Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Technischer Einkauf, Bereichs-, Team-, Projektleitung, Prozessoptimierung MaWi, Beschaffungs- und Vertragsmanagement, EU-Vergaberecht, VOB, VgV, HOAI

verfügbar ab
01.08.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Magdeburg
500 km
Remote-Einsatz
Remote jederzeit möglich

Position

Kommentar

Meine Mandanten bezeichnen mich sowohl als erfahrenen Praktiker als auch als routnierten Analytiker, Strategen und Strukturierer im Bereich "Einkauf/Materialwirtschaft". Meine Arbeitsweise richtet ich nach erfolgs- und kostenorientierten Kriterien aus. Den erforderlichen betriebswirtschaftlichem Background und ein ausgeprägtes technisches Verständnis bringe ich mit, ebenso eine gute Reputation als Verhandlungsprofi auf sehr hohem und anspruchsvollen Niveau auch unter schwierigen Bedingungen. Ich besitze sichere Kenntnisse im Vertragsrecht. Nachgewiesene Erfolge bei der maßgeblichen Reduzierung der Material- und Logistikkosten, Führungserfahrung besonders im Aufbau leistungs- und erfolgsorientierter Teams und ein kooperativer und motivierender Umgang mit Menschen runden mein Profil ab.

Projekte

08/2019 - 05/2020

10 Monate

"Baueinkauf und Facility-Management“

Rolle
Interim Manager: „Leiter Baueinkauf und Facility-Management“
Kunde
UKB – Universitätsklinikum AöR
Einsatzort
Bonn
Projektinhalte

Öffentliche Ausschreibung und Vergabe von Planungs- und
Bauleistungen (HOAI, VOB, VgV, EU-Vergaberecht):

  • Beschaffung nach vergaberechtlichen Bestimmungen von Bau- und Facility-Management-Leistungen sowie von Ingenieur- und Architektenleistungen (= Neubau und Erweiterung von Kliniken)
  • Durchführung von Ausschreibungen nach VOB/VgV/ EU-weit und national
  • Prüfung von Nachtragsforderungen und Baubehinderungsanzeigen
  • Fachliche Führung von 10 Mitarbeitern

Ergebnis:

  • Verbesserung der einkaufsseitigen Abläufe im
    Sachgebiet (Großbauprojekte)
  • Optimierung der Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen: Baumanagement und Facility-Management
  • Steigerung der Mitarbeitermotivation
Kenntnisse

HOAI

VOB

BGB

VgV

EU-Vergaberecht

Produkte

SAP R/3 MM

Excel

PowerPoint

Word

12/2018 - 07/2019

8 Monate

"Strategischer Einkauf Bauleistungen"

Rolle
Interim Manager
Kunde
EWP - Energie und Wasser Potsdam GmbH
Einsatzort
Potsdam
Projektinhalte

Öffentliche Ausschreibung und Vergabe von Planungs- und Bauleistungen (HOAI, VOB, VgV, EU-Vergaberecht):

  • Infrastrukturprojekte: Strom-, Gas- und Wasserversorgung
  • Umspannwerke, inkl. Gebäude und spezifischer Betriebsbedarf
  • Fernwärmenetze, inkl. Heizhäuser und Hausanschlüsse
  • Heiz- und Heizkraftwerke, inkl. Gebäude, spezif. Betriebsbedarf
  • Klärwerke und damit verbundene Anlagen
  • Pumpwerke, inkl. Gebäude und spezifischer Betriebsbedarf
  • Rohrnetze, Becken für Trink- und Abwasser, inkl. Hausanschlüsse

Ergebnis:

  • Abwehr von unberechtigten Nachtragsforderungen und
    Behinderungsanzeigen
  • Veranlassung von Beschleunigungsmaßnahmen
Kenntnisse

