Bilanz 2011: Mehr Projekte, mehr Geld

GULP SAP-Index Dezember 2011

(Januar 2011)

 

Mit insgesamt 158.831 Projektanfragen an IT-/Engineering-Freiberufler wurde das Jahr 2011 äußerst erfolgreich abgeschlossen; genauer gesagt wurde es das nachfragestärkste Jahr in der GULP Geschichte. Gegenüber der Vorjahresbilanz steigerte sich der Gesamtindex 2011 um 18 Prozent. Noch weit stärker als die Gesamtnachfrage entwickelte sich der Bedarf an SAP-Spezialisten: Im Vergleich zu 2010 nahm der Anteil der SAP-Anfragen um mehr als 23 Prozent zu. Doch nicht nur auftragsmäßig, auch finanziell bewegte sich im Jahr 2011 für SAP-Selbstständige einiges: Sie erhöhten ihre Stundensätze gleich mehrfach, wie der folgende SAP-Jahresrückblick zeigt.

Projektangebote: Hoher Abschluss

Nachfrage nach freiberuflichen IT-Experten und externen SAP-Beratern Monatliche Anzahl aller über GULP abgewickelter Projektanfragen
(IT-Projektmarktindex) und SAP-Projektanfragen (SAP-Index).

Erfahrungsgemäß geht es zum Jahresausklang im IT-Projektmarkt eher ruhig zu. So auch im Dezember 2011, in dem GULP insgesamt 11.960 Projektanfragen bzw. 2.786 SAP-Angebote an externe IT-/Engineering Fachkräfte zustellte - und damit 20 Prozent bzw. 16 Prozent weniger als im Vormonat. Im Vergleich zu den Vorjahren ist das aber eine Entwicklung auf sehr hohem Niveau, die kennzeichnend war für das Jahr 2011. Besonders häufig suchten auftraggebende Unternehmen freiberufliche SAP-Experten. Diese erhielten im Jahr 2011 insgesamt 32.539 Offerten und damit 23,5 Prozent mehr als 2010 (26.345 Anfragen). In der Jahres-Rückschau waren das 20,5 Prozent aller über GULP im Jahr 2011 abgewickelten Projektanfragen.

SAP-Stundensätze: Hohe Honorare

Honorarforderungen freiberuflicher IT-Experten und externer SAP-Berater in den letzten zwölf Monaten GULP Stundensatz Kalkulator, aktuelle durchschnittliche
Stundensatzforderungen von SAP-Freiberuflern

Zu Jahresbeginn forderten externe SAP-Mitarbeiter einen durchschnittlichen Stundensatz von 85 Euro. Dieser Wert stieg im Jahresverlauf auf aktuell 87 Euro pro Stunde. Damit zogen die Preise für externes SAP-Know-how 2011 durchschnittlich um rund drei Prozent an. Die verstärkte Nachfrage im IT-Projektmarkt zeigte auch Wirkung auf den allgemeinen Freiberuflerstundensatz, der von 72 auf 74 Euro stieg.

TOP 5 SAP-Module: Hohe Basis

Platz
(Vormonat)
SAP Skill Anteil an allen
Projektangeboten
(Vormonat)
Trend
Dezember
2011
1. ( 2 ) Basis 4,1% ( 2,8% ) gestiegen
2. ( 1 ) SD 3,3% ( 3,3% ) gleich
3. ( 4 ) FI 2,5% ( 2,6% ) gefallen
4. ( 3 ) CO 2,5% ( 2,6% ) gefallen
5. ( 5 ) BW 2,3% ( 2,0% ) gestiegen

Bei den Top 5 SAP-Modulen erlebte SAP Basis im Dezember ein Hoch: Der Anteil an allen Projektangeboten stieg auf 4,1 Prozent, womit SAP Basis sich wieder für den ersten Rang qualifizierte. Das Vertriebsmodul SAP SD verbuchte wie bereits im Vormonat 3,3 Prozent aller Offerten auf sich – und rutschte damit auf Platz zwei ab. SAP-Berater mit Kenntnissen in den beiden Finanzmodulen FI (2,5 Prozent) und CO (ebenfalls 2,5 Prozent) wurden von den Anbietern prozentual seltener als noch im November nachgefragt. Und SAP BW schließt mit einem Projektanteil von 2,3 Prozent die Tabelle der Top 5 für Dezember 2011 ab.

Bei Facebook posten Artikel twittern Ihren Xing-Kontakten mitteilen Bei LinkedIn posten Zu den Google Bookmarks hinzufügen Per E-Mail versenden Diesen Artikel posten bei:

Kommentare zu diesem Artikel:

"Das bestärkt mich doch gleich in meine Haltung zur Vergütungssteigerung bei meinen Verhandlungen über eine Projektverlängerung. --> Notfalls muss ich halt neue Kunden suchen, macht man ja auch bei der Lieferantensuche (z.B. Strom oder Telefon) (März 2012)"

"Wann hört denn das Modul-Denken mal auf? Wo ist denn in dem Bereich NetWeaver, PI, Portal, BI, BPM etc? (Februar 2012)"

"Schade das immer SAP HR fehlt. (Januar 2012)"

An den in der GULP Knowledge Base veröffentlichten Artikeln bestehen Rechte nach dem Urheberrechtsgesetz. Alle Rechte vorbehalten.

Seite drucken Zum Seitenanfang

Trash Poll der Woche

Mal ganz generell: Was ist Ihnen wichtiger?
Mehr Zeit
Mehr Geld
Zwischenergebnis

Ihre Knowledge Base - Ihre Themen

Sie haben Themenvorschläge für die Knowledge Base? Haben eine Meinung zu GULP? Ab damit an die Redaktion!

Die GULP Service-Tools

Knowledge Base Archiv

Alle Artikel im Überblick

Geschützter Bereich

Mit diesem Icon gekennzeichnete Angebote sind exklusiv für Freiberufler mit GULP Profil. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Passwort geschützter Bereich

Zugangsdaten vergessen Noch kein GULP Profil?

Besuchen Sie uns auf Facebook, Twitter, Xing oder Google+!

GULP bei Facebook GULP_News bei Twitter GULP bei Xing GULP bei Google+

Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.