a Randstad company
Login
© Fotolia/olly

Projektsuche zum Jahreswechsel: Ihr Kick-Off für die Akquise

Tipps und Wissen für Freiberufler auf dem Weg zum Projekteinsatz

11.01.2016
GULP Redaktion – Florian Schießl
Artikel teilen:

Neues Jahr, neues Glück. Aber zunächst einmal innehalten. Und reflektieren, was in den letzten zwölf Monaten Freiberuflichkeit passiert ist. Was man von den nächsten zwölf Monaten erwartet. Ob man etwas ändern möchte/kann/sollte. Rund um diese Gedanken haben wir Ihnen ein kleines Informationspaket geschnürt – und hoffen, dass es Ihnen den Start erleichtert.

Neues Projekt finden: So kann’s nur schief gehen

Viel Glück bei der Projektsuche! Auf Glück allein zu setzen, wäre jedoch kein guter Rat. Außer, Sie schmieden sich Ihres selbst. Fangen wir dazu beim wichtigsten Werkzeug an, Ihrem Profil. Sinnvoll ist, sich selbst hin und wieder zu hinterfragen: Nehmen Sie bei der Suche nach Projekten bereits alle Chancen wahr? Hier sind die größten Fehler, die Sie bei der Projektakquise machen können:

Projektakquise: 9 Methoden, sich den Ast abzusägen (und wie Sie das vermeiden). Diese Tipps zum Umgang mit dem eigenen Profil sind speziell für GULP-Profilinhaber geschrieben, lassen sich jedoch größtenteils auf jegliche Profile/Lebensläufe anwenden.

Neujahrsputz: Profilinhalte „ausmisten“

Nein, Ihre langjährig und hart erarbeiteten Kenntnisse sind natürlich nicht Mist. Aber getreu dem Motto „weniger ist mehr“ lohnt sich ein Blick, gerade auf Ihre älteren Projekte, Kenntnisse und Weiterbildungen. Warum es nicht nur Makulatur ist, hier die unwesentlichen Inhalte zu streichen, lesen Sie hier:

Profil zeigen – mit Spezialisierung zum Erfolg

Tools für kurz- und langfristigen Erfolg

Der Silvesterrau(s)ch ist schon einige Zeit vorüber(gezogen), aber Ihre Vorsätze für’s neue Jahr sind nicht vorhanden oder nicht so der Knaller? Nehmen Sie sich nicht irgendetwas vor, sondern prüfen Sie erst: Bedeutet Neujahr dieses Jahr auch gleich Neuanfang, oder fahren Sie mit der bisherigen inhaltlichen Ausrichtung weiterhin gut?

GULP hat eine Reihe von Tools, die Sie dabei unterstützen: Sie wollen vergleichen, wie viel andere Freiberufler pro Stunde verlangen? Sie brauchen Entscheidungshilfe, in welche Richtung Sie sich spezialisieren sollten? Bitteschön:

Tools, die das Geld bedeuten

Wissen, das Sie nicht verpassen sollten

Im Projekt gebunden, Verwandtenbesuchsmarathon oder schlichtweg den Urlaub genossen: Es gibt viele gute Gründe, warum man in den letzten Wochen oder gleich Monaten vom Nachrichtenstrom abgekoppelt sein konnte. Manche Neuerungen und Wissensartikel sind jedoch zu elementar für Ihren Job und Ihren Start ins neue Jahr, um sie links liegen zu lassen. Haben Ihre Freiberuflerkollegen im letzten Jahr beim Stundensatz angezogen? Welche Branchen suchen die meisten Freelancer? Geht es mit Ihrem Skill auf- oder abwärts? All das hier:

Rückblick: Das waren die beliebtesten Knowledge Base Artikel 2015

Für GULP Profilinhaber: