1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Werk-, Produktions- & Projektleitung mit Industy Engineering, Fertigungsplanung -Implementierung + Optimierung, Werkzeugbau Kunststoff + Metall Wzg

verfügbar ab
20.03.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Position

Kommentar

Sehr geehrte Damen und Herren,

professionell und erfahrenen arbeitender Interim Manager mit Fokus auf Werk-, Projekt- und Produktionsleitung mit Spezialisierung entlang der Wertstromkette. Und hier zu den Modulen reifegradgerechten PEP mit AV Erfahrung in der Prozess- und Betriebsmittelgestaltung, Industrie Engineering

mit Prozessrealisation und -optimation. Ferner der Experte für spezifikationsanforderungen für die Kunststoffspritzguss-, Metallumformwerkzeuge und Monatagestationen. Der Unterstützer des technischen Einkaufs in der Lieferantensuche, -auswahl -beauftragung und den Herstellungskosten. Zudem im Tracking der Beauftragung beim Hersteller mit Bemusterung zur Qualitätsnote N6 ( Werkzeugfallenden Bauteile ). Des Weiteren für die Bemusterungssteps am Serienstandort zu N1 zum R & R,

SOP und Ramp up. Verantwortlich für die Integration mit Verknüpfung und Einbindung in die bestehende Fertigungskette

und Betriebslogistik. Damit zu den Modulen der Fertigungsschritte eine durchgängiges Erfahrungswissen.

Projekte

01/2018 - Heute

3 Monate

Werkleiter / Vakanzüberbrückung

Rolle
Technologietransfer / Produktionsaufnahme für 4 neue Baugruppen
Einsatzort
Leon / Mexiko
Projektinhalte

wird nachgereicht

Kenntnisse

Metallumformung

Biegen

Löten

Schweißen

Dichtigkeitsprüfung

Produkte

Kfz Motorenelemente

03/2017 - 10/2017

8 Monate

Formteile aus Werkzeugen der Metallumformung

Rolle
Projektleiter for Tool Management
Kunde
Brandl Maschinenbau
Einsatzort
Pfeffenhausen / Deutschland
Projektinhalte
  • Interim technischer Einkäufer Metal and plastification Tools and Molds
  • Personalverantwortung für 3 Mitarbeiter/-Innen
  • Sicherstellung der hohen kaufmännisch / technischen und terminierten Einkaufsziele 
  • Planen, spezifizieren und steuern des budgetierten Einkaufsvolumen mit;
  • proaktive konstruktive Einflussnahme zur Mitwirkung des Produktreifegrades für die Herstellungsgeometrie
  • proaktive Einflussnahme mit Übernahme der Unternehmensstandart der Lastenhefte
  • Suche mit Auswahl gelisteter Lieferanten aus dem Firmenpool unter Einbindung neuer Lieferanten  
  • Lieferantenaudit der neu hinzukommenden Lieferanten nach ABC Einstufungsanalyse  
  • Auswahl der Lieferanten und Einleiten der Angebotseinholung
  • Herstellungskostenvergleich unter Berücksichtigung der Komplexität der Beauftragung, Lieferzeit und  Lieferspezifikationen in der Normenklatur ISO  TS 16949 und VAD 6.3
  • Auftragsverhandlung und Beauftragung des Lieferanten unter Berücksichtigung der Fachabteilungen aus QM, Projekt Management und Industy Engineering.
  • Normteilbeschaffung / Rahmenvertragsgestaltung und -abschluß
  • Artikeländerung- mit Zeichnungskontrolle zur Auswirkung auf den Fertigungsstand bewerten
  • Steuerung des beauftragten Änderungsindexe während der Anfertigungsphase
  • Ressourcenausschöpfung und -pflege.  
  • Equipment als Fachkraft aus dem Engineering und Spezialist in Metal and plasification Tools and Models;
  • Konstruktionsbegleitung und -abnahme der Beauftragten (Tool & Molds) sowie Fertigungsanlagenkonzepte
  • Tranken der Meilensteine im Herstellungsprozess  
  • Bemusterungsstepps der qualitativen Auftragsausführung zur Serientauglichkeit mit Prozesssicher- und  Maßhaltigkeit ( VW - Note N6 zzgl. Maßhaltigkeit )
  • Ramp up times des Serienhochlaufs 
  • innerbetriebliche sowie kundenspezifischer Ladungsträger 
  • Equipment als QS - Fachkraft zu;                             
  • proaktives Mitwirken bei der QS – Vorausplanung 
  •  APQP, PPAP, 5S

