Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Programm- & Projektmanagement / PMO Service / Prozesse PEP / tech. Change Management / TEAM setup & Management / Automotive OEM & Tier1 / Anlagebau

verfügbar ab
01.04.2021
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Position

Kommentar

Programm-Manager / Senior Projektleiter

Projekte

02/2017 - 07/2017

6 Monate

Projektleitung zur Neuentwicklung und Integration von Serienänderungen von Klimasteuergeräten der Daimler AG, 100% Plattformvolumen der A-/B-/C-/E-/G-/S-Klasse, sowie Sonderfahrzeuge

Rolle
Senior Project Manager– Entwicklung Klimasteuergeräte Daimler AG
Kunde
Behr-Hella Thermocontrol GmbH
Projektinhalte
  • Projektleitung und verantwortlich für die Neuentwicklung und Serienintegration von Änderungen der Daimler konzernweiten Klimasteuergeräte für A-/B-/C-/E-/G-/SKlasse,Daimler Sonderfahrzeug X1-Hypercar, sowie Aston Martin.
  • Aufbau & Verantwortung zur Einhaltung des Daimler Master-Termin- &Ressourcenplans zur Steuerung der Serienanläufe im Rahmen  des Produktentstehungsprozesses (PEP), sowie Steuerung serienbegleitender Änderungsumfänge von Hardware & Software (SCRUM).
  • Budget-, Qualität-, Kosten-, Termin-Verantwortung.
  • Design Reviews zur Überprüfung des Entwicklungsfortschritts vs.Kundenanforderungen.
  • Customer Key-Contact und Teilnahme an den wöchentl. Kunden-Status-Reviews zwecks Berichterstattung laufender Projekte, sowie Durchsprache neuer Änderungsvorhaben.
  • Auftragsbewertung und Konsolidierung zur Angebotserstellung.
  • Steuerung des Anlaufmanagements, sowie Durchführung der Kundenreviews im Fertigungswerk.
  • Risiko- und Beanstandungsmanagement, sowie Erarbeitung erforderlicher Abstellmaßnahmen und deren Sicherstellung.
  • Steuerung der Dienstleister und Risikolieferanten.

10/2012 - 01/2017

4 Jahre 4 Monate

Projektleitung und Aufbau des Spartenweiten Projekt- & Ressourcenmanagements, sowie Optimierung der interdisziplinären Prozesse im Unternehmen

Rolle
Senior Program Manager - Entwicklung Verkehrssicherheit
Kunde
JENOPTIK AG Verkehrssicherheitstechnik
Projektinhalte
  • Verantwortlich für das GL-Berichtswesen & Steering Committee Member,hier Beratung hinsichtlich TOP priorisierter Projekte (Change-/Risk-Management Faktoren [Qualität, Kosten, Termine]).
  •  Aufbau & Verantwortung des unternehmensweiten Master-Termin- & Ressourcenplans zur Steuerung der Serienanläufe im Rahmen des Produktentstehungsprozesses (PEP), der strategischen-, taktischen- und operativen Projekte, sowie Steuerung serienbegleitender Änderungsumfänge von Hardware & Software (SCRUM).
  • Coaching / Beratung im Umgang mit den Projektdurchführungsprozessen und LEANManagement
    Prinzipien, sowie der interdisziplinären Zusammenarbeit

10/2011 - 09/2012

1 Jahr

Projektleitung zum Aufbau und Optimierung des Global Launch Management im Unternehmen

Rolle
Project Manager - Global Product Line Management
Kunde
Nordex Energy GmbH
Projektinhalte
  • Aufbau & Verantwortung des unternehmensweiten Master-Projektplans zur Steuerung der Serienanläufe im Rahmen des Produktentstehungsprozesses (PEP), der strategischen-, taktischen- und operativen Projekte.
  • Coaching, Planung & Steuerung serienbegleitender Änderungsumfänge unter Beachtung der Change-/Risk-Management Faktoren (Qualität, Kosten, Termine)

01/2010 - 09/2011

1 Jahr 9 Monate

Projektleitung der Entwicklungsprojekte und Kunden-Roll-outs von Verkehrssicherheitstechnik (Kamera-, Radar-, Induktions-, Laser-Technologie) für behördliche Kundenprojekte Algerien & Saudi Arabien

