Login

Der Weg zum Administrator Application Server

Der Application-Server und sein Administrator

Der erste Anwendungsserver überhaupt war der ColdFusion Application Server. Heute gibt es eine Vielzahl von Application Server wie .NET, Java Enterprise Edition (JEE), Apache, JBoss Application-Server oder Oracle WebLogic Server, Tomcat oder SAP Web Netweaver Application Server. Trotz unterschiedlichen Konzepten (individuelle Stärken und Schwächen inklusive) ist ihnen allen gemein, dass sie eine integrierte Bedienoberfläche bieten, mit der die verschiedenen Komponenten und Services installiert und verwaltet werden können.

Application-Server, die in immer mehr Unternehmen zum Einsatz kommen, sind Bestandteil einer IT-Architektur, zu der noch Clients und Back-Ends gehören. Damit werden die Vorteile von zentraler und dezentraler Welt verbunden, indem die Geschäftslogik auf den Application Server verlagert wird, wo sie leichter zu verwalten ist. Der Client muss sich also nicht mehr um die Verarbeitung der Anwendungsdaten kümmern. Er dient ausschließlich der Präsentation.

Beim Application-Server unterscheidet man in drei Grund-Typen: Dem Web Application Server mit Web-basierte Anwendungen (Online-Shops, etc.) und Anschluss an einen Web-Server, dem Legacy Application Server für herkömmliche (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, etc.) und unternehmenskritische Anwendungen (Transaktionen, etc.) sowie dem Enterprise Application Server, der Web Application Server und Legacy Application Server und ihre Anwendungen kombiniert.

Der Administrator Application-Server und seine Aufgaben

Zu den vielfältigen und anspruchsvollen Jobs im nicht selten internationalen Arbeits- und Projektumfeld von Application-Servern und Web-Systemlandschaften gehören

  • Planung, Bereitstellung sowie Betreuung von Anwendungsservern
  • Operativer Support durch Fehleranalyse und Störungsbeseitigung (2nd Level)
  • Remote Management
  • Performance-Analysen und Optimierungen
  • Durchführung von Datenbank-Upgrades und –Migrationen
  • Installation und Konfiguration neuer Anwendungen und Updates sowie Integration

Eine große Bedeutung im Aufgabenspektrum eines Administrators Application-Server kommt der Beratung und Zusammenarbeit zu – sei es mit Software-Lieferanten, Teammitgliedern oder Kunden insbesondere wenn es darum geht, Systeme zu optimieren bzw. weiterzuentwickeln.

Anforderungen an einen Administrator Application-Server

Die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung wird häufig als „vergleichbare“ Voraussetzung genannte, wenn Unternehmen nach einem Administrator Application-Server suchen. Im Fokus stehen aber Experten, die einen Studienabschluss in Informatik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder ähnlichem vorweisen können.

Neben Erfahrung in der Verwaltung und dem Betrieb von entsprechenden Anwendungsservern sind meist gefordert:

  • Kenntnisse im Umgang mit Linux Betriebssystemen
  • Verständnis im Umgang mit gängigen Webprotokollen
  • Know-how im Bereich Datenbanken
  • Verantwortungsbewusstsein sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständiges und kundenorientiertes Arbeiten mit hohem Qualitätsanspruch

Sie suchen einen Job als Administrator Application-Server?

Wir von GULP kümmern uns darum, dass die Firma, die Ihre Skills benötigt, Sie auch findet.