08/2016 - 12/2016

5 Monate

Produktgruppen; Wasseraufbereitung und - veredelung

Rolle
Manager Werkzeugei
Kunde
BRITA
Einsatzort
Wiesbaden / Deutschland
Projektinhalte
  • Steuerung des Tool Management ab der reifegradoptimierten Produktentwicklung bis zum SOP Start of Produktion
  • Gestalten der Tool Spezifikation, Auswahl der Tool Hersteller, Konstruktionsbegleitung mit Mold flow, den Tool Stepps  

     Tracking mit Tool time schedule, Vorabmusterung und -abnahme bei den internationalen  Werkzeugherstellern

  • Prozessbegleitenden Dokumentationen ab der reifegradgerechten Konstruktionsfreigabe
  • Daten- und Stepp Pflege im firmenspezifischem HELIOS + Octopus Datenerfassungssystem
  • Analysieren / Auswertung der Fortschrittskontrollen zur Prozessfähigkeit u. Qualitätsoptimierung
  • Reporting an den Leiter Industry Engineering und der Werkleitung
  • Automobil - Kundenbetreuung in Punkto; Werkzeugmeilenstein, -qualität und -liefertermin
  • Projektbegleitung der Serienabnahme APQP / PPAP und dem R&R
  • Automobil - Kundenbetreuung in Punkto; Werkzeugmeilenstein, -qualität und -liefertermin
  • Reaktivierung des TPM unter neu gestalteten Gesichtspunkten und Meilensteinen

03/2016 - 06/2016

4 Monate

Produktgruppen; Baugruppen und Module

Rolle
Projekt Manager ( Interieur - Cockpit )
Kunde
SMP AG
Einsatzort
Puebla / Mexiko
Projektinhalte
  • Koordination aller Aktivitäten in den zu betreuten Projekten
  • Planen, Überwachen und Koordinieren der konstruktiven Bearbeitung um die Einhaltung aller Vorschriften, anerkannten

     technischen Regeln und Standards zu gewährleisten

  • Sicherstellen einer effektiven Kommunikation und Koordination zwischen allen an dem Projekt beteiligten Fachabteilungen

    und Kollegen.

  • Koordination aller Aktivitäten der an dem Projekt beteiligten Personen um die Anforderung des Vertrages zu erfüllen
  • Rechtzeitiges Erkennen technischer Probleme und Einleitung entsprechender Korrekturmaßnahmen
  • Dokumentation des Projektfortschritts, Verantwortlich für das LOP Berichtswesen
  • Regelmäßige Meetings beim Endkunden
  • Die Einhaltung der Projekt-Spezifikation und die Einleitung von Deeskalationsmethoden
  • Organisation von Inspektionen und Abnahmen
  • Fachliche Betreuung des Servicepersonals der Lieferanten von Fertigungsanlagen, Spritzgusswerkzeugen und -maschinen

02/2015 - 12/2015

11 Monate

Produktgruppen; Stoßfänger

Rolle
Program Launch Team Leader
Kunde
Faurecia
Einsatzort
Reinsdorf / Deutschland
Projektinhalte
  • Steuerung des Tool Management ab der reifegradoptimierten Produktentwicklung bis zum SOP ( Start of Produktion
  • Gestalten der Tool Specification, Auswahl der Tool Hersteller, Konstruktionsbegleitung und -abnahme der 

     Werkzeugkonstruktion mit Mold flow, das Tool Stepp

Tracking mit Tool time schedule, Vorabmusterung und Abnahme bei

     den internationalen Werkzeugherstellern

  • Prozessbegleitenden Dokumentationen mit der reifegradgerechten Konstruktionsfreigabe
  • Daten- und Stepp Pflege im firmenspezifischem HELIOS + Octopus Datenerfassungssystem
  • Analysieren / Auswertung der Fortschrittskontrollen zur Prozessfähigkeit u. Qualitätsoptimierung
  • Reporting an den Leiter Industry Engineering und der Werkleitung
  • Automobil - Kundenbetreuung in Punkto; Werkzeugmeilenstein, -qualität und -liefertermin
  • Leader von Tel-ko - Konferenzen zwischen Kunden- Lieferanten - Hersteller                                                          
  • Qualitätsunterstützende Arbeitspakete zur Qualitätsvorausplanung, Prozess FMEA, APQP, PPAP und R&R                                                
  • Monitoring an den Head of Industry Engineering                   

10/2014 - 01/2015

4 Monate

Produktgruppen; Dachreling & Zierleisten

Rolle
General Manager ( in der Betriebsinsolvenz )
Kunde
Scherer & Trier
Einsatzort
Puebla / Mexiko
Projektinhalte
  • Nach der Produktionsverlagerung von USA nach Mexiko; quantitativ, qualitativ Stabilisierung der Fertigungskette zur sequenzierten Lieferung der Kundenabrufe.
  • Vorbereitung zur Einführung vom Lean Modul TMP und 5S
  • Aufstocken der automatisierten Industrieprozesse in der Fertigung um 15% auf 65% um die Prozesssicherheit   in quantitativ, Qualitativer Ausführung anzuheben.
  • Erfolgreiches DB Lieferantenaudit mit Serienabnahme nach VDA 6.3 - und Einstufung als B+ Lieferant einer  Extruder - Teilefertigung nach der Produktionsverlagerung bestanden
  • Damit den Turnaround zur Effizienz- und Produktivität entlang der Fertigungskette erfolgreich eingeleitet und das Vertrauen als Systemlieferant zum Kunden wieder hergestellt.
  • Umbau bzw. Restrukturierung der innerbetrieblichen Logistikkette First in / First out
  • Reduzierung der Nacharbeitskosten durch TPM
  • Reporting an den Kunden bzw. an das Headquader in Deutschland
  • Soll - IST Ergebnisvorstellung der Maßnahmen im Hinblick auf Qualität, Quantität in Abhängigkeit der Lieferzusagen

01/2014 - 08/2014

8 Monate

Produktgruppen; Kfz & Nutzfahrzeugbeleuchtung

Rolle
Tool & Process Engineer
Kunde
Zizela ( ZKW )
Einsatzort
Kruskovac / Solowakei
Projektinhalte
  • Projektübernahme des kompl. Beleuchtungspakets für die Prozessmittel ( Serienwerkzeuge mit Fertigungsanlagen ) des Kfz Opel Astra Modellstart 2015
  • Produktentwicklung; Gestaltungseinfluss auf die Artikelentwicklung in Hinblick auf den industriellen Herstellungsprozess zur Werkzeugkonstruktion und -fertigung.
  • Tracken des Werkzeugpakets mit Festlegung der Werkzeugstandart‘s, Lieferantenauswahl mit Auftragsvergabe von 64 Einzelwerkzeugen, Konstruktionsabnahme, Steuerung der Werkzeug - Stepps mit tool time schedule zur Einhaltung der Fertigungsmeilensteine mit Kostenkontrolle, Änderungsschleifen, Werkzeugbemusterung beim Lieferanten mit Transformation an den Produktionsstandort mit Bemusterungsstepps bis zur SOP - Freigabe und Abnahme durch den Auftraggeber
  • Erstellen des Maßnameplan mit Zielvorgaben und Kennzahlpflege zur erreichen der qualitativ, qualitativen Meilensteine
  • Auswertung und Präsentationen der Ergebnisse des LOP zu Soll / Ist Vergleich                                                              
  • Kostencontrolling von 64 Einzelwerkzeugen im Hinblick auf Budgetierung und Erweiterungen ( Änderung )

09/2011 - 12/2013

2 Jahre 4 Monate

Produktgruppen; Metallkaltmassivumformung

Rolle
Mitglied der Geschäftsleitung, Projekt - und Process Engineer
Kunde
Metalurgica Fry Ltda do Brasilien
Projektinhalte
  • Temporäre Gesamtverantwortung im Betrieb mit dem Firmeninhaber zu allen technisch/kaufmännischen Belangen auf Betriebs-, Lieferanten- und Kundenebene
  • ABC Schwachstellenanalyse der Produktionskette, Ergebnisbündelung der Problemstellung LOP mit Spezifizierung der vereinbarten Ziele auf allen Ebenen der Prozesskette.
  • Einführen der Lean Methode TPM um die Prozessstillstandzeit und damit die Produktivität mit der Ausweitung auf das 4 Schichtsystems zu erhöhen bzw. stabilisieren.
  • Neustrukturierung des Werkzeugbaus unter Berücksichtigung erweiterter Verantwortungs- und Aufgabenfelder
  • Restrukturierung von einzelnen Geschäftsfeldern
  • Mitarbeiterschulungen in Hinblick auf Ihre Verantwortung 5S, Fertigungsprodukt und Einhaltung von AA
  • Einführung mit Prämierung des Vorschlags- und Verbesserungswesen in Sachen interner Prozessabläufe
  • proaktive Mitarbeit im PEP (Produkt - Entstehungs - Prozess )
  • Koordinator und Initiator des Zirkels mit Präzisierung der kurz- und mittelfristigen Investitionen

01/2011 - 08/2011

8 Monate

Produktgruppen; Water inlet, Pumpengehäuse

Rolle
General Manager with Tool & Process Engineer
Kunde
Coco Werk
Einsatzort
Cerkeskö / Türkei
Projektinhalte
  • Schließung der Shop in Shop Fertigung für Kunststoffartikel bei BSHG Cerkezköy / Türkei mit Umsiedlung des

    Spritzgussmaschinen und -werkzeugbestand‘s in die neuen Produktionshallen des Auftraggebers

  • Einsteuerung des Fertigungsvorlaufes zur Lieferabsicherung während des Umzuges
  • Koordination aller mit dem Umzug und der Neuinstallation notwendigen Tätigkeiten
  • Serienaufnahme am neuen Produktionsstandort
  • Aufsetzen des Sanierungsplanes zur Restrukturierung der Wertschöpfungskette
  • Umsetzen der Zielvorgaben mit Kostenkontrolle, Termin und Ergebnisverantwortung
  • Sicherstellung der störungsfreien Vollautomation im 4 Schichtbetrieb mit 90 % Produktivität
  • Aufbau und Ausstattung des Werkzeugbaus zum Instandhaltungscenter / Mitarbeiterschulung
  • Einführung von 5S, TPM und Kaizen
  • Einführung von TPM
  • QM Unterstützende Aufgaben ( Qualitätsvorausplanung FMEA, APQP, PPAP )

07/2008 - 12/2010

2 Jahre 6 Monate

Produktgruppen; Kfz Zinkdruckguss

Rolle
Interim Plant Manager with Tool & Process Engineer
Kunde
Meridian S.A.
Einsatzort
Asuncion / Paraguay
Projektinhalte
  • Umgestaltung mit Sanierung der Fertigung ( Zinkdruckguss + Nachbearbeitung )

    Auf Basis der vorhandenen Serienaufträge und des Maschinenparks unter Berücksichtigung neuer Fertigungslayouts,  

    Fertigungsgrößen und -laufzeiten,. Kosten, Industrialisierung und Logistik.   

  • Darauf aufbauend der kurzfristige Investitionsbedarf mit Aufsetzen der neuen Kostenstruktur für die Angebotserstellung und

    damit Wettbewerbsfähigkeit 

  • Vorbereitung der Industrialisierung im Hinblick auf QS - Nacharbeitskosten einschl. Personalkosteneinsparung
  • Materialtest und Einführung neuer Rohstoffrezepturen
  • Ausweitung der Produktpalette im Hinblick auf den Absatzmarkt für Gebrauchs- und Konsumgüter
  • Vertriebsnetz mit Absatzmöglichkeiten in Mittelamerika ausloten und einleiten
  • Aufbau zur ISO TS 9001 Zertifizierungsvorbereitung
  • Organisationsstruktur umbauen
  • QS Verantwortung, Lean Methoden TPM, 5S
  • Vorbereitung und Durchführen von Regionalen Messen und Veranstaltungen
  • Auswerten der Ergebnisse aus den Messen zur Anpassung der Kundenanforderungen an Produkt und Lieferfähigkeit

12/2006 - 06/2008

1 Jahr 7 Monate

Produktgruppen; Haushalts-, Automotive- Industriemotoren

Rolle
CEO
Kunde
ATB Subotiza
Projektinhalte
  • Gesamtverantwortung als CEO für den Standort mit Berichtwesen an den Vorstand der Auslandsfabriken
  • Restrukturierung des Unternehmensstandortes Subotiza mit Monitoring an den Vorstand zu den erfassten  defizitären Abteilungen  
  • Verkaufsvorbereitung und Ausschreibung defizitären Abteilungen bei gleichzeitiger Anbindung der Leistungserbringung für den Konzern
  • Förderung zur Gründung des dafür vorgesehenen Industrieparks der Stadt SUBOTIZA in Verbindung mit dem Wirtschaftsministerium der Republik Serbien 
  • Reduzierung der Personaldecke von 4500 auf 1200 Mitarbeiter  
  • Verhandlung von Sozialplänen mit den Gewerkschaften und den staatlichen Organisationen mit dem  CFO des Unternehmens 
  • Umbau mit Stilllegung und Outsourcen der Graugussgießerei,       
  • Absicherung der Lieferfähigkeit während der Umstrukturierung  
  • Absichern bzw. Sicherstellung, Terminierung zur qualitativen Bereitstellung der am Fertigungsprozess

07/2002 - 11/2006

4 Jahre 5 Monate

Produktgruppen; Maschinenbau

Rolle
Interim Direktor
Kunde
Simaco S.A
Einsatzort
Buenos Aires / Argentinien
Projektinhalte
  • Vom Handelsunternehmen für Bandsägen, Ersatzteile mit Zubehör zum Hersteller von Bandsägen.
  • Umsetzung der strategischen Unternehmensentscheidung ( Lizenz der Bandsägemaschine zugekauft )
  • Ausbau mit Erweiterung  der Konstruktions- mit Montageabteilung
  • Umstellung des strategischen Einkaufs für die Beschaffung der Normteile und Sonderanfertigungen
  • ABC - Analyse für die Lieferantenaudits mit Qualitäts- und Quantitätseinstufung  
  • Koordination der Montage- und Modulbaugruppen zur Endmontage Mitarbeiterschulung und Erstellung der Montage- und Arbeitsanweisungen
  • Einführung von Lean Methoden
  • Absichern bzw. Sicherstellung, Terminierung zum quantitativen Maschinenauslastung
  • proaktive Qualitätssicherungsbeiträge zur Normenklaviatur ISO TS 16949 und VAD 6.3 im Hinblick auf Prozess FMEA, APQP, PPAP, Prozessaudit

  • Fortsetzen des Industrialisierung mit Fokus auf Industrie 4.0

01/1998 - 06/2002

4 Jahre 6 Monate

Produktgruppen

Rolle
Werkleiter
Kunde
novem car
Projektinhalte
  • Standortleiter mit Ziel, Personal Budget und Ergebnisverantwortung 
  • Monitoring an den Geschäftsführer Finanzen
  • Ausbau des Standortes mit zzgl. 1.500 m2 zur Aufnahme einer neuen Fertigungssparte (Hydroforming)
  • Erstellung der Budgeterweiterung 
  • Sicherstellung der vereinbarten Standort - (Gruppen- ) Kundenziele in Punkte Qualität, Effizienz und  Liefertreue.   
  • Flächenbedarfsplanung mit Fertigungslayout und Medienplanung für die neue Produktgruppe
  • Umbau der vorhandenen Serienfertigung auf Industrialisierung mit Prozesssicherheit
  • Lean Methoden 5S, TPM, Kaizen und Poka Yoke nachhaltig verfolgen
  • Automatisierungsgrad vorantreiben um Prozesssicherheit nachhaltig abzusichern
  • Mitarbeiterschulung nach ISO TS 16949 / VDA 6.1
  • Aufzeigen von unrentablen Fertigungsprodukten mit Entscheidungsvorbereitung zur Produkteinstellung 

10/1990 - 12/1997

7 Jahre 3 Monate

Produktgruppen

Rolle
Plant Manager and Leader Industry Engineering
Kunde
Hella Mexiko
Projektinhalte
  • Standortleiter mit Ziel, Personal Budget und Ergebnisverantwortung für 800 Mitarbeiter 
  • Monitoring der Betriebsergebnisse an den Geschäftsführer Finanzen
  • Verantwortung für den störungsfreien, quantitativ, qualitativen sequenzierten Fertigungsausstoß
  • Erstellung der Budgeterweiterung mit Ziel und Ergebnisverantwortung EBIT / EBITA
  • Sicherstellung der vereinbarten Standort - (Gruppen- ) Kundenziele in Punkte Qualität, Effizienz und Liefertreue
  • Planung und Organisation der störungsfreien, sequenziell quantitativ, qualitativen Fertigungsgröße 
  • prozessoptimierte Fertigungsüberwachung mit kontinuierlicher Prozessverbesserung
  • Reduzierung der Fertigungs- und Produktnacharbeitskosten ( KVP)
  • Produktionsoptimierung durch Industrialisierung mit Automatisierung & Industrialisierung
  • Personalkostenreduzierung durch Prozessoptimierung, Qualitätswall und Rückführung von Dienstleistungen

02/1985 - 09/1990

5 Jahre 8 Monate

Produktgruppen; SMC BMC und Metall & Compound

Rolle
General Manager
Kunde
Magna Int. Kanada / Profitcenter Unimatik / Guelph
Projektinhalte
  • Einführung als General Manager zur Übernahme des Proficenters UNIMATIC durch den ausscheidenden  General Manager
  • Eigenverantwortliche Steuerung des Profitcenters nach Termin-, Ziel- und Betriebskennzahlen und Vorgaben
  • Steigerung des Betriebsergebnisses mittels Kosteneinsparungskonzepten durch gezielte, produktspezifische Anhebung des automatisierungsgrades. Signifikante Steigerung der Prozesssicherheit mit retrograder Senkung der Qualitätsnacharbeitskosten mit Logistikaufwand ( Kundenzufriedenheit / Reduzierung der Personaldecke mit -kosten ).
  • Gründung des Lean Methoden Circel  und Leader von wöchentlichen KVP / 5S / TPM Meetings einschließlich Schulung „Anwenden der Lean Methoden.
  • Ausbau des Standortes mit Erweiterung der Produktionsflächen durch Zugriff auf Ressourcen
  • Ausweitung der Verfahrenstechniken in den duro- / thermoplastischen Anwendungstechniken
  • Einführung von Prämienlohn

03/1981 - 01/1985

3 Jahre 11 Monate

Duroplast Formteile aus SMC BMC

Rolle
Projekt Ingenieur
Kunde
Thyssen Umformtechnik
Einsatzort
Augsburg
Projektinhalte
  • In Zusammenarbeit mit dem zentralen Vertrieb im Headquader den technischen Part der Projektanfrage mit  Verfahrenssystem, Prozessschritte, Werkzeug- mit Anlagentechnologie und Fertigungslayout sowie im  Warenflussdefinition einschließlich des Budget mit Herstellungskosten erarbeitet abgestimmt und festgelegt.
  • Nach Beauftragung die Projektsteuerung aller mit dem Projekt zusammenhängenden Aufgaben geplant,  proaktiv zu den Schnittstellen heruntergebrochen und das Zusammenspiel gemanagt.
  • Suche, Auswahl, Beauftragung und Tracken der Presswerkzeug- und Anlagenaufträge gemanagt
  • SMC - Rezeptur und - Cutting blanks für die Formeneinlage in die Presswerkzeuge definiert
  • BMC - Rezeptur für das Spritzgussauftragsverfahren erarbeitet und festgelegt
  • Innerbetrieblichen Ladungsträger sowie Kundentransportbehälter mit Nachbearbeitungswerkzeugen für das Bauteil konstruktiv und fertigungstechnisch überwacht, abgenommen und in die Prozesskette integriert  
  • Produktionsplanung anhand der Materialrezeptur, der Reifegradkristallisierung  und seines Verarbeitungszeitfensters.

Projekthistorie

---Weitere Projekte auf Anfrage---

Kompetenzen

Schwerpunkte
Biegen
Löten
Metallumformung

Produkte / Standards / Erfahrungen
Dichtigkeitsprüfung
Schweißen

Managementerfahrung in Unternehmen
Kfz Motorenelemente

×
×