1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

IT-Multi-Projektleiter, PMP, Transition & Transformation, IT-Outsourcing, IT-Infrastruktur, IT-Service Management, ITIL V3, Prozess Analyse & Design

verfügbar ab
01.01.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kommentar

Worldwide possible.

Projekte

01/2018 - Heute

6 Monate

IT-Infrastructure

Rolle
Program Manager
Kunde
TUI InfoTec
Einsatzort
Hannover
Projektinhalte

Im Bereich Infrastructure Management & Service Delivery hat der Kunde mehrere kritische IT-Infrastruktur Projekte in einem Programm zusammen gefasst, in dem diese durch den gesamten Lebenszyklus gemanagt werden: von der Idee, über die Planungs-und Design Phase und die Umsetzung bis hin zur Realisierung der Benefits auf Grundlage des Businsess Cases.

Projekte im Scope:

  • Umstellung der Monitoring Solution (Tivoli à Check_MK, Sakuli, Selenium, Alyvix)
  • VMWare NSX Network Virtualisierung und Security Pilot
  • Business Continuity Management: Netzwerk und Application Notfallhandbücher, Wiederanlaufpläne, Workplace Continuity, Business Recovery Plans & Tests

04/2017 - 08/2017

5 Monate

EAS Sourcing

Rolle
Transition & Transformation Manager
Kunde
GfK SE
Einsatzort
Nürnberg
Projektinhalte

Der Kunde prüft die Machbarkeit der Auslagerung der IT-Infrastruktur seiner Enterprise Application Services an einen externen Dienstleister unter gleichzeitiger Einführung von Managed Services (SaaS, PaaS, IaaS).

  • Erstellen von Entscheidungsvorlagen für das Executive Management Board
  • Prüfung der Vollständigkeit der Ausschreibungsunterlagen (Gap-Analysis)
  • Evaluierung der eingegangenen Angebote von Service Providern
  • Begleiten der Due Diligence Phase mit den vorausgewählten Service Providern
  • Sicherstellen, dass die identifizierten zusätzlichen Anforderungen in den Due Diligence Report aufgenommen werden
  • Beratung bei der Auswahl des Service Providers
  • Unterstützung bei der Vertragsgestaltung mit dem Service Provider
  • Initiale Erstellung des Project Management Plans für die Transition & Transformation Phase
Kenntnisse

Ausschreibung

Due-Diligence-Prüfung

Projektmanagement

Transition Manager

Outsourcing-Projekt

Enterprise Application Integration

Produkte

MS Project Server

SAP

Microsoft Office SharePoint Server

05/2016 - 03/2017

11 Monate

Cloud Infrastructure Services

Rolle
Multiprojekt Manager
Kunde
SAP SE
Projektinhalte

Der Kunde baut weltweit neue Rechenzentren für die SAP Cloud Infrastruktur auf (SaaS, PaaS & IaaS).

  • Multiprojekt Management
  • Initiales Setup neuer Rechenzentren an drei Standorten in China (WAN, MPLS, Internet, Network Backbone, Converged Cloud Infrastructure, KVM, VMWare, Global Management Platform (GMP))
  • Erweiterung der vorhandenen Cloud Infrastruktur in den SAP Rechenzentren in St. Leon-Rot, Deutschland
  • Aufnehmen der Anforderung der unterschiedlichen SAP Lines of Business (HCM, HCM on HANA, HEC, Converged Cloud, HCP, Ariba, Hybris)
  • Planung, Vorbereitung und termingerechte Implementierung der Cloud Infrastruktur
  • Leiten weltweit-verteilter virtueller Teams, bestehend aus internen und externen Mitarbeitern unterschiedlicher Vendoren
Kenntnisse

PMP

IaaS

PaaS

PaaS

Cloud Computing

Rechenzentrumsinfrastruktur

Projektmanagement

Produkte

MS Project Server

09/2015 - 12/2015

4 Monate

Global Data Centre Consolidation (Frankreich, Deutschland, Polen)

Rolle
Projekt Manager
Kunde
IBM Deutschland / Allianz Managed Operations & Services
Projektinhalte

Allianz unterhält derzeit weltweit 140 Rechenzentren und
plant diese in 6 Rechenzentren zu konsolidieren.

  • Leiten des Migration Readiness Tower, Frankreich (WAN, DC LAN, Firewall, Directory Services (inkl. DNS, LDAP, Active Directory), Identity & Access Management, End User Access, ITServices, ITIL Prozesse, Capacity Planning)
  • Implementierung eines Qualitätssicherungssystems, Frankreich
  • Leiten der Transition & Transformation des
    Rechenzentrumbetriebs (ITIL® V3), Frankreich, Deutschland, Polen

03/2014 - 08/2014

6 Monate

Transition & Transformation

Rolle
Transition & Transformation Programm Manager
Kunde
IBM Integrated Technology Services, Indien / Co-operators Financial Services Ltd.
Einsatzort
Canada
Projektinhalte

Übernahme der Rolle des vorherigen Programm Managers und Abschließen der Transition & Transformation Phase des Programms

  • Managen der Projektabnahmen und Schließen der Projekte (DC LAN/WAN, Disaster Recovery Plan, Mainframe Daten Migration, Midrange Disk Replication, Flex System Implementierung)
  • Verwaltung des Programmbudgets
  • Risiko- und Problem Management
  • Eskalationspunkt für die Projekte

05/2013 - 02/2014

10 Monate

Transition & Transformation

Rolle
Transition & Transformation Manager
Kunde
IBM Global Delivery Centre
Einsatzort
Indien / Itella Oy, Finnland
Projektinhalte

Das Process Interface Manual (ITIL® V3, BPMN 2.0) ist Teil des Service Readiness Workstreams in dem Outsourcingvertrag mit Itella Oy. Das Process Interface Manual (PIM) setzt sich aus 13 Prozessen zusammen: Incident- and Major Incident Management, Problem Management, Change Management, Request Fulfilment, Release- and Deployment Management, Asset Management, Configuration Management, Performance and Capacity Management, Availability Management, Service Level Management, Identity- and Access Management, Security Management, Risk Management

  • Aufsetzen und Leiten des PIM Projekts zur Auslieferung des
    Process Interface Manual (PIM) basierend auf ITIL® V3
  • Leiten eines global verteilten Teams mit 7 FTEs
  • Managen der konsistenten Integration der Anforderungen des Bereichs Application Management Services (GBS-AMS) in das PIM
  • Durchführen von 26 Kundenworkshops (2 pro Prozess) zur
    Anpassung und zum Abschließen der Prozess Schnittstellen
  • Schulung der Betriebsteams
  • Pünktliches Ausliefern des PIMs im vorgegebenen Budget

01/2013 - 05/2013

5 Monate

GPI-PADC

Rolle
Programm Manager
Kunde
IBM Process Assets Deployment
Einsatzort
Centre Bangalore, Indien
Projektinhalte

Die Ziele des Programms sind die Business Prozesse und
Arbeitsmethoden global zu standardisieren und zu optimieren, sowie ein Managementsystem zu implementieren, um diese Arbeitsabläufe kontinuierlich zu verbessern. Dies wird die Lieferqualität und Effizienz der Organisation steigern und Compliance gewährleisten.

  • Aufsetzen eines Programm Management Systems und
    Implementierung eines Governance Systems
  • Business Prozess Analyse
  • Entwickeln der Globalen Prozess Deployment Strategie und des Trainingskonzepts
  • Dokumentation der Prozesse (Visio, BPMN 2.0)
  • Erstellen des Schulungsmaterials
  • Durchführen der globalen Implementierungs-Schulungen für die Patch Management und Health Check Prozesse
  • Risiko- und Problem Management
  • Eskalationspunkt für die Projekte

08/2012 - 01/2013

6 Monate

Quality and Process Improvement Programm

Rolle
Programm Manager
Kunde
IBM Global Delivery Centre
Einsatzort
Indien
Projektinhalte

Aufsetzen eines Programms für die Verbessrung der
Qualität und Prozesse. Die Ziele sind Projekt- und Programm
Management Methoden zu implementieren, um diese effizienter zu planen, zu messen und zu steuern. Dadurch soll die Qualität der Projekte verbessert und die Kundenzufriedenheit erhöht werden.

  • Leiten des Quality and Process Improvement Programms für die
    Service Management Service Line des IBM Global Delivery
    Centre Indien, insbesondere für das Procedure Hardening
    Programm und das Quality Management System (QMS)
    Automation Programm
  • Implementierung der weltweiten Projektmanagement Methode
    von IBM (WWPMM) in allen laufenden Projekten des Programms
  • Implementierung eines Governance Models innerhalb des
    Programms
  • Vorantreiben der Business Analyse, der Erstellung der
    Prozeduren, Arbeitsanweisungen und Checklisten für die Service Management Prozesse Incident-, Problem-, Change Management (IPC), sowie für die Service Aktivierungs- & Deaktivierungs-Prozesse (SA&D), (Visio, BPMN 2.0)
  • Vorantreiben des Deployments der überarbeiteten Prozeduren für die IPC- und SA&D Prozesse in allen Regional Delivery Centres in Indien
  • Aufsetzen und Leiten des QMS Inputs Automation Projekts
  • Aufnahme der Anforderungen und Durchführen der Business
    Analyse und des Solution Designs
  • Steuern der Projekte und des Programms

09/2011 - 08/2012

1 Jahr

WUB Programm

Rolle
Projekt Manager
Kunde
IBM Global Delivery Centre
Einsatzort
Indien / Capital One, USA
Projektinhalte

WUB (Work Unit Based) ist ein Programm, durch das die
Kunden Dienstleistungen für ihre Rechenzentren beauftragen
Verantwortlichkeiten:

  • Leiten mehrerer gleichzeitiger Projekte zur Erweiterung der ITInfrastruktur, besondere Inbetriebnahme und Stilllegung von
    physischen und virtuellen Servern, Migrationen von Servern und Daten, Implementierung von Disk Storage und Backup Lösungen
  • Managen global verteilter Teams inkl. externer Ressourcen

11/2011 - 04/2012

6 Monate

Advanced Segment of PMEC Skill Development Vertical – Develop Leadership Skills Initiative

Rolle
Co-Leader der Gesamtinitiative im Global Delivery Centre Indien
Kunde
IBM PMEC
Einsatzort
Indien
Projektinhalte

Die Ziele sind IBMs Position als Nummer 1 unter den
globalen Top-Unternehmen für Führungskräfte zu behaupten, sowie die Förderung der Führungskompetenz von Projektmanagern, und damit ihren Projekten und Programmen zu helfen, schneller Projektergebnisse zu liefern, die Projekte kostengünstiger zu verwalten, um damit die Kundenzufriedenheit zu erhöhen

  • Zusammenstellen des Teams in der Matrixorganisation
  • Projekt Definition & -Planung
  • Projekt Ausführung und -Überwachung
  • Zusammenstellen von Leadership-Prinzipien, -gedanken und -praktiken von Leadern aus aller Welt und Verbreitung dieser in Form strukturierter Emails, Anekdoten, Zitaten und Abstracts innerhalb des Bereiches Project Services.
  • Organisieren von Open House Sessions mit IBM internen und externen Führungspersönlichkeiten (V & D Level) in allen
    Regional Delivery Centres (RDC) in Bangalore, Chennai, Pune und Hyderabad

07/2009 - 04/2011

1 Jahr 10 Monate

ONE IT – Data Archiving Projekt

Rolle
Projekt Manager
Kunde
IBM Deutschland GmbH
Einsatzort
Stuttgart, Deutschland
Projektinhalte

IBM Deutschland hatte alle ihre Tochtergesellschaften in
die Muttergesellschaft integriert. Als Folge dieser Fusion wurden deren produktive ERP-Systeme (SAP, Concorde, Domino) stillgelegt. Die Daten wurden auf unterschiedliche Weisen für jede der ehemaligen Firmen archiviert. Der CFO benötigt eine zentrale Archivierungslösung für alle relevanten Daten, um den Anforderungen von Betriebsprüfungen zu genügen. Die relevanten Daten müssen für 10 Jahre archiviert werden und ihre Zugänglichkeit für die Betriebsprüfer muss gewährleistet sein.

  • Projekt Definition und -Planung
  • Ressourcen Management inkl. externer Dienstleister
  • Zusammenstellen eines Teams in der Matrixorganisation
  • Key Stakeholder Management innerhalb des Unternehmens
  • Business Analyse und Aufnahme der fachlichen Anforderungen
  • Projektausführung und -überwachung
  • Design und Implementierung einer zentralen Archivierungslösung basierend auf SAP Netweaver ILM
  • Design des Konzepts und der Prozesse für die Datenmigration von den Altsystemen in das zentrale Archiv
  • Migration der Daten in das zentrale Archiv
  • Extraktion und Bereitstellung der Daten für interne und externe Prüfungen, insbesondere durch das Finanzamt
  • Stilllegung und Verschrottung der Altsysteme
  • Regelmäßige Kommunikation und Berichterstattung an den CFO und den Lenkungsausschuss

10/2008 - 04/2011

2 Jahre 7 Monate

Integrated Technology Delivery / Server Systems Operations

Rolle
Service Line Leader – Application Hosting Services (AHS)
Kunde
IBM Deutschland Business Systeme GmbH
Projektinhalte

Die Bereitstellung wettbewerbsfähiger State-of-the-art
Services für alle Outsourcing Kunden der Application Hosting Service Line bestehend aus Business Application Services (insbes. ERP Systeme), Email & Collaboration Services (EMC) und Web Middleware Enablement (WME)

  • Entwickeln der Service Line Strategie und des Business Plans für die Service Line auf Grundlage der Business Analyse
  • Sicherstellen der fachlichen Entwicklung des Programms, Planen, Anleiten und Unterstützen, um sicherzustellen, dass die Geschäftsziele erreicht werden
  • Analysieren komplexer und neuer Situationen und Implementierung neuer Lösungen
  • Entwickeln neuer Vorgehensweisen, Prozeduren oder Prozesse für die Standardisierung, Automatisierung und globale Integration der Service Delivery
  • Beeinflussen und Anleiten des Management Teams und der Mitarbeiter zur Umsetzung der strategischen und taktischen Entscheidungen, insbesondere die Umsetzung der globalen Lösungen (GSAR) innerhalb der IBM Deutschland
  • Vorantreiben der Reduzierung der Betriebs- und Angebotskosten um 10% durch Einsatz von LEAN Sigma Methoden
  • Etablieren kontinuierlicher Verbesserungsmechanismen (Continual Service Improvement (CSI))
  • Ausweiten des EMC Portfolios um Managed Groupware Services, Blackberry Lösungen, IBM Lotus iNotes
  • Vorantreiben der Implementierung von IBM Tivoli Monitoring ITM6 als unternehmensweite Monitoring Lösung
  • Erstellen einer Machbarkeitsstudie für die Substitution der SAP Systems Management Lösung Xandria durch die IBM Tivoli Monitoring ITM6 Lösung
  • Vorantreiben der Entwicklung von SAP und EMC Cloud Lösungen
  • Definieren und Vereinbaren der Betriebskonzepte mit den Delivery Service Leaders
  • Definieren und Implementieren der Skill Development Roadmap für die Service Line
  • Vorantreiben der Verlagerung des Betriebs in die Integrated Delivery Centres (IDCs) in der Tschechischen Republik, nach Ungarn und Polen

09/2010 - 10/2010

2 Monate

e-Land Register Project für die Regierung von Sri Lanka

Rolle
Business Process Consultant
Kunde
IBM CSC / ICTA
Einsatzort
Colombo, Sri Lanka
Projektinhalte

Verbesserung des derzeitigen Landregistrierungsprozesses und Spezifikation der fachlichen Anforderungen

  • Leiten des CSC Teams
  • Business Process Reengineering, Business Analyse
  • Aufnehmen und Analysieren der fachlichen Anforderungen
  • Design einer automatisierten Lösung (Macro Design)
  • Regelmäßige Kommunikation und Berichterstattung an den Registrar General von Sri Lanka

05/2009 - 06/2010

1 Jahr 2 Monate

ITM6 Shared Projekt

Rolle
Projekt Manager
Kunde
IBM Deutschland Business Systeme GmbH
Einsatzort
Frankfurt, Deutschland
Projektinhalte

Das Ziel ist es, die Monitoring-Lösung für alle
bestehenden Kunden zu vereinheitlichen. Daher muss die Kapazität der bestehenden IBM Tivoli Monitoring ITM 6 Infrastruktur verbessert werden und die aktuelle heterogene Überwachungslösungen auf den neuen Standard migriert werden.

  • Leiten der Implementierung der neuen ITM6 Infrastruktur und Aufbau der Betriebsteams für alle Kunden gemäß den
    Geschäftsanforderungen
  • Projekt Definition und -Planung
  • Ressourcen Management inkl. externer Dienstleister
  • Zusammenstellen eines global verteilten Teams mit 15 FTEs in der Matrixorganisation
  • Projekt Durchführung und -Überwachung
  • Aufsetzen der ITM6 Infrastruktur und Übergabe an den Betrieb
  • Deployment der ITM6 Basis Agenten auf allen Servern (ca. 6000)
  • Entwickeln der Gesamt Migrationsstrategie pro Technologie
  • Migration der ITM5 Shared Infrastruktur Kunden in die ITM6 basierte Monitoring Lösung
  • Deaktivierung des Service und Stilllegung der ITM5 Shared
    Infrastruktur
  • Migration der eBHS und eSNI Kunden in die ITM6 basierte Monitoring Lösung
  • Integration der Shared Virtualisation Infrastruktur (VIO) in die ITM6 basierte Monitoring Lösung

10/2007 - 09/2008

1 Jahr

IBM Webshop Implementierung Spanien

Rolle
Projekt Manager
Kunde
IBM / ABB
Projektinhalte

Für die globale ABB Organisation ist IBM Webshop das
führende Order-, Asset- und Subscription Management Tool, das auch für die Vorbereitung der Rechnungen genutzt wird.

  • Leiten der Implementierung von IBM Webshop für ABB Spanien (7 FTEs)
  • Leiten der Service Transition (Spanien, Tschechische Republik) und der Business Transformation
  • Planen und Durchführen der Anforderungsanalyse (Business
    Analyse), Design der Lösung und deren Implementierung, Test der Lösung und das Überführen in den Betrieb
  • Projektüberwachung und -Abschluss

10/2006 - 10/2007

1 Jahr 1 Monat

IBM Webshop Implementierung Finnland

Rolle
Webshop Consultant & Projekt Manager
Kunde
IBM / ABB
Projektinhalte

Für die globale ABB Organisation ist IBM Webshop das
führende Order-, Asset- und Subscription Management Tool, das auch für die Vorbereitung der Rechnungen genutzt wird.

  • Leiten der Implementierung von IBM Webshop für ABB Finnland (11 FTEs)
  • Leiten der Service Transition (Finnland, Irland, Tschechische
    Republik) und der Business Transformation
  • Planen und Durchführen der Anforderungsanalyse, Design der Lösung und deren Implementierung, Test der Lösung und das Überführen in den Betrieb
  • Analysieren der Prozesse und Durchführen von Workshops zur Aufnahme der Kundenanforderungen (Business Analyse)
  • Design der Lösung für ABB Finnland
  • Implementieren der Standard Prozesse und Managen der
    Abweichungen vom Standard
  • Vorbereiten und Durchführen der Abnahmetests
  • Vorbereiten und Durchführen von Webshop Schulungen für die Endkunden
  • Projektüberwachung und -Abschluss

11/2005 - 09/2006

11 Monate

IBM Webshop Education & Training Projekt, Europaweit

Rolle
Projekt Manager
Kunde
IBM / ABB
Projektinhalte

Für die globale ABB Organisation ist IBM Webshop das
führende Order-, Asset- und Subscription Management Tool, das auch für die Vorbereitung der Rechnungen genutzt wird. Das IBM Webshop Programm für ABB benötigt ein Ausbildungs- und Schulungskonzept, um in der Lage zu sein, die weltweite Implementierung in 16 Ländern durchzuführen. Die Ausbildung hat unterschiedliche Zielgruppen innerhalb der Rollout Teams: Webshop Consultants, Datenspezialisten, Projekt Manager und Inventory & Asset Spezialisten

  • Leiten des IBM Webshop Education & Training Projekts (20 FTEs)
  • Entwickeln eines modularen Ausbildungs- und Schulungskonzepts
  • Erstellen von Schulungsunterlagen, Daten Templates, Schulungsszenarien und -prozessen
  • Erstellen von Testdaten und eines Test Shops
  • Aufsetzen einer Schulungsumgebung
  • Durchführen der Schulungen für Webshop Consultants, Datenspezialisten, Projekt Manager und Asset- & Inventory Spezialisten
  • Projektüberwachung und -Abschluss

04/2005 - 10/2005

7 Monate

IBM Webshop Application Test USA

Rolle
Test Team Leader
Kunde
IBM / ABB
Projektinhalte

Für die globale ABB Organisation ist IBM Webshop das
führende Order-, Asset- und Subscription Management Tool, das auch für die Vorbereitung der Rechnungen genutzt wird.

  • Entwickeln, Planen und Durchführen fachlicher Test Cases für die Webshop Implementierung für ABB USA, gemäß den landesspezifischen Anforderungen
  • Erhöhen der Qualität der Anwendung vor der Inbetriebnahme von Webshop

04/2004 - 03/2005

1 Jahr

IBM Webshop Pilot Implementierung Spanien

Rolle
Projekt Manager
Kunde
IBM / ABB
Projektinhalte

Das Ziel ist eine Pilotimplementierung für IBM Webshop
als führendes Tool für Order-, Asset- und Subscription Management, und für die Vorbereitung der Rechnungen für die ABB Global.

  • Leiten der IBM Webshop Pilot Implementierung
  • Aufnahme der Anforderungen für den Betrieb (Spanien, Tschechische Republik)
  • Analysieren und Dokumentieren der “As-is”-Prozesse
  • Design der “To-be”-Prozesse
  • Analyse der Kundenanforderungen (Business Analyse)
  • Durchführen einer Gap-Analyse zwischen den Anforderungen und der Webshop Standard Funktionalität
  • Entwickeln von Standard Templates für die Daten Migration
  • Vorbereitung von Schulungsunterlagen für die Betriebsteams
  • Projektleitung und -überwachung

Branchen

  • Information Technology
  • Chemie
  • Automobil
  • Öffentlich
  • Versicherungen
  • Banken

Kompetenzen

Schwerpunkte
Business Process Re-engineering
Data Archiving and Migration
Data Centre Enhancement and Migration
International Project & Programme Management
IT-Outsourcing
IT-Service Management (ITIL® V3)
Training and Education
Transition & Transformation

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse
Hindi
Grundkenntnisse
Spanisch
Fortgeschritten

Produkte / Standards / Erfahrungen
Apache Webserver
Ausschreibung
BMC Remedy
Changepoint Daptiv PPM
Clarity
Cloud Computing
Coral Draw
Daptiv PPM
Due-Diligence-Prüfung
Enterprise Application Integration
IaaS
IBM Direct Talk
IBM Maximo
IBM Rational
IBM Rational Portfolio Manager
IBM WebSphere Application Server
IBM WebSphere Transcoding Publisher
IBM WebSphere Voice Server
ITIL V3
Lotus Notes
Lotus Symphony Suite
Microsoft Office SharePoint Server
Mind Manager
MS Office 365 Professional
MS Outlook
MS Project
MS Project Server
MS SharePoint
MS Visio
OO Analysis and Design
Outsourcing-Projekt
PaaS
Rechenzentrumsinfrastruktur
SAP
ServiceNow
Transition Manager
Voice XML
XMind

Berufliche und persönliche Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten
Die Freiberuflerin hat mehr als 18 Jahre Erfahrung im internationalen Projekt- und Programm Management. Sie erlangte mehrjährige Arbeitserfahrung im Ausland in Spanien, Finnland, Frankreich, Sri Lanka, Indien und China. Sie führte multikulturelle verteilte Teams mit bis zu 50 Vollzeitstellen und verwaltete Budgets von bis zu 90 Mio. EUR. Die Freiberuflerin ist MSP® Practitioner in Programme Management und PMI zertifizierter Project Management Professional (PMP ®). Darüber hinaus hat sie die ITIL® 2011 Intermediate Certificates in Service Transition und Service Operation. Während ihrer langjährigen Tätigkeit in der IT-Branche entwickelte die Freiberuflerin Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen in unterschiedlichen Rollen; Projekt- und Programm Manager und Service Line Leader sowie als IT-Berater. Zu ihren Schwerpunkten zählen die Bereiche IT-Infrastruktur, Cloud-Infrastruktur, ITDelivery, Business- und IT-Transition & Transformation sowie Prozess Design- und Implementierung. Darüber hinaus hat die Freiberuflerin Berufserfahrung in den Bereichen Application Hosting-Services, Systems Management Integration, ERP- und HR-System Migration, Datenarchivierung & -migration, Rechenzentrumserweiterung und -migration, Test Management, Asset Management, Order Management und E-Procurement. Die Freiberuflerin ist selbst motiviert, proaktiv und ein einfallsreicher Profi mit der Fähigkeit zum Multitasking. Sie hat nachweisliche Erfahrungen mit aggressiven Projektfristen und verfügt über ausgezeichnete Problemlösungsfähigkeiten, sowie im Organisations- und Zeitmanagement. Sie ist es gewohnt mit global verteilten Teams und in einer Matrixorganisation zu arbeiten. Sie ist international einsetzbar.

QUALIFIKATIONEN UND SKILLS

Key Skills

  • Internationales IT Programm & Projekt Management (PMP®, MSP®)
  • Transition & Transformation
  • IT-Outsourcing
  • Rechenzentrumserweiterung und -migration
  • Datenarchivierung und -migration
  • IT-Service Management & Governance (ITIL® V3)
  • Business Process Reengineering (BPMN 2.0)
  • Qualitätsmanagement (Lean Sigma Yellow Belt)
  • Ausbildung und Schulungen

Stipendium

01/1995 - 12/1997

Stipendium der Max-Planck-Gesellschaft, Projektgruppe „CO2-Chemie“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland (Prof. Dr. Eckhard Dinjus)

BERUFLICHER WERDEGANG
09/2015 – heute

Rolle

Selbständiger IT Programm & Projekt Management Consultant


04/2015 – 08/2015: Existenzgründung in Köln, Deutschland


09/2011 – 08/2014

Kunde

IBM India Pvt. Ltd. in Bangalore, Indien

Rolle

Programm Manager, Projekt Manager


Bereich

Strategic Outsourcing Delivery / Project Services


2014

Integrated Technology Services für IBM CanadaTransition & Transformation Programm Manager

2013-2014

Transition & Transformation Manager - Process Interface Manual (ITIL® V3), Finnland

2013

Programm Manager - Global Process Initiative (ITIL® V3) - Process Assets Deployment Centre, Bangalore


2012 – 2013

Programm Manager – Quality and Process Improvement Programm, Global Delivery Centre India


2011-2012

Projekt Manager (IT-Infrastruktur) für USamerikanische Kunden des Global Delivery Centre India,
Bangalore


05/11-08/11

Sabbatical (Vorbereitung Auswanderung nach Indien)


10/00 – 04/11

Kunde

IBM Deutschland


10/08 – 04/11

Kunde

IBM Deutschland Business Services GmbH, Köln, Deutschland


Bereich

Integrated Technology Delivery / Server Systems Operations


Rolle

Service Line Leader – Application Hosting Services


Verantwortungsbereiche

Produkt Management, Business Development, Portfolio Management, Programm Management und
Service Line Strategie für Application Hosting Services, bestehend aus den Servicekomponenten Business Application Services (ERP Systeme), Email & Collaboration Services und Web Middleware
Enablement

07/2005 – 09/2008

Kunde

IBM Deutschland GmbH, Köln, Deutschland


Bereich

Global Technology Services / Outsourcing Infrastructure Solutions


Rollen

Projekt Manager& IT-Consultant

Aufgaben

  • IBM Webshop Implementierung & Service Verlagerung (Spanien, Finnland)
  • IBM Webshop Education & Training (Europaweit)
  • IBM Webshop Test (USA, Deutschland)

10/2000 – 06/2005

Kunde

IT-Services and Solutions GmbH (An IBM Company), Köln, Deutschland


Bereich

Business Consulting Services / e-Technology Solutions


Rolle

Projekt Manager

Aufgaben

  • IBM Webshop Pilot Implementierung (Spanien)
  • IT-Asset Inventur (Wall-to-Wall) (Spanien, Italien)


Rollen

IT-Spezialist / IT-Consultant

Aufgaben

  • Team Leader „Voice“ (Beratung, Implementierung und Integration Voice-basierter Lösungen)
  • Beratung IBM WebSphere Produkte (Middleware)
  • System Administrator (AIX, Linux)

01/1999 – 09/2000

Rolle

Selbständiger Dozent und Trainer, Deutschlandweit


Bereiche

Lebensmittelchemie, End-user Anwendungen (Microsoft Office)


01/1998 – 12/1999

Kunde

Universität Siegen, Deutschland, Fachbereich Chemie und Biologie – Organische Chemie


Rolle

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Prof. Dr. Harald Günther)


Programmiersprachen
HTML
Java
Perl
SQL
XML

Datenbanken
IBM DB2 Client
IBM DB2 UDB
Oracle 9i
SQL

Betriebssysteme
IBM AIX
Linux
OpenSUSE
Unix

Managementerfahrung in Unternehmen
MSP(R) Practitioner in Programme Management
PMP
PMP (R)

Aufgabenbereiche
Projektmanagement

Aus- und Weiterbildung

02/2017 - 02/2017

1 Monat

Managing Successful Programmes (MSP®)

Abschluss
MSP® Practitioner in Programme Management
Institution, Ort
Axelos

04/2009 - 04/2009

1 Monat

LEAN Sigma Yellow Belt Training

Abschluss
LEAN Sigma Yellow Belt
Institution, Ort
IBM

11/2008 - 11/2008

1 Monat

Spanish Language Certificate

Abschluss
Diploma de Español (DELE), Nivel B2
Institution, Ort
Instituto Cervantes

10/2008 - 10/2008

1 Monat

Project Management Accreditation

Abschluss
IBM Advisory Project Manager
Institution, Ort
IBM

02/2008 - 02/2008

1 Monat

ITIL® V3

Abschluss
ITIL® V3 Foundation Certificate in IT Service Management
Institution, Ort
EXIN

10/2007 - 10/2007

1 Monat

Project Management Certification

Abschluss
Project Management Professional, PMP®
Institution, Ort
PMI

01/1995 - 12/1997

3 Jahre

Promotion

Abschluss
Dr. rer. nat.
Institution, Ort
Friedrich-Schiller Universität, Jena
Schwerpunkt
  • Hauptfach: Technische Chemie
  • Nebenfächer: Organische Chemie, Mikrobiologie
  • Thema: Einsatz neuer Katalysatorsysteme in der Palladium-katalysierten Cooligomerisierung von 1,3-Butadien und Kohlendioxid

10/1988 - 12/1994

6 Jahre 3 Monate

Chemie Studium

Abschluss
Diplom-Chemiker
Institution, Ort
Universität Dortmund
Schwerpunkt
  • Hauptfach: Organische Chemie
  • Thesis: Modelluntersuchungen zur metallinduzierten Lactonsynthese

Ausbildungshistorie

Ausgewählte weitere Schulungen

  • Organisational Change Management
  • Multinational Project Management
  • Transition & Transformation Management

ITIL Zertifikate:

03/2017

  • ITIL® 2011 Intermediate Certificate in Service Transition
  • ITIL ® 2011 Intermediate Certificate in Service Operation

2010 – 2011

IBM Leadership Programme for Emerging Leaders

2010

IBM Corporate Service Corps – Sri Lanka Team 1

06/1988

Allgemeine Hochschulreife, Privates Ursulinengymnasium, Werl, Deutschland

×
×