Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Entwicklung und Konstruktion Projektmanaggement Technolgientwicklung

verfügbar ab
15.12.2019
verfügbar zu
80 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Projekte

02/2015 - Heute

4 Jahre 10 Monate

Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Geräten zur Wasser- und Luftreinigung mit Ozone

Rolle
Geschäftsführender Gesellschafter
Kunde
ecolinede gmbh
Einsatzort
Windsbach
Projektinhalte
  • Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Geräten zur Wasser- und Luftreinigung mit Ozone
  • Geschäftsführung Schwerpunkt Technik, zusammen mit einem weiteren Geschäftsführer für Vertrieb
  • Firma ist neu gegründet und im Aufbau.

04/2010 - Heute

9 Jahre 8 Monate

Consulting im Bereich Engineering Dienstleistung

Kunde
Assystem, Silver Atena
Projektinhalte

Unternehmensberatung / Interim Management (DE)

05/2018 - 03/2019

11 Monate

Interim Head of Engineering Quality und CISM

Rolle
Consultant und Leitung Engineering Qualtiy Assurance
Kunde
Lilium Gmbh
Einsatzort
Wessling, D
Projektinhalte
  • Unterstützung bei der Organisations- und Prozesseinführung als Basis für die Zulassung als Luftfahrtentwicklungsbetrieb EASA part 21
  • Interim Management als Head of Engineering Quality and CISM (Chief of Independent System Monitoring)
  • Beratung des Top Managements in Prozess und Organisationsfragen
  • Definition der Nachweisführung von Requirements für Flugfreigaben und Durchführung der Reviews eine Air Taxis
Kenntnisse

Luftfahrt Prozesse und Vorschriften EASA

Automotive Design

Produkte

Polarion

05/2016 - 07/2017

1 Jahr 3 Monate

Entwicklung MA700 High Lift System

Rolle
Chief Engineer und Projektleiter – Entwicklung
Kunde
TechSat GmbH
Einsatzort
Deutschland/China
Projektinhalte
  • Entwicklung eines High Lift Systems für ein Regionalflugzeug mit einer chinesischen Partnerfirma QAG (AVIC Konzern)
  • Leitung eines internationalen Teams in Europa und China
  • 30% der Zeit in China, 70% Deutschland

09/2014 - 12/2015

1 Jahr 4 Monate

Strategie- und Geschäftsentwicklung

Rolle
Coach und Berater
Kunde
easycore GmbH
Einsatzort
Deutschland
Projektinhalte
  • Strategie- und Geschäftsentwicklungsberatung und Coaching für ein junges Unternehmen im Bereich sicherheitskritische Systeme und Software für Automotive und Aerospace Anwendungen

09/2013 - 12/2014

1 Jahr 4 Monate

Neuorganisation des Entwicklungsbereiches HMI (Human Maschine Interface)

Rolle
Interim Manager
Kunde
ZF Friedrichshafen AG - Automotive Bereich
Projektinhalte
  • Neuorganisation des Entwicklungsbereiches (Human Maschine Interface)
  • Definition der neuen Struktur, Zuordnung der Mitarbeiter zu den neuen Abteilungen und Teams, Prozessdesign und Einführung der Organisation und der Prozesse
  • Coaching von Führungskräften Entwicklungsleiter und Interimsmanagement für Teilbereiche wie z.B. Konstruktion
  • Umzugs- und Raumplanung

03/2013 - 12/2014

1 Jahr 10 Monate

Technologieberatung und Entwicklung

Rolle
Technical Director
Kunde
Aquapure Group
Einsatzort
Deutschland/China
Projektinhalte
  • Technologieberatung und Entwicklung als technischer Direktor
  • Vertriebsunterstützung von Ozon Produkten für Industrie, OEM Markt (Household Appliances) für das Unternehmen in Europa – Schwerpunkt Italien
  • Zusammenarbeit mit Engineering und Produktion in China – Weisungsbefugnis für Entwicklung
  • Definition der Produktstrategie und Technologie
  • Auswahl Elektronik des Lieferanten in Italien

11/2012 - 03/2013

5 Monate

Marketing für neue Produkte

Rolle
Interim Manager Vertrieb
Kunde
ZF Luftfahrtgeräte GmbH
Einsatzort
Deutschland
Projektinhalte
  • Marketing für neue Produkte - Kundenakquise
  • Vermarktungschance der entwickelten Sitzaktuatoren bei weltweiten Sitzherstellern untersucht und bewertet.

11/2010 - 10/2012

2 Jahre

„Entwicklung eines redundanten High Lift Getriebes“

Rolle
Leiter Produktprogrammentwicklung
Kunde
ZF Luftfahrttechnik GmbH
Einsatzort
Deutschland
Projektinhalte
  • Entwicklung, Herstellung und Instandsetzung von Hubschrauber Komponenten und Systemen
  • Der Focus der Tätigkeit ist die Entwicklung neuer Produktideen und Kundenkontakte für Luftfahrtprodukte auch im Flächenflugzeug. Darüber hinaus werden kontinuierlich Möglichkeiten für die Akquisition neuer Geschäftsfelder untersucht. Auf Grund meines Netzwerkes in der Luftfahrt sind i 20 mögliche Themen betrachtet worden.

Grösste Schwerpunkthemen:

  • Lufo (Luftfahrtforschungsprogramm) Projekt mit Kooperationsvertrag mit AIRBUS. „Entwicklung eines redundanten High Lift Getriebes“ erfolgreich akquiriert und abgeschlossen. Das Forschungsprogramm läuft inkl. der Zusatzfinanzierung über Lufo erfolgreich. Abschluss 2016. Folgethemen und damit der Einstieg in die Flächenflieger ist damit erreicht worden.
  • Marketing, Vertrieb und Entwicklung von neuen Sitzaktuatoren für Flugzeugsitze für RECARO. Planung und Verhandlung zur Übernahme der existierenden Produktion von BÜHLER Motoren. Muster wurden innerhalb von 5 Monaten gebaut, getestet und ausgeliefert. Mehrere Angebote im Wettbewerb abgegeben. Da ZF sich am Schluss gegen eine Übernahme der Produktion entschieden hat, blieb der Kunde bei seinem Lieferanten Bühler
  • Akquisition bei CASSIDIAN für UAV Projekt TALARION Flugsteuerungssystem. Das Angebot technisch und kaufmännisch erarbeitet und abgegeben. War wettbewerbsfähig. Programm wurde von CASSIDIAN gestoppt.

Projekthistorie

2017- heute: Neue Projekte

Rolle: Berater

Kunde: MINT Initiative Gera e.G. UAV Förderungsmöglichkeiten

Eionsatzort: Thüringen


2012 - heute: Beratung für Marketing, Technologie, Prozess Optimierung und Umstrukturierungen 

Rolle: Berater und Interimsmanager

Kunde: eigene Firma

Branche: Beratung

Aufgaben:

  • Beratung für Marketing, Technologie, Prozess Optimierung und Umstrukturierungen
  • Interimsmanagement für Projekte-Engineering and General Management
  • In welchen Feldern: Dozent an der Steinbeis School of international Business, Experconnect Projekte Unternehmensberatung und Betreuung Master Studenten Produktstrategien, R&D, Produktmanagement, Product Life Cycle
  • Entwicklung neuer Produkte/Produktlinien Marketing über R&D bis zur Produktion und Markteinführung
  • KVP, Design to cost
  • Internationale Vertragsverhandlungen
  • Luftfahrtprozesse FAA, EASA, RTCA DO 254, RTCA DO 178, ARP 4754
  • Automotive Prozesse wie z.B. Automotive SPICE

2005/2010: 1-tier Supplier für Flugsteuerungen, Fahrwerke und Klimasystemen

Rolle: Spartenleiter Elektronik

Kunde: LIEBHERR Aerospace

Einsatzort: Lindenberg

Branche: Aerospace 

Aufgaben:

  • 1-tier Supplier für Flugsteuerungen, Fahrwerke und Klimasystemen
  • Verantwortlich für Entwicklung und Projektmanagement kompletter Flugsteuerungssysteme, elektronische Systeme und Vorentwicklung
  • Entwicklung der Flugsteuerung Superjet 100 bis zum Flight Test
  • Akquisition neuer Projekte, z. B. H DDS (Steuerung Antrieb für Luftbetankung, Back up Flight Control Computer für Helikopter (Agusta)
  • Verantwortlich für die Einhaltung der Vorschriften für System-, Hardware-, Softwareentwicklung in der Luftfahrt, Leiter des Luftfahrtentwicklungsbetriebes für dieses Aufgabengebiet
  • Verhandlung und Abschluss von Werksverträgen, Überwachung der Leistungserbringung (u. a. OffshoreVerträge in Indien und Russland)
  • Stabilisierung des Entwicklungsprozesses sowie Messbarkeit des Fortschritts mit KPI (speziell im Bereich Software-Entwicklung)
  • Strategisches Claim Management, Führung von Nachverhandlungen mit Kunden Umsatz / MA Gesamtunternehmen Direkte Verantwortung

2001/2005: Entwicklung, Herstellung und Reparatur von Luftfahrtund Simulationskomponenten und Systemen

Rolle: Leiter des Geschäftsbereiches

Kunde: WITTENSTEIN aerospace&simulation GmbH

Einsatzort: Igersheim

Branche: Luftfahrt 

Aufgaben:

  • Entwicklung, Herstellung und Reparatur von Luftfahrtund Simulationskomponenten und Systemen
  • Prokurist, Accountable Manager nach JAR (Verantwortlicher Geschäftsführer)
  • P+L Verantwortung
  • Aufbau des Geschäftsfeldes Aerospace und Simulation (bereits nach 4 Jahren Umsatz € 10 Mio.)
  • Akquisition von 2 Großaufträgen für Airbus A 380 (als Newcomer-Unternehmen eine Besonderheit)
  • Program Management für Projekte mit 2 Großunternehmen in USA
  • Leitung der Vertragsverhandlungen für mehrere Groß- projekte im In- und Ausland (Projektvolumen bis 7 Mio. US$ p. a.)
  • Zusätzliche Standorte in Orlando, FL und Bristol, UK Umsatz / MA Gesamtunternehmen Direkte Verantwortung

1997/2001: Entwicklung, Herstellung und Reparatur von Luftfahrtgeräten zivil und militärisch (Z.B. UAV Systeme)

Rolle: Spartenleiter Technik

Kunde: STN Atlas Elektronik

Einsatzort: Bremen

Branche: Luftfahrt 

Aufgaben:

    • Entwicklung, Herstellung und Reparatur von Luftfahrtgeräten zivil und militärisch (Z.B. UAV Systeme)
    • Neustrukturierung des gesamten Technikbereichs
    • Produktbereich Unbemannte Flugsysteme
    • Technische Gesamtverantwortung für die Produkte
    • Leiter des militärischen Luftfahrt-Entwicklungsbetriebs
    • Verhandlung technischer Großprojekte mit militärischen Auftraggebern
    • Verhandlungen mit den großen Unterauftragnehmern wie z.B. Diehl, DASA)
    • Neuer Produktbereich Frachtladesysteme (heute wichtigstes Standbein des Bereiches)
    • Retrofit der Steuerelektronik für z.B. A340-200/300
    • Neuentwicklung und Akquisition des elektronischen Systems für den Airbus A 340
    • Preisverhandlungen mit Airbus und großen Unterauftragnehmern (z.B, Goodridge) Umsatz / MA Gesamtunternehmen Direkte Verantwortung

    1992/1996: Entwicklung Herstellung und Vertrieb von Telekommunikationsanlagen

    Rolle: Leiter Entwicklung und Projektmanagement

    Kunde: ALCATEL SEL AG

    Einsatzort: Stuttgart

    Branche: Telekom 

    Aufgaben:

    • Entwicklung Herstellung und Vertrieb von Telekommunikationsanlagen
    • Neustrukturierung des gesamten Technikbereichs
    • Definition und Durchführung der Entwicklungsvorhaben mit Budgetverantwortung
    • Entscheidung über neue Technologien, Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und staatlichen Fördereinrichtungen
    • Entscheidung über Patentanmeldungen und - fortführungen
    • Aufbau und Betreiben eines Projektmanagements
    • Vorschlagen von Produktstrategien aufgrund von Marktanalysen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen (u. a. make-or-buy-Entscheidungen)
    • Kundenakquisition im Bereich Automobil- und Zulieferindustrie
    • Produktmanager Sensoren
    • P+L-Verantwortung für das neue Geschäftsfeld einschließlich Vertrieb, Entwicklung und Produktion
    • Betreuung der Schlüsselkunden aus den Bereichen Automobil, Automatisierung und Medizintechnik Umsatz / MA Gesamtunternehmen Direkte Verantwortung

    1979/1991: Entwicklung und Herstellung von Anzeigesystemen, Sensorik und Automobilelektronik

    Rolle: Leiter Entwicklung und Konstruktion von Anzeigesystemen

    Kunde: VDO Adolf Schindling AG

    Einsatzort: Schwalbach

    Branche: Automotive

    Aufgaben:

    • Entwicklung und Herstellung von Anzeigesystemen, Sensorik und Automobilelektronik
    • Hauptabteilungsleiter mit Handlungsvollmacht
    • Verantwortlich für Entwicklung und Konstruktion der Anzeigen im Cockpitbereich für VDO weltweit
    • Verhandlung und Festlegung der technischen Spezifikationen mit Automobilkunden in Europa, USA, Japan
    • Projektleiter zur Entwicklung eines Welttachometers in Zusammenarbeit mit einem amerikanischen und einem japanischen Partner
    • Entwicklung einer neuen Generation von Anzeigesystemen (Steigerung der Genauigkeit, Senkung der Herstellkosten)
    • Zu Beginn auch Magnetkreisberechung und Optik Labor Umsatz / MA Gesamtunternehmen Direkte Verantwortung

    Branchen

    Schwerpunkte:

    Automotive Zulieferfirmen

    Luftfahrt 1-tier and Hersteller

    Sonstige:

    Elektronik/Elektroinsdustrie

    Kompetenzen

    Managementerfahrung in Unternehmen
    Automotive Design
    Gesamtleitung eines Geschäftsbereiches
    Leitung von Entwicklungsbereichen Automotive und Luftfahrt
    Luftfahrt Acoountable Manager nach EASA part 21g und J und 145
    Polarion

    Sprachkenntnisse
    Deutsch
    Muttersprache
    Englisch
    verhandlungssicher
    Französisch
    Grundkenntnisse

    Produkte / Standards / Erfahrungen
    Basic
    C
    Fortran
    Microsoft Office
    Pascal
    Project und sonstige Programme

    Kernkompetenzen

    • Business Development/Geschäftsaufbau
    • Forschung & Entwicklung
    • General Management
    • Produktmanagement
    • Projektmanagement
    • Programm-Management
    • Bereichsleitung

    Schwerpunkte
    • Strukturierung und Führung von Bereichen, einschließl. Ergebnis-/Budgetverantwortung
    • General Management
    • Führen von Teams bis zu 500 Mitarbeiter
    • Strategische Planung neuer Geschäftsfelder
    • Weltweite Zusammenarbeit, internationales Programm-Management
    • Breite technische Basis in Produkten der Industrie – Schwerpunkte Automotive und Aerospace
    • Leitung der Bereiche Entwicklung, Herstellung und Reparatur von Luftfahrtprodukten entsprechend den Vorschriften der Luftfahrtbehörden
    • Outsourcing von Entwicklungsleistungen, auch in Low Cost Länder

    Design / Entwicklung / Konstruktion
    Luftfahrt Prozesse und Vorschriften EASA

    Aus- und Weiterbildung

    10/1973 - 03/1979

    5 Jahre 6 Monate

    Physik

    Abschluss
    Diplom-Physiker
    Institution, Ort
    Universtät Karlruhe
    Schwerpunkt

    Studium Physik - Schwerpunkt Gasentladungen-Plasma-Physik

    Ausbildungshistorie

    Weiterbildung / Kurse

    • INSEAD Paris
    • Strategic Development SMP Management Program, Zürich, Switzerland, Leadership