a Randstad company
Login
GULP >> Über GULP >> Pressemitteilungen >> GULP übernimmt it-projects.de

Pressemitteilung 31.01.2003
 

GULP übernimmt it-projects.de

Konzentration im IT-Projektgeschäft

 

Jetzt ist es auch im IT-Pojektgeschäft soweit: Die Übernahmewelle kommt ins Rollen. Im Zuge eines Asset-Deals hat die GULP Information Services GmbH das Portal it-projects.de übernommen. it-projects.de wird seine Dienste zum 31.07.2003 einstellen. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Nachdem bereits im Oktober 2002 die IT-Projektbörse projects.de ihren Geschäftsbetrieb eingestellt hat, war it-projects.de neben GULP der einzig nennenswerte Mitbewerber im IT-Projektmarkt.

GULP wird die Plattform von it-projects.de in sein Projektportal www.gulp.de integrieren. Karl Trageiser, Geschäftsführer von GULP: "Ziel der Übernahme ist es, das GULP Projektportal konsequent weiter auszubauen. Mit der Akquisition ist es uns zusätzlich gelungen, für uns hoch interessante Techniktools zu erwerben." Weitere Akquisitionen sind derzeit von den Münchenern nicht geplant.

Mit der Übernahme baut GULP seine Marktführung in der internetbasierten Vermittlung von IT-Projekten weiter aus. Das Konzept von GULP beruht auf der Schaffung einer zentralen Quelle zur Rekrutierung von externen IT-Mitarbeitern. Dabei können Projektanbieter auf die tagesaktuell gepflegten und in einem Pool hinterlegten Profile der IT-Freiberufler zugreifen und sich auf diese Weise genau den für das Projekt benötigten Spezialisten rekrutieren.

Möglich wurde der Aufkauf durch das stetige Wachstum des Projektvermittlungsdienstes - selbst im Krisenjahr 2002 konnte GULP einen Zuwachs an Mitarbeitern und Umsatz verzeichnen. Trageiser nennt entscheidend hierfür die GULP Erfolgsfaktoren "umfangreiche, am Kunden ausgerichtete Services im IT-Projektmarkt, die sich durch Neutralität, Transparenz und hohe Qualität auszeichnen, gepaart mit konservativem kaufmännischen Denken und Handeln. Diese perfekte Kombination hat sich als nachhaltig erwiesen."
Bemerkenswert dabei: GULP ist nicht fremdfinanziert und schreibt seit seiner Gründung schwarze Zahlen. Damit ist GULP auch eines der wenigen positiven Beispiele, wie die derzeitige Krise auch als Chance genutzt werden kann.

2.134 Zeichen


Zum Seitenanfang nach oben