Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Interimsmanager, Projektleiter nach PMI, Service Manager, Einführung ITIL-Prozesse, Aufbau und Leitung von Support- und Betriebsorganisationen, SAP

verfügbar ab
01.04.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

D7

D8

D9

Städte
Stuttgart
100 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

 

Projektleitung nach PMI

Servicemanagement nach ITIL in Version 2 und Version 3 nach SOX-Richtlinien

IT-Vertragsrecht

Aufbau und Leitung von Support-/Betriebsorganisationen international

Interimsmanagement als Teamleiter und Abteilungsleiter

Haupt-Fokus: SAP Application Management (AMS)

SAP CCC

 

IT-Konfliktcoach präventiv und in aktuellen Fragestellungen,

Einzelcoaching von Fach- und Führungskräften in IT-Organisationen,

Moderation von Workshops,

Vermittlung zwischen IT und Fachbereich,

            bei bereichsübergreifender Zusammenarbeit,

            bei unklarer Aufgabenstellung,

Organisation und Koordination von IT-Betriebsorganisationen

Training von Kommunikations- und Konfliktmanagement-Seminaren

 

Projekte

10/2018 - 12/2018

3 Monate

Optimierung Change Management nach einem Carve-out

Rolle
Change Manager
Kunde
Automobilzulieferer
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte
  • Review der aktuellen Change Management und Software Development Lifecycle Prozesse sowie der aktuellen Implementierung in ServiceNow
  • Aufnahme der Anforderungen aus den einzelnen Schnittstellen-Prozessen und Integration in die Prozesse
  • Abstimmung der Anforderungen an den Change Management und SDLC Prozess mit allen relevanten Stakeholdern (SAP, Non-SAP, Operations…)
  • Konzeption und Implementierung der neuen Prozesse
  • Erstellung von Rollenbeschreibungen
  • Erstellung prozessrelevanter Templates (Business Requirements Dokument, etc.)
  • Abstimmung mit dem ServiceNow Implementierungspartner und Sicherstellung, dass die neuen Prozesse in ServiceNow abgebildet werden
  • Roll-Out und Schulung der Prozesse
Kenntnisse

ITIL

Change Management

Projektmanagement

Produkte

ServiceNow

05/2018 - 09/2018

5 Monate

Service Management im SAP-Umfeld

Rolle
Service Manager
Kunde
Produzierendes Unternehmen
Einsatzort
Ulm (Donau)
Projektinhalte
  • Sicherstellung des laufenden Betriebs
  • Organisation von Wartungsarbeiten, Neu- und Weiterentwicklungen
  • Steuerung der Support-Organisation und Gewährleistung der vereinbarten Services
  • Steuerung eines externen Dienstleisters
  • Verbesserung der Bearbeitungszeiten von Incidents
  • Optimierung der Services sowohl intern als auch extern
  • Etablierung und laufende Überprüfung von SLAs und OLAs
  • Optimierung der Zusammenarbeit mit den internen Fachbereichen sowie Etablierung von Regelkommunikationen
  • Entwicklung einer neuen Team-Website zur Information für die Key-User und Endanwender
  • Erstellung eines Key-User-Konzeptes
  • Erste Eskalationsstufe für die Fachbereiche und den IT-Koordinator
  • Teilnahme an Bridge-Call-Meetings bei der Lösung von Prio-1-Tickets
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung von Anforderungen für Changes
  • Prüfung und Freigabe von Changes als lokaler Change-Manager
  • Weiterleitung an das globale CAB-Team bei konzernweiten Änderungen
  • Teilnahme am globalen CAB-Abstimmungsmeeting
  • Weiterentwicklung der Service-Strategie und der Support-Prozesse
  • Projekt- und Konzernsprache ist Englisch
Kenntnisse

ITIL Foundation

ITIL V3

Changemanagement

Fließende Englisch Kenntnisse

Produkte

ServiceNow

Microsoft Office 365

SAP

08/2017 - 03/2018

8 Monate

Teilprojektleitung Applications im Rahmen eines Carve-out-Projektes

Rolle
Projektleitung
Kunde
Automobilzulieferer
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

- Planung und Koordination der zentralen Applikationsmigration mit den
  lokalen IT-Leads (dezentrale Applikationen) im Rahmen eines IT Carve-outs
- Identifizierung von Schnittstellen und Abhängigkeiten zwischen zentralen und
  lokalen Applikationen
- Kommunikationssteuerung und Durchführung von Regelabstimmterminen mit
  internen und externen Lieferanten
- Risikomanagement und Entwicklung von Fallbackstrategien
- Begleiten von Tests und Abnahmen inklusive Erstellung von Testfällen und
  Migrationsleitfäden
- Erstellung und Aktualisierung von Ablaufplänen und Überführung in den
  Gesamtprojektplan
- Nachhalten von Planungen und Einfordern von Ergebnissen
- Unterstützung der Migration der zentralen Applikations-Cluster und
  anschließend der lokalen Applikationen
- Koordination der IT Carve-out Aktivitäten und Monitoring der Projekt-
  aktivitäten
- Projektsprachen: Deutsch und Englisch

Kenntnisse

Projektmanagement

Business Applications

Carve-out international

Überwachung Testcases

Produkte

MS Project

10/2016 - 10/2016

1 Monat

Moderation eines Workshops

Kunde
Öffentlicher Sektor
Projektinhalte

Leitung und Moderation von Besprechungen in der IT -Herausforderung mit den Fachbereichen

09/2015 - 09/2016

1 Jahr 1 Monat

Keine Projekte aus privaten Gründen

05/2015 - 08/2015

4 Monate

Interimsmanagement / Leitung des Competence Centers technischer Anwendersupport 2nd Level

Kunde
IT Service Provider für den Gesundheitsmarkt
Projektinhalte
  • Abteilungsleitung
  • 2 Teams mit insgesamt 27 Mitarbeitern
  • 1 Team Störungsmanagement und 1 Team Auftragsmanagement
  • Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Optimierung der Zusammenarbeit in und zwischen den Teams
  • Erkennen von GAPS und Ableitung von Handlungsmaßnahmen
  • Teilnahme an Abteilungsleiter-Meetings
  • Kapazitätsplanung und Einsatzplanung
  • Controlling der Incidents und der Aufträge
  • Ticket-Tool: HP Service Manager
  • Verantwortlich für die Einhaltung der SLAs
  • Regelmäßiges JourFix mit der Bereichsleitung
  • Regelkommunikation mit den angrenzenden Einheiten zur Optimierung der Zusammenarbeit
  • Teilprojektleitung Windows7-Rollout (Koordination der Installationsmaßnahmen)

09/2014 - 11/2014

3 Monate

Vervollständigung des bereits erstellten Application Operations Guide

Kunde
Führendes Softwarehaus
Projektinhalte
  • Rollout-Unterstützung bei der Durchführung eines Release-Wechsels
  • Planung  von Knowledge Transfer Sessions / Trainings für die Support Einheiten
  • Zusammenführung von Service Requests und deren anschließende Dokumentation
  • Abstimmung und Änderung des Support-Konzeptes mit den beteiligten Einheiten
  • Übergabe und Abnahme des Konzeptes an die verantwortliche Betriebs-Einheit
  • Teilnahme an Daily Scrum Meetings
  • Virtuelle Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus Indien und USA
  • Projektsprache ist Englisch

01/2014 - 08/2014

8 Monate

Unterstützung des Account- und Service Managements

Kunde
Führendes Chemie-Unternehmen
Projektinhalte
  • Umsetzung von Demands in IT-Services und -Projekte
  • Kalkulation und Erstellung von Angeboten mittels eines Konfigurators und SAP R/3, Modul SD
  • Unterstützung bei Vertragsverhandlungen
  • Erstellung von Kontrakten im SAP-System
  • Unterstützung bei der Einführung von SAP CRM
  • Reklamationsbearbeitung bei Rechnungs- und Service-Fragen
  • Konzeption und Einführung einer Team-Akademie
  • Coaching der Führungskraft in Führungsfragen

01/2013 - 03/2013

3 Monate

Rollout eines Support-Konzeptes in die Regionen EMEA, Nord-Amerika und Latein-Amerika (inkl. Südamerika) für SAP- und non-SAP-Systeme sowie eines Cloud-Systems

Kunde
Führendes Softwarehaus
Projektinhalte
  • Leitung eines Work Streams
  • Rollout-Unterstützung bei der Durchführung eines Release-Wechsels
  • Zusammenarbeit mit einem Inder von Deutschland aus, virtuelle Zusammenarbeit mit Mitarbeitern in den Regionen
  • Koordination der Zusammenarbeit zum Aufbau der Support-Organisationen in den Regionen
  • Überwachung der Einhaltung der erstellten RACI-Matrix zur Zusammenarbeit in den Regionen
  • Transfer in die Betriebsorganisation
  • Planung der Cut-Over-Aktivitäten
  • Schulung der weltweiten Support-Mitarbeiter im Aufbau der Support-Organisation, sowie im Incident, Problem, Change, Service Request und Service Level Management
  • SAP-System basierend auf HANA, in Verbindung mit einem Segment-Builder
  • Projektsprache ist Englisch

11/2012 - 12/2012

2 Monate

Erstellung eines weltweiten Support-Konzeptes für SAP-Systeme, wie CRM on HANA nach dem follow-the-sun-Prinzip

Kunde
Führendes Softwarehaus
Projektinhalte
  • Design eines Support-Konzeptes zum Aufbau einer weltweiten Support-Organisation in den Regionen EMEA, Nord-Amerika und Latein-Amerika.
  • Erstellung und Abstimmung einer RACI-Matrix zur Klärung der Zuständigkeiten in den verschiedenen ITIL-Prozessen
  • Zusammenarbeitskonzept zwischen den beteiligten Einheiten.
  • Erstellung eines Application Operations Guide für die Übergabe an die Betriebsorganisation (Transition to Run-Organisation)
  • Design und Abstimmung der ITIL Prozesse Incident, Problem, Change, Release und Service Request Management, angelehnt an die bestehenden ITIL-Prozesse
  • Interviews und Abstimmung mit den beteiligten Einheiten
  • Projektsprache ist Englisch

04/2012 - 09/2012

6 Monate

Projektleitung Mobile Carrier Management am Standort Europa

Kunde
Führendes Chemie-Unternehmen
Projektinhalte
  • Projektleitung auf Basis PMI
  • Abstimmung mit den Regionen innerhalb Europas und dem Provider
  • Dazu Erstellung einer RACI-Matrix und Abstimmung mit den beteiligten Einheiten
  • Koordination der SIM-Karten-Migration
  • Rollout der SIM-Karten innerhalb Europas
  • Koordination der Hardware-Beschaffung zentral und dezentral
  • Steuerung interner und externer Dienstleister
  • Mitwirkung bei der Vertragsverhandlung mit diversen Providern
  • Konzern- und Projektsprache ist Englisch

08/2011 - 03/2012

8 Monate

Projektleitung zur Kassenmigration für Wirtschaftsbetriebe

Kunde
Führendes Chemie-Unternehmen
Projektinhalte
  • Projektleitung auf Basis PMI
  • Aufnahme von Hard- und Software-Spezifikation unterschiedlicher Kassensysteme inkl. Drucker
  • Erstellung einer RACI-Matrix und Abstimmung mit den beteiligten Einheiten intern und extern
  • Koordination des Hardware-Austauschs
  • Koordination von Software-Anpassungen
  • Steuerung interner und externer Dienstleister
  • Konzernsprache ist Englisch

05/2011 - 03/2012

11 Monate

Projektleitung zur Einführung eines Web Registration Tools auf Basis bestehender Domain Policy für den Standort Europa

Kunde
Führendes Chemie-Unternehmen
Projektinhalte
  • Projektleitung auf Basis PMI
  • Erstellung einer RACI-Matrix für die SW-Entwicklung und den Support (Build und Run)
  • Moderation von Workshops
  • Abstimmung mit den beteiligten Einheiten
  • Gap-Analyse
  • Definition der Teilprozesse
  • Steuerung eines externen Dienstleisters
  • Projekt- und Konzernsprache ist Englisch         

