Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Freiberuflicher SoC-FPGA Entwickler, Embedded-HW/SW, System-Engineer

verfügbar ab
01.08.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
50 %
PLZ-Gebiet, Land

Einsatzort unbestimmt

Österreich

Schweiz

D8

D7

D6

D9

Städte
München
100 km
Remote-Einsatz
Remote jederzeit möglich
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

01/2020 - 08/2020

8 Monate

Entwicklung eines Augmented-Vision Systems

Rolle
Entwicklungsingenieur Embedded / FPGA
Kunde
ESG GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck
Projektinhalte

Entwicklung eines Augmented-Vision Systems mit zwei IR-Kameras. Echtzeit-Bildverarbeitung, Overlay und Video-Daten Transport über ARINC-818 Schnittstellen mit Gigabit Transceivern (GTX) auf einer Xilinx Zynq 7000 Platform.

10/2019 - 12/2019

3 Monate

Inbetriebnahme eines ST-Micro Power-PC Prozessors

Rolle
Entwicklungsingenieur Embedded / RTOS
Kunde
First Sensor Mobility AG / Volkswagen AG, Dresden
Projektinhalte

Inbetriebnahme eines ST-Micro Power-PC Prozessors, Schnittstellen CAN, SPI, UART, Flash, DMA-Engine, Power & Halt-/Sleep-Routinen. Entwurf eines Inter-Prozessor Kommunikations-Protokolls zu TI-DSP.

06/2018 - 05/2019

1 Jahr

Entwicklung eines Messtechnik-Adapters

Rolle
Entwicklungsingenieur Embedded / FPGA
Kunde
AED-Engineering GmbH / BMW AG, München
Projektinhalte

Entwicklung eines Messtechnik-Adapters (MTA) für die Aufnahme / Weiterleitung / Wiedergabe von mehreren 4K & 2K Video-Kameradaten über CSI2-MIPI und 10Gigabit-Ethernet Schnittstellen für die Evaluierung von angeschlossenen elektronischen Steuergeräten (ECU) für autonomes Fahren (AD).

Einsatz der Xilinx Ultrascale+ MPSoC Platform, Vivado+SDK, FPGA-Modulentwicklung, Device-Tree, Treiber, Anwendungen auf dem R5 Realtime-Prozessor und auf dem A53 Prozessor unter Peta-Linux.

10/2015 - 05/2018

2 Jahre 8 Monate

Femtosekunden-Augenlaser

Rolle
System-Designer
Kunde
Technolas Perfect Vision GmbH / Bausch+Lomb, München
Projektinhalte

Im Bereich „System-Development“ maßgebliche Mitwirkung an der Neuentwicklung eines Femtosekunden-Augenlaser-Gerätes unter Verwendung eines Altera / Intel Arria 10 SoC-FPGAs.

Hierbei vor allem Durchführung der System-Analyse, Konzeption / Architektur, Definition des System-Designs (Abläufe, Interaktionen, Schnittstellen), den Anforderungs-Spezifikationen (Requirements) auf Komponenten-Ebene mit Schwerpunkt Elektronik, Embedded sowie Functional Safety.

Intensive Abstimmung & Koordination des Designs der Baugruppen mit den involvierten Fachabteilungen. Durchführen von Dokumenten-Reviews / Freigaben, Lieferantenbetreuung in der Umsetzungsphase und Abnahmen der Leistungen. Einhaltung der gängigen Normen zur Qualitätssicherung in der Entwicklung, für die Lasersicherheit und der Medizinprodukte.

07/2014 - 09/2015

1 Jahr 3 Monate

Untersuchung eines Kommunikations-Problems

Rolle
Versuchsingenieur Bestückungsautomaten
Kunde
ASM-Assembly Systems GmbH & Co. KG, München (Vormals: Siemens SIPLACE)
Projektinhalte

Untersuchung eines sporadisch auftretenden Kommunikations-Problems bei der Übertragung von CAN-Bus-Nachrichten über eine Infrarot-Strecke (IRDA). Dafür Etablieren einer neuen Testumgebung für die EPLD-Bausteine, Entwickeln eines CAN-Geräte-Emulators und Erarbeitung eines parametrisierbaren IRDA-Kanal-Simulators, mit Optionen für die Eigenschaften der IR-LEDs, der IR-Phototransistoren und des optischen Kanals. Verifikation der Robustheit des bestehenden Designs, Simulation mit Mentor Modelsim und Verwendung von Altera Quartus für die CPLDs und den Cyclone II FPGA.

10/2014 - 04/2015

7 Monate

Entwicklung Signalgenerator

Kunde
Rohde&Schwarz GmbH&Co.KG, München
Projektinhalte

Inbetriebnahme einer Co-Prozessorkarte für die Signalverarbeitung mit einem Altera Stratix-V FPGA. Entwickeln von Algorithmen für Phasenberechnung, Interpolation, Fading und Mehrwegeausbreitung im Rahmen einer Radar-Anwendung auf dem Gerät „SMW 200 A“.

08/2014 - 10/2014

3 Monate

Re-Design von Funktionen eines Hochspannungskabel-Messgerätes

Rolle
Entwicklungsingenieur FPGA
Kunde
Hagenuk SEBA KMT GmbH, Radeberg / Dresden
Projektinhalte

Re-Design von Funktionen eines Hochspannungskabel-Messgerätes (Teilentladungs-Detektor) im Zuge der Einführung von neuen Baugruppen. Implementierung der Ansteuerung von schnellen mehrkanaligen AD-Wandlern und Optimierung der vorhandenen Matlab-Simulink-Schnittstelle. Verwendung von Xilinx Virtex-6 FPGA und des Micro-Blaze Soft-Processor-Cores mit XPS.

01/2014 - 09/2014

9 Monate

diverse Projekte

Rolle
Entwicklungsingenieur FPGA
Kunde
Jena Optronik GmbH / Astrium GmbH, Jena
Projektinhalte

Komplett-Design eines FPGA’s

Komplett-Design eines FPGA’s für einen Satelliten mit zwei Infrarot-Kameras. Anschluss des Moduls an ein ECSS-Spacewire-Netzwerk, Temperarturregelung des Gehäuses (Blackbody) mit PID-Regler und PWM-moduliertem Heater, Implementierung eines Zeitsystems mit Nachsynchronisation gem. CCSDS-Spec., Zeitgenaues Auslösen von Aufnahmen (Frame-Trigger), Aufzeichnen der Bilder (Frame-Grabber), Versehen dieser mit dem aktuellem Zeitstempel, speichern im SRAM und Versenden über das Spacewire. Erstellen einer globalen System-Zustandssteuerung, Auswerten von eingehenden Kommandos sowie erfassen und Ausgabe von mehreren OnBoard-Status-Informationen.

 

Aufbau einer komplexen Testumgebung

Aufbau einer komplexen Testumgebung für den automatisierten Durchlauf von mehreren funktionalen Tests (vs. Req.) und geeignet für die Design-Verifikation. Implementierung in einem Actel-RadHard-FPGA mit der Microsemi Libero SoC Design-Suite, Synopsiy Synplify, und Mentor Graphics Modelsim.

05/2013 - 11/2013

7 Monate

Auftragsentwicklung

Rolle
Entwicklungsingenieur Analoge Hardware
Kunde
Jena Optronik GmbH / Astrium GmbH, Jena
Projektinhalte

Auftragsentwicklung eines zweikanaligen analogen Druckaufnehmers für den Einsatz in der Medizintechnik, sowie Erstellung der Prüfmittel für die Durchführung von Funktionstests und Kalibrierung der Geräte.

05/2006 - 11/2013

7 Jahre 7 Monate

diverse Tätigkeiten

Rolle
Verschiedene Rollen
Kunde
Rohde&Schwarz GmbH&Co.KG, München
Projektinhalte

Funkgeräte mit analogen & digitalen Funkverfahren (Wellenformen) für Fahrzeuge, Stationären Betrieb, Man-Packs und Airborne nach RTCA DO-254, DO-178 Level C/D.

FPGA-Entwicklung, HW/SW-Integration, Test-Automatisierung, Requirements, Verifikation, Teilprojekt- & Feature-Verantwortung.

05/2012 - 03/2013

11 Monate

Neuentwicklung eines Wafer-Negativ-Scanners

Rolle
Entwicklungsingenieur FPGA
Kunde
Carl-Zeiss AG / Mazet GmbH, Jena
Projektinhalte

Mitwirkung an der Neuentwicklung eines Wafer-Negativ-Scanners zur Defekterkennung und Reparatur von Wafer-Masken mittels eines Elektronenstrahls. Hierbei Design / Implementierung / Simulation der Ablaufsteuerung des Scanners und der ADC-Schnittstelle jeweils als HDL-Bibliotheken für einen Xilinx Virtex-6, sowie Erstellung und Durchführung funktionaler Tests. Verwendung von Xilinx ISE, ISim und Mentor Questa-Sim.

10/2004 - 11/2005

1 Jahr 2 Monate

Entwicklung eines Produktes

Rolle
Co-Founder / Director / CTO
Kunde
eigene Firma [Name auf Anfrage]
Projektinhalte

Entwicklung eines Produktes: High Performance Computing (HPC) Platform basierend auf FPGA Technologie zur Anwendung in der Bio-Informatik Industrie. Entwicklung von Algorithmen in VHDL, Treiber Interface und Native Anwendungen unter Linux mit C, C++, PCB Board Design mit Protel DXP

Desweiteren: Marketingaktivitäten, Direktvertrieb beim Kunden, Projektplanung und Durchführung teils mit externen Partnern, Betriebsführung, Strategische Planung, Firmenausrichtung, Marktuntersuchungen, Markterschließung, Finanzplanung und Finanzierung der Firma u.a. Einwerben von Venture Capital (VC) und lokalen Förderprogrammen.

06/2003 - 09/2004

1 Jahr 4 Monate

Entwicklung einer Reconfigurable Computing Platform

Rolle
Research Engineer
Kunde
Ngee Ann Polytechnic, Singapore
Projektinhalte

Entwicklung einer Reconfigurable Computing Platform mit Anwendungsfokus auf Medizintechnik und Bio-Informatik, Entwicklung des PCI Interfaces, Entwicklung / Adaption von diversen mathematischen Algorithmen. Erfolgreiche Teilnahme an der „5th Startup@Singapore Business Plan Competition“, erzielten den 2. Platz. Vorbereitung einer Technology Spin-Off Firma. Daneben: Betreuung von Studenten im Praxissemester und Diplomanden bei ihren Projekten, sowie Schreiben wissenschaftlicher Publikationen.

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen

Aktivitäten

In den letzten 17 Jahren konnte ich als freiberuflicher Ingenieur bei diversen Projekten in den Bereichen, Medizintechnik, Automatisierung, Informatik, Kommunikation, Luftfahrt, Raumfahrt, Laser & Automobil mitwirken. Diese wechselnden Projekte deckten dabei ein breites Spektrum in der System- und Produkt-Entwicklung ab.

Darunter fallen System-Analyse, Feature-Definition, Requirements-Specification, Funktionale Sicherheit, Architektur, Firmware-, Hardware- und Software-Entwicklung, Integration und Verifikation. Hinzu kamen oft Rollen wie Projekt-Koordination, Teilprojekt-, Feature- oder Produkt-Verantwortung, sowie die fachliche Betreuung von Mitarbeitern, Lieferanten, und Abnahmen.

Ziele

In einer neuen beruflichen Aufgabe möchte ich mich perspektivisch vor allem in Richtung System-Design und Funktionale Sicherheit im Kontext von Produkt-Entwicklungen sowie der fachlichen Zusammenarbeit mit Stakeholdern wie Kunden, Lieferanten, Regulatory und Projekt-Teams weiterentwickeln.

Kompetenzen

System-Development

  • System-Analyse, System-Architektur und System-Design
  • Requirements-Specification, Traceability
  • Funktionale Sicherheit, Qualifikation, Verifikation
  • Firmware / Software / Produkt-Entwicklung mittels V-Modell
  • Entwicklung nach den gültigen Normen für Luftfahrt, Raumfahrt, Medizingeräte, Lasertechnik
    • DO-178B, DO-254, ISO-13485, EN 60601-1/-2, EN 60825-1
  • Lieferantenbetreuung, Abnahmen, Projektmanagement

SoC / FPGA-Design

  • Design von leistungsfähigen Co-Prozessoren im HPC-Umfeld
  • Reconfigurable Computing, High Performance Computing
  • Umsetzung von Algorithmen / Modellen in Echtzeit-Hardware
  • Generisches Design, Erstellung von Bibliotheken
  • Kenntnisse in Entwurfs- & Verifikations-Methoden
    • VHDL, Linting, Simulation, Regressions-Testbenches
    • FPGAs von Xilinx, Altera/Intel, Lattice, Microsemi

Produkt-Entwicklung

  • Konzeption, Spezifikation, Anforderungen
  • Projekt- / Produkt- / Feature-Verantwortung
  • Qualitätssicherung in der Entwicklung
  • Projekt-Dokumentation

Integration

  • Team-Übergreifende Koordination
  • Inbetriebnahme, Fehlersuche, Analysen
  • Funktionstests, Prüfen von Schnittstellen
  • Code-Reviews, Design-Verifikation
  • Produkt-Qualifikation

Embedded Software

  • C / C++ Code, RTOS, Bare-Metal Apps
  • Objektorientierte Programmierung
  • Low-Level / Register-Programmierung
  • Treiber / Schnittstellenentwicklung

Embedded Hardware

  • Schaltpläne, Leiterplatten-Layout
  • Board-Inbetriebnahme
  • Programmierung von DSPs, ADCs, DACs, PLLs, Flash, DMAs, …

Nachrichtentechnik

  • Erfahrung mit Analogen und Digitalen Funkverfahren (Wellenformen)
  • Kenntnisse in analoger Hardware, PLLs, Sender, Empfänger, Verstärker
  • Umgang mit Spektrum-Analysatoren, Signalgeneratoren, Oszilloskopen, Radio-Communication-Tester, Audio-Analyzer, Mess-Automaten

Allgemein

  • Durchführen von Messungen, technische Analysen
  • Komplexe Zusammenhänge einfach erklären/darstellen
  • Systematische Arbeitsweise, Methodenkompetenz
  • Selbständig, Engagiert, Zielorientiert, Verantwortlich
  • Kommunikation zu Projekt-Mitarbeitern
  • Interkulturelle Erfahrungen (asiatischer Raum)

Qualifikationen

Engineering Tools

  • DOORS, PTC-Integrity, Clearcase, Clearquest
  • Confluence / JIRA / Bamboo / Bitbucket, Subversion SVN, GIT

Design Tools

  • Modelsim, HDL-Designer, Riviera, ALint, Matlab-Simulink
  • Xilinx ISE, Vivado, Altera Quartus, Lattice ISP
  • MS Visual-Studio, MS Visio, Eclipse,
  • Altium Designer, Cadsoft Eagle

Hardware Chips

  • ARM, PPC, Virtex, Zynq, Spartan, Ultrascale+, Arria 10, Cyclone, Stratix
  • ECSS-Spacewire, CAN-Bus, APB-Bus, AXI-Bus, PCI-X Bus
  • Gigabit-Transceiver, I2C-Bus, SPI, Flash-Memory

Programmiersprachen
C
C++
HLS
Java
VHDL

Sprachkenntnisse
Chinesisch
Grundlagen
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fließend

Bemerkungen

Akademische Referenzen: gerne auf Anfrage


Ausbildungshistorie

12/2005 - 03/2006

Northeast Normal University, Changchun, Jilin Provinz, China

Sprachkurs Mandarin-Chinesisch

03/2002 - 02/2003

Ngee Ann Polytechnic, Singapore, Austauschstudent

Praxissemester & Diplomarbeit im Bereich Reconfigurable Computing / FPGAs, im Rahmen der Entwicklung einer Software Defined Radio (SDR) Computing Platform

1999 – 2003

Studium zum Diplom Ingenieur (FH)

Fachhochschule Darmstadt-Dieburg, Dieburg, Deutschland (Unter dem Curriculum der Fa. Deutsche Telekom AG)

Abgeschlossen in Elektrotechnik

Fachrichtung: Nachrichtentechnik

 

Vertiefungsrichtungen:

  • Digitaler Mobilfunk / UMTS
  • Objektorientiertes Programmieren C++
  • Internationales Marketing

1996 – 1999

Facharbeiter-Ausbildung (IHK) zum Telekommunikations-Elektroniker

Siemens AG, Berlin, Deutschland (verkürzt auf 2,5 statt 3,5 Jahre)

1991 – 1996

Gymnasium / Abitur

Immanuel-Kant-Gymnasium, Teltow, Deutschland

Schulungen

12/2012: DO-178B / DO-254 Qualitätsnormen 

Einführung in die Software/Firmware Entwicklung nach DO Standards, Levels, Prozesse, notwendige Dokumente, Verlinkung/Traceability, Fehlerklassifikationen, Praktische Beispiele anhand eines konkreten Projektes mit RTCA-Zertifizierung

11/2012: Patent-Praxis für Entwickler

Einführung in das Patentwesen, Durchführung von Patent-Recherchen, Effektives lesen von Patentschriften und Analyse von Claims

11/2012: Matlab Gerätesteuerung & Signalverarbeitung

Verwendung der Instruments Control Toolbox (VISA, GPIB, TCP-IP) zur Steuerung von Messgeräten und Auslesen von Messwerten nach Matlab, Signalverarbeitung via FFT, Up-/Down-/Resampling sowie Filterentwurf

11/2012: Matlab Grundlagen, Visualisierung, Programmierung

Einführung in die Bedienung des SW-Tools Matlab, Datenverarbeitung, Datenaufbereitung/Visualisierung, Programmieren unter Matlab, Matlab GUI's erstellen und Runtime Compiler Environment (RCE)

11/2009: Requirements-Management

Begriffsdefinitionen, Erfassungstechniken für Anforderungen, Sprachstil & Methodik bei der Requirements-Formulierung, Traceability und Vorgehen bei Anforderungsänderungen.