1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Neutrale Kontrolle / CERT / Security von Solaris / Linux und AIX-Systemen1

verfügbar ab
01.10.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
60 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D2

D4

D5

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: NRW bevorzugt

Position

Projekthistorie

09.2013 - dato (Finanzdienstleister)
Überprüfung der bestehenden Unix-Umgebung (Solaris, Aix und Linux) mit ca. 3000 Servern auf mißbräuchliche Verwendung unter Verwendung von Loggingservern, ArcSight, BladeLogic, CyberArk, BMC Remedy und Shell-Scipten. Unix Security Hardening. Storage und Backupumstellung auf "Verschlüsselung"
 
Produkte: Veritas Netbackup, ArcSight, BMC Remedy, BladeLogic, Scripting bash/perl
 
 
05.2008 - 05.2013 (Telekommunikation)
Administration, Evaluierung, Neuinstallation, Securityprüfung/Hardening und Konsolidierung der vorhandenen Serverenvironment sowie Tagesgeschaft für Solaris 9 bis Solaris 11, AIX, Linux, Veritas/Symantec Volume Management/Storage Foundation/LVM/ZFS/Veritas File System. Virtualisierung mit Zonen, LDOMs, LPARS. Backup mit Veritas NetBackup sowie EMC / legato networker Staging / Storage Nodes. HDS/Sun-Storage und SAN-Administration (verschiedene Kunden innerhalb des Konzerns).

 

Produkte: EnterpriseManager OpsCenter, EMC legato networker, Veritas Netbackup, MOS, ASM, StorageManager
Server  : ca. 300 mit 500 virtuellen Systemen, Fire-Systeme, M3000/M4000,T1/T2/T4
Storage : AMS2100, AMS2300, Sun/Oracle ST 2510, 2540, 6140, SL500, SL150
SAN     : Brocade 200E, DS300B

 

 

02.2006 - 03.2008 (IT-Dienstleister / Bank)
Administration, Evaluierung, Neuinstallation und Konsolidierung der
vorhandenen Serverenvironment sowie Tagesgeschaft für
Solaris 8 bis Solaris 10, Veritas/Symantec Volume Management, File System und
Cluster. Applikationen Maestro, Apache, Tomcat, Websphere, BeaWebLogic, ADSM/TSM,
Oracle, Mint. Volume-/FileSystemkonfiguration, -resizing, -movement.
Patchmanagement und SecurityAlert fixing / Securitycheck's, Systemhardening.
Server in Produktion nehmen. Serverumzüge zwischen Rechenzentren administrativ
begleitet. Serverupgrade. Führung und Einarbeitung der Neumitarbeiter in den
2nd Level Support für einen IT-Dienstleister, der die Environment einer Bank
als Outsorcer betreibt.

Hardware: ca. 200 Server:
SF210, SF440/490, SF480/490, SF880/890, Netra 1280/1290
SF2900, SF4800/4900, SF15000/15K, M5000, X4100/X4200, SAN-Storage


05.2005 - 01.2006 (IT-Dienstleister / Bank / 3Tage Woche)
OS-Engineering / 3rd Level Support für einen IT-Dienstleister, der die Environment
einer Bank als Outsorcer betreibt. Administration, Neuinstallation und
Konsolidierung der vorhandenen Serverenvironment für Solaris 8,9,10,
Patchmanagement, Systemhardening und Securitycheck's.
Hardware: ca. 200 Server: SF210, SF440, SF480,490, SF880,890, SF1280,

  SF2900, SF4800/4900, SF15000/15K, SAN-Storage


05.2005 - 01.2006 (Versicherung /2 Tage Woche)
Solaris 9 Installationsprüfung (Konfiguration, Patchstände) mehrerer
SunFire 6900 (SAP mit DB2 UDB, UC4 unter N1AA) an SE9980. Systemmonitoring,
Performanceprüfungen, Systemhardening, Überwachung Sicherungsverfahren
TSM mit L700 Librarys.

07.2004 - 05.2005 (Finanzdienstleister)
Unterstützung Solaris 2.6 / SAP 4.5 / Oracle 7.1 Releasewechsel auf Solaris 9 /
SAP 4.7B und Oracle 9i, Konfiguration Jumpstart Server Sparc und x86,
Konzepterstellung und Einführung Veritas NetBackup sowie Realisierung
LDAP Verzeichnisserver, Konfiguration des Sun ONE Directory Servers
für LDAP-Clients in Solaris, Verwendung Kerberos und PAM für 20 Server
und 100 Clients zur Benutzerauthentifizierung,

06.2004 - 07.2004 (Handel)
Migrationsunterstützung einer 6TB SAP Installation von AIX auf 2xSF6800, Sun Cluster,
9980/3510 Storage, 3 x 1280, Erstellung Backupkonzept für Veritas NetBackup,
Oracle 9i Schattendatenbank via Libelle.

01.2003 - 05.2004 (Bank)
Administrative Projektleitung eines 3 Mann Teams für Administration und Konsolidierung
von ca. 140 Sun Server und Storage (Netra, V100, V120, E220, E250, E420, E450,
SF280, SF480, SV880, SF1280, E3500, E10000, D1000, A1000, 3310, 6120),
Datenmigration auf HDS 9960, mit Emulex, JNI, Qlogic, Installserverpflege
Koordination RZ-Umzug, Veritas Volume Manager Update, Performance Analysen und
Tuning. SAP-Basis Administration (4.6C, 4.7, Oracle 8.17, 9.2), OSDB-Migration,
Einbinding in die Backupsysteme TSM und Veritas NetBackup, Server- und
Dienstüberwachung via Big Brother und HP OpenView. Solaris 9 auf x86,
Secure Shell Konfiguration, FTP Kommunikation, HORC Konfiguration.

08.2003 - 10.2003 (Industrie, im Auftrag Sun Professional Service)
Setup zweier SunFire 12K/15K  mit jeweils 4 Domänen (Solaris 9) an HDS
über EMULEX für SAP als Produktions- und Backupsystem, Spiegelkonzept und
Realisierung des failover der Produktivdomains von S1 via HDS auf S1.
Konfiguration IP-Multipathing und HDS Dynamic Link Manager (HDLM). Verwendung
der Backupdomains als SAP-Applikationserver. Durchführung verschiendener
Testscenarien, Schulung der internen Mitarbeiter für SF12K spezifische
Administration. Einbindung in das Datensicherungskonzept ( mit L700 Library ).
Tausch eines defekten Systemcontrolles (CP1500)

07.03 - 07.03
(RZ Bundesbehörde, 1 Woche)
TroubleShootingeinsatz an 1xE3500, 5xE220 Applikationsprobleme in der
Netzwerküberwachung von ca. 1500 Komponenten mittels HP OpenView.
(Telco)
Patchprüfung und Solarisupgrade an ca. 60 Sun Servern

12.2002 - 12.2002 (Bank)
Update Veritas Volume Manager  3.1 - 3.4 auf 2 x V880 an HDS - Lightning über
JNI, Volumeerstellung, Datenmigration, failovertests.

01.08.02 - 29.11.02 (Bank)
Projektleitung - Einführung Message Broker XGen unter Veritas Cluster.
Installation Veritas Cluster unter Solaris, Konfiguration
IP/Multipathing - GigabitEthernet zwischen E10000 und mehreren SF V880
als SAP Application Server Netzwerk. Performancetuning SAP E10000 Domain,
Filesystemoptimierung, Interruptoptimierung. Installation und Patchen
von ca. 40 Servern (E220, E250, E420, E3500, SF280, SF480, SF880, E10000).
Update Veritas Volume Manager und Veritas FileSystem. Komponentenüberwachung
mittels HP OpenView.


01.07.02 - 30.07.02 (Industrie)
Migrationstraining von diversen Servern auf 1 x SunFire 880. Installation,
Konfiguration von Solaris 8, Raid 5, Apache, Samba, Helios, Lexmark/HP
PrintServer Software, Netzinstallation StarOffice/OpenOffice.

01.06.02 - 30.06.02 (Bank)
DatawareHouse Migration (DB2, Brio) von 1 x E10K (2SB) nach 4 x Sun Fire 880,
Solaris 8, HDS Lightning

01.05.02 - 31.05.02 (Telekommunikation)
Migration von 4 x E420, 4 x L700 auf 2 x Sun Fire 880, Backupenvironment für
6 x E10K / 12 TB Oracle Datenbanken mit Legato Networker,
Installation und Konfiguration NetSaint Netzwerküberwachung.

01.2002 - 30.04.02 (Bank)
2 x E10K, 4 x E280, 20 x E420, 10 x E220, 20 x Netra, 2 x Sun Lightning,
Realisierung Booten aus dem Raidsystem, Backupkonzept der Server.
SAP mit Oracledatenbanken, Xetra/Eurex, Reuters Dax, DB2,
Konsolidierung, Performancetuning und Erweiterung der Environment,
div. Linuxserver, Installation eines JumpStart Servers zur Installation der
gesamten Environment. Einrichtung lokaler NIS Server zur Netzentlastung.

09.2001 - 12.2001 (Telekommunikation)
Konsolidierung Legato Networker Installation fü ca. 40 Sun Server ( 6 x E10K,
, E4500, E3500, E420, E220, 6 TB Oracle Datenbanken und Systembereiche) mit
4 x Enterprise 420 ( Sun Cluster 2.2 )und 4 x L700 a 20 DLT. Planung und
Neuinstallation der Backup Environment.

08.2001 - 08.2001 (Versicherung)
Installation, Konfiguration und Test von Veritas NetBackup 3.4GA auf
Solaris 8 für 2 x Sun Fire 6800, 1 x E250, 1 x E3500 Veritas Cluster, -
6 x D1000, T3 für SAP, Websphere auf 1 x L700 Storedge Tec

07-2001 (Bank)
Konsolidierung der Serverinstallation und Installation, Konfiguration und Test
von Veritas NetBackup auf Solaris 7 und 8 für 12 Sun Server mit 10 Oracleinstanzen
unter Veritas Cluster HA fuer Oracle (420R, 220R, Netra, T3, L20)

03-2001  (Bank)
Installation, Konfiguration und Test von Veritas NetBackup, PGP und Samba auf
Solaris 8 für 2 x 220R - 1 x D1000, 2 x 420R, 1 x T3, 4 x Win2000, 1 x L20, für
eine Oracledatenbank (Solaris) und LotusNotes (Win2000)

12-2000 - 06/2001 (Bank)
Installation und Administration der SAP Basisenvironment bestehend aus
2 x E10000(je 5 Domänen), Konzept verteiltes Rechenzentrum, Raidübername
durch räumlich getrennte Domänen, Performancetuning, JNI Jaycor
SBUS Fibre Card und Emulex PCI FibreCard an Comparex/Hitachi Tetragon
Raid, Solaris 2.6 und Solaris 8, Solstice Disk Suite, Veritas Data Suite
(Veritas Volume Manager, Veritas File System), NIS, DNS, Jumpstart,
SAP R/3 - Oracle, Opus, Tibco, DB2, NFS - Clusterberatung,
Komponentenüberwachung mittels HP-OpenView

01-2000 - 12-2000 (Dt. Börse)
Senior Administration XETRA/Eurex Development Environment
2 x E4500, 2 x E3000, 3 x UEII, 1 x E250, 300 x Sparc4/Sparc5/Ultra 10/Ultra 30/Ultra 60,
L1800, 4 x A5000, div AIX Workstation
Sun Solaris 2.6, 2.7, 2.8, AIX 4.3.2, 4.3.3
Solstice Backup, Veritas FileSystem, Veritas Volume Manager, Solstice DiskSuite,
NIS+, NFS, Samba, DNS, Apache, WebObjects, Apex, TE320, Jet Admin,
Jumpstart, Filesystemmigration

12-1999 - 12-2000 (Börse)
Planung, Sizing, Senior Administration und Übergabe einer
Software - Entwicklungsumgebung für eine Tochterges. der Deutschen Börse.
2 x Enterprise 4501, 2 x Enterprise 250, 60 x Ultra 5,
1 x EMC² 3630-36 mit Jaycor Fibre Card, 1x L1000, 5 x Printer
Installation Solaris 2.6 (Server) Installation Solstice Disk Suite,
Veritas Net Backup, NFS, NIS, Jumpstart Server, FlexLM, Script Programmierung
Korn Shell, Exceed, ClearCase, Oracle, Samba, Designer 2000, TOAD, Rational Rose, Erstellung HTML Hilfssystem

Inst. und Pflege von Rational Rose, Designer 2000, Sqllab, TOAD, div. Compiler.
Administration der Oracle und Clear Case Server


12/98 -12/99 (1 Jahr, Luft / Raumfahrt)
Allgemeine Systemadministration und Support von Unix, Solaris, HP UX, AIX,
LINUX, Vorbereitung und Releaswechsel Sun Solaris 2.5.1 auf 2.6.
Vorbereitung der Jumpstartinstallation der Client's
(Sparc 10/20, ultra 1/2/30/60), Patchen , Y2K Patch, NIS, autom. Installation
der Anwendungssoftware, Korn Shell SCript Programmierung,
Cadds5, Dvise, Pro E, EPD, Tivoli, ADSM, Netscape, Acrobat, PC File View
in div. Subnetzen an verschiedenen Standorten. Komponentenüberwachung und
Performanceanalyse mittels HP OpenView.

Neuinstallation, Performancetuning und Administration der 4 Mainserver
(Enterprise 4000) Sol 2.5.1, Patchinstallation, NFS, Y2K, FDDI,
Solstice Disk Suite, Fehleranalyse via Sun Solve, Performanceüberwachung via
HP OpenView. Sun Enterprise Network Arrays A5000
Installation Lizenzservertriumvirat flexlm


11/1994 - 12/1998 (Lebensmittelindustrie)
Aufbau und Administration eines hybriden TCP/IP Netzwerkes mit 2 Sparc Ultra
Enterprise II, 3 x Sparc 4, 1 x SCO UNIX Server, 4 x LINUX Server,
1 x Exchange Server, ca. 100 Windows PC, 1 x CISO Router,
1 x Bianca Brick Router, diverse Printserver.
Verwendung von SAMBA und NFS
BENUTZERADMINISTRATION SAP/R3
Administration ADABAS Datenbank mit XCONTROL
Erstellung SQL - Auswertungen über ODBC, Auftragserfassung unter JAVA Script und HTML, KORNSHELL Programmierung, Zeichensatzkonvertierungen für Druckjobs
Barcodedruck für Speditions NVE ( Signaturendruck ), Frachtbrief-datenübertragung per FTP, Speditionsrollkartenauskunft

Referenzen

Projekt XETRA / Eurex Development Support, seit 02/00 fortlaufend
Referenz durch Entwicklungsleiter der Deutsche Börse AG vom 21.12.00

"Referenz Administration der SUN-Entwicklungsumgebung der Deutsche Börse AG

Branchen

Versicherung, Bank, Banken, Börse, Finanzdienstleistung, Telekommunikation,
Luftfahrt, Raumfahrt, Softwarehersteller, sonstige Industrie, IT-Dienstleister

Kompetenzen

Programmiersprachen
Perl
Scriptsprachen
Shell
C-Shell,K-Shell,Bourne-Shell, Awk

 


Betriebssysteme
Kali-Linux
inkl. der Werkzeuge
SUN OS, Solaris
Solaris 8, 9, 10,11 (5.7, 5.8, 5.9), Sparc, x86
Unix
Suse Enterprise Linux, SLES, AIX 5.1, 5.2, 5.3, 6.1
Windows

Datenbanken
Oracle
Basis-Administration

Oracle Backupverfahren für EMC legato networker


Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
Projekterfahrung

Datenkommunikation
Ethernet
FDDI
Internet, Intranet
RPC
sftp
SMTP
SSH
TCP/IP
UUCP
RARP, TFTP, BOOTPARAM, RPL,BOOTP, FTP, rexec,

Hardware
HP
DL360, DL380
Oracle
M3000,M4000,M5000,M8000, T2/T3/T4, L700,SL500,SL150, ST2510,ST2540,ST6160
SUN
M3000,M4000,M5000,M8000, T2/T3/T4, L700,SL500,SL150, ST2510,ST2540,ST6160

Oracle M3000,M4000,M5000,M8000, Sparc T2/T3/T4-1,T4-2,T4-4, ST6140, SL500, SL150
Fujitsu Sparc Enterprise M3000,M4000,M5000,M8000, T2/T3/T4-1,T4-2,T4-4
Emulex, JNI, QLOGIC Adapter, (HBA, HostBusAdapter, FCAL, FibreChannel)
Hitachi AMS2100/AMS230
StorageTek /Oracle SL150 / SL500

Produkte / Standards / Erfahrungen

Kali-Linux Tools

Information- / Vulnerability- / Wireless- / Web- / Exploitation- / Forensic- / Sniffing & Spoofing / Password- / Reporting Tools

Solaris Zonen, LDOM, ZFS, Veritas / Symantec Storage Foundation, VXFS
EMC / Legato - networker
CAM / Common Array Manager

Nagios / Icinga - Systemüberwachung

puppet

Oracle Enterprise Manager Cloud Control Ops Center

Clearcase Backupverfahren

ArcSight, BladeLogic, BMC Remedy, CyberArk


Ausbildungshistorie

Abitur
Ausbildung zum DV - Kaufmann
Studium Wirtschaftsinformatik ( 4 Semester )

Schulungen/Zertifizierungen
Sun Fire Midrange Server Architecture
Sun Sizing and Configuration        
Sun Vision and Technology
Authorization as Professional Service Sales Provider (ASP)
Selling Sun in the Datacenter       
**Sun ONE Web Server 6.0 Exam
PSE-Nov 2004      REZ-DE-SCY-PSE
Selling Java Enterprise System / Test
Sun Fire B1600 Blade Platform Exam -- Technical
Workgroup Products / Test
Java Enterprise System Opportunity Development / Test
**E10k Admin
Sun Java System Identity Management Services Seminar
Sun Sizing & Capacity Planning
Verwendung von LDAP als Namensdienst
Enterprise Products / Test
Data Center Products / Test
Sun Fire B1600 Blade Platform Exam
Sun Java Enterprise System Opportunity Development Post-test
StorEdge 9900 Series Product Exam
Sun Java System Identity Management Services
Partner Uni 2005
Sun Vision, Technologies & Architectures
Sun Java System Identity Server 6.1 Installation & Administration
Sun StorEdge Performance and Utilization Suites / Test
Sun Java System Web Server 6.1: Installation and Configuration Assessment
StorEdge Resource Management Suite / Test
Sun Java System Web Server 6.1 Administration & Maintenance
×
×