Cobol/DB2/Natural/Adabas Anwendungsentwicklung und Systembetreuung z/OS
Aktualisiert am 09.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 23.05.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
z/OS
COBOL II
DB/2
JCL
BMC Control-M
REXX
Natural
Adabas
Assembler
CICS
IMS/DC
IMS/DB
PL/1
POSY
AFP
Deutsch
Englisch

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

01/2009 - 03/2009 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt "Zahlungsverkehr SEPA - Online / DTA
* Ergänzung der Online-Anwendungen "Freigabe", "Datenbankauskunft", und
  "Rückrufe" um DTA-Funktionalität
* Implementierung des Gesamtsystems ETS-Online mit SEPA- und
  DTA-Fachfunktionen in der Produktivumgebung

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS



07/2008 - 12/2008 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt "Zahlungsverkehr SEPA - Online / DTA"
* Erstellung von Stammdaten-Pflegefunktionen für den DTA-Zahlungsverkehr
  (Leitwege, Netzbetreiber, BLZ-Directory)
* Konzeption einer Konditionen- und Valutierungspflege für das
  SEPA/DTA-Kundengeschäft
* Realisierung der Valutierung und Konditionenauswahl als Onlinefunktion
  für den Fachbereich
* Bereitstellung der Schnittstellen für die Batchverarbeitung unter SEPA und DTA

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



07/2008 - 07/2008 Landesbank - LBS -
Schulungsprojekt: DB2/SQL

* Durchführung mehrtägiger DB2-Schulungen für MitarbeiterInnen der LBS,
  Abteilung Betriebsorganisation mit den Themen-Schwerpunkten:
  - Fachliches Datenmodell LBSNeu
  - SQL-Abfragen, Grundlagen von SQL
  - Anwendung von Spufi-SQL für Auswertungen
  - Überführung von Ergebnissen nach MS Excel, Access

DV-Technik:
DB2



01/2008 - 06/2008 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt 'Zahlungsverkehr SEPA - Online/Verwaltung'
* Konzeption einer Online-Pflege für Stammdaten von Kunden/Banken
  im SEPA-Umfeld
* Realisierung einer Online-Anwendung zur Beauskunftung fachlich relevanter
  Informationen aus der SEPA-Datenbank (u.a. Zahlungsdateien-/aufträge/
  Auftragspositionen, Fehlersätze, Historien, Bearbeitungsnachweise,
  Statusverfolgung)

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



06/2007 - 12/2007 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt 'Zahlungsverkehr SEPA - Online'
* Konzeption eines Online-Anwendungssystems für die laufende Bearbeitung
  von SEPA-Zahlungsvorgängen
* Realisierung des Online-Menüsystems
* Realisierung der Fachfunktionen "SEPA-Freigabe" und
  "Rückrufe - Rejects/Returns"
* Testunterstützung und Implementierung des Anwendungssystems in der
  Produktivumgebung des Fachbereichs

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



03/2007 - 06/2007 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Entwicklung des DB-Modells zur Verarbeitung von Kunden- und Bank-Transaktionen
  unter dem Verfahren SEPA
* Implementierung des Datenmodells unter DB2
* Erarbeitung der DV-technischen Vorgaben für die Realisierung von Batch- und
  Online-Anwendungen unter DB2/Cobol/CICS

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



01/2007 - 02/2007 Landesbank - LBS -
Projekt: "Außerkollektive Provisionen"

* Erstellung Fachvorgabe der Anforderung "Verbuchung von Provisionen aus dem
  außerkollektiven Geschäft" für den externen Dienstleister SI
* Grob- und Fachkonzept für die Realisierung der Erweiterung des hauseigenen
  Provisionssystems
* Implemtierung der Anwendung
* Erstellung der Schulungsunterlagen für den Innendienst der LBS

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
ArCis



09/2006 - 12/2006 Landesbank - LBS -
Projekt: "Anforderung Buchauszug"

* Erstellung Grob- und Fachkonzept der Anforderung "Buchauszug für
  Handelsvertreter" in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Fachbereich der LBS
* Erstellung der Datensammlungsprogramme
* Erstellung des Drucklayouts
* Implementierung der Archiv-Überführung
* Erstellung der Online-Anwendung zur Anforderung des Buchauszugs

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
DOC1
POSY
ArCis



05/2005 - 09/2006 Landesbank - LBS -
Projekt: "Neues Provisionssystem PVIS"

* Projektdurchführung "Neues Provisionssystem"
* Neuerstellung der ADSK/PVIS-Anwendungen von Cobol/Adabas bzw. Natural
  nach Cobol/DB2
* Abstimmung und Tranchenplanung mit dem zuständigen Fachbereich der
  Bausparkasse LBS
* Unterstützung des Fachbereichs bei der Erstellung von Testkonzepten
* Implementierung der neuen täglichen Provisionsverarbeitung (Batchkette)
  in die laufende Tagesende-Verarbeitung
* Laufende Unterstützung der internen Entwickler in Form von
  DB2-Anwendungsprogrammierung-Workshops

DV-Technik:
MVS
DB2
ERWin
Xpediter
Adabas
Cobol
DOC1
POSY
SAS DataWarehouse



09/2004 - 04/2005 Landesbank - LBS -
Projekt: "Neuentwicklung Randsystem PVIS"

* Erarbeitung eines Stufenplans zur schrittweisen Ablösung der
  ADSK/PVIS-Verfahren "PVIS-Vorgangsbearbeitung", "Tägliche Verarbeitung",
  "Monatsabrechnung"  sowie "Statistiken und Auswertungen"
* Erarbeitung und Festlegung der Projektorganisation
* Erstellung eines Testkonzepts
* Erstellung und Implementierung eines Datenmodells (ERM), das auf dem
  bestehenden Datenhaushalt in ADABAS basiert, dabei strenge Anlehnung an
  die Datenmodellierung in LBSNEU
* Konzeption und Erstellung von Migrations- und Synchronisationsverfahren zum
  vorübergehenden Parallelbetrieb von Alt- und Neusystem
* Durchführung von insgesamt sechs DB2-Seminaren mit den Schwerpunkten
  "Datenmodellierung", "DB2-Grundlagen" und "DB2-Anwendungsentwicklung"
  für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Anwendungsentwicklung der HELABA
* Durchführung von zwei Seminaren mit den Schwerpunkten "ISPF/PDF" und
  "Z/OS REXX" für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Anwendungsentwicklung
  des Kunden
* Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung von Grob- und
  Fachkonzepten

DV-Technik:
MVS
DB2
ERWin
Xpediter
Adabas
Cobol
DOC1
POSY
SAS DataWarehouse



09/2004 - 11/2004 Landesbank - LBS -
Projekt: "Wartung LBSNEU"

* Konzeption, Erstellung und Implementierung des Verfahrens "EU-Terrorliste"
* Periodische, automatische Aktualisierung der EU-Liste per
  Java-Anwendung und FTP
* Einbindung des Datenabgleichs in die laufende Partnerverarbeitung durch
  ereignisgesteuerte Abläufe (Neuanlage Partner, Änderung Partner) per Trigger
  und STP-Programmierung in DB2
* Erstellung eines Verfahrens zur Gesamtprüfung des Partnerdatenbestandes

DV-Technik:
MVS
DB2
Xpediter
COBOL
Java
FTP



02/2004 - 08/2004 Landesbank - LBS -
Projekt: "Einführung LBSNEU"

* Umsetzung der Anforderung "Steuerliche Anforderungen an Rechnungen 2004" für
  Abrechnungsschreiben aus der Provisionsverarbeitung
* Pflege von steuerlich relevanten Vermittler-Daten (Steuer-Nr., Ust-ID-Nummer)
  im Kernsystem LBSNEU sowie deren Überleitung in das Randsystem "PVIS-Provision"
* Ergänzung der bisherigen Abrechnungsverarbeitung:
  Umsatzsteuerfreie und umsatzsteuerpflichtige Beträge werden getrennt
  ausgewiesen und gebucht. Dazu wurde das Buchungsverfahren in SAP um
  Haupt- und Nebenbuchkonten ergänzt und die Kontokorrent-Verarbeitung des
  Provisionssystems erweitert.

DV-Technik:
MVS
DB2
CICS
Xpediter
Adabas
COBOL



07/2003 - 01/2004 Landesbank - LBS -
Projekt: "Einführung LBSNEU"
* Umstellung der täglichen Verarbeitung auf neue Poststraßen-Steuerung
  (POSY) sowie Verwendung des elektronischen ARchivs (ARCIS)
* Implementierung des DV-Produkts "Jahreskontoauszug" der LBS-IT,
  Erstellung der Poststraßen-Steuerungen (POSY) sowie der Anbindung
  an das Archiv der LBS H/T
* Implementierung der Jobs und Jobnetze (OPC)
* Betreuung bei der Durchführung der Jahresendeverarbeitung

DV-Technik:
MVS
DOC1
POSY
JCL
OPC
Endevor



11/02 - 06/03     Landesbank - LBS -
Projekt: "Einführung LBSNEU"
Unterstützung in der Einführungsphase des Softwareproduktes LBSNEU.
Anpassungen von Altanwendungen (Provisionssystem, Briefschreibung),
die weiterhin genutzt werden, an die neue Systemarchitektur.

