GULP Knowledge Base

Neuerscheinungen 2014

Archiv 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999
April
14.04.14 Die große GULP Stundensatz-Umfrage 2014
2.046 IT-/Engineering-Selbstständige haben an der zweiten GULP Stundensatz-Umfrage teilgenommen. Dank Ihres Engagements können wir Ihnen nun Fragen beantworten wie: Wie viel verdienen IT-/Engineering-Freelancer? In welchen Branchen und Unternehmen sind sie tätig? Wie hoch sind die Zahlungsziele? Diese und weitere Ergebnisse finden Sie in unserer Bildergalerie!
14.04.14 Stundensätze gestern, heute und morgen (Teil 1)
Der durchschnittliche gezahlte Stundensatz ist innerhalb eines Jahres um einen Euro gestiegen. Das ist das zentrale Ergebnis der großen GULP Stundensatz-Umfrage. Lesen Sie im ersten Teil unserer Artikelserie, wie die Honorare sich entwickeln werden und welche Freelancer-Gruppen ihre Sätze erhöhen.
14.04.14 Top-Branchen und Top-Unternehmen für IT-/Engineering-Freelancer (Teil 2)
Im zweiten Teil unserer Artikelserie zur GULP Stundensatz-Umfrage gehen wir auf die Top-Branchen für IT-/Engineering-Freelancer ein. Außerdem beantworten wir die Frage: In welchen Unternehmen sind die meisten Projekte zu holen? Wo wird direkt beauftrag, wo über Vermittler?
14.04.14 Trash Poll der Woche: Was würden Sie als Ihr aktuelles Hauptziel bezeichnen?
Geld ist auch für IT-/Engineering-Freelancer nicht alles: Nur für knapp ein Viertel der Umfrage-Teilnehmer ist ein höherer Stundensatz das aktuelle Hauptziel. Die Hälfte von ihnen strebt nach etwas ganz anderem.
03.04.14 Wenn es „menschelt“ oder die Kreativität verloren geht: Was Projekt-Coaching leisten kann
Konflikte in Projekten demotivieren die Teammitglieder und gefährden den Projekterfolg. Unsere Gastautoren, die selbstständigen Projektmanager Thomas Borst und Holger Rentsch, erklären, was Projekt-Coaching leisten kann und wie es abläuft.
03.04.14 Trash Poll der Woche: „Ein Freelancer bewirbt sich auf ein Projekt.“ Richtig oder falsch?
Im GULP Forum wurde diese Frage sehr rege diskutiert. Hier waren sich die meisten User einig, dass „Bewerbung“ in diesem Kontext kein passender Begriff ist. Doch wie sehen es die Teilnehmer dieser Trash Poll? Erstaunlicherweise doch anders, als erwartet.
März
26.03.14 Investitionsabzugsbetrag: Keine Steuergestaltung, sondern Finanzierungshilfe
Selbstständige Unternehmer haben in der Regel in gewissen Zeitabständen Investitionsbedarf, zum Beispiel für neue Computer. Solche Investitionen können bereits vor der Anschaffung steuerlich geltend gemacht werden. Unser Gastautor Peter Rössler erläutert die Rahmenbedingungen.
10.03.14 App-Entwicklung: Freelancer freunden sich zu langsam mit Android an
Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir eine Marktstudie über freiberufliche App-Entwickler mit den Worten beschlossen: „Ran an die Androiden!“ Wir hatten eine Diskrepanz gefunden zwischen dem, was Unternehmen suchen und dem, was Freelancer können. Heute ist die Situation nicht nur unverändert, sondern hat sich noch verschärft.
10.03.14 Trash Poll der Woche: Lohnt sich für IT-/Engineering-Selbstständige ein Besuch auf der CeBIT?
Wegen ihres starken Fokus auf den Endverbraucher war die CeBIT für viele IT-Profis in den letzten Jahren uninteressant. Nun hat der Veranstalter das Konzept geändert – doch die Teilnehmer an unserer Kurzumfrage trauen dem Braten noch nicht.
Februar
18.02.14 Wie Kunden sich Freelancer-Profile vorstellen
Mit Ihrem Freelancer-Profil möchten Sie neue Aufträge an Land ziehen. Dafür müssen Sie Recruiter und Kunden-Ansprechpartner überzeugen. Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, womit Sie diese am besten um den Finger wickeln? Zwei GULP Experten verraten ihre Geheimtipps.
04.02.14 Fahrten zum Kunden: Als Betriebsausgabe abzugsfähig?
In zwei Urteilen wurde bestätigt: Ja, Freiberufler können die Fahrten zum Kunden in voller Höhe als Betriebsausgaben abziehen. Rechtsanwalt Peter Rössler rät: Falls Sie einen anders lautenden Bescheid vom Finanzamt bekommen, sollten Sie Einspruch einlegen.
04.02.14 Trash Poll der Woche: Wie viele Werktage Urlaub hatten Sie im Jahr 2013?
Sommer, Sonne, Strand – der Urlaub ist die beliebteste Zeit des Jahres. Und egal wie lang er ist, er ist jedem immer zu kurz. Jedem? Nicht ganz. Manche Freelancer machen gar keinen Urlaub. Hat das was mit der günstigen Nachfragesituation zu tun?
Januar
30.01.14 Auf die Plätze, fertig, SEPA: Das neue Verfahren zum bargeldlosen Zahlungsverkehr steht vor der Tür
Mit SEPA gelten neue Regelungen für Überweisungen und Lastschriften. Diese sollen den bargeldlosen Zahlungsverkehr in Europa vereinheitlichen und vor allem vereinfachen. Wir haben für Sie kurz zusammengefasst, welche Änderungen Sie als Selbstständigen betreffen.
20.01.14 GULP SAP-Index Jahresrückblick 2013: Freelancer weniger gefragt: SAP im Gesamtjahr ausgebremst
Obwohl das Jahr 2013 zum neuen Rekordjahr im IT-Projektmarkt wurde, blicken externe SAP-Berater auf nicht ganz so erfolgreiche zwölf Monate zurück. In unserem Jahresrückblick lesen Sie, wie sich die Nachfrage im vergangen Jahr in Zahlen entwickelte und ob das Auswirkungen auf die Honorarforderungen externer SAP-Experten hatte.
20.01.14 Trash Poll der Woche: Was wollen Sie 2014 am dringendsten ändern?
Nein, nicht der Stundensatz steht an erster Stelle der Antworten bei dieser GULP Kurzumfrage. Bei der Mehrheit der Teilnehmer ist etwas anderes ganz oben auf der Liste der Vorsätze für 2014. Lesen Sie hier, was es ist!
20.01.14 Trash Poll der Woche: Wie schätzen Sie Ihren Stundensatz im Vergleich zum Durchschnitt für Ihren Skill ein?
Laut der letzten GULP Stundensatz-Umfrage erhalten IT-/Engineering-Selbstständige einen Stundensatz von 79 Euro. Natürlich ist das Honorar von Skill zu Skill unterschiedlich. Wie schätzen Freelancer also ihren eigenen Stundensatz im Vergleich zum Durchschnitt für ihren Skill ein? Lesen Sie selbst.
08.01.14 Steuer-Update für Unternehmer: Was ändert sich 2014 im Steuerrecht?
Man könnte mutmaßen, im vergangenen Jahr war die Regierung zu sehr mit Wahlkampf und Koalitionsbildung beschäftigt – denn die steuerlichen Änderungen für Unternehmer halten sich 2014 in Grenzen. Dennoch: Es gibt ein paar Neuerungen, über die Sie Bescheid wissen sollten.
08.01.14 Trash Poll der Woche: Welches Fortbewegungsmittel vom Wohnort zum Einsatzort nutzen Sie?
Laut Spiegel online nutzt über die Hälfte der deutschen Berufspendler das Auto, um an ihren Arbeitsplatz zu gelangen. Öffentliche Verkehrsmittel stehen mit 43 Prozent auf Platz zwei. Wie sieht es mit den IT-/Engineering-Selbstständigen aus? Überraschenderweise gar nicht mal so anders.
Archiv 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Trash Poll der Woche

Mal ganz generell: Was ist Ihnen wichtiger?
Mehr Zeit
Mehr Geld
Zwischenergebnis

Ihre Knowledge Base - Ihre Themen

Sie haben Themenvorschläge für die Knowledge Base? Haben eine Meinung zu GULP? Ab damit an die Redaktion!

Die GULP Service-Tools

Knowledge Base Archiv

Alle Artikel im Überblick

Geschützter Bereich

Mit diesem Icon gekennzeichnete Angebote sind exklusiv für Freiberufler mit GULP Profil. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Passwort geschützter Bereich

Zugangsdaten vergessen Noch kein GULP Profil?

Besuchen Sie uns auf Facebook, Twitter, Xing oder Google+!

GULP bei Facebook GULP_News bei Twitter GULP bei Xing GULP bei Google+

Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.