1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Compliance, Qualitätsmanagement ISO 9001, Auditor ISO 19011, Umweltmanagement ISO 14001, Arbeitsschutzmanagement BS OHSAS 18001, Gefahrstoff, Gefahrgut, Medizinprodukte, SAP PLM(QM,EHS,RM,DVS) SAP SCM

verfügbar ab
12.06.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kommentar

Projekte in Mexico, Österreich, Ungarn, Deutschland, Holland, Schweiz, Saudi Arabien.

Position

Kommentar

Freiberuflicher Berater

Projekthistorie

2018: SAP S/4HANA Greenfield Implementation

Rolle:                Team Lead Order to Cash

Branche:           Fertigungsindustrie

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Projekt Phase "Explore". Projekt Rolle: Team Lead Order to Cash (SAP SD, CRM und CS). Leitung von Fit Gap Wokshops und Erstellen von User Stories.

 

Methode:

Hybrid Agile, ARIS Architect, Visual Paradigm

SAP S/4HANA


2017 – 2018: Carve-Out eines Unternehmensteiles, Umstellen von Kunden-Lieferanten Beziehungen bei Lieferplänen für Zulieferer (SD-SLS-OA), Electronic Data Interchange/IDoc-Schnittstelle (SD-EDI), SD-Gutschriftsverfahren.

 

Rolle:                Team Lead Invoicing/Selfbilling, Test Manager

Branche:           Fertigungsindustrie (Automotive)

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Projektphasen Built (Pflege von Steuertabellen, Customizing) und Test.
  • Rollen: Testmanager System- und Abnahmetest und Teamleiter SD-Invoicing/Selfbilling
  • SAP ECC 6.0

2017: Kunden- und Lieferantenretouren

 

Rolle:                Berater SAP PLM, Logistik

Branche:           Fertigungsindustrie (Aerospace)

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Studie zur Auswahl erweiterte Retourenabwicklung (LO-ARM) oder erweiterte Qualitätsmeldung (ITelligence)
  • SAP ECC 6.0

2017:

 

Rolle:                Berater SAP PLM, SCM und Compliance

Kunde:              IT Unternehmen

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Beratung zur Chargenverwaltung in der Prozessindustrie/Chemie und dessen Implementierung mit SAP ERP (LO-BM) / S4Hana

2016 – 2017:

 

Rolle:                (ad Interim) Leiter Sicherheit und Umwelt

Kunde:              Saab Bofors Dynamics Switzerland Ltd. (Fertigungsindustrie, Explosivstoffe)

Mitarbeiterzahl: <100

Einsatzort:         Schweiz

 

Aufgaben:

  • Mitglied des Kaders, Gruppenleiter, Grundsicherheitsprüfung nach Artikel 10 PSPV.
  • Management der ISO 9001 (Qualität), ISO 14001 (Umweltschutz), ISO 19011 (QM System Audits), ISO 31000 (Unternehmensrisiken), BS OHSAS 18001 (Arbeitsschutz).
  • Sicherheit der Gebäude, Identity and Access-Management (IAM).
  • Management von Chemikalien, Gefahrstoffen, Gefahrgütern und Explosivstoffen im PLM, SCM, Logistik und HCM. Entwickeln eines Entsorgungsverfahrens für Explosivstoffabfälle. Erstellen des Chemikalienkatasters, Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen. Durchführen von Sicherheitsbegehungen, Schulungen. Beratung der Abteilungen. Kommunikation mit Behörden.
  • Aufbau und ständige Verbesserung eines integrierten Managementsystemes (IMS). Implementierung von SSGU-Prozessen in IT-Systemen.

2014 – 2016: Qualitätsmanagement von Medizinprodukten

 

Rolle:                Berater SAP PLM, SCM und Compliance

Kunde:              Roche Diagnostics International AG (Prozeßindustrie, Fertigungsindustrie, Medizinprodukte)

Mitarbeiterzahl: weltweit ca. 80.000, Standort: Schweiz

 

Aufgaben:

  • Information Manager, Support und Changes des PLM, SCM, Logistik und HCM
  • Business/IT Lead Consultant einer SAP EHS-Implementierung (Chemikalieninventar, Produktsicherheit, Gefahrgüter, Abfallmanagement, Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin).
  • SAP ECC 6.0

2014: Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement von Chemikalien

 

Rolle:                Berater SAP PLM, SCM und Compliance

Kunde:              Allnex Belgium SA/NV, Prozeßindustrie, Chemikalien

Mitarbeiterzahl: weltweit ca. 3.000

 

Aufgaben:

  • Implementierung SD-FT, QM und EHS-Management (Spezifikationsdatenbank, Gefahrstoffe, Gefahrgüter), Schnittstellen zu WERCS und Tradebeam, Integration in PLM, SCM und Logistik
  • Business Blueprint, Realisierungsphase, Vorbereitung Produktivsystem
  • ERP Business Process Integration Manager
  • SAP ECC 6.0

2013 – 2014:

 

Rolle:                Dozent SAP PLM, SCM

Kunde:              Alfatraining GmbH (SAP Bildungspartner)

Mitarbeiterzahl: ca. 50

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Anwenderschulung Lagerverwaltung und Produktionsplanung, SAP SCM und PLM, (LE-WM -incl. Customizing-, PP -incl. PLM, LDM-)
  • SAP ECC 6.0

2013: Qualitätsmanagement von Medizinprodukten

 

Rolle:                Berater SAP PLM, SCM und Compliance

Kunde:              Roche Diagnostics International AG (Prozeßindustrie, Medizinprodukte)

Mitarbeiterzahl:  weltweit ca. 80.000

Einsatzort:         Schweiz

 

Aufgaben:

  • Information Manager, Support und Changes des PLM, SCM, Logistik und HCM
  • SAP ECC 6.0

2013:

 

Rolle:                Dozent SAP PLM, SCM

Kunde:              Alfatraining GmbH (SAP Bildungspartner)

Mitarbeiterzahl: ca. 50

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Anwenderschulung Qualitätsmanagement und Vertrieb, SAP SCM und PLM, (PLM-QM und SCM-SD)
  • SAP ECC 6.0

2012 – 2013: Qualitätsmanagement von Arzneimitteln.

 

Rolle:                Berater SAP PLM, SCM, LIMS und Compliance

Kunde:              Pfizer Deutschland AG (Prozeßindustrie, Pharma)

Mitarbeiterzahl: weltweit ca. 100.000

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Implementierung SAP QM, Chargenverwaltung und Handling Unit Management, IDI-Schnittstelle QM-LIMS
  • Testing, Schulung, Go-Live, Support
  • SAP ECC 6.0

2012: Umweltmanagement von Chemikalien

 

Rolle:                Berater SAP PLM, SCM und Compliance

Kunde:              General Electric Lighting (Fertigungsindustrie)

Mitarbeiterzahl: weltweit ca. 300.000

Einsatzort:         Ungarn

 

Aufgaben:

  • Blueprinting SAP REA und SAP EHS Management (Spezifikationsdatenbank,  Gefahrgutmanagement, Abfallmanagement).
  • Integration des REA und EHS in PLM, SCM und Logistik.
  • SAP ECC 4.7 und 6.0

2011 – 2012: Umweltmanagement und Arbeitsschutzmanagement der Petrochemie

Rolle:                Project Manager/IT, Product Safety Lead/IT, SAP PLM und Compliance

Kunde:              SABIC (Prozeßindustrie, Petrochemie)

Mitarbeiterzahl: weltweit ca.31.000

Einsatzorte:       Saudi Arabien und Holland

 

Aufgaben:

  • Implementierung SAP EHS Management (Gefahrstoffe, Gefahrgüter, Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin, Produktsicherheit, Abfallmanagement), QM und  Ereignismanagement, alle Schnittstellen zu PLM, SCM, Logistik und HCM.
  • SAP ECC 6.0

2011: Qualitätsmanagement und Chargenverwaltung von Pflanzenschutzmitteln

 

Rolle:                Berater SAP PLM, SCM und Compliance

Kunde:              Bayer Crop Science AG (Prozeßindustrie, Pflanzenschutzmittel)

Mitarbeiterzahl: weltweit ca. 21.000

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Support und Changes des SAP QM und LO-BM.
  • SAP ECC 6.0

2011: Arbeitsschutzmanagement von Farben

 

Rolle:                Berater SAP EHS und Compliance

Kunde:              Mankiewicz AG (Prozeßindustrie, Chemie)

Mitarbeiterzahl: weltweit ca. 1.000

Einsatzort:         Deutschland

 

Aufgaben:

  • Implementierung SAP EHS Management (Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin) und dessen Integration in das Organisationsmanagement und HCM.
  • Definition von Prozessen, Stammdaten, Customizing, Schulungen, Tests, Go-Live
  • SAP ECC 6.0


Oktober 2008 – Februar 2009

 

SAP-Berater

Prozeßindustrie, Chemie.

Qualitätsmanagement, Umweltmanagement und Arbeitsschutzmanagement.

EHS Support und Konzeption. Spezifikationsdatenbank, Regelwerke, Produktsicherheit, Gefahrgut, GHS, GLM, SVT, REACH.

SAP ECC 6.0 

 

 

Mai – August 2008

 

SAP-Berater

Prozeßindustrie, Chemie.

Arbeitsschutzmanagement und Optimierung des Sicherheitsdatenblattversandes, Konsolidierung der SAP-Systemlandschaft. Konzeptionierung, Projektantrag, Präsentationen.

SAP ECC 6.0 

 

 

Januar – August 2008

 

SAP-Berater

Prozeßindustrie, Chemie.

Arbeitsschutzmanagement, Umweltmanagement und Implementierung EHS Management: Spezifikationsdatenbank (Analyse der Materialien und Chemikalien, Initialbefüllung), Sicherheitsdatenblatt (Generierung und Versand) und Stoffmengenverfolgung, REACH.

SAP ECC 6.0

Referenzkunde 

 

 

September 2007 – April 2008

 

SAP-Berater

Prozeßindustrie, Chemie.

Arbeitsschutzmanagement und Implementierung EHS Management: Spezifikationsdatenbank (Analyse der Materialien und Chemikalien, Initialbefüllung), Sicherheitsdatenblatt (Generierung und Versand), Quality Assurance mit Mercury Test Center.

SAP ECC 6.0 

 

 

April 2007 – Februar 2008

 

SAP-Berater

Herstellen von Fallstudien für Workshops und Livedemos:

 

1)     PLM Qualitätsmanagement, LIMS, IPC/PPC für PP/PI.

2)     PLM Recipe Management.

3)     EHS Arbeitsschutz/Arbeitsmedizin

 

SAP ECC 6.0 

 

 

März 2007

 

Chemiker

Prozeßindustrie, Chemie.

Arbeitsschutzmanagement und Europäisches Chemikalienrecht REACH, Softwareentwicklung zur automatischen Risikobewertung von Stoffen. ECETOC (www.ecetoc.org/tra). Beilstein-Datenbank, IUCLID-Datenbank,. 

 

 

August 2005 –Dezember 2006

 

IT Berater

Prozeßindustrie, Pharma.

Qualitätsmanagement, Helpdesk und Support eines Labor Informations Systemes ( LIS ) zur Labordiagnostik und Qualitätsmanagement in Krankenhäusern.

Fehleranalyse, Beseitigen von Störungen, Erarbeiten von Lösungen, EDV-Schnittstelle von Analysegeräten im Zentrallabor von Krankenhäusern  (Cardiac Reader, Coasys, Elecsys, Hitachi, Integra, AccuCheck, Modular, Miditron, Urisys).

Clarify-CRM, RAS, pcAnywhere, RDT, NPort Management Suite, Java, Javaskript, Veritas Backup. 

 

 

1995 – 1996

 

Chemiker

Fertigungsindustrie, Garne.

Qualitätsmanagement und LIMS in der Fertigungsindustrie, ansonsten analog BASF AG 

 

 

 

Februar 1991 –Dezember 2007

 

Chemiker

Prozeßindustrie, Chemie.

Softwareherstellung zum Qualitätsmanagement in der Produktion (Prozeßindustrie-Chemie), Instrumentellen Analytik im Qualitätssicherungslabor.

 

Alle Projektphasen: Vertragsverhandlungen, Teilprojektleitung, Projektvorbereitung, Business Blueprint, Realisierung, Produktionssvorbereitung, Go Live & Support, Beratung, Datenmodellierung, funktionale und technische Spezifikation, Entwicklung, Schulung, Workshops. All das für ein LIMS (Labor Informations Management System). Herstellen von Schnittstellen zu SAP-SD und MM, Chemstation (Hersteller: Hewlett Packard) und Atlas (Hersteller: Thermo Electron). Das LIMS bildet betriebswirtschaftliche Prozesse ab, ist Bestandteil der logistischen Kette und dem SAP-PLM(QM) sehr ähnlich.

 

Pascal, Turbo-Pascal, Borland-C, Optima++, Power++, Microsoft Visual Studio (Visual Basic, Visual C++), ODBC, Active-X, Addins, Oracle 9, Oracle 10 und MS-Access

Referenzkunde

Branchen

Chemie
Petrochemie
Medizinprodukte
Pharma
Prozessindustrie
Fertigungsindustrie

Kompetenzen

Programmiersprachen
ABAP4
Basic
C
C++
Java
JavaScript
Microsoft Visual Studio
(insbesondere Visual Basic, Visual C++)
Optima++
, Power++
Pascal
, Turbo-Pascal
Visual Basic for Applications

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Hardware
Messgeräte für die instrumentelle Analytik in der Chemie (Gaschromatographen, NMR-Spektrometer, Photometer, IR-Spektrometer) und Labordiagnostik in Krankenhäusern, großen Arztpraxen und Dialysezentren (beispielsweise Cardiac Reader, Coasys, Elecsys, Hitachi, Integra, AccuCheck, Modular, Miditron, Urisys)

Produkte / Standards / Erfahrungen

Sachkunden Compliance:

  • Umfassende Sachkunde nach §5 Chemikalienverbotsverordnung (Inverkehrbringen von giftigen und sehr giftigen Chemikalien, Pflanzenschutzmitteln und Bioziden)
  • Eingeschränkte Sachkunde nach §5 Chemikalienverbotsverordnung
  • (Inverkehrbringen von giftigen und sehr giftigen Chemikalien, ohnePflanzenschutzmittel und Biozide)
  • Sachkunde Sicherheitsdatenblatt nach REACH Anhang II und GHS/CLP
  • Gefahrgutbeauftragter Verkehrsträger Straße ADR 2009, ADR 2017
  • Gefahrguttransport im Luftverkehr IATA-DGR 2013, IATA-DGR 2017, PK1

 

Fachkunden Compliance:

  • Außenhandels- und Zollrecht der Europäischen Union, UZK 2016
  • Beauftragter/Fachkundiger nach Gefahrstoffverordnung
  • Ermittlung und Bewertung toxikologischer und ökotoxikologischer Daten für das Sicherheitsdatenblatt und den Stoffsicherheitsbericht
  • Gefährdungsbeurteilungen nach §6 Gefahrstoffverordnung
  • REACH
  • Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
  • Qualitätsmanagementsysteme für Medizinprodukte ISO 13485
  • Risikomanagement für Medizinprodukte ISO 14971
  • Softwarelebenszyklusprozesse für Medizinprodukte IEC 62304
  • Usability Engineering für Medizinprodukte IEC 62366

 

SAP ERP

Anwendungskomponenten

  • Supply Chain Management/Logistik (MM, PP-PI, SD, LE, TRA, GTS, REA, PM)
  • Product Livecycle Management (RM, QM, EHS, LDM, REACH Compliance)
  • SAP Solution Manager, ASAP-Methode, JIRA, HP ALM.

 

Software

MS Office, MS Project, SAP ERP, LIMS


Tätigkeit

Verschiedene Funktionen: (ad Interim) Leiter Sicherheit und Umwelt, Leitender Berater und Berater zu SAP ERP (PLM, SCM, Logistik), LIMS und Compliance der Prozeßindustrie und Fertigungsindustrie.

Compliance bedeutet der regulatorisch korrekte und prozessorientierte Umgang mit Chemikalien, Gefahrstoffen, Gefahrgütern, Medizinprodukten und Arzneimitteln, Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitsschutzmanagement und Qualitätsmanagement System Audits.

Bisher erwarb ich ein Hochschul-Diplom (Diplom Chemiker), 13 Zertifizierungen zum Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement (ISO 9001, ISO 13485, ISO 14001 und ISO 19011, BS OHSAS 18001), SAP ERP (PP, SD, LE), IT Service Management ITIL 2011, ISTQB Certified Tester und 14 Sach- und Fachkunden zum Umgang mit Chemikalien, Gefahrstoffen, Gefahrgütern, Medizinprodukten und Arzneimitteln, beispielsweise das Erstellen von Sicherheitsdatenblättern, das Inverkehrbringen von giftigen und sehr giftigen Substanzen, der Import und Export von Chemikalien, der Transport von Gefahrgütern uvm.

Seit 1991 bin ich tätig zum Qualitätsmanagement der Chemischen Industrie und dessen Umsetzung mit LIMS, seit 2000 Qualitätsmanagement und dessen Umsetzung mit LIMS und SAP QM, seit 2007 bin ich tätig zum Qualitätsmanagement von Unternehmensprozessen und Materialien, Umweltmanagement, Arbeitsschutzmanagement und deren Umsetzung mit SAP ERP (PLM, SCM, Logistik, HCM). Es geht um die Implementierung von Geschäfts- und IT End-To-End-Prozessen, deren ständige Verbesserung, Support, Changes und Schulungen. Schulungen von SAP Anwendern und Schulungen zur Vorbereitung auf SAP Zertifizierungsprüfungen.

Ich bin tätig zum Materialfluß durch das Unternehmen, insbesondere im Fall von Chemikalien, Medinzinprodukte und Arzneimitteln. Das tue ich in der Q-Fachabteilung, SHE-Fachabteilung, Außenhandel-Fachabteilung und der IT-Abteilung.

In der Q-Fachabteilung erstelle ich das Chemikalienkataster, ich analysiere den Fluß der Materialien und Chemikalien durch das Unternehmen, die Qualität während des Produktlebenszyklus, der Supply Chain und Logistik. Auf dieser Grundlage erstelle ich die Q-Geschäftsprozesse um das alles regulatorisch korrekt und prozeßorientiert umzusetzen.

In der SHE-Fachabteilung erstelle ich das Chemikalienkataster, ich analysiere den Fluß der Materialien und Chemikalien durch das Unternehmen, die Umweltaspekte, die Expositionen und die bestimmungsgemäßen Verwendungen. Ich erstelle die Liste der dabei einzuhaltenden Gesetze. Auf dieser Grundlage erstelle ich die SHE-Geschäftsprozesse um das alles regulatorisch korrekt und prozeßorientiert umzusetzen.

In der Außenhandel-Fachabteilung analysiere ich den Import und Export der Materialien und Chemikalien, die Zusammensetzungen und Komponenten, die Einreihung in den Zolltarif, den nichtpräferentiellen und den präferenziellen Ursprung, Verbote und Beschränkungen wie Embargos und den US Re-Export.

In der IT-Abteilung erstelle ich auf der Grundlage der Geschäftsprozesse den Blueprint der IT Prozesse, die Stammdaten incl. Migration, das Customizing, betreue Entwicklungen, Dokumentation und Schulungen, Tests, Go-Live, Hypercare, ständige Verbesserung und Support.

Zur Lösung mit dem SAP QM Modul implementiere ich die Qualitätsplanung (QM-PT), die Qualitätsprüfung (QM-IM), die Qualitätslenkung (QM-QC), die Qualitätszeugnisse (QM-CA), die Qualitätsmeldungen (QM-QN), die Prüfmittelverwaltung (QM-IT), alle Schnittstellen zwischen QM und PLM / SCM (RM, MM, WM, PP, PP-PI, SD, LE, PM) und die IDI-Schnittstelle QM-LIMS.

Zur Lösung mit dem SAP EHS Modul implementiere ich die Grunddaten und Werkzeuge (EHS-BD), die Produktsicherheit (EHS-SAF), das Gefahrstoffmanagement (EHS-HSM), die Gefahrgutabwicklung (EHS-DGP), das Abfallmanagement (EHS-WA), die Arbeitsmedizin (EHS-HEA), den Arbeitsschutz (EHS-IHS) und alle Schnittstellen zwischen EHS und PLM / SCM / HCM (RM, GTS, MM, WM, PP, PP-PI, SD, LE, PM, REA, PA).

Zur Lösung mit dem SD/LE Modul implementiere ich die Prozesse des Vertriebes und der Auslieferungen. Zur Lösung mit dem SAP SD-FT oder GTS Modul prüfe ich die außenhandelsspezifischen Stammdaten.

Meine Tätigkeit beginnt mit dem Bedarf der Fachabteilung. Ich wirke mit bei der Definition der Geschäftsprozesse, transformiere die Geschäftsprozesse in IT Prozesse und implementiere diese im SAP ERP. Die Aktivitäten hierzu sind die Anforderungsanalyse, Fit-Gap Analyse, Proof of concept, Blueprint, Customizing, (Migration von)Stammdaten, Betreuen von Entwicklungen, Integration von externen Systemen (z.B. LIMS, Tradebeam), Testing, Schulung, Go Live, Hypercare und ständige Verbesserung / Support / Changes. Die Projektsprachen sind Deutsch und Englisch. Die Standorte waren bisher Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Holland, Ungarn, Saudi Arabien und Mexico.


Bemerkungen

23 Jahre Erfahrung mit IT der Prozeß- und Fertigungsindustrie.
14 Jahre Erfahrung mit SAP QM


Ausbildungshistorie

Hochschule:

Diplom-Chemiker

Zertifizierungen SAP AG:

  • SCM( PP ): “Produktionsplanung” -Mit Auszeichnung-
  • SCM( SD, LE ): „Vertrieb - Abwicklung von Verkaufsaufträgen“
  • SCM( SD, LE ): „Solution Consultant Supply Chain Management - Order Fulfillment with mySAP ERP2005
 

Zertifizierungen Compliance:

  • Qualitätsmanagement System Auditor (DIN EN ISO 19011)
  • Qualitätsmanagement Beauftragter (DIN EN ISO 9001)
  • Qualitätsmanagement Fachkraft (DIN EN ISO 9001)
  • Arbeitsschutzmanagement Beauftragter (BS OHSAS 18001, SCC/SCP)
  • Arbeitsschutzmanagement Fachkraft (BS OHSAS 18001, SCC/SCP)
  • Umweltmanagement Beauftragter (DIN EN ISO 14001,RE(EC) 1221/2009 EMAS-III)
  • Umweltmanagement Fachkraft (DIN EN ISO 14001,RE(EC) 1221/2009 EMAS-III)
  • Certified Professional for Medical Software (Medical Device Directive MDD) 

Zertifizierungen

  • IT Service Management - ITIL 2011 Foundation
  • Softwaretest - ISTQB Certified Tester, Foundation Level
  • Projektmanagement - Zertifikat "Projektleiter-TÜV" (nach IPMA)
×
×