HOAI

VOB

BGB

VgV

EU-Vergaberecht

05/2018 - 12/2018

8 Monate

Netzanbindung geplanter Windparks in der deutschen Ostsee

Rolle
Interim Manager „Strategic Purchasing Offshore“
Kunde
50Hertz Transmission GmbH
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Internationale Ausschreibung gemäß EU-Vergaberecht (Sektorenverordnung), Erstellung von Bewertungskriterien, Lieferantenbewertung und -auswahl, Vertragsverhandlung, Auftragsvergabe und Vertragsabschluss

  • Kampfmittelbeseitigung
  • Steineräumung
  • Verlegung von Seekabeln

Ergebnis:

  • Signifikante Budgetunterschreitung
  • termingerechte Vertragsabschlüsse

01/2018 - 03/2018

3 Monate

Entwicklung und Herstellung von Automotive-Equipment

Rolle
Interim Manager „Commodity Procurement“
Kunde
IFA Powertrain GmbH & Co. KG
Einsatzort
Haldensleben
Projektinhalte
  • Restrukturierung der bestehenden Einkaufsprozesse
  • Nachverhandlung bestehender Rahmenverträge
  • Erschliessung neuer Einkaufsquellen im In- und Ausland
  • Umsetzung von Kostenreduzierungsmassnahmen
Kenntnisse

SAP R 3 MM

Produkte

MS Office 2013

09/2017 - 12/2017

4 Monate

Entwicklung & Herstellung von industriellen Vakuumbeschichtungsanlagen

Rolle
„Interim Manager Global Sourcing“
Kunde
VON ARDENNE GmbH
Einsatzort
Dresden
Projektinhalte
  • Erschließung und Qualifizierung neuer Beschaffungsmärkte in „Low Cost Countries“ (Ost- und Südosteuropa) für Maschinenbaugruppen und Komponenten
  • Internationale Ausschreibung, Verhandlung und Vertragsabschluss
  • Einarbeitung eines festen Stelleninhabers

Ergebnis:

Deutliche Reduzierung der Materialkosten

06/2016 - 05/2017

1 Jahr

Investitionsprojekt

Rolle
Interim Contract Manager / Procurement Support
Kunde
Vattenfall Europe Wärme AG
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte
  • Großvolumiges Investitionsprojekt für ein neues Heizkraftwerk in Berlin (240 MW) – Einkaufsvolumen: >100 Mio. €
  • Vertragsmanagement (BGB, VOB, HOAI, EU-Vergaberecht)
  • Entwicklung und Umsetzung von Einkaufsstrategien
  • Eigenverantwortliche Führung von Vergabeverhandlungen bis zum Vertragsabschluss (Elektro- und Gaskessel, Elektro und Leittechnik sowie Bauleistungen)
  • Einflussnahme auf Technologieentscheidungen unter Kostengesichtspunkten

Ergebnis:

  • Signifikante Budgetunterschreitung
  • termingerechte Vertragsabschlüsse
Kenntnisse

MS-Office

Word

Excel

Power Point

11/2015 - 03/2016

5 Monate

Entwicklungs- und Produktionsunternehmen für Kopfschutzsysteme

Rolle
Interim Manager Strategischer Projekteinkauf
Kunde
Schuberth Holding GmbH
Einsatzort
Magdeburg
Projektinhalte
  • Optimierung der strategischen Einkaufsorganisation
  • Nachverhandlung Rahmenverträge (direkter und indirekter Einkauf)
  • Lieferantenentwicklung/ -management
  • Entwicklung von Lieferantenstrategien
  • Durchführung von Kostenreduzierungsprojekten

04/2015 - 07/2015

4 Monate

„Transformation Einkauf“

Rolle
Interim Manager
Kunde
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Einsatzort
Karlsruhe
Projektinhalte
  • Umsetzung eines Roland-Berger-Konzeptes:
  • Erarbeitung und Implementierung von Warengruppenstrategien (z.B. unter Einsatz von KRAJIK-Matrix und SWOT-Analysen)
  • Ausarbeitung und Umsetzung von Kostensenkungsprojekten (TCO)
  • Nach- und Neuverhandlung von Rahmenverträgen
  • Coaching von Mitarbeitern auf fachlicher und persönlicher Ebene
  • Stärkung der crossfunktionalen Zusammenarbeit (Einkauf/Fachbereich)
  • Begleitung und Umsetzung komplexer Veränderungsprozesse

