Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Testarchitekt Teatautomatisierung Continuous Integration Testmanagement CI/CD Testautomatisierung Anforderungsanalyse agil Scrum Development

verfügbar ab
02.09.2019
verfügbar zu
90 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Position

Kommentar

Seit ich während meiner Studien der technischen Informatilk and der Universität Erlangen-Nürnberg meine berufliche Karriere im Jahr 1989 begonnen habe, habe ich vorwiegend in freiberuflichen Positionen Dienstleistungen für die Spitzentechnologie erbracht.

 

Während ich mich bis 2003 auf die Entwicklung von Software und informationstechnischen Systemen konzentriert habe, legte ich seither den Schwerpunkt meiner Arbeit auf die Qualitätssicherung, das Qualitätsmanagement und die damit  verbundenen organisatorischen Aufgaben als Qualitätsmanager nach ISO 12207, wo höchste Standards der Softwarequalität zur Gewährleistung der nationalen Sicherheit der Kunden oder der persönlichen SIcherheit seiner Mitarbeiter erreicht werden, sowie im Testmanagement mehrerer Banken.

 

Seither arbeite ich vorwiegend an eigenen IT Systemen sowie an für mich relevanten Open-Source-Projekten mit den Schwerpunkten ERP, Webshop, Bitcoin, Handelssysteme.

Projekte

10/2017 - Heute

1 Jahr 10 Monate

Weiterbildung und Entwicklung, Eigenprojekte

Projektinhalte
  • Marktanalysen und A/B Tests
  • Technische Analysen
  • Architektur und Prüfung von Backoffice- und Webapp-Systemen
  • Forschung in der Wirtschaftlichkeitsanalyse von Softwareerstellungsverfahren
  • Produktentwicklung
  • Finanzierungsverfahren

04/2016 - Heute

3 Jahre 4 Monate

QM & QA Webshopsysteme

Projektinhalte
  • Webshops / ERP Systeme
  • Mehrere Entwicklungen, agile Methodien

03/2019 - 06/2019

4 Monate

Beratung Testautomatisierung CI/CD

Rolle
Berater Qualitätssicherungsstrategie und -technik in CI/CD
Kunde
Versicherung
Projektinhalte

Der Kunde führt CI / CD Pipelines für seine Online-Portale mit ca. 80 Online-Produkten ein.

Aufgabe ist,

eine ganzheitliche QS- und Teststrategie zu entwickeln, die die Qualität seiner Online-Angebote sicherstellt, und diese technisch in der Pipeline zu implementieren.

Dazu sind Qualitätsmasse, Testkriterien, Prozesse und Optimierungsstrategien für die Testproduktion und -ausführung zu entwickeln und mittels COTS, Open Source oder eigenentwickelter Teillösungen umzusetzen.

Das Projekt ist zur vollen Zufriedenheit des Kunden abgeschlossen.

Die gelieferte Testarchitektur ist nun Teil der strategischen Planung des Kunden und wird weiter Umgesetzt.

Kenntnisse

Continuous Integration

Scrum

Qualitätsmagement

Testautomatisierung

Qualitätsmetriken

Softwaremetriken

Continuous Deployment

Java

JavaScript

Python

Workflow Modellierung

Testmanagement

Continuous Deployment

Ansible

Produkte

Jenkins

Docker

gitlab

Spinacker

Harbour

Model Based Testing

10/2010 - 01/2018

7 Jahre 4 Monate

ERP-, Shop- und Portalsysteme

Projektinhalte
  • Business Process Analysis
  • Software Architektur
  • Development
  • WebDesign
  • Test
  • Operation
  • Administration

Fachliche und technische Inhalte:

  • Internationale Handels- und Produktionsprozesse
  • Erstellung und Betrieb von ERP Systemen und Webshops
    • Architektur
    • WebUserInterfaceDesign,WebDesign
    • Prozessgestaltung
    • Implementierung und Programmierung
    • Test
    • Betrieb und Administration

ERP Funktionen:

  • Buchhaltung, Bankkontenanbindung
  • Warenwirtschaft
  • Produktionssteuerung
  • Versandhandel und -abwicklung
  • Warenkataloge
  • Produktkonfiguration
  • Partner
  • Verträge
  • Payroll
  • Zeiterfassung
  • Warenkorb
  • Standortabhängige Besteuerung (Taxation) von Fernabsatzgeschäften
  • Zahlungssysteme, Kreditkarten
  • CRM
  • CMS
  • Dokumentenverwaltung
  • E-Mail Integration
  • Anfragen, Angebote, Tickets
  • Bitcoin

  • automatische Handelssysteme
  • Bitcoin (grundlegende Technik der Digitalen Währungen)
  • Anpassung und Betrieb von ERP Systemen
  • PM,BusinessAnalyse,Entwicklungs-,TM/QM/QS-Arbeiten
  • Virtualisierung
  • Administration von Cloud Servern

 

Die Systeme sind webbasiert und werden von mir auf virtuellen und barebones Linux-Servern betrieben (derzeit CentOS/RHEL 7.2)

Business Analyse, Anforderungsanalyse, OO-Analyse, UML

Kenntnisse

hybride ICT Systeme Linux

Open Source ERPs

XEN

dovecot

postfix

nagios

puppet

Domain Services

DNS

remote administration

Apache Web Server

tomcat

Cloud

postgres

gnucash

imap

pop

smtp

HTML

UML

XML

CMS

BPMN

Hippo CMS

osCommerce

Drupal

Magento

wordpress

Joomla

IRC (Internet Relay Chat)

JSON

bitcoin

Java

shell script

Selenium

Mockito

ssh

PKI

TLS

SSL

PHP

protege

WWW2

05/2017 - 10/2017

6 Monate

WebShop, Einführung agiles Testmanagement, Testautomatisierung Web und DevOps

Projektinhalte
  • Anforderungsmanagement, Business Analyse
  • Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung
  • Einführung Testmanagement
  • Test
  • Architektur, Aufbau und Betrieb der Anlagen für automatisches Testen
  • Methodenberatung agiles Testen
  • Cloud Architektur und Betrieb

Fachliche und technische Inhalte:

  • Business Analysis
  • Requirements Management
  • QM & QA in agilen Prozessen
    • Anforderungsmanagement, BA
    • Entwurf und Implementierung der Testprozesse
    • Toolberatung
    • E2E, UAT, Intergrationstest
    • Lasttest
    • Breitentest
    • Prozessberatung agil/SCRUM/DevOps
    • Integration des Entwicklungsprozesses
  • Aufbau von strukturiertem funktionalem und Performancetest und Testautomatisierung
    • Architektur, Design, Aufbau und Betrieb der Anlagen und des Softwarestacks für automatischen Integrations- und Systemtest
    • Netzwerkarchitektur und -administration
    • Anforderungsmanagement
    • Testmanagement
    • Testentwicklung
    • Test
  • Webshop Prozesse, Web Analytics
  • Benutzeroberflächen Web, Smartphone, iOS
  • Cloud Operations
  • Linux Setup, Systemadministration, Betrieb
  • Continuous Integration, Continuous Deployment, CI/CD

 

Business Analyse, Anforderungsanalyse, OO-Analyse

Kenntnisse

Webserver

Selenium

Jenkins

Agile/SCRUM

Smartphone/Android/iPhone

Virtualisierung

XEN

VMWare

vSphere

vApp

Cloud

Java 8

JEE

Spring/Boot

XML

Netzwerkadministration

PKI

SSL/TLS

Authentifizierung

Linux

Windows

DevOps

Testarchitektur

agiles Testmanagement

Testautomatisierung

NodeJS

Javascript

BDD

TDD

Cucumber/Gherkin

TestNG

10/2016 - 05/2017

8 Monate

QM, QA, DevOps Warenverfolgung

Projektinhalte
  • Entwicklung und Betrieb der Testanlagen (vier Linien), bestehnd aus
    • Oracle Fusion Middleware (Weblogic) & Database
    • Tomcat
    • Spring/Boot
    • vSphere Private Cloud
    • dedizierte HW

 

In Produktiv- und Testsystem:

  • Anforderungsmanagement, Business Analyse
  • Software- und Systemarchitektur, Modellierung
  • Business Analyse, Anforderungsanalyse, OO-Analyse, UML
  • Cloud Architektur und Betrieb
  • Betrieb, Support, Administration
  • BSI Datensicherheitsanalyse und -massnahmen
  • Datenbankadministration, Datenmigration

 

In Produktivsystem:

  • Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung
  • Testmanagement & Test
  • Methodenberatung SCRUM

Fachliche und technische Inhalte:

  • Business Analysis
  • Requirements Management
    • Prozessmodellierung
    • Technische und Prozessmodellierung
  • QM & QA in agilen Prozessen
    • Anforderungsmanagement, BA
    • Toolberatung
    • E2E, UAT, Intergrationstest
    • Lasttest
    • Prozessberatung agil/SCRUM
    • Integration des Entwicklungsprozesses
  • Aufbau von funktionalem und Performancetest
    • Architektur, Design, Aufbau und Betrieb der Anlagen für Demobetrieb, Integrations- und Systemtest
    • Netzwerkarchitektur und -administration
    • Datenbankadministration, Datenmigration Oracle Database
    • Setup und Betrieb Oracle Weblogic / Fusion Middleware
  • Produktions- und Versandprozesse
  • Benutzeroberflächen Web und Smartphone
  • Cloud Operations
  • Linux Setup, Systemadministration, Betrieb
  • PKI, SSL/TLS, Kryptogrphie, Zertifikatsmanagement
  • Smartcard Authentifizierung Architektur und Design
    • Datenschutzmassnahmen nach BSI, Intrusion Detection, Hardening, Manipulationserkennung
Kenntnisse

Webserver

Selenium

Jenkins

Agile/SCRUM

Smartphone/Android/iPhone

Virtualisierung

VMWare

vSphere

vApp

Cloud

DevOps

Oracle database

Orale Weblogic

Java 8

JEE

Spring/Boot

XML

UML

BPMN

puppet

Netzwerkadministration

Smartcard

PKI

SSL/TLS

Authentifizierung

Informationssicherheit

Pentest

Linux

Windows

Testarchitektur

TestTrack

Immutable Infrastructure

Enterprise Architect

04/2016 - 09/2016

6 Monate

QM & QA Webshopsysteme

Rolle
Testmanager
Projektinhalte
  • Qualitätsmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Testmanagement
  • Testautomatisierung

Fachliche und technische Inhalte:

  • QM & QA in agilen Prozessen
    • Prozessdesign
    • Toolberatung
    • E2E, UAT, Intergrationstest
    • Lasttest
  • Testautomatisierung
  • Aufbau von funktionalem und Performancetest
  • Shopping Cart Prozesse
  • Paymentprozesse
  • Buchhaltungsprozesse
  • Continuous Integration, Continuous Deployment, CI/CD

 

Business Analyse, Anforderungsanalyse, OO-Analyse

Kenntnisse

Webserver

Selenium

SAP FI/CO

javascript

Jenkins

Kreditkartenzahlung

Sofortüberweisung

Paypal

Agile/SCRUM

10/2010 - 06/2015

4 Jahre 9 Monate

Eigene Unternehmungen

Projektinhalte

Java:

  • Full Stack Entwicklung ERP- und Portalsysteme
  • Shop Front Ends. ERP Backoffice Front End und Backend Funktionen
  • Java, XML/DSL, CSS, Javascript

05/2010 - 10/2010

6 Monate

Test Management Service

Rolle
Testmanager / Testkoordinator
Kunde
Bank
Projektinhalte

Testkoordination:

  • Koordination der Testaktivitäten eines Systems zu bedarfsgerechter Erstellung, Handel und Lebenszyklussteuerung von Derivaten mit den Testaktivitäten der >45 unmittelbaren Partnersysteme im global verteilten Testsystem

Fachliche und technische Inhalte:

  • Eigenschaften, Erzeugung, interne und externe Prozesse der Verwaltung und des Handels mit derivativen Finanzprodukten

 

Im Rahmen der Geschäftsprozesse einer globalen Grossbank:

  • Trading Floor Prozesse, Risikobewertung, Evaluation/ Revaluation von Valoren, FX Kurse, Wertpapierstammnummern, Buchführungsprozesse, Reconciliation
  • Risikomanagement in Kreditrisiken und Handelslimiten
  • Aktoren, Geschäftsprozesse und deren Interaktionen
  • Systementwicklungs-, Qualitätssicherungs- und Testprozesse, Ressourcenmanagement
  • Change- und Releasemanagement in sehr grossen ICT Systemen
  • sehr grosse Testanlagen
  • viele parallele Entwicklungs- und QS Prozesse, hybride Methodiken
Kenntnisse

hybride ICT Systeme

HP ALM

ULM

Quality Center

Testdirector

QTP

05/2010 - 10/2010

6 Monate

Testmanagement/ Testkoordination

Rolle
Testmanager / Testkoordinator
Kunde
Bank
Projektinhalte

Produkt/Methode:

  • Financial Derivate Life Cycle Management System
  • Kernsystem ca. 20 Teammitglieder (komplexe Methodik)

07/2008 - 04/2010

1 Jahr 10 Monate

Technologiebewertung und Qualitätsanalyse

Projektinhalte

Technologiebewertung von Open Source CMS Plattformen:

  • Suche nach einem OpenSource Content Management System als Applikationsplattform für Mensch-Maschine-interaktive Websysteme (CMS + Applikationsserver)
  • Beurteilung der allgemeinen Tauglichkeit für den Einsatzzweck (Funktionalität, Skalierbarkeit, Stabilität, Konfigurierbarkeit, Instrumentierbarkeit)
  • Abschätzung des Marktanteils/Kundenkreises und versuchte Prognose über die Lebenserwartung
  • Entwicklung und Leistungsfähigkeit der betreibenden OpenSource Projekte.

 

Architektur- und funktionale Analyse der interessanteren Systeme:

jboss.org, OpenCMS, Jetspeed 2, OpenXava, Magnolia, dotCMS, Yanel, Apache Lenya, OpenToro, eXo, jacum, Contelligent, transfercm, JWebStar, jAPS, riotfamily.org, Hippo CMS, Jahia, LibreSource, Webman, Corinis, AlfrescoWiki, Cofax, LogicalDOC, WfMOpen, Pier/Magritte/Pharo

 

Technologiebewertung und Qualitätsanalyse der Softwareplattform Pharo Smalltalk

  • Analyse der Aufbau- und Ablauforganisation, Systemdesign
  • Identifikation von Produktionsrisiken bzgl. der Kontinuität der Produktion und der Wartung der Plattform
  • Entwurf von Lösungskonzepten zur Kontrolle und Verbesserung der Produktqualität und Massnahmen zur deren Umsetzung

Business Analyse, Anforderungsanalyse

Design von zwei  Websites

04/2008 - 06/2008

3 Monate

Testmanagement Bankenmigration

Rolle
Testmanager / Systemingenieur
Kunde
Bank
Projektinhalte
  • Betreuung des nicht-Host basierten Teilprojektes der Migration als projektbegleitender Testmanager (Teilprojektleitung), in diesem Rahmen
    • Planung von Aufbau- und Ablauforganisation
    • Umsetzung der Organisation und Prozesse mittels Quality Center/Testdirector und Polarion
    • Schulung der Projektmitarbeiter in der Testerstellung und ‑durchführung mit Quality Center/Testdirector
    • EinführungvonTestdirector/QualityCenter
    • Planung und Leitung der Testerstellung, Durchführung, Dokumentation
    • Auswertung und Bericht
    • Risikomanagement Performance und Testautomatisierung
  • Projektleitung und Prozess-, Systemengineering
    Entwicklung und Einführung der Test- und Integrationsumgebung „Continuous Integration“
    • Projektstandsermittlung
    • Reorganisation des Projektes
    • Risikomanagement
    • Projektinhalt:
    • Definition, Entwicklung und Umsetzung der Geschäftsstrategie "Continuous Integration":
      Organisation, Integration, Einführung von Prozessen in den Entwicklungsprozess:
      Konfigurationsmanagement, Releasemanagement, Deployment & Testanlagenbereitstellung, Testerzeugung, Testdatenerzeugung und -bereitstellung, Test (ca. 7 Fachaufgaben)
    • Entwicklung von Anlagen zur schnellen automatisierten Bereitstellung von virtuellen SOA Testumgebungen für alle Teststufen
  • Erstellung einer Entscheidungsgrundlage zur Einführung von FMEA (Failure Mode and Effects Analysis) zur Behandlung von Betriebsrisiken

Fachliche und technische Inhalte:

  • Architektur von Bankentestumgebungen
  • Testautomatisierung / Technik, Ablauforganisation
  • Integration heterogener Systeme (Host/J2EE)
  • Projektmanagement: Projektstandsermittlung, Reorganisation des Projektes, Projektkommunikation, Planung, Leitung, Risikomanagement
  • Testmanagement
  • TP Test (HP ALM / Quality Center / Polarion)
  • Risikomanagement
  • FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)
  • Gesamtarchitektur Bankensystem
  • Fachanalyse Zahlungssysteme zur Testautomatisierung
  • ITIL
  • Continuous Integration, CI
Kenntnisse

Java

J2EE

Linux

MQ

Host HP ALM

ULM

Quality Center

Testdirector

QTP

Polarion

08/2006 - 03/2008

1 Jahr 8 Monate

Test des neuen Kerndatendienstes der Bank (hybrid agiles Testen)

Rolle
Testmanager und Leiter des Testteams
Kunde
Bank
Projektinhalte

Leitung des Testprojektes

Aufgabenstellung:

  • Von der Neuerstellung des dieses Kerndatendienstesmit technologischen Erneuerungen waren alle Systeme der mittelgrossen Bank betroffen.
  • Das Entwicklungsprojekt folgte einer agilen Vorgehensweise, war jedoch in das klassich statisch-prozessorientierte Programm-Management der Bank zu integrieren, was insbesondere das Teilprojekt Test betraf.
  • Für die agile Vorgehensweise waren beim Kunden keine Prozessvorgaben vorhanden.
  • Deshalb mussten alle für den Test notwendigen Teilprozesse in einer Weise neu entwickelt werden, die einerseits den agilen Entwicklungsablauf unterstützte uns andererseits für die Change-Projekte der folgenden Systeme und das Projekt- und Programmanagement notwendige Daten (Reporting, KPI) lieferte.

Aufgaben:

Prozessmanagement:

  • Entwicklung, Umsetzen und Führen der Geschäftsstrategien in Ablauf-/Prozess- und Aufbauorganisation, Implementierung mit Hilfe von HP Quality Center
  • Anforderungsmanagement: Erhebung, Verwaltung und Qualitätssicherung der Anforderungsdefinitionen, Produktionskontrolle
  • Testmanagement: Verwaltung und Kontrolle von Testproduktion und -ausführung
  • Issue Management: Erhebung, Verwaltung und Qualitätssicherung der Issues, Priorisierung, Clearing, Kontrolle der Behebung

Leitung des Testprojektes:

Entwicklung und Umsetzung von

  • Teststrategie
  • Testplan
  • Testprojektplan
  • Risikomanagement
  • Berichterstattung, Berichts- und Leistungspräsentation
  • Dokumentation des Testprojektes
  • Überwachung und Verbesserung der Testprozesse
  • Risikoüberwachung und Eskalation
  • Leitung und Supervision der Test Designer und des Testteams

Verwandte Leistungen:

  • Auswahl, Entwicklung, Programmierung/Customizing und Führung des Testmanagement Systems (HP QC)
  • Entwurf und Entwicklung einer Entscheidungsgrundlage für die Einführung der Geschäfsstrategie zur automatischen Testproduktion "Model-Driven-Testing"
  • Entwicklung, Umsetzen und Führen der Geschäftsstrategie "Persistenz dynamischer Testdaten" in Ablauf-/Prozess- und Aufbauorganisation (gestattet das Weiterführen begonnener Testaktivitäten nach dem Reset des zentralen Datendienstes nach dem Deployment)

Fachliche und technische Inhalte:

Leading edge, high quality/throughput/availability SOA dataservice auf Basis von  Java/Websphere und z/OS, Oracle, mit Java basiertem Backoffice User Interface HERMES, ITIL, CMMI

Kenntnisse

agiles Testmanagement

HERMES

ITIL

CMMI

SOA

model driven testing

business object Model

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Prozessmanagement

Testmanagement

Testmanagementtools

Anforderungsmanagement

Requirements Management

Issuemanagement

Issuetracking

Bugtracker

Requirements Management

Agiles Testen

agile Softwareentwicklung

agiles Projektmanagement

Produkte

HP ALM

HP Quality Center

HP Quicktest Professional

Java

WebSphere

z/OS

Oracle

08/2006 - 02/2008

1 Jahr 7 Monate

Testmanagement, Teamleitung

Rolle
Testmanager und Leiter des Testteams
Kunde
Bank
Projektinhalte

Produkt/Methode:

  • Kerndatendienst (komplexe Methodik)

12/2004 - 04/2006

1 Jahr 5 Monate

System- and funktionaler Test eines sicherheitskritischen Telekommunikationsnetzwerksystems

Rolle
Leiter des Systemtests
Einsatzort
München, Deutschland
Projektinhalte

Qualitätsmanagement

Erarbeiten, Umsetzen und Durchführen...

  • grundsätzlicher Verfahren für Verifizierung und Validierung (System- und Funktionaltest; echte (nicht ideelle) Null-Fehler Strategie);
  • von IEEE 12207 konformen QM Prozessen; Überarbeitung von Dokumentstrukturen insbesondere hinsichtlich Effizienz und Handhabbarkeit der formalen Prozesse (Anforderungsverwaltung und -niederlegung, Architektur, Design, Test)
  • des Qualitätsmaßstabs für Produktreihen
    (funktionale und nicht-funktionale Q-Masse, Testklassifikationsschema)
  • des Qualitätssicherungsprozesses für zugelieferte Software
    (Qualitygate Offshoring/Outsourcing) konform zu IEEE 12207

 

MeineQM-Produkte durchliefen den Freigabeprozess beim Kunden.Die hohen Anforderungen an die zugelieferten und entwickelten Soft-und Hardwareprodukte konnten so gesichert werden.

 

Testplanung, Kontrolle der Testentwicklung und -ausführung;

 

Qualitätsmaßnahmen (initiiert und selbst umgesetzt):

  • Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen:
    • Grundlagenuntersuchung zur Portierbarkeit des Realtime-Anwendungssystems auf VMWare Umgebung (Machbarkeitsanalyse)
    • Bewertung von Matlab/Simulink als Mittel zur Erstellung von Gerätesimulationen, regelbasierten Subsystemen und Gerätetreibern
  • Einführung der Root-Cause-Analyse

 

Qualitätssicherung:

  • Erstellung der organisatorischen Testplanung
  • Optimierung der Testabdeckung nach funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen (Funktionalität, Antwortzeit, Durchsatz, Parallelität, Last) am GUI und im Backend
  • Verifikation und Validierung
    • Verfahrensbeweise/-falsifikationen (u.a. in der Interprozesskommunikation)
  • Reviews und Abnahmen von Requirements, Architekturplänen, Designplänen, Testplänen und Implementierungen
  • Abnahmetests, Systemtests, Integrationstests an allen Komponententypen (Hard-/Software) der Testanlage, zugelieferten Softwarekomponenten

 

Testengineering:

  • Testautomatisierung
    • Erstellung des Frameworks für automatische Tests
    • Erstellung von automatischen Tests
  • Erstellung der technischen Testplanung
  • Durchführung automatischer Tests
  • "Root-Cause-Analysis
    • Datenkommunikationsanalyse IP/RS232/RS458 über alle OSI Layer, auch OS/Applikationsintern (incl. “hardware network data analyser”)
  • Konstruktion,Umsetzung,BetriebundEinsatzderMock-UpsundMessnetzwerke
  • Erstellung und Anwendung von Testanalyse- und Automatisierungstools mit PERL, Java, C++

 

Requirements Management und Engineering:

  • Erhebung, Niederlegung und Verwaltung von Anforderungen (IEEE 12207)
  • Use Cases
  • Benutzer- und Verarbeitungsprozesse
  • Screen Specifications

 

Betrieb der Testanlage:

  • Setup, Inbetriebnahme und Betrieb der Testumgebungen
    • Hardwarekonfiguration
    • Softwarekonfiguration
    • Management der Testanlage
    • HP ProLiant, VMWare, OEM Rackmount PCs
    • Windows, Linux (debian, diverse)
    • Netzwerk
    • Cabeling
    • Inbetriebnahme

 

Beratung des Projektmanagements und des Engineerings:

  • Entwicklung: Verfahren in C++, Java, Scriptsprachen
  • Entwicklung einer Konfigurationssprache für Netzwerkknoten mit antlr
  • Datenbankdesign und –management

 

Konfigurations- und Releasemanagement:

  • Durchführung von Integrations-/Releasezyklen (incl. Codierung, Windows, Linux, C++, Java)
  • debian - Distributionsmanagement
    (Erstellung und Betrieb einer lokalen debian Distribution für Entwicklung und Betrieb)

Fachliche und technische Inhalte:

  • Leading edge, hochverfügbares Telekommunikations Netzwerk System mit Java basierten Benutzeroberflächen (Java/ Swing/ Webstart/C++)
  • Requirements Management/ Engineering
  • IEEE 12207 Software Life Cycle Process (SDLC)
  • CORBA
  • Funktechnik
Kenntnisse

Java

C++

XML

Linux (debian; SuSE; HP; Knoppix…)

PostgreSQL

Windows (NT; 2000; XP)

VMWare

Apache

HP Proliant

antlr

UML

BPMN

DOORS

CORBA

12/2004 - 04/2006

1 Jahr 5 Monate

Entwurf und Erstellung desTestautomatisierungsframeworks

Rolle
Leiter des Systemtests
Kunde
Naval Communication Systems
Einsatzort
München, Deutschland
Projektinhalte

Java:

  • Entwurf und Erstellung desTestautomatisierungsframeworks
    • Entwurf und Implementierung einer testspezifischen domänenspezifischen Sprache
    • Erstellung automatisierter Testsets
    • Vorlagen für Testfälle
    • Instruieren der Testingenieure in der Anwendung des Frameworks und des DSL
Kenntnisse

Java

XML/DSL

antlr

04/2004 - 06/2004

3 Monate

Funktionaler Test eines Telefonie-Netzwerk-Managementsystems

Rolle
Leiter des Testteams
Kunde
internationales Telekommunikationsunternehmen in Frankfurt/M, Deutschland
Projektinhalte

Teilprojektleitung Test

 

Erarbeiten, Umsetzen und Führen der Geschäftsstrategie "Test- und Anforderungsmanagement" in Ablauf-/Prozess- und Aufbauorganisation

 

Verwaltung und Kontrolle von Testproduktion und -ausführung 

 

Leitung des Tests:

Erarbeiten und Umsetzen der Teststrategie

  • Testplan
  • Testprojektplan

Führen der Dokumentation des Testprojektes

 

SupervisionderTestDesignerunddesTestteams

Überwachung und Verbesserung der Testprozesse

 

Berichterstattung

 

Erarbeiten und Umsetzen des Frameworks und der Prozesse für Produktion, Verwaltung, Ausführung und Auswertung automatischer Tests

 

Produktion und Ausführung automatischer und manueller Tests und deren Führung

Fachliche und technische Inhalte:

Teilprojektleitung Test, Testentwicklung, Teststrategie, Architektur;

 

Kenntnisse

J2EE

Java

C++

XML

IBM WebSphere

Sun Solaris

Red Hat Linux

MS-Project

08/2003 - 03/2004

8 Monate

Systemintegration/Test einer J2EE-gesteuerten

Rolle
Testkoordinator
Kunde
Royal Mail Heathrow World Wide Distribution Center, London, Großbritanien
Projektinhalte

KoordinationderTestteams 

  • Planen und Abbilden des Geschäftsprozesses "Testeinsatzkoordination" in die Organisation
  • Führen des Prozesses
  • Testeinsätze müssen nach Verfügbarkeit von Anlagen, Softwarefunktionen und Fachwissen kurzfristig geplant werden, um optimalen Durchsatz zu erreichen

 

Teamleitung

Systemintegration

Systemtest

 

Erarbeiten, Umsetzen, Organisieren und Leiten der Geschäftsstrategie "Software Code Review"

 

Erarbeiten, Umsetzen, Organisieren und Herstellung der Software für den Geschäftsprozess "Forensische Sortierwegermittlung" (bei der Sortierung fallen für Jedes Poststück ca. 4GB Protokolldaten verteilt auf einigen Dutzend Servern an)

Fachliche und technische Inhalte:

Test und Inbetriebnahme von großen Systemen, Einsatzplanung und operative Koordination von Expertenteams und Ressourcen, interkulturelle Kompetenz

 

Kenntnisse

Windows 2000 Advanced Server 5.0

Oracle 9i R1

PL/SQL-Developer

PL/SQL-Designer

Borland AppServer Version 4.5.1

JBOSS

Tomcat

SonicMQ

J2EE (EJB

JMS

JSP

Sevlets

JDBC)

Corba (VisiBroker

OmniOrb)

Visual C++ 6.0

Rational ClearQuest

Rational Rose

CCC/Harvest

Bug-Tracking Tool: Perfect Tracker

Xerces 1.07 (XML)

eclipse

MS-Project

11/2002 - 03/2003

5 Monate

Konzernweite transparente E-Mail Verschlüsselung

Rolle
IT-Sicherheitsberater
Kunde
Siemens AG, Deutschland
Projektinhalte

Bedarfsanalyse, Entwurf, Entwicklung, Inbetriebnahme und Administration

  • Anforderungsanalyse
  • Erarbeiten einer Entscheidungsgrundlage
  • Erarbeiten der Geschäftsstrategie "transparente E-Mail Verschlüsselung"
  • Abbilden der Geschäftsprozesse in die Organisation
  • Umsetzen der Organisation und Prozesse in die IKT-Infrastruktur
  • Einführung
  • Betrieb

Fachliche und technische Inhalte:

PKI / Public-Key Verschlüsselung

  • PGP Key Server
  • PGP/GnuPG
  • LDAP
  • GNU/Linux
  • Sendmail
  • PERL, Unix Shells (bash, csh, tcsh), C/C++
Kenntnisse

GNU/Linux

Windows

12/2001 - 10/2002

11 Monate

Auswahl von Komponenten zur Entwicklung von Internet-Dialogsystemen

Rolle
Technologiescout und Softwareentwickler
Kunde
Start-up-Unternehmen in Köln, Deutschland
Projektinhalte
  • Erarbeiten und erproben von Java Internet-Technologien
  • Bewertung und Auswahl von Java Multitier-Komponenten
  • Bewertung und Auswahl einer Integrierten Entwicklungsumgebung für Java
  • Java Aplicationserver
  • Erstellung je einer Prototypanwendung mit J2EE/JSP
  • oder mit Struts/JDBC
  • AuswahleinesASP
  • Funktionsumfang: Administrator: Frontend Benutzer Verwaltung: Persönliche Daten, mehrdimensionale Rechteverwaltung, abonnierte Dienste; Frontend: öffentlicher Bereich, personalisierte Bereich: Persönliche Daten, Dienste abonnieren, Konto/Rechnung abfragen, Beispieldienste: E-Mail POP 3, Community

Fachliche und technische Inhalte:

J2EE: Architektur, Implementierung, Packaging und Deployment von J2EE-Anwendungen

Struts: Architektur, Implementierung und Konfiguration von Struts-basierten Dialogsystemen

JDBC: Architektur, Implementierung und Konfiguration von JDBC-basierten Datanbanksystemen

Kenntnisse

JDK 1.3

J2EE

JDBC

Java

Jakarta

Ant

Struts

Torque

Turbine

Cocoon

Cocoon 2

Forte für Java

Together für Java

Tomcat 4.0/Catalina/Apache

BEA Weblogic 6.0

Linux

04/2001 - 11/2001

8 Monate

Föderales Verwaltungsfachsystem

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
staatseigenen Dienstleister für die Finanzbehörden in Bonn, Deutschland
Projektinhalte

Personalsierungs- und Initialisierungsverfahren der Clients:

  • Die Beschreibung der Konfiguration und des Rechteprofils des Arbeitsplatzes liegt in Form von XML-Dateien vor, die beim Start der Anwendung interpretiert werden.

GUI (Swing):

  • Entwurf und Implementierung von "Forms" für die Bearbeitung von Kundenstammdaten

Geschäftsprozesse:

  • Überarbeitung und Implementierung von Geschäftsprozess-Objekten; Überarbeitung von Vererbungsnetzen und Relationensystemen

Fachliche und technische Inhalte:

Struktur großer Verwaltungsfachsysteme

V-Modell

Kenntnisse

Windows NT

Java

JBuilder

UML/RationalRose

San Franzisco Framework

proprietärer Codegenerator

XML

XSLT

Continuus

01/2001 - 04/2001

4 Monate

Entwicklung eines neuartigen Gerätes mit Informationsinfrastruktur und Geschäft basierend auf patentierter Technologie (Konsumelektronik/Telekommunikation)

Rolle
Leiter der Entwicklung
Kunde
E-Commerce Technology Startup Unternehmen in München, Deutschland
Projektinhalte
  • Wissensakquise
  • Erarbeiten, Umsetzen, Organisieren und Implementieren der Geschäftsstrategie "Geschäftsstrategiemanagement":
    • Implementierung eines Verfahrens zum Design, zur exakten Erfassung, Verwaltung und Darstellung von Geschäftsprozessdefinitionen
  • Geschäftsprozessanalyse/ Design
  • Erarbeiten der  Geschäftsstrategien
  • HelpdeskInternet/ Hotline
  • Bestellwesen
  • Waren-oderLeistungsidentifikation
  • Kundenkommunikation
  • Warenbeschaffung/ Lieferanten-oder Dienstleister-kommunikation
  • Betreuung/CoachingderWeb-Entwickler
  • Technologieentwicklung:
    • Erarbeiten und in Implementieren des Geschäftsprozesses "Bestellung"
    • Ausarbeitung und Erfassung technologischer Grundlagen imBereichGSM/SMS
  • Erzeugung eines Softwareprototypen mit Visual Basic und Visual C++:
    • Bedienoberfläche
    • Kosumgerätefunktion mit Datenermittlung
    • SMS Codierer und Sender
    • SMS Empfänger, Decodierer
    • Nachrichtenverwaltung und -verarbeitung
    • Generische Schnittstelle für die Datenkommunikation mit GSM-Endgeräten
  • ErarbeitenderzugehörigenEDV-Infrastruktur
  • Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die Auswahl von Software- und Hardware Kompomemten und Systemen und für Lieferanten
  • Auswahl und Bewertung von Softwareprodukten für die produktive Infrastruktur u.a. im Bereich Ecommerce

weitere Aufgaben

  • Wissensakquise
  • Methodenentwicklung
    • Implementierung eines Verfahrens zum Design, zur exakten Erfassung und Darstellung von Geschäftsprozess-definitionen auf Basis formaler Ontologien
  • Geschäftsprozessanalyse/ Design
    • HelpdeskInternet/Hotline
    • Bestellwesen
    • Waren-oderLeistungsidentifikation

 

Kenntnisse

Windows 2000

VisualC++

VisualBasic

Protege

Produkte betreffend RDF/XML/XSLT

Projekthistorie

09/2000 – 12/2000
Softwareentwickler
mit Modulverantwortung in Nürnberg, Deutschland

Projektbeschreibung:
Internet-Dialoganwendung
Aufgaben:
OOD/OOP
Grundlegendes Design und Implementierung eines Framework zur technisch spezialisierten Darstellung von Web-Dialogen
Fachliche und technische Inhalte:
Corporate Identity Management, JSP, JDBC, Java Beans
Software:
Windows 2000; Java (Forté, VisualAge for Java, Apache, Tomcat), Websphere

01/2000 – 09/2000
Softwareentwickler
mit Modulverantwortung bei der Siemens AG in München, Deutschland

Projektbeschreibung:
Telekommunikations-Netzknoten-Betriebsanwendung
Aufgaben:
OOA/OOD/OOP
Weiterentwicklung des technischen Basisdienstes
Weiterentwicklung eines Remote-Bedieninterface zur Wartung einer Datenbank von Verschaltungen von Lichtleiterkabeln
Entwicklung von TCP-Servern und -Clients, Kommunikationsprotokollen und Kommandointerpretern
Entwurf eines Benutzer-Authentifizierungsverfahrens
Fachliche und technische Inhalte:
Konfiguration von Telekommunikationsnetzknoten
Gestaltung von Testkonsolen für Hardwaretester
TCP/IP
Roundtrip Engeneering mit Rational Suite
Entwicklung, Verteilung und Test von Embedded-Software im heterogenen Netz
Debugging von nebenläufigen Anwendungen auf proprietären Zielsystemen
CAN-Bus
Software:
Windows NT, PSOS, ClearCase, Rational Suite, C++, Java

08/1997 - 09/1998
Softwareentwickler
mit Modulverantwortung bei dem internationalen Verlagskonzern Bertelsmann AG in Gütersloh, Deutschland

Projektbeschreibung:
Anzeigen- und Auftragserfassung für Fachinformationsverlage mit Smalltalk
Aufgaben:
OOA/OOD/OOP :
Anforderungsanalyse, Systemdesign, Implementierung, Versionsmigration
Systemteil zur Leistungsmessung, -vorgabe und -auswertung von Vertriebsmitarbeitern
Betreuung mehrerer Funktionseinheiten des Kernsystems
Steuerungsmodul für besonders komplexe Controller
Entwicklung eines Subsystem zur Erzeugung von Belegen mittels MS-Word via DDE
Beleg- und Rechnungserzeugung, -verwaltung und -druck
Mitarbeit in diversen Teilprojekten wie Auftragserfassung, (Controller-) Framework
Die Entwicklungsaufgaben umfaßten jeweils alle Anwendungsschichten (Bedienoberfläche, Geschäftslogik, Datenbankdesign)
Mitarbeit im Helpdesk für Expertenbenutzer
Fachliche und technische Inhalte:
Leistungsvorgabe, -messung und -auswertung von Vertriebsmitarbeitern
Personenstammdatenverwaltung
Auftrags- und Anzeigenerfassung, -verwaltung und -verarbeitung
Rechnungs- und Belegerstellung, -verwaltung und –verarbeitung
Software:
Windows NT/3.11, Smalltalk (ENFIN), ObjectStudio, IS/Engine, Oracle, DDE, OLE2

Juli 1995 – 06/1997
Externer Dienstleister
der Entwicklungsabteilung eines Medienanbieters
in Nürnberg, Deutschland
Projektbeschreibung:
System zur Segmentierung und automatischen Übersetzung von Texten
Aufgaben:
Analyse,Design,Implementierung:
Lieferant für diverse technische Lösungen (Anwendungen und Bibliotheken)
Entwickeln und Warten einer Entwicklungsplattform für die Zielsysteme Windows, UNIX (SCO, Solaris, Linux) und Apple
Recherche proprietärer technischer Spezifikationen
Implementierung einer grafischen objektorientierten Bedienoberfläche für ein prozedurales Sprachdatenverarbeitungssystem mit VisualC++
Automatische Generierung und Stapelverarbeitung von SQL-Datenbankabfragen
Filtern und regelbasiertes konvertieren diakritscher Zeichen des UNICODE
UNICODE-SGML Konverters für UNIX (SCO, Solaris, Linux) und Apple
Generierung von MS-Excel-Dateien auf UNIX (SCO, Solaris, Linux) und Apple
Teilaufgaben bei der Segmentierung von Texten zur automatischen Übersetzung
Entwicklung lexicografischer Ordnungsverfahren
Erstellung diverser Agenten zum Einsatz in einem Agentensystem
Erstellung eines Mini-Linux und eines Treibers für ein Bandlaufwerk
Fachliche und technische Inhalte:
Automatische Übersetzung
UNICODE, SGML, HTML
Proprietäre MS-Dateiformate
Software:
Automatische Übersetzung
UNICODE, SGML, HTML
Proprietäre MS-Dateiformate

01/ 1994 – Juli 1994
Softwareentwickler mit Projektverantwortung
bei der Siemens AG, Deutschland

Projektbeschreibung:
Erstellung eines Verwaltungsprogrammes für Maschinenwerkzeuge
Aufgaben:
OOA/OOD/OOP:
Gestaltung der Bedienabläufe des Verwaltungs- und des Administrationssystems
Entwurf einer Beziehungsstruktur für Lagerungsort, Einsatzmöglichkeiten und Einsatzberechtigungen nach Bedienern
Entwicklung eines Datenbanksystems zur Repräsentation dieser Beziehungsstruktur
Entwicklung von Such- und Sortier- und Speicherfunktionen
Entwicklung von Bedienoberflächen zur Verwaltung der Werkzeuge und zur Administration des Systems
Fachliche und technische Inhalte:
Anwendungsdesign mit VisualC++, VisualBasic als Bedienoberflächensystem
Software:
Windows, VisualBasic, Visual C++

03/1991 - 11/1993
Softwareentwickler mit Modulverantwortung
bei Staedtler Informationssysteme GmbH in Nürnberg, Deutschland

Projektbeschreibung:
2D-CAD-System für die Konstruktion technischer Teile unter VAX/VMS und diversen Unix-Derivaten mit OSF-Motif
Aufgaben:
Analyse, Design, Programmierung (objektbasiert)
Optimierung von Bedienabläufen des GUI und Entwicklung eines Symbolschemas
Integration neuer Funktionseinheiten
Optimierung des Integrationsprozesses neuer Funktionseinheiten (14  Manntage  -> 4  Mannstunden)
Entwicklung neuer Funktionseinheiten
Fachliche und technische Inhalte:
CAD
Gestaltung von Bedienoberflächen
Architektur von Objektdatenbanken
Wissensrepräsentation und -verwertung durch Regeln und Constraints
Software:
UNIX, OSF-Motif

01/1991 – 03/1991
Softwareentwickler mit Projektverantwortung
bei einem Forschungsinstitut in Bayern, Deutschland
Projektbeschreibung:
Netzwerkfähiges Schicht- und Urlaubsplanungssystem für mittelständische Unternehmen
Aufgaben:
Methodenberatung OO
 Projektsteuerung
Analyse, Design und Implementierung:
Windowing-Framework (Darstellungs- und Prompterklassen, Menüklassen, I/O Klassen, Signale)
Bedienoberfläche
Geschäftslogik
Schichtplanobjekt Schichtplanmatrix
Schichtplankalender
Views
Datenbankzugriffsklassen
Hilfsklassen und -funktionen
Anforderungsspezifikation und Einbindung des Schichtplangenerators in objektbasierter Technik nach Schemata von A. Goldberg
Fachliche und technische Inhalte:
Urlaubs- und Schichtplanung gemäß den Anforderungen arbeitsrechtlicher Bestimmungen und betrieblicher Vereinbarungen
Design des Arbeitsablaufes im Umfeld des Planungssystems nach Absprache mit einem Pilotkunden
Design von Bedienoberflächen nach Kriterien der Ergonomie und Bedienerfreundlichkeit
Software:
MS-DOS, Microsoft C, B-Trieve

07/1990 – 11/1990
Dozent
für „Problemorientierte Programmierung in Pascal“ bei einem Weiterbildungsinstitut in Nürnberg, Deutschland

Projektbeschreibung:
Entwickeln und Durchführen eines Schulungsblocks
Aufgaben:
Seminarleitung
Recherche, Strukturierung und Aufarbeitung des Seminarinhaltes
Erstellung der Lehrmedien
Gestaltung und Durchführung der Erfolgskontrolle

02/1989 – 08/1991
Dienstleister der Entwicklung
für die Lessing Unternehmensberatung GmbH Düsseldorf, Nürnberg, Deutschland

Projektbeschreibung:
Computer Aided Sales and Strategy – Managementinformationssystem
Aufgaben:
Analyse, Design und Implementierung (prozedural)
Lieferant des Subsystems zur Integration verteilter Daten
Entwicklung von Datenkommunikationsschnittstellen und -verfahren mit Partnern des Kunden (Host-Betreiber)
Entwicklung von Suchfunktionen
Fachliche und technische Inhalte:
Customer-Relationship-Management im Konzernbereich (CRM)
Abbildung von Personenstammdaten, personellen und organisatorischen Konzernhierarchien und Marktsegmentierungen
Verdichtung und Auswertung von hierarchischen und vernetzten Daten
Korrektheitsbeweis von Datenabgleichsverfahren
Identifikation und Eliminierung von Doubletten
Software:
MS-DOS, DB-Vista, MSC

Kompetenzen

Aufgabenbereiche
Anforderungsanalyse und -verwaltung
Machbarkeitsstudie
Qualitätsmanagement
Requirements Analysis
Requirements Management
Software Engineering
Software Entwicklungsprozesse und Qualitätssicherung
System Architecture
System Architektur
System Modellierung
System Modelling
Test
Test Management
Testautomatisierung
Virtualisierung
Workflow Modellierung
Derivative Finanzprodukte, Wertpapierverwaltung, General Ledger, Reconciliation, Kreditrisiko, Handelslimit, FX, Firewalladministration, Risikomanagement

Schwerpunkte
Acceptance Test
agile Softwareentwicklung
Agile/SCRUM
Agiles Testen
Anforderungsanalyse
Apache HTTP Server
Apache Tomcat
Applikationsarchitektur
Audit
Authentifizierung
BDD
Business Engineering
Business Logic
Cloud
Cloud Computing
Code Review
Continuous Deployment
Cucumber/Gherkin
DevOps
dovecot
Drupal
Emailsicherheit
End-To-End-Test
Exploratives Testen
Fehlersuche in Netzwerken
HippoCMS
IEEE 12207 / SPICE
IEEE 12207 Software Life Cycle Process (SDLC)
Informationsarchitektur
Integrationstest
JEE
Joomla
Komponentenarchitektur
KPI
Linux
Liveray CMS
Magento
Offshore
Onshore
OpenLDAP
OpenPGP
osCommerce
PKI
Postfix
Qualitätsmagement
Qualitätsmetriken
Requirements Analysis
Requirements Management
Ressourcenplanung
Review
Root Cause Analysis
Scrum
Selenium
Software-Qualitätsmanagement
Softwaremetriken
Softwareverifikation
Spezifikation von Anforderungen
SPICE
SquirrelMail
SSL/TLS
Systemintegrationstest
TDD
Teilprojektmanagement
Testanalyse
Testanlage
Testanlagenbetrieb
Testarchitektur
Testautomatisierung
Testmanagement
SPICE, agil, ISTQB
Testmananegement
Testmethoden
TestNG
Testplanung
Unix-Shells
User Acceptance Test
Validierung
vApp
Verifikation
VMWare
VMware ESX
vSphere
Webserver
wordpress
XEN

Programmiersprachen
Assembler
Basic
C
C++
HTML
Java
(VisualC++, GNU, ANSI)
Java 8
Javascript
NodeJS
Perl
PHP
Python
Shell-Script
Smalltalk
(ENFIN, Smalltalk V, Smalltalk Express, X‑Smalltalk)
VisualBasic

Produkte / Standards / Erfahrungen
Amazon AWS
Ansible
Bitcoin
Bugzilla
CA Requirements Designer
Eclipse
Ethereum
HP ALM
Inflectra SpiraTest SpiraPlan SpiraTeam Rapise
Jenkins
Model Based Testing
Nagios
Perforce Helix ALM
Puppet
Selenium
Smartphone/Android/iPhone
Sonarqube
Spring/Boot
Terraform
Tricentis Tosca Flood qTest RPA
XML

Professionelle Erfahrung 

  • Softwareentwicklung&Architektur
  • Softwareimplementierung C/C++, Java, Perl, PHP, etc. pp.
  • Dokumentation
  • Test Management, QS, Test und Testautomatisierung
  • Anforderungsanalyse, Geschäftsprozessanalyse und -design

Spezielle Skills und Erfahrungen 

  • Softwareentwicklung & Architektur, agil und objektorientiert
    • Java, JEE, Spring
    • Javascript, Node
    • C, auch objektbasiert (<- erst nachdenken! :o) )
    • C++
    • Smalltalk
    • Perl, PHP, diverse
  • Test Management
    • Banken, Telekommunikation, Logistik, E-Commerce (WebShop)
  • Geschäftsprozessanalyse
    • Bitcoin-Handel und Verwaltung
    • Internationaler Warenverkehr
    • Buchhaltung, Warenwirtschaft, Produktion
    • ERP-Systeme und Online Shops
    • Waren- und Dokumentenverfolgung
  • Qualitätssicherung Software
  • Testdesign
  • Test
  • Testautomatisierung
  • Erfahrung mit HP ALM und vielen anderen Tools
  • Selbstlerner und Selbststarter, interkulturelle Kenntnisse

IT Kenntnisse

 

Vertiefte Kenntnisse in:

Standards:

  • J2EE(EJB,JMS,JSP,Servlets,JDBC),RogueWave,standardtemplatelibrary(STL)

  • XML,XSLT,HTML,JDBC,JDK,JSP,RDF,RDF/XML/XSLT,SGML,UNICODE,Jakarta:Ant,

 

Middleware:

  • Struts, Torque, Turbine, Cocoon, Cocoon 2, Xerces, MFC, OSF-Motif
  • San Francisco Framework,  SNMP, SQL, JEE Server (Webspehe, Glassfish, u.v.a.)
  • JMS, Active MQ, Apache Web Server httpd, tomcat, postfix, qmail, sendmail

 

Methoden:

  • Structured project planning, IEEE 12207, MIL-STD-498, test driven development
  • capability maturity model, extreme programming, PRINCE II, V-Model, RUP; formal ontologies
  • OOA/OOD/OOP, UML, Booch '94, ER, structured analyses, BNF, specification method for parallel processes (SPP), IS/Engine

 

Tools:

  • MS-Excel, MS-Project, MS-Word, Rational Suite, Rational ClearCase, Rational ClearQuest
  • UML/RationalRose, Perfect Tracker, Continuus, CCC/Harvest, Together for Java, Forte for Java
  • VisualStudio, Borland JBuilder, Microsoft C, ObjectStudio, ENFIN, eclipse, PL/SQL-Developer, TOAD, proprietary code generator, Protégé, Quality Center/Test Director

 

Middleware:

  • Struts, Torque, Turbine, Cocoon, Cocoon 2, Xerces, MFC, OSF-Motif

  • San Francisco Framework,  SNMP, SQL, JEE Server (Webspehe, Glassfish, u.v.a.), JMS

  • Active MQ, Apache Web Server httpd, tomcat, postfix, qmail, sendmail

  • RMI, CORBA, RPC, COM, OLE2, DDE, JBOSS, SonicMQ, Tomcat, Apache

  • Borland AppServer Version 4.5.1, Catalina, IBM WebSphere, BEA Weblogic

Miscellaneous:

  • ETSI/G3P: GSM / SMS (mobile telephony standard)
  • ETSI: ISDN (1TR6) (line telephony standard),
  • Formal ontologies/knowledge based systems

 

Profil

Seit ich während meiner Studien der technischen Informatilk and der Universität Erlangen-Nürnberg meine berufliche Karriere im Jahr 1989 begonnen habe, habe ich vorwiegend in freiberuflichen Positionen Dienstleistungen für die Spitzentechnologie erbracht.

 

Während ich mich bis 2003 auf die Entwicklung von Software und informationstechnischen Systemen konzentriert habe, legte ich seither den Schwerpunkt meiner Arbeit auf die Qualitätssicherung, das Qualitätsmanagement und die damit  verbundenen organisatorischen Aufgaben als Qualitätsmanager nach ISO 12207, wo höchste Standards der Softwarequalität zur Gewährleistung der nationalen Sicherheit der Kunden oder der persönlichen SIcherheit seiner Mitarbeiter erreicht werden, sowie im Testmanagement mehrerer Banken.

 

Seither arbeite ich vorwiegend an eigenen IT Systemen sowie an für mich relevanten Open-Source-Projekten mit den Schwerpunkten ERP, Webshop, Bitcoin, Handelssysteme.

Berufliche Tätigkeiten / Domänen und Technologien

  • Hardwarenahe Programmierung in Assembler (6502, 8086, 80286)
  • Interruptprogrammierung
  • Kommunikationsprotokolle
  • HMI Interfaces
  • animierte und statische 2D/3D Computergrafik
  • Buchsatz mit TeX
  • Maschinenlernen mit Neuronalen Netzen
  • Bildverarbeitung
  • Bilderkennung

Softwareentwicklung in Smalltalk

2016

gemischte Beratungstätigkeiten mit Präferenz auf den Gebieten

  • Anforderungsmanagement
  • Product Ownership,
  • Qualitätssicherung, Test,
  • Softwarearchitektur
  • DevOps
  • SCRUM / agile SW-Entwicklung

2010

  • Betrieb von Portal- und ERP Systemen,(eigene Unternehmungen)
  • Java, C, C++

2006

  • Testmanagement
  • Teamleitung
  • Projektleitung

2004

  • QM, QA
  • Anforderungsmanagement nach normierten Vorgehensweisen und Testautomatisierung
  • Java, C, C++

2003

  • QA
  • Test und Testmanagement

2001

  • Leitungsfunktionen und R&D in komponentenbasierter Systementwicklung
  • Java, BPMN

1998

  • SCRUM, SW Design, objektorientierte Entwicklung
  • C++, Booch Notation / UML

1993

  • Anforderungsanalyse, objektorientierte Entwicklung und Design relationaler Datenbanken, Smalltalk

1991

  • SW Design und funktionale Architektur, objektbasierte Entwicklung
  • C

1989

  • SW-Entwicklung und Datenmigration
  • C

Managementerfahrung in Unternehmen
agiles Projektmanagement
agiles Testmanagement
Benutzeradministration
CMMI
Continuous Delivery
CD
Continuous Integration
CI
Continuous Testing
CT
HERMES
ITIL
Kanban
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
Outsourcing
Prozessmanagement
Software Architektur
Test- und Nutzsysteme
Systementwicklung
Testmanagement

Datenbanken
B-Trieve
DB_Vista
DDL
IS/Engine
MySQL
ObjectStore 5.1
OOSQL
Oracle Database
PostgreSQL
SQL

Betriebssysteme
AIX Sun Solaris
Android
CentOS
Debian
Fedora
Linux
 (Red Hat, S.u.S.E., debian)
MS-DOS
PalmOS
PSOS
SUSE Linux Enterprise Server
UNIX
VAX/VMS
Windows
2000, 3.11, NT
Windows 2000 Advanced Server 5.0

Datenkommunikation
CAN-Bus
DSL
Firewall
HTTP
IMAP
IRC
JSON
Netzwerkadministration
OpenSSL
Oracle Fusion Middleware
POP
REST
SFTP
SMTP
SOAP
SSH
TCP/IP

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Mündlich und schriftlich fließend und verhandlungssicher
Französisch
Mündlich und schriftlich Grundkenntnisse

Hardware
6502
6510
Android
IBM/PC
Palm
PLC
RS6000
Siemens Dematic
Sun

Design / Entwicklung / Konstruktion
3-Tier Architektur
Android
Apache Ant
Business-Rule-Engine
DMZ
Docker
Git
gitlab
Harbour
HTML5
IT-Security
Network Security
Netzwerkkonfiguration
Netzwerksicherheit
Responsive Webdesign
Security Konzepte
Spinacker

Ausbildungshistorie

Institution: Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Fachrichtung: Technische Informatik

Weiterbildungen und Workshops (nicht abgeschlossene Liste)

01/2018 - heute

Effizienz von Softwareentwicklungssystemen

01/2018 - heute

Machine Learning and Neuronal Networks

12/2017 - heute

OSGi: The Dynamic Module System for Java

11/2017 - heute

Open Source Business Process Automation: Camunda.org

Inhalt: Anwendung von Camunda für die Geschäftsprozessautomatisierung und Arbeitsablaufsteuerung

Technische Inhalte: Virtualisierung, Linux, Java, UML, BPMN, Software-Architektur

10/2017 - heute

Introduction to Quantum Computing with Programming Experiments

10/2017 - heute

TOGAF: The Open Group Architecture Standard

Software-Architektur Standards

×
×