Sachbearbeiter Einkauf – Berufsbild und Jobs

Was macht ein Sachbearbeiter Einkauf?

Produkte, Materialien, Dienstleistungen, Werkzeuge oder Informationen – ein Teil oder alles zusammen werden in vielen Unternehmen benötigt, um selbst Produkte herzustellen oder beauftragte Dienstleistungen zu erfüllen. Um die Beschaffung dieser Teile kümmert sich in der Regel die Abteilung Einkauf. Somit bildet der Einkauf und die Mitarbeiter innerhalb dieses Bereiches eine zentrale Rolle in nahezu jedem Unternehmen. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen an den Einkauf je nach Branche und Größe des Unternehmens folgt die Abteilung meist der folgenden Einteilung

 

  • Operativer Einkauf, zuständig für die Administration, die Verwaltung von Preisen und Konditionen, Ausschreibungen und Neuvergaben
  • Strategischer Einkauf, zuständig für die analytische Planung, wie Lieferantenbewertung, Verhandlung von Preisen oder die Koordination verschiedener Unternehmensbereiche

Für den zuständigen Sachbearbeiter im Einkauf gibt es verschiedene Namen: Einkaufssachbearbeiter, Einkaufsassistent, Einkäufer, Disponent/ Beschaffung oder Disponent/ Einkauf – unabhängig vom Begriff ist es der Hauptbestandteil des Jobs, möglichst günstig Güter oder Dienstleistungen zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Qualität und Menge einzukaufen.

 

"Bei GULP ist der Umgang extrem freundlich und es fühlt sich fast familiär an."

Christian Hauck

"Ohne GULP hätte ich den Job, den ich heute mache, nicht bekommen."

Verena Baier

"Ich finde die Vielfalt an Projekten toll, die GULP mir durch sein großes Kundennetzwerk bieten kann."

Rabih Sleiman

"Die Betreuung im Bewerbungsprozess war hervorragend."

Romy Berger

 

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job als
Sachbearbeiter Einkauf?

Stellenangebote für Sachbearbeiter Einkauf in ganz Deutschland

 

 

Aufgaben und Tätigkeit eines Sachbearbeiters Einkauf

In einem Unternehmen kann der Sachbearbeiter Einkauf in unterschiedlichen Abteilungen und Ebenen tätig sein. Davon abhängig unterscheiden sich auch die Aufgaben. Während sich z. B. der operative Einkäufer unter anderem um die Kontrolle von Liefereingängen oder Verwaltung der Lagerbestände kümmert, rückt man im strategischen Einkauf zunächst den Bedarf an Materialien bzw. Rohstoffen in den Fokus der Arbeit.

 

Zusammengefasst beinhaltet die gesamte Spannbreite der Tätigkeiten eines Sachbearbeiters Einkauf:

 

  • Überblick über Marktsituation, Transport, Lagermöglichkeiten, Lieferanten, Produzenten, Technologien und Zeitvorgaben
  • Bedarfsermittlung: Kontakt zu Fachabteilungen; Artikelkalkulationen
  • Lieferantenrecherche und Erstellung von Preisvergleiche
  • Angebotseinholung und Angebotsverhandlung; Erstellung von Ausschreibungen
  • Abstimmung der Liefertermine und -mengen, passend zum Produktionsbedarf
  • Erstellung von Verträgen und Nachträgen
  • Administrative Abwicklung der Bestellung; Auftragsbearbeitung
  • Kontrolle der Lieferanten und Überwachung der Termine; Wareneingangskontrolle
  • Korrespondenz mit Kunden und Lieferanten
  • Stammdatenpflege (im Warenwirtschaftssystem) und allgemeine Bürotätigkeiten
  • Entwicklung von Einkaufsstrategien (Einsparpotenziale!) und Sicherstellung von Qualitätsstandards
     

Ausbildung und Studium eines Sachbearbeiters Einkauf

Ohne eine erfolgreiche kaufmännische Ausbildung geht es nicht, idealerweise mit entsprechendem Hintergrund z. B. im Einkauf, im Lager oder in der Logistik – und nicht selten im Groß- und Außenhandel. Mancher Einkaufssachbearbeiter  hat sich darüber hinaus durch ein spezielles Weiterbildungsangebot oder einen entsprechenden Lehrgang u. a. zum "Fachkaufmann Einkauf und Logistik" qualifiziert. 


Soft Skills und Fähigkeiten eines Sachbearbeiters Einkauf

  • Kenntnisse in Beschaffung und Bedarfsermittlung, Rechtsgrundlagen und Arten des Zahlungsverkehrs, Einkauf und Logistik
  • Verhandlungsgeschick
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Word, Outlook etc.)
  • Erfahrung im Umgang mit Lieferanten und Dienstleistern
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • SAP-Kenntnisse bei Bedarf
  • Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Strategisches und analytisches Denken
  • Teamfähigkeit und Flexibilität 

 

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job als
Sachbearbeiter Einkauf?

