1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Softwareentwicklung

verfügbar ab
12.10.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
20 %
PLZ-Gebiet, Land

Einsatzort unbestimmt

D5

Städte
Köln
300 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

09/2016 - Heute

2 Jahre 1 Monat

Inline-Qualitätskontrolle von Faserverstärkten Kunststoffen

Rolle
CHIEF TECHNOLOGY OFFICER
Kunde
auf Anfrage
Einsatzort
Aachen
Projektinhalte
  • Leitung der Softwareentwicklung
    • Feature-Planung mit Hexagon-Produktmanagern
    • Release-Planung, Formulierung von Backlogs und User Stories
    • Kapazitäts- und Entwicklungsplanung von sieben Entwicklern
  • Aufbau eines internationalen Entwicklernetzwerkes
    • Organisation eines Entwicklerpools in Kairo (Ägypten) und Hyderabad (Indien)
    • Initiierung eines internationalen Austauschprogramms zur Entwicklung junger Nachwuchsentwickler
  • Überführung Apodius-Technologie in Software-Captial
    • Software Capital Roadmap Planung und Umsetzung
    • Definition und Einführung von Clean Code Richtlinien
    • Organisation der Apodius Technologie in einem Paket-Management-System
    • Betreuung bei der Paket-Integration in neue Softwareprodukte

10/2013 - 08/2016

2 Jahre 11 Monate

Arbeitsgruppe für Medizintechnik

Rolle
PROJEKTLEITER KMU-INNOVATIV MEDIZINTECHNIK (BMBF)
Kunde
Institut für Regelungstechnik der RWTH Aachen University
Einsatzort
Aachen
Projektinhalte
  • Koordination der Antragserstellung für das Forschungsprojekt „Robotergeführte Patientenliege in der Radiotherapie“
    • Schnittstellen-Management zwischen Fördergebern, Unternehmen und Forschungsinstituten
    • Redaktion der finalen Antragsunterlagen
  • Koordination der Projektdurchführung
    • Technologische Verzahnung von sieben Teilprojekten
    • Erstellung der Dissertation „Respirationsbedingte Bewegungskompensation in der Radioonkologie durch robotergeführte Patientenliegen“

11/2012 - 08/2016

3 Jahre 10 Monate

Inline-Qualitätskontrolle von Faserverstärkten Kunststoffen

Rolle
GRÜNDER UND TECHNISCHER LEITER
Kunde
auf Anfrage
Einsatzort
Aachen
Projektinhalte
  • Aufbau eines Start-Ups mit dem Fokus auf Softwareorganisation
    • Produktisierung vorwettbewerblicher Algorithmen
    • Einführung agiler Entwicklungsmethoden
    • Aufbau einer Build-Server-Infrastruktur
  • Entwicklung von neuartigen optischen Messmethoden
    • Messung der 2D- und 3D-Faserorientierung von Carbonfasern
    • Messung des Bebinderungsgrades von Carbonfasern
    • Messung der Umkehrpunkte eines geflochtenen Drucktanks in einem Radial-Umflecht-Prozess
  • Verantwortung für zahlreiche Inbetriebnahmen (siehe Projekt Liste)
    • Betreuung der Apodius-Technologie im Feld bis zur Endabnahme
    • Problemanalyse und Problembehebung mit Projektpartnern

02/2013 - 06/2014

1 Jahr 5 Monate

MOBILITY & TRANSPORT-ENGINEERING

Rolle
REFERENT
Kunde
Dezernat für Forschung und Karriere der RWTH Aachen University
Einsatzort
Aachen
Projektinhalte
  • Koordination der Forschungs-Roadmap zum Thema Mobility
    • Moderation der Steering-Committee-Sitzungen
    • Dokumentation des Ergebnisses in einem White Paper
  • Koordination von Forschungsanträgen
    • CiTi – Center for integrative Traffic investigation
    • CERM – Center for European Research on Mobility

02/2012 - 01/2013

1 Jahr

Bildgebende Verfahren und modellbasierte Messtechnik

Rolle
GRUPPENLEITER EINER ARBEITSGRUPPE
Kunde
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University
Einsatzort
Aachen
Projektinhalte
  • Fachliche Führung von vier wissenschaftlichen Mitarbeitern: strategische Ausrichtung, fachliche Weiterentwicklung und operative Koordination der Gruppe
    • Fokussierung der Gruppenaktivitäten auf das Forschungsfeld „Bildgebende Verfahren für die roboterbasierte Faserverbundproduktion“
    • Kapazitätsplanung der Mitarbeiter bei organisatorischen Tätigkeiten, Lehrveranstaltungen sowie Industrie- und Forschungsprojekten
  • Aufbau strategischer Partnerschaften mit der Industrie und Forschungseinrichtungen zur Schaffung eines langfristig angelegten Verbundforschungsnetzwerkes im Bereich der Faserverbundproduktionsforschung
    • Geschäftsmodellentwicklung für die in der Arbeitsgruppe entwickelte Sensorik
    • Roll-Out-Planung für am WZL entwickelte Sensorik in weitere Marktsegmente
    • Verhandlungen mit Projektpartnern 

02/2011 - 01/2012

1 Jahr

Akquise, Leitung und Durchführung von Forschungs- und Industrieprojekten

Rolle
WISSENSCHAFTLICHER ANGESTELLTER / PROJEKTLEITER
Kunde
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University
Einsatzort
Aachen
Projektinhalte
  • Akquise, Leitung und Durchführung von Forschungs- und Industrieprojekten
    • Entwicklung eines Machine-Vision-Systems zur fertigungsintegrierten Prüfung von textilen Faserverbundhalbzeugen sowie Messung von
      Qualitätsparametern als Stellgrößen für  Automatisierungslösungen
    • Regelkreisimplementierung von roboterbasierten Produktions- und Montageprozessen
    • Beratungsprojekte zu Prozessoptimierung, Qualitätssicherung und Investitionsplanung mit technologischem Bezug zu messtechnischen
      Fragestellungen
  • Publikationen und Fachvorträge auf nationaler und internationaler Ebene
  • Organisation und Durchführung von universitären Lehrveranstaltungen

09/2009 - 02/2010

6 Monate

Vorentwicklung und Produktmanagement

Rolle
LEICHTBAUROBOTER-PRAKTIKANT
Kunde
KUKA Roboter GmbH
Einsatzort
Augsburg
Projektinhalte
  • Implementieren von LBR-Applikationen für Demonstrationszwecke
  • Selbstständige Vorbereitung und Durchführung von zwölf Besuchen LBRForschungskunden
    • Durchführen von Software Updates
    • Durchführen von Firmware Updates
    • Austausch von fehlerhaften Platinen
    • Unterstützen der Kunden bei Programmieraufgaben
    • Kundenbefragung zur Zufriedenheit mit dem LBR Leichtbauroboter
  • Durchführen einer Marktanalyse für den LBR 5

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Englisch
fließend in Wort und Schrift

Produkte / Standards / Erfahrungen
Azure DevOps
C#
C++
EtherCat
LabView
LaTex
Matlab/Simulink
MongoDB
MS Office
MS Visio
ProfiNet
SQL
Visual Studio
WCF
WPF

Bemerkungen

Auszeichnungen gerne auf Anfrage.


Ausbildungshistorie

Ausbildung

01/2017: PROMOTION ZUM DR.-ING.
Institut:

  • Institut für Regelungstechnik der RWTH Aachen University
  • Arbeitsgruppe für Medizintechnik, Aachen 

Thema/Note:

  • „Respirationsbedingte Bewegungskompensation in der Radioonkologie durch
    robotergeführte Patientenliegen“ (Prof. Dr.-Ing. D. Abel)
  • Note: Gut

05/2008 - 06/2008: SUMMERCAMP „INTERNATIONAL ENTREPRENEURSHIP“

  • Internationales Austauschprogramm der RWTH Aachen
  • Chulalongkorn University, Bangkok, Thailand

08/2008 - 12/2008: STUDIUM „ELECTRICAL ENGINEERING“

  • IAESTE-Stipendium
  • Universiti Sains Malaysia, Penang, Malaysia

10/2002 - 08/2007: STUDIUM „WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN“

  • Institut: RWTH Aachen University, Aachen
  • Produktionstechnik / Note: Gut
  • „Integration eines Maschine-Visions-Systems in einer Roboterzelle zur Messung von
    großen CFK-Strukturen“ (Prof. Dr.-Ing. R. Schmitt) / Note: Sehr gut

11/2001 - 07/2002: ZIVILDIENST

Institut: Schule für geistig behinderte Kinder des Märkischen Kreises, Lüdenscheid

08/1992 - 06/2001: BESUCH DER GYMNASIALEN OBERSTUFE

Institut: Gesamtschule, Kierspe

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife / Latinum

Leistungsfächer / Abiturnote: Mathematik, Physik / Gut (2,0)

Auslandsaufenthalte: u. a. St. Aidans High School, Harogate, North Yorkshire, England (4 Wochen)

Weiterbildung

  • Rhetorik
  • Zeitmanagement
  • Beratungsmethodik
  • Führung
  • Qualitätsmanagement
  • Roboterprogrammierung
  • Business English
×
×