Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

.NET C# Core WCF WCF AR VR WinForms UI UX Testing Projektleitung UML JSON XML Datenbank Visualisierung

verfügbar ab
14.05.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
65 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D2

D3

D4

D5

D6

D7

Städte
Hamburg
10 km
Bremen
10 km
Hannover
10 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Software-Entwickler

Software-Ingenieur

Projekt-Assistent

Projekt-Manager

Tester

Projekte

03/2020 - 05/2020

3 Monate

Bugfixing und Feature-Entwicklung am Produkt

Kunde
Carl-Zeiss Microscopy GmbH
Einsatzort
Jena
Projektinhalte

Bugfixing und Feature-Entwicklung an „ZEN-Blue“,  Anwendungssoftware zur Steuerung der Carl-Zeiss-Mikroskopen (vorwiegend Laser-Scanning-Microscopy)

Rollen: Konzept, Entwicklung, Test, Dokumentation 

Inhalte:

  • Softwareentwicklung entlang den firmeneigenen  Entwicklungsprozess (Konzept, Architektur, Design, Test, Validierung, Dokumentation); Scrum, Daily Standup
  • Bugfixing am bestehenden Produkt; vorwiegend in Pair-Programming wegen des hohen
    Remote-Anteils und der schwierigen Einarbeitung
  • Erweiterung bestehender Features des Produkts; ebenfalls i.d.R. Pair-Programming
  • Erstellung neuer bzw. Erweiterung bereits bestehender automatisierter Tests
  • Erstellung von Sourcecode-Dokumentation
  • Tech-Stack: .NET 4.7.2, MSVS 2017/19, WPF, C#, GitHub u.a.
  • Umgebung: Teamgröße ca. 14 Personen, Nutzung von MS Teams, Azure, GitHub u.a.

Vorzeitiger Abbruch des Projektes auf Grund Einsparungsdruck in gesamter Konzernstruktur von Carl-Zeiss in Zusammenhang mit Covid19-Pandemie. Referenzabfrage beim Kunden jederzeit
möglich.

Kenntnisse

Scrum

Produkte

GitHub

Microsoft Visual Studio

.NET4.7

04/2019 - 10/2019

7 Monate

Entwicklung eines User-Interfaces (GUI) zur qualitativen Bewertung eines Zuliefererzeugnisses (Prozess-Software f. Qualitätssicherung / Entwicklung)

Rolle
Software-Enwickler, Projekt-Ingenieur
Kunde
Fielmann AG
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

2019.04 - 2019.10 Fielmann AG, Hamburg


Entwicklung eines User-Interfaces (GUI) zur qualitativen Bewertung eines Zuliefererzeugnisses (Prozess-Software f. Qualitätssicherung / Entwicklung)

Rollen: Projektleitung, Konzept und Design, Entwicklung, Test, Dokumentation

Inhalte:

  • Softwareentwicklung entlang des firmeneigenen Entwicklungsprozess (Konzept, Architektur, Design, Test, Validierung, Dokumentation)
  • Ausübung von Requirements-Engineering zur Koordination der verschiedenen Anforderungen seitens Produkt-Owner/Team
  • Konzeption einer Architektur, anschließende Umsetzung in ein Design
  • Einbindung der bestehenden Bibliotheken/GitHub-Repositories
  • Einbindung eines Roboterarmes, sowie Spiegelreflexkameras
  • Realisierung mehrerer Workflows zur Ausführung von essungen/Experimente mit grafischen Feedback
  • Visualisierung der Messergebnisse in Tabellen und (interaktiven) Diagrammen
  • Auslegung der gesamten Software in zwei Sprachen (erweiterbar)
  • Auslegung der Software entsprechend der CI der Firma (Zuarbeit Design-Team)
  • Export und Ablage von Messergebnissen (CSV, XML)
  • Erstellung von automatisierten Tests (Unit-Tests)
  • Erstellung von Sourcecode-Dokumentation
  • Erstellung einer Dokumentation mittels Atlassian-Confluence
  • Tech-Stack: .NET 4.7.2, MSVS 2017/19, WinForms, C#, XML, GitHub, MathNet

EINHOLUNG EINER REFERENZ MÖGLICH

Kenntnisse

Scrum

agile Project Management

Produkte

Confluence

GitHub

Microsoft Visual Studio

.NET4.7

05/2017 - 02/2019

1 Jahr 10 Monate

Vela (Prozess-Software)

Rolle
Software-Entwickler, Projektleitung
Kunde
LAP Laser Applikationen GmbH
Einsatzort
Lüneburg
Projektinhalte

„Vela“ Entwicklung einer Prozess-Software zur qualitativen Bewertung von laserbasierten Produkteigenschaften (Projektionsgenauigkeit) von LAP Medizin-Schienen

 → Projektleitung

  • Durchführung der Softwareentwicklung entlang des betriebsinternen Entwicklungsprozess‘ (Konzept, Architektur, Design, Test, Validierung, Inbetriebnahme, Übergabe an Produktion)
  • Ausübung von Requirements-Engineering zur Koordination der verschiedenen Anforderungen seitens Produktion und QA-Abteilung
  • Organisation und Durchführung von Besprechungen mit verschieden Stakeholder
  • Konzeption einer Architektur, anschließende Umsetzung in ein Design
  • Anbindung von 3 Sensoren, 3 Hilfsschienen, Thermometer
  • Realisierung eines Workflows zur Justage von Medizin-Schienen mit grafischen Feedback zur aktuellen Projektionsgenauigkeit der Schiene
  • Realisierung eines Workflows zur Ausübung einer automatisierten Prüffahrt mit anschießendem Export eines PDF-Reports sowie vielfältigen Prozessdaten
  • Konzeption und Durchführung einer mehrschichtigen Validierung zur Feststellung der Eignung des Gesamt-Systems
  • Erstellen von Dokumentation, Verfassen von automatisierten Tests
  • Erstellen von Input für Arbeitsanweisung, Wissenstransfer in Produktion
  • Tech-Stack: .NET 4.6.2, Visual Studio, C#, C++/CLI (Wrapper), JSON, PDF u.a.

02/2016 - 11/2017

1 Jahr 10 Monate

Produktentwicklung "Sequence-Xpert"

Rolle
Software-Entwickler, Projektleiter
Kunde
LAP Laser Applikationen GmbH
Einsatzort
Lüneburg
Projektinhalte

„Sequence-Xpert“ Software-Produktentwicklung zum Betrieb und zur Programmierung von LAP Industrie-Laser-Schienen ohne Nutzung einer SPS

 → Projektleitung

  • Durchführung der Softwareentwicklung entlang des betriebsinternen Entwicklungsprozess‘ (Konzept, Architektur, Design, Test, Validierung)
  • Organisation und Durchführung von Besprechungen mit verschieden Stakeholder
  • Konzeption einer Architektur, anschließende Umsetzung in ein Design
  • Anbindung von Industrie-Laser-Schienen
  • Realisierung verschiedener grafischer Workflows zur Erstellung von Verfahrbefehl-Ketten zur aufgabenbezogenen Steuerung der Schiene im industriellen Umfeld
  • Erstellen von Dokumentation, Verfassen von automatisierten Tests
  • Erstellen von Input für Manual, Messe-Support bei Markteinführung
  • Tech-Stack: .NET 4.6.2, Visual Studio, C#, C++/CLI (Wrapper), JSON u.a.

03/2015 - 10/2016

1 Jahr 8 Monate

Produktentwicklung "DTECT-Pro"

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
LAP Laser Applikationen GmbH
Einsatzort
Lüneburg
Projektinhalte

„Ares“ Produktentwicklung Client/Server-System zur kamera- u. projektionsbasierten Unterstützung von Produktionsprozessen im industriellen Umfeld

 → Im Team; Austritt vor Projektende

  • Anbindung und Tests von verschiedenen Industriekameras
  • Konzeption und Umsetzung eines Settings-Managements via JSON-Dateien
  • Erstellen von Dokumentation, Verfassen von automatisierten Tests
  • Tech-Stack: .NET 4.6.1, Visual Studio, C#, JSON

04/2014 - 08/2015

1 Jahr 5 Monate

Crosscheck-14 (Prozess-Software)

Rolle
Software-Entwickler, Projektleitung
Kunde
LAP Laser Applikationen GmbH
Einsatzort
Lüneburg
Projektinhalte

„Crosscheck-14“ Entwicklung einer Prozess-Software zur qualitativen Bewertung von Projektionseigenschaften (Liniengeradheit/Rechtwinkligkeit) von LAP Raumlaser

 → Projektleitung

  • Durchführung der Softwareentwicklung entlang des betriebsinternen Entwicklungsprozess (Konzept, Architektur, Design, Test, Validierung, Inbetriebnahme, Übergabe an Produktion)
  • Ausübung von Requirements-Engineering zur Koordination der verschiedenen Anforderungen seitens Produktion und QA-Abteilung
  • Organisation und Durchführung von Besprechungen mit verschieden Stakeholder
  • Konzeption einer Architektur, anschließende Umsetzung in ein Design
  • Anbindung von mehreren CCD-Sensoren zur Bestimmung der Liniengeometrie
  • Berechnung und Darstellung von 2d-Visualisierungen als User-Feedback
  • Erstellen von Dokumentation, Verfassen von automatisierten Tests
  • Erstellen von Input für Arbeitsanweisung, Wissenstransfer in Produktion
  • Tech-Stack: .NET 4.5, Visual Studio, C#, C++/CLI (Wrapper), JSON u.a.

02/2013 - 04/2014

1 Jahr 3 Monate

Produktentwicklung "Contour-Check 3.0"

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
LAP Laser Applikationen GmbH
Einsatzort
Lüneburg
Projektinhalte

„Contour-Check 3.0“ Produktentwicklung Client/Server-System zur Geometriebestimmung von Erzeugnissen von Stahl-Produktionsstraßen

 → Im Team; Austritt vor Projektende

  • Konzeption und Umsetzung eines Settings-Managements via JSON-Dateien
  • Etablierung und Verfassen von automatisierten Tests mittels Google gtest zw. Client-Server u. Server-Server
  • Erstellen von Dokumentation
  • Tech-Stack: .NET 4.5, Visual Studio, C#, C++11, JSON, gTest

01/2009 - 11/2013

4 Jahre 11 Monate

Produktentwicklung "ArgoNavis CARINAsim"

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
LAP Laser Applikationen GmbH
Einsatzort
Lüneburg
Projektinhalte

„ArgoNavis“ Software-Produktentwicklung Client/Server zur Patientenpositionierung mittels mehrerer Laser-Medizin-Schienen im Strahlentherapiebereich

 → Im Team

  • Realisierung von Import, Validierung und Verarbeitung von DICOM-Daten (CT, RTPLAN) zu geometrischen Modellen sowie Prozessinformationen
  • Design und Pflege von Datenbankschemata für PostgreSQL
  • Realisierung der Datenhaltung mittels PostgreSQL/SQL
  • Realisierung interaktiver 3d-Visualisierung von Patientendaten mittels OpenGL
  • Mitgestaltung der WCF-Kommunikationsschicht zw. Client/Server
  • Mitgestaltung von WPF-Bestandteilen des Clients (MVC/MVVM)
  • Mitwirkung bei der Durchführung des Risikomanagements
  • Konzeption und Durchführung von klinischen Tests beim Kunden
  • Erstellen von Dokumentation, Verfassen von automatisierten Tests
  • Erstellen von Input für Handbuch, Manual, Werbematerialien
  • 3rd-Level-Support, Wartung und Pflege für folgende Releases
  • Tech-Stack: .NET 3.5, Visual Studio, C#, DICOM, OpenGL, WCF,
    PostgreSQL, SQL, XML u.a.

Branchen

  • Medizintechnik
  • Strahlentherapie
  • Lasertechnik
  • Elektrotechnik
  • Stahlindustrie
  • Einzelhandel, Optiker

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
.NET4.7
Englisch
fließend
Russisch
Grundkenntnisse

Aufgabenbereiche
Projektleiter
Ohne Personalverantwortung
Software-Architektur
Software-Entwicklung
Primäre Verwendung
Software-Test (Automatisierung)

Teamfähigkeit / Projektleitung / Anforderungsmanagement

  • Langjähriges Arbeiten in Teams zur Erstellung zahlreicher Software bzw.
    Produkte im Medizin- und Industriebereich (inkl. Produktion u. Service-Tools)
  • Leitung mittelgroßer Projekte ohne Personalverantwortung
  • Breite Erfahrung im gesamten Requirement-Engineering

 

Kundenkontakt

  • Leistung von Service und Support sowie Planung von klinischen Tests mit Partnern im klinischen Umfeld für Medizinprodukte
  • Planung und Durchführung von Prototypentests u. Inbetriebnahmen von Medizinprodukten, teilweise auch im Ausland

Testing

  • Teilnahme an ISTQB-Kurs „Grundlagen Software-Test“
  • Erprobtes Erstellen von Automatisierten Tests in C# / C++ –Projekten  

Hardware
Anbindung von Kamera-/Sensorsystemen

Datenbanken
PostgreSQL
8.4

Datenkommunikation
DICOM-Services
TCP/IP
WCF/SOUP

Programmiersprachen
.NET Framework
Sicherer Umgang
C#
Sicherer Umgang
C++
Mittleres Niveau
Java
Grundlagen
  • .NET / C# (4.7) Windows Anwendungserstellung; Schwerpunkte: User-Interface Design, Client-Server, Datenbank-Entwicklung, Visualisierungen (2d/3d)
  • .NET Windows-Forms, WPF
  • .NET WCF und Entity-Framework
  • Erstellen von Business-Logik unter C++
  • Kenntnisse im Umgang mit Java, C
  • SQL, PostgreSQL
  • Erfahrungen in Hardware-naher Programmierung;
    Ansteuerung von Sensor- und Kamerasystemen
  • XML, JSON
  • Reverse-Engineering, Obfuscation
  • Werkzeuge: MS Visual Studio x – 2019, git, SVN, Confluence, Trello,
    Polarion, Enterprise Architect u.a.

Produkte / Standards / Erfahrungen
.NET 4.7
Confluence
GitHub
Microsoft Visual Studio
Scrum

Projektleitung / Anforderungsmanagement

  • Langjähriges Arbeiten in Teams zur Erstellung zahlreicher Software bzw.
    Produkte im Medizin- und Industriebereich (inkl. Produktion u. Service-Tools)
  • Projektleitung mehrere Projekte (mittlerer Größe) ohne Personalverantwortung
  • Solide Erfahrung im gesamten Requirement-Engineering
  • Ausübung von Architektur-Design

 

Testing

  • Ausarbeitung, Durchführung von komplexen Testspezifikationen
  • Management und Dokumentation von Testergebnissen
  • Teilnahme an ISTQB-Kurs „Grundlagen Software-Test“
  • Erprobtes Erstellen von Automatisierten Tests in C# / C++ –Projekten
  • Testing-Frameworks: .NET (C#), g-test (C++)

 

Entwicklungsprozesse

  • Praktische Erfahrung mit agilen Methoden (Scrum)
  • Erfahrung bei Entwicklung nach V-Modell im medizinischen Umfeld

 

Architektur / Usability (UX)

  • Erstellung von Software-Architekturen mittels UML(-Tools)
  • Best Practice –Praxis bei der Erstellung benutzerfreundlicher Software
  • Konzeption und Durchführung klinischer Tests

 

2d- und 3d-Visualisierung

  • Erstellung aussagekräftiger Diagramme / Charts in 2d
  • Sichere Erstellung von interaktiven 3d-Visualisierungen mittels OpenGL

 

DICOM (Medizinische Datenverarbeitung / Klinisches Umfeld)

  • Erfahrungen in Erstellung von DICOM-Services, -Reader, -Writer
  • Hoher Kenntnisstand bei der Verarbeitung von CT- und MR-Daten
    zu 3d-Modellen (Segmentierung, Oberflächenextraktion) und deren Visualisierung

 

Datenbanken

  • Modellierung relationaler Datenbanken-(Schemata)
  • Umgang mit SQL, Anbindung von PostgreSQL-Datenbanken

 

Hardwareanbindung

  • Kenntnisse in Anbindung und Software-Steuerung von
    Sensor- und Kamerasystemen

 

Virtual u. Augmented Reality / Game Engines

  • Kenntnisse der Konzepte und Praxiserfahrung in der Erstellung von Anwendungen

 

Medizintechnik / Regularien

  • Kenntnisse über die einzuhaltenden Regularien bei der Entwicklung von Medizintechnik-Produkten (Medizinproduktegesetz MPG, IEC 60601)
  • Grundkenntnisse in Risikomanagement (DIN ISO 14971)

 

Kundenkontakt

  • Leistung von Service und Support sowie Planung von klinischen Tests mit Partnern im klinischen Umfeld für Medizinprodukte
  • Planung und Durchführung von Prototypentests u. Inbetriebnahmen von Medizinprodukten
  • Auslandserfahrung

Aus- und Weiterbildung

06/2002 - 04/2008

5 Jahre 11 Monate

Studium d. Computervisualistik

Abschluss
Diplom-Ingenieur
Institution, Ort
Universität Magdeburg
Schwerpunkt

Studium der Computervisualistik
Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg, Note 1.4
Schwerpunkte: Bildverarbeitung, 2D- und 3D-Grafik, Simulation

09/2001 - 05/2002

9 Monate

Ausbildung IT-Systemkaufmann

Abschluss
Kein Abschluss
Institution, Ort
4CAM GmbH, Reimlingen
Schwerpunkt

Ausbildung IT-Systemkaufmann mit Abbruch
in beiderseitigem Einverständnis
4CAM GmbH, Reimlingen
Schwerpunkt: Vertrieb von CAD-Software, Schulungen

Ausbildungshistorie

07/2008 bis 02/2019

Rolle: Software-Ingenieur, Projektleiter

Kunde: LAP Laser Applikationen GmbH, Lüneburg / OSB AG, Hamburg

Aufgaben:

  • Konzeption, teambasierte Realisierung und Test von Software-Produkten unter Einhaltung der regulativen Rahmenbedingungen im Medizin- und Industriesektor
  • Praxis in Requirement-Engineering, Wartung und Pflege von Software-Produkten, Erstellung von Dokumentation
  • Eigenverantwortliche Realisierung zahlreicher Software im Produktions- und Serviceumfeld für Medizin und Industrie mit teilweiser Projektverantwortung
  • Technologien: .NET C#, Wrapper (C++/CLI), UI-Design, TCP/IP, WCF Windows-Services, Sensor-Steuerungen, Datenbank (PostgreSQL), OpenGL, DICOM, XML, Json, Automatisierte Tests u.a.
  • Grundkenntnisse: WPF, WCF, Entity-Framework u.v.m.

06/2007 bis 03/2008

Rolle: Werksstudent Konzernforschung
Kunde: Volkswagen AG, Wolfsburg

Aufgaben:

  • Erstellung der Diplom-Arbeit in Kooperation mit dem Fraunhofer IFF Magdeburg über den Einsatz von Augmented Reality - Techniken im Produktionsbereich

04/2005 bis 05/2008

Rolle: Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter

Kunde: Fraunhofer IFF, Magdeburg

Aufgaben:

  • Verschiedene Projekttätigkeiten in den Themengebieten Virtual Reality, Augmented Reality, Prozessdaten- Visualisierung, Prozess-Simulation, Arbeitsmedizin