08/2010 - 09/2010

2 Monate

Mediation

Kunde
IT-Dienstleister
Projektinhalte
  • Vermittlung zwischen IT und Fachbereich, so dass die dafür vorgesehenen Personen das Projekt zu Ende führen können
  • Einzelcoaching zur Klärung des Sachverhaltes
  • Mediation mit den beteiligten Personen

02/2010 - 06/2010

5 Monate

Einzelcoaching von Führungskräften

Kunde
Telekommunikation, Bekleidung
Projektinhalte
  • Moderation von Workshops
  • Vermittlung zwischen IT- und Fachbereichs-Projektleitern
  • Konfliktcoaching

08/2009 - 10/2009

3 Monate

Erstellung eines Betriebskonzeptes für ein weltweites Marketing-Produkt

Kunde
Automobil, Automotive
Projektinhalte
  • Analyse der bestehenden IT-Betriebsprozesse im Incident-, Problem- und Change-Management
  • GAP-Analyse
  • Aufzeigen von Handlungsempfehlungen für den Aufbau eines weltweiten Service Desks
  • Planung für den anschließenden weltweiten Rollout

11/2008 - 12/2008

2 Monate

Teilprojektleitung zum Aufbau eines Enterprise Service Desks nach ITIL

Kunde
Automobil, Automotive
Projektinhalte
  • Erstellung eines Konzeptes zum Aufbau eines erweiterten Service Desks mit Übernahme von Aufgaben des 2nd-Level-Supports
  • Zusammenarbeitskonzept zwischen den beteiligten Einheiten erstellt mit Hilfe einer RACI-Matrix
  • Aufbau der Support-Organisation
  • Integration des UHDs in den bestehenden UHD-Systemverbund
  • Erarbeitung eines Support-Workbooks für die Übergabe einer Applikation  an den Betrieb
  • Interviews mit den beteiligten Einheiten anhand eines Pilot-Projektes
  • Coachen der Beteiligten

11/2007 - 12/2008

1 Jahr 2 Monate

IT-Projektcoaching, Moderation eines IT-Programms (Produktdatenmanagement)

Kunde
Automobil, Automotive
Projektinhalte
  • Unterstützung der Programmleitung in Projektmanagementmethoden und  -tools
  • Erstellung einer RACI-Matrix für die Aufgaben und Zuständigkeiten im Projekt- und Programm-Management
  • Projektmanagementmethode basierend auf dem V-Modell
  • Vermittlung zwischen IT und Fachbereich
  • Moderation von Workshops
  • Optimierung des Programms und der enthaltenen Projekte
  • Schaffung von Transparenz im gesamten IT-Programm bezüglich Kosten, Termine und Qualität
  • Persönliches Coaching des Programm-Managers und der Projektleiter
  • IT-Programm mit 21 Projekten

Projekthistorie

Zeitraum: August 2007 bis Oktober 2007
Firma:      Versicherungskonzern
Projekt:    SAP Policies and Guidelines (Vorstudie)

 Projektleitung auf Kundenseite
 IT-Strategieberatung zur Konsolidierung der SAP-Systeme im gesamten
 Konzern
 Führen von Gesprächen mit ausländischen Shared Service Centern
 Projektsprache: Englisch

 
Zeitraum: Juni 2005 bis Dezember 2006        
Firma:      Behörde
Projekt:    Servicemanagement nach SOX-Richtlinien in diversen Themenstellungen eines
                Großkunde, Gesamt-Service-Verantwortung für den Kunden

 Verantwortung der Services und SLAs
 Erstellen von Angeboten und Verträgen in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb
 Vertragsverhandlung
 Auftragscontrolling nach SOX-Richtlinien
 SLA-Controlling
 Forecast-Planung
 Kundenzufriedenheitsbefragung
 Koordination der Zusammenarbeit mit den internen Einheiten,
 insbesondere im 1st- und 2nd-Level-Support in den ITIL-Prozessen
 Incident, Problem und Change Management
 Konzepterstellung gemäß BSI-Grundschutzhandbuch (Berechtigungs- und
 Archivierungskonzept für SAP)
 Erste Eskalationsinstanz
 Führen von Kundengesprächen