Ergebnis:

Signifikante Kostenreduzierungen bei Lieferungen und Leistungen

11/2012 - 12/2014

2 Jahre 2 Monate

Einkaufs- und Prozessoptimierung

Rolle
Direktor Zentraleinkauf / Supply Chain Management
Kunde
Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG)
Einsatzort
Zeitz
Projektinhalte

Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung

  • Bereichsleitung mit Budget- und Personalverantwortung:
  • Einkaufsvolumen: > 180 Mio. €: Mining Equipment, Investitionen
  • Fachliche und disziplinarische Führung von 33 Mitarbeitern
  • Umsetzung eines ATKearney-Konzeptes: „Procurement Optimization“
  • Einkaufs- und Prozessoptimierung in der Materialwirtschaft
  • Supply Chain Management, Logistik-, Fuhrpark- und Bestandsoptimierung
  • Strategischer Ausbau des Lieferantenportfolios
  • Realisierung von signifikanten Einsparpotentialen
  • Verhandlung und Abschluss bedeutsamer Liefer- und Leistungsverträge
  • Einarbeitung eines festen Stelleninhabers

Ergebnis:

Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung

06/2012 - 08/2012

3 Monate

Hersteller von Solarmodulen

Rolle
Manager Strategic Purchasing
Kunde
CONERGY SolarModule GmbH
Einsatzort
Frankfurt (Oder)
Projektinhalte

Strategischer Einkauf, Restrukturierung, Vertragsrückabwicklung

03/2012 - 06/2012

4 Monate

Vertragsmanagement

Rolle
Interim Manager „Strategical Procurement“
Kunde
SOVELLO GmbH
Einsatzort
Bitterfeld-Wolfen
Projektinhalte
  • Übernahme der Einkaufs- und Teilprojektverantwortung für den Ausbau der Produktionskapazität von 180 MW auf 350 MW
  • Einkaufvolumen: ca. 35 Mio. €
  • Beschaffung von TGA-Leistungen (Technische Gebäudeausrüstung) und Chemieanlagen
  • Vertragsmanagement (VOB, BGB und HOAI)

11/2006 - 12/2011

5 Jahre 2 Monate

Global Sourcing für das Joint-Venture

Rolle
Contracting & Procurement Manager
Kunde
AVANCIS GmbH & Co. KG
Einsatzort
Torgau und München
Projektinhalte
  • Global Sourcing für das Joint-Venture: Saint-Gobain /AVANCIS /Hyundai Heavy Industries
  • FAB1: 20MW-Solarmodulfabrik in Torgau (Sachsen)
  • FAB2: 100MW-Solarmodulfabrik in Torgau (Sachsen)
  • FAB3: 100MW-Solarmodulfabrik in Ochang (Südkorea)
  • Einkaufsvolumen gesamt:
  • 250 Mio. €
  • Übernahme der strategischen Einkaufs-/ Teilprojektverantwortung für mehrere Produktionsprozesse (komplexer Systemeinkauf, Maschinen, Chemische Anlagen, Anlagenkomponenten), Bauleistungen inkl. TGA für die Fabriken in Torgau
  • Aufbau und Pflege eine globalen Beschaffungsstruktur, strategische Entwicklung von Lieferanten- und Warengruppenstrategien
  • Aktive Mitgestaltung eines multi-kulturellen Projektteams
  • Unterstützung des koreanischen Einkaufsteams
  • Einarbeitung eines festen Stelleninhabers

Ergebnisse:

  • Erfolgreiche Koordinierung der Procurement-Aktivitäten im deutsch-koreanischen Projektteam
  • termingerechter Projektabschluss
  • Signifikante CAPEX-Einsparungen

11/2007 - 03/2009

1 Jahr 5 Monate

Optimierung der Procurement-Performance

Rolle
Contracting & Procurement Manager
Kunde
AVANCIS GmbH & Co. KG
Einsatzort
Torgau und München
Projektinhalte

Optimierung der Procurement-Performance in Vorbereitung für die Investitionsfreigabe einer geplanten FAB2: 100MW-Photovoltaikfabrik

 

Aufgaben                                  

  • Umsetzung maßgeblicher “CAPEX-DOWN” Aktivitäten (“Cost-Cutting”) u.a. unter Einbeziehung des Bereiches “Research & Development” (z.B. Substitution von Werkstoffen, Reduzierung von Redundanzen, Asia-Sourcing)
  • Durchführung globaler Marktbeobachtung, mit dem Ziel alternative Anbieter zur Verbesserung von Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit zu finden
  • Betrachtung und Bewertung bestehender Einkaufs- und Nachfolgekosten (Total Cost of Ownership)

 

Ergebnis:                    

Signifikante Kosten- und Budgetreduzierung

11/2006 - 10/2007

1 Jahr

Auf- & Ausbau einer strukturierten Einkaufsorganisation

Rolle
Procurement Manager
Kunde
AVANCIS GmbH
Einsatzort
München
Projektinhalte

Auf- und Ausbau einer strukturierten Einkaufsorganisation in einem Start-up Unternehmens; intensive Recherche nach geeigneten Lieferanten; Aufbau einer geeigneten Lieferantenstruktur: Von Pilotlinie in München in 1. Produktionsfabrik in Torgau

Aufgaben

  • Übernahme der strategischen Einkaufsverantwortung für mehrere Produktionsprozesse (komplexer Systemeinkauf, Maschinen, Anlagenkomponenten) sowie diverser Bauleistungen inklusiv Haustechnik und Betriebsmittel für FAB1: 20MW-Solarmodulfabrik in Torgau
  • Einführung geordneter Einkaufsprozesse

 

Ergebnis:

Budget- und termingerechter Projektabschluss 

03/2006 - 08/2006

6 Monate

“Corporate Procurement”

Rolle
Interim Commodity Manager
Kunde
GROHE AG
Projektinhalte
  • Strategische und operative Leitung einer Commodity
  • Entwicklung von Warengruppen- und Lieferantenstrategien
  • Einführung strategischer Beschaffungskonzepte
  • Aktive Beschaffungsmarktforschung
  • Globales Projektmanagement
  • Koordination der Aktivitäten in der globalen Beschaffungsorganisation
  • Steuerung und Überwachung von Outsourcing-Aktivitäten
  • Verlagerung kompletter Produktionslinien nach China, Thailand, Indien, Südost-Europa
  • Einarbeitung eines festen Stelleninhabers

Ergebnis:

Erfüllung der Planzahlen

Projekthistorie

weitere Projekte gerne auf Anfrage

Branchen

  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Kraftwerkstechnik
  • Hoch- und Tiefbau
  • TGA-Leistungen (Technische Gebäudeausstattung)
  • Apparatebau
  • Automobil - Zulieferindustrie
  • Bergbau (Braunkohle- und Eisenerztagebau)
  • Feinwerkindustrie
  • Elektrotechnik
  • Elektronik
  • Elektroindustrie (Relais und Mikroschalter)
  • Windkraftanlagen
  • Photovoltaikindustrie
  • Fahrzeugbau
  • Fahrzeugtechnik (Landmaschinen, KFZ-Zulieferindustrie))
  • Feinmechanik
  • Feinwerktechnik
  • Medizintechnik
  • Mining - Industrie
  • Energieversorgung
  • Sonstige Industrie
  • Bau- und Baunebenleistungen (TGA)
  • Energiewirtschaft

