Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Automatisierungstechnik / SPS

verfügbar ab
02.05.2021
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Städte
Stuttgart
20 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Bevorzugt D7

Projekte

11/2019 - 12/2019

2 Monate

Montageanlage

Rolle
Inbetriebnahemer
Kunde
Hirata Engineering Mainz
Projektinhalte
  • Montageanlage für Fahrzeugbatterien Accumotive Kamenz
  • Transline 2000 TIA V14 / Sinamics mit SafetyIntegrated und SBT

10/2019 - 10/2019

1 Monat

Zylinderkopf Vorwäscher

Kunde
Inda Wasserstrahltechnik Neckartailfingen
Projektinhalte
  • Zylinderkopf Vorwäscher für Daimler UT AgiProS Modul 5
  • Transline 2000 V8 / Step 7 V5.6 / Sinamics mit SafetyIntegrated und SBT

09/2019 - 09/2019

1 Monat

Erweiterung einer Anlage

Kunde
Bayer Maschinenbau, Esslingen
Projektinhalte
  • Zuführung für Ventilsitzringe, Erweiterung einer Anlage für Daimler Kölleda
  • Transline 2000 V8 / Step 7 V5.6 / Sinamics mit SafetyIntegrated und SBT

06/2019 - 08/2019

3 Monate

Teilewäscher

Kunde
Inda Wasserstrahltechnik Neckartailfingen
Projektinhalte
  • Teilewäscher für Skoda
  • TIA V15.1

05/2019 - 05/2019

1 Monat

Optimierungen an diversen Produktionsanlagen

Kunde
Weber Hydraulik Gügglingen
Projektinhalte
  • S7-300 / Step7 und S7-1500 /TIA V15.0

04/2018 - 11/2018

8 Monate

Entgratanlage

Projektinhalte
  • Entgratanlage für JAC China
  • Transline 2000 V8 / Step 7 V5.6 / Sinamics mit SafetyIntegrated und SBT

03/2017 - 01/2018

11 Monate

Entgratanlage

Kunde
Inda Wasserstrahltechnik Neckartailfingen
Projektinhalte
  • Transline 2000 / Step 7 / SEW-Umrichter mit SafetyIntegrated und SBT

11/2016 - 02/2017

4 Monate

Diverse Verkettungen/ Elevatoren

Kunde
Bleichert Maschinenbau Osterburken
Projektinhalte
  • Transline 2000 / Step 7 / Sinamics mit SafetyIntegrated und SBT

09/2016 - 10/2016

2 Monate

Elevator für Werkstückträger

Kunde
Schmid Maschinenbau Sonnenbühl
Projektinhalte
  • Transline 2000 / Step 7 / Sinamics mit SafetyIntegrated

05/2016 - 09/2016

5 Monate

Anlagen

Kunde
SMB Schmidt in Niederstotzingen
Projektinhalte
  • Alle Anlagen mit Simatic, zweimal Step7, einmal TIA
  • Panels WinCCFlexible Advanced bzwWinCC Comfort
  • Rezeptverwaltung über SQL-Datenbank, Programmierung/ Datenaustausch über Skripte im Panel.
  • Profibus für die Antriebe etc. Ethernet für die Panelanbindung
  • Antriebstechnik Rexroth Indramat

Projekthistorie

2014 - 2015

Kunde: Inda Wasserstrahltechnik GmbH Neckartailfingen

Aufgaben

  • diverse Wasserstrahlentgratanlagen für Daimler, ZF und FAW
  • alle mit Simatic S7 und HMI Pro CS, Daimler nach Transline 2000

2011 - 2014

Kunde: Bayer Maschinenbau Esslingen

Aufgaben

  • diverse Montageanlagen/Dichtprüfanlagen Daimler, Audi, Skoda
  • alle mit Simatic S7 und HMI Pro CS, Daimler nach Transline 2000

2012

Kunde: Bosch PA-Atmo

Aufgaben

  • 3 Batterieprüfstände für Suzhou
  • Beckhof Steuerung mit Opcon-for-Testing, Can-Bus

2007  -2012


Kunde: teamtechnik Maschinen und Anlagenbau Freiberg/Neckar

Aufgaben

  • Montagelinien für Nockenwellenversteller Daimler Marienfelde
  • Simatic Transline 2000 Higraph
  • Produktionsanlage für Kontaktlinsen CibaVision
  • Simatic mit Profibus und SEW-Antriebe / Beckhof mit Ethercat und AX5000 Antriebe
  • Tabletten Kommisionierungsanlage für Kohl-Pharma
  • 23xBeckhof Steuerung, 800 Schneiderantriebe, Can-Bus, Profibus, Ethercat

