Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

IT-Projektmanagement, Anforderungsmanagement, Produkt-/Prozessmanagement für SAP, ERP/BI und Logistik-Systeme

verfügbar ab
01.11.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D1

Städte
Berlin
20 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

- Projektleiter

- Projektmanager

- Programmanager

- Solution Architect

- Chief Product Owner

- Interims Manager

- Scrum Master / Team Coach

- Requirements Engineer

Projekte

01/2015 - 05/2016

1 Jahr 5 Monate

Projektleiter Software-Entwicklung bei der hausinternen IT-Gesellschaft

Rolle
Projektleiter
Kunde
Internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Aufgaben:

- Coaching Business Team (Sales) in IT-Projektsstandards

- Angebotserstellung an hausinterne Kunden

- Definition und Ausarbeitung von Project- und Teamcharter

- Definition und Organisation des Projektablaufs, Projektplanung

- Projektsteuerung, Budgetcontrolling

- Planung und Organisation von Scoping und Anforderungs-Workhops

- Review von Requirement und Designdokumenten auf Standardkonformität

- Stakeholdermanagement, Risikocontrolling usw. (PMBOK-nahes PM)

- Projektdokumentation, Reporting

Kenntnisse

Scrum

Produkte

Team Foundation Server

Microsoft Sharepoint

03/2014 - 08/2014

6 Monate

Projektleiter für die Einführung von SAP EWM im Rahmen eines Lagerneubaus bei einem internationalen Keyplayer der Kosmetik-Branche

Kunde
Miebach Consulting, Frankfurt am Main
Projektinhalte

Aufgaben:

- Beratung des Managements hinsichtlich der Projektorganisation

- Definition und Organisation des Projektablaufs

- Definition und Ausarbeitung von Project- und Teamcharter

- Planung und Organisation von Scoping und Anforderungs-Workhops

- Planung, Koordination, Durchführung und Dokumentation Jour-Fixes

- Koordination der Aufgabenverteilung und Nachverfolgung OP‘s

- Anforderungsmanagement für EWM-nahe ERP-Themen

- Projektdokumentation, Erstellung Projektstatus und LK-Präsentation

01/2011 - 12/2013

3 Jahre

CEO

Kunde
Slotty AG
Projektinhalte

Aufgaben:

- Finanzwesen, Controlling, HR und Gesellschaftsrecht in einer kleinen AG

- Organisation und Steuerung von Aufsichtsrat- und Shareholdersitzungen

- Vertrieb für Projekteinsätze von bis zu 15 Mitarbeitern

- Projektbezogene Angebotserstellung incl. Analyse und Produktdesign

- Recruiting und Ausbildung neuer Mitarbeiter, Fest und Frei

03/2012 - 12/2012

10 Monate

Projektmanager bei der Entwicklung eines webbasierten Terminvereinba-rungssystems für Mikrodienstleister

Kunde
Internet-Portalbetreiber und Inkubator, Berlin (vertrauliches Projekt)
Projektinhalte

Aufgaben:

- Feature, Applikations- und Projektplanung bis zum Live (Phase 1)

- Design der relevanten Web- sowie der Backoffice-Geschäftsprozesse

- Teamlead für die Entwicklung von MockUps und Showcases

- Ergebnispräsentation

- Business Development

03/2011 - 11/2011

9 Monate

Projektleiter bei der Entwicklung webbasierter Templates als Showcases für das TMS der PSI Logistics.

Kunde
PSI Logistics, Berlin
Projektinhalte

Aufgaben:

- Definition Anwendungs- und Testfälle

- Applikationsdesign, Definition und Ausarbeitung Entwicklungsvorgaben

- Projektplanung, Kundenkommunikation, Abstimmungen

- Dokumentation und Übergabe an den Kunden

05/2009 - 12/2010

1 Jahr 8 Monate

Projektleiter für die Konzeption und Umsetzung einer Erweiterung für die bestehende Lagerflächen-Anwendung FBV

Kunde
EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH
Projektinhalte

Anbindung an das LVS der EDEKA Südwest, Integration der Staplersteuerung über ein Fremdsystem mit direkter Flächenvergabe auf das Staplerterminal, Entwicklung eines zusätzlichen Stapler-Steuerungssystems. EDI-Anbindung von externen Warenlieferanten über GS1-basierte Kommunikationsprotokolle. Steuerung der im Cross-Docking-Verfahren angelieferten Waren auf die bereitstehenden Lademittel für die Kundenauslieferung. Erweiterung des Leitstands um Transportkonfigurationsfunktionen.

Technisch: Redesign der webbasierten Leitstandsoberflächen, widgetbasierte Umsetzung mit GWT, Adaption des GWT-Konzepts für das eigene SWING-Framework (Staplersteuerung). Realisierung von Drag&Drop im Browser. Massendatenoptimierung auf Oracle 10g.

Aufgaben:

- Projektplanung, Koordination und Dokumentation

- Ausarbeitung Projektdokumentation und Projektstatusberichte

- Präsentation und Moderation im Lenkungungskreis

- Applikationsdesign, Erarbeitung Lasten- und Pflichtenheft

- Produktivsetzungsvorbereitungen, Roll-Out-Planung

- Vertretung der EDEKA SüdWest Zentrallogistik im LUNAR-Projekt

Kenntnisse

UML

MS Excel

MS Project

MS Visio

Oracle Testing Suite

FogBugz

Projekthistorie

12/2006 – 04/2009   EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH

Projektleiter für die Konzeption und Entwicklung eines an das EDEKA-Altsystem FAG angeschlossenen Lagerflächen-Verwaltungssystems.

Umsetzung mit Java (JEE, Spring, Hibernate, IBM Websphere Application Server, IBM MQ Series Messaging-System), Anbindung des neuen Systems zwischen Warehouse-Management und Transportmanagement-System der EDEKA. Webbasiertes Monitoring aller auszuliefernden Aufträge, vollautomatische Bündelung der Aufträge zu Sendungen anhand der vom Vorsystem übertragenen und angereicherten Lieferinformationen mit der Möglichkeit des manuellen Eingriffs (Sendungssplit).
Aufgaben:

- Projektinitiierung und –planung, Ressourcenplanung und Recruiting

- Erstellung Projektdokumentation und Projektstatusberichte

- Präsentation und Moderation im Lenkungungskreis

- Anforderungsdokumentation, Soll-/Ist-Prozesse, Lasten-/Pflichtenhefterst.

- Datenmodellierung, Konzepterstellung, Applikations-Design

- Koordination Fachabteilung, Entwicklungsteam und Externe Partner

- Auswahl geeigneter Testsysteme und -verfahren

- Koordination Testaktivitäten, Inbetriebnahme und Roll-Out

01/2006 – 11/2006   EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH

Projektleiter für die Konzeption eines SAP BW-gestützten Logistik-Informations-Systems

Aufgaben:

- Projektinitiierung, -planung und –steuerung

- Projektdokumentation und –reporting an den Logistikleiter

- Herausarbeiten der fachlichen Anforderungen der Abt. Zentrallogistik

- Dokumentation der Anforderungen, Lastenhefterstellung

- Erarbeitung eines Großhandlungs-Logistik-Kennzahlensystems für das LIS

- Erarbeitung Grobkonzept, Datenmodell und Umsetzungsplanung

- Präsentation, Abnahme Konzept, Entwicklung eines Prototypen

- Organisation und Koordination der Basisdatenbeschaffung

- Beratung der Fachabteilung bei der Auswahl geeigneter Basissysteme

Technologien: SAP BW 3.0, BI Accelerator, SAP Retail, MM, MS Excel

02/2002 – 10/2005   EWIS - EDEKA Warenwirtschafts- und Informationssysteme, Mannheim

„Definition und Einführung einer SAP Lösung für Retailer“

Rolle(n): Berater, (stv.) Teamleiter, Teilprojektleiter

Aufgaben (Berater, 2002):

- Eigene Realisierungen (Anlage & Transport sämtlicher BW-Elemente)

- Queryerstellung, Grob- und Feinkonzeption einzelner Auswertebereiche (Großhandel), Fachlicher Schwerpunkt: Datenmodellierung

- Analyse der Datenstrukturen in den Altsystemen, Nachprogrammierung und Erweiterung von Altsystem-Statistikgrundlagen

- Schnittstellenprogrammierung, Produktivsetzung und Roll-Out

Als (stv) Teamleiter (2003-2004)

- Fachliche-konzeptionelle Führung und Weiterbildung des Teams

- Lastenhefterstellung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen

- Präsentation der Konzepte und Ergebnisse, Beherrschung von intensiven Massendaten ( >50 Cubes, 400 Mio DS pro Cube )

Als Teilprojektleiter (Prozeßverantwortung BI) (2005)

- Ausübung der interdisziplinären Schnittstellenfunktion aus BW-Sicht, Überprüfung neuer Konzepte durchgängige Prozeßintegration

- Beschleunigung der Konzeptweitergabe und Verbesserung der Abstimmung zwischen den Konzeptverantwortlichen

- Durchsetzung der Einhaltung von SAP-Standards auch außerhalb des BW-Systems zur Sicherung der langfristigen Releasestrategie

(Bestandsführung ohne Änderung der Kolli-EH, Verarbeitung von Rundungsdifferenzen durch Sonderwährungen etc., Vermeidung von Eigenprogrammierung)

- Gesamtprozessoptimierung im 4’er Team der PV, Koordination und Begleitung mehrfacher Releasewechsel

- Teamplanung (Mitarbeiter, Berater), Koordination der Aktivitäten zwischen den einzelnen Teams, Überwachung der Einhaltung von Projektleitungsvorgaben

Technologien: SAP FI/CO, SD, MM, Branchenlösung Retail, ABAP

01/2000 – 10/2001   Dumrath & Fassnacht-Verlag, Hamburg

Projektleiter für die Einführung eines neuen FI/CO-Systems

Ablösung des Mainframe-basierten Altsystems (ORAG) für 16 Firmen, Migration einer älteren SAP FI-Lösung, Anbindung des hauseigenen, individuellen Produktions- und Vertriebsteuerungssystems via SAP SD, Altdatenübernahme.

Aufgaben:

- Anforderungs- und Altsystemanalyse

- Migrations-/Neubauentscheidung für die bestehende SAP FI-Komponente

- Erarbeitung Grobkonzept und Handlungsempfehlung

- Einarbeitung Mitarbeiter, Erstellung konzeptioneller Vorgaben

- Planung & Budgetüberwachung, Beratung Systemlandschaft und Prozesse

- Feinkonzeption der eigenen Teilbereiche

- Abnahme & Integration der umliegenden Prozesse

- Customizing und Umsetzung der Konzepte

- Schnittstellenentwicklung, Integration Vorsystem via SAP SD

- Handelsvertreter-Abrechnung

- Listprogrammierung

- Präsentation der Arbeitsergebnisse, Durchführung und Begleitung der Abnahmetests,  Verantwortung des Gesamt-Arbeitsergebnisses

Technologien: SAP FI/CO, SD, Spezialmodule “Treasury”/Ratenzahlung, ABAP

11/1999 – 12/1999   Holsten-Brauerei, Hamburg

Vorplanung für die Einführung des SAP-Moduls „Treasury“

Rolle: Berater

Aufgaben:

- Erhebung und Definition der gewünschten Anforderungen

- GAP-Analyse und Erarbeitung einer Roadmap-Empfehlung

- Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse

Technologien: SAP FI/CO, Spezialmodul “Treasury”

01/1999 – 05/1999   Brauer & Partner GmbH, Hamburg

Diverse Ausbildungsprojekte mit dem Ziel der Grundausbildung zum SAP FI-Berater und ABAP-Schnittstellenprogrammierer.

Einsatz als Junior-Entwickler für KSB, Frankenthal

- Schnittstellenprogrammierung im FI/CO-Bereich

Technologien: ABAP, SAP FI/CO

04/1998 – 12/1998   VAW aluminium AG, Bonn

Diverse Revisionsprüfungen als Konzern-Revisor

Abdeckung der Bereiche Bestandsmanagement & IT für die Konzernzentrale. Einsätze in Deutschland, Italien und Norwegen

Aufgaben (neben den üblichen Revisionstätigkeiten):

- Findung von Ansätzen zur Bestandoptimierung und Beurteilung der jüngeren SAP-Einführungen hinsichtlich Intensität und Effektivität der Toolnutzung, sowie der generierbaren Informationsqualität.

- Begleitung von Kooperationsprojekten in der Revision mit Arthur Andersen

- Studien zu Integrationsmöglichkeiten verschiedener, hausinterner Datenquellen aus operativen Systemen zwecks Schaffung eines Vorstandsorientierten Frühwarnsysteme nach der jüngsten KonTrAG-Entscheidung

- Spezialstudien zu den Auswirkungen der Börsen-Transaktionen hausinternen Hedging-Abteilung auf die Konzernbilanz, Untersuchungen zu IT-technischen Möglichkeiten zur Einführung eines systemgestützten Risikomanagements.

Technologien: MS Excel-/MS Access

06/1997 – 03/1998   Apollinaris & Schweppes GmbH, Bad Neuenahr

Key-User aus dem Controlling für das Projekt „BDE“ im Produktionsbetrieb

Aufgaben:

- Begleitung des Projektes mit Schnittstellenfunktion zwischen Betriebsleitung und interner IT, Ermittlung der Potentiale und Definition der Projektziele

- Herausarbeitung der Möglichkeiten zur Betriebsdatenmessung im Betrieb,

- Systemvergleich (Excel/Gupta) und Wirtschaftlichkeitsanalyse

- Recherchen nach Standardwerkzeugen und Verfahren

- Studien zur Integration von BDE-Komponenten in Betriebsleitständen

Technologien: MS Excel-/MS Access

02/1996 – 12/1997   Apollinaris & Schweppes GmbH, Bad Neuenahr

Key-User aus dem Controlling bei der Einführung von SAP ERP bei Apollinaris & Schweppes

Aufgaben:

- Definition relevanter Geschäftsvorfälle

- Spezifikation und Realisation eines Tourenvergleichmoduls Ist-Kosten vs. Opportunitätskosten Haustarif zwecks Herausarbeitung des besten Liefer-/ Abholmixes und der hierauf ausgerichteten Preisgestaltung von Logistiktarifen, Liefer- und Abholpreisen der Ware vom Produktionsstandort

- Begleitung der Entwicklung als Know-How-Träger/XP

- Mitarbeit bei der Konfiguration und Einrichtung sowie bei den Tests der Anwendung

Technologien: SAP (als Anwender), Customizing, EPK, manuelle Tests

10/1995 – 03/1998   Apollinaris & Schweppes GmbH, Bad Neuenahr

Projektcontroller für das Projekt „Outsourcing Hof- und Distributionslogistik ab Produktionsende“ bei Apollinaris & Schweppes

 Per Betriebsübergang nach §613 BGB wurde der gesamte Logistikbereich ab Produktionsende an FIEGE übertragen, mit dem Ziel deutlicher Effektivitätsteigerungen bzw. Kostensenkungen.

Aufgaben:

- Begleitung des Projektes mit Schnittstellenfunktion zwischen Betriebsleitung und Logistikpartner, Ermittlung der Potentiale und Ziele

- Ausarbeitung der relevanten (Daten-)Grundlagen zur Messung des Projekterfolgs im Hinblick auf die definierten Ziele

- Laufende Verifikation der übertragenen Kosteninhalte aus dem gewählten Abrechnungsmodell, KPI-Messung, Aufbereitung & Präsentation

Technologien: MS Excel, Makro, VBA (Basics)

01/1995 – 04/1995   Apollinaris & Schweppes GmbH, Hamburg

Examensarbeit „Konzeption und Einführung einer neuen Kosten- und Leistungsrechnung bei Apollinaris & Schweppes“ (Note 1,0 mit Auszeichnung)

Dezidiertes Kostenrechnungsmodell basierend auf einer stufenweisen Deckungsbeitragsrechnung mit konzeptionellen Ansätzen zur innerbetrieblichen Leistungsverrechnung, speziell ABC, mit dem Ziel, die Ergebnissituation der Gesellschaft bis auf Kunden- und Artikelebene transparent und nachvollziehbar darstellen zu können.

Branchen

- Getränke

- Konsumgüter

- Lebensmittelgroßhandel

- Bauwirtschaft

- Verlagswirtschaft

- Logistik

- StartUps

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen
BI Accelerator
FogBugz
MS Excel
Experte (>20 Jahre Erfahrung in allen Projekten und Tätigkeiten)
MS Office
Experte (>20 Jahre Erfahrung in allen Projekten und Tätigkeiten)
MS Project
Fortgeschritten (>1 Jahr Erfahrung in verschiedenen Projekten)
MS Visio
Experte (>20 Jahre Erfahrung in allen Projekten und Tätigkeiten)
MS Word
Experte (>20 Jahre Erfahrung in allen Projekten und Tätigkeiten)
Oracle Testing Suite
Powerpoint
Experte (>20 Jahre Erfahrung in allen Projekten und Tätigkeiten)
SAP BW
SAP CO
Überblickswissen
SAP FI
Senior bis 2001, 1999 zertifiziert auf Version 4.0
SAP MD
Überblickswissen
SAP MM
Überblickswissen
SAP Retail
Überblickswissen aus SAP BW-Sicht
Scrum

Programmiersprachen
ABAP
Makro
UML
VBA

Aufgabenbereiche
MS Project

Datenbanken
Microsoft Access

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse
Italienisch
Grundkenntnisse
Portugiesisch
Fortgeschritten
Spanisch
Grundkenntnisse

Design / Entwicklung / Konstruktion
Microsoft Sharepoint
Team Foundation Server

Bemerkungen

Key Skills und Zertifizierungen

Individualentwicklung: Senior ( > 5 Jahre Erfahrung, 3 größere Projekte )

Datenmodellierung: Senior (>5 Jahre Erfahrung in >5 Projekten)

Geschäftsprozess-Modellierung: Experte (>15 Jahre Erfahrung in >10 Projekten)

IT-Anforderungmanagement: Experte (>15 Jahre Erfahrung in >10 Projekten)

IT-Projektmanagement: Experte (> 10 Jahre Erfahrung in >10 Projekten)

  10/2014 Prince2-zertifiziert (Found. & Pract.), PMI-Zertifizierung akkreditiert

Branchenerfahrung

Getränke/Lebensmittel-Industrie & Großhandel: > 15 Jahre Controlling, SAP FI/CO/BI, Retail, Projektmanagement, Individualentwicklung, Geschäftsprozessmodellierung, spez. Logistik  

Logistik:  > 15 Jahre Logistik-IT Projekte, Schwerpunkt Intralogistik

Neue Medien: 3 Jahre, webbasierte Individualentwicklung

Verlagswesen:  2 Jahre, SAP FI-/CO-Einführung

Metallindustrie: Ca. 1 Jahr IT-Revision diverser SAP-Einführungen

Kosmetik/Beauty: 1 Jahr, IT-Projektmanagement, Prozessmodellierung, Logistik


Aus- und Weiterbildung

10/1992 - 09/1995

3 Jahre

Volontär im dualen Studiengang zum Betriebswirt/BA an der WAK S-H

Abschluss
Betriebswirt/BA
Institution, Ort
Apollinaris & Schweppes GmbH & Co, Hamburg
Schwerpunkt

Examensarbeit „Konzeption und Einführung einer neuen Kosten- und Leistungsrechnung bei Apollinaris & Schweppes“ (Note 1,0 mit Auszeichnung)

08/1981 - 06/1990

8 Jahre 11 Monate

Abitur

Abschluss
bestanden
Institution, Ort
Wilhelm-Gymnasium, Hamburg
Schwerpunkt

Zwischendurch: 1 Jahr Auslandsaufenthalt in den USA

×
×