GULP Knowledge Base

Archiv 2011

Aktuelle Neuerscheinungen | Archiv 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999
Dezember
22.12.11 Das Auto der Zukunft, Teil 2: Smartphones und Multimedia
Nachdem wir in Teil 1 dieser dreiteiligen Serie über das Auto der Zukunft die Fahrerassistenz näher beleuchtet haben, geht es in diesem zweiten Teil um den Bereich Smartphones und Multimedia. Wo gibt es hier Projekte für Freiberufler?
22.12.11 Trash Poll der Woche: Ein Foto im Skill-Profil: Wie wichtig ist das für Freiberufler?
Ein Foto macht Ihr Profil persönlicher. Allerdings: Kein Bild ist wohl besser als ein schlecht gemachtes oder unprofessionelles Foto. Was sollten Freiberufler also beachten?
20.12.11 Rückwirkende Erstattung der Gewerbesteuer: Freiberufler oder Gewerbetreibender?
Viele Selbstständige zahlen Gewerbesteuer, obwohl sie dies nicht müssten. Eine nachträgliche Änderung des Status und damit eine rückwirkende Anerkennung als Freiberufler sind häufig möglich. Was sind die Voraussetzungen dafür?
16.12.11 Das Auto der Zukunft, Teil 1: Fahrerassistenz
Wenn Autos miteinander und mit dem Fahrer sprechen: Was für das Auto ein Sprung in die Zukunft ist, ist für Freiberufler nur eine Erweiterung der bisherigen Tätigkeiten. Welche Projekte gibt es für IT-/Engineering-Freiberufler im Bereich Fahrerassistenz?
16.12.11 GULP SAP-Index November: Noch einmal hoch hinaus
Der zurückliegende Monat schloss mit einem beeindruckenden Wert von 14.994 Anfragen zur Besetzung von IT-Projekten durch externe Fachkräfte. Auch die Nachfrage nach externen SAP-Beratern kletterte auf einen Höchstwert.
14.12.11 Wie viel Geld bekomme ich für mein Wissen? Die GULP Tools
Was sind die marktüblichen Preise für einen Skill? Welche Skills werden wie häufig nachgefragt? Welche sind die Top Ten Freiberufler in einem Bereich? Das sind die Fragen, die sich Selbstständige in IT und Engineering mit den drei GULP Tools beantworten können, die wir in diesem Artikel genauer vorstellen.
14.12.11 Trash Poll der Woche: Wie viel Zeit liegt bei Ihnen im Durchschnitt zwischen dem Ende eines Projekts und dem Beginn des nächsten?
Bei einem Drittel der Teilnehmer an unserer Umfrage gingen die letzten fünf Projekte nahtlos ineinander über. Bei einem weiteren Drittel war maximal ein Monat Zeit. Anfragen ohne Ende? Fachkräftemangel?
01.12.11 Neues zum Markenrecht: Nutzung fremder Logos durch IT-Freiberufler
Manchmal ist es für die eigene Tätigkeit des IT-Freiberuflers erforderlich, eine fremde Marke zu verwenden. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun klargestellt, wann eine fremde Bildmarke verwendet werden darf und wann nur eine fremde Wortmarke.
01.12.11 Trash Poll der Woche: Genießen IT-/Engineering-Freiberufler ein hohes gesellschaftliches Ansehen?
IT-/Engineering-Freiberufler sind offensichtlich eine selbstbewusste Berufsgruppe – und das völlig zu Recht. Auch wenn im Berufe-Vergleich dann doch wieder die Ärzte besser abschneiden.
November
23.11.11 Die häufigsten Fragen zur IT-Berufshaftpflicht: Versicherte IT-Schäden in „sehr speziellen“ Bereichen
Der zweite Teil der Serie zu den wichtigsten Fragen von IT-Experten zur IT-Haftpflicht klärt, wie es um den Versicherungsschutz in Bereichen wie Luft- und Raumfahrt, Militär, Rüstung, Automotive und Medizintechnik steht.
23.11.11 GULP SAP-Index Oktober: Kein goldener Oktober, aber ein silberner
Mit 12.308 Anfragen hat der Projektmarkt einen schwächeren Oktober hingelegt als durch den saisonalen Trend der Vorjahre zu erwarten gewesen wäre. Die SAP Nachfrage hält sich aber weiter auf dem Niveau des bisherigen Jahresschnitts.
23.11.11 Trash Poll der Woche: Würden Sie noch arbeiten, wenn Sie genug Geld hätten?
Auch wenn sie jetzt genug Geld hätten, um für den Rest ihres Lebens ihren Lebensstandard halten zu können: Nur ein Fünftel der Umfrage-Teilnehmer würden sich auf die faule Haut legen.