 
Zeitraum: August 2004 bis Februar 2005
Firma:      Behörde
Projekt:    Aufbau des ALGII-UHDs für die Kommunen

                 Einführung des Trouble Ticket-Tools Peregrine Service Center
                 Schnittstelle zu ARS Remedy
                 Schaffung der technischen Voraussetzungen
                 Erarbeitung von Rollenkonzepten für die UHD-Mitarbeiter gemäß ITIL
                 Erarbeitung von Arbeitsanweisungen und einer Wissensdatenbank
                 Verantwortung für die Aufbau- und Ablauforganisation der Support-
                 Organisation
                 Tägliches Reporting der vereinbarten SLAs an die Geschäftsleitung

 
Zeitraum: Mai 2004 bis August 2006
Firma:      Behörde
Projekt:    Teilprojektleitung für den Betrieb eines webbasierten Zentraleinkaufs
                 (Public e-Procurement)

 Verantwortung für den Aufbau der Systemlandschaft auf Basis SAP R/3
 MM, EBP, BW, ITS-Server und Business Connector mit Anbindung an einen
 Marktplatz
 Koordination der Zusammenarbeit auf Basis einer selbst erstellten RACI-Matrix
 Planung und Einspielung von Patches
 Business Continuity Management
 Konzept für Reporting auf Basis von Peregrine Service Center
 Erstellung eines Betriebs- und Archivierungskonzeptes gemäß den BSI-Grund-
 schutz-Handbuch
 Projekt- und Auftragscontrolling
 Begleitung des Go-Lives mit anschließender Betriebsverantwortung
 Planung von Cut-Over-Aktivitäten

 
Zeitraum: Oktober 2003 bis August 2004
Firma:      IT-Dienstleister
Projekt:    Teilprojektleitung Application Management im Projekt AppCom / Adaptive Computing
 
                 Service Line-übergreifende Zusammenarbeit
                 Abstimmung der zukünftigen Aufgaben in den verschiedenen Service Lines
                 Moderation von Workshops mit den verschiedenen Einheiten
                 Erarbeitung einer Strategie für den Übergang des Projektes in den Betrieb und
                 somit der Application Management-Prozesse
                 Teilnahme an Projektleiter-Sitzungen
                 Präsentation des Themas auf der CeBIT 2004
 
Zeitraum: Mai 2003 bis Mai 2004
Firma:      IT / Telekommunikation
Projekt:    Teilprojektleitung und Schnittstelle zum Unterauftragnehmer in einem

 Komplett-IT-Outsourcing-Projekt

 
                 Koordination des Unterauftragnehmers im Teilprojekt Application
                 Management auf Basis von SAP R/3
                 Beratung beim Aufbau der Support-Organisation mit Schwerpunkt Incident-
                 Problem- und Change-Management
                 Koordination der Zusammenarbeit innerhalb des Projektes auf Basis einer selbst
                 erstellten RACI-Matrix
                 Projektcontrolling
                 Begleitung eines Projekt-Audits
                 Mitwirkung bei Vertragsverhandlungen
                 Servicemanagement nach ITIL gemäß SOX-Richtlinien:
                       Definition und Einhaltung von SLAs und OLAs
                       Etablierung der Service-Delivery- und der Service- Support-Prozesse
                       Erste Eskalationsstufe
                       Aufbau der Support-Organisation
                       Planung und Einspielung von Patches
                       Business Continuity Management
                       Vertragsmanagement
                       Auftrags- und SLA-Controlling nach SOX
 
Zeitraum: Januar 2003 bis April 2003
Firma:      IT / Telekommunikation
Projekt:    Strategieentwicklung eines Konzeptes für den reibungslosen Übergang

eines Projektes in den Betrieb

 
Zeitraum: Juni 2002 - Mai 2003
Firma:      Behörde
Projekt:    Teilprojektleitung und stellvertretende Projektleitung zur Ablösung

 von Kameralistik durch industrielles Rechnungswesen und Controlling

 
                 Aufbau des 2nd-Level-Supports
                 Mitaufbau des 1st-Level-Supports
                 Schnittstelle zu 1st- und 3rd-Level-Support
                 Koordination der Zusammenarbeit anhand einer selbst erstellten RACI-Matrix
                 Planung und Einspielung von Patches
                 Business Continuity Management
                 Begleitung des Go-Lives
                 Konzeption und Rollout der Anwender-Arbeitsplätze
                 Planung von Cut-Over-Aktivitäten
                 Erste Eskalationsstufe im Problem-Management
                 Durchführung von Servicemanagement-Funktionen
                 Fachliche Führung von 16 Mitarbeitern im Teilprojekt,
                 35 Mitarbeiter im Projekt (Gesamtprojekt: 120 Mitarbeiter)
                 Zertifizierung als eines von 120 SAP Customer Competence Center (SAP CCC)
                 weltweit

 

Zeitraum: Februar 2001 bis Ende 2004
Firma:      IT / Telekommunikation
Projekt:    Teamleitung SAP Application Management (AMS) und Application Support

                 Aufbau von Application Management (AMS) für SAP R/3 (1st- und 2nd-Level-
                 Support) inklusive Servicemanagement-Aufgaben
                 Führung von 8 MitarbeiterInnen
                 Aufbau von Application Management (AMS) für SAP R/3 (1st- und 2nd-Level-
                 Support) inklusive Servicemanagement
                 Planung und Einspielung von Patches
                 Business Continuity Management
                 Erstellung und Durchsicht von Angeboten und Verträgen in Zusammenarbeit mit dem
                 Account-Management
                 Definition und Einhaltung von SLAs und OLAs
                 Planung und Umsetzung der Kostenverrechnung
                 Etablierung der Service-Delivery- und der Service-Support-Prozesse,
                 insbesondere Incident-, Problem- und Change-Management
                 Erste Eskalationsstufe
                 Auftrags- und SLA-Controlling, Forecast-Planung

 
Zeitraum: Februar 2000 bis Januar 2001
Firma:      Automobil
Projekt:     Neuaufbau des Abteilungs- und Projektkostencontrolling in der PKW-

                 Entwicklung im Bereich Sicherheitssysteme

 

 Neuer Aufbau des Projektkostencontrolling für die verschiedenen
 Baureihen
 Optimierung der Bestell- und Controlling-Prozesse unter Anwendung von
 SAP R/3, Module: CO, PS, MM
 Unterstützung der Ingenieure in der Projektverfolgung

 
Zeitraum: Januar 1999 bis Januar 2000
Firma:      IT
Projekt:    Fachliche Entwicklung,Verantwortung und Durchführung eines Trainee-

 Programms für SAP Basis Consultants

 
                 Konzeption des Trainee-Programms
                 Enge Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung
                 Coachen der Trainees
 
Zeitraum: Mai 1998 bis Januar 2000:
Firma:      Automobil, Automotive
Projekt:    Teilprojektleitung für den technischen SAP-Betrieb in einem

 Produktionslogistik-Projekt auf Basis von SAP R/3 und IS-Automotive

 
                 Installation und Konfiguration der SAP-Systeme
                 Installation des LifeCache-Servers mit SAP APO-System
                 Verantwortung für den Betrieb der eingesetzten SAP-Systeme gemäß ITIL
                 Koordination der Zusammenarbeit auf Basis einer selbst erstellten RACI-Matrix
                 Planung und Rollout von SAPGUI
                 Begleitung eines Projekt-Audits
                 Begleitung des Go-Lives
                 Planung von Cut-Over-Aktivitäten
 
Zeitraum: März 1998 bis August 1998:
Firma:      Automobil
Projekt:    NACOS (New Accounting and Controlling System)

 Installation und Konfiguration einzelner SAP-Systeme für verschiedene Werke.
 Betriebsverantwortung (Technik) für diese SAP-Systeme

 
Zeitraum: März 1998 bis Juni 1998
Firma:      Lebensmittel
Projekt:    Grobkonzeption für die Einführung von SAP R/3

 Auswahl der Hardware,
 zentrale versus dezentrale Organisation,
 Integration von SAP R/3 BW

 
Zeitraum: Januar 1998 bis Februar 1998
Firma:      Automobilzulieferer
Projekt:    Teilprojektleitung bei der Einführung von SAP R/3 inklusive

                 Berechtigungskonzept

 

 Verantwortlich für den gesamten technischen Part.

 
Zeitraum: Oktober 1997 bis Februar 1998
Firma:      IT
Projekt:    Einführung von SAP R/3-Outsourcing

 Planung und Aufbau des Rechenzentrums inklusive Verkabelung
 Bereitstellung der Hardware
 Installation von SAP R/3 auf WINDOWS NT
 Überwachung der Systeme
 Projektleitung und Abteilungsleitung

 

Zeitraum: 1997 bis 1998
Firma:       IT
Projekt:     Leitung technischer Support Süd inklusive Österreich und Schweiz

 Leitung von zwei Teams: Catia und SAP R/3 Basis

 Abteilungsleitung: disziplinarische Führung mit Budgetverantwortung

 
Zeitraum: Mai 1996 bis September 1997
Firma:      Bekleidung
Projekt:    Teilprojektleitung zur Einführung von SAP R/3

 Migration von SAP R/2 auf SAP R/3

 
Zeitraum: 1995
Firma:      Bekleidung
Projekt:     Projektleitung eines Systems zur mobilen Datenerfassung für
                 Außendienstmitarbeiter über MODACOM und GSM mit anschließender
                 Schulung der Vertriebsmitarbeiter
 
Zeitraum: Mai 1994 bis Ende 1994
Firma:      Bekleidung
Projekt:     Projektleitung zur Realisierung eines Lagerverwaltungssystems mit
                 Individualprogrammierung
 
Zeitraum: Oktober 1993 bis Januar 1994
Firma:      Textilien
Projekt:     Erstellung eines Qualitätssicherungssystems unter ORACLE V.7 auf einer
                 NCR mit dem Betriebssystem UNIX
 
Zeitraum: Januar 1992 bis September 1993
Firma:      Automobil, Automotive
Projekt:     Projektleitung bei der Vernetzung von 10 verschiedenen Werken zum
                 Datenaustausch für die Rechnungsprüfung.
 
                 Installation der UNIX-Systeme und der Software
                 Vernetzung der Systeme über TCP/IP und SNA (LU6.2)

 

Zeitraum: Oktober 1991 bis Oktober 1993
Firma:      Transport und Logistik
Projekt:     Installation und Konfiguration unterschiedlicher UNIX-Systeme für

 Speditionen und Logistik-Unternehmen

Branchen

  • Automobil, Automotive
  • Bekleidung, Textil
  • Chemie
  • Gesundheitsmarkt
  • Kunststoffe
  • IT, EDV
  • Rechenzentrum
  • öffentliche Verwaltung, Behörden
  • Industrie
  • Dienstleistungen
  • SAP
  • Versicherungen
  • Telekommunikation

Kompetenzen

Betriebssysteme
HPUX
von 1994 bis 1999 administriert, danach Koordination
SUN OS, Solaris
SAP-Systeme auf Solaris installiert von 1998 bis 2000
Unix
seit 1991 UNIX-Erfahrung auf unterschiedlichen Plattformen, 8 Jahre administriert
Windows
als Endanwender

Datenbanken
DB2
im Rahmen einer SAP-Installation
Informix
1992 - 1993 auf Informix programmiert
Lotus Notes
als Endanwender
Oracle
1993 mit ORACLE-Case programmiert, danach im Rahmen von SAP-Insatallationen
SQL
1992 bis 1994 mit SQL programmiert

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
verhandlungssicher
Fließende Englisch Kenntnisse
Französisch
ausbaufähige Grundkenntnisse
Italienisch
ausbaufähige Grundkenntnisse
Spanisch
ausbaufähige Grundkenntnisse

Datenkommunikation
Ethernet
Systeme miteinander vernetzt, Schwerpunkt 1991 bis 1996
Internet, Intranet
als Endanwender
TCP/IP
Vernetzung und Routing mit Schwerpunkt 1991 bis 2001
Token Ring
Systeme miteinander vernetzt, Schwerpunkt 1991 bis 1998

Produkte / Standards / Erfahrungen
Carve-out international
Change Management
Changemanagement
ITIL Foundation
ITIL V3
Microsoft Office 365
SAP
ServiceNow

Methoden:

  • Projektmanagement / Projektleitung nach PMI und V-Modell XT und CMMI
  • Servicemanagement nach ITIL sowohl Version 2 als auch Version 3 nach SOX-Richtlinien
  • Schwerpunkt in den ITIL-Prozessen: Incident-Management, Problem-Management,
  • Change-Management, Release-Management, Configuration Management, Service Request-Management, Service Level-Management, Business Continuity Management
  • SLA-Controlling, Auftragscontrolling
  • IT-Grundschutz nach BSI
  • Systemisches Coaching
  • Coachen von Projektleitern auf persönlicher Ebene
  • IT-Projektcoaching
  • IT-Konfliktcoaching
  • Projektoptimierung (Verbesserung von Prozessen und der Zusammenarbeit)
  • Moderation von Workshops
  • Mediation
  • Vermittlung zwischen IT und Fachbereich
  • Training von Kommunikations- und Konfliktmanagement-Seminaren

 

Produkte:

  • SAP R/3 als Generalist mit über 13 Jahren Erfahrung (nur Projektleitung, Strategieberatung, Projektcoaching und Aufbau
  • sowie Steuerung von SAP Application Management / ALM, SAP Basis Projekte)
  • Aufbau und Zertifizierung eines SAP CCC
  • Peregrine Service Center
  • ARS Remedy
  • HP Service Manager (HP SM)

 

Erfahrungen:

  • IT-Erfahrung: 25 Jahre
  • Projektmanagement (alle Projektgrößen, international): 15 Jahre
  • Teilprojektleitung SAP Basis und SAP Application Management
  • Begleitung von Projekt-Audits
  • Servicemanagement nach ITIL: 8 Jahre
  • IT-Vertragsrecht
  • Auftragscontrolling gemäß SOX für DAX-Kunden
  • Einführung von ITIL-Prozessen international
  • Aufbau von Support-Organisationen und SAP Application Management international
  • Koordination von Lieferanten und Subunternehmern
  • Outsourcing-Erfahrung: 8 Jahre
  • Teamleiterin eines verteilten Teams (8 Mitarbeiter)
  • Abteilungsleiterin mit 2 verteilten Teams (8 Mitarbeiter)
  • Abteilungsleiterin mit 2 Teams an unterschiedlichen Standorten (27 Mitarbeiter)
  • ITIL Foundation Zertifikat
  • Generalist auf allen gängigen Betriebssystemen und Netzwerk-Technologien sowie relationalen Datenbanken

Aufgabenbereiche
MS Project
Projektmanagement

Bemerkungen

Mein besonderes Interesse gilt der Verbesserung der Zusammenarbeit in IT-Organisationen und -Projekten. Hierbei unterstütze ich Projekte und IT-Organisationseinheiten auf dem schnelleren Weg zu ihrem Ziel.

Mit der Methode ITOREX (IT Organisation Excellence) räume ich gemeinsam mit dem Kunden in 7 Schritten alle Hindernisse in der Zusammenarbeit aus dem Weg.

Methoden dabei sind:

Einzelcoaching
Moderation
Mediation

und das alles mit viel Erfahrung in den Prozessen und Menschen in IT-Organisationen

Mehr dazu unter [URL auf Anfrage]


Ausbildungshistorie

Studium Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Reutlingen,
Abschluss als Diplom Informatiker (FH)
Coaching-Ausbildung in systemischen Coaching bei Elke Sieger
Systemische Organisationsberatung bei Prof. Fritz B. Simon 

Ausbildung zum Wirtschaftsmediator nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation bei zweisicht

 

Zertifizierungen:

Zertifizierte Trainerin (ICA)

ITIL Foundation

 

Auszeichnung:

IT-Freelancer des Jahres 2013 (Zweiter Sieger)

×
×