Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Geschäftsprozessoptimierungen_samt SAP. Industrie (Auto,Elektrotechnik,Energie, Mechanik-, Maschinen/Anlagenbau), Distribution/Retail.

verfügbar ab
21.01.2021
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Position

Kommentar
  • Teilprojektleiter
  • Projektleiter
  • Projekt-MA
  • Gesamte Wertschöpfungskette mit SAP
  • Fundierte Erfahrung in der Analyse, Konzeption, Durchführung von Change-/ Lean-/ Implementierungs-/Integrationsprojekten im Umfeld SAP inkl. Customizing, Support
  • Uneingeschränkte Reisebereitschaft in der Schweiz/ europaweit/ weltweit

Projekte

04/2007 - Heute

13 Jahre 9 Monate

SAP Optimierungen

Kunde
Freelancer/Grosskonzern > Inhouse & bei Lieferanten, Automotiv, Militär, Energie
Einsatzort
Deutschland, Frankreich, Osteuropa, Asien
Projektinhalte
  • SAP S/4HANA Implementierungen
    • Diverse Altsysteme zu SAP & SAP runs SAP, in Richtung S/4HANA & SAP Ariba MM, Projektleiter (die ganze Wertschöpfungskette)
  • Istzustandaufnahme, Prozessdesign
  • Testen, Verbessern, Umsetzen der Materialstämme pro Artikel (aller relevanten Materialarten)
  • Kontrolle , Verbessern aller Arbeitspläne, inkl. deren Zeitangaben,
  • Optimieren der Lieferantendaten,
  • Erarbeiten der Produktgruppen -> Top-Down-Verteilung,     S&OP
  • Ideeentwicklung , Projektteamleitung , Schulung des Projektteams und der weiteren Anwender (inkl. Prozessdokumentation)
  • Rolloutstrategie
  • Know-How-Tranfers I Arbeitsebene Fiori
Kenntnisse

SD

CO

FI

Autocad / Inventor

C/4

CPQ

PS

PP

MM

PM

LO-VC/AVC

SCM

WM / EWM

Transport-Mgmt.

EDI

EAN

Fracht-/ Zoll -Mgmt.

10/2017 - 01/2021

3 Jahre 4 Monate

SAP S/4HANA-Implementierungen

Rolle
Projektleiter & Teil-PL
Kunde
Holding, Automotiv, Inhouse, Lieferanten
Einsatzort
Europa, Asien
Projektinhalte

CO/PLM/ECTR/PS/QM/PP/MES/MM/EWM/TM/Fiori/Scrum,IoT -Systemsicherheit: Lizenzenverwaltung, Systemparameter Cockpit & Studio, Änderungshistorien, Remote Sources-Zu anderen Systemen verbinden + dazugehörige Berechtigungen, Alarmmeldungen/Statistics, Skripte-Checklisten zur Prüfung/Analyse der Sicherheit (Netzwerk- Betrieb- Lizenzen/Daten/Verschlüsselung- Benutzerverwaltung- Rollenkonzept- Berechtigungskonzept)

Kenntnisse

CO

PLM

PP

PS

QM

WM

10/2014 - 12/2020

6 Jahre 3 Monate

mehrmalige SAP Implementierungen

Rolle
PL & Key User
Kunde
Inhouse, Lieferanten, Kunden, Automotiv, Militär,Energie
Einsatzort
Europa, Asien
Projektinhalte
  • Hauptziele: Kommunikation in Echtzeitdaten, Kosteneffizienz, Terminprioritäten und deren Einhaltung, Flexibilität, Skalierbarkeit, organisatorische Agilität, Entscheidungsfindung, Internet der Dinge, "Mobile First" -Industrialisierungsabläufe optimieren, Anwenderschulung &- coaching (mit Prozessdokumentation), Termin- , Budgetverantwortung, Arbeitsebene Fiori I Scrum
Kenntnisse

SAP RETAIL STORE

SAP ERP

SAP HANA + SAP hybris

sampling

Prototyping

Container Management

SAPRetailStore

ERP

S/4 HANA

CO

MDM

ME

MII

C/4

hybris

RE-FX

PLM

TM

QM

EWM

PS

PP

ECTR

MM/S2P

06/2014 - 12/2020

6 Jahre 7 Monate

mehrmalige SAP Implementierungen

Rolle
Projektleiter & Key User
Kunde
Inhouse, Lieferanten, Kunden, Automotiv, Militär,Energie
Einsatzort
Europa, Asien
Projektinhalte
  • mehrmalige SAP Implementierungen, Prozessoptimierungen (Ersatzteil- & Zubehörgeschäft mit / bei Lieferanten & Kunden & uns)
  • Produktgruppen(Euro-pa, Asien), (Rollout-strategie, Prozess-übernahme/-design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
    • Hauptziele: Kommunikation in Echtzeitdaten, Kosteneffizienz, Terminprioritäten und deren Einhaltung, Flexibilität, Skalierbarkeit, organisatorische Agilität, Entscheidungsfindung, Internet der Dinge, "Mobile First"
    • Anwenderschulung &-coaching (mit Prozessdokumentation)
    • Termin- , Budgetverantwortung
    • Arbeitsebene Fiori I Scrum
Kenntnisse

SAPRetailStore

ERP

S/4 HANA

CO

MDM

ME

MII

C/4

hybris

RE-FX

PLM

TM

QM

EWM

PS

PP

ECTR

MM/S2P

12/2019 - 08/2020

9 Monate

Implementierung pro Alpha

Rolle
PL
Kunde
Inhouse, Lieferanten, Kunden, Maschinen -/ Anlagenbau
Einsatzort
Europa, Asien, Amerika, Asian Pacific
Projektinhalte
  • Implementierung pro Alpha zu SAP S/4 HANA, Digitalisierung und Prozessoptimierungen der gesamten Wertschöpfungskette, Wissensmanagement, Transparenz der Geschäftsprozesse in allen Werken und Buchungskreisen
  • Prozessübernahme von Pro-Alpha zu SAP S/4HANA, Solutionmanagement, Datenübernahme, Know-How Transfer, Einführung der benannten SAP-Module
    • Überführungsplanung für Prozesstransfer von pro Alpha zu SAP S/4 HANA I Scrum I Arbeitsebene Fiori
    • Detail-/ Feinkonzept-/ Kosten-/ Ressourcen-/ Massnahmenplanung
    • Tracking von Prototypen für SAP S/4 HANA
    • Dokumentenmanagement mit Confluence, Jira, SAP XFT
    • Reporting für Führungsebene inkl. Planabweichungen, Koordination der Eskalationsprozesse, Doks und Schulungen für Process Owner, Key User, Anwender
Kenntnisse

SAP S/4 HANA

IAS

ECTR

C/4

CO

PS

PP

LO-VC

CPQ QM

MES-MII

Daten-Mgmt.

03/2016 - 08/2019

3 Jahre 6 Monate

Kommunikation in Echtzeitdaten

Rolle
Projektleiter & Key User
Kunde
Inhouse, Lieferanten, Kunden, Automotiv, Energie
Einsatzort
Europa, Asien
Projektinhalte
  • Großteil der zentralen Systeme und Prozesse von der klassischen SAP ERP Anwendung hin zu SAP S/4 HANA verlagern
  • Produktgruppen (Europa, Asien, Rolloutstrategie, Prozessübernahme, -design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
    • Hauptziele: Kommunikation in Echtzeitdaten, Kosteneffizienz, Flexibilität, Skalierbarkeit, organisatorische Agilität, Entscheidungs- findung, Internet der Dinge, Geschäftsnetzwerke, "Mobile First"
    • Anwenderschulung &-coaching (mit Prozessdokumentation)
    • Termin- , Budgetverantwortung
    • Arbeitsebene Fiori I Scrum
Kenntnisse

MDM

SAP hybris

CO

PLM

ME

MII

HCM

TM

QM

EWM

HCM

04/2013 - 02/2019

5 Jahre 11 Monate

mehrmalige SAP Implementierungen

Rolle
Projektleiter, Gesamtverantwortung für SAP Implementierung
Kunde
Inhouse, Lieferanten, Kunden, Automotiv
Einsatzort
Europa, Asien
Projektinhalte
  • mehrmalige SAP Implementierungen, Optimierungen R3 Rel. 6.4 --> bei Lieferanten & Kunden <> Wissensmanagement, Kostenreduktionen für uns & unser Umfeld
    • PL, (Rolloutstrategie, Prozessübernahme,-design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
  • Hauptziel: Gemeinsame Kostenersparungen mit Lieferanten, Kunden & Vertrauen schaffen mit Wissensmanagement
  • SAP PI/ Schnittstellenoptimierungen
  • Implementieren aller Ges.Prozesse / Rel. 6.4
  • Anwenderschulung &-coaching(mit Prozessdokumentation)
  • Termin- , Budgetverantwortung
  • Arbeitsebene Fiori
Kenntnisse

CO

FI

MM/S2P

PP

ME

MII

SCM

PLM

PM

SD_ S&OP

LVS

EWM

TM

PS

CRM

QM

12/2014 - 02/2016

1 Jahr 3 Monate

Kommunikation in Echtzeitdaten

Rolle
Projektleiter & Key User
Kunde
Inhouse, Lieferanten, Kunden, Automotiv, Energie
Einsatzort
Europa, Asien
Projektinhalte
  • Großteil der zentralen Systeme und Prozesse von der klassischen SAP ERP Anwendung hin zu SAP S/4 HANA verlagern
  • Produktgruppen (Europa, Asien, Rolloutstrategie, Prozessübernahme, -design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
    • Hauptziele: Kommunikation in Echtzeitdaten, Kosteneffizienz, Flexibilität, Skalierbarkeit, organisatorische Agilität, Entscheidungs- findung, Internet der Dinge, Geschäftsnetzwerke, "Mobile First"
    • Anwenderschulung &-coaching (mit Prozessdokumentation)
    • Termin- , Budgetverantwortung
    • Arbeitsebene Fiori I Scrum
Kenntnisse

SAP ERP

S/4 HANA + RE-FX

01/2014 - 06/2014

6 Monate

SAP Implementierung

Rolle
Projektleiter, Gesamtverantwortung für SAP Implementierung
Kunde
Automotiv
Einsatzort
Asien
Projektinhalte

SAP Implementierung,Optimierung/ R3 Rel. 6.4

  • Implementieren aller Ges.Prozesse / Rel. 6.4
  • Anwenderschulung &-coaching(mit Prozessdokumentation)
  • Termin- , Budgetverantwortung
  • Arbeitsebene Fiori
Kenntnisse

Module CO

FI

MM

PP

Einkauf

PM

SD_S&OP

LVS

EWM

PS

01/2012 - 09/2012

9 Monate

SAP Update

Rolle
Projektleiter, Gesamtverantwortung für SAP Implementierung
Kunde
Automotiv, Energie, Inhouse
Einsatzort
Indien / DE
Projektinhalte
  • SAP Update / R3 Rel. 4.7 zu 6.4
    • Implementieren aller 4.7-Prozesse zu Rel. 6.4
    • Anwenderschulung &-coaching(mit Prozessdokumentation)
    • Termin- , Budgetverantwortung
    • Arbeitsebene Fiori
  • PL, (Rolloutstrategie, Prozessübernahme, -design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
Kenntnisse

CO

FI

MM

PP

ME

SCM

PLM

PM

RE-FX

SD_S&OP

LVS

EWM

TM

PS

HCM

08/2011 - 12/2011

5 Monate

SAP Implementierung

Rolle
Projektleiter , Gesamtverantwortung für SAP Einführung
Kunde
Automotiv , Militär
Einsatzort
Indien
Projektinhalte
  • SAP Implementierung,Optimierung/ R3 Rel. 4.7
    • Implementieren aller Deutschlandprozesse nach Indien\3
    • Anwenderschulung &-coaching(mit Prozessdokumentation)
    • Termin-, Budgetverantwortung
    • Arbeitsebene Fiori
  • PL, (Rolloutstrategie, Prozessübernahme, -design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
Kenntnisse

Module CO

FI

MM

PP

Einkauf

PM

SD_S&OP

LVS

EWM

PS

05/2011 - 10/2011

6 Monate

SAP Implementierung

Rolle
Projektleiter , Gesamtverantwortung für SAP Einführung , Impleme
Kunde
Automotiv , Militär
Einsatzort
Indien
Projektinhalte
  • SAP Implementierung,Optimierung/ R3 Rel. 4.7
    • Implementieren aller Deutschlandprozesse nach Indien\2
    • Anwenderschulung &-coaching (mit Prozessdokumentation)
    • Termin- , Budgetverantwortung
    • Arbeitsebene Fiori
  • PL, (Rolloutstrategie, Prozessübernahme, -design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
Kenntnisse

CO

FI

MM

PP

ME

SCM

PLM

PM

SD_S&OP

LVS

EWM

TM

PS

HCM

01/2011 - 06/2011

6 Monate

SAP Implementierung

Rolle
Projektleiter, Gesamtverantwortung für SAP Einführung
Kunde
Inhouse, Automotiv, Energie
Einsatzort
Indien 1
Projektinhalte
  • SAP Implementierung,Optimierung/ R3 Rel. 4.7
    • Implementieren aller Deutschlandprozesse nach Indien\1
    • Anwenderschulung &-Coaching(mit Prozessdokumentation)
    • Termin-, Budgetverantwortung
    • Arbeitsebene Fiori
  • PL, (Rolloutstrategie, Prozessübernahme, -design, Datenübernahme, Know-How Transfer)
Kenntnisse

CO

FI

MM

PP

ME

SCM

PLM

PM

SD_S&OP

LVS

EWM

TM

PS

HCM

01/2008 - 12/2010

3 Jahre

SAP Optimierung/ R3 Rel. 4.7

Rolle
Projektleiter Absatz-, Produktionsgrobplanung
Kunde
Inhouse, Automotiv, Militär
Einsatzort
Deutschland
Projektinhalte
  • Istzustandaufnahme 
  • Testen, Verbessern, Umsetzen der Materialstämme pro Artikel (aller relevanten Materialarten)
  • Kontrolle , Verbessern aller Arbeitspläne, inkl. deren Zeitangaben, -Optimieren der Lieferantendaten,
  • Erarbeiten der Produktgruppen -> Top-Down-Verteilung
  • Ideeentwicklung , Projektteamleitung , Schulung des Projektteams und der weiteren Anwender (inkl. Prozessdokumentation)
  • Arbeitsebene Fiori
Kenntnisse

Grobplan

Datenübergabe an PP

MRP- & MPSEinführung

SAP SD->LVS

Materialstämme

Lagerverwaltung

EDI-

EAN-

Fracht-

Truck-

Zoll-Management

06/2006 - 03/2007

10 Monate

Implementierung der AS-400-Daten zu SAP/R3

Rolle
Teil Projektleiter
Kunde
Inhouse, Wärmesysteme
Einsatzort
Arbon
Projektinhalte

Optimierungslandschaft (Rolloutstrategie, Prozessübernahme, -design

  • Erarbeiten & Umsetzen der Strategie: das Richtige(Identifikation & Menge) zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der richtigen Qualität. (inkl. Prozessdoku-mentation & Anwenderschulung)
Kenntnisse

Verbesserung der Material-/ Lagerbewirtschaftung

10/2004 - 03/2007

2 Jahre 6 Monate

Ersetzen von AS 400 durch SAP R/3 mit Migration

Rolle
Betriebstechniker, Lager & SAP/R3->Modul SD,Versand+LVS(EDI)
Kunde
Arbonia AG, Arbon
Projektinhalte
  • Ersetzen von AS 400 durch SAP R/3 mit Migration
  • Lagerbewirtschaftungsoptimierung
  • Modulimplementierung SD, MM, PP, WM/LVS
  • Entwicklung, Produktion, Vertrieb & After Sales Services von Heizkörpern
  • Pflege der Artikelstämme,Auftragsstücklisten,
    Fertigungspläne, Rüstlisten sowie Einkaufsstammdaten bearbeiten

12/2004 - 06/2006

1 Jahr 7 Monate

Implementierung der AS-400-Daten zu SAP/R3

Rolle
TeilProjektleiter Daten - \ Prozessoptimierung
Kunde
Inhouse, Wärmesysteme
Einsatzort
Arbon
Projektinhalte
  • Erarbeiten , Testen, Umsetzen der Materialstämme pro Artikel (Fert, Halb)
  • Ideeentwicklung , Projektteamleitung , Schulung des Projektteams und der weiteren Anwender(inkl. Prozessdokumen- tation)
Kenntnisse

SAP MM

SAP SD->LVS

Materialstämme

Lagerverwaltung

EDI-

EAN-

Fracht-

Truck-

Zoll-Management

Branchen

  • Auto
  • Elektrotechnik
  • Energie
  • Mechanik
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Distribution-Retail

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend
Französisch
fließend
Türkisch
Muttersprache

Produkte / Standards / Erfahrungen
SAP LO-VC / CPQ
SAP < > MES-MII
SAP Adobe Forms
SAP C/4
SAP CO
SAP CRM
SAP CS
SAP Daten-Mgmt. / MDM / BW / (EAN, EDI)
SAP EAI / SOA / IAS
SAP ECTR > Autocad / Inventor FDU
SAP FI
SAP HCM-PT
SAP Lumira / SAP UI5
SAP MM / SAP Ariba / MDG-MDM
SAP PI / BI / BW / OData
SAP PLM
SAP PM
SAP PP
SAP PS
SAP QM
SAP Retail
SAP S&OP
SAP S/4 HANA
SAP SCM
SAP SD / Order Management
SAP Solution Manager
SAP TM
SAP Transport-/Fracht-/Zoll-Mgmt.
SAP WM / EWM
SAP XFT
SCM
Scrum / OnePoint / Devops

IT-Kenntnisse:

  • PP/DS, MM, HCM, CO, EC-PCA, SD, EWM│LVS, TM, FI-GL/-AP/-AR/-AA, PS, LO-VC/AVC, CPQ, HCM-PT, PM, LE, CS, LO, QM, LIS, PLM, MDG-MDM, S & OP, APO, RE-FX, CRM, SRM, FIORI, HANA S/4, Ariba, Retail Store( Ersatzteilgeschäft von Kunden weltweit ), XFT

  • Solution Manager, BI, ECTR, OData, PI, Lumira, UI5, Matrix 42, Customizing ( mit eigener Umsetzung, Schulung & Coaching der Anwender -> intern + bei Kunden + Lieferanten )
  • OnePointProjects, DevOps, Confluence, Jira, GMP ( Compliance, Auditfestigkeit & Inspektions-sicherheit gemäss EU-GMP Annex 11,15)

Teilbereiche:

  • Sampling
  • Prototyping
  • Container Management

Basis Components:

  • Berechtigungskonzept & Datenschutz
  • IDM / IAM identity mgmt. / identity-access mgmt..
  • GRC governance, risk and compliance, SoD
  • CUP (GRC) Compliant User Provisioning
  • RAR (GRC) Risk Analysis and Remediation (RAR)
  • Basis Reporting
  • Scrum, Confluence, Jira, OnePoint, DevOps
  • Transport Management
  • Problem Management, Ticketing
  • Change Management
  • SailPoint
  • Template
  • eCat
  • SalesForce, CPQ
  • LSMW Datenmigration / Stammdatenpflege
  • S/4HANA Cut-Over-Mgmt, C/4HANA
  • High Performance Analytic Appliance
  • SAP Cloud IAG, powercloud
  • SAP Netwaever
  • SAP Solution Manager / ServiceNow

Testing:

Testing mit HP (ex Mercury)

Entwicklung:

  • ABAP Allg.BerichtsAufbereitungsProzessor 
  • ABAP OO Abap Object Oriented 
  • Netweaver Business Process Management 
  • KMC Knowledge Management & Collaboration 
  • DMS Document Management Service 
  • CMS Content Management Service 
  • XI Exchange Infrastructure 
  • PI Process Integration 
  • PRO Process Integration 
  • Development Workbench
  • Bapi
  • Badi
  • LSMW 
  • Fiori 
  • Web Dynpro 
  • I-DOC's Intermediate Document 
  • ALE Application Link Enabling (Verteilmodell)

Cross Application Components:

  • Allgemeines Recherchebuch 
  • CA-GTF-MS Anwendungsübergreifende Massenpflege 
  • CATS Arbeitszeitblatt 
  • CA-ACR Datenarchivierung 
  • CA Datenübernahme 
  • DMS Dokumentverwaltungssystem
  • CA-EUR Europ. Währungsunion 
  • CA-NO Meldungen 
  • BFS Business Framework Architecture
  • CL Klassensystem
  • WF Workflow Management 
  • JVA Joint Venture Accounting 

Financial Accounting:

  • FI GL Hauptbuchhaltung 
  • New GL
  • FI AR Debitorenbuchhaltung
  • FI AP Kreditorenbuchhaltung
  • FI BL Bankbuchhaltung
  • FI AA Anlagenbuchhaltung 
  • FI CA Vertragskontokorrent
  • FI LC Konsolidierung 
  • FI SL Spezielle Ledger 
  • FI TV Reisemanagement 
  • FS-CD Collection & Disbursements
  • PS-CD Public Sector / Collection & Disburs.
  • ICR (SAP ECC) IC Abstimmung
  • CPS (SAP ECC) Closing Cockpit
  • FSCM Credit Management 
  • FSCM Dispute Management
  • FSCM Collection Management
  • FSCM Biller Direc

Controlling:

  • CO-OM Gemeinkostenrechnung 
  • CO-PC Produktkostenrechnung
  • CO-OM-CEL Kostenartenrechnung 
  • CO-OMCCA Kostellenrechnung
  • CO-OMOPA Gemeinkostenaufträge und Projekte 
  • CO-OMABC Prozesskostenrechnung 
  • CO-PA Ergebnis und Marktsegmentrechnung 
  • CO-ML Material Ledger

Enterprise Controlling:

  • Profit Center Rechnung
  • EC-CS Konsolidierungssysteme

Treasury:

  • Cash Management
  • FMCB Finanzbudgetmanagement 
  • TRM Treasurymanagement

Investment Management:

  • supply chain management 
  • SRM Supplier relation management 
  • SL Supplier Lifecycle management 
  • PLM product life cycle management

Material Management:

  • Consumption Based Planning 
  • PUR Purchasing
  • IM Inventory Management 
  • WM Warehouse Management 
  • EWM Extended Warehouse Management 
  • IV Invoice Verification
  • IS Information System 
  • MRP Materials Requirement Planning 
  • ML Material Ledger

Production Planning:

  • Advanced Planner & Optimizer 
  • SOP Sales and Operations Planning
  • CRP Capacity Requirement Planning 
  • MP Master planning 
  • ATO Assembly orders 
  • BD Basic Data 
  • IS Information System 
  • KAB Kanban/Just-in-Time 
  • MRP Material Requirements Planning
  • Plant Data Collection 
  • PI Production Planning for Process Industries 
  • REM Repetitive Manufacturing 
  • SFC Production orders 
  • DS Detailed Scheduling

Sales & Distribution:

  • CR Kreditmanagement 
  • FT Aussenhandel / Zoll
  • MD Master Data 
  • CAS Sales Support 
  • SLS Sales 
  • SHP Shipping 
  • TR Transportation 
  • BIL Billing
  • SIS Sales Information System
  • EDI Electronic Data Interchange (EDI) 
  • GF General Sales Functions 


Logistic Allgemein:

  • AB-TC Trading Contract
  • BM Batches
  • ECH Engineering Change Management 
  • EHS Environment Management 
  • EWB Engineering Workbench
  • HU Handling Unit Management 
  • LIS Logistics Information System 
  • MAP Merchandise& Assortment Planning 
  • MD Logistics Basic Data 
  • MDS Merchandise Distribution 
  • PDM Product Data Management 
  • PR Forecast
  • RIS Retail "Store" Information System 
  • SCI Supply Chain Planning Interface 
  • SRS Retail Store 
  • VC Variant Configuration 
  • LE Lagerverwaltung/Versand &Transport 


Product Data Management:

  • QM Quality Management
  • QP Quality Planning 
  • IM Quality Inspection processing 
  • QC-AQC Quality control
  • IT Test equipment management
  • QN Quality notifications
  • CA Quality certificates 
  • CR General functions 
  • PT-RP Control in logistics
  • EAM Enterprise Asset Management 


Plant Maintenance:

  • EQM Equipment and Technical Objects 
  • IS PM Information System 
  • PRM Preventive Maintenance 
  • PRO Maintenance Projects 
  • SM Service Management 
  • WOC Maintenance Orders Management 


Project Systems:

  • CAF Payments
  • CON Confirmation
  • COS Costs 
  • CRP Resources 
  • DAT Dates 
  • DOC Documents 
  • IS Information System 
  • MAT Material 
  • PRG Progress 
  • REV Revenues and Earnings 
  • SIM Simulation 
  • ST Structures 
  • VER Versions 
  • SM Service Management
  • CS Customer Services 
  • CRM customer relation management 


Human resources:

  • PA Personal Management 
  • PT Zeitwirtschaft 
  • PY Personalabrechnung 
  • PE Event Management
  • PD Personal Entwicklung 
  • CP Kostenplanung

Industry Solutions:

  • SPM Service Partner Management (Ersatzteilgeschäft)
  • IS-A Automotive
  • IS-AD (Aerospace & Defense)
  • IS-AFS Apparel and Footwear)
  • IS-Banking Banking Industry)
  • IS-BEV Beverage
  • IS-DFPS Defense Forces & Public Security)
  • IS-H Healthcare)
  • IS-HER Higher Education & Research)
  • IS-HMED Clinical System)
  • IS-M Media)
  • IS-M/AM Media / Advertisement & Media-Sales)
  • IS-M/SD Media / Sales & Distribution)
  • IS-MP Mill Products)
  • IS-OIL Oil & Gas)
  • IS-PS Public Sector)
  • IS-R Retail)
  • IS-RE Real Estate)
  • IS-T Telecommunication)
  • IS-U Utilities) Versorgungswirtschaft

Sonstige SAP Produkte:

  • ECM Enterprise content management 
  • MDM Master data Management 
  • KM Knowledge Management 
  • SMB Small Business Management Software (Business One)


Business Warehouse:

  • Front End 
  • Backend
  • ETL
  • APD
  • Bex Query Designer 
  • BI-IP

vormals BusinessObjects:

  • Design Studio
  • Crystal Reports
  • Web Intelligence
  • BPC

Strategic Enterprise Management:

  • SEM BCS Consolidation 
  • SEM BPS Planning and Simulation 
  • SEM CPM Corporate performance Monitor 
  • SEM SRM stakeholder relationship management 
  • SEM BIC business information collection

Profil

  • Fundierte Erfahrung in der Analyse, Konzeption, Durchführung von Change-/Lean-/ Implementierungs-/Industrialisierungs-/Integrationsprojekten in CH, EU & Asien
  • Rolloutstrategie,Prozessübernahme,-design,Datenübernahme,Know-How-Transfer im SAP-Umfeld inkl. Customizing, Support
  • Uneingeschränkte Reisebereitschaft in der Schweiz/europaweit/weltweit

Beruflicher Werdegang:

04/2007 - heute:

Additionale Projektrealisierungen (Europa) samt SAP in diversen Branchen-

                            Industry Solutions. Beachtet bitte diesbzgl. meine Projektübersicht.


04/2007 - heute:

Rolle: Freelancer/Grosskonzern > (Head of Logistics, Production, SCM, SAP, Materials-/Change 

          Mgmt. in DEU│IND│SGP) 

Aufgaben:

  • Teilprojektleitung von Changevorhaben in der Auto-/Militärindustrie, Energiesektor (Lean Mgmt.)
  • Projekt-/Teilprojektleitung, Customizing von Geschäftsprozessoptimierungen (Vertrieb, Konstruktion, Materialstamm, Finanzen, Controlling, Logistik, Einkauf, Produktion-MES, Qualitätswesen, Lager, Versand, Transport) kundenspezifischer Stamping-/Moldingkomponenten
  • Fachliche, personelle Führung Ø 40-65 MA/-innen in Deutschland & Indien
  • Sales, Projekt-/Teilprojektleitung, Customizing um Effizienz-/Leistungsfähigkeit und absolute Transparenz in Echtzeitdaten der ganzen Wertschöpfungskette, der Endkunden und deren Lieferanten zu perfektionieren (Leistungsausweis)
  • Schulung, Support, Coaching interner und externer Anspruchsgruppen

10/2004 – 03/2007:

Rolle: Betriebstechniker │ Teilprojektleiter SAP

Kunde: Arbonia AG, Arbon

Aufgaben:

Migration AS/400 auf SAP R/3 │ Teilprojektleitung Lagerbewirtschaftung (WM/LVS) und Materials Management implementieren │ PPS, Vertrieb, Versand, After Sales Services, Transport- & Zollwesen von Heizkörpern formen & bearbeiten

07/2003 – 09/2004:

Umbau der Eigentumswohnung und Weltreise

07/2002 – 06/2003:

Rolle: Produktionsleiter

Kunde: Trafag AG, Männedorf

Aufgaben:

  • Produktion, Vertrieb von auf OEM-Bedürfnisse zugeschnittenen Komponenten für mechanisches, elektronisches Regeln/Überwachen von Druck und Temperaturen
  • Fachliche, personelle Führung Ø 30 MA/-innen hinsichtlich Materialwirtschaft, Kapazitätsplanung,
    Termineinhaltung, Personal, Produktion, Qualitätssicherung, Montage

03/1995 – 06/2002:

Rolle: PPS-Fachmann & Teilprojektleiter/mit SAP

Kunde: Feller AG, Horgen

01/2001 – 06/2002:

Rolle: Teilprojektleiter

Aufgaben:

Optimierung und Weiterentwicklung der Produktionsprozesse in erweiterter Kompetenz nach REFA ( Arbeitsabläufe, Verfahren, Betriebsmittel, Kosten, Qualität, JIT )

03/1995 – 12/2000:

Rolle: Fachmann Produktionsplanung/nach REFA

Aufgaben:

Migration SAP R/2 auf SAP R/3 │ PPS-, QM-Tätigkeiten für Produktgruppen

11/1993 – 02/1995:

Rolle: Fachmann AVOR/mit AS 400

Kunde: Hildebrand AG, Aadorf

Aufgaben:

Geschirrwaschsysteme. PPS & Zeitmanagement für Produktion, Montage und Versand

01/1993 - 10/1993:

Rolle: Selbständig

Kunde: [Name auf Anfrage] Wattwil

Aufgaben:

Wissenstransferleistungen zwischen EU-Ländern und Republiken in der Kaukasusregion │
Abbruch wegen ungenügender Mittel zur Vorfinanzierung von Transaktionen

02/1991 – 12/1992:

Rolle: Fachmann AVOR/PPS

Kunde: T.Brändle AG, Sirnach

Aufgaben:

Aufbau der PPS-Prozesse für die Feuerwehrfahrzeugherstellung

02/1990 – 01/1991:

Kunde: MA AVOR, PPS/mit AS 400, ABB Proelektra AG, Zuzwil

Aufgaben:

Trafostationen & Niederspannungsverteilanlagen

10/1988 – 01/1990:

Rolle: Elektromechaniker

Kunde: Benninger AG, Uzwil

Aufgaben:

Maschinen für die Textilindustrie │ Schaltschrankverdrahtungen, Funktionstests

04/1984 – 09/1988:

Rolle: Berufslehre (Abuzi) als Elektromechaniker

Kunde: Heinrich Schmid-Feinstanz AG, Rapperswil

Aufgaben:

Maschinen für die Stanz-/Taumeln-Produkte │ Schaltschrankverdrahtungen, Funktionstests

Ein paar Daten aus meinem aktuellen Leistungsausweis / per Ende September-2020:

  • Herabsetzen der Prognose- oder Planungs-Fehler: - 8.8%
  • Reducing the forecasting or planning errors, < forecast accuracy >
  • Réduire les erreurs de prévision et planification
  • Bestandsminderung: - 8.1%
  • Inventory reduction
  • Réduction des stock
  • Optimierung Lieferbereitschaftsgrad: + 9.2%
  • Optimization of supply readiness degree < fill rates >
  • Optimiser degré de préparation de livraison
  • Verbesserung des Service Levels: + 12.5%
  • Improve service level
  • Améliorer les niveaux de service
  • Kosteneinsparung durch Standardisierung der ganzen ERP- Landschaft (für die Kommunikation in Echtzeit) am Hauptwerk & weiteren Standorten:
    - 9.6%
  • Cost savings through standardization the entire ERP environment (for communication in real-time) at the main plant & other sites
  • Réduction des coûts grâce à la normalisation de tous ERP paysage (pour la communication en temps réel) à l'usine principale et d'autres endroits
  • Durchgängige SCM-Prozessverbesserungen haben sich bei allen DB1- & DB2-Werten der aktiven Verkaufsartikel mit mind. + 0.9% und höher niedergeschlagen
  • Integrated SCM process improvements have been reflected at all DB1 & DB2 values of active selling products with at least 0.9% and higher
  • L'amélioration des processus SCM intégrée ont toutes les valeurs DB1 et DB2 de vente de produits actifs avec min. + 0.9% et abattu plus
  • Mit proaktiver Kunden-, Lieferantenanbindung (auf ERP-, Wissenstransfer- & Vertrauens-Ebene), Senkung jährlicher Transport- & Zollaufwände: - 6.8%
  • Kostenreduzierungen auch bei unseren Kunden & Lieferanten: -4.9 bis -6.4%
  • Proactive customer & supplier integration (on ERP, knowledge transfer and trust level) decreased our annual transportation & customs expenses
  • Cost reductions for our customers & suppliers
  • L' intégration des fournisseurs & clients proactive (sur ERP, le transfert de connaissances & le niveau de con-fiance) coûts annuels réduits du transport et des douanes
  • même chez nos clients et fournisseurs
  • Verkürzung der Auftragsdurchlaufzeit: -6.1%
  • Steigerung der Kapazitätsausnutzung: +1.5%
  • Order fulfillment cycle time
  • Improved capacity realization
  • Raccourcir le temps de cycle de l’ordre
  • L'augmentation de l'utilisation des capacités
  • Rationalisierungsgradzunahme in der gesamten Wertschöpfungskette: +2.8%
  • Increase the level of efficiency in the entire value chain
  • Augmentation de degré de rationalisation de la chaîne de valeur

Betriebssysteme
Unix 
Windows 

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
SAP S/4HANA 1909 / Update 1511

Schwerpunkte
Customizing
Gesamte Wertschöpfungskette samt SAP-Modulen
Projektleiter
SAP S/4HANA 1909 / Update 1511
Teilprojektleiter

Datenkommunikation
EDI

Ausbildungshistorie

1997 – 2001:

Institution: KS Kaderschulen, Zürich

Ausbildung: Studium der Betriebsökonomie

Abschluss: ohne Abschluss

Verschiedene Zusatzausbildungen zu den Themen:

1995-bisher & weiterhin:

  • SAP
  • MTM
  • Lean-Management
  • Six Sigma/ Champion
  • Lean/Leadership Facilitator, 5S+1
  • Change-Management

Lehrgang:
1993 – 1995:

Weiterbildung zum Eidg. dipl. Betriebsingenieur (HF), ZbW, St. Gallen

Lehrgang:
1989 – 1991:

Weiterbildung zum Eidg. dipl. Betriebsfachmann, ZbW, St. Gallen

04/1984 – 09/1988:

Institution: Heinrich Schmid AG, Rapperswil

Abschluss: Elektromechaniker mit EFZ

Schwerpunkte:

Feinstanz-/Taumel-Pressen, deren Schaltschränke mit SPS-Steuerung, Tests, Reparaturen