16.11.11 Was sind eigentlich „personenbezogene Daten“?
Den Begriff hat fast jeder schon einmal gehört. Aus dem Alltag weiß man: Wenn Daten personenbezogen sind, muss der Datenschutz beachtet werden. Aber welche Daten gehören dazu? Checkliste für die wichtigsten Fälle, in denen Daten personenbezogen sind.
16.11.11 Trash Poll der Woche: Hat Sie schon mal ein Auftraggeber aus D, A oder CH nach Arbeitsproben gefragt?
Lohnt es sich, sich zwischen zwei Projekten die Zeit zu nehmen, um an Arbeitsproben (an etwas „Vorzeigbarem“) zu arbeiten? Wie halten Sie’s?
11.11.11 Die häufigsten Fragen zur IT-Berufshaftpflicht: Was ist überhaupt versichert?
In diesem ersten Teil geht es um Sinn und Zweck der IT-Berufshaftpflicht, den Versicherungsschutz bei der Zerstörung einer Datenbank, bei Virenschäden, Rechtsverletzungen und bei Überschreitungen von Terminzusagen sowie um das Thema „grobe Fahrlässigkeit“.
08.11.11 Kurz berichtet: Ist Schwarzsurfen über fremde WLANs strafbar?
Noch immer gibt es zahlreiche WLAN-Zugänge, die nicht durch Kennwort gesichert sind. Bei der Frage, ob das heimliche Nutzen solcher Zugänge ohne Einwilligung des Betreibers strafbar ist, gehen die Meinungen der deutschen Gerichte auseinander.
04.11.11 Fachkräftemangel: Gefühlt ist er da
Fachkräftemangel ja oder nein? 75 Prozent der Projektanbieter sind der Meinung: Ja. Diese GULP Umfrage wird den Streit um den Fachkräftemangel wohl auch nicht endgültig beilegen – interessant ist sie dennoch.
04.11.11 Trash Poll der Woche: Würden Sie auch im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung (AÜ) für einen Kunden tätig werden?
Bei einer Arbeitnehmerüberlassung ist ein Arbeitnehmer bei einem Unternehmen angestellt und bei einem anderen Unternehmen im Einsatz. Angestellt? Nein. Die Teilnehmer an dieser Umfrage bleiben lieber selbstständig.
Oktober
27.10.11 Neues zum häuslichen Arbeitszimmer: Kosten richtig absetzen
Viele Freiberufler nutzen ein Arbeitszimmer. Wie die diesbezüglichen Kosten abzusetzen sind, war bislang streitig und oft Grund für Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt. Mit einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts wurde jetzt Klarheit geschaffen.
27.10.11 Trash Poll der Woche: Fühlen Sie sich in Stundensatz-Verhandlungen sicher?
Fast die Hälfte der Teilnehmer hat oft das – ungute – Gefühl, über den Tisch gezogen zu werden. Damit das beim nächsten Mal nicht mehr passiert, haben wir ein paar Tipps für (Stundensatz-)Verhandlungen zusammengestellt.
25.10.11 Jahresumsatz: Von 60.000 bis 160.000 alles normal?
Im Schnitt haben die Teilnehmer an dieser GULP Umfrage im Jahr 2010 einen Jahresumsatz von 115.134 Euro erwirtschaftet. Die meisten liegen zwischen 60.000 und 160.000 Euro – eine breite Spanne. Die Erwartungen für dieses Jahr fallen sehr positiv aus.
25.10.11 GULP SAP-Index September: Der Projektmarkt pendelt sich ein
Im September stellte GULP im Vergleich zum Vormonat acht Prozent weniger Anfragen an IT- und Engineering-Selbstständige zu. Die Zahl der Kontakte an externe SAP-Spezialisten lag trotz der Schwankung genau im bisherigen Jahresschnitt.
24.10.11 Freiberufliche Ingenieure: Gute finanzielle Situation
Freiberufliche Ingenieure können im Schnitt mit einem Honorar von 65 Euro pro Stunde rechnen. Der Durchschnitts-Satz ist seit Anfang des Jahres um einen Euro gestiegen. Derzeit ist der Engineering-Projektmarkt ein Kandidatenmarkt.
18.10.11 BI als lukratives Betätigungsfeld für Selbstständige
Selbstständige Business-Intelligence-Experten sind etwas jünger als der Durchschnitt aller bei GULP eingetragenen Freelancer – und können daher im Schnitt auch etwas weniger Berufserfahrung vorweisen. Umso mehr Gewicht bekommt der Faktor, dass die BI-Spezialisten mit ihren Stundensatzforderungen 15 Euro über dem Durchschnitt liegen.
18.10.11 Trash Poll der Woche: Waren Sie in einem Projekteinsatz schon mal für längere Zeit so unterfordert, dass diese Langeweile Sie ausgelaugt hat?
Boreout statt Burnout: Auch Selbstständige sind davor nicht gefeit. Das Problem: Es ist schick, sich über viel Arbeit zu beschweren. Sich über Langeweile zu beklagen, wird von Kollegen, Freunden und Bekannten bestenfalls belächelt.
18.10.11 Trash Poll der Woche: Wenn Ihr Projekt morgen plötzlich enden würde, wie schwer wäre es für Sie, einen mindestens gleichwertigen Auftrag zu finden?
Das Gefühl dafür, wie schwer es derzeit wäre, einen neuen Auftrag zu finden, ist individuell und subjektiv. Das zeigt die Gespaltenheit des Ergebnisses dieser Kurzumfrage.
06.10.11 Betriebsprüfungen bei Selbstständigen, Teil 2: Checkliste
Es gibt für die Betriebsprüfung klassische Fehlerlisten, die dem Betriebsprüfer gerne als Anknüpfungspunkt dienen – und die für Freiberufler als Checkliste nützlich sind. Welche Punkte stehen auf der Liste?
September
28.09.11 Ach du Schreck? Betriebsprüfungen bei Selbstständigen, Teil 1
Was auf Freiberufler im Fall einer Betriebsprüfung zukommt, erklärt der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Uwe Dörnbrack in einer zweiteiligen GULP Serie. Im ersten Teil schildert er den Ablauf und den Umfang solcher Außen- oder Betriebsprüfungen.
21.09.11 Ohne Erfahrung läuft nichts – ohne Zertifizierung dagegen schon
Diese GULP Marktstudie analysiert selbstständige IT-Projektmanager und IT-Projektleiter. Sie zeigt, wie es genau um die Honorare steht, welche Zertifizierungen wie gefragt sind und welche Skills von Projektleitern erwartet werden.
21.09.11 Zertifizierungen im IT-Projektmanagement: „Ein Führerschein macht noch keinen guten Fahrer“
Bei unserer Marktstudie über selbstständige Projektmanager kam heraus, dass eine Zertifizierung bei der Projektakquise zwar nützlich, aber kein Ausschlusskriterium ist. Was sagen die IT-Projektmanager dazu? Wir haben drei von ihnen gefragt.
21.09.11 Glauben Sie, dass der derzeitige Sturzflug des DAX die Nachfrage nach externen IT-Spezialisten bis Jahresende bremsen wird?
Im GULP IT-Projektmarktindex, dem Gradmesser für die Angebots- und Nachfragesituation auf dem IT-Projektmarkt, sieht es derzeit wahrlich nicht nach einem Sinken aus. Aber was sagen die IT-Freiberufler selbst?
15.09.11 Gründungszuschuss: Besser noch vor dem 1. November 2011 sichern
Existenzgründer, die aus der Arbeitslosigkeit in die Selbstständigkeit starten, bekommen bald weniger Zuschuss: Der Staat will die Ausgaben für den Gründungszuschuss von 1,8 Milliarden Euro (2010) auf 0,8 Milliarden Euro (2012) senken. Die Änderungen im Überblick…
15.09.11 Was halten Sie von Skonto in IT-Projektverträgen (z.B. Zahlungsziel 3 statt 30 Tage, dafür abzüglich 3% des Rechnungsbetrages)?
Dieses Mal haben wir nicht explizit nach der Nutzung von Skonto gefragt – sondern danach, ob Selbstständige es aus dem Vertrag streichen lassen oder nicht. Die meisten stört solch eine Klausel nicht.
13.09.11 Projektanbieter: Bedarf an IT-Freiberuflern wird weiter steigen
Wir haben Projektanbieter gefragt, wie das Jahr 2010 lief und wie sich die Nachfrage nach externen IT-Spezialisten weiter entwickeln wird. Sowohl Vergangenheit als auch Zukunft sehen demnach rosig aus. Das ganze Umfrage-Ergebnis…
07.09.11 GULP SAP-Index August: Trotz Urlaubszeit steigende Nachfrage nach selbstständigen SAP-Consultants
Von wegen ruhige Urlaubszeit: Im August 2011 wurden 12 Prozent mehr Projektanfragen an IT-/Engineering-Freiberufler verschickt als im Juli. Selbstständige SAP-Berater waren sogar um 14 Prozent gefragter als im Vormonat.
07.09.11 Soziales Engagement: In welcher Form würden Sie Ihr IT-Wissen einer gemeinnützigen Organisation kostenlos (oder zu einem deutlich geringeren Stundensatz) am ehesten zur Verfügung stellen?
Natürlich muss sich ein Selbstständiger – wie jeder Unternehmer – auf seinen wirtschaftlichen Erfolg konzentrieren. Schließlich muss er von seiner Arbeit leben. Andererseits sind die meisten Teilnehmer an dieser Trash Poll nicht abgeneigt, der Gesellschaft etwas zurückzugeben.
01.09.11 Sollten sich IT-Freiberufler und Vermittler kennenlernen?
Ja, zeigt dieses Umfrage-Ergebnis. Auch der Austausch unter Gleichgesinnten steht bei Freelancern hoch im Kurs. Persönliche Veranstaltungen oder große Events – mögen es IT-Freiberufler hier eher klein oder oho?
01.09.11 Trash Poll der Woche: Macht Ihnen die Hitze im Büro zu schaffen?
In Ordnung, wir haben die Botschaft verstanden: Endlich ist Sommer. Wir hören auf, uns zu beschweren.
August
26.08.11 Freiberufler-Honorare: Der Steigflug geht weiter
Die GULP Stundensatz-Auswertung August 2011 ist fertig! IT-Selbstständige fordern aktuell im Schnitt 73 Euro pro Stunde. Und: Der Anteil jüngerer Freelancer ist nicht weiter geschrumpft. In der Analyse erfahren Sie, wie hoch die Honorare je nach Alter, Berufserfahrung, Position und Wohnort sind.
23.08.11 GULP SAP-Index Juli: Gute Bedarfslage für externes SAP-Know-how
Gute Karten hatten im Juli SAP-Berater mit Kenntnissen in SAP R/3 Basis - von allen SAP-Skills wurde dieser im Juli von den Projektanbietern am häufigsten angefragt. Insgesamt dürften alle externen SAP-Berater von der guten Bedarfslage profitiert haben.
23.08.11 Trash Poll der Woche: Surfen Sie mobil im Internet?
Mehr als die Hälfte der Teilnehmer an dieser Kurzumfrage surft über mobile Endgeräte wie Smartphone, Tablet-PC oder Handy im Internet. Doch hat sich seit 2008 überhaupt etwas geändert?
19.08.11 GEZ-Gebühr für beruflich genutzte PC in Privatwohnungen: Ende in Sicht
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat in drei Fällen Selbstständigen Recht gegeben, die gegen die GEZ-Gebühr für berufliche genutzte Computer in Privaträumen geklagt hatten. Damit hat das Gericht Freiberuflern und Selbstständigen, die zuhause einen PC beruflich nutzen, neue Argumente zur Abwehr der zusätzlichen Gebühr gegeben.
19.08.11 Trash Poll der Woche: Automatische Gesichtserkennung in sozialen Netzwerken: Haben Sie Angst um Ihre Daten?
Soziale Netzwerke (z.B. Facebook, Picasa) bieten eine automatische Gesichtserkennung beim Bilder-Upload an. Bald wird es eine Handy-App geben, die Fotos einer Person mit deren Daten aus dem Web verknüpft. Die Mehrheit findet: Das geht einen Schritt zu weit.
04.08.11 Schweiz? „Ja, ich würde es wieder machen“
Lohnt es sich für einen deutschen IT-Selbstständigen, für ein Projekt in die Schweiz zu gehen? Interview mit zwei deutschen IT-Consultants, die in der Schweiz gearbeitet haben.
04.08.11 Trash Poll der Woche: Wird die E-Mail in den nächsten 5 Jahren in der internen Unternehmenskommunikation überflüssig?
Ein IT-Dienstleister will die E-Mail in den nächsten drei Jahren aus der internen Kommunikation verbannen. Warum gleich so radikal? Elektronische Post und alternative Tools wie Wikis oder Communities können sich auch wunderbar ergänzen.
Juli
20.07.11 GULP SAP-Index Juni: SAP-Spezialisten erhöhen Stundensätze
Die Zahl der Projektanfragen nahm im Juni stark ab – anders als die Honorare freiberuflicher SAP-Spezialisten. Unbeeindruckt vom Nachfragerückgang erhöhten externe SAP-Berater ihre Stundensatzforderungen auf 86 Euro.
20.07.11 Trash Poll der Woche: Einer der großen Security-Anbieter berichtet, dass die Spam-Quote im Juni 2011 so niedrig war wie seit Ende 2008 nicht mehr. Haben Sie davon etwas gemerkt?
Angeblich führte die Zerstörung eines recht aktiven Botnetzes Anfang dieses Jahres zu einem deutlichen Rückgang der Spam-Quote – sowohl in Deutschland als auch global. Davon hat die Mehrheit der Teilnehmer aber nichts mitbekommen.
18.07.11 Versicherungs-Irrtümer im Projektgeschäft: Haftung und AGB
Teil 4: Schließen AGB die Haftung eines IT-Selbstständigen aus? Im Ernstfall halten Haftungsausschlüsse oder Begrenzungen in den Geschäftsbedingungen oft einer gerichtlichen Überprüfung nicht stand.
18.07.11 Trash Poll der Woche: Wie viele Agenturen waren bei Ihrer letzten Projektvermittlung beteiligt?
Vier oder mehr Instanzen, die zwischen Freiberufler und Unternehmen stehen – und alle die Hand aufhalten? Als wir die gleiche Frage 2002 stellten, waren Kettengeschäfte schon eher eine Seltenheit. Und heute?
01.07.11 Lizenzüberprüfung und deren Ablauf und Vorbereitung durch den Lizenznehmer
Der dritte und letzte Teil der Serie von Rechtsanwalt Matthias Petzold zum Thema Lizenzüberprüfung beschäftigt sich mit dem Ablauf der Lizenzüberprüfung durch den Softwarehersteller und gibt Empfehlungen für deren Vorbereitung durch den Lizenznehmer.
Juni
22.06.11 IT-Security-Spezialisten: Mit Zertifikat zu mehr Projektanfragen
Lohnt sich der Erwerb eines Zertifikats im IT-Security-Bereich? Scheinbar schon, denn zertifizierte Security-Spezialisten sind gefragter und fordern höhere Stundensätze. Die Freiberufler selbst sehen das allerdings skeptisch.
22.06.11 Trash Poll der Woche: Gehen Sie mit den festangestellten "Kollegen" im Unternehmen abends mal ein Bier trinken?
Für die große Mehrheit der Teilnehmer ist es das Normalste der Welt, mit den Festangestellten im Unternehmen abends mal ein Bier trinken zu gehen. Dabei gibt es Konfliktpotential: die Stundensätze.
16.06.11 Lizenzüberprüfung und deren zivilrechtlichen und strafrechtlichen Konsequenzen
Der zweite Teil der Serie zum Thema Lizenzüberprüfung beschäftigt sich mit den zivilrechtlichen und strafrechtlichen Konsequenzen für Unternehmen, die Unternehmensleitung und Mitarbeiter bei nicht rechtmäßig genutzter Software. Was haben Unternehmen zu befürchten?
16.06.11 GULP SAP-Index Mai: Jede fünfte Offerte ging an SAP-Spezialisten
Selbstständig tätige SAP-Spezialisten konnten im Mai ein sattes Plus in der Auftragslage verbuchen. Der SAP-Index knackte sogar zum zweiten Mal in diesem Jahr eine wichtige Marke…
16.06.11 Trash Poll der Woche: Ihre persönliche Honorarkurve: Haben Sie bei Ihrem aktuellen (bzw. letzten) Projekt einen höheren Stundensatz erhalten als bei dem Projekt davor?
Auch wenn die Höhe des Stundensatzes natürlich von vielen Faktoren abhängt: Es sieht so aus, als ginge es weiter nach oben mit den Honoraren für Freiberufler in IT und Engineering.
09.06.11 Projekte für selbstständige Ingenieure: Im Süden spielt sich mehr ab als im Norden
Hin und wieder werden wir mit der Sorge konfrontiert, dass es Projekte für freiberufliche Ingenieure nur im Süden Deutschlands gibt (Freiberufler) – beziehungsweise dass man im Norden Deutschlands keine Ingenieure für seine offenen Projektpositionen findet (Unternehmen). Dass die Sorge (meist) nicht begründet ist, zeigt die folgende Analyse.
09.06.11 Trash Poll der Woche: Würden Sie derzeit in einem Projekt für ein Unternehmen im Bereich Kernenergie bzw. ein Atomkraftwerk arbeiten?
Die Kernenergiebranche hat – zumindest in Deutschland – keine Zukunft, aber noch immer gibt es viel zu tun. Wie wichtig ist eigentlich die Branche des Unternehmens im Vergleich zu Projektinhalt und Stundensatz?
Mai
31.05.11 Software-Audits: Vertragliche und gesetzliche Grundlagen
Dieser Artikel von Rechtsanwalt Matthias Petzold behandelt die rechtliche Wirksamkeit vertraglicher Standard-Auditklauseln und den Regelungsinhalt von Klauseln zur Lizenzüberprüfung. Was ist nötig, um bei einer Lizenzüberprüfung ein rechtliches oder wirtschaftliches Fiasko zu verhindern?
31.05.11 Trash Poll der Woche: Wie viel Geld haben Sie in den letzten 12 Monaten in Ihre Weiterbildung investiert?
84 Prozent der Teilnehmer an dieser GULP Kurzumfrage haben in den letzten zwölf Monaten in ihre Weiterbildung investiert – zwei- bis fünfstellige Beträge. Warum sind die Ausgaben so unterschiedlich hoch?
19.05.11 Freiberufliche Test-Spezialisten: Hohe Stundensätze, gute Chancen
Immer mehr Unternehmen erkennen die Wichtigkeit des Testens – ein Ressourcenengpass ist trotzdem nicht in Sicht. Wie hoch ist aktuell der Bedarf an selbstständigen Testern? Wie steht es um die Stundensätze?
19.05.11 GULP SAP-Index April: SAP-Projektangebote genau im Schnitt
Im projektschwachen Monat um Ostern wartet der IT-Projektmarkt traditionell mit einem nur unterdurchschnittlichen Projektangebot auf. Doch ungeachtet der ruhigen Osterfeiertage lag die Zahl der Kontakte an externe SAP-Spezialisten im April genau im Schnitt der vergangenen zwölf Monate.
19.05.11 Trash Poll der Woche: Wie viele Zeichen sind Ihre Passwörter im Schnitt lang (wenn Sie sich die Länge selbst aussuchen können)?
Durch die Hacker-Attacke auf Sonys Playstation Network kam - mal wieder – das Thema Passwörter ins Gespräch. Völlig zu Recht natürlich. Das Ergebnis dieser Umfrage zeigt allerdings, dass auf den GULP Seiten Profis unterwegs sind.
11.05.11 Vier Thesen zur Zukunft der IT-Freiberuflichkeit
Kommt die Gewerbesteuer für Freiberufler? Sollten sich Selbstständige vor der Konkurrenz aus Osteuropa fürchten? Diese und ähnliche Fragen rund um die IT-Freiberuflichkeit diskutiert GULP in diesem zweiten und letzten Artikel der Zukunftsserie.
11.05.11 Trash Poll der Woche: Wenn jemand heute ein CAD-Programm erlernen möchte, das auch in Zukunft noch gefragt sein wird: Zu welchem würden Sie ihm raten?
Entweder CATIA ist zwar das CAD-Programm der Stunde, aber die Zukunft gehört AutoCAD. Oder die meisten Teilnehmer an dieser Trash Poll würden den falschen Tipp geben.
11.05.11 Trash Poll der Woche: Wie viele verschiedene E-Mail-Adressen nutzen Sie selbst aktiv (geschäftlich und privat)?
Mindestens zwei verschiedene E-Mail-Adressen zu haben empfiehlt sich – eine für die privaten Kontakte, eine für Spam. Doch wofür braucht man mehr als zehn verschiedene Adressen?
02.05.11 Vier Thesen zur Zukunft des IT-Projektmarkts
Lieferantenkonsolidierung? Projektakquise nur noch über Vermittler? Die Beschaffung von externen IT-Dienstleistungen unterliegt den Gesetzen des Marktes und dem Einfluss der Akteure. Wohin wird der Markt sich unter diesen Gegebenheiten entwickeln?
02.05.11 Trash Poll der Woche: Nutzen Sie RSS-Feeds?
Zwei Drittel der Teilnehmer an dieser GULP Kurzumfrage antworteten mit nein. Sie beziehen ihre Informationen lieber über andere Wege. Ist das nicht etwas ungewöhnlich?
April
27.04.11 GULP SAP-Index März: SAP Nachfrage stark gebremst
Der März war mit genau 15.532 konkreten Projektangeboten der bis dato nachfragestärkste Monat im IT-Projektmarkt. Nur die Nachfrage nach SAP-Know-how entwickelte sich entgegen dem allgemeinen Trend im IT-Projektmarkt und blieb deutlich unter dem Vormonatsergebnis.
27.04.11 Trash Poll der Woche: Gehen Sie erkältet zur Arbeit?
Zwei Drittel der Teilnehmer an dieser GULP Kurzumfrage sind der Meinung, dass eine Erkältung sie nicht arbeitsunfähig macht. Wer erkältet zur Arbeit geht, sollte ein paar Punkte beherzigen.
19.04.11 Von 5 bis PG1806/1617: GULP in Zahlen
Wie lang ist das längste GULP Profil der Welt? Wohin führt eine Menschenkette aller Ingenieure, die bei GULP eingetragen sind? Was ist die Frauenquote bei IT-Freiberuflern?
19.04.11 Trash Poll der Woche: Wie viele Jahre Berufserfahrung haben Sie vor Ihrer Selbstständigkeit als Festangestellter gesammelt?
Nicht nur ein oder zwei, sondern zehn und mehr Jahre Berufserfahrung haben die meisten Teilnehmer an dieser Umfrage in Festanstellung gesammelt. Was würden Sie einem Absolventen heute empfehlen?
März
31.03.11 Versicherungs-Irrtümer im Projektgeschäft
Teil 3: „Wenn ich eine GmbH oder UG gründe, entgehe ich im Schadenfall einer Haftung.“ Das stimmt leider nicht, denn eventuelle Schadenersatzansprüche sind nicht durch die Unternehmensform begrenzt.
31.03.11 Trash Poll der Woche: Wann planen Sie, in „Rente“ zu gehen?
Rente mit 65 oder doch erst mit 67? Der Streit um zwei Jahre mag Angestellte ärgern – berührt allerdings die IT-Selbstständigen wenig.
29.03.11 Marktklima aktuell: Wie steht es um die fachliche Kompetenz der Projektanbieter?
Können Recruiter und Account Manager beim Vermittler die technischen Eigenschaften eines Projekts einschätzen? Die fachliche Kompetenz der Projektanbieter polarisiert.
29.03.11 Trash Poll der Woche: Haben Sie Ihr Auto gekauft oder geleast?
Es gibt einen eindeutigen Gewinner bei der Frage „kaufen oder leasen“. Was, denken Sie, macht die Mehrheit der IT-Selbstständigen?
18.03.11 „Ich sehe es kritisch, auf allen Hochzeiten tanzen zu wollen.“
Wird es einen mobile-App-Hype geben? Welches mobile Betriebssystem wird sich durchsetzen? Interview mit dem iOS-Entwickler Christian Unbehaun, der wesentlich daran beteiligt war, die 75.000-er Marke im GULP Kandidatenpool zu knacken.
18.03.11 GULP SAP-Index Februar: SAP Nachfrage erreicht Bestmarke
Der Februar bescherte sowohl dem GULP IT-Projektmarktindex als auch dem SAP-Index neue Rekordergebnisse. Die selbstständigen SAP-Experten erhielten im Februar 40 Prozent mehr Projektangebote als noch im Vormonat.
18.03.11 Trash Poll der Woche: Was halten Sie davon, dass der Titel "Dipl.-Ing." durch "Master of Science (M. Sc.)" und "Master of Engineering (M. Eng.)" ersetzt wird?
Wie viele Diplom-Ingenieure waren wohl unter den Teilnehmern an dieser GULP Trash Poll? Jedenfalls hat der Titel viele Fürsprecher.
11.03.11 Markt mit Zukunftschancen: IT-Freiberufler und mobile Apps
Die Mobile-App-Entwickler bei GULP fordern im Schnitt etwas geringere Stundensätze als der Durchschnitt. Gleichzeitig sind sie etwas jünger und unerfahrener. Doch der Markt boomt.
11.03.11 Trash Poll der Woche: Unterschreiben Sie Ihre Rechnungen in der Regel handschriftlich?
Von wegen „mal so, mal so“: 95 Prozent der Teilnehmer an dieser GULP Trash Poll bezogen eine klare Position. Ist eine Unterschrift unter der Rechnung denn überhaupt nötig?
11.03.11 Trash Poll der Woche: Was ziehen Sie zum Vorstellungsgespräch beim Kunden meist an?
Gilt die Formel „Anzug + Schlips = erfolgreicher und guter Berater“? Oder signalisieren Sakko und Krawatte eher Schaumschlägerei? Die Frage wurde auch im GULP Forum diskutiert.
Februar
25.02.11 Freiberufler-Honorare so hoch wie seit fast einem Jahrzehnt nicht mehr
Die GULP Stundensatz-Auswertung Februar 2011 ergab: IT-Selbstständige fordern im Schnitt ein Honorar von 72 Euro pro Stunde. So viel zum Schnitt. Wie hoch die Honorare je nach Alter, Berufserfahrung, Position und Wohnort sind, erfahren Sie in der Analyse.
18.02.11 GULP SAP-Index Januar: Zweimal zweitbester Jahresauftakt
SAP-Index und allgemeiner IT-Projektmarktindex verzeichneten jeweils den zweitbesten Januarwert seit Beginn der Aufzeichnungen. Dieser doppelt starke Jahresauftakt belegt den steigenden Bedarf an selbstständigen IT-Fachkräften.
18.02.11 Trash Poll der Woche: Welche Rechtsform hat Ihre Selbstständigkeit derzeit?
Dreiviertel der Teilnehmer an dieser GULP Umfrage sind als Einzelunternehmer ohne Gesellschaftsform tätig. Nur die GmbH kann daneben einen zweistelligen Prozentsatz für sich verbuchen.
03.02.11 Als hätte es keine Krise gegeben: Der IT-Projektmarkt 2010
Der GULP IT-Projektmarktbericht ist dazu da, Sie zu informieren, wo der Markt steht und wie er sich im Vergleich zu den Vorjahren verhält: Ein Rückblick auf die wichtigsten Entwicklungen des letzten Jahres.
03.02.11 Trash Poll der Woche: Treiben Sie Sport?
„Es lebe der Sport“, singt Rainhard Fendrich. Mit ihm trällert die knappe Mehrheit der Teilnehmer an dieser GULP Trash Poll.
03.02.11 Trash Poll der Woche: Was ist die maximale Entfernung zwischen Einsatz- und Wohnort, die für Sie infrage kommt?
Entweder Pendelnähe oder gleich weltweit: Mehr als ein Viertel der Teilnehmer an dieser Kurzumfrage zeigt sich äußerst flexibel.
Januar
21.01.11 Stundensatz-Umfrage Teil 10: Freiberufler-Honorare im Aufwind
Nach oben geht es mit den Honoraren von IT-Selbstständigen – sagen Freiberufler und Projektanbieter gleichermaßen. Allerdings könnte sich bald die Diskrepanz zwischen Stundensatzforderungen und gezahlten Honoraren vergrößern.
21.01.11 Trash Poll der Woche: Haben Sie sich auf Facebook schon mal über ein Unternehmen oder eine Privatperson informiert?
Während Privatpersonen ihr Facebook-Profil meist für die Öffentlichkeit sperren und nur mit ihren Freunden teilen, machen Unternehmen ihre Inhalte so öffentlich wie möglich. Lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen?
17.01.11 GULP SAP-Index Dezember: Selbstständige SAP-Experten sind die Gewinner 2010
Freiberufliche SAP-Spezialisten erzielten im Jahr 2010 ein Nachfrageplus von rund 50 Prozent. Aber nicht nur auftragsmäßig, auch finanziell war 2010 ein gutes Jahr für SAP-Selbstständige...
12.01.11 Steuer-Update 2011: Ein Überblick für IT-Selbstständige
IT-Selbstständige müssen, wie jedes Jahr, auch 2011 eine Vielzahl gesetzlicher Neuerungen beachten. Die Tipps und Hinweise in diesem Artikel sollen hierzu hilfreiche Anregungen geben.
12.01.11 Trash Poll der Woche: Geänderte Versicherungsbedingungen ab 2011: Kündigen Sie Ihre freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbstständige?
Zusätzlich zum bereits erschienenen Artikel, der die Änderungen im Detail erläutert: eine Diskussion über Sinn und Unsinn einer Arbeitslosenversicherung für Selbstständige.
12.01.11 Wie lief Ihre Zusammenarbeit mit Projektanbietern 2010?
Zeit für eine Bilanz: Wie lief 2010 die Zusammenarbeit mit Vermittlern und Projektanbietern? Was hat sich geändert in den letzten Jahren? Was soll sich ändern in den nächsten Monaten und Jahren? Schreiben Sie uns, welches Resümee Sie aus der Zusammenarbeit mit Vermittlern im Jahr 2010 ziehen.
05.01.11 Freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbstständige: Ab 2011 deutlich höhere Beiträge
Zum 1. Januar 2011 änderte sich einiges an den Versicherungsbedingungen der freiwilligen Weiterversicherung. Bereits versicherte Selbstständige können noch bis 31.03.2011 von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Kündigen oder nicht?
05.01.11 Trash Poll der Woche: Ein Weihnachten ohne Geschenke...
... ist bereits für die Mehrheit der Teilnehmer an dieser Kurzumfrage Realität. Können Sie sich das vorstellen? Ganz ohne Vorfreude, auspacken und glänzende Augen?
05.01.11 Trash Poll der Woche: Meeting, Workflow, Service Level Agreement und Time Sheet: Was halten Sie von Anglizismen im Beruf?
Eine ausgeglichene Bilanz: Knapp die Hälfte der Teilnehmer stimmt für Besprechung, Arbeitsablauf, Dienstgütevereinbarung und Stundenzettel. Was aber ist mit Second Level Support, Software oder VoIP?
Aktuelle Neuerscheinungen | Archiv 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999

Trash Poll der Woche

Ein Kunde oder Vermittler möchte Ihnen ein Projekt vorschlagen. Wie soll er Sie am besten kontaktieren?
Anruf auf dem Handy
Anruf auf dem Festnetz
E-Mail
SMS
WhatsApp/Threema/Messenger
Skype
Xing
Facebook
Zwischenergebnis

Ihre Knowledge Base - Ihre Themen

Sie haben Themenvorschläge für die Knowledge Base? Haben eine Meinung zu GULP? Ab damit an die Redaktion!

Die GULP Service-Tools

Knowledge Base Archiv

Alle Artikel im Überblick

Geschützter Bereich

Mit diesem Icon gekennzeichnete Angebote sind exklusiv für Freiberufler mit GULP Profil. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Passwort geschützter Bereich

Zugangsdaten vergessen Noch kein GULP Profil?

Besuchen Sie uns auf Facebook, Twitter, Xing oder Google+!

GULP bei Facebook GULP_News bei Twitter GULP bei Xing GULP bei Google+

Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.