GULP >> GULP Knowledge Base >> Archiv 2002

GULP Knowledge Base

Archiv 2002


Aktuelle Neuerscheinungen | Archiv 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Veröffentlichungen in der GULP Knowledge Base
18.12.02 X-mas Projekt Management Roll-Out
Wenn Weihnachten für der Tür steht, sollte man nichts dem Zufall überlassen - und alles klar kommunizieren! Deshalb nun hier der ultimative Consulting Approach zum effektiven Handling des End-of-Year Events 2002.
18.12.02 Zankapfel Wettbewerbsverbot - es bleibt weiter spannend
Ist ein Freiberufler nun ein "echter" Selbstständiger oder eine "arbeitnehmerähnliche Person"? An dieser Beurteilung hängt die Frage, ob einem Freiberufler im Falle eines Wettbewerbverbots eine Karenzentschädigung zusteht oder nicht. Rechtsanwalt Dr. Meinhard Erben erörtert anhand der jüngsten gerichtlichen Entscheidungen, wie der momentane rechtliche Stand der Dinge ist.
11.12.02 Schwarze Schafe, weiße Schafe
Teil 4: Von Zahlungsmoral, Betreuungseifer und Kooperationswillen
Zahlungsmoral der Vertragspartner für geleistete Arbeiten? Wie fühlen IT-Freie sich im Projekt betreut? Und wie funktioniert die Zusammenarbeit im Projekt zwischen dem Dreigespann Freiberufler - Agentur - Endkunde? GULP hat dazu über 3000 Bewertungen analysiert.
11.12.02 Umfrage-Ergebnis: Freiberufler 2003 im Leerlauf? (Dezember 2002)
In der derzeitigen Marktsituation ist es schwierig, neue Aufträge zu generieren. GULP wollte wissen, wie gut hauptberufliche IT-Freiberufler 2002 ausgelastet waren und auf welche Leerlaufzeiten sie sich in 2003 einstellen.
10.12.02 Unter der Lupe: Generationenkonflikt bei Oracle
Release-Wechsel wirft Oracle aus der Bahn
Trotz der allgemeinen Unsicherheit über die Branchenentwicklung geht der Trend zu immer kürzer werdenden Produkt-Lebenszyklen. Viele Kunden fragen sich mit Blick auf ihre knappen IT-Budgets, wohin dieser Trend führen soll. GULP nimmt in dieser Marktstudie Oracles Datenbank-Releases und deren Marktentwicklung genauer unter die Lupe.
09.12.02 Arbeiten in den USA - FAQ
Welche formalen Hürden müssen IT-Freiberufler nehmen, die in den USA tätig werden wollen? Welche Visabestimmungen und Jobmöglichkeiten gibt es?
27.11.02 IT-Freiberufler in Krisenzeiten - Tipps zur Strategie-Optimierung
Der Markt ist für Freiberufler ungemütlicher geworden. Dennoch, wer seine Eckdaten (Qualifikation, Beziehungen, unternehmerisches Denken, Kundenorientierung, Flexibilität usw.) in Hinblick auf die herrschenden Markterfordernisse kritisch überprüft, hat auch in Zukunft gute Karten. Das sagt Oliver Stiller, seines Zeichens freiberuflicher Software-Entwickler, aus eigener Erfahrung.
26.11.02 Anwendungsprogrammierer freiberuflich? Ja, aber!
Mehrere Entscheidungen der Finanzgerichte vermitteln den Eindruck, die Einordnungspraxis des Finanzamtes des Freiberuflers hinsichtlich Systemsoftware versus Anwendungssoftware habe sich entspannt. Ob dem wirklich so ist erörtert Rechtsanwalt Dr. Benno Grunewald.
22.11.02 Interview mit dem Geschäftsführer von GULP Bewerben in der Krise...
Der Projektmarkt ist angespannt, die Konkurrenz wird rauer und immer noch gibt es Freiberufler, die Bewerbungen auf die leichte Schulter nehmen. Andreas Schubert, Geschäftführer der GULP Information Services GmbH, der seines Zeichens zehn Jahre lang als Freiberufler tätig war, erläutert, wie F reiberufler mit einfachen Mitteln ihre Startposition verbessern können.
14.11.02 Schwarze Schafe, weiße Schafe
Teil 3: Der Umgang von Projektanbietern und Freiberuflern in der Vertragsverhandlung
Wieso Verträge sinnvoll sind, faire Verträge wichtig und was Freiberufler und Projektanbieter bei den Vertragsverhandlungen beachten sollten, erfahren Sie in Teil 3 der GULP Serie "Schwarze Schafe, weiße Schafe". Die Auswertungen basieren auf inzwischen über 3.000 Bewertungen, von Freiberuflern zu Projektanbietern abgegeben wurden.
14.11.02 2004: Im Osten geht die Sonne auf ...
Im Jahr 2004 werden voraussichtlich zehn von dreizehn Beitrittskandidaten die Vollmitgliedschaft in der Europäischen Union erhalten. Was könnte die geplante EU-Osterweiterung für den IT-Projektmarkt bringen?
13.11.02 Weiterbildung ist das A und O
Hochqualifizierte Mitarbeiter sind die Grundlage für ein erfolgreiches Projekt. GULP wollte wissen, auf welche Weise sich IT-Freiberufler weiterbilden und sich neue Kenntnisse aneignen.
11.11.02
Unter der Lupe: Und der Markt bewegt sich doch!
Wie die Akteure auf dem krieselnden IT-Projektmarkt agieren.
Der IT-Projektmarkt dümpelt seit Monaten in einer anhaltenden Flaute. IT-Entscheider streichen angesichts leerer Kassen die Segel, Freiberufler kapitulieren, die Branche wartet auf eine belebende Brise. GULP nahm genauer unter die Lupe, wie die Akteure auf dem kriselnden IT-Projektmarkt agieren.
07.11.02 IT Contractors in a Weakened Economy
What has been the situation of IT contractors in the US between 2000 and 2001? To give an insight, this article presents selected results from the 2001 IT Contractor Compensation Survey. Eine Zusammenfassung des Artikels ist auch in Deutsch verfügbar.
25.10.02 Zur Wirksamkeit von Wettbewerbsverboten
Rechtsanwalt Moritz Pohle von der Kanzlei Schlawien Naab erklärt, worauf Freiberufler bei Klauseln zu Wettbewerbsverboten in Rahmenverträgen und AGBs achten sollten.
22.10.02 Der Markt in den Vereinigten Staaten
Wie steht es um den US-Projektmarkt? Wie ergeht es externen Mitarbeitern, die in den USA in Projekten tätig sind? Ein interessante Frage für alle, dieüberlegen, dort ihr Glück zu machen. GULP hat nachgeforscht.
22.10.02 Schwarze Schafe, weiße Schafe
Teil 2: Wie gehen Projektanbieter und Freiberufler bei Stundensatzverhandlungen miteinander um? Wie bewerten Freiberufler Stundensatzverhandlungen mit Projektanbietern in puncto Fairness und Verhandlungsbereitschaft? Was können Projektanbieter besser machen, was sollten sie unbedingt vermeiden? GULP hat von 1337 externen Mitarbeitern mehr als 2700 Beiträge zu über 700 Projektanbietern ausgewertet.
22.10.02 Stundensätze von freiberuflich tätigen IT-Spezialisten in den USA
Was verdienen IT-Experten wie Consultants, Programmierer oder Administratoren in den USA? Mit realrates.com existiert im Internet eine unabhängige von US-Freiberuflern gespeiste Umfragequelle, deren Werte GULP mit den eigenen Zahlen verglichen hat.
17.10.02 Professionelles Forderungs-Management
Was tun, wenn ein Kunde nicht zahlt? Ist die Forderung unstrittig, kann sich für Freiberufler der Weg zu einem Inkasso-Unternehmen lohnen. Forderungen haben 30 Jahre Gültigkeit.
10.10.02 Unter der Lupe: IT-Training - die Branche schult sich
Zweites Standbein für Spezialisten mit stark nachgefragtem Know-how
Für freiberufliche IT-Praktiker kann Training und Schulung ein zweites Standbein sein. Voraussetzungen dafür sind Fachwissen plus didaktisches Können. GULP nimmt für Sie die aktuelle Situation für IT-Trainer auf dem IT-Projektmarkt unter die Lupe.
18.09.02 Umfrage-Ergebnis: Auslandserfahren? Natürlich, certainly, naturalmente, bien sûr!
Wie viele Freiberufler sind schon einmal in die Welt hinaus gezogen? GULP wollte wissen, ob IT-Freiberufler schon im Ausland waren und wo das war.
18.09.02 Schwarze Schafe, weiße Schafe
Teil 1: Wie gehen Freiberufler und Projektanbieter in der Angebotsphase miteinander um?
Welche Rolle spielen Projektintegrität, die Qualität der Ausschreibung oder der angebotene Service? Beispielsweise sind 15,9 Prozent aller externen Mitarbeiter mit der Betreuung in der Angebotsphase unzufrieden. GULP hat von über 1200 externen Mitarbeitern mehr als 2500 Beiträge zu 640 Projektanbietern ausgewertet.
10.09.02 Unter der Lupe: Gibt es krisensichere Märkte?
Wie sind zur Zeit Angebot und Nachfrage, welche Qualifikationen halten sich "traditionell" gut und welche Stundensätze können IT-Freiberufler damit jeweils erzielen? Ist es besser, auf seltener gesuchte Qualifikationen umzuschwenken, um höhere Stundensätze zu erzielen? GULP hat die derzeitige Marktlage analysiert.
09.09.02 Frankreich: Pays Imaginaire - auch für IT-Freiberufler?
GULP hat recherchiert, wie es um die Lage von IT-Freiberuflern in Frankreich bestellt ist. Ist es lohnenswert für deutsche IT-Freiberufler, in der Grande Nation tätig zu sein?
06.09.02 AGBs - Risiko für den Verwender
Für Nichtjuristen wie den Freiberufler, der Verträge entwirft oder verhandelt, können AGBs gefährlich werden. Rechtsanwalt Peter R. Lass aus Eschborn gibt eine Einführung in das heikle Thema.
05.09.02 Umfrage-Ergebnis: Versichert bis zum Halse?
IT-Haftpflicht, Berufsunfähigkeit, Krankheit

Gegen welche Risiken sichern IT-Freiberufler sich ab? GULP wollte wissen, welche Versicherungen IT-Freiberufler abschließen.
29.08.02 GULP Anwaltsverzeichnis von und für IT-Freiberufler
Sie benötigen juristischen Rat oder kennen einen Rechtsanwalt, den Sie weiterempfehlen möchten? Hier finden Sie von Freiberuflern empfohlene Anwälte, die sich auf Rechtsfragen aus dem IT-Bereich spezialisiert haben.
14.08.02 Umfrage-Ergebnis: Projekte im Ausland? Ja, yes, sì, oui!
Wie abenteuerlustig sind deutsche IT-Freiberufler? GULP wollte wissen, ob IT-Freiberufler zu einem Auslandseinsatz bereit wären und wohin sie am liebsten gehen würden.
13.08.02 Die neuesten Stundensatztrends: Zahlen und Fakten
"Sind meine Honorarvorstellungen realistisch?“ GULP analysiert in halbjährlichen Abstand seine Profiledatenbank zum Thema Stundensätze und ermöglicht so einen differenzierten Einblick in die Honorarstruktur des IT-Projektmarktes. Die neuesten Auswertungen zeigen: Honorare bleiben auch in Krisenzeiten weitgehend stabil.
13.08.02 Blick ins Nachbarland Großbritannien
Der weltweite IT-Markt in der Krise und kein Ende - wir haben uns angeschaut, welche Auswirkungen dieser Trend auf die britischen IT-Freiberufler hat. Sind sie besser oder schlechter dran als ihre deutschen Kollegen?
12.08.02 Unter der Lupe: Großrechner ohne Nachwuchs
Die Generation der Mainframer tritt langsam ab - Großrechner sind heute und auch in Zukunft wesentlicher Bestandteil einer hochleistungsfähigen IT-Umgebung. Doch die Großrechner-Spezialisten setzen sich zur Ruhe und der Nachwuchs bleibt aus. GULP nimmt die Mainframer genauer unter die Lupe und analysiert die Chancen für Projektanbieter auf eine erfolgreiche Rekrutierung von IT-Freiberuflern.
09.08.02 Umfrage-Ergebnis: (Selbst-) Einschätzung
Wo Projekte angepackt werden, treffen Menschen aufeinander. GULP wollte von seinen Nutzern wissen, wie sie ihre eigene fachliche und soziale Kompetenz einschätzen, bzw. die ihrer freiberuflichenKollegen, mit denen sie schon in Projekten zusammengearbeitet haben.
05.08.02
Finanzspritze vom Arbeitsamt
Einstieg in die Selbstständigkeit mit finanzieller Unterstützung der Bundesanstalt für Arbeit.
02.08.02 Projektmanagement - Alter Wein in neuen Schläuchen? Teil 2
Zusammenspiel der klassischen Erfolgsfaktoren für eBusiness-Projekte mit den neuen Randbedingungen des Marktes.
31.07.02 Projektmanagement - Alter Wein in neuen Schläuchen? Teil 1
Nach dem Zusammenbruch der New Economy verzeichnen die klassischen Werte des Projektmanagements eine Renaissance.
30.07.02 FAQ Arbeitsmarkt Schweiz
Die Schweiz zählt nicht erst seit Inkrafttreten des bilateralen Abkommens zur Personenfreizügigkeit zu den reizvollsten Arbeitsmärkten in Europa. Hohe Verdienstmöglichkeiten und ein eklatanter Fachkräftemangel locken zahlreiche IT-Freiberufler ins Land. Ein Liste der am häufigsten gestellten Fragen informiert über die Besonderheiten, die bei einem Arbeitseinsatz in der Schweiz zu beachten sind.
24.07.02 Umfrage-Ergebnis: Zeitkiller E-Mail?
E-Mail: Effizientes Kommunikationsmittel oder großer Zeitfresser? Das wollten wir in einer aktuellen Meinungsumfrage wissen. Hier das Ergebnis.
18.07.02 Stundensatzvergleich Schweiz - Deutschland
Auf den ersten Blick bringt das Inkrafttreten der bilateralen Verträge zwischen der Schweiz und der EU deutliche Erleichterungen bei der Arbeitsbewilligung. Aber die Einschränkungen in der zweijährigen Übergangsphase bauen direkt wieder Hürden auf. Bei einem Unterschreiten des in der Schweiz üblichen Salär kann eine Arbeitsbewilligung abgelehnt werden.
16.07.02 Projektchancen in der Schweiz
Der deutsche IT-Projektmarkt steckt seit Monaten in einer nachhaltigen Krise. Da liegt es nahe, sich andere Märkte zu erschließen, die weniger spürbar von der Rezession betroffen sind. Welche Chancen bietet zum Beispiel der Projektmarkt in der Schweiz? Das hat GULP in einer Marktanalyse untersucht.
15.07.02 Umfrage-Ergebnis: Belebung des IT-Projektmarktes
Die zweite Jahreshälfte 2002 hat begonnen. Die Lage in der IT-Branche ist auch im dritten Quartal weiterhin angespannt, IT-Unternehmen halten sich weiterhin mit Investitionen zurück und der IT-Projektmarkt reagiert abwartend. GULP wollte von den Nutzern des GULP-o-meters wissen, wann sie eine Belebung des IT-Projektmarktes sehen.
15.07.02 Interview mit RDL Schweiz AG: "Run" auf die Schweiz?
Die bilateralen Verträge zwischen der Schweiz und der EU sind in Kraft getreten. Damit erhalten EU-Bürger ein Anrecht auf die Erteilung einer Arbeitsbewilligung. In einem Gespräch mit GULP erläutert Herr Grassi, Geschäftsführer der RDL Schweiz AG, die Neuerungen und deren Auswirkungen.
10.07.02 Unter der Lupe: Wer ist die Nummer 1 im Reich der Datenbanken?
IBM soll im vergangenen Jahr Oracle als führenden Datenbankanbieter abgelöst haben. Doch Oracle zieht die Zahlen in Zweifel und zeichnet ein gegenteiliges Bild der Marktaufteilung. Wer überflügelt wirklich seinen Konkurrenten – und in welchem Bereich? GULP verschafft Klarheit und nimmt in dieser Marktstudie den Datenbanksektor im IT-Projektmarkt unter die Lupe.
28.06.02 Umfrage-Ergebnis: Wie lange suchen Sie schon ein Projekt?
Viele Freiberufler kämpfen mit der anhaltenden Flaute auf dem IT-Projektmarkt. Vor dem Hintergrund der schwierigen Marktlage stellten wir den Nutzern des GULP-o-meters die Frage, wie lange sie sich schon auf der Suche nach einem Projekt befinden.
26.06.02 Arbeitszimmer und Werbungskosten
Wann und in welcher Höhe kann ein Arbeitszimmer als Werbungskosten abgesetzt werden?
20.06.02 Beweislastumkehr beim Werkvertrag
Was müssen IT-Freiberufler bei der Abnahme von Werkverträgen beachten? Hier die wichtigsten Aspekte und Konsequenzen.
18.06.02 Unter der Lupe: Zeit für Web-Services?
Für Entwickler gibt es noch viel zu tun, denn die Erwartungen an diese neue Technologie sind hoch. Grund genug das Thema Web-Services genauer unter die Lupe zu nehmen. GULP stellt die wesentlichen Aspekte für Sie zusammen und untersuchte die aktuelle Situation für Web-Services im IT-Projektmarkt.
11.06.02 Umfrage-Ergebnis: Scheinselbstständigkeit: Änderung durch Neuregelung? (Juni 2002)
Seit 2000 bestimmt die Gesetzeskorrektur zur Regelung der Scheinselbstständigkeit die Abgrenzung zwischen selbstständiger Tätigkeit und abhängiger Beschäftigung. Doch was hat sich konkret für den IT-Freiberufler geändert?
11.06.02 Scheinselbstständigkeit - Auswirkungen in der Praxis
Die Gesetzgebung bzgl. der Bekämpfung der Scheinselbstständigkeit hatte Anfang 1999 für Verunsicherung in der IT-Branche gesorgt. Was ist daraus geworden?
11.06.02 Erfolgsfaktoren bei IT-Projekten - Teil 3
Auch Soft-Skills sind ein nicht zu unterschätzender Faktor für den Projekterfolg.
05.06.02 .NET kommt - nicht in die Gänge
Technisch gilt die Microsoft .NET Architektur als gleichwertig zu "Java 2 Enterprise Edition" (J2EE). Wer hat wirklich die Nase vorn?
04.06.02
Heikle DV-Wartungsverträge
Welche Pflichten haben Anbieter und Kunden und was muss man beachten, um einen Rechtsstreit zu vermeiden.
31.05.02
Geschäftswagen spart Steuern
Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar!
29.05.02
Das Märchen von den sinkenden Stundensätzen
Um an eines der begehrten Projekte zu kommen, heißt es, den Gürtel enger zu schnallen. Deutliche Zugeständnisse im geforderten Stundesatz sind gefragt! So weit die Theorie. In der Praxis sieht es anders aus.
28.05.02
Erfolgsfaktoren bei IT-Projekten - Teil 2
Der Einsatz von professionellen Projektmanagementsystemen ist nicht einfach, trägt aber oft entscheidend zum Projekterfolg bei.
17.05.02 Umfrage-Ergebnis: Woran scheitern IT-Projekte?
Der Kampf um Erfolg oder Misserfolg gehört zum Alltag der meisten IT-Projekte. Zumindest jedes zweite IT-Projekt ist hierzulande zum Scheitern verurteilt. Warum dem so ist, wollten wir in dieser Umfrage wissen.
15.05.02 Unter der Lupe: Java auf Talfahrt?
Die aktuelle Situation für Java im IT-Projektmarkt
Gegen die Microsoft-Konkurenz schützt Sun der momentan noch hohe Marktanteil von Java. Doch dieser befindet sich auf Talfahrt. Wie steht es also um die"populärste Programmiersprache der Welt"? GULP hat dazu die aktuelle Situation für Java im IT-Projektmarkt unter die Lupe genommen.
07.05.02
Änderungen beim Urheberrecht
Das neue Urhebervertragsrecht räumt freiberuflichen Softwareentwicklern mehr Rechte an ihren Werken ein. Doch grau ist alle Theorie, denn in vielen Fällen dürfte es äußerst schwer fallen, urheberrechtliche Ansprüche gerichtlich durchzuboxen.
07.05.02 Unter der Lupe: Application Server
Marktführer werden sich behaupten: Auf dem Application Server Markt tummelt sich eine ganze Palette von Produkten. Die "Großen" der Software-Industrie sind durchweg mit mindestens einem Produkt vertreten. Abgesehen von Microsoft scharen sich sämtliche Hersteller um SUN Microsystems und deren Enterprise Java Beans Komponenten-Modell.
06.05.02 Zahlen und Fakten zum Thema Stundensätze
"Bin ich mit meinem Stundensatz zu teuer oder doch zu billig?“ Jetzt ist der Groschen gefallen! Wir haben die GULP Profiledatenbank zum Thema Stundensätze analysiert. Die ermittelten Zahlen und Fakten ergeben ein differenziertes Bild der Honorarstruktur im IT-Projektmarkt. Vorliegende Analysen basieren auf Datenmaterial, das jeweils halbjährlich erhoben wird. Die Ergebnisse machen Entwicklungen und Veränderungen.
30.04.02 Umfrage-Ergebnis: Reduzierte Stundensätze
In Krisenzeiten steigt automatisch die Versuchung, bereits vereinbarte Honorare nachträglich zu reduzieren. Ob solche Nachverhandlungen derzeit gebräuchlich sind, und wie sie die Arbeitsleistung der Freiberufler beeinflussen, zeigt das vorliegende Umfrageergebnis.
30.04.02 Umfrage-Ergebnis: Entwicklung der Stundensätze
Hatte die Konjunktureintrübung Auswirkungen auf die Honorare der Freiberufler? Die vorliegende Umfrage zeigt auf, wie sich die persönlichen und allgemeinen Stundensätze der IT-Profis laut deren Selbsteinschätzung entwickelt haben und wie sie künftige Entwicklung der Honorare einschätzen.
27.03.02 MySAP Technology integriert heterogene IT-Systeme
Die auf offenen Internet-Standards basierende Plattform mySAP erlaubt die Integration von Anwendungen und Internetdienste beliebiger Anbieter in praktisch jede Systemlandschaft.
25.03.02 Erfolgsfaktoren bei IT-Projekten - Teil 1
Gerade Visualisierungs-Tools können erheblich dazu beitragen, dass Ihrem nächsten IT-Projekt ein Erfolg beschieden sein wird - denn bekanntlich sagt ein Bild oftmals mehr aus als 1000 Worte.
21.03.02 Umfrage-Ergebnis: .NET kommt
Microsoft will mit seiner .NET-Strategie das Internet revolutionieren. Aber ist .NET im IT-Projektmarkt zukunftsfähig? Diese Frage stellten wir den Nutzern des GULP-o-meters.
15.03.02 Unter der Lupe: Von Banken und Datenbanken
Der Marktanteil von IT-Projekten aus dem Banken-Umfeld ist stark zurückgegangen. Doch nach wie vor steht das Bankgewerbe als IT-Projekt-Arbeitgeber an der Spitze des Branchen-Rankings. Hat dies Auswirkungen auf die in den Projekten geforderten Skills? GULP hat hierzu die aktuelle Situation für verschiedene Datenbanksysteme untersucht.
11.03.02 Starthelfer
Steuerberater und Coach können entscheidend dazu beitragen, dass der Start in die Freiberuflichkeit trotz aller gesetzlichen und sonstigen Fallstricke gelingt.
08.03.02 Umfrage-Ergebnis: Scheinselbstständigkeit
Ziel dieser Umfrage war es zu ermitteln, ob und inwieweit sich im Zuge der gesetzlichen Neuregelungen zur Scheinselbstständigkeit der Umgang mit BfA Bescheinigungen eingebürgert hat.
05.03.02 Interview mit Goetzfried AG: Krise? Welche Krise?
Der IT-Projektmarkt hat sicherlich schon mal etwas bessere Zeiten gesehen. Ob die jemals zurückkehren und wie sich der derzeitige Auftragsschwund auf Freiberufler, Vermittler und Endkunden auswirkt, darüber sprach GULP mit der Beratungsagentur Goetzfried AG.
04.03.02 Umfrage-Ergebnis: Kettengeschäft Projektvermittlung
Vor etwa fünf Jahren waren an den meisten Projektvermittlungen gleich mehrere Agenturen beteiligt. Das Ergebnis dieser Umfrage zeigt auf, inwieweit derartige Kettengeschäfte inzwischen Schnee von gestern sind.
25.02.02 Umfrage Soft Skills Teil 1 bis 3
Mit vorhandenen Soft Skills lassen sich die Erfolgsaussichten bei der Projektaquise entscheidend verbessern. Davon sind Freiberufler und Projektanbieter gleichermaßen überzeugt.
19.02.02 Umfrage-Ergebnis: Personalpolitik in Zeiten der Konjunkturdelle
Die IT-Branche kränkelt und zwingt viele Unternehmen ihre Personalpolitik anzupassen. Doch IT-Projekte müssen nach wie vor realisiert werden - fragt sich nur: von wem?
15.02.02 Unter der Lupe: Was ist mit Linux?
Als ein auf Linux spezialisierter IT-Freiberufler braucht man einen langen Atem: Im Durchschnitt sind in nur 2,4 Prozent aller Projektanfragen Linux-Kenntnisse gefordert. Ist die "Spielwiese für Freaks" noch nicht salonfähig?
08.02.02 Aktuelle Projektmarktperspektiven
Derzeit zeichnen den Markt weniger Projektvolumen und wenig neue Projekte
aus. Dennoch melden Branchen wie Handel, Industrie, Banken und
Versicherungen Bedarf an qualifiziertem IT-Know-how an.
25.01.02 Umfrage-Ergebnis: Stundensätze 2001
Verdient ein Freiberufler jetzt zu viel oder etwa doch zu wenig? Diese und andere Fragen stellen wir alljährlich Freiberuflern und Projektanbietern - mit teilweise überraschenden Ergebnissen.
18.01.02 Die Auslegungspraxis der BfA
Fünf Gerichtsverfahren liefern wichtige Hinweise, wie der Freiberufler gegenüber der BfA argumentieren sollte, um nicht als Scheinselbstständiger oder Rentenversicherungspflichtiger eingestuft zu werden.
15.01.02 Produktzertifizierungen
Alleine auf dem deutschen Markt tummeln sich inzwischen mehrere hundert Produktzertifizierungen. Hersteller und Schulungsanbieter werden zwar nicht müde, deren Vorzüge anzupreisen, ob aber eine solche Urkunde ihr teures Geld auch wert ist, steht auf einem anderen Blatt.
07.01.02 Existenzgründung
Beim Start in die Freiberuflichkeit unterstützt Vater Staat den werdenden Unternehmer mit einer staatlich geförderten Existenzgründungsberatung.

Aktuelle Neuerscheinungen | Archiv 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999
 

Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.