* Konzeption und Erstellung von Zugriffsverfahren auf den neuen DB2-
  Datenhaushalt.
* Beratung und Konzeption von neuen Test- und Implementierungsverfahren
  der Altanwendungen in Verbindung mit LBSNEU.
* Unterstützung und Schulung von Kunden-Mitarbeitern in der Verwendung
  einfacher DB2-Methoden (QMF, DB2-Grundlagen, Programmrahmen für
  DB2-Anwendungen)
* Funktionsanalysen als Voraussetzung zum Redesign von ADABAS-basierten
  Altanwendungen

DV-Technik:
MVS
COBOL
ADABAS
VSAM
DB2
TSO/ISPF



03/02 - 10/02     Versicherungen
Projekt: Geschäftspartner Neu
Mitarbeit bei der Integration und Konsolidierung einer Kunden- und Geschäfts-
partneranwendung für den gesamten Fachbereich. Ergänzung des Standard-
Softwaresystems CIIS um fachspezifische Zusatzfunktionen.
In der Zeit von 04/02 bis 06/02 wurde darüber hinaus eine automatische
Korrektur von Partnerdaten über die Standardsoftware "Uniserve/relocate" in
Verbindung mit dem Produkt "Umzugsdatenbank" der PostAdress GmbH in die
Geschäftspartner-Anwendung eingebunden.

* Dokumentation des DB2-Datenmodells mit dem Tool ERWin
* Fachspezifische Anforderungen aus den Bereichen "Schadensbearbeitung" und
  "Leben" konzipiert und umgesetzt
* Konzeption und Realisierung der automatischen Adresskorrektur bei Umzügen
  anhand der Umzugsdatenbank der PostAdress GmbH
* Erstellung laufzeit-optimierter DB2-Zugriffsmodule für die Batchverarbeitung

DV-Technik:
MVS
DB2
XPEDITER
IMS
Uniserve mail/relocate
CA ERWin



01/02 - 03/02     Versicherungen
Projekt: Neues Agentursystem "PrimaFlex" Prototyp
Erstellung eines Prototypen zur Darstellung einer neuen Anwendungsarchitektur
für ein Agentursystem.
Ziel des Projekts ist die Erstellung einer auf HTML/Java/JSP-basierten Fach-
funktion für den Geschäftsstelleneinsatz. Entscheidend für das Produkt ist
dabei die Kooperation und Integration mit dem bestehenden Agentursystem.

* Konzeption zur Migration des Datenmodellpflege von Oracle Designer/2000 nach
  Oracle Designer 6i
* Konzeption zur Übernahme der Datenmodellpflege nach CA ERWin
* Mitarbeit bei der Erstellung eines Java-Frameworks für die Datenbank-
  Zugriffsklassen

DV-Technik:
Windows 2000
DB2 UDB 7.1
Oracle 8i
Oracle Designer 2000/6i
CA ERWin
MS Office



10/01 - 12/01     Versicherungen
Projekt: "Prima Vorstudie"
Vorstudie zur Untersuchung und Beurteilung der Alternativen zur Ablösung eines
bestehenden Aussendienstsystems durch eine neue Architektur.
Das bestehende Aussendienstsystem basiert auf einer Standardsoftware unter
OS/2 mit lokaler DB2 Datenhaltung. Die Kommunikation mit der Zentrale erfolgt
unter Verwendung asynchroner Verbindungen, die Verarbeitung der Geschäfts-
stellendaten findet in Batch-Abläufen statt.
Ziel des Projekts ist die komplette Ist-Aufnahme der aktuellen Anwendungs-
architektur. Dabei ist der Schwerpunkt auf die Entwicklungsumgebung, sowie
die Datenmodellierung unter Oracle Designer gelegt.

* Vollständige Beschreibung der DB2-Systemarchitektur
* Vollständige Nach-/Neudokumentation eines Teildatenmodells (Person)
* Verfahrensdokumentation "Pflege neuer Datenbank-Funktionen"

DV-Technik:
Windows NT
OS/2
DB2 UDB 5.2
Oracle Designer/2000
MS Office



06/01 - 09/01     Landesbank - LBS -
Projekt: "Datenschnittstelle ZAIK"
Konzeption und Realisierung der Neuentwicklung einer Anwendung zur Erstellung
einer Datenschnittstelle für das "Zentrum für angewandte Informatik Köln".
Ziel des Projekts ist die Erstellung von statistisch auswertbaren
Informationen auf Basis des operativen Bestands der LBS.
Diese Informationen werden von ZAIK in Hinblick auf neue Verfahren
zur Beurteilung von Kreditinstituten (Basel 2) ausgewertet.

* Konzeption und Erstellung der Datenermittlungsanwendung
* Mandantenkonzept, Steuerung der Verarbeitung über DB2-Steuertabellen
* Implementierung der produktiven Job-Abläufe

