Archiv: GULP Stundensatz-Auswertung August 2010

Freiberufler-Honorare: Ist das Tal durchschritten?

(September 2010)

 

Das ist eine Auswertung von August 2010
Die GULP Stundensatz-Auswertung wird jedes halbe Jahr durchgeführt.
Zur aktuellen Auswertung

Durchschnittliche Stundensatzforderungen der deutschen IT-Freiberufler seit Februar 2005

Im Jahr 2009 sind die Stundensatzforderungen der IT-Freiberufler um einen Euro gefallen und im Februar 2010 konnten sie sich noch nicht wieder davon erholen. Doch nun haben die Freelancer sich ein Herz gefasst und ihre durchschnittlichen Honorarvorstellungen um einen Euro auf 71 Euro erhöht.

Das ist sicherlich größtenteils eine Konsequenz aus der seit Ende 2009 steigenden Nachfrage nach externer Projektunterstützung. Besonders im Sommer 2010 erreichte der GULP IT-Projektmarktindex ein hohes Niveau. Er misst seit 1998 kontinuierlich die über den GULP Server zugestellten Projektangebote und ist damit ein idealer Gradmesser für die Angebots- und Nachfragesituation am IT-Projektmarkt. Sowohl im Juli als auch im August wurden jeweils mehr als 12.000 Projektanfragen an IT-Selbstständige zugestellt. Der Monatsdurchschnitt des ersten Halbjahres 2010 liegt bei 10.225 Anfragen. Zum Vergleich: Der des ersten Halbjahres 2009 lag bei 7.897 Projektangeboten.

Stundensätze in aktualisierten Profilen: Aufwärtstrend

Dass es mit den Honoraren im letzten halben Jahr kontinuierlich ein Stück aufwärts ging, zeigt die nächste Grafik. Hier wurden nur die Stundensätze in Profilen berücksichtigt, die im jeweiligen Monat auf den neusten Stand gebracht wurden – das heißt, die aktuellsten Honorarforderungen. So verlangten im Februar 2010 27,5 Prozent der Freiberufler, die ihr Profil aktualisierten, einen Stundensatz von unter 60 Euro. Im Mai waren es nur noch 24,2 Prozent, im August dann nicht mal mehr ein Fünftel (19,0 Prozent). Der Anteil an den Stundensatzgruppen zwischen 60 und 99 Euro dagegen wurde größer.

Stundensätze in aktualisierten Profilen; Februar, Mai, Juli und August 2010

Auf den folgenden Seiten lesen Sie, in welchen Regionen sich die Stundensatzforderungen besonders schnell erholten und welche Positionen die lukrativsten sind. Außerdem: Mit wie viel Jahren Berufserfahrung Freiberufler die besten Chancen haben.

Hinweis:

Bei den in der Auswertung angegebenen Stundensätzen handelt es sich um Netto-Beträge, das heißt ohne Mehrwertsteuer. In die Analyse einbezogen wurden die Stundensatzforderungen der mehr als 70.000 in die GULP Profiledatenbank eingetragenen IT-Freiberufler.

Die Stundensatz-Auswertungen im Detail:

Forderung und Projektangebot

Wie hoch sind die geforderten Stundensätze der IT-Freiberufler im Schnitt? Welche Stundensatzgruppen kontaktieren die Projektanbieter am häufigsten?

Position

Welche Preise werden je nach fachlichem Schwerpunkt verlangt?

Länder und Regionen

Wie hoch sind die geforderten Stundensätze in Deutschland, Österreich und Schweiz? Welche Preisunterschiede gibt es in deutschen Regionen?

Lebensalter und Berufserfahrung

Wie unterscheiden sich die Honorare nach Alter und Berufspraxis? Wer erhält die meisten Projektangebote?

Seite drucken Zum Seitenanfang

Grundlage der Analyse bilden die Stundensatzforderungen, die die mehr als 85.000 in die GULP Profiledatenbank eingetragenen IT-Freiberufler in ihrem Profil angeben. Die Auswertung greift somit auf die Profile von über 90 % der in Deutschland tätigen IT-Freiberufler zurück (Berechnung basierend auf Mikrozensus 2012, Stat. Bundesamt, Wiesbaden).

Trash Poll der Woche

Ein Kunde oder Vermittler möchte Ihnen ein Projekt vorschlagen. Wie soll er Sie am besten kontaktieren?
Anruf auf dem Handy
Anruf auf dem Festnetz
E-Mail
SMS
WhatsApp/Threema/Messenger
Skype
Xing
Facebook
Zwischenergebnis

Ihre Knowledge Base - Ihre Themen

Sie haben Themenvorschläge für die Knowledge Base? Haben eine Meinung zu GULP? Ab damit an die Redaktion!

Die GULP Service-Tools

Knowledge Base Archiv

Alle Artikel im Überblick

Geschützter Bereich

Mit diesem Icon gekennzeichnete Angebote sind exklusiv für Freiberufler mit GULP Profil. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Passwort geschützter Bereich

Zugangsdaten vergessen Noch kein GULP Profil?

Besuchen Sie uns auf Facebook, Twitter, Xing oder Google+!

GULP bei Facebook GULP_News bei Twitter GULP bei Xing GULP bei Google+

Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.