Surfen Sie über mobile Endgeräte wie Smartphone, Tablet-PC oder Handy im Internet?

Das Ergebnis der Trash Poll der Woche

(August 2011)

 

Die wöchentliche GULP Kurzumfrage rund um Leben, Liebe, Alltag & Beruf - nicht immer ganz ernst gemeint, sondern mit einem Augenzwinkern.

Das Ergebnis der Kalenderwoche 33/2011:

Surfen Sie über mobile Endgeräte wie Smartphone, Tablet-PC, Handy etc. im Internet?
Ja   52%
Nur in dringenden Fällen   18%
Wollen schon - ist aber zu teuer   6%
Nein, brauche ich nicht   24%
Teilnehmerzahl: 139

Laut einer Forsa-Studie für den Branchenverband Bitkom besitzen mindestens 20 Millionen Bundesbürger ein Smartphone – also in etwa jeder dritte Deutsche über 14 Jahren. Der Smartphone-Absatz soll nach Bitkom-Schätzungen dieses Jahr um 39 Prozent im Vergleich zu 2010 steigen. Gründe dafür seien vor allem sinkende Preise für und steigende Nachfrage nach mobiler Internetnutzung. Eine andere Studie, die vom European Information Technology Observatory (EITO) in Zusammenarbeit mit dem Bitkom durchgeführt wurde, ergab, dass aktuell jedes dritte verkaufte Handy in Deutschland ein Smartphone ist.

Auch unter den Usern der GULP Seiten scheint die mobile Internetnutzung in den letzten drei Jahren gestiegen zu sein – zumindest wenn man zwei ähnliche Kurzumfragen miteinander vergleichen will. Im September 2008 hatten auf die Frage „Nutzen Sie mobiles Internet?“ 38 Prozent mit Ja geantwortet. 20 Prozent nutzten es nur in dringenden Fällen, 28 Prozent gaben an, es nicht zu brauchen.

Wir haben die Fragestellung etwas abgewandelt, da ein Kommentar zum Artikel uns (zu Recht) darauf aufmerksam gemacht hat, dass aus der alten Frage nicht hervorging, was genau „mobiles Internet“ bedeutet: „Zählt der Laptop mit dem UMTS-Stick dazu oder nicht?“

Aktuell – mit genauer definierter Frage – surft mehr als die Hälfte der Umfrage-Teilnehmer über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs im Internet (52 Prozent). Nur noch sechs Prozent ist es zu teuer (im Gegensatz zu 14 Prozent im Jahr 2008).

Wofür nutzen Sie das mobile Internet? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Bei Facebook posten Artikel twittern Ihren Xing-Kontakten mitteilen Bei LinkedIn posten Zu den Google Bookmarks hinzufügen Per E-Mail versenden Diesen Artikel posten bei:

An den in der GULP Knowledge Base veröffentlichten Artikeln bestehen Rechte nach dem Urheberrechtsgesetz. Alle Rechte vorbehalten.

Seite drucken Zum Seitenanfang

Trash Poll der Woche

Mal ganz generell: Was ist Ihnen wichtiger?
Mehr Zeit
Mehr Geld
Zwischenergebnis

Ihre Knowledge Base - Ihre Themen

Sie haben Themenvorschläge für die Knowledge Base? Haben eine Meinung zu GULP? Ab damit an die Redaktion!

Die GULP Service-Tools

Knowledge Base Archiv

Alle Artikel im Überblick

Geschützter Bereich

Mit diesem Icon gekennzeichnete Angebote sind exklusiv für Freiberufler mit GULP Profil. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Passwort geschützter Bereich

Zugangsdaten vergessen Noch kein GULP Profil?

Besuchen Sie uns auf Facebook, Twitter, Xing oder Google+!

GULP bei Facebook GULP_News bei Twitter GULP bei Xing GULP bei Google+

Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.