DV-Technik:
MVS
Windows NT
COBOL
DB2
TSO/ISPF



07/99 - 09/01     Landesbank - LBS -
Projekt: "Kontoauszugserstellung jährlich / unterjährig"
Konzeption und Realisierung der Neuentwicklung einer Anwendung zur Erstellung
von Jahreskontoauszügen (JKA) und unterjährigen Kontoauszügen (JKU).
Zentrale Anforderungen an das Projekt waren:
Datenermittlung aus den DB2-Datenbeständen von LBS-NEU,
Neues Layout der Kontoauszüge, Druckaufbereitung und Archivierung
im AFPDS-Format, Porto- und mengenoptimierter Versand über ein
neues Poststraßensystem, Euro-DV-Frankierung sowie
kunden-spezifische Hinweisfunktionen (Tipps) auf den Auszügen.
Darüber hinaus waren aufgrund der Daten- / Druck- und Versandmenge
zum Jahreskontoauszug Verfahren zum parallelisierten und performanten
Ablauf der Gesamtanwendung zu entwickeln.
* Konzeption und Erstellung der Datenermittlungsanwendung
* Mandantenkonzept, Steuerung der Verarbeitung über DB2-Steuertabellen
* Erstellung des Druck-Layouts für die Formulare: Kontoauszug, WoP-Antrag
  und VL-Bescheinigung unter Anwendung der Layout-Software DOC1
* Erstellung eines Verfahrens für Archivierung und Retrieval
  der erstellten Dokumente
* Implementierung des Drucksystem DOC1-EMFE unter MVS
* Konzeption und Implementierung eines Verfahrens zur parallelen
  Verarbeitung der Datenermittlung, der Druckaufbereitung und der
  Versandverarbeitung
* Implementierung der produktiven Job-Abläufe

DV-Technik:
MVS
Windows NT
COBOL
DB2
DOC1-Workstation
DOC1-EMFE
TSO/ISPF
POSY (Post Optimizing System)



03/01 - 06/01     Beratungsunternehmen Dienstleistung
Projekt: "Internet Prototyp LBSDEMO"
Mitarbeit bei der Erstellung einer Anwendung zur Anzeige von Kundendaten
über das Internet.

* Konzeption des Datenmodells für DB2 UDB
* Konzeption und Erstellung der Java-Klassen der Anwendung
* Konzeption und Erstellung der Java-Klassen für den Datenbankzugriff
  mittels JDBC-Treiber
* Erstellung von JSP-Seiten zur Auswahl und Anzeige von Kundeninformationen
* Unterstützung bei der Auslieferung der Anwendung an einen Applikationsserver

DV-Technik:
Windows NT
Visual Age for Java
JDBC
DB2 Universal Database
Java Server Pages - JSP
HTML-Codierung
IBM Websphere/Jakarta Tomcat 3.2.1



05/00 - 07/00     Landesbank - LBS -
Projekt: "Neue WoP-Verarbeitung DB2"
Unterstützung bei der Umstellung der Wohnungsbau-Prämien-Verarbeitung
WoP-Neu vom Datenbanksystem Adabas nach DB2.

* Konzeption des Datenmodells für DB2
* Unterstützung bei der Umstellung des zentralen Zugriffsmoduls
  der WoP-Verarbeitung nach DB2
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Unterstützung bei der Anpassung der "permanenten Inventur" auf DB2

DV-Technik:
MVS
COBOL
DB2
ADABAS
TSO/ISPF



07/00 - 08/00     Landesbank - LBS -
Projekt: "Provisions-HV"
Unterstützung bei der Umstellung der Altanwendung HV auf direkte
DB2-Zugriffe zur Verarbeitung von Provisonsbuchungen.
Wichtige Bedingung war, DB2-Aufrufe nicht in der Altanwendung durchzuführen,
sondern in ein externes Zugriffsmodul zu verlagern.

* Konzeption und Erstellung eines Zugriffsmoduls für die Datenbankzugriffe.
* Konzeption und Erstellung eines Schnittstellenstandards für den Aufruf
  des Zugriffsmoduls (COBOL) aus PL/1-Programmen heraus.
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Unterstützung bei der Funktionsergänzung des Zugriffsmoduls um weitere
  Altanwendungen (Nachbearbeitung NB, Inventur) zu bedienen.

DV-Technik:
MVS
COBOL
PL/1
DB2
TSO/ISPF



04/99 - 06/99     Landesbank - LBS -
Projekt: "Datum 2000"
Konzeption und Realisierung von Prüf- und Testprogrammen zur Analyse
der COBOL- und PL1-Programmdateien bezüglicher der Datum 2000-Problematik.

* Erstellung von Tools, die Datum2000-kritische Objekte in bestehenden
  Anwendungsprogrammen ermitteln.
* Gezielte Untersuchung zentraler Fachfunktionen, wie Hauptverarbeitung HV
  und Online-Sachbearbeitung OSB
* Festlegung von Standards für eine Testumgebung
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Unterstützung beim Datum2000-Testbetrieb

DV-Technik:
MVS
REXX
PL/1
COBOL
TSO/ISPF
ISPF-Anwendungen



01/98 - 03/99     Landesbank - LBS -
Projekt: "Neue Wohnungsbauprämien-Verarbeitung WoP-NEU"
Konzeption und Realisierung einer Neuentwicklung zur automatischen Erstellung,
Verarbeitung und Verfolgung von Anträgen zur Festsetzung von Wohnungsbauprämien.
Die Anwendung beinhaltet die getrennte Datenhaltung von WoP-Kunden, die
Anbindung an eine Beleglesung, die automatische Verarbeitung von Anträgen
im Batch-Verfahren sowie Schnittstellen zum Buchungs- und Auskunftssystem.

* Erstellung eines Datenmodells unter ADABAS, dabei Berücksichtigung
  einer späteren Migration zu DB2
* Erstellung von Programm- und Entwicklungsrichtlinien für COBOL-Programme
* Konzeption, Realisierung und Implementierung einer zentralen Schnittstelle
  und eines Zugriffsmoduls für alle Zugriffe auf die WoP-Datenbank
* Konzeption, Realisierung und Implementierung der Fachfunktionen zur
  täglichen Antragsverarbeitung,  Monatswechselverarbeitung,
  Meldungsverfahren an die Finanz-Zentralstelle sowie Permanente Inventur
* Festlegung von Standards für eine ausgereifte Testumgebung
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Implementierung der Anwendungen im Batchablauf des Produktionsbetriebs

DV-Technik:
MVS
Adabas
DBCIP
COBOL
TSO/ISPF



01/96 - 12/97     Landesbank - LBS -
Projekt: "Hauptverarbeitung"
Konzeption und Realisierung im Rahmen der Anpassung bestehender
Altsysteme an neue fachliche Sachverhalte sowie an geänderte Rahmenbedingungen,
die durch die geplante Einführung eines Neusystems zur Optimierung der
Geschäftprozesse geschaffen wurden. Im einzelnen handelt es sich um folgende
Aufgaben:
* Überarbeitung und Aktualisierung der Dokumentation
* Restrukturierung der bestehenden PL/1-Programme nach DV-technischen
  Richtlinien
* Einbau zusätzlicher Funktionalität inkl. Systemfunktionen aus dem neu
  entstehenden DV-System sowie Realisierung von Änderungen und Wegfall von
  Funktionalität, um den synchronisierten Ablauf von Alt- und Neusystem
  sicherzustellen
* Ergänzung der Programme um Plausibilitäts- und Fehlerprüfungen
* Anpassung der Programme an das neue Datenumfeld (Umstieg von ADABAS auf DB2)
* Festlegung von Standards für eine ausgereifte Testumgebung
* Durchführung von Modul- und Funktionstests

DV-Technik:
MVS
Adabas, DB/2
PL/1
TSO/ISPF



01/96 - 12/97     Landesbank - LBS -
Projekt: "Berechtigungen und Kompetenzen"
Administrative Projektleitung im Rahmen der Neuentwicklung des Systems
"Berechtigungen und Kompetenzen" mit folgenden Aufgaben:

* Erarbeitung einer Vorgehensweise zur Projektabwicklung für alle Phasen
* Projektverfolgung und Projektsteuerung
* Erarbeitung einer detaillierten Aktivitäten- und Mitarbeitereinsatzplanung
* regelmäßige inhaltliche Abstimmung der wesentlichen Aktivitäten und der
  Vorgehensweise mit der disziplinarischen Projektleitung
* Unterstützung der projektinternen Qualitätssicherung aus formaler,
  methodischer und DV-technischer Sicht

DV-Technik:
MVS
DB/2
COBOL
HPS



06/95 - 12/95     Industrie Mineralölwitschaft
Projekt "Warenwirtschaft"
Entwicklung von Online- und Batchprogrammen im Rahmen der Neuentwicklung
eines Warenwirtschaftssystems für das "Shop"-Geschäft.

DV-Technik:
MVS
DB2, IMS-DB/DC
COBOL II
TSO/ISPF



06/94 - 05/95     Versicherung
Projekt "ISKV"
Das Projekt beinhaltet Erweiterungen des Verfahrens "Beiträge" um Lösungen
für Ersatzkassen.

* Konzeption/Realisierung des Projektes Beitragsschätzung

DV-Technik:
UNIX, Informix
C, C-ESQL



09/93 - 05/94     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "AKP I, AKP II"
Das Verfahren dient der Änderungskoordination Konstruktion/Produktion
in der Druckmaschinenfertigung.

* Erstellung von Online-CICS-Programmen
* Realisierung von Transaktionen, die auf verteilte Datenmengen
  zugreifen (DDF/DRDA)

DV-Technik:
MVS/TSO
CICS, DB2
PL/1
LU6.2/DDF



09/92 - 09/93     Versicherung
Projekt "ISBKK-Neu"
Das Verfahren betrifft den Bereich "Beiträge" im Rahmen der Neuentwicklung
eines gesamtbetriebswirtschaftlichen Systems für Betriebskrankenkassen.

* Konzeption/Realisierung von Batchprogrammen
* Konzeption und Realisierung einer Entwicklungsumgebung für die Realisierung
  von Batchprogrammen
* Konzeption und Realisierung einer Software für Ablauf und Steuerung von
  Batchprogrammen mit Restartproblematik.

DV-Technik:
UNIX
Informix
C, C-ESQL



03/92 - 08/92     Industrie Druckmaschinenhersteller)
Projekt "XREF-Cross-Reference"
DV-gestützte Auswertung der bestehenden HDM-Softwarekonfiguration.
Bereitstellung der Daten in ISPF bzw. DB2-Tabellen.

DV-Technik:
DB2
ISPF, TSO/REXX



07/91 - 04/92     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "Variantensystematik"
Realisierung von Online- und Batchanwendungen einer einheitlichen,
erweiterbaren Systematik zur Verarbeitung von unterschiedlichen Ausprägungen
(Varianten) von Maschinenmodellen. Dabei wurden Online- und Batchprogramme
für folgende Bereiche entwickelt:

* Auftragsbearbeitung
* Baugruppenauflösung
* Bedarfsermittlung
* Kalkulation
* Kommissionsänderungsrechnung
* Montageauftragsdaten

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



01/92 - 04/92     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "Paston"
Wartung und Erweiterung eines Systems zur ONLINE-Anzeige von PAISY-Listen.
Dieses System zeichnet sich durch seine umfangreichen und leicht handhabbaren
Zugriffsschutzmechanismen aus.

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



04/91 - 06/91     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "CMA-Spool"
Umstellung der Druckerschnittstelle von Anwendungsprogrammen.
Anwenderprogramme wurden in der Form geändert, daß Druckausgaben nur noch
über ein SPOOL-System (CMA-SPOOL) abgewickelt werden.

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



12/90 - 06/91     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "Wareneingang"
ONLINE-System zur Verwaltung von Wareneingängen, Umstellung von
Assembler-Programmen nach PL/1 unter den Bedingungen:
* funktionale Umstellung erfolgt 1:1
* Berücksichtigung der Schnittstelle zu Lagerrechnern

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



10/89 - 11/90     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "RZ-Automatisierung"
Mitarbeit bei der Einführung des Job-Schedulers CONTROL-M.
Umstellung von JES3-Jobnetzen auf CONTROL-M.

DV-Technik:
MVS
JES3, TSO/ISPF

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1987 Hochschulreife
1988 - 1997 festangestellter Softwareentwickler (DV-Kaufmann)
1998 - freier Softwareentwickler


Position

Position

Schwerpunkt Cobol/DB2-Anwendungsentwicklung, Administrative Projektleitung in verschiedenen Projekten, Schulungen/Training im Bereich DB2/Cobol/Rexx

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

z/OS COBOL II DB/2 JCL BMC Control-M REXX Natural Adabas Assembler CICS IMS/DC IMS/DB PL/1 POSY AFP

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Produkte und Standards
======================

DOC1: Formular-Layouter Workstation Hostkomponenten

XPediter: Testhilfe MVS

Oracle Designer: DB2 Datenmodellierung

Simon/Oliver: Testhilfe MVS

POSY: Postversand-Optimierung

CA Endevor

CA ERWin: Datenmodellierung

MQSeries

IBM Websphere: Implementierung

Apache/Tomcat: Implementierung

MS Office

Uniserve BL/mail BL/relocate


Erfahrungen
===========
  Projekt-/Teilprojektleitung
  DB-Design


Betriebssysteme

BS2000
IBM ISPF
ISPF-Makros, REXX
MVS, OS/390
OS/2
Unix
SINIX, SCO, Linux
Windows
NT, 2000

Programmiersprachen

4gl
Grundkenntnisse HPS, Informix 4GL
Assembler
Grundkenntnisse
C
C++
Grundkenntnisse
CList
Cobol
IBM COBOL 2
Emacs
Grundkenntnisse
ESQL/C
Informix ESQL/C
Java
IBM Visual Age for Java
JavaScript
IBM Visual Age for Java
JCL
JES/2, JES/3
PL/1
OS390 PL/1
QMF
Windows QMF, QMF OS/390
Rexx
Rexx/390, Rexx/2
TeX, LaTeX
Grundkenntnisse

Datenbanken

Adabas
Anwendungsentwicklung ADABAS - PL/1
DB2
OS/390 DB2 , DB2 UDB V7.1
DL/1
IMS
Informix
JDBC
IBM Visual Age for Java
MySQL
Grundkenntnisse
ODBC
Oracle
Oracle 8i, Oracle 9i
SQL
Schwerpunkt DB2, Informix
VSAM

Datenkommunikation

CICS
IMS/DC
Internet, Intranet
Grundkenntnisse JSP-Anwendungsentwicklung
LU6.2
TCP/IP

Hardware

IBM Großrechner
PC
Siemens MX
Unix Server

Branchen

Branchen

Industrie: Maschinenbau
Versicherungen
Banken: Landesbanken und Landesbausparkassen

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

01/2009 - 03/2009 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt "Zahlungsverkehr SEPA - Online / DTA
* Ergänzung der Online-Anwendungen "Freigabe", "Datenbankauskunft", und
  "Rückrufe" um DTA-Funktionalität
* Implementierung des Gesamtsystems ETS-Online mit SEPA- und
  DTA-Fachfunktionen in der Produktivumgebung

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS



07/2008 - 12/2008 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt "Zahlungsverkehr SEPA - Online / DTA"
* Erstellung von Stammdaten-Pflegefunktionen für den DTA-Zahlungsverkehr
  (Leitwege, Netzbetreiber, BLZ-Directory)
* Konzeption einer Konditionen- und Valutierungspflege für das
  SEPA/DTA-Kundengeschäft
* Realisierung der Valutierung und Konditionenauswahl als Onlinefunktion
  für den Fachbereich
* Bereitstellung der Schnittstellen für die Batchverarbeitung unter SEPA und DTA

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



07/2008 - 07/2008 Landesbank - LBS -
Schulungsprojekt: DB2/SQL

* Durchführung mehrtägiger DB2-Schulungen für MitarbeiterInnen der LBS,
  Abteilung Betriebsorganisation mit den Themen-Schwerpunkten:
  - Fachliches Datenmodell LBSNeu
  - SQL-Abfragen, Grundlagen von SQL
  - Anwendung von Spufi-SQL für Auswertungen
  - Überführung von Ergebnissen nach MS Excel, Access

DV-Technik:
DB2



01/2008 - 06/2008 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt 'Zahlungsverkehr SEPA - Online/Verwaltung'
* Konzeption einer Online-Pflege für Stammdaten von Kunden/Banken
  im SEPA-Umfeld
* Realisierung einer Online-Anwendung zur Beauskunftung fachlich relevanter
  Informationen aus der SEPA-Datenbank (u.a. Zahlungsdateien-/aufträge/
  Auftragspositionen, Fehlersätze, Historien, Bearbeitungsnachweise,
  Statusverfolgung)

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



06/2007 - 12/2007 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Teilprojekt 'Zahlungsverkehr SEPA - Online'
* Konzeption eines Online-Anwendungssystems für die laufende Bearbeitung
  von SEPA-Zahlungsvorgängen
* Realisierung des Online-Menüsystems
* Realisierung der Fachfunktionen "SEPA-Freigabe" und
  "Rückrufe - Rejects/Returns"
* Testunterstützung und Implementierung des Anwendungssystems in der
  Produktivumgebung des Fachbereichs

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



03/2007 - 06/2007 Landesbank Finanzdienstleister
Projekt: "European Transaction System - SEPA"

* Entwicklung des DB-Modells zur Verarbeitung von Kunden- und Bank-Transaktionen
  unter dem Verfahren SEPA
* Implementierung des Datenmodells unter DB2
* Erarbeitung der DV-technischen Vorgaben für die Realisierung von Batch- und
  Online-Anwendungen unter DB2/Cobol/CICS

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
Erwin



01/2007 - 02/2007 Landesbank - LBS -
Projekt: "Außerkollektive Provisionen"

* Erstellung Fachvorgabe der Anforderung "Verbuchung von Provisionen aus dem
  außerkollektiven Geschäft" für den externen Dienstleister SI
* Grob- und Fachkonzept für die Realisierung der Erweiterung des hauseigenen
  Provisionssystems
* Implemtierung der Anwendung
* Erstellung der Schulungsunterlagen für den Innendienst der LBS

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
ArCis



09/2006 - 12/2006 Landesbank - LBS -
Projekt: "Anforderung Buchauszug"

* Erstellung Grob- und Fachkonzept der Anforderung "Buchauszug für
  Handelsvertreter" in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Fachbereich der LBS
* Erstellung der Datensammlungsprogramme
* Erstellung des Drucklayouts
* Implementierung der Archiv-Überführung
* Erstellung der Online-Anwendung zur Anforderung des Buchauszugs

DV-Technik:
MVS
DB2
COBOL
CICS
DOC1
POSY
ArCis



05/2005 - 09/2006 Landesbank - LBS -
Projekt: "Neues Provisionssystem PVIS"

* Projektdurchführung "Neues Provisionssystem"
* Neuerstellung der ADSK/PVIS-Anwendungen von Cobol/Adabas bzw. Natural
  nach Cobol/DB2
* Abstimmung und Tranchenplanung mit dem zuständigen Fachbereich der
  Bausparkasse LBS
* Unterstützung des Fachbereichs bei der Erstellung von Testkonzepten
* Implementierung der neuen täglichen Provisionsverarbeitung (Batchkette)
  in die laufende Tagesende-Verarbeitung
* Laufende Unterstützung der internen Entwickler in Form von
  DB2-Anwendungsprogrammierung-Workshops

DV-Technik:
MVS
DB2
ERWin
Xpediter
Adabas
Cobol
DOC1
POSY
SAS DataWarehouse



09/2004 - 04/2005 Landesbank - LBS -
Projekt: "Neuentwicklung Randsystem PVIS"

* Erarbeitung eines Stufenplans zur schrittweisen Ablösung der
  ADSK/PVIS-Verfahren "PVIS-Vorgangsbearbeitung", "Tägliche Verarbeitung",
  "Monatsabrechnung"  sowie "Statistiken und Auswertungen"
* Erarbeitung und Festlegung der Projektorganisation
* Erstellung eines Testkonzepts
* Erstellung und Implementierung eines Datenmodells (ERM), das auf dem
  bestehenden Datenhaushalt in ADABAS basiert, dabei strenge Anlehnung an
  die Datenmodellierung in LBSNEU
* Konzeption und Erstellung von Migrations- und Synchronisationsverfahren zum
  vorübergehenden Parallelbetrieb von Alt- und Neusystem
* Durchführung von insgesamt sechs DB2-Seminaren mit den Schwerpunkten
  "Datenmodellierung", "DB2-Grundlagen" und "DB2-Anwendungsentwicklung"
  für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Anwendungsentwicklung der HELABA
* Durchführung von zwei Seminaren mit den Schwerpunkten "ISPF/PDF" und
  "Z/OS REXX" für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Anwendungsentwicklung
  des Kunden
* Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung von Grob- und
  Fachkonzepten

DV-Technik:
MVS
DB2
ERWin
Xpediter
Adabas
Cobol
DOC1
POSY
SAS DataWarehouse



09/2004 - 11/2004 Landesbank - LBS -
Projekt: "Wartung LBSNEU"

* Konzeption, Erstellung und Implementierung des Verfahrens "EU-Terrorliste"
* Periodische, automatische Aktualisierung der EU-Liste per
  Java-Anwendung und FTP
* Einbindung des Datenabgleichs in die laufende Partnerverarbeitung durch
  ereignisgesteuerte Abläufe (Neuanlage Partner, Änderung Partner) per Trigger
  und STP-Programmierung in DB2
* Erstellung eines Verfahrens zur Gesamtprüfung des Partnerdatenbestandes

DV-Technik:
MVS
DB2
Xpediter
COBOL
Java
FTP



02/2004 - 08/2004 Landesbank - LBS -
Projekt: "Einführung LBSNEU"

* Umsetzung der Anforderung "Steuerliche Anforderungen an Rechnungen 2004" für
  Abrechnungsschreiben aus der Provisionsverarbeitung
* Pflege von steuerlich relevanten Vermittler-Daten (Steuer-Nr., Ust-ID-Nummer)
  im Kernsystem LBSNEU sowie deren Überleitung in das Randsystem "PVIS-Provision"
* Ergänzung der bisherigen Abrechnungsverarbeitung:
  Umsatzsteuerfreie und umsatzsteuerpflichtige Beträge werden getrennt
  ausgewiesen und gebucht. Dazu wurde das Buchungsverfahren in SAP um
  Haupt- und Nebenbuchkonten ergänzt und die Kontokorrent-Verarbeitung des
  Provisionssystems erweitert.

DV-Technik:
MVS
DB2
CICS
Xpediter
Adabas
COBOL



07/2003 - 01/2004 Landesbank - LBS -
Projekt: "Einführung LBSNEU"
* Umstellung der täglichen Verarbeitung auf neue Poststraßen-Steuerung
  (POSY) sowie Verwendung des elektronischen ARchivs (ARCIS)
* Implementierung des DV-Produkts "Jahreskontoauszug" der LBS-IT,
  Erstellung der Poststraßen-Steuerungen (POSY) sowie der Anbindung
  an das Archiv der LBS H/T
* Implementierung der Jobs und Jobnetze (OPC)
* Betreuung bei der Durchführung der Jahresendeverarbeitung

DV-Technik:
MVS
DOC1
POSY
JCL
OPC
Endevor



11/02 - 06/03     Landesbank - LBS -
Projekt: "Einführung LBSNEU"
Unterstützung in der Einführungsphase des Softwareproduktes LBSNEU.
Anpassungen von Altanwendungen (Provisionssystem, Briefschreibung),
die weiterhin genutzt werden, an die neue Systemarchitektur.

* Konzeption und Erstellung von Zugriffsverfahren auf den neuen DB2-
  Datenhaushalt.
* Beratung und Konzeption von neuen Test- und Implementierungsverfahren
  der Altanwendungen in Verbindung mit LBSNEU.
* Unterstützung und Schulung von Kunden-Mitarbeitern in der Verwendung
  einfacher DB2-Methoden (QMF, DB2-Grundlagen, Programmrahmen für
  DB2-Anwendungen)
* Funktionsanalysen als Voraussetzung zum Redesign von ADABAS-basierten
  Altanwendungen

DV-Technik:
MVS
COBOL
ADABAS
VSAM
DB2
TSO/ISPF



03/02 - 10/02     Versicherungen
Projekt: Geschäftspartner Neu
Mitarbeit bei der Integration und Konsolidierung einer Kunden- und Geschäfts-
partneranwendung für den gesamten Fachbereich. Ergänzung des Standard-
Softwaresystems CIIS um fachspezifische Zusatzfunktionen.
In der Zeit von 04/02 bis 06/02 wurde darüber hinaus eine automatische
Korrektