a Randstad company

Kryptographie, Smart Card, PKI, Security, hardwarenahe Entwicklung, Assembler, C, APL, Design, Beratung, techn. Projektleitung, Statistik, acm Senior.

Profil
Referenzen (1)

"[...] Er hat diese Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt und sich sehr gut und konstruktiv am Projektteam beteiligt. Wir empfehlen den Consultant gern und aus voller Überzeugung weiter, danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute. [...]"

— Projekt Secured Crypto Library for SmartMX, 05/06 - 01/07
Referenz durch Crypto & Security Competence Center, Halbleiterhersteller (37.000 MA), vom 20.02.07
Verfügbar ab
02.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
60%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz
Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

10 Monate

2018-04

2019-01

Weiterentwicklung und Optimierung einer Java Card.

Consultant GlobalPlatform Java Card ETSI ...
Rolle
Consultant
Projektinhalte

Optimierung, Review, Fehlerbereinigung des bestehenden Codes, Erstellung von Konzepten und Design neuer Funktionalitäten, sowie deren Umsetzung und Dokumentation, Agile Softwareentwicklung in einem Scrum-Team.

Produkte
Eclipse C Eclipse Java Keil Assembler Keil C Keil ARM Simulator Groovy x86-Simulation Comprion Protooll-Tracer
Kenntnisse
GlobalPlatform Java Card ETSI agile Entwicklungsmethoden Scrum
Kunde
Giesecke & Devrient GmbH
Einsatzort
München
1 Jahr 10 Monate

2016-01

2017-10

diverse Projekte

Projektinhalte

Plattformübergreifende Neuentwicklung von Laborsoftware.

Aufgabe:

  • Vereinheitlichtes Re-Design der Konvertierung zwischen verschiedenen Formaten von Labordaten aus Chip- und Smart Card-Tests, mit dem Ziel der Lauffähigkeit unter Microsoft Visual C++, Windows GCC und Linux GCC.

Tools/Sprachen:

Visual Studio 2013 incl. Xenix-Subsystem, CodeBlocks GNU CPP unter Windows/MinGW und Linux, Ubuntu/KDE, Make, Exceed on Demand, SVN

Entwicklung von Erweiterungen für TCOS und JCOP3 Java Card zum Einsatz bei Smart2X Product Innovations.

Aufgabe:

  • Design, Entwicklung und Dokumentation von einem seriellen P60 Smart Card Interface über native Bondout-Pins in Interrupt-Steuerung, sowie von Java Card Applets für JCOP3.

Tools/Sprachen:

Keil Assembler und C für SmartMX P60, Ashling SmartICE, Eclipse für JCOP3, Java Card, GlobalPlatform, Agilent Keysight Speicheroszilloskop, FTDI

Kunde
NXP Semiconductors GmbH
Einsatzort
Hamburg
1 Jahr 4 Monate

2014-03

2015-06

Unterstützung bei Definition und Design von Secure Embedded Software für Smart Card Microcontroller.

Consultant Java Card VM GlobalPlatform EMVCo
Rolle
Consultant
Projektinhalte
  • Abdeckungsanalyse und Code Review bezüglich EMVCo Vorgaben. Implementierung offener Requirements.
  • Portierung von Keil/Infineon auf Target/NXP Tool-Chain.
Produkte
Eclipse JavaCard Keil Tools Keil C Keil Assembler (SLE77) Target Tool-Chain (P40)
Kenntnisse
Java Card VM GlobalPlatform EMVCo
Kunde
Giesecke & Devrient GmbH
Einsatzort
München
1 Jahr 5 Monate

2012-08

2013-12

Entwicklung und Evaluierung von GlobalPlatformkonformen Java cards als USIM und embedded Element

Java ARM Assembler ST33 ...
Projektinhalte
  • Spezifikation und Review von Evaluierungsdokumenten und -implementierung, Design-Update und Implementierung eines nativen C TLV-Parsers für Java, Absicherung und Signatur der Java Bytecode VM in ARM Assembler, Anti-Tearing
Produkte
VS2010 Eclipse GlobalPlatform EMVCo
Kenntnisse
Java ARM Assembler ST33 SLE97
Kunde
Morpho Cards GmbH (Safran Group)
Einsatzort
Paderborn
6 Monate

2012-02

2012-07

Elektronischer Personalausweis (nPA) und Reisepass (ePass)

VS2010 C# N-Unit SmartMX ...
Projektinhalte
  • Smart Card Testsoftware für Evaluierung (NDA)
Kenntnisse
VS2010 C# N-Unit SmartMX TCOS ISO 7816 ICAO- und BSI-Standards
Kunde
NXP Semiconductors GmbH
Einsatzort
Hamburg
10 Monate

2011-03

2011-12

Absicherung von Pay-TV Systemen

Disassembler Assembler APL ...
Projektinhalte
  • Analyse von Smart Card basierten Umgehungslösungen in Pay-TV Systemen und ihre Stilllegung (NDA)
Kenntnisse
Disassembler Assembler APL SmartCard ISO 7816 8051 Maschinencode
Kunde
Irdeto Access B.V.
Einsatzort
Eindhoven / Amsterdam, Niederlande
4 Monate

2010-11

2011-02

Erweiterung der Programmiersprache APL um eine Krypto-Komponente

MS Visual Studio 2008 C/C++ Assember Dyalog APL ...
Projektinhalte
  • Entwurf, Dokumentation  und Realisierung eines plattformübergreifenden Interfaces für Dyalog APL zum Umgang mit ASN.1 Strukturen und kryptografischen Algorithmen (symmetrische, asymmetrische, Zufall, Schlüsselgenerierung, Modi und Schemen), sowie abgeleiteten Funktionen und Strukturen.
Kenntnisse
MS Visual Studio 2008 C/C++ Assember Dyalog APL OpenSSL mit Patches und eigenen Erweiterungen (Counter-Modi und GHASH/GCM mit SSE2)
Kunde
Dyalog Ltd.
Einsatzort
Bramley / Hampshire, Großbritannien
6 Monate

2010-05

2010-10

Elektronischer Personalausweis (nPA)

VS2005 C++ Cross Platform SVN ...
Projektinhalte
  • Entwicklung von Komponenten für Abfrage- und Änderungs-Terminals zu dem neuen Personalausweis. (NDA)
Kenntnisse
VS2005 C++ Cross Platform SVN Krypto-Algorithmen ASN.1 CardOS Starcos ISO 7816/14443 CC BSI und ICAO Standards Enterprise Architect.
Kunde
Bundesdruckerei GmbH
Einsatzort
Berlin
8 Monate

2009-10

2010-05

Erweiterung der Programmiersprache APL um eine Krypto-Komponente

MS Visual Studio 2008 C/C++ Assember Dyalog APL ...
Projektinhalte
  • Entwurf, Dokumentation  und Realisierung eines plattformübergreifenden Interfaces für Dyalog APL zum Umgang mit ASN.1 Strukturen und kryptografischen Algorithmen (symmetrische, asymmetrische, Zufall, Schlüsselgenerierung, Modi und Schemen), sowie abgeleiteten Funktionen und Strukturen.
Kenntnisse
MS Visual Studio 2008 C/C++ Assember Dyalog APL OpenSSL mit Patches und eigenen Erweiterungen (Counter-Modi und GHASH/GCM mit SSE2)
Kunde
Dyalog Ltd.
Einsatzort
Bramley / Hampshire, Großbritannien
4 Monate

2009-07

2009-10

Integration der Net iD-Karte in das schwedische Gesundheitsportal

MS Visual Studio 2008 C/C++ Dyalog APL GnuTLS ...
Projektinhalte
  • Erweiterung der auf GnuTLS basierenden Conga-Komponente um client- und serverseitige Authentisierung unter Verwendung einer Smart Card oder von Soft-Token.
Kenntnisse
MS Visual Studio 2008 C/C++ Dyalog APL GnuTLS Net iD Cryptoprovider CSP und CertStore API
Kunde
Profdoc AB
Einsatzort
Stockholm, Schweden
1 Jahr 1 Monat

2008-06

2009-06

Konzeptionelle Bewertung von Smart Cards und prototypische Implementierung

MS Visual Studio Smart Card-Entwicklungs- und Betriebssysteme embedded Komponenten ...
Projektinhalte
  • Studie, Implementierung und Optimierung von Protokollen und Algorithmen auf Smart Cards in einer Sicherheitsumgebung, Optimierung der Anbindung.(NDA)
Kenntnisse
MS Visual Studio Smart Card-Entwicklungs- und Betriebssysteme embedded Komponenten ISO 7816 I2C-Bus Logic Analyzer Office
Kunde
Rohde & Schwarz SIT GmbH
Einsatzort
Berlin
6 Monate

2008-01

2008-06

Absicherung von Pay-TV Systemen

MS VS VC++ COM ...
Projektinhalte
  • Entwicklung von Programmen zur Analyse von Umgehungslösungen bei DRM Zugangsberechtigungssystemen.
  • Generierung von EMM- und ECM-Paketen zur Abschaltung von Piraten-Karten, -Emulatoren und -Netzwerken. (NDA)
Kenntnisse
MS VS VC++ COM VSS Disassembler APL Smart Card CAM Decoder
Kunde
Irdeto Access B.V.
Einsatzort
Eindhoven / Amsterdam, Niederlande
9 Monate

2007-05

2008-01

ePass Extended Access Control (ICAO EAC PKI)

VC/C++ SVN OpenSSL ...
Projektinhalte
  • Unterstützung bei Konzeption und Entwicklung im Bereich EAC PKI.
  • Smartcard basierte SSL Client-Authentisierung zur Bereitstellung eines VPN-Kanals.
  • PC/SC-APDU Kommunikation.
  • EAC Protokoll-Abwicklung.
  • Design und Entwicklung einer proxy-fähigen http/https-API. (NDA)
Kenntnisse
VC/C++ SVN OpenSSL ASN.1 CardOS ISO 7816/14443 ICAO 9303.
Kunde
Bundesdruckerei GmbH
Einsatzort
Berlin
4 Monate

2007-02

2007-05

Implementierung von Signaturkarten

C++
Projektinhalte
  • Erstellung eines Analystools für Smartcards verschiedener Karten-Betriebssysteme.
  • Anpassung der Signatur-Komponente an Erkennung und Umgang mit qualifizierten Signaturkarten diverser Betriebssysteme und Trustcenter.
  • Erweiterungen bei OCSP- und TSP-Validierung von Signaturen.
Produkte
Visual Studio Subversion ASN1 TCOS CardOS SECCOS Micardo
Kenntnisse
C++
Kunde
ventasoft GmbH
Einsatzort
Berlin
9 Monate

2006-05

2007-01

SmartMX Crypto-Library

Keil A51 Assembler C51 Compiler Simulator ...
Projektinhalte
  • Programmierung von SHA-1, SHA-224, SHA-256 und, mit Co-Prozessor Unterstützung von AES-128, AES-192, AES-256, DES, 3DES2 und 3DES in Assembler für den SmartMX-Prozessor (80C51Mx) zum Einsatz in contactless (ISO14443A) und contact (ISO7816) Modes.
  • Implementierung von Attacken-Resistenz.
  • Verfassen aller hierzu benötigter Evaluierungs-Dokumente gem. EAL4 und CC.
  • Erstellen von Sample-Projekten und Präsentationen. (NDA)
Kenntnisse
Keil A51 Assembler C51 Compiler Simulator Ashling Emulator On-Chip Tests Matlab und APL zur statistischen Auswertung von Testscripten.
Kunde
PHILIPS Semiconductors GmbH / NXP Semiconductors GmbH
Einsatzort
Hamburg
2 Monate

2006-03

2006-04

Fortführung der Integration von Leergutautomaten in ein POS System

Projektinhalte
  • Erweiterung des Übertragungsprotokolls um zusätzliche Modi und deren Programmierung.
Produkte
Microsoft Marco-Assembler 6.15
Kunde
Wincor Nixdorf International GmbH
Einsatzort
Hilden
6 Monate

2005-10

2006-03

OTA-Test-Tool

Projektinhalte

Aufgabe:

Review der Requirement Spezifikation, Angebotsbewertung, Abstimmung von Feinspezifikation und Datenformaten, Erstellen einer Testspezifikation, Test von Alpha- und Abnahme-Release.

Tools/Sprachen:

ISO 7816, ETSI- und 3GPP-Normen zu SIM-Card (2G/3G), SMS, XML, etc.

Produkte
ISO 7816 ETSI 3GPP Microsoft SMS XML
Kunde
Vodafone D2 GmbH, Düsseldorf
3 Monate

2005-08

2005-10

Integration von Leergutautomaten in ein Kassensystem

Projektinhalte

Aufgabe:

Entwurf und Spezifizierung eines Transaktions-Protokolls zur Kommunikation zwischen Leergutautomaten und POS-System. Programmierung des IP-Layers und der ARP- und UDP-Protokolle basierend auf Packet-Driver Interface. Im­ple­mentierung des Transaktions-Protokolls als TSR-Routine.

Tools/Sprachen:

MS-DOS 6.2, Microsoft Marco-Assembler 6.15, FTP Packet-Driver

Produkte
MS-DOS FTP Marco-Assembler
Kunde
Wincor Nixdorf International GmbH, Hilden
7 Monate

2004-05

2004-11

Abwicklungs-Software für Online-Auktionen

Projektinhalte

Aufgabe:

Erstellung einer lokalen SQL-Datenbank, XML-encoding/decoding für Authen­tisierung und Datenaustausch mit dem Auktionshaus über https-Protokoll (SSL), Bidirektionale Synchronisation der lokalen Datenbank mit dem Auktionshaus als Windows-Dienst, Generierung von neuen Angeboten, Abwicklungssupport bei der Zuordnung von Zahlungseingängen, Unterstützung einer Komponente zum automatisierten Druck von GP-Versandaufträgen, Lieferscheine und Rechnungen, Bewertungsautomatik.

Tools/Sprachen:

Dyalog APL for Windows, MS-SQL 2000, WinINetAPI, eBayAPI

Produkte
eBay API WinINet API MS SQL Server Dyalog APL
Kunde
Gold Funke Handelsgesellschaft mbH, Dortmund
5 Jahre 10 Monate

1998-03

2003-12

Signaturgesetz-konformes Trustcenter

Assembler
Projektinhalte

Projekt:

Signaturgesetz-konformes Trustcenter

Aufgabe:

Design, Verfahrens-Normierung, sowie Test der externen Schnittstellen Sperr­client, Sperrdienst, Verzeichnis­dienst und Zeitstempel für ein Team von 20-30 Entwicklern. Programmierung der RIPEMD160-Implementierung. Entwurf und Programmierung des ASN.1-Encoders/Decoders, des OCSP-Protokolls und des TWAIN-Interfaces. Komplettentwicklung von Syslog-Daemon, OCSP-Tester und Sperrclient, einschließlich der LDAP-, SQL- und OCSP-Klassen. Korrespondierende Unternehmensebenen: GL, FB und HL.

Projekt:

GERVA-Signatursoftware (Smartcard-Signatur und Encryption)

Aufgabe:

Technische Projektleitung in einem Team von 5-8 Entwicklern. Design und Komplettentwicklung (des Prototyps) für den Feldversuch, PC/SC-SmartCard-Interface, PKI, PKCS, X.509, Betreuung des Feldversuchs von über 500 Teilnehmern, darunter das Finanzgericht Hamburg mit zahlreichen Publika­ti­o­nen in Presse und Fernsehen. Korrespondierende Unternehmens­ebenen: HL und V.

Projekt:

Netz- und System-Management-Software

Aufgabe:

Design und Komplettentwicklung, einschließlich ISAPI-Interface für HTTPS-HTML, SSL-Protokoll, SQL-Interface, und  SmartCard-Plugin für Explorer. Korrespondierende Unternehmensebene: HL.

Tools/Sprachen:

Dyalog APL for Windows, Win32 (NT/W2K/XP), Assembler, MS-C, MS-SQL, MS-Developer-Studio, InstallShield.

Produkte
Windows Dyalog API InstallShield MS Developer Studio MS SQL Server
Kenntnisse
Assembler
Kunde
DATEV eG, Nürnberg
1993 - 1997 Stadtwerke Essen AG, Essen

Projekt:

Faktura für den Stadthafen

Aufgabe:

Pflichtenheft, Komplettentwicklung, Programmierung, Mitarbeiter-Schulung, Software-Pflege. Online-Anbindung an SAP-Zentralbuchhaltung. Korrespondierende Unternehmensebenen: GL und AL.

Tools/Sprachen:

IBM APL2/PC, Migration nach Dyalog APL for Windows, MS-SQL 6.5

Referenz:

  1. [Referenzgeber auf Anfrage], Stadtwerke Essen AG (0201 - 800 - 1121)

 

06/1992 - 12/1994 Generaldirektion Post-Bank AG, Köln/Bonn

Projekt:

Personalstatistik und Prognose auf Konzern-Ebene

Aufgabe:

Strukturiertes Redesign, Programmierung und Pflege der Software, Mitarbeiter-Einweisung. Korrespondierende Unternehmensebenen: AL und V.

Tools/Sprachen:

APL2/370 unter VM/CMS

 

1991 - 1998 Stadtwerke Essen AG, Essen

Projekt:

Ausschreibung, Kalkulation, Abrechnung, Nachkalkulation und Statistiken
für Rohrbau-Maßnahmen (Neubau- und Reparatur-Betriebe)

Aufgabe:

Projektanalyse und Pflichtenheft, Übertragung der Komplettentwicklung, Programmierung und Pflege, Mitarbeiter- und Zulieferer-Schulung und Betreuung.  Korrespondierende Unternehmensebenen: GL und AL div. Abteilungen.

Tools/Sprachen:

Erstfassung in APL.68000, Migration nach Dyalog APL for Windows 3.11, MS SQL 6.5, Migration nach Dyalog APL for Windows NT.

Referenz:

  1. [Referenzgeber auf Anfrage], Stadtwerke Essen AG (0201 - 800 - 1121)

 

1988 - 1990 Dt. Forschungsanst. für Luft- u. Raumfahrt und Stadtwerke Essen AG, Essen

Projekt:

Entwicklung einer dualen Grafik-/Text-Terminalemulation

Aufgabe:

VT100/Tektronics-Emulation auf PC für APL und CAD incl. Seriellem Device Treiber und Tastatur-Treiber

Tools/Sprachen:

MS-DOS Assembler 80x86

 

1985 - 1988 Stadtwerke Essen AG, Essen

Projekt:

Kartografisches CAD-System für Katasterpläne und Leitungsdokumentation

Aufgabe:

Projektanalyse und Pflichtenheft, Projektleitung, Design, Komplettentwicklung und Programmierung in einem Team von 4 eigenen Mitarbeitern. Modulare Entwicklung des CAD-Kerns und von div. Grafiktreibern als virtual Devices für Plotter, Digitizer und Grafik-Terminals (Sigmex, Calcomp, HP..). Entwicklung von Anschluss-Software für Leitungsanalysen, Volumen-Prognosen und Schadens-Statistiken. Essen war damit die bundesweit erste Großstadt mit voll digitalisiertem Planwerk.

Tools/Sprachen:

Assembler 68000, KSAM, Analysen in APL.68000

Referenz:

  1. [Referenzgeber auf Anfrage], Stadtwerke Essen AG (0201 - 800 - 1121)

 

1984 - 1985 Thyssen Edelstahl AG, Witten

Projekt:

Programmentwicklung zu Aggregatsverplanung und -auslastung

Aufgabe:

Komplettentwicklung und Programmierung zur Verplanung von Produktionsaufträgen auf die einzelnen Aggregate (Maschinen) mit Rüst- und Stückzeit-Kalkulation. Optimierung der Aggregatsauslastung. Ermittlung und Optimierung von Fertigstellungsterminen mit Prioritäts- und Soll-Vorgaben. Erstellung von Produktionslisten und Auslastungsstatistiken für die Aggregate.

Tools/Sprachen:

IBM APL 5110, Migration nach IBM APL/PC

 

1984 - 1984 Kernforschungszentrum Karlsruhe IMF III, Karlsruhe

Projekt:

Integration Matrox-Grafiksubsystem in 68000 Multibus-System

Aufgabe:

Treiber-Design und -Entwicklung mit Fortran 77- und APL.68000-API

Tools/Sprachen:

WICAT WMCS, Assembler 68000

 

1980 - 1984 GfE Gesellschaft für Energieberatung, Düsseldorf

Projekt:

Energieverbrauchskosten-Optimierung

Aufgabe:

Komplettentwicklung und Programmierung incl. Simulation/Nachrechnung aller dt. Energieverträge mit Grafik-Interface für HP-GL-Plotter

Tools/Sprachen:

IBM APL 5110; Neuentwicklung APL.68000

Referenz:

  1. Wiechers, Willi, GfE (02104-13997-77)

 

1979 - 1983 ALCAN Aluminium Canadian, Lüdenscheid/Berlin

Projekt:

Produktions-Planung und -Simulation

Aufgabe:

Entwicklung und Betreuung eines Simulationsmodells aller geplanten Aufträge und deren Aggregatsauslastungen im Kalenderwochenraster zur Ermittlung von Unternehmensprognosen bezüglich Aggregats- und Auftrags-Rentabilität in Grossprofit und Revenues mit Nachkalkulation separiert in Preis- und Mengen-Differenzen.

Tools/Sprachen:

IBM APL 5110

 

1978 - 1980 Rohrwerk Haltern, Haltern

Projekt:

Kompl. Faktura

Aufgabe:

Programmierung nach Pflichtenheft, Mitarbeiter-Schulung und Software-Pflege.

Tools/Sprachen:

IBM APL 5110

 

1978 - 1979 Fa. Tigges Edelstahl, Wuppertal

Projekt:

Kalkulation und grafische Ertragsanalyse von Taktdeckungsbeiträgen in Normalverteilung.

Aufgabe:

Design, Programmierung und Betreuung

Tools/Sprachen:

IBM APL 5110

Abitur
Diplom-Studium Elektrotechnik (Uni Dortmund)
Danach freiberuflich als Software-Entwickler tätig.

Analyse und Erstellung von Spezifikationen
Abstraktionsmodelle und Protokoll-Schnittstellen

Deutsch Muttersprache
Englisch Fließend in Wort und Schrift
Latein Großes Latinum

Schwerpunkte
APL Assembler Beratung C/C++/C# Kryptographie Programmierung Projektleitung Schulung Software-Entwicklung
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
3GPP agile Entwicklungsmethoden Agilent Keysight BSI COM Comprion Protooll-Tracer Eclipse Enterprise Architect ETSI FTP GlobalPlatform ICAO 9303 InstallShield ISO 14443 ISO 7816 Keil ARM Simulator Keil Tools Microsoft SMS MS Office OpenSSL Scrum Subversion Visual Studio VS2010 VSS x86-Simulation XML

Spezielle Qualifikationen in APL

  • APL Erfahrung seit 1978 auf verschiedensten Plattformen, mit dem Schwerpunkt Dyalog APL seit über zehn Jahren. Entwicklung von Abstraktionsmodellen mit Protokoll-Schnittstellen wie TCP, SQL oder XML. Routine in der Erstellung von fehlerfreiem Programmcode für verschiedenste Anwendungsgebiete. Ausarbeitung und Umsetzung von Klassen-/Instanzen-Modellen, insbesondere für Benutzer- und Protokoll-Interfaces.
  • Weitgehend vollständige Implementierung des WIN32-Interfaces mit Klassen für Prozess-Synchronisation und -Kommunikation (Atom-, Mutex-, Semaphore-, Uuid-, Message-, Prozess- und Clipboard-Funktionen), Interfaces (File-, Network-, Printer-, Character-, Keyboard-, Cursor-, Time- und COM-Funktionen), Ressourcen (Window-, System-, Library-, Memory-, Registry-, Eventlog- und Profile-Funktionen) und Kryptographie (CertificateStorage-, CryptoAPI-, PC/SC- und Security-Funktionen).
  • Verlagerung von zeitkritischen, oder nicht APL-geeigneten Programmteilen in assembler-programmierte Unterroutinen. Erfolgte Implementierung von ASN.1- und TWAIN-Interfaces unter Daylog APL als DLLs mit nested Structure Interface.

Spezielle Qualifikationen in der Kryptographie

  • Kryptographie-Erfahrung seit 1996 mit den Schwerpunkten SSL (OpenSSL, GnuTLS), IPSec, IKE, PKI, Smart Card, Common Criteria und Signaturgesetz.
  • Ausführliche Kenntnisse und Erfahrungen zu ASN.1 (ITU-T X.680/690), Zertifikaten (ITU-T X.509/520, RFC3279, RFC3280), RSA PKCS (1, 7, 8, 9, 10, 12, 15), OCSP (RFC2560), TSP (RFC3161), Algorithmen (RSA, DSA, EC, DH, AES, DES, 3DES, RC2, RC4, MD5, SHA1, SHA224, SHA256,
    RIPEMD160, MAC), Modi, Directories (ITU-T X.501, LDAPv2/v3) und Message Syntax (PKCS#7, S/MIME, RFC2630, RFC2632). GlobalPlatform und ETSI Standards zu 2G (GSM) und 3G (UMTS) Protokollen im Bereich Over-The-Air (OTA) Simulation und Short Message Service (SMS).
  • Umfangreiche Erfahrungen in den Smart Card-Betriebssystemen CardOS und TCOS unter PC/SC und CT-API,  File- und Security-Strukturen, sowie Function-Calls (MSE/PSO, Line-Protection). Entwicklung der EAL4 evaluierten Crypto-Library Komponenten AES, DES und SHA für SmartMX Betriebssysteme in A51 und C51 auf der Keil Entwicklerplattform.
  • Erstellung einer Secure Java VM.

Spezielle Qualifikationen in Assembler

  • Routinierte Assembler-Erfahrungen, seit 1980 auf Motorola-Prozessoren und seit 1988 auf Intel-Prozessoren, insbesondere in der fehlerfreien Erstellung von nicht debug-fähigen Realtime-Komponenten und der konsequenten Umsetzung von funktionalen Strukturen und Klassen.
  • Motorola: Entwicklung von System-Treibern und APL.68000 Auxiliary Prozessoren für Full-Screen, Printer-Interface und Key-/Object-Filekomponenten. Design und Programmierung eines kompletten CAD-Systems für Kartographie in Assembler, einschließlich Gerätetreibern für diverse Plotter, Grafikschirme und Digitizer. Entwicklung von reentrant-fähigen Device-Treibern und einer IEEE-Floatingpoint Library.
  • Intel 8/16 Bit: Entwicklung von Device-Treibern für serielle Schnittstellen, Keyboard und Konsole. Design und Programmierung eines Dualscreen Grafik- und Text-Terminals.
  • Intel 32/64 Bit: Design und Programmierung von Application Program Interfaces für Dyalog APL und Implementierung von kryptographischen Algorithmen und eines ASN.1-Encoders/Decoders unter Verwendung der XMM / SSE2-Erweiterungen, auch mit Intrinsics unter C/C++.
  • ARM: Cortext-M3 mit SecureCore SC300 und Coprozessor-Erweiterungen auf ST33 und SLE97, Thumb und v7-M Befehlssätze, Flowcontrol und Codesignatur.

Erfahrungen

  • Aufgaben-Analyse und Erstellung von Spezifikationen
  • Software- und Datenbank-Design
  • Software-Entwicklung
  • Diverse MS-SDKs
  • Kryptographie (CSP SmartCard PC/SC CryptoAPI PKI X.509 OCSP LDAP etc)
  • Div. TCP/IP Protokolle (HTTP FTP SMPT POP3 Syslog Telnet RFCs)
  • TWAIN-Interface
  • InstallShield
Betriebssysteme
CardOS MS-DOS
incl. Device-Systemtreiber
SECCOS SmartCard CardOS
Derivaten TCOS, SECCOS, STARCOS
TCOS VM
CMS
Windows
3.11, 95, NT4, W2K, XP, 2003, Win32-API
Windows CE WMCS
Wicat Systems (68.000) incl. Device-Systemtreiber
Programmiersprachen
8051 Maschinencode Apl
Dyalog, IBM APL2, APL2000, APL.68000
ASN.1
BER, DER, CER
Assembler
SmartMX, Intel 8051, Intel i86 16-/32-/64-Bit, Motorola 68000 und ARM v7
C
MS VS, GCC, Keil C51 und ARM
C /C++ C#
MS VS
CSP Disassembler Dyalog APL Eclipse C Eclipse Java Groovy Java
Javacard
Java Card Keil Assembler Keil C Maschinensprachen
Intel, Motorola, ARM
MATLAB MATLAB / Simulink Scriptsprachen Visual C++
Datenbanken
ISAM MS SQL Server
ODBC/SQL und ADO/ADO-X
ODBC Oracle
ADO/ADO-X
SQL VSAM
Datenkommunikation
Bus
I2C
Ethernet FTDI I2C Internet, Intranet ISO/OSI Message Queuing NetBios parallele Schnittstelle RFC
diverse Protokolle
RS232 SmartICE SMTP SNMP TCP/IP Voice
GSM, UMTS, 2G/3G
Windows Netzwerk Winsock
Hardware
Ascii/X - Terminals CD-Writer / Brenner Drucker Hardware entwickelt Messgeräte Modem Motorola PC Plotter Proprietäre HW
Smart Card Reader
Scanner SmartCard
Design / Entwicklung / Konstruktion
CAM
  • Eingeladene Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen (APL Berlin 2000, Dyalog Conference 2005 Helsingør), sowie zur innerbetrieblichen Schulung und Fort­bil­dung zu den Themen Kryptographie, ASN.1, OOP, Statistik und Entwicklungs­methoden in APL. Anwendungs-Dokumen­tatio­nen zur Schulung und Einweisung von Mitarbeitern.
  • Verfassen vor Evaluierungs-Dokumenten und Präsentationen zur Zertifizierung von Software-Bibliotheken.
  • Senior Member beim acm (Association for Computing Machinery). Mitglied bei SIGAPL (Special Interest Group on the Array-Programming Languages) und APL Germany e.V.
  • Strukturierte, objektorientierte, eventgesteuerte Programmierung. Komplett-Entwicklung mit Schwerpunkten Assembler und APL. Erstellung und Umsetzung von Pflichtenheften. Technische Projektleitung.
  • Migration/Portierung zwischen verschiedenen APL-Implementierungen, Font Design, Testerfahrung, Dialogprogrammierung, Bürokommunikation.

Elektrizitätswirtschaft

Energieversorgung

Luft- und Raumfahrt

Halbleiter
Telekommunikation

Banken

Handel

Post

Versicherer

Finanzdienstleister

Bau

Stahlindustrie

Kommunalwesen

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren