1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

#SAP Senior Consultant SCM / Logistics MM/EWM BPMN 2.0 Focused Build, Integration&Migration, SolMan 7.2 S/4Hana, #SAP Template Rollout Manager

Available from
Dec 1, 2017
Availability
75 %
on customer site
75 %
Areas

D5

D6

D7

D8

D9

Austria

All others

Cities
Stuttgart
200 km
Contact Settings

I prefer getting offers for these sites. However, you may also contact me for interesting projects in other places.

Projects

04/2017 - 12/2017

9 months

S4H Hana Migration 16.10

Roles
Senior Consultant and Design Migration Framework PO
Customer
Consumer Products
Place of work
Bonn
Tasks

Scope countries DE AT and LU

-Explore
-Discover

-Design
-Build
-Test
-Run

Products

S/4HANA

Solution Mannager

Focused Build

APO

Lobster ETL

01/2017 - 01/2017

1 month

Auszug SAP Projekthistorie 1996-2017

06/2016 - 01/2017

8 months

Template Localisation Region GER

Roles
Senior Consultant
Customer
Pharama
Place of work
Stuttgart
Tasks
  • Machbarkeit Analyse
  • Aufnahmen RICWFW - Liste mit ca 230 Interface
  • Intzeragtionskonzept in die bestehende Legacy Landscape
  • Prozeß- Aufnahmen IST  BPMN 2.0
  • Analyse der Geschäftsprozesse SAP MM/WM
  • Business Blueprint MM/WM loclisation
  • Rollen-Defintion und rollenbasierte Budgetierung
  • Entwicklungs Methoden Abgleich Global -Local  für DB Adabas  und Natural (4GL-Programmiersprache)
  • Aufbau Projektteam
Skills

RICEFW

Products

Solution Manager 7.1

Signavio

PI /PO

AIF

Entire X

04/2013 - 06/2014

1 year 3 months

Rollout SLES10 Refresh Programm für SAP Applications Region Deutschland

Roles
Rollout Manager
Customer
IT-Service Provider Global, Erlangen /Fürth
Place of work
Erlangen
Tasks

Optimierung des Economy of Scale in den Bereichen Performance,Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit im Sinne der Virtualisierung (Hardware / OS  Refresh) haben das Programm abgerundet. Insgesamt wurden über 350 SAP Server in der Planung und Durchführung verantwortet.

Skills

SLES10

SUSE 11.1

SAP

Products

SAP Products

10/2012 - 06/2013

9 months

Template Build & Rollout Mittelstand China Tianjin

Roles
Projekt - Manager
Customer
Automatische Türsysteme
Tasks

ECC 6.0 Rollout nach China,Tianjin mit allen ECC Kern-Componenten ohne Human Capital Management. Im Rahmen der Projekt-Stufe 1 ist ein Business Blueprint zu erstellen. Aus Sicht des Managements wurden folgende Ziele mit dem Projekt verfolgt:

Harmonisierung von Geschäftsprozesse und Prozess-Engineering auf internationaler Unternehmensebene auf Basis von SAP ECC 60 Standard

Reduzierung technischer und organisatorsicher Schnittstellen in der GmbH und Auslandsgesellschaften, deutlich höhere Informationstransparenz, Ablösung der Lokalen ERP Installation Exact; eine Internationalisierung von Planung , Logistik, Disposition, Controlling, Rechnungswesen und Beschaffung sowie eine höhere Automatisierungsgrad von Prozessen ( zweiter Schritt).

Im Rahmen des Blueprints wurden die nachstehende Aktivitäten durchgeführt:Definition Projektstandards für der GMBH und Industrie, Konsolidierung Prozesse und Dokumentation zu den bisherigen Rollouts ( 3 Standorte Spain, Serbien, Russland) durch IT und Fachbereiche, Definition CN Rollout To-Be Scope, Identifikation von Local Legal Requirements, (Zollläger, Tax,..),Durchführung Business Blueprint Workshops mit ASAP Methodik (regelbasierter SAP Question& Answer Katalog),FIT-GAP Analyse;SAP Org-Modell abgebildet,Customizing zu CN Pilot Baseline Konfiguration erstellt. In der 2.Stufe erfolgt Ausprägung eines CN Piloten:Plan-Start Termin 01/2014.

Betroffene Komponenten: SD, PP MM, LE, FI

Skills

ASAP Methodik

Products

ECC606

01/2011 - 09/2011

9 months

LE -Implementierung Deutschland

Roles
Senior Consultant
Customer
Automotive
Place of work
Heidelberg
Tasks

Automotive-Realisierung LE-Einführung (Stufe 2)

  • Blue Print Phase
  • Bestandsführung und Werteflusskonzept
  • Anbindung eines hostbasierten, Chaotischen Lagerverwaltungssystems
  • Aufbau einer IDoc-Kommunikation zwischen SAP und einem Third Party Produkt (Mercator)
  • Prozess und Themenschwerpunkte für die Ausgestaltung einer Trainingsmaßnahme für ca. 1100 Enduser
  • Aufbau eine Support-Mannschaft für die Materialwirtschaft

02/2010 - 08/2010

7 months

MM Implementierung Unternehmensgruppe

Roles
Senior Consultant
Customer
Automotive
Tasks

MM Implementierung Unternehmensgruppe

  • Delta-Fachkonzeption MM für die Nordic-Länder Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland

Trainingsmaßnahmen MM und Einweisung der End-User in die kundenspezifischen Geschäftspozesse

09/2007 - 02/2008

6 months

Master Data Governance (MDG) SOA-Architektur

Roles
Solution Architekt
Customer
Elektoindustrie
Place of work
München
Tasks

Realisierung eines dezentralen Pflegeservices von HR-Stammdaten zur Ansteuerung eines Genehmigungs-Workflows für den disziplinarischen Vorgesetzten.

MDS-Komponenten sind:

  • MDM Master Data Management Version 5.5 SP04
  • PI
  • SAP Enterprise Portal
  • Visual Composer
  • JAVA API MDM

Benefit durch die Architektur

  • Stammdaten, Validierung, Konsolidierung, Änderungs-Historien und Harmonisierung
  • Trennung von Dateninhalten und Programmlogiken,
  • Arbeiten auf der Modell- und Anwendungsebene versus Coding

Gegenstand der Aufgabenstellung

  • Bedarfsanalyse erstellen
  • Funktionsscope festlegen und definieren
  • eine Feinspezifikation aus Sicht der Power-User ausarbeiten
  • Modellierung eines MDM-Datenmodells und MDM-Berechtigungskonzepts
  • Zusammenarbeit mit Solutionarchitekten von SAP-Enterprise Portal-, XI und Developer Studie
  • Abstimmung mit dem globalen Testmanagement für die interne Releaseplanung
Products

SAP MDG

02/2007 - 09/2007

8 months

Multi Resourcen Scheduling System MRS

Roles
Consultant
Customer
Elektroindustrie
Tasks

3000 Service-Techniker sind über HR-Infotypen als interne und externe Mitarbeiter (HR-Stammsatz) für die Region Deutschland abgebildet worden.

Der User Case

  • Massen-Änderungen im Dialog, die sich über mehrere Datenobjekte erstrecken und synchron geändert werden sollen
  • Vermeidung einzelner Pflege-Transaktionen und Reduzierung von manuellen, zeitintensiven sowie fehleranfälligen Massendatenänderungen
  • Sicherstellung einer betriebswirtschaftlichen Konsistenz unter den abhängigen Datenobjekten über einen Automatismus

Betroffene mySAP-Module

HR Org-Management, HR-Stammsatz, HR-Arbeitsplatz, MRS-Objekttypen (Disponent, Ansprechpartner, Ressource) HR. strukturierte/unstrukturierte Qualifikationen, Kostenstellen, CS-Equipment-Stammsatz, CS-Arbeitsplatz, CS-Auftrag, PS-Netzpläne und Materialstammsatz

Products

MRS

01/1999 - 12/2000

2 years

R/3 Implementierung R/3 MM, LE

Roles
Fachberater
Tasks
  • Ablösung einer heterogenen DV-Landschaft in eine produktive R/3 FI-Installation
  • Logistik-Einführung: MM & Workshop
  • Einführung LVS & Workshop
  • Konzeption zur Releaseumstellung v. 3.1 auf 4.5
  • Planung der Hauswährungsumstellung auf Euro

01/1998 - 12/1998

1 year

Unterstützung MM Produktivstart und Nachbetreuung R/3 MM

Roles
Fachberater
Customer
Fertigung Industrieketten
Tasks

Unterstützung Produktivstart und Nachbetreuung

01/1997 - 12/1998

2 years

MM Implementierung R/3 MM

Customer
Fachberater
Tasks
  • Einführung MM & Workshop MM
  • Anbindung eines externen Lagerverwaltungssystems (Materialflusssteuerung)in den Niederlanden

01/1996 - 12/1998

3 years

MM WM Implementierung R/3 MM, LE

Roles
Projekt-/Teilprojektleiter, Fachberater
Tasks
  • Einführung MM und Einsatzuntersuchung einer Chaotischen Lagerhaltung
  • Ablösung einer IBM-Mainframe R/2-Anwendung als Big-Bang
  • Anbindung eines Fertigungsleitsystems

01/1998 - 03/1998

3 months

SAP-Zertifizierung

Tasks

Erfolgreiche Teilnahme an der Certified Consulting Initiative der SAP AG, Walldorf

01/1997 - 12/1997

1 year

MM Implementierung Einführung R/3 MM

Roles
Fach-/Organisationsberater

01/1996 - 12/1996

1 year

MM Implementierung R/3 MM

Roles
Fachberater
Tasks

Rollout für ausländische Tochtergestellschaften mit R/3-Workshop in Großbritannien

Skills

Language Skills
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse

Activities
Consulting
>15J
Projektleitung und Projektmanagement (PMI)
>20J

Tätigkeitsgebiet Consulting:

  • Analyse der betriebswirtschaftlichen Prozesse mit Spezifikation , Customizing und Beratung MM, WM,EWM ( SD;PP)
  • ASAP Methode incl.  Best Practise SAP Core Industrie/ Branchenlösungen
  • Konzeption, Migration und Betreuung von Schnittstellen, Erweiterungen und Anwenderprogrammen, Schwerpunkt Einkauf/logistische Rechnungsprüfung
  • Konzeption, Entwicklung und Betreuung (mehr als 15 Jahre)
  • Erweiterung-Konzepte der SAP-Funktionalitäten mittels User-Exits, BADIs, Enhancement Framework
  • Customizing und Entwicklung Nachrichtenaustausch per PI/PO, IDoc, ALE, EDI, Email, Papier
  • Re-Dokumentation mit Bezug zur Target Group / End-User / Testing /Governance
  • Erweiterungen von externen PM Tools
    (MS Project, Excel, )
  • Performance-Tests und Optimierungen
  • Schulungen im SAP-Umfeld
  • SPDD, SPAU bei SAP-Updates/Upgrades
  • Release 2.1 - heute
  • Fremdsprachen, einheitliche &  teilautomische Übersetzungen auf Basis SAP Glossar

Tätigkeitsgebiet Projektmanagement (PL)

  • Führen von multikulturellen Teams in der Rolle Gesamtprojektleiter
    Großprojekte
  • Harmonisierung und Konsolidierung auf Stammdaten, Prozess und Applikation Ebene
  • Infrastruktur-Updates /Programm (OS-Refresh, Manged Application Change Srevices, CMDB,. ..)
  • Analyse, Diskussion und Gestaltung der fachlich übergreifenden Prozesse, ggf. Evaluierung und Pilotierung
  • Steuerung, Planung und Controlling von Entwicklungsaktivitäten
  • Klassisches Projektmanagement und Agile Methoden auf Basis ASAP80
  • Moderation und Coaching einzelner Projektteams z.B. während  Integrationstest
  • Teamassignment - und Führung bis zu  40 Key Team Mitgliedern
  • Steuerung der Entwicklungsanforderung inkl. Qualitätsverantwortung
  • Auswahl, Bewertung und Bereitstellung IT-gestützte Tools z.B. für das Projekt Controlling oder Issue Management
  • Umsetzung Onshore Offshore Programme (Indien, Rumänien, Polen) incl. Applikation Management Supply
  • Proposal- und Contract Management (Kunde sowie Subkontrakter)
  • Make or Buy Analysen, Profit & Loss
  • Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen für Geschäftsführung und Bereichsleitung
  • Ausarbeiten von Managementpräsentationen


Products / Standards / Experiences
ABAP / VBA Programmierung
Basics
APO
ASAP Methodik & Value Mgt.
Expert
BPMN 2.0
Expert
HP Quality Center HP
Practical skills
HTTP /XML-Technologien
Practical skills
JAVA Framework & Methoden
Basics
JIRA
Practical skills
Lobster ETL
MS-Office & VBA
Expert
Multiprojekt Mgt. (Clarizen, Planta PPMS, Blue Ant)
Practical skills
S/4HANA
SAP Application Interface Framework (AIF)
Practical skills
SAP Process Integration (PI)
Practical skills
SAP Solution Composer
Expert
SAP Solution Manager 7.1- Business Blueprinting
Expert

ASAP Methode personal Enrichment

> 1000 Solution Knowledge  Maps (Mind Maps)  > 10J

> End 2 End  Best Practise Prozeßdokumentation > 10J

SOA-Implementierung

  • SAP SAP Process Integration (PI)
  • SAP Application Interface Framework (AIF)
  • HTTP Framework ( JavaScript, Mook-up,..)

BPMN 2.0 für End 2 End Prozeßmodellierung

  • Signavio und div. Tools

Office

  • MS Office Prof. 2000/2003/2007/2010
  • MS-Projekt  2000-2010 & VBA
  • MS-Visio  2003-2010
  • MS-Outlook 2000-2010
  • Open Office/Libre Office
  • Mind Manager 2016  >10J

HTTP/XML Framework & Methoden

SOAP UI ( Test), Eclispe  IDE Prinzipals , BPEL –WSDL, JAVA Script


Key Aspects
SAP Consulting SCM / MM EWM
Experte
SAP Projekt Management
Experte

Consulting

Analyse der betriebswirtschaftlichen Prozesse mit technischer Spezifikation , Customizing und Beratung MM, WM,EWM ( SD;PP)

Referententätigkeit im Rahmen des Praxisforum Bilanz- und Bestandsbewertung

Projektmangement-Standards

ITIL, CoBit, PMI, Waterfall Modell, Agile Methoden, Scope Solution Management (Bilingual), Enterprise Architecture Management


Operating Systems
Red Hat Enterprise Linux
SLES 10
SUSE 11.1

Design / Development / Construction
Focused Build
Solution Mannager

Comments

Rollen

  • Beratung / Consulting
  • Coaching / Schulung / Training
  • Projektmanagement / -leitung / Organisation / Koordination
  • Administration / Support

Prozeßorientierte Beratung entlang der Supply Chain

Bestandsführung incl. Warehouse Management, interne /externe Beschaffung, Nachschubstrategien in die Produktionslinie ( Just in Time, Just in Sequence,Kanban), CO/ FI Werteflußkonzepte aus Sicht der Logistik, Rechnungsprüfung und- regulierung, Bilanzabschlußarbeiten Logistik & Vorratsbewertung

  • SCHWERPUNKTE: MM/(SD) und LE (Logistics Execution; SAP-Warehouse)
  • Integrations Know How: PP, QM(WE), FI, CO
  • Prozess Know How: BADI new & classic, Business Function, Enhancement Package,SAP Solution Extensions
  • Interface Design auf Basis von FTP, NFS, RFC/BAPI ,ALE-Technologie (IDOC),PI und anderen Connectoren
  • Master Data Governance / Stammdatenkonzepte
  • Prozeßanalyse mittels SolMan SAP -Referenzmodell ( ASAP 8.0, Solution Maps /Mind Maps, Swimlane,RACI)
  • Erstellung von Integrationsfachkonzepten unter Konsolidierung von Fremdsoftware und Legacysystemen für eine zukunftsorientierte IT-Service Architektur
  • Migration und Harmonisierung von Fremdsystemen nach ECC 6.xx
  • Referententätigkeit im Rahmen des Praxisforum Bilanz- und Bestandsbewertung
  • ABAP Programming für Enhancement Spot


Education and Training

06/2016 - 08/2016

3 months

BPMN 2.0 Prozeßmodellierung Camunda

Certification
Teilnahme
Institute
eLearning
Focus Area

Camunda BPM Business Process Management.
- CMMN für unstrukturierte Aktivitäten 

- DMN für Business Rules.

09/2015 - 12/2015

4 months

Delta Training MM ECC60 -> ECC660 3 Tage

Certification
Kursbestätigung
Institute
SAP AG, Walldorf

09/2015 - 09/2015

1 month

SMI 310 Implementation Projects with Solution Manager

Certification
Kursbestätigung
Institute
SAP AG Training Center
Focus Area

SAP 5 Tages Training

Organisational Change Mgt.

Workstream Concept
Project Implementation

Template Rollout / Localization
Test Management

...

10/1998 - 02/1999

5 months

Zertifizierter Project Manager nach PMI (Siemens)

Certification
Zertifizierung
Institute
Siemens AG , Mch Legoland
Focus Area

Siemens PMI (International, Major Projects)

09/1990 - 08/1991

1 year

Computer Aided Management

Certification
DESS, Europäisches Degree
Institute
Universität Lumiere II, Lyon
Focus Area

Postgraduiertes Vertiefungsstudium

Computer Aided Management

10/1988 - 06/1990

1 year 9 months

Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Certification
Dipl.-Wirt. Ing. (FH)
Institute
Hochschule Esslingen, University for applied science
Focus Area

Aufbaustudium Wirtschaftsingenieurwesen

10/1981 - 06/1986

4 years 9 months

Studium Nachrichtentechnik

Certification
Dipl.-Ing.(FH) für Nachrichtentechnik
Institute
Hochschule Aachen
×
×