Rolle
Senior Project Manager
Kunde
Jenoptik AG / Robot Visual Systems GmbH
Projektinhalte
  • Fachliche Führung des Projektteams während der Realisierungsphase
  • Professionelle und zielgerichtete Steuerung, Koordination und Überwachung aller Aktivitäten des Projektes
  •  Koordination und Steuerung sämtlicher an der Auftragsabwicklung beteiligten Fachabteilungen und Experten.
  • Detaillierte Projektplanung von der Auftragsvergabe bis zur Endabnahme durch den Kunden
  • Verantwortung und Überwachung von Kosten, Terminen und Qualität
  • Früherkennung und Abschätzung von Risiken für den Projektverlauf und Ableitung lösungsorientierter Interventionen
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsleitung
  • Sicherstellung, dass sämtliche vertraglichen Vereinbarungen eingehalten werden
  • Fachlicher Ansprechpartner für den Kunden während der Projektlaufzeit
  • Durchführung regelmäßiger Project Steering Committee Meetings mit den Management-Vertretern sämtlicher Vertragspartner
  • Regelmäßiges Projektstatus-Reporting an den Kunden und die Geschäftsleitung
  • Aufbau projektbezogener Team- und Kommunikationsstrukturen

07/2009 - 12/2009

6 Monate

Berufliche Qualifizierung zum Solution Consultant SAP NetWeaver® 2004s - Business Intelligence

Kunde
Institut für angewandte Logistik gGmbH
Projektinhalte
  • Geschäftsprozesse im Financial- & Management-Accounting.
  • Geschäftsprozesse des Vertriebs, Fremdbeschaffung, Bestandsführung und Inventur.
  • SAP NetWeaver® 2004s - Programmierung (Auszüge).
  • SAP NetWeaver® 2004s - Business Intelligence.
    1. Enterprise Reporting, Query and Analyse
    2. Data Warehousing
    3. Business Information Warehouse-Modellierung
    4. Datenbereitstellung
    5. Performance and Administration
    6. Benutzerverwaltung & Berechtigung
    7. Integrierte Planung
    8. Analyseprozess und Data Mining

06/2009 - 07/2009

2 Monate

Aufsetzen der Gesamtterminplanung zur Entwicklung und Roll-out von Verkehrsüberwachungssystemen für ein behördliches Großprojekt in Malaysia

Rolle
Projektplaner - Traffic Service Providing
Kunde
Robot Visual Systems GmbH
Projektinhalte
  • Verantwortlich für die Entwicklung des Gesamtprojektterminplanes für ein
    internationales Großprojekt der Verkehrssicherheitstechnik, von der Angebotsphase, Entwicklungsphase und  Implementierung.
  • Festlegung der Projektphasen und Definition der Projektmeilensteine unter der Maßgabe den „goLive“ schnellstmöglich zu realisieren. Entwicklung notwendiger
    Recovery-Szenarien zur Sicherstellung der Projektziele im Hinblick auf Termine, Kosten und Lieferqualität.
  • Ausrichtung des Projektteams auf die Rahmenterminlagen.
  • Laufende Überprüfung der Gesamtprojektplanung auf Konformität mit gesetzlichen Bestimmungen und Kundenvorgaben.
  • Mitwirkung bei der Ressourcenplanung

11/2008 - 05/2009

7 Monate

Produktanlaufmanagement Hinterachs-Differential 4x4

Rolle
Projektleiter - Project Management & Launch
Kunde
tedrive Germany GmbH
Projektinhalte
  • Verantwortlich für die Erstellung und Einhaltung des Gesamtprojektterminplanes.
    Leitung von Projekt Reviews mit den tedrive internen Fachabteilungen Programm Management & Vertrieb, Produktentwicklung, Einkauf, Fertigung, Qualitätssicherung,
    Logistik & Finanz.
  • Verantwortlich für die Umsetzung und Sicherstellung der Programm-Ziele wie Kosten-& Terminvorgaben, Leistungs- und Funktionsanforderungen.
  • Regelmäßige Kostenanalyse und Durchführung von Kostensenkungsprogrammen.
  • Verhandlung & Mitbestimmung bei Maschinen-Einkaufsentscheidungen.
  • Erstellung und Nachverfolgung notwendiger terminkritischer "Recovery-Pläne" zur Sicherstellung der Projektziele

05/2007 - 10/2008

1 Jahr 6 Monate

SAP Einführung im Unternehmen / Prozessgestaltung zum Engineering Change Prozess

Rolle
Projektleiter SAP Implementierung - Project Management & Launch
Kunde
tedrive Germany GmbH
Projektinhalte
  • Verantwortlich für die Planung und Implementierung des Change-Management-
    Prozesses und Product-Lifecycle-Management-Prozesses in den tedrive Standorten zur
    Einführung von SAP im Unternehmen.
    Verantwortlich für die Entwicklung und Sicherstellung der Schnittstellen zwischen Produktentwicklung, Fertigung, Einkauf, Logistik, Finanz, Vertrieb und Qualitätssicherung.
    Unternehmensweiter Hauptansprechpartner und Ausbilder zum Change-Management-Prozess.
  • Verantwortlich für Prozessoptimierungen und Systemaktualisierungen.
  • Zuständig für die Datenkonsolidierung aus den Altsystemen.
  • Verantwortlich für die Implementierung und Einhaltung des logischen Materialnummernsystems.

07/2005 - 04/2007

1 Jahr 10 Monate

Entwicklung Motorkühler Audi B8, Q5, S6 & RS6 & Volkswagen VW250 Klimatisierungs-System

Rolle
Senior Programm Koordinator
Kunde
Visteon Deutschland GmbH
Projektinhalte
  • Koordination der Programme mit den Fachabteilungen Programm Management & Vertrieb, Produktentwicklung, Einkauf, Qualitätssicherung, Logistik, Finanz und den Fertigungswerken in Tschechien, Frankreich, Portugal sowie den Kunden.
  • Inhaltliche Vorbereitung und Leitung von Team- und Projektgesprächen.
  • Koordination der Dienstleister und Lieferanten.
  • Terminliche Koordination, Verfolgung und Einhaltung des Visteon internen
    Entwicklungsprozessablaufes VPDS, D-/P-FMEA, APQP, PPAP, VBOS und Enterprojekt.
  • Eigenverantwortliche Abstimmung und Planung der Fachabteilungen und Werke für die Lieferung von Prototypen.
  • Selbständige Unterstützung des Programm Managers bei der Umsetzung und Sicherstellung von Programm-Zielen wie Kostenvorgaben, Terminfristen, Leistungs und Funktionsanforderungen.
  • Eigenverantwortliche Leitung des Änderungsmanagementprozesses.
  • Erstellung und Nachverfolgung notwendiger terminkritischer "Recovery-Pläne" zur Sicherstellung der Projektziele.
    Koordination von Programmen zur Optimierung von Qualität und Kundenzufriedenheit.
  • Erstellung und Durchführung von kritischen Kostensenkungsprogrammen.
  • Vorbereitung des Fertigungswerks für das Kundenaudit im Rahmen einer 2-Tages-Produktion (Qualitäts- & Kapazitätsprüfung)
  • Troubleshooting und Coaching

04/2001 - 06/2005

4 Jahre 3 Monate

Entwicklung von Kraftstofftanks für Volkswagen Golf (PQ35 4Motion) & Passat (PQ46), sowie Koordination zum Aufbau und Inbetriebnahme von 2 neuen Fertigungswerken

Rolle
Programm Koordinator
Kunde
Visteon Deutschland GmbH
Projektinhalte
  • Eigenverantwortliche Erstellung & Verfolgung von komplexen Gesamt- Programmterminplänen von der Angebotsphase bis zur Serienreife.
  • Eigenständige Verfolgung und Koordination terminkritischer Vorgänge unter Berücksichtigung der beteiligten Dienstleister und Lieferanten.
  • Hauptansprechpartner für den Kunden hinsichtlich des Kundenprojektablaufplanes.
  •  Präsentation und Diskussion von Terminszenarien beim Kunden sowie bei Visteon internen "Program Gate Reviews".
    Eigenverantwortliche Leitung des Produktänderungsmanagement und Führung des
    Projektteams zwecks Umsetzungsuntersuchung bei Änderungsanträgen
    (Kosten/Timing) sowie deren Angebotserstellung.
  • Erstellung und Nachverfolgung notwendiger terminkritischer "Recovery-Pläne" zur Sicherstellung der Projektziele.
  • Koordination von Team- und Projektgesprächen mit den Visteon Fachabteilungen 
    Entwicklung, Fertigung, Einkauf, Qualitätssicherung, Logistik, Finanz und Vertrieb.
  • Terminliche Koordination und Verfolgung des Visteon internen
    Entwicklungsprozessablaufes.
  • Planung & Koordination der Werke für die Lieferungen von Prototypen.
  • Ansprechpartner zur Umsetzung der technischen Produktfreigaben.
  • Umsetzung und Sicherstellung von Programm-Zielen wie Kosten, Leistungs- und Funktionsanforderungen bei "Phase & Gate Reviews", "Technical Design Reviews" und
    "Manufacturing Process Reviews".
  • Koordination von Produktänderungen in der Serie.

05/2000 - 03/2001

11 Monate

Entwicklung von Body-, Safety- & Security Electronics

Rolle
Programm Terminkoordinator
Kunde
Visteon Deutschland GmbH
Projektinhalte
  • Verantwortlich für die Erstellung von Gesamt-Projektterminplänen und dessen Sicherstellung.
  • Planung, Kontrolle und Umsetzung technischer Produktfreigaben.
  • Prozessleiter und Hauptansprechpartner zur Systemeinführung des EBOM-Systems in Deutschland (Electronic Bill of Material).

01/1996 - 04/2000

4 Jahre 4 Monate

Entwicklung von Chassis-Systems, Body-, Safety-, Security- & Climate Electronics

Rolle
Termin- & Freigabekoordinator
Kunde
Ford Werke AG - Automotive Components Division

03/1992 - 12/1995

3 Jahre 10 Monate

Joint Venture Fahrzeugprogramm Ford (Galaxy) / VW (Sharan)

Rolle
PMO Terminkoordinator Gesamtfahrzeug
Kunde
Ford Werke AG
Projektinhalte
  • Gesamt-Projektterminplanung und Kontrolle zur Sicherstellung des Projektablaufplanes
    und des termingerechten Serienanlaufes.
  • Kontrolle von technischen Freigaben über den Entwicklungsprozess aller Produktgruppen des Gesamtfahrzeuges.
  • Vorbereitung und Unterstützung regelmäßiger TOP-Management-Reviews (Ford/VW)
    zum Projekt-Status sowie zum Produkt-Änderungsmanagement.
  • Prototypenphase / Entwicklungsphase, 2.5 Jahre vor Ort in Wolfsburg.
  • Vorbereitung Serienanlauf, 1 Jahr vor Ort in Palmela (Portugal).

06/1990 - 02/1992

1 Jahr 9 Monate

Industriemechaniker Betriebstechnik

Rolle
Aufbau von Forschungsanlagen & Instandsetzungsarbeiten
Kunde
Bayer AG Leverkusen
Projektinhalte

Aufbau von Forschungsanlagen & Instandsetzungsarbeiten im Geschäftsbereich Forschungs- & Entwicklung (Resort Ing.-Technik) der anorganischen Chemie.

Branchen

  • PMO / PM automobile & automotive development & launch of entire vehicle, subsystems & components; clients e.g. Ford, VW, Audi, BMW, Daimler, Jaguar, Aston Martin
  • PM Engineering of Body, Safety-, Security- & Climate Control Electronics (Hardware & Software)
  • PM Engineering of Chassis- & Steering-Systems; Fueltank-Systems
  • PM of Client Engineering Projects (HW&SW), delivery & roll-out of mobile- & stationary Speed- & Redlight enforcement Systems (Optical/Camera-, Radar- & Laser-Sensors for Speed- & Redlight-Detection-Systems)
  • PM of Windpower Systems
  • others welcome

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen
Agile Entwicklung
APQP
Change Management
Client Lifecycle-Management
D-/P-FMEA
DVP&R
Launch Management (PPAP / PSW)
Lean Management
Make or buy analysis
Managing Budget & Cost
Managing Deliveries & Roll-outs
Managing Engineering Developmement Process & Changes
Managing Engineering Process
Managing Risk- & Opportunities
Microsoft Office (Excel, Word, Powerpoint, Visio)
MS-Project Server
Product Lifecycle Management
Produktentstehungsprozess (PEP)
Project Planning
Supplier Management

Ausbildungshistorie

06/1987 - 06/1990

Berufsausbildung (Industriemechaniker / Betriebstechnik)
Bayer AG Leverkusen
Abschluss: Industriemechaniker Betriebstechnik


04/1986 - 06/1987

Wehrdienst
Jäger-& Feldartillerie Bataillon in Euskirchen


08/1977 - 07/1983

Städtische Heinrich-Böll Gesamtschule Köln-Chorweiler
Abschluss: Fachoberschulreife mit Qualifikation


08/1973 - 07/1977

Städtische Gemeinschaftsgrundschule Köln-Longerich