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
Französisch
gut

Aufgabenbereiche
BGB, VOB, UVgO, GMB, HOAI, EU-Vergaberecht
Erfahrung mit Großbauprojekten
Excel
Firmengründung
Erfahrung in der Gründung einer Tochterfirma in Tschechien
Internationale Märkte
globales Beschaffungsmanagement, aktive Beschaffungsmarktforschung
MS-Office
Power Point
Projektmanagement
Entwicklung von Warengruppen- und Lieferantenstrategien
Qualitätsmanagement
Lieferantenaudits ( DIN EN ISO 9001), Wertanalyse mit Lieferanten
Sanierung, Finanzierung
Erfahrung in Sanierungsmaßnahmen (Bankengespräche)
Standortwechsel
Steuerung und Überwachung von Outsourcing-Aktivitäten
strategische Umorientierung
Prozessoptimierung in den materialwirtschaftlichen Abläufen
Word

Schwerpunkte
Controlling
Einkaufscontrolling
Einkauf
Nachgewiesene Erfolge bei der maßgeblichen Reduzierung der Materialkosten
Export
Marketing- und Vertriebsunterstützung
IT, EDV
Erfolgreiche und termingerechte Einführung von SAP R/3 (MM)
Logistik
Reduzierung der Logistikkosten
Materialwirtschaft
Optimierung der materialwirtschaftlichen Prozesse
Organisation
Verbesserung der organisatorischen Abläufe
Personal
Mitarbeiterführung und -motivation
Qualitätssicherung
Lieferantenaudits, Standardisierung
Recht
sehr gute Kenntnisse im Vertragsrecht (BGB, AGB, VOB. HOAI)
Schulung
Mitarbeiterschulung
Strategie, Planung
Einführung strategischer Beschaffungskonzepte

Managementerfahrung in Unternehmen
0 - 2,5 Mio. Euro Umsatz
Geschäftsführender Gesellschafter
13 - 50 Mio. Euro Umsatz
Abteilungsleiter / Handlungsbevollmächtigter
251 - 500 Mio. Euro Umsatz
Direktor Einkauf/Materialwesen
3 - 12,5 Mio. Euro Umsatz
Prokurist
51 - 250 Mio. Euro Umsatz
Bereichsleiter / Mitglied der Geschäftsleitung / Prokurist
BGB
EU-Vergaberecht
HOAI
SAP R 3 MM
VgV
VOB

Personalverantwortung
1 - 5 Mitarbeiter
als "Einkaufsleiter" (1979 - 1983) in der Schweiz
1 - 5 Mitarbeiter
als "Manager Contracting & Procurement (2006 - 2011)
11 - 25 Mitarbeiter
als "Leiter Materialwirtschaft " (1992 - 2002)
26 - 100 Mitarbeiter
als "Direktor Einkauf/Materialwesen (2012 - 2014)
6 - 10 Mitarbeiter
als "Leiter Gesamteinkauf" (1988 - 1992)

Produkte / Standards / Erfahrungen
KRAJIK- SWOT-Analysen
MS
Excel, Outlook
Powerpoint
SAP R/3 MM

Leistungsschwerpunkte/Kernkompetenzen:

