Mitarbeiter-Profil eines IT-/Engineering-Dienstleisters

Managing Consultant, Enterprise Architecture -, Risk- und Projektmanagement

verfügbar ab
01.01.2021
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Managing Consultant

Projekte

10/2019 - 01/2020

4 Monate

IT-Bebauungsplanung (Enterprise Architecture Management)

Rolle
Projektleiter
Kunde
Transport und Verkehr
Projektinhalte
  • Erhebung der IT-Bebauung der Kernprozesse
  • Erstellung von Bebauungsplänen
  • Ableiten von Handlungsmaßnahmen zur Optimierung der IT-Infrastruktur

07/2019 - 09/2019

3 Monate

Machbarkeitsstudie Risikoanalyse für IT-Fremdbezüge

Rolle
Business Analyst
Kunde
Versicherung
Projektinhalte
  • Machbarkeitsstudie für die Abbildung bestehender Prozesse und Funktionen der Risikoanalyse für IT-Fremdbezüge auf Basis der Plattform "RSA Archer"
  • Ziel ist die Ablösung einer IDV-Lösung und Umsetzung auf "RSA Archer"

07/2019 - 09/2019

3 Monate

Machbarkeitsstudie Risikomanagement

Rolle
Business Analyst
Kunde
Versicherung
Projektinhalte
  • Machbarkeitsstudie für die Abbildung bestehender Prozesse und Funktionen des Risikomanagements für Risikoindikatoren und das operationelle Risiko auf Basis der Plattform "RSA Archer"
  • Ziel ist die Ablösung einer IDV-Lösung und Migration "auf RSA Archer"

11/2018 - 06/2019

8 Monate

Einführung einer konzernweiten Risiko-Controlling-Infrastruktur

Rolle
Koordinator zwischen Fachbereich und IT
Kunde
Finanzdienstleister
Projektinhalte
  • Einführung einer konzernweiten Risk-Controlling Infrastruktur auf Basis eines Oracle-DWH zur Überwachung und Steuerung aller Risiko-Positionen.
Kenntnisse

Oracle

SAP-BO

Pentaho Business Integration Suite

Java

SQL

06/2018 - 02/2019

9 Monate

Mustererkennung in verschiedenen Daten - Internes Projekt

Rolle
Koordinator
Kunde
Beratungshaus
Projektinhalte
  • Mustererkennung in verschiedenen Daten
  • Clustering der Daten mit verschiedenen Cluster-Methoden (K-Means)
Kenntnisse

Windows

UNIX

mySQL

Python

Java script

RapidMiner

Projekthistorie

2014 - 2019: Big Data/ Smart Data Management

Kunde: Diverse Branchen

Rolle: Business Unit Leiter

Aufgaben

  • Entwicklung des Geschäftsbereiches Big Data/ Smart Data Management
  • Evaluation von Big Data Vorgehensmodellen
  • Durchführung von Big Data Projekten
  • Big Data Use Case Entwicklung
  • Nutzen-Analyse
  • Proof-of-Concept
  • Datenbeschaffung & Research
  • Datenqualität & Datenaufbereitung
  • Datenanalyse
  • Mustererkennung
  • Clustering, Statistik
  • Mathematische Modelle
    Big Data Architekturen:
    • Lambda-Architektur
    • Kappa-Architektur
  • Visualisierung von großen Datenmengen
  • Datenschutz im Kontext Big Data

Kenntnisse

Linux, Hadoop, HDFS-Cluster, Apache-Software-Stack, Hadoop, Storm, Spark, Cassandra, HBase, Tableau, QlickView 


08/2016 - 10/2018: Einführung MiFID II

Kunde: Finanzdienstleister

Rolle: Business Analyst

Aufgaben

  • Konzeption der Umsetzung von MiFID II, Schwerpunkt Anlageberatung
  • Analyse der gesetzlichen Anforderungen aus MiFID II
  • Entwicklung von Umsetzungskonzepten
  • Analyse des Handelsumfeldes (Geschäftsprozesse, Handelsplattformen, Ordersysteme)
  • Durchführung von Workshops mit den Handelstischen zur effizienten Lösungsfindung
  • Entwicklung von Lösungsdesigns
  • Feinkonzeption der Lösungen für die Handelssysteme

Kenntnisse

Front Arena, Murex, Bloomberg, div. Ordersysteme 


2017: Big Data - Mustererkennung in Sprachsequenzen

Kunde: Allgemein

Rolle: Koordinator

Aufgaben

  • Mustererkennung in Sprachsequenzen/ Sentimentanalyse
  • Auswertung der Haltung von Personen in Dialogen
  • Ermittlung von Sentiment Scores

Kenntnisse

Kappa-Architektur, Zeppelin 


2015: Big Data für Zertifikate

Kunde: Finanzdienstleister

Aufgaben

Koordination der Umsetzung in Zusammenarbeit mit einem F&E-Institut

  • Big Data zur Optimierung des Vertriebes für Zertifikate
  • Erstellung einer Big Data Strategie
  • Erheben von Datenquellen, Anfertigung einer Datenlandkarte
  • Evaluierung externer Datenquellen
  • Mustererkennung in Vertriebsdaten
  • Optimierung der Vertriebsstrategie

Kenntnisse

Linux, Hadoop, Lambda-Architektur, "R", Tableau 


07/2015 - 07/2016: Einführung Architektur Management

Kunde: Finanzdienstleister

Rolle: Enterprise Architecture Manager

Aufgaben

  • Konzeptionelle und methodische Einführung von Architektur Management (EAM)
  • Aufnahme der bereits bestehenden Architektur-Prozesse im Unternehmen
  • Entwicklung von Architektur-Management-Prozessen im Kontext EAM
  • Definition und Einführung einer entsprechenden Organisationsstruktur mit Gremien (Architektur-Board) und inhaltliche Begleitung dieser Boards
  • Definition von Architektur-Prinzipien, Aufgaben- und Rollenbeschreibungen sowie Begleitung der Architekten in der neuen Rolle
  • Definition eines EAM-Meta-Modells als Vorgabe für Bebauungspläne
  • Unterstützung bei der Erhebung von Prozessen, Organisationseinheiten und der Applikationslandschaft für das Architektur-Repository
  • Schulung der Mitarbeiter in TOGAF

01/2015 - 07/2016: PRIIP

Kunde: Banken

Rolle: Senior Business Analyst

Aufgaben

Projekt zur Umsetzung der EU-Verordnung Nr. 1286/2014 über KID (Key Information Document) für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (PRIIP) (auch PRIIP-Verordnung genannt)

  • Analyse der Anlageprodukte für Kleinanleger und institutionelle Kunden
  • Untersuchung aller Zertifikate im Bestand (Zeichnungsprodukte, Zinsprodukte, Flow-Produkte), sowie des zugehörigen Emissionsprozesses von der Produktidee über die Formulierung des Produktes, der mathematischen Berechnung von Risiko und Auszahlungsprofil, Produktanlage in den bestandsführenden Systemen (Front Arena, Produkt-Datenbank)
  • Analyse und Optimierung des Abwicklungsprozesses
  • Im Rahmen des Projektes wurden die gesamten Prozesse automatisiert, hierzu wurde das Fachkonzept für den Emissionsprozess zur Erfüllung der PRIIP-Anforderung erstellt und die Umsetzung begleitet
  • Der Produkt-Neuanlage-Prozess wurde der PRIIP-Verordnung angepasst

08/2014 - 12/2014: Einführung des Handelssystems NTP

Kunde: Consulting

Rolle: Teilprojektleiter

Aufgaben

  • Einführung des Handelssystems NTP (New Eurex Repo Trading System)
  • Leitung der Migration von Markt- und Geschäftsdaten aus dem Altsystem ERM/SIX in das neue Handelssystem
  • Datenmigration
  • Aufbereitung der Daten
  • Transformation in das Zielsystem
  • Automatisierung des gesamten Migrations-Ablaufs
  • Projektleitung
  • Risiko-Steuerung
  • Risiko-Reduktionsmaßnahmen
  • Leitung des Migrations-Teams 

04/2012 - 05/2014: Business Consulting & Process Management

Kunde: Consulting

Rolle: Business Unit Leiter

Aufgaben

  • 25 Mitarbeiter und ca. 30 externe Berater
  • Kosten- und Erlösverantwortung (DB1, EBIT)
  • Personalentwicklung
  • Aufbau und Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs mit den Themen
    • Business Intelligence (BI)
    • Enterprise-Content-Management (ECM)
    • Strategisches Projektportfolio- und Programm-Management
    • Enterprise Architecture Management (EAM) und IT-Governance
    • Business Process Management (BPM)
    • Agile SW-Entwicklung, SCRUM
    • Governance, Risk und Compliance (GRC)
  • Definition und Erarbeitung der Beratungsleistungen und Produkte
  • Erstellung von Angeboten, Lieferverantwortung („Delivery") für Produkte
  • Datenschutzbeauftragter:
    • Verantwortlich für Security- und Prüfstrategien, Datenschutz- und Sicherheitskonzepte

09/2009 - 03/2012: Architektur Governance und Portfolio-Management

Kunde: Finanzdienstleister

Rolle: Abteilungsleiter

Aufgaben

  • Mehrjahres-Planungsverantwortung für das IT-Budget der FIDUCIA IT AG
  • Leitung des Governance-Boards auf Vorstandsebene
  • Definition der Unternehmensziele und Ableitung der Architekturprinzipien
  • Übergreifende Architekturplanung, Festlegung von Zielarchitekturen
  • Weiterentwicklung der technischen und fachlichen Referenzarchitektur
  • Koordination von übergreifenden Großprojekten 

01/2006 - 08/2009: Business Support Investment-Banking/ Leitung der Anwendungsentwicklung Investment-Banking

Kunde: Banken

Rolle: Abteilungsdirektor, Segmentleiter

Aufgaben

  • Personal- und Budget: ~35 FTE, ~18 Mio. EUR
  • Projekthafte Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur der Investmentbank für die Fachbereiche
    • Equity Sales
    • Research
    • Equity Trading Derivatives
    • FX
    • Structured Finance
    • Risk Controlling
    • Vendor-Management für die Handelssysteme und Lieferanten
  • Projektleitung:
    • Einführung der ITIL-Prozesse in der Gesamtbank
  • Programm-Leitung:
    • Einführung von Software-Qualitätsmanagement

weitere Projekte gern auf Anfrage

Branchen

  • Finanzdienstleistungen
  • Banken
  • Versicherungen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen

Big Data

  • Lambda-Architektur
    • Hadoop
    • HDFS
    • MapReduce
  • Kappa-Architektur
    • Kafka
    • Spark-Streaming
    • Zeppelin
  • Camus
  • HBase
  • Tableau
  • "R"
  • Cassandra
  • Strom

 

EAM-Werkzeuge

  • Troux
  • ARIS
  • Planta

 

Workplace

  • MS-Office
  • Exchange
  • Lotus Notes
  • SAP CO, HR, FI

 

Middleware

  • Business Objects
  • div. Fix-Engines
  • WebMethods
  • div. Application-Server

BPM

  • IBM Websphere
  • Inubit BPM Suite

 

ECM

  • Saperion ECM Suite
  • IBM Content Manager

 

Security

  • Sicherheitskonzepte
  • Datenschutzkonzepte
  • Datenschutzbeauftragter

 

Projektmanagement

  • Oracle P6
  • Oracle OPPM
  • Augeo
  • PlanView
  • MS-Project

Profil

Der Kandidat ist ein sehr erfahrener Experte im Enterprise Architecture -, Risk- und Projektmanagement. Insgesamt verfügt er über 25 Jahre Erfahrung als IT-Manager in Banken, Beratungsunternehmen und IT-Rechenzentren und über 15 Jahre Personalführungsverantwortung. Er besitzt über eine vielfältige Branchenerfahrung sowie eine sehr umfangreiche Methoden- und Fachexpertise. Von unseren Kunden erhielt er aufgrund seiner hochwertigen und lösungsorientierten Arbeit stets ein sehr gutes Feedback.

Erfolge         

  • Einführung einer Unternehmensstrategie (3-Jahres-Planung) auf Vorstandsebene
  • Einführung von ITIL in einer Privatbank
  • Implementation einer unternehmensweiten Markt- und Bewertungsdatenbank für Finanzprodukte

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Schwerpunkte
  • Enterprise Architecture Management (EAM)
  • IT-Governance & Strategisches Projekt-Portfolio-Management
  • Strategische Unternehmensentwicklung, Architekturplanung
  • IT-Architekturplanung
  • Gesamtbanksteuerung
  • ITIL-Service-Management
  • Business Intelligence (BI)
  • Data Ware House (DWH)
  • Business Process Management (BPM)
  • SCRUM
  • Enterprise Content Management (ECM)
  • Governance
  • Risk & Compliance Management (GRCM)
  • Projektleitung/ Projektmanagement
  • Leitung Anwendungsentwicklung („Head of development") und Betrieb („Head of operations")
  • Sicherheit und Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter
  • Big Data, Big Data Analytics, Predictive Analytics, Smart Data Management
  • Künstliche Intelligenz/ Neuronale Netze

Datenbanken
DB2 LUW
Essbase
IBM DB2 Olap Server
Informix
MS-SQL-Server
mySQL
Oracle
Pentaho Business Suite
Sybase

Programmiersprachen
C/ C++
Continuus
CVS
Java Script
Perl
PowerBuilder
Shell
Subversion

Betriebssysteme
Host
LINUX
UNIX
Windows

Ausbildungshistorie

10/1986 - 09/1992

Studium der Elektrotechnik (Technische Informatik)

TU Darmstadt
Abschluss: Diplom Ingenieur

Zertifikate

2018

Big Data Analytics (Open HPI)

2017

Certified Data Scientist (Fraunhofer Base Level)

2013

TOGAF 9 Certified

2012

  • PRINCE2
  • Datenschutzbeauftragter mit Zertifizierung

2010

TOGAF 8

2009

EDV-Sachverständiger, Mitglied im BDSF

2008

ITIL-Practitioner

2006

ITIL-Foundation

2003 - dato

Prüfer im Prüfungsausschuss für System- und Anwendungsinformatiker

2002

Ausbildereignungsprüfung

1998

Dresdner Bank Führungs-Programm Ebene 3

1995

First Cambridge Certificate in English