Stellenangebote für Sachbearbeiter Einkauf in ganz Deutschland

 

 

Gehalt eines Sachbearbeiters Einkauf

Welches Gehalt man als Sachbearbeiter Einkauf konkret erhält, lässt sich nur sehr schwer einschätzen. Wie bereits zuvor erwähnt gliedern sich die Aufgabengebiete im Einkauf in verschiedenste Tätigkeiten, welche auch ein unterschiedliches Niveau an Kompetenzen und Verantwortung voraussetzen. So verdienen Sachbearbeiter Einkauf, welche auch selbst in Kundenkontakt stehen und die Logistik mit Lieferanten koordinieren, mehr also solche, welche lediglich die Lagerbestände überprüfen und vermerken.
 

Neben den berufsspezifischen Unterschieden beim Gehalt für Sachbearbeiter Einkauf gibt es auch Gehaltsunterschiede durch Faktoren, welche unabhängig vom Beruf sind. Hierzu zählt beispielsweise, die Branche des Unternehmens, der Standort, die Größe, die Unternehmenskultur oder auch die aktuelle wirtschaftliche Lage. Abgesehen von all diesen Faktoren lässt sich jedoch trotzdem ein ungefähres Durchschnittsgehalt für Sachbearbeiter Einkauf berechnen, welches bei 41.600 Euro brutto jährlich liegt. Die untere Einkommensgrenze liegt hier bei etwa 34.600 Euro brutto und die obere Lohngrenze bei ca. 50.700 Euro brutto jährlich.


[Quelle: www.gehalt.de | Stand: 09/21]

Vorteile und Jobs bei GULP als

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob! Ganz gleich, ob Sie Berufsstarter sind, über langjährige Berufserfahrung verfügen oder Ihre Karriere in eine neue Richtung entwickeln möchten. Sie haben die Wahl, suchen Sie selbst in unserer Jobbörse oder melden Sie sich ganz unverbindlich bei uns.
 

GULP bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, besser und schneller Karriere zu machen als in den meisten Industrieunternehmen. Das liegt daran, dass wir Sie ganz konkret nach Ihren Leistungen und Talenten beurteilen. Durch unsere Einbindung in die Randstad Gruppe Deutschland verfügen wir über 4.000 Rahmenverträge und arbeiten somit nahezu für jedes deutsche DAX-Unternehmen. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, bei Top-Unternehmen und Weltmarktführern zum Einsatz zu kommen.

 

Ihre Vorteile bei GULP

  • Attraktives Gehalt und langfristige Jobsicherheit durch Konzernzugehörigkeit
  • Bis zu 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge nach Probezeitende
  • Umfangreiche Sozialleistungen, inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Erstattung von Fahrtkosten
  • In der Regel einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Gute Übernahmechancen bei unseren Geschäftspartnern
  • Zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten und kostenlose Sprachkurs
  • Ein großes Angebot an Mitarbeitervergünstigungen

Aktuell offene Jobs in Festanstellung

FAQs

Was sind die Aufgaben eines Sachbearbeiters Einkauf?

Im Zentrum der Aufgaben des Sachbearbeiters Einkauf steht vor allem die Beschaffung und die Kontrolle des Bedarfs an Materialien und Rohstoffen. Im Gegensatz zum operativen Einkauf, der sich um die Kontrolle der Lagerbestände und Liefereingänge kümmert, ist es die Aufgabe der Sachbearbeiter im Einkauf die konkreten Bestellungen für benötigte Güter aufzugeben und zu koordinieren. Zu den konkreten Aufgaben als Sachbearbeiter Einkauf zählt die Bedarfsermittlung, die Angebotseinholung und Verhandlung, die Kontrolle der Eingänge sowie die Korrespondenz mit Lieferanten und Kunden.

Wie werde ich Sachbearbeiter Einkauf?

Basis für eine Karriere im Bereich des Sachbearbeiters Einakuf ist eine kaufmännische Ausbildung, welche idealerweise mit dem Schwerpunkt Einkauf oder der Logistik abgeschlossen wurde. Neben der klassischen Ausbildung werden oftmals auch Weiterbildungen im Bereich von Einkauf, Lager und/oder Logistik vorausgesetzt oder erwünscht.

Wie viel verdient ein Sachbearbeiter Einkauf?

Wie bei den meisten Berufen lässt sich auch hier nur eine grobe Einschätzung zum Gehalt treffen, da viele Faktoren das Gehalt eines Sachbearbeiters Einkauf beeinflussen. Hierzu zählt der Standort des Unternehmens, die Branche oder auch die Unternehmenskultur. Darüber hinaus bestimmt auch die Anstellung selbst maßgeblich das Gehalt, wie viele Kompetenzen und wie viel Verantwortung wird einem gegeben? Um trotzdem ein Durchschnittsgehalt und eine grobe Einschätzung über den Lohn als Sachbearbeiter Einkauf geben zu können gibt es im Folgenden das Deutschlandweite Durchschnittsgehalt. Das Durchschnittsgehalt eines Sachbearbeiters Einkauf liegt bei etwa 41.600 Euro brutto jährlich.