1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Leitung,Projektmanagement,PRINCE2, Prozessmanagement,ITILv3,Service Manager,Delivery Manager,ITSM,Incident,Problem,Change,Operation,Netzwerk

verfügbar ab
15.08.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Keine Festanstellung oder ANÜ

Projekthistorie

 

2011 – heute

Beratung mittelständischer und kleiner Unternehmen am Niederrhein

als freiberuflicher und unabhängiger IT- Consultant in der Gestaltung ihrer IT

Prozesse nach ITIL v2 und v3 Standard.

Unternehmen der Luft und Klimatechnik: Einführung einer Hotline/ später UHD als SPOC,

Definition und Etablierung von Incidentprozessen und einer Lösungs- DB,

Aufbau einer ITIL- DB, Klassifizierung, Eskalation und Deeskalation.

Unternehmen zur Unternehmensentwicklung, Bildung und Coaching:

Optimierung der IT- Prozesse, Überprüfung von SLAs und OLAs, sowie

Überarbeitung und Anpassung der vorhandenen Services nach

ökonomischen und ökologischen Aspekten (Green IT), zur Steigerung der

Effizienz und Wertigkeit der eingesetzten IT- Infrastruktur.

Beratung verschiedener Unternehmen bezüglich Datensicherheit,

Ausfallsicherheit und Redundanz in der IT.

Administration im Bereich MS Windows (ADR) und Netzwerktechnik.

 

Zusätzlich im September 2012

Für den Auftraggeber Cisco/ DIDAS am Projekt Vodafone New Campus (Konfiguration, IOS und Aufbau der neuen Netzwerk- Infrastruktur: Cisco Typ 2xxx bis 4xxx) in Düsseldorf gearbeitet.

 

 

2009 – 2010

Studium der IT- Prozesse nach ITIL v3 und v2 Sandart mit Zertifizierung.

 

ITIL v3

Service Strategy: Defining Services and Market Spaces,

Conducting Strategic Assessments, Service Portfolio Management,

Demand Management und Financial Management

Service Design: Service Level Management,

Service Catalogue Management, Capacity Management,

Availability Management, IT Service Continuity Management,

Information Security Management und Supplier Management

Service Transition: Service Asset and Configuration Management,

Transition Planning and Support, Change Management, Release and

Deployment Management, Service Validation and Testing, Evaluation und

Knowledge Management

Service Operation: Incident Management, Request Fulfilment,

Problem Management, Access Management, Event Management,

Service Desk, Technical Management, Application Management und

IT Operations Management

Continual Service Improvement: 7 Step Improvement,

Service Level Management, Service Reporting und Service Measurements

 

ITIL v2

Funktion: Service- Desk (SD),Call-Center, Hotline

Prozesse: Incident, Problem, Change, Release, Configuration, SLM,

Capacity, Finance, Availability, IT-Service-Continuity, CRM,

ICT-Infrastructure, Application, Security, Umgebungsbezogene

Infrastrukturprozesse & Projektmanagement

 

 

07/2008 – 12/2008

Manager Technik, Betriebszentrum Deutsche Post World Net im Bereich

Customer Release Management & Administration (CRA), TS BS

2nd/3rd Level Support für die Services DNS/DHCP

Technologien:Cisco, Alcatel, Foundry F5, WAN, LAN, TCP/IP

 

 

07/2007 – 07/2008

System Operator, Betriebszentrum Deutsche Post World Net im Bereich

Customer Release Management & Administration (CRA), TS BS

2nd/3rd Level Support für die Services DNS/DHCP

Technologien:Cisco, Alcatel, Foundry F5, WAN, LAN, TCP/IP

 

 

07/2006 – 06/2007

System Operator, Special Network Service Management 1-5 im Bereich

Customer Service Administration (CSA & CRA), TS BS

2nd/3rd Level Support für die Services RAS-Secure, WLAN-Connect,

MCA (Global Access- Connect) und Sub- Administrator Verwaltung

für die GroßkundenDPAG/Telekom & Töchter > 65000 Connect,

> 100 Sub- Administratoren

Entwicklung der Service- Prozesse nach ITIL- Standart/ Best Practice

Design, Einführung, Umsetzung, Überwachung und Einhaltung von

Prozessen (Eskalationen, Arbeitsabläufe, SLA, OLA, UC,

Verfahrensweisen, Aufbau und Pflege einer CMDB)

Technologien:Cisco, Alcatel, Foundry F5, WAN, LAN, TCP/IP

 

 

2003 – 2006

Senior- Operator, Special Network Service Management 1-5 im Bereich

Customer Service Administration (CSA), TSI

2nd/3rd Level Support für die Services RAS-Secure, Online-Connect,

für denGroßkunden DPAG & Töchter, > 16000 User (Außendienst)

Entwicklung und Aufbau der Service- Prozesse nach ITIL- Standart/ Best Practice

Design, Einführung, Umsetzung, Überwachung und Einhaltung von

Prozessen (Eskalationen, Arbeitsabläufe, SLA, OLA, UC,

Verfahrensweisen, Aufbau und Pflege einer CMDB)

Technologien:Cisco, Alcatel, Foundry F5, WAN, LAN, TCP/IP

 

 

2002 – 2003

Oberster Mainframe-Administrator DPAG/ Rente Deutschland,

3rd Level Support, sowie Administrator Verwaltung

 

 

2000 – 2002

als Schichtleitung/ Dispatcher und Senior- Operator, fachliche Vertretung

des TL, 1st/2nd/3rd Level

Support mit 34 Mitarbeitern (34 FTE), 24Stunden 7Tage (24/7)

Fachliche Gesamtverantwortung für das Großkunden- Netz der DPAG

(DPWN, DHL, DPITS) in Europa & International,

eingesetzte Netzwerkkomponenten > 27000 St. an > 20000 Standorten

Fachliche Projektverantwortung und Aufsicht (als Dispatcher) der

Migration des Gesamtkundennetzes (WAN & LAN) der DPAG & Töchter,

von Token- Ring Topologie auf Ethernet Topologie im laufenden

Betrieb (24h/7d) aller eingesetzten Hardwarekomponenten > 27000 St. an > 20000 Standorten,

unter Einsatz der Hardware der Firma Alcatel (OmniCore, OmniSwitch,

OmniStack), sowie Einrichten von VLAN`s an den Access- Standorten.

Koordination und Überwachung der Administratoren, sowie der vor Ort

eingesetzten Service- Teams in den zu migrierenden Lokationen.

Entwicklung der Service- Prozesse nach ITIL- Standart/ Best Practice

Design, Einführung, Umsetzung, Überwachung und Einhaltung von

Prozessen (Eskalationen, Arbeitsabläufe, SLA, OLA, UC,

Verfahrensweisen, Aufbau und Pflege einer CMDB)

Technologien:Cisco, Alcatel, Foundry F5, WAN, LAN, TCP/IP

 

 

2000 – 2001

Netzwerkadministrator/ Operator und Senior Operator bei der DPAG,

Telekom (DeTCSM), 1st/2nd/3rd Level Support

 

 

1999 – 2000

IT- Qualifizierung und Anwendungstraining, FAA- Neuss

PC- Architektur und Administration (Betriebssystem und Office- Anwendung)

Systemadministration WinNT Server 4.0

Systemadministration Novell 5.1

VB- Programmierung

 

Branchen

Enterprise, Business, KMU:

 

  • ICT/ Telekommunikation
  • Behörden (DPAG, DTAG und Tochterunternehmen)
  • Rente Deutschland
  • Logistik, Fracht, Brief
  • Finance
  • Luft- und Klimatechnik
  • Unternehmensentwicklung, Bildung, Coaching
  • Energietechnik, Elektrotechnik
  • Metallindustrie

 

Kompetenzen

Programmiersprachen
Assembler
Basic
C++
Pascal

Betriebssysteme
MS-DOS
ab 2.x
Novell
ab 5.x
OS/2
Unix
Windows
ab 3.x
Windows CE

Datenbanken
Access

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Dänisch
Grundlagen
Englisch
gut und IT Fachenglisch
Französisch
2 Jahre
Italienisch
Grundlagen
Norwegisch
Grundlagen

Hardware
Amiga
AS/400
Atari
CD-Writer / Brenner
HP
IBM Großrechner
Modem
NEC
Nixdorf
PC
Siemens Großrechner
Siemens-SPS STEP x
SPS
SUN
x2086, x3086, x4086

Datenkommunikation
AppleTalk
ATM
BGP
DNS/ DHCP
Ethernet
FDDI
Frame Relay
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI Referenz Modell (7 Schichten)
NetBeui
NetBios
Novell
OS/2 Netzwerk
OSPF
Router/ Switche
Cisco, Alcatel, Foundry, 3COM, BaySynoptics, Netgear
RPC
RS232
SMTP
SNMP
TCP/IP
Token Ring
Trunk
Voice
WAN/ LAN, WAN-/ LAN-Manager
Windows Netzwerk

Design / Entwicklung / Konstruktion
AutoCAD
CADdy
EAGLE

Produkte / Standards / Erfahrungen

HP OpenView, NerveCenter, NMT2010, BST (DPAG), BMC Remedy [ARS] (DPAG/ Telekom), eTTS, AixBOMS, DTVC (T-Mobile), FW-Gui’s, GlobalAccess/ MCA (DPAG/Telekom), RAS-Secure Gui der Firma BMC RSA [RSA Token] DPAG/ Telekom, NetzSniffer, Putty, Telnet, Radius, Tacacs, Cisco, Alcatel, Big IRON F5, Big IP F5, Foundry F5

 

SixSigma, BestPractice, ITIL v2/v3, PRINCE2, BSI, BS7799, ISO2x000, Green IT

 

ITIL v2/ v3, Dispatcher, ServiceDesk (SD), UHD, Hotline, SPOC, 24Stunden 7Tage (24/7) 365Tage pro Jahr, Admin, Master-Admin der Sub-Admin, Access, Secure, Security, Dokumentation

Prozesse: ITSM, Incident, Problem, Change, Release, Configuration, SLM, Capacity, Finance, Availability, IT-Service-Continuity, CRM, ICT-Infrastructure, Application, Security, Umgebungsbezogene Infrastrukturprozesse & Projektmanagement


Bemerkungen

IT- Kenntnisse

 

Betriebssysteme:

MS-Dos 3.x, 4.x, 5.x, 6.x, MS: Windows 3.x, Windows 4.x, 9x, XP, NT4.0 (C/S), 2000 (C/S), 2003 Server, Win7, Win8.1, Win10, Novell 5.x (ADR)

 

Anwendungssoftware:

MS 3.1, MS 3.11, MS Outlook 97, XP, 2000/2003, Exchange 2000/2003, MS Office 97, XP, 2000, 2003, Visio, PowerPoint, HP OpenView, NerveCenter, NMT2010 (intern), BST, Remedy (BMC) (DPAG/Telekom), eTTS, AixBOMS, DTVC (T-Mobile), FW-Gui’s, GlobalAccess/MCA (DPAG/Telekom), RAS- Secure Gui der Firma RSA (DPAG/Telekom, NetSniffer, Putty, Telnet

Cisco/ Alcatel/ Foundry F5 => Admin-Remote

 

Installation , Konfiguration und Verwaltung von:

MS-Windows 3.x, 9.x, NT4.0, 2000, XP Version X, 2003 (Client/Server), MS-Win7, Win8.1, Win10, MS-Office x.x

 

 

Programmiersprachen:

Assembler, Basic, qBasic, C++, VB

 

 

 

 

Netzwerke:

WAN, MAN, GAN, LAN:

         FDDI, Token Ring, Ethernet,VLan, WLan, VPLS

 

Netzwerkverbindungen:

Kupfer, Glasfaser/LWL, Funk (Richtfunk, Funk allgemein, Bluetooth)

 

Protokolle:

ISO- OSI- Referenzmodell(7 Schichten Modell): TCP/IP, NetBui, IPX/SPX, ARCNET, FTP, DNS/DHCP

 

Topologien:

Ring, Maschen, Stern, vollvermascht, Linie/Reihe, Baum, Bus (Core [BackBone], Distribution, Access)

 

 

 

Hardware:

Endgeräte:

PC Systeme: IBM, Dell, HP, Siemens- Nixdorf, Fujitsu, Compaq

Notebook: IBM, HP, Asus, Samsung, Dell, Panasonic, Toshiba

Server: IBM, HP, SUN, Cisco, PIX, Siemens Fujitsu, Compaq, Nokia, DIGI, Netcache

 

 

Netzwerkgeräte:

Router:

Cisco: 7xxx, 6xxx, 4xxx, 3xxx, 2xxx, 80x

Alcatel: OmniCoreRouter, OmniSwitchRouter (8xxx, 7xxx, 6xxx)

Foundry Networks: BigIron F5 (8xxxx, 4xxx)

BaySynoptics

Netgear

Bridge:

Cisco: 2xxx

Repeater:

Cisco: 2xxx

Switch:

Alcatel: OmniCoreRouter, OmniSwitchRouter, OmniStack (8xxx, 7xxx, 6xxx)

Alteon (Nortel Networks): 2xxx

Cisco Catalyst: 6xxx, 4xxx, 3xxx, 2xxx

Foundry Networks: BigIron F5 (8xxxx, 4xxx)

Netgear

 

LoadBalancer:

Alteon

Big IP F5

Hub:

BaySynoptics: 5xxx, 3xxx, 2xxx, 50x

3COM

 

USV: APC

Modem: 3Com

TK-Anlagen:

Alcatel

Ericsson

Phillips

Siemens

WLAN-AcessPoint:

Airwave

Arlan630

Cisco

Netgear

 

 


Ausbildungshistorie

PRINCE2 Practitioner

PRINCE2 Foundation

IT Sevicemanagement zum ITIL Expert, ITIL v3 Foundation, v2 Service Support, v2 Service Delivery, v3 Manager Bridge zum ITIL Expert v3

Kundennetzmanager: Administration CSA, Systemadministration CRA

Fachliche Leitung Netzbetrieb DPAG, Schichtleiter, Dispatcher (34FTE)

Oberster MainFrame Administrator, Rente Deutschland

Senior Operator: Konzernintern Cisco (CCNA, CCNP) + Alcatel + Foundry

IT- Qualifizierung und Anwendungstraining

Fachschule für Technik (Elektrotechnik / Elektronik), Zusatzqualifizierung REFA – Sachbearbeiter und SPS (ABB, AEG & Siemens)

Fernmeldebatallion, Übertrager

Fachoberschule für Technik

Elektromaschinenbauer

Fachoberschulreife

×
×