1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Interim-Manager, Change/Risk Management, Program/Project Management, Multi-Cultural Team Leadership2

verfügbar ab
15.08.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kommentar

Deutschland: Grundsätzliche Bereitschaft weltweit tätig zu werden.

Honorar je nach Ort, Dauer und Aufgabe

Arbeitserlaubnis: Eine Arbeitserlaubnis besteht für mich nur in der EU. In allen anderen Ländern müssen die Bedingungen einer Arbeitserlaubnis analysiert und gelöst werden.

Weitere Länder: Grundsätzliche Bereitschaft weltweit tätig zu werden.

Honorar je nach Ort, Dauer und Aufgabe

Position

Kommentar
Ich bin bereit jegliche kritische Position einzunehmen, die notwendig ist, um den Erfolg der Unternehmung zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu ermöglichen.

Projekte

09/2016 - Heute

1 Jahr 11 Monate

CEO

Kunde
Nuba Solutions LLC
Einsatzort
El Paso , TX, USA
Projektinhalte
  • Streamlined internal processes from Order to Cash
  • Worked with the development team with scrum methodologies
  • Organized and facilitated Clean Code approach for development

06/2014 - 04/2016

1 Jahr 11 Monate

Sales Program Manager

Kunde
Varian Particle Therapy
Einsatzort
Troisdorf, Germany
Projektinhalte
  • Commercialize Proton Therapy

Assignment Profile:

  • Support the sales and management team in any necessary ways and steps to get 3 deals booked including 1 Compact system
  • Gather lost order deals intelligence by interviews and work-shops
  • Build an average sales price overview per done deal
  • Accumulate, improve and distribute the WW project list on a monthly basis
  • Get all parties involved trained and aligned with the tendering process SOP to achieve a higher efficiency
  • Get 3 professional FTE as tender managers and content providers established and trained
  • Get a close connection with the respective VOS intelligence individuals to add more details to the top strategy PT deals.
  • Act as a special task force for specific programs for the General Manager
  • Drive Operational Excellence by training users for the tender data base how to make best use of it


Significant Accomplishment:

  • Fast Ramp-up of a 10 persons tiger team of tender managers to work on the different European Tenders
  • Orchestrated the order entry of 5 large tender wins
  • Brought in world leading consultants firm in the field of pricing, Simon & Kucher, to do a benchmarking and tender status analysis, propose improvement actions
  • Implement the Simon & Kucher improvement proposals
  • Captured existing sales process(es), analyzed these processes, explored interfaces and optimized them which at the end created a unified global sales process

04/2013 - 02/2014

11 Monate

Program Manager

Kunde
Nuba Solutions
Einsatzort
El Paso, TX, USA
Projektinhalte

Assignment Profile:

  • VP for Customer Service Support
  • Implemented ticketing system with Zendesk

Significant Accomplishment:

  • Hired experienced Java developer
  • Supported the R&D team with Scrum approach

Projekthistorie

Selbständiger Interimsmanager
=============================

8/2011 – 12/2012

Program Manager in Healthcare, Rio de Janeiro, Brasilien

Integration und Java Neuentwicklung eines HIS und eines RIS

Auftragsprofil

  • Agiere als verantwortlicher Programm Manager für die Migration des MultiMED RIS auf eine Java Plattform und der Integration der brasilianischen HIS Plattform TASY.
  • Unterstütze den verantwortlichen Entwicklungsleiter im Bereich der Entwicklungsplanung,  der Rekrutierung von neuen Java Entwicklern und modernen Software-Entwicklungsmethoden.
  • Pflege einen engen Kontakt mit dem wichtigsten brasilianischen Kunden für dieses Produkt (Hospital Cristóvão da Gama in Sao Paulo) um die Kundenerwartungen richtig zu setzen und dessen Anforderungen gut zu verstehen.
  • Organisiere, strukturiere und leite die Entwicklungs- und Testabteilung um das Software-Programm erstellt zu bekommen.
  • Organisiere und strukturiere die Dokumentation für die Entwicklungs-Aktivitäten bis zum Übergang in den praktischen Einsatz im Krankenhaus.
  • Führe das Implementierungsteam 

Wesentliche Erfolge

  • Erste Integration eines Philips Healthcare HIS und RIS auf einer Java Plattform im Zusammenspiel mit einem Philips PACS.
  • Rekrutierung von lokalen Senior Java Entwicklern die zugleich Delphi Knowhow mitbringen unter strikter Budget Kontrolle, wobei ganz wichtig darauf geachtet wurde, dass keiner der schon erfahrenen Delphi Programmierer die Firma auf Grund der Veränderungen verlässt.
  • Etablierte eine SCRUM Methodik im Entwickler-Team und reduzierte alle unnötigen Entwicklungsschritte auf ein Minimum um Zeit einzusparen.
  • Etablierte eine erste Dokumentation für das Entwicklerteam in Philips Tecso um eine Gesamtübersicht über den Entwickungsplan und die Anforderungsspezifikationen zu erhalten, eine Berechnungsmethodik um eine Aufwandsabschätzung machen zu können und eine Einführung eines Projektstrukturplanes. Später im Projekt wurde der Ansatz an die Hauptfragestellungen der Entwickler angepasst. 
  • Entwicklung einer Test Strategie. Rekrutierung von Test Spezialisten.
  • Tägliche Fortschrittskontrolle  um anfallende Probleme oder Blockaden schnell ausgeräumt zu bekommen.
  • Entwicklungsprojekt konnte im geplanten Zeitfenster beendet werden.
  • Organisierte die Ausbildung und das Training für das TASY Management Team in Blumenau für die Philips PRP und NPI Prozesse.
  • Größte Auswirkungen dieser Projektarbeit für den kompletten südamerikanischen Markt war die Entwicklung und Umsetzung einer kohärenten RIS-Strategie für die HIS und RIS-Teams. 

5/2010 – 6/2011

Program Manager für Healthcare RIS - Software Entwicklung in Texas, USA

Auftragsprofil

  • Etablierung einer Program-Management-Funktion und entsprechender Prozesse in die RIS Entwicklung in El Paso, Texas.
  • Arbeite eng zusammen mit den Abteilungen in El Paso, Peru, Brasilien und den Niederlanden zusammen um einen detaillierten Krankenhaus-Ketten Implementierungs-Plan zu entwickeln.
  • Arbeite eng zusammen mit dem El Paso Operations-Team um einen speziellen Plan für die Entwicklung, die personelle Ausstattung und Einführung eines Projekt Planes für den Kunden INRAD zu erstellen.
  • Erstelle eine Vorlage / Prototyp für alle weiteren Programme und Projekte auf Basis des INRAD Projekt Planes und der gemachten Erfahrungen in dem Projekt. 
  • Implementieren sie die neue Programm und Projekt Management Methodik im gesamten XIRIS Team und entwickeln sie ein Training und einen Einführungsplan auf den Basis der bestehenden Philips Training Regeln.
  • Nehmen Sie Teil an aktuellen Kundenbeschwerden und entwickeln sie einen Eskalationsprozess.
  • Legen sie den Grundstein für die Rekrutierung eines festangestellten Programm Managers um die entwickelten Prozesses und Methoden anzuwenden und trainieren sie die Person sobald sie gefunden wurde in den zwei Prozessen: Philips Produkt Realisierung und Neue Produkte Einführungs-Prozess entsprechend den Philips Qualitäts-System Anforderungen. 

Wesentliche Erfolge

  • Einrichtung einer Intranet Programm Management Haupt Dokumentation
  • Mehrphasen Entwurf geeignet für die Wiederverwendung in verschiedenen Krankenhäusern.
  • Teilnahme an akuten Kundenproblemen / Eskalationen und Krisen-Treffen.
  • Bekam das neueste Release im größten Krankenhaus Brasiliens in Sao Paulo implementiert durch enge Zusammenarbeit mit der peruanischen Serviceorganisation.  
  • Bekam die Software Anwendung den Wünschen des Brasilianischen Kunden entsprechend  adaptiert unter besonderer Berücksichtigung der Anzahl von gleichzeitigen Nutzern und der Stabilität der Anwendung für eine mehrere Tausend Anwender zählenden Gruppe.
  • Wurde der vertrauenswürdige Berater für das lokale und regionale Management. 

 

11/2009 – 4/2010

Umwelt-Entwicklungsprojekte in Hamburg

Auftragsprofil

  • Entwicklung eines umfassenden Überblicks über alle laufenden Forschungs- und Entwicklungs-Projekte im Bereich der Luftreinhaltung, insbesondere für CO2, dem typischen Verbrauch von CO2 und neue, innovative Methoden zur Wiederverwendung von CO2 auf einer weltweiten Skala.
  • Eine eingehende Analyse der verschiedenen Pflanzen Forschungsprojekte und ihrer vorhergesagten zu erwartenden Ergebnisse.
  • Analyse von chemischen Verfahren und Prozessen, um CO2 für die Produktion von neuen Energien zu nutzen. 

Wesentliche Erfolge

  • Zusammenarbeit mit einem indischen Forschungs-Institut um ein umfassendes Arbeitsbuch für die industrielle Nutzung von Abfall Verwertung, insbesondere CO2 zu schaffen.
  • Die industrielle Produktion von einer Reihe von verschiedenen Chemikalien indem sie unter Berücksichtigung der höchsten Nutzung Abfälle von Kraftwerken verwerten.

 


 

10/2008 – 5/2009

 

Program Manager für Healthcare PACS - Software Neuentwicklung in Californien, USA


Auftragsprofil

 

  • Übernahme der Programmleitung nachdem der vorherige Stelleninhaber das Unternehmen verlassen hatte
  • Leitung eines zwölfköpfigen Kernteams, das alle Abteilungen des Unternehmens repräsentiert
  • Tägliche Fortschrittskontrolle der 100-köpfigen Softwareentwicklungsabteilung
  • Tägliche Risikoanalyse, -minimierung oder -lösung aller auftretenden Probleme bzw. Verzögerungen
  • Wöchentliche Berichterstattung an die Unternehmensleitung
  • Wöchentliche Fortschrittskonferenzen mit dem Endkundenteam

 

Wesentliche Erfolge

  • Projekt wurde fehlerfrei mit allen Spezifikationen zum geplanten Termin fertig gestellt und ausgeliefert, obwohl statt erwarteter 1.200 Programmfehler tatsächlich 3.600 Fehler eliminiert oder Work arounds implementiert wurden
  • NPI Audit wurde erstmalig in dieser BU erfolgreich durchgeführt und bestanden
  • Auswahl neuer Program Manager
  • Ergänzung der SW-Testprozeduren während der Testzeit, um Stresstests mit einer vielfach höheren Belastung zu simulieren
  • Vertrauensvolle Kommunikation mit dem Endkundenteam ermöglichte eine einfache Übergabe in kürzester Zeit
  • Vorbereitung und Anleitung zur Ausarbeitung der notwendigen Tainings- und Ausbildungsmaterialien

 

9/2007 – 5/2008

Program Manager für Healthcare PACS - Software Neuentwicklung in Californien, USA

Auftragsprofil

  • Schnellstmögliche Entwicklung des Produkts zur Marktreife
  • Einhaltung strenger Restiktionen wie Zeit, Spezifikation und übliche Prozesse der Produktentwicklung
  • Entwicklung schnellerer Entscheidungsprozesse abseits traditioneller Berichtslinienstrukturen und damit insgesamt höherer Produktivität
  • Projektleiter agiert als Kitt, der sicher stellt, daß alle Deligierten zusammen als ein gemeinsames Team funktionieren
  • Entwicklung eines rigorosen Program Management um einen sicheren Liefertermin garantieren zu können, da das Projekt schon seit vier Jahren ziellos lief
  • Organisation der Internationalisierung für zehn verschiedene Sprachen mit Prüflesen in den verschiedenen Ländern
  • Verantwortlichkeit für Liefertermin, Lieferumfang, Risikoanalyse, -minimierung, bzw. -lösung
  • Co-Beurteiler für die Leistung aller leitenden Mitarbeiter der Business Unit.

 

Wesentliche Erfolge

  • Gesetzter Liefertermin wurde auf den Tag genau eingehalten bei voller Spezifikation und Einhaltung aller üblichen Prozesse
  • Coaching der Abteilungsleiter
  • Anstehende Internal Audits wurden bestanden
  • Vertrauensbasis zwischen Entwicklung und Geschäftsleitung durch Coaching aufgebaut
  • Regelmäßige Teilnahme an Tages- und Wochentreffen der Entwicklungsabteilung und der Qualitätsprüfabteilung ergab sehr enges Vertrauensverhältnis
  • Auszeichnung von Mitarbeitern, die sich besonders erfolgreich hervorgetan hatten.
  • Entwicklung eines Program Dashboards, das später für alle Programme regelmäßig eingesetzt wurde
  • Interner Name: “Debakel Projekt”, da die Ziele der einzelnen Verantwortlichen nicht harmonisiert werden konnten, wurde nach wenigen Wochen aufgegeben, da ein transparentes Fortschrittsreporting eingeführt wurde und damit die Widersprüche verschwanden.

 

3/2007 – 9/2007

Program Manager für Healthcare PACS Neuentwicklung in Eindhoven, Niederlande

Auftragsprofil

  • Implementierung der neuen Software Releases 4.0 als Sales Program Manager bei drei bestehenden Kunden in Europa (Deutschland, Schweiz und später auch Italien)
  • Erstellung der Implementierungspläne und Abstimmung mit Kunden
  • Ab Juni zusätzlich Kontrolle und Management der Fortschritte in der Softwareentwicklungsabteilung in USA

Wesentliche Erfolge

  • Einhaltung des ersten kurzfristigen Liefertermins
  • Lieferspezifikationen waren aus Sicht der Pilot Kunden unzureichend, daher zusätzliche Anforderungen in nachfolgendes Release aufgenommen
  • Organisation regelmäßiger Fortschrittstreffen auf europäischer Basis
  • Erste große Datenmigration mit 1 Million Datensätzen beim Pilot-Kunden
  • Coaching der nationalen Project Manager 

 

1/2006 – 12.2006

European Operations Manager für ein Unternehmen das pharmazeutische Versuchsstudien weltweit durchführt. Standort Hamburg und Copenhagen

Auftragsprofil

  • Gesamtverantwortung für den europäischen Geschäftszweig, inklusive aller kurz- und mittelfristigen Planungen, Rekrutierung neuer Mitarbeiter, Produktion und Projektablieferungen an Kunden
  • Umsetzung des Produktionsmodells der Firma im europäischen Umfeld inklusive der operationellen und finanziellen Ziele, Hauptprozesse, Werkzeuge und Organisationsstrukturen
  • Aktive Teilnahme an den wöchentlichen Führungsmeetings des  amerikanischen CEO
  • Leitung des europäischen Umsatzplanes von $50M,  Führung des klinischen Operationsteams, des klinischen Projektmanagements, der klinischen Data Manager, der Radiologie- und IT - Technologieteams, verantwortlich für alle Klientenprojekte
  • Gewährleistung aller gesetzlichen Vorschriften und Einhaltung aller internen  und externen (FDA) Audits sowie Kundenaudits
  • Verantwortung für alle Liegenschaften, technische Ausstattung, Sicherheit und Gebäudeplanung
  • Tägliche Synchronisation der amerikanischen Muttergesellschaft mit den europäischen Töchtern durch Telefon- und Videokonferenzen
  • Steuerung und Kontrolle von Prozessoptimierungsprojekten zwischen Dänemark und Deutschland
  • Anleitung und Kontrolle klinischer Studien der Phasen II – IV

Wesentliche Erfolge

  • Einstellung des dänischen Produktionsbetrieb (ca. 50 Mitarbeiter) und Eingliederung aller Aufgaben in das deutsche bzw. amerikanische Team, dadurch signifikante Reduktion der Produktions- und Kapitalkosten bei gleichzeitiger Erhöhung die Gruppenleistung
  • Erfolgreiches Bestehen monatlicher Kundenaudits, regelmäßiger interner Audits und eines FDA Audit, ohne jegliche Abweichungen
  • Marktanalyse für neuen Bürobedarf an zwei Standorten durchgeführt, Verträge verhandelt, Raumaufteilung geplant
  • Entwicklung eines ersten Wochenfinanzplans, obwohl noch keine umfassende Datensynchronisation möglich war; Planeinhaltung innerhalb eines 10 % Korridors; Grundlage für eine Datenbankanwendung mit Einführung im Folgejahr

 

7/2005 – 12/2005 Global Change Leader

Global Change Leader bei Philips Healthcare, Eindhoven, Niederlande und Andover, MA, USA zur SAP Service Integration

Auftragsprofil

  • Integration der europäischen, amerikanischen und indischen SAP Supportgruppen, im Bereich  Sales- und Service- sowie Fabrikapplikationen zur globalen, kostengünstigen 24/7 Abdeckung
  • Definition und Aufstellung von acht globalen Prozessteams, um einen schnellen Austausch von Lernfortschritten zu gewährleisten; Auswahl des jeweiligen Prozessleiters
  • Changemanagement und Kommunikation mit allen beteiligten Parteien

Wesentliche Erfolge

  • Mitarbeit in den Prozessteams in den Niederlanden und USA im zwei-wöchigen Wechsel ergab schon nach kurzer Zeit hohe Detailkompetenz und Vertrauen der Mitarbeiter
  • Entwicklung eines Überführungsprozesses von autarken Teams zu einer Gesamtgruppe durch Verwendung eines Consensus Modells
  • Anpassung der Managementebenen an die neue Organisation

 

3/2005 – 7/2005 Global Program Manager
Rezertifizierung des SAP Systemkerns für 2.500 Nutzer zur Erfüllung der amerikanischen Gesetzgebungsanforderungen (Sarbanes Oxley Act), nach Scheitern eines ersten Audits
Auftragsprofil
  • Rezertifizierung des SAP Systemkerns für 2.500 Nutzer zur Erfüllung der amerikanischen Gesetzgebungsanforderungen (Sarbanes Oxley Act), nach Scheitern eines ersten Audits.                                 
  • Strukturierung in unterschiedliche Bereiche zur Reduktion des sehr hohen Komplexitäts-  und Schwierigkeitsgrades
  • Vorbereitung und Training der gesamten Abteilung auf das Audit
  • Audit aktiv begleiten und bestehen

Wesentliche Erfolge

 

  • Nach vierwöchiger Analyse Zusammenstellung eines zwölfköpfigen Teams, mit den zur Erstellung eines Projektablaufplans fähigsten Mitarbeitern 
  • Aufbau neuer Prozesse aller beteiligten Abteilungen des weltweiten Servicezentrums zur Kontrolle und Dokumentation von Änderungen, Erweiterungen oder Fehlern in der Funktionalität des SAP Systems, sodaß die Verantwortung zur Aufgabentrennung immer garantiert werden konnte 
  • Sonderregelungen implementiert für außergewöhnliche Situationen (Red Envelope,  Orange-Envelope)
  • Audit aktiv gesteuert, begleitet und erfolgreich bestanden

 

1/2004 – 3/2005
Neuorganisation einer Maschinenfabrik in Hamburg
Auftragsprofil
  • Neustrukturierung eines Produktionsbetriebes von Folienbearbeitungsanlagen.
  • Erstellung einer Gesamt-Prozesslandkarte, Analyse und Optimierung aller Einzelprozesse
  • Auswahl und Implementierung eines neuen PPS IT Systems unter strengen Zeitristriktionen in allen Produktionsbereichen
  • Vorbereitung der Firma auf die ISO 9001 Zertifizierung 

 

Wesentliche Erfolge

  • Reorganisations-Programm unter dem Namen „Fit für Wachstum“ realisiert
  • Weiterentwicklung der vorhandene Unternehmenskultur vom Meisterbetrieb zur prozessorientierten Firma durch Coaching aller Abteilungsleiter
  • Entwickelung und Implementierung einer firmenspezifischen Prozesslandkarte
  • Neueinführung und Anpassung einer ERP PPS Software
  • Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems, Erstellung einer vollständigen Dokumentation nach den Richtlinien der ISO 9001
  • Erfolgreiche Zertifizierung durch externes ISO Audit

 

 

Workshops in 2003

Umsatzwachstums Workshop in Hamburg
SAP Verbesserungs-Workshop in Andover um insgesamt eine bessere System Performance zu erreichen.
SAP Projekt Finanzen in den Niederlanden, um ein gemeinsames Controlling System für 18.000 Nutzer zu implementieren.

SAP Projekt 10/2001 - /2003

SAP Einführung in zwei bestehende Fabriken- und viele Verkaufsorganisationen, verantwortlich für die Entwicklung des Sales-Kernels. Roll out für 5.000 Nutzer, in 14 verschiedenen Sprachen für 34 Länder, 800 Team Mitglieder beim Roll out, von denen 600 externe Consultants waren, alle Zeitzonen, Orte von denen ich aus gearbeitet habe, waren Eindhoven für Europa, Andover für USA und HongKong für AP, mehr als 20 zusätzliche Software Lösungen wurden neben SAP gleichzeitig von den Roll out Teams installiert, meine zusätzlichen Verantwortlichkeiten:  Weltweiter Change Manager, Kommunikations-Manager und Projekt Risiken auflösen bzw. mildern. Nach dem Go-life verantwortlich für das SAP Fehler ausschalten um den Umsatz hochfahren zu können.

 

Workshops in 2001
Workshops durchgeführt in Deutschland, Niederlande, HongKong, Japan, Singapore und Indien als Vorbereitung für eine Philips Firmen-Akquisition, um kritische Bereiche schon im Vorwege genau zu analysieren.

Projekte als Angestellter Mitarbeiter

Restrukturierung der deutschen Verkaufs und Service Organisation 1999 - 000
Analyse der Kundenbasis nach Rentabilität und Kauf Verhalten, Einrichten von drei verschiedenen Verkaufs Kanälen, Einrichtung eines Kunden-Betreuungszentrums, Integration von CRM und CIC Software, Verantwortlicher Change Leader eines zehnköpfigen  Change Manager Teams, das die Restrukturierung durchführte.
CRM Einführung 1997 - 1998
Consultative Selling, durchbruchartiges Verbesserungs-Projekt, dabei das weltweite PMS Intranet organisieren, Auswählen, Entwickeln und Ausrollen einer CRM Standard Software, ein neues Entlohnungssystem entwickeln, neues Trainingsangebots- und Auswahl-System entwickeln. Die CRM Einführung musste alle Anforderungen erfüllen, die von den Verkaufs- und Marketing-Organisationen gestellt wurden, Produkt bezogen, Angebots bezogen, für Präsentationen geeignet, finanzielle und Führungs- Anforderungen erfüllen und gleichzeitig einen Consultant Verkaufsstil unterstützen. Dies wurde mit einer Standard CRM Software in Verbindung mit dem Intranet erreicht.
Globale Produkt Neueinführungs-Strategie 1996
Neue, globale Produkt Einführungsstrategie entwickeln und implementieren, die für alle neuen Produkte und Services gilt. Diese Vorgehensweise wurde zur Firmenregel erhoben für alle Philips Medical Fabriken und Länderorganisationen.

Referenzen

Projekt AMAH - development and rollout of a PMS Customer from 12/97 - 12/98
Referenz durch Philips Medical Systems Ned. B. V. from 03.12.03

"In september 1997 the consultant has been assigned by the PMS Management Team as global project leader for the development and rollout of a PMS Customer Relation Management solution. Core of the solution to be implemented was the CRM business application Marketing Manager supplied by Update Marketing Ag, Vienna. With three regional implementation teams in place the consultant´s main responsibilities were: Facilitate the development of a uniform core functionality, aligned between the different regional business and IT organizations Define, develop and implement standard interfacing between the PMS CRM solution and the PMS Product Configurator Change management support to the implementing organizations Supplier management The consultants key competences are: Thorough knowledge of presales and sales processes both from practical experience and from up to date knowledge of theories and models Deep knowledge of, and wide experience with change management processes As change manager he is foremost a convincing inspirator, but an enforcer as well, if need be Good helicopterview of all IT related aspects in the areas of Ebusiness, CRM and ERP solutions Excellent communication capabilities. With the creative and energetic deployment of above mentioned competences the consultant has been an eminent translator/mediator in the co-operation between business process experts and IT professionals in the areas of sales automation at PMS and he delivered a CRM solution that is up and running to the satisfaction of it's users for five years now."

Projekt HSG IT Separation Program from 09/01 - 12/02
Referenz durch Philips Medical Systems, VP Supply Chain Management, from 09.12.03

"In September 2001 I was asked to manage the largest IT program at Philips - namely, to integrate a company that we just acquired and to build and end-to-end IT infrastructure, including all business applications within a very tight deadline of 12 months! As the program manager, one of my first duties was to secure the talent, both internally and externally to accomplish this monumental task.  One of the key areas that required focus was the sales and distribution model, since the new company handled much many more transactions than the existing company.  The sales model was completely different from Philips's model, which meant we would need to develop some additional functionality in our SAP system. Also, we would need to drive an impressive training program to teach 5000 people the Philips way of doing things. My first thought was to bring in the consultant, who had worked with Philips as an effective change agent across various businesses. He had gone on to start his own company, providing "hands on" consulting support to companies dealing with major change and IT deployments. Lucky for me he was available and I hired him on to drive the sales piece of this program.  Undaunted by the 'mission impossible' task before him, he accepted the challenge head on and persevered -- very soon the field requirements were clearly defined, a priority listing of the critical functionality completed and a clear milestone plan that delivered on time and within budget. This first assignment was approximately 6 months, when the consultant and the team delivered the tested new functionality. Following his superb performance I asked him to take charge of the change management and communication activities of the program, thus joining my core team.  In this function he was responsible for all the change management activities targeted at all levels, from the board level of Philips to the remote field people who needed to be kept abreast of all developments and given instructions for the changes to come.  The 5000 people we took over had to be moved out of their HSG offices into Philips local offices, they had to be trained on new systems and processes and they had to adapt to a new company culture -- all within a matter of months.  He did an excellent job of defining the change strategy and preparing the means of communication that in the end led to the successful and timely "cutover" from HSG to Philips. Having been a CIO for Philips Medical and now VP of Supply Chain, I have extensive experience with both business and IT consultants.  The consultant has earned my respect for his hard work, his ability to consistently deliver results, and very importantly, his strength in defining the path forward and getting people motivated to achieve even the impossible. He is a trusted advisor, who is open and honest. He is a pleasure to work with and a good sense of humor -- which is needed, especially when tensions are high.  I recommend him highly."

Branchen

Primär unabhängig von einer Branche, da Veränderungs-Management sich auf den einzelnen Menschen konzentriert.
Gesundheits Industrie
Software Development
Global IT Application Rollout
Groß-Industrie
Mittelstands-Industrie
Maschinenbau

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher
Französisch
Anfänger
Niederländisch
kann lesen und Unterhaltung folgen
Portugiesisch
16 Monate als Projektleiter in Brasilien, Rio de Janeiro
Englische Sprache sicher, durch viele Jahre Auslandsaufenthalt.
Grundsätzliche Bereitschaft zum Erlernen weiterer Sprachen.

Aufgabenbereiche
Ausnutzung von Marktchancen
Erfahrung für weltweite Produkteinführungen
Coaching
Erfahrung mit dem Coachen von Vorstandsmitgliedern, Abteilungs - und Projekt Leitern
Fusion
Erfahrung beim Zusammenführen großer Unternehmen
Internationale Märkte
Erfahrung im Ausbau einer Ost Europäischen Vertriebs und Service Organisation.
Krisenmanagement
Erfahrung bei der Auflösung bzw. strukturierten Milderung von Risiken, um große Geschäftskrisen zu verhindern
Projektmanagement
Langjährige Erfahrung als weltweiter Projekt Leiter
Qualitätsmanagement
Langjährige Erfahrung als Verantwortlicher Leiter zur Einführung von ISO 9000 und dem EFQM Model.
Sanierung, Finanzierung
Change Leader bei einer großen Unternehmens Umstrukturierung
Standortwechsel

Schwerpunkte
IT, EDV
Jahrelange Erfahrung als Projektleiter bei der Einführung von weltweiten IT tools
Marketing
Viele Jahre praktische Erfahrung als nationaler und internationaler Marketing Manager. Danach Entwicklung von optimalen Marketing Einführungs Strategien und Marketing Beurteilungs und Verbesserungs Systemen
Organisation
Organisations Neuaufstellung im Verkaufs und Service Bereich nach quantitativen Model analysen.
PR, Werbung
Als Teil der Marketing Arbeit habe ich mich auch jahrelang um das PR Budget gekümmert.
Qualitätssicherung
Jahrelange Erfahrung als verantwortlicher Leiter der Qualitätssicherung in einer Sales und Service Organisation
Schulung
Langjährige Erfahrung im Schulungsbereich sowohl im Marketing Bereich als auch im Change Management.
Strategie, Planung
Vertrieb
Mehr als ein dutzend Jahre Erfahrung im Vertrieb zu Endkunden, zu Schlüsselkunden, zu Kundengruppen, zu Regierungskunden und als Vertriebsmanager

Managementerfahrung in Unternehmen
13 - 50 Mio. Euro Umsatz
2004 Umorganisation einer Maschinenfabrik geleitet

VP Sales und Service im Krankenhaus Medizintechnik Bereich


Personalverantwortung
1 - 5 Mitarbeiter
101 - 500 Mitarbeiter
11 - 25 Mitarbeiter
26 - 100 Mitarbeiter
6 - 10 Mitarbeiter

Produkte / Standards / Erfahrungen
Fachliche Kompetenz
===================
Erfahrung in der Erstellung von strategischen Unternehmenskonzepten
Coaching
Einführung von ISO 9000 und dem EFQM Model
Einführung von CRM Software weltweit
Entwicklung eines SAP Sales Prozesses, Einführung und Hochfahren dieser Software.
Verantwortlich für Umsätze bis zu 100 Mio EUR

Soziale Kompetenz
=================
Verhandlungsführung mit amerikanischen, asiatischen und europäischen Organisationen um eine gemeinsame Vorgehensweise bei kritischen Projekt Themen zu erreichen
Personalverantwortung für 100 Mitarbeiter
Besondere Stärken in der Motivation von Mitarbeitern - auch in Krisensituationen
Sicheres, selbstbewusstes Auftreten

Spezialbereiche
===============
Change Management einführen, trainieren, umsetzen
Prozess Management etablieren, trainieren, realisieren
Marketing Programme beurteilen und Verbesserungsprogramme starten
Ideenmanagement



Bemerkungen

Sie können mich jederzeit unter [Telefonnummer auf Anfrage] erreichen.


Ausbildungshistorie

1966 - 1970 Lehre als Radio- und Fernsehtechniker
1971 - 1975 Studium der Elektrotechnik, FH Aalen, Abschluß Dipl.-Ing. Elektronik
1975 - 1977 Ausbildung zum Vertriebsingenieur bei Philips Medical
×
×