  • Bereichsleitung Zentraleinkauf und Materialwirtschaft: Nachweisbare Erfolge in Aufbau, Führung, umfangreicher Restrukturierung und Mitarbeitermotivation, Qualitäts-, Kosten-, Terminüberwachung
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen sowohl im strategischen als auch im operativen anspruchsvollen Industrieeinkauf, Bauleistungen, TGA (HVAC)
  • EPC Lump Sum Contracts (Design, construction, delivery, assembling and acceptance test)
  • Umfassende Kenntnisse im Vertragsrecht: BGB, VOB, UVgO, GWB, VgV, HOAI, EU-Vergaberecht, Sektorenverordnung und sehr gutes Verhandlungsgeschick
  • Anspruchsvolle Preis- und Vertragsverhandlungen sowie Gestaltung und Abschluss komplexer Einzel- und Rahmenverträge auf nationaler und internationaler Ebene
  • Betriebswirtschaftlicher Background mit ausgeprägtem technischen Verständnis (>30 Jahre Industrieerfahrung)
  • > 5 Jahre Einkaufs- und Projekterfahrung von Großauprojekten sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Dienst
  • > 5 Jahre Einkaufs- und Projekterfahrung in der Energiewirtschaft
  • > 5 Jahre Einkaufs- und Projekterfahrung in der Photovoltaik-Industrie
  • > 8 Jahre Einkaufs- und Projekterfahrung im Mining Equipment (Eisenerz-/Braunkohle)
  • > 30 Jahre Einkaufserfahrung im Maschinenbau, technisch anspruchsvolle Komponenten und Baugruppen (z.B. Pumpen, Kompressoren, Motoren, Antriebstechnik, elektrotechnische Bauelemente), Fördertechnischer Anlagenbau, Chemieanlagen / internationales Projektgeschäft
  • Internationale Einkaufserfahrung: Sehr gute Kenntnisse der asiatischen (z.B. China, Taiwan, Korea und Japan) und osteuropäischen Beschaffungsmärkte
  • Betrachtung und Bewertung bereits bestehender sowie zu erwartender Einkaufs- und Nachfolgekosten (Total Cost of Ownership, Erstellung von Benchmarks und ABC- Analysen)
  • Erfahrung im Aufbau und Optimierung von Lieferantennetzwerken / Lieferantenauswahl und -beurteilung / Lieferantenüberwachung / Optimierung der Vertragsverhältnisse
  • Entwicklung und Umsetzung von Beschaffungs- und Verhandlungsstrategien; Ergebnis: Identifizierung und Umsetzung von signifikanten Einsparpotenzialen
  • Erfahrung im Projekt- und Lieferantenmanagement / Matrix Organisationen
  • Entwicklung von Warengruppenstrategien (Transparenz-, Strategie- und Umsetzungsphase)
  • Gute SAP-Kenntnisse (R/3 MM), Microsoft-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Gute Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, Erfahrung in multi-kulturellen Teams, "Hands-on" Mentalität
  • Fähigkeit, Veränderungsprozesse aktiv und konsequent voranzutreiben und zu begleiten, Prozess- und Strukturanpassungen durchzusetzen – Mitarbeiter überzeugen
  • Hohes Verantwortungs- und Kostenbewusstsein / Einkaufs- und Projektcontrolling
  • Zielorientiert und verhandlungssicher / ausgeprägte strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Übernahme von Personal- / Budgetverantwortung

Erfahrungshintergrund

  • Betriebswirt (FH)
  • über 30 Jahre Industrieerfahrung:
    • gehobener industrieller Mittelstand und Konzerne
  • >15 Jahre als Interim Manager tätig

Kernkompetenzen

  • anspruchsvoller technischer Projekteinkauf
  • einkaufseitige Verantwortung von Großbauprojekten
  • EPC Lump Sum Contracts
  • ausgeprägte Kenntnisse im Vertragsmanagement:
    • BGB, VOB, HOAI, UVgO, GWG, VgV, EU-Vergaberecht
  • SAP R/3 MM, Microsoft-Anwendungen
  • Optimierung der Einkaufsorganisation
  • Entwicklung von Beschaffungs- und Verhandlungsstrategien
  • Ausarbeitung und Umsetzung von Kostensenkungspotenzialen
  • Stärkung der crossfunktionalen Zusammenarbeit (Einkauf/Fachbereich)
  • Coaching von Mitarbeitern auf fachlicher und persönlicher Ebene
  • multi-kulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • „Hands-on“ Mentalität


Datenkommunikation
MS Office 2013

Ausbildungshistorie

1969 – 1970           

Betriebswirtschaftslehre (FH)

Bildungsakademie: Kümmelbacher Hof, Heidelberg

1969 – 1970    

Ausbildung zum Substituten

Kaufhof AG, Köln        

1966 – 1968                 

Lehre als Einzelhandelskaufmann

Karstadt AG, Essen