2010

Kunde: Schiller Automation Sonnenbühl

Aufgaben

  • Verkettungsanlagen für Solarpanelfertigung Oerlikon
  • B&R Steuerung mit Lenze Antriebe und Powerlink

2009 - 2010

Kunde: Schmid Maschinenbau Sonnenbühl

Aufgaben

  • Fertigungslinie Daimler Mettingen F-DCT
  • Rexroth mit Daimler-Template

Branchen

  • Elektrotechnik 
  • Maschinenbau 
  • Sondermaschinenbau
  • Medizintechnik
  • Mechatronik 
  • Längenmesstechnik
  • Mess- u. Regelungstechnik 
  • Arbeitsvorbereitung 
  • Nachrichtentechnik 
  • Kfz-Technik 

Kompetenzen

Programmiersprachen
AS
AWL
C
lesen, verstehen, ändern, in Betrieb nehmen
FUP
HiGraph
KOP
Maschinensprachen
PROSA
S7Graph
SPS : IEC 61111-13
ST (SCL)

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse
Italienisch
Grundkenntnisse
Niederländisch
verhandlungssicher

Hardware
Bus
Interbus Profibus
Messgeräte
Marposs, Komeg
Siemens Großrechner
Prozessrechner 300/24
Siemens-SPS STEP x
S3,S5,S7
SPS
alle Siemens, Beckhoff, Rexroth, B&R (Codesys)

Visualisierung ProTool und WinCC Flexible

spezialisiert auf Transline 2000 HiGraph / S7Graph


Produkte / Standards / Erfahrungen

CAD Elektrotechnik / Schaltungstechnik

  • EPlan

SPS Programmierung

  • Siemens S5 +S7 incl. „F“
  • TIA-Portal V13 
  • BECKHOFF CoDeSys 
  • Indramat CMX / VPP
  • B&R Automation Studio

Netze

  • Pofibus
  • Profinet
  • EtherCAT 
  • Profisafe 

Office-Anwendungen

  • Word 
  • Excel 

 

Software Messtechnik / Regelungstechnik

  • MARPOSS 
  • Komeg 

 

Weitere Kenntnisse

  • FDA Validierung GMP 
  • DIN EN ISO 9000 ff

Beruflicher Werdegang

09/1973 – 03/1978

Firma Siemens AG an der Niederlassung Stuttgart

 

09/1973 – 12/1975

Ingenieur in der Fachgruppe Automatisierungstechnik der Vertriebsabteilung Energietechnik

Aufgabengebiet:

  • Systemberatung
  • Programmierung in der Prozesstechnik für das Projekt „Netzwarte mit Prozessrechner 306“

 

01/1976 – 04/1978

Ingenieur in der Abteilung Wartung / Inbetriebnahme

Aufgabengebiet:

  • Anlagenverantwortung für die Prozessrechner des Rechenzentrums
  • Inbetriebnahme und Entstörung von Prozessrechneranlagen
  • Erstellung und Pflege von Prüfprogrammen
  • Beseitigung von Software-Fehlern bei bestehenden Prüfprogrammen

 

05/1978 – 11/1980

Firma SEL Standard Elektrik Lorenz AG in Stuttgart

Software-Entwicklungsingenieur im Erzeugnisbereich Private Nachrichtensysteme

Aufgabengebiet:

  • Aufbau und Betreuung der Entwicklungssysteme und zugehöriger Software
  • Entwicklung und Pflege von Testhilfeprogrammen
  • Inbetriebnahme, Übergabe sowie Entstörung von Kundenanlagen
  • Vertriebsunterstützung bei Angebotserstellung
  • Erstellung von Hard- und Software-Spezifikationen
  • Betreuung von Hardware-Entwicklungen bei Unterauftragnehmern

 

12/1980 – 12/1988

Firma Siemens AG an der Niederlassung Stuttgart

Ingenieur im Bereich Inbetriebnahme

Aufgabengebiet:

  • Neuentwicklung und Erstellung von Software und Softwarekomponenten
  • Erstellung von Hard- und Software-Spezifikationen
  • Inbetriebnahme und Entstörung von speicherprogrammierbaren SIMATIC S5-Steuerungen im Bereich Förder- und Lagertechnik sowie Prüfstandstechnik mit µP und S5
  • Revision von Planunterlagen
  • Betreuung der SPS- und Prozessrechnergesteuerten Hochregallager und Fördereinrichtungen der Daimler-Benz AG in den Werken Stuttgart und Sindelfingen
  • Softwareseitige Inbetriebnahme von Großglasbiegeöfen, Palettieranlagen, Rotationsoffsetanlagen und Rollenschneidern
  • Verantwortlich für den internationalen Service sämtlicher SIMATIC-Systeme
 

01/1989 – 01/1994

Firma MARPOSS Gmbh in Fellbach

 

01/1989 – 12/1990

Kundendienstleiter Südwest

Aufgabengebiet:

  • Organisatorische und technische Leitung hinsichtlich der Kundendienstmitabeiter
  • Planung und Beauftragung der Kundendienstaktivitäten in hausinterner Abstimmung mit den jeweiligen Abteilungen
  • Definition und Überwachung des Kundendienst-Ersatzteillagers
  • Annahme und Verhandeln von Wartungs- und Inspektionsverträgen
  • Durchführung von Kundenschulungen intern/extern
  • Investitions- und Budgetplanung

 

01/1991 – 03/1992

Leitung technisches Büro der Niederlassung Schweinfurt

Aufgabengebiet:

  • Einsatzplanung der Kundendientstechniker
  • Organisation der ND-Sonden-Reparaturabteilung

 

04/1992 – 12/1992

Ingenieur für Speicherprogrammierbare Steuerungen im Stammhaus der MARPOSS S.p.A. in Bentivoglio, Italien

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeiterschulung in der SPS-Programmierung
  • Berater für Betriebsmittelvorschriften, Normung und SPS-Programmierung
  • Entwicklung neuer Steuerungskonzepte für Messautomaten
  • Inbetriebnahme von Messmaschinen in Korea vor Ort

 

01/1993 – 01/1994

Ingenieur für Speicherprogrammierbare Steuerungen am Hauptsitz

MARPOSS Gmbh in Fellbach

Aufgabengebiet:

  • Überregionale Inbetriebnahmen von Messmaschinen
  • Elektrische Abnahme von Messautomaten im Stammhaus MARPOSS S.p.A. in Bentivoglio
  • Planung und Ausführung von Servicediensten in Abstimmung mit den jeweiligen Abteilungen

Seit 02/1994

Freelancer im Bereich Automatisierungstechnik

Inbetriebnahme und Service von Anlagen

Angewandtes Know-How u. a.:

  • SIMATIC S7-300 und -400, Profibus, ProTool, WinCC-Flexible, Transline 2000 SL/PL, SIMODRIVE 611U, Sinamics, SEW-Movidrive, BECKHOFF-IPC-Plattform mit EtherCAT und AX-Antrieben, Indramat-IPC L20/L40 mit works/logic, Visualisierung mit VPP über Indraworks.

Schwerpunkte
Erprobung / Versuch
Inbetriebnahme
Logistik
Projektleitung
Prüfstandentwicklung
SPS-Programmierung
Änderungsmanagement

Datenbanken
SQL

Aus- und Weiterbildung

09/1972 - 07/1973

11 Monate

Ingenieur (Grad.) f. Informatik

Abschluss
Ingenieur (Grad.) f. Informatik
Institution, Ort
Fachhochschule Ulm
Schwerpunkt

Nachrichtentechnik

09/1970 - 07/1972

1 Jahr 11 Monate

Nachrichtentechnik

Abschluss
Ing. f.Nachrichtentechnik
Institution, Ort
Ingenieurschule Konstanz (HTL)

Ausbildungshistorie

1960 - 1962

Junior high school in Pasadena (USA)

Abschluss: Grade 7 - 8

 

1963 – 1966

Gymnasium in Böblingen

 

1966 – 1968

Gymnasium in Osterode

Abschluss: allgemeine Hochschulreife

Weiterbildung

1968 – 1969

Firma Imperial Rundfunkwerke Osterode

Praktikum

 

1970

Firma Gieserei Holzer in Meersburg

Praktikum

  

10/1994 – 03/1995

Industrie- und Handelskammer (IHK) in Würzburg-Schweinfurt

Lehrgang „Technischer Betriebswirt IHK“