1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Projektleitung, PMO, Servicemanagement (SDM), Organisation, Koordination, Problem,- u. Eskalationsmanagement, Cutover,-und Rollout, Projektpläne, SAP3

verfügbar ab
01.10.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
75 %
PLZ-Gebiet, Land

D4

D5

D6

Städte
Koblenz am Rhein
200 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Germany: driving license. Preferably within max. 200 km accessible from Koblenz, like also by train

Position

Kommentar

Projektmanagement und PMO, Prozessmodellierung, globale SAP-Harmonisierungsprojekte,  Internationale Erfahrung in SAP-basierten Großprojekten und umfassende ERP-Erfahrung vorhanden.

Projekte

12/2017 - Heute

8 Monate

Projektmanager

Rolle
Rollout Manager und Koordinator Win10 Workplace
Kunde
e BASF Business Service GmbH
Einsatzort
Ludwigshafen
Projektinhalte

Rolloutmanager Windows 10 Workplace Anforderungsmanagement zur Erstellung der globalen Rollout Datenbank

Anforderungsmanagement bei der Erstellung des Kundentools

Abstimmung mit Kunden und den Business Release Managern. Abstimmungen zur Machbarkeit bei rechnischen Herausforderungen

Machbarkeitsanalysen

Erstellung von globalen Workinstruktions

Erstellung von Testmatrix-, sowie Testcases

Erstellung von Rolloutplänen unter Berücksichtung der lokalen Gegenbenheiten

Erstellung und Tracking einer globalen Alignementliste zur Entwicklung der Rolloutdatenbank und des Backup Tools.

Erstellung und Review von globalen Masterplänen 

Erstellung von Reports aus der globalen Rolloutdatenbank  

Betreuung der Kunden zu Useranfragen

Tickethandling und Routing

Administration der globalen Mailbox

Erstellung globales Reporting

Kenntnisse

Datenbank

Datenbanktests

Microsoft Azure

Microsoft Office 365

WebEx Conferencing Tool

Cisco Jabber

CA Service Center gAHD

01/2016 - 11/2017

1 Jahr 11 Monate

Workplace of the Future - global Replacement Project

Rolle
Replacement Coordinator EMEA and Ludwigshafen
Kunde
BASF Business Service GmbH
Einsatzort
Ludwigshafen
Projektinhalte

Aufgabengebiet:

Planung und Abstimmung des Replacements über den kompletten Lifecycle

Alignment des Lifecycles mit dem Business unter Berücksichtigung des Business demand  

Alignment des abgestimmten Lifecycles mit dem externen Dienstleister

Erstellung und Review der globalen Masterpläne 

Erstellung der Building Sequence für die entsprechenden Business Units, speziell in Ludwigshafen   

Site Readiness and Site Closure der einzelnen Lokationen  
Unterstützung der Kollegen an internationalen Rollout locations
Erstellung von internationalen manuals als Anleitung zur Erstellung der schedulingfiles

Responsible für die Umsetzung des Exception Handlings     

Erstellung von Reports aus der globalen Rolloutdatenbank  

Pflege der Assetdaten im CA Service Desk Tool gAHD     Erstellung und Pflege von Return to Pool IMACS (RtP) im CA Service Desk Tool gAHD  

Betreuung der User zu Rolloutfragen     

Administration der globalen Mailbox

Erstellung von Exceltabellen als Rolloutunterstützung

Behandlung von „Sonderfällen“ zum Rollout (z.b. inkompatible Software)

Kenntnisse

Datenbank

Microsoft Office 365

Microsoft Office Communicator

Web EX Conferencing tool

Cisco Jabber

CA Service Center gAHD

cisco jabber

Projekthistorie

Projekterfahrungen:

 

Laufzeit:

-> 09/2015 - 12/2015  E.ON Business Service GmbH

 

Senior PMO im Reporting Database Projekt

 

Aufgabengebiet:

Unterstützung und Vertretung des Projektmanagers im Tagesgeschäft
Eskalationsmanagement
Change Request Management
Projectcontrolling & Reporting
Protokollführung
Durchführung von Jour Fixes
Erstellung und Aktualisierung von Projektplänen
Ressourcenplanung und –steuerung              

Erstellung von Statusreports und Präsentationen                                                                                Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Meetings 

Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Workshops und Gremiensitzungen

Monitoring von Projekt- und Teilprojektfortschritten  

Erstellung von Businesscases, Kostenanalysen und Vergleichsrechnungen sowie Erstellung von projektrelevanten KPI´s  
Changemanagement

 

 

Laufzeit: 

-> 01.2015 - 08.2015 BASF SE

 

Team Lead Global Operations im internationalen Senior Projekt Gates und Unterstützung im Bereich Rollout

 

Aufgabengebiet:

 

Erstellung und Aktualisieren von Multi-Projektplänen
Time-, und Budgetcontrolling
Ressourcenplanung und -steuerung

Issue und Risk Management

Erstellung von Statusreports und Präsentationen in Englisch

Erstellung von Schulungsunterlagen

Unterstützung bei der Erstellung und dem Review von Testcases für den UAT

Unterstützung bei der Erstellung der Rollout,- und Rollbackstrategie

Koordination der einzelnen Teilprojekten

Erstellung eines Cutoverplans und Kommunikationsmatrix zum Rollout

Koordination der verschiedenen Workstreams zum Rollout

 

 

Laufzeit:

-> 05/2013 - 12/2014 Deutsche Post AG

 

Senior PMO im internationalen Projekt HASCI ITV

 

Aufgabengebiet:

Unterstützung und Vertretung des Projektmanagers im Tagesgeschäft
Projektinitiierung
Erstellung und Aktualisieren von Multi-Projektplänen
Time-, und Budgetcontrolling
Ressourcenplanung und -steuerung
Issue und Risk Management

Abstimmung mit dem Programm PMO zu Risiken und Budgetfragen
Erstellung von Statusreports und Präsentationen in Deutsch und Englisch
Vor-, Nachbereitung und Organisation von internen und externen Projekt-Meetings einschließlich Protokollerstellung
Projektdokumentation und Projektabschluss    

Erstellung und Durchführung von Regressionstests zur Unterstützung des Teilprojektes Test mit HP Quality Center

Mitarbeit in einem internationalen IT/SAP Projektumfeld                                                                         Administration und Pflege des projektinternen SharePoint  
Projekt Reporting und Controlling
Reporting über interne SAP Tools.  

Koordination externer Diensteister

Budgetkontrolle und Überwachung externer Berater sowie Durchführung des On-, und Offboarding Prozesses.

allgemeine PMO-Tätigkeiten.    

 

 

Laufzeit:

-> 12/2012 - 04/2013 mittelständisches Unternehmen

 

Office-Management

 

Aufgabengebiet:

 

Komplettabwicklung der anfallenden Officetätigkeiten.

Erstellung von markt-, und vertriebsrelevanten Analysen.

Zur Zeit genutzte Tool: MS Office, MS Project, Sharepoint, RACI-Matrix

 

 

Laufzeit:

-> 04/2012 - 11/2012 Telekom Deutschland AG Bonn

 

Projektmanagement Office (PMO)

 

PMO im internationalen Kernprojekt One.ERP, hier speziell im PMO der Projektleitung Segment Deutschland.

 

Aufgabengebiet:

 

  • Erstellung von Systemsichten aus fachlicher und IT-Sicht
  • kurzfristige Bearbeitung von z.T. komplexen ad hoc-Anfragen
  • Vor- & Nachbereitung vvon Gremiensitzungen und Workshops
  • Meilenstein- und Auftragstracking
  • Statusreporting
  • Risikomanagement
  • Unterstützung der Projektplanung
  • Durchführung von Abstimmungen zu diversen Themen mit der Projektleitung, den Workstreams, Querschnittsthemen und Konzernprojekt
  • PMO-Unterstützung für bestimmte Workstreams
  • allgemeine PMO-Tätigkeiten

 

 

Laufzeit:

-> 02/2012 – 04/2012 T-Systems International GmbH Bonn

 

Projektbegleitung einer businesskritischen Kundenapplikation

 

Die Applikation wurde im Rahmen einer kundengeführten Task Force überwacht.

 

Meine Aufgaben hier waren die Aufschlüsselung der vertragsrelevante Themen, sowie Implementierung der zwischen den Häusern abgestimmten Prozesse (Incident;- Change und Problem). Desweiteren die Identifikation vorliegender Mängel im Rahmen des Betriebes, der Wartung, der Architektur und der SW-Programmierung.

 

Aus der Analyse heraus habe ich die entsprechenden Optimierungsvorschläge erarbeitet und dem Kunden vorgelegt.

 

Die nächsten Schritte waren die Beauftragung einer Hard,- und Softwareanalyse, verbunden mit der Machbarkeitsstudie, um den Nutzen neuer Technologien zu prüfen.

 

Danach erfolgte die Übergabe in die Linie.

 

 

Laufzeit:
-> 05/2010 - 12/2011 T-Systems in Darmstadt

 

Aufgabenstellung:

 

Beginnend im Bereich des PMO waren meine Tätigkeiten die Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Kundenmeetings. Hierzu wurden  dann Jour Fix Protokolle angelegt und gepflegt.


Ebenso gehörten zu Bereich des PMO die Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Workshops sowie die Vorbereitung und Durchführung von Arbeitsgruppenmeetings oder Interviews.


Weitere klassische Tätigkeiten des PMO waren die Planung und Organisation von Terminarbeit und Erledigungskontrolle, sowie die Organisation und Pflege der Ablage. Desweiteren die Erarbeitung und Gestaltung von Präsentations- und Entscheidungsvorlagen und Unterstützung der Projektleitung bei Aufbau, Durchführung und Sicherstellung einer zentralen, durchgängigen und umfassenden Projektplanung und – steuerung inklusive der Projektfortschrittsdokumentation (Teilprojektebene, Gesamtprojektebene, Status Reports,…) im Rahmen des Projektes.


Die Sicherstellung der übergreifenden Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen den Teilprojekten gehörte ebenso zu meinen Aufgaben wie das Monitoring von Projekt- und Teilprojektfortschritten.  Die Erstellung, Koordination und/oder Nachverfolgung verschiedener zentraler Themen im Rahmen der Projektstruktur und  die Unterstützung in der Weiterentwicklung und Sicherstellung eines konsistenten und umfassenden Projektplanes inklusive der Projektsteuerung waren mein Aufgabengebiet.


Nach ca. 9 Monaten wurde mir die Projektleitung im Rahmen des Servicemanagements für einen Kunden übertragen.

Für unseren Kunden, einem international tätigem Logistikunternehmen mit mehr als 160.000 Mitarbeitern, 24*7 Serverbetrieb und 5 verschiedenen Unternehmensbereichen habe die Projektleitung zu Auf,- Umbau,- und Erweiterung einer bestehenden Citrixfarm nach ITIL (Change,- Incident,- Problem,- Eskalationsmanagement, und SLA) übernommen.

Dazugehörige Kostenkontrolle (Erstellung von Businesscases, Kostenanalysen,- und Vergleichsrechnungen sowie Erstellung von projektrelevanten KPI´s)rundeten das Aufgabengebiet ab.

 

Nach Erstellung wurde eine Komunikationsmatrix während der Rolloutkoordination implementiert. Diese wurde dann auch zur Release,- und Patchplanung genutzt.

 

Weitergehend habe ich die Lifecycleplanung mit dem Kunden abgestimmt und koordiniert.

 

Vorstellung neuer, innovativer Technologien in Workshops.

 

Im Rahmen der Servicemanagementtätigkeiten fanden Koordinationen zwischen Near,- und Offshore sowie alle anfallenden Koordinationstätigkeiten zwischen Service und Delivery statt.

 

Monatlich wurden innovative neue Ideen in Form von Workshops dem Kunden vorgestellt.

 

Sonderthemen:

 

-> Vorstellung von Innovation innerhalb von Workshops

-> Abstimmung von Inhalten der Technologieroadmap

-> Innitierung und Überwachung von SLA-Reports

-> Überwachung von Pönaleregelung

-> Erstellung und Überwachung der Forecastzahlen

 

 

Laufzeit:
-> 03/2009 - 04/2010

Aufgabenstellung:

 

-> Consulting für ein mittelständiges Unternehmen

Details:

-> Consulting der angeboteten Produkte
-> Eskalationsmanagement
-> Changemanagement
-> Projektaufbau mit neuen Strategien

 


Laufzeit:
-> 02/2008 - 02/2009

Aufgabenstellung:

-> Projektmanagement in einer ONSITE-Situation BASF in Ludwigshafen nach ITIL

Details:

 

Einarbeitung in die Thematik über den Bereich des PMO.

Hier waren waren meine Tätigkeiten die Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Kundenmeetings. Hierzu wurden  dann Jour Fix Protokolle angelegt und gepflegt.

Ebenso gehörten zu Bereich des PMO die Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Workshops sowie die Vorbereitung und Durchführung von Arbeitsgruppenmeetings oder Interviews.

Bereits nach 3 Monaten wurde mir die Projektleitung übertragen.

Übernahme der Projektleitung in der Abteilung SW-Programmierung auf Systemebene.
Einführung von ITIL-Vorgaben (Change,- Incident,- Problemmanagement und SCRUM). Projektplanung mit MS Projekt (Budget,- Time,- Ressourcenplanung mit Milestones). Aktives Arbeiten mit Tickettools wie AHD und Remedy.

 

Durch interne Umstrukturierung Übernahme der stellvertretenden Teamleitung.

 

In dieses Aufgabengebiet entfielen die betriebswirtschaftlichen Auswertungen aus SAP-Systemen, sowie die Abrechnungen und die ,-kontrolle über SAP.

 

Weitergehend wurde das SW-Lizenzmanagement über LanDesk Management Suite sowie das SW-Lizenzmanagement über MSIA (Microsoft Software Inventur Assistent) über mich gesteuert.

 


Laufzeit:
-> 12/2006 - 01/2008

Aufgabenstellung:

-> Selbstständig für verschiedene Messegesellschaften in der BRD

Details:

-> Standortanalysen
-> Absatzanalysen
-> Zukunftsprognosen
-> Eskalationsmanagement
-> Kundenpflege und Aquisition

Laufzeit:
-> 08/2006 - 11/2006 - Union Investment in Frankfurt

Aufgabenstellung:

 

Übernahme der Koordination für einen nationalen Großrollout. Außerdem wurde mir das Krisen,- und Eskalationsmanagement übertragen.

Details:

 

-> Eskalationsmanagement nach ITIL
-> Ticketsupport über Remedytool
-> Einrichten und SW-Verteilung über Altiris-Server
-> SW-Verteilung über Altiris, ToDo und Schulung

Laufzeit:
-> 09/2004 - 12/2010

Aufgabenstellung:

Deutschlandweites Consulting bei einem mittelständigem Kunden

Details:

-> Consulting der angebotenen Produkte

Laufzeit:
- > 09/2004 - 01/2008

Aufgabenstellung:

Erstellung statischer und dynamischer Webseiten für diverse Kleinkunden


Laufzeit:
-> 01/2003 - 08/2004

Aufgabenstellung:

-> freiberufliches Consulting deutschlandweit für ein mittelständiges Unternehmen

Laufzeit:
-> 10/2002 - 12/2002

Aufgabenstellung:

-> Datenbankmigration und Datenbankanpassung von Oracle 8i auf Oracle 9i bei

der Alexander von Humboldt Stiftung in Bonn


 
Laufzeit:
-> 07/2000 - 03/2001

Aufgabenstellung:

-> Verwaltungsleitung bei Deutsche Paracelsus Schulen


Laufzeit:
01/1996 - 06/2000

Aufgabenstellung:

-> freiberuflich tätig im Consultingbereich - deutschlandweit

Laufzeit:
01/1995 - 12/1995

Aufgabenstellung:

-> Assistentin der Geschäftsleitung bei Dipl. Ing. (FH) Neffgen in Koblenz

Laufzeit:
10/1990 - 12/1994

Aufgabenstellung:

-> Assistentin der Geschäftsleitung bei SK-Camping GmbH in Mülheim-Kärlich

Referenzen

Projekt Teamleitung Operational Model im globalen Senior Project Gates, 01/15 - 08/15
Referenz durch Projektleitung, Chemiebranche, vom 23.11.15

"[...] Der Teamlead arbeitet intensiv mit den verschiedenen Workstreams zusammen und stellte hierzu im Rahmen der Vorbereitung des globalen Rollout einen detaillierten Cutoverplan zusammen. Ebenfalls arbeitet sie mit dem Workstream global Rollout und Wave Management sehr eng zusammen. Neben ihren Aufgaben unterstützte sie zusätzlich das Projektmanagement und arbeitete bei komplexen Aufgabenstellungen mit. Der Teamlead zeichnete sich ebenfalls durch gute Kenntnisse im Bereich Microsoft Office 2013 und Microsoft Project aus. Auf Grund einer internen Umstrukturierung im Bereich des globalen Projektmanagements verließ der Teamlead das Projekt zum 15.08.2015. Wir danken dem Teamlead für ihren hervorragenden Einsatz im Rahmen des Senior Projekt Gates und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft. "

Projekt Fachseitenunterstützung im Projekt One ERP Segment D, 04/12 - 10/12
Referenz durch Projektleitung, Telekommunikationsdienstleister, vom 20.12.12

"[…] Die Beraterin hat sich schnell in das komplexe Projektumfeld und die dazugehörigen Projektmanagementaufgaben eingearbeitet und konnte nach kürzester Zeit Aufgaben selbstständig übernehmen. Sie hat ihre Aufgaben stets ergebnisorientiert, zielstrebig und sehr engagiert erledigt. Die Zusammenarbeit mit ihr war immer angenehm und einwandfrei. Insbesondere bei der Erstellung der Systemübersichten für die Projektumsetzungsanteile zeigte die Beraterin sehr gute Aufnahme- und Umsetzungsfähigkeit in Bezug auf komplexe IT-bezogene Zusammenhänge. […] Für ihre stets freundliche und zuvorkommende Art und ihr besonderes Engagement danken wir der Beraterin recht herzlich und wünschen ihr für die weitere Zukunft alles Gute. Wir können die Mitarbeit der Beraterin nur empfehlen. […]"

Projekt ServiceDeliveryManagement im Großkundenumfeld, 05/10 - 12/11
Referenz durch Frankurter Systemhaus (30.000 MA) vom 30.11.11

"Hervorragende Zusammenarbeit, sowohl intern, als auch extern. Ergebnisorientiert, zielstrebig und ausdauernd."

Branchen

Logistik
Telekommunikation
Chemie
Banken
Schulen
Homöopathie
Automotive
Pharmazie
Bahn
Forschung/Entwicklung
Industrie

Kompetenzen

Betriebssysteme
Mac OS
MS-DOS
Novell
Windows
  • MS Win 3.1 – Windows 10
  • MS Office bis Version 365
  • MS Access
  • MS Project 2007 - 2013
  • MS Visio 2007 – 2013
  • MS Sharepoint 2007 - 2010
  • Lotus Notes
  • Oracle
  • Tickettools wie AHD und Remedy, sowie weitere ARS-Tools
  • Diverse Web-Anwendungen

Datenbanken
Access
BDE
Lotus Notes
MS SQL Server
MySQL
Oracle
8i und 9i
Paradox
Grundkenntnisse
SQL
Grundkenntnisse

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
nachweisbar durch diverse Zertifikate
Spanisch
nur noch Basiskenntnisse mangels Sprechzeit

Es liegen Zertifikate in Englisch, sowie Business-Englisch vor.


Hardware
Bus
CD-Writer / Brenner
Datenerfassungsterminals
Drucker
HP
PC
Scanner

Datenkommunikation
Ethernet
Fax
Internet, Intranet
ISDN
Message Queuing
Novell
PC-Anywhere
SMTP
TCP/IP

Programmiersprachen
PL/SQL

Produkte / Standards / Erfahrungen
Cisco Jabber
Microsoft Office 365
Microsoft Azure
Microsoft Office 365
Microsoft Office Communicator
WebEx Conferencing Tool
  • Projektleitung und Projektmanagement  nach Prince2 von Softwareprojekten:  Kompletter Lifecycle, angefangen von der Analyse, Zielsetzung, Konzeption, Umsetzung, Evaluierung bis hin zur Inbetriebnahme, Kundenschulung und Review (Change,- Incident,- Problem, SCRUM) – genutzte Tools, MS Office, MS Project, MS Visio
  • Projektmanagement nach PMBoK Guide (prozessorientiertes Projektmanagement – Input, Output, Werkzeuge und Verfahren) - genutzte Tools MS Office, MS Project, MS Visio
  • Langjährige PMO-Erfahrung in SAP-Projekten
  • Aufschlüsselung vertragsrelevanter Themen, sowie Implementierung abgestimmter Prozesse (Incident;- Change und Problem) – genutzte Tools, MS Office, Peregrine Management Tools
  • Koordination und Durchführung globaler Replacement Projekte incl. Initiierung und Steuerung der anhängenden Prozesse wie Housekeeping, Site-Closer und Projekt-Closing (Rolloutmanagement)
  • Steuerung und Überwachung externer IT-Dienstleister, incl, Überwachung des anhängenden Vertragswerks mit SLA´s.
  • Administration geschlossener IT-Verträge und SLAs – genutzte Tools MS Office
  • Erstellung von Berichten und Präsentationen incl.  SLA-Reporting der erbrachten und noch ausstehenden Leistungen der IT-Dienstleister zu laufenden Projekten. – genutzte Tools MS Office
  • Prozessüberwachung mittels COSIMA-Servicecenter
  • Identifikation vorliegender Mängel im Rahmen des Betriebes, der Wartung, der Architektur und der SW-Programmierung. – genutzte Tools MS Office
  • Erarbeitung entsprechender Optimierungsvorschläge – genutzte Tools MS Office
  • Projektcontrolling und Koordination  mit Überwachung von Time- Budget- und Ressourcen nach ITIL v3 mit MS Office, MS Project
  • Erstellung von Budget,- Capacity-, Ressourcen- und Timeplaning nach ITIL v3 in MS Office und MS Project
  • Überprüfung und Gestaltung von Assets mittels Peregrine Assetmanager und MS Excel
  • Infrastrukturermittlung mittels CMDB
  • Splitten des Teams in verschiedene ziel,- und profitgerichtete Abteilungen, zur besseren Kundenansprache und betriebswirtschaftlichen  Übersicht.
  • Istaufnahme von Arbeitsabläufen und Aufnahme von Anforderungen und Prüfung auf Machbarkeit sowie Vorbereitung entsprechender Unterlagen für die internen Entscheidungsträger – genutzte Tools MS Office
  • Komplettübernahme von betriebswirtschaftlichen Auswertungen (lang,- und mittelfristiger Forecast ) – projektübergreifend  in MS Excel
  • Change Management nach ITIL v3 mittels MS Office, MS Project und MS Visio
  • Risk- und Issue Management mittels MS Office
  • Releaseplanung- und Koordination mittels MS Office
  • Erstellung eines Cutoverplans mit MS Project
  • Rolloutmanagement mit  Erstellung von Kommunikationsmatrix in MS Excel.
  • Service Management nach ITIL v3 mit Koordination der Delivery, Near,- und Offshoreeinheiten. Benutzte Tools: MS Excel und MS Office
  •  Koordination des Auftrages vom Neukundengeschäft bis zu Faktura
  •  Wahrnehmung von Kundenterminen
  •  Vorstellung von neuen Innovationen beim Kunden mit dem Sales Verantwortlichen
  •  Übernahme der stellvertretenden Teamleitung
  •  Neuprojektgewinnung beim Kunden - europaübergreifend
  • Erstellung von Spezifikationen für Softwareprojekte sowie Sicherstellung und Überwachung der Umsetzung – genutzte Tools MS Office
  • Führen von Interviews mit Fachabteilungen und Erstellung eines Anforderungskataloges
  • Planung und Einführung von Softwaresystemen sowie Schulung von Mitarbeitern – genutzte Tools MS Office ( SPOC )

Methoden

  • Projektmanagement nach Prince2
  • SCRUM
  • ITIL v3
  • Consulting überregional

Tools:          

  • CA Service Desk Manager (Pergerine)
  • HP Quality Center
  • Solution Manager
  • Quality Management extern/intern
  • PVCS
  • Sharepoint 2010
  • Content Management System
  • CMDB

 

Softskills:

  • Belastbarkeit, Flexibilität
  • Kundenorientierung
  • analytisches Denken
  • systematisches, lösungs-- und ziel orientiertes Vorgehen
  • Teamfähigkeit
  • Interdisziplinäres Denken
  • Effektive Arbeitsweise

Aufgabenbereiche
CA Service Center gAHD
Datenbank
Datenbanktests
Web EX Conferencing tool

Schwerpunkte
  • Prozessüberwachung mittels COSIMA-Servicecenter
  • Erstellung von Berichten und Präsentationen incl. SLA-Reporting der erbrachten und noch ausstehenden Leistungen der IT-Dienstleister zu laufenden Projekten. – genutzte Tools MS Office
  • Administration geschlossener IT-Verträge und SLAs – genutzte Tools MS Office
  • Steuerung und Überwachung externer IT-Dienstleister, incl, Überwachung des anhängenden Vertragswerks mit SLA´s.
  • Aufschlüsselung vertragsrelevanter Themen, sowie Implementierung abgestimmter Prozesse (Incident;- Change und Problem) – genutzte Tools, MS Office, Peregrine Management Tools
  • Langjährige PMO-Erfahrung in SAP-Projekten
  • Projektmanagement nach PMBoK Guide (prozessorientiertes Projektmanagement – Input, Output, Werkzeuge und Verfahren) - genutzte Tools MS Office, MS Project, MS Visio
  • Projektleitung und Projektmanagement nach ITIL v3 von Softwareprojekten:  Kompletter Lifecycle, angefangen von der Analyse, Zielsetzung, Konzeption, Umsetzung, Evaluierung bis hin zur Inbetriebnahme, Kundenschulung und Review (Change,- Incident,- Problem, SCRUM) – genutzte Tools, MS Office, MS Project, MS Visio
  • Identifikation vorliegender Mängel im Rahmen des Betriebes, der Wartung, der Architektur und der SW-Programmierung. – genutzte Tools MS Office
  • Erarbeitung entsprechender Optimierungsvorschläge – genutzte Tools MS Office
  • Projektcontrolling und Koordination  mit Überwachung von Time- Budget- und Ressourcen nach ITIL v3 mit MS Office, MS Project
  • Erstellung von Budget,- Capacity-, Ressourcen- und Timeplaning nach ITIL v3 in MS Office und MS Project
  • Überprüfung und Gestaltung von Assets mittels Peregrine Assetmanager und MS Excel
  • Infrastrukturermittlung mittels CMDB
  • Splitten des Teams in verschiedene ziel,- und profitgerichtete Abteilungen, zur besseren Kundenansprache und betriebswirtschaftlichen  Übersicht.
  • Istaufnahme von Arbeitsabläufen und Aufnahme von Anforderungen und Prüfung auf Machbarkeit sowie Vorbereitung entsprechender Unterlagen für die internen Entscheidungsträger – genutzte Tools MS Office
  • Komplettübernahme von betriebswirtschaftlichen Auswertungen (lang,- und mittelfristiger Forecast ) – projektübergreifend  in MS Excel
  • Change Management nach ITIL v3 mittels MS Office, MS Project und MS Visio
  • Risk- und Issue Management mittels MS Office
  • Releaseplanung- und Koordination mittels MS Office
  • Rolloutmanagement (Replacement) mit  Erstellung von Kommunikationsmatrix in MS Excel.
  • Service Management mit Koordination der Delivery, Near,- und Offshoreeinheiten. Benutzte Tools: MS Excel und MS Office
  •  Wahrnehmung von Kundenterminen
  •  Vorstellung von neuen Innovationen beim Kunden mit dem Sales Verantwortlichen
  •  Übernahme der stellvertretenden Teamleitung
  •  Neuprojektgewinnung beim Kunden - europaübergreifend
  •  Erstellung von Spezifikationen für Softwareprojekte sowie Sicherstellung und Überwachung der Umsetzung – genutzte Tools MS Office
  • Führen von Interviews mit Fachabteilungen und Erstellung eines Anforderungskataloges
  • Planung und Einführung von Softwaresystemen sowie Schulung von Mitarbeitern – genutzte Tools MS Office

Bemerkungen

Im Jahr 2013 erfolgte ein Intensivstudium in Englisch, Business-Englisch und Fachenglisch zur Auffrischung der vorhandenen Kenntnisse.

 

Im Dezember 2013 wurde die Prince2 Foundation Prüfung erfolgreich abgelegt.

 

Aktuell erfolgt die Zertifizierung zum ITIL V3 Service Manager.


Ausbildungshistorie

2013:
Prince2 Foundation Certifikat
 
1990:
abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft mit Studienschwerpunkt Rechnungswesen und Controlling

2001/2002:
Weiterbildung zum Oracle Datenbankadministrator 8i und 9i

2004:
Gründung BvS-Ihr-Profipartner e. K.

Ausbildung:

Berufsbegleitendes  Studium der Betriebswirtschaft an der FH in Koblenz mit Abschluss

Dr. Zimmermannsche Wirtschaftsschule in Koblenz mit Abschluss

Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau

Zertifikate/Weiterbildung/Qualifikation:

  • Dipl. Betriebswirtin (VWA)
  • Oracle Datenbank Administratorin 8 i
  • Oracle Datenbank Administratorin 9 i
  • Intensiv Weiterbildung Business-Englisch mit Zertifikaten
  • Intensiv Weiterbildung allgemeines Englisch mit Zertifikaten
  • Prince2 Foundation Certificate
  • ITIL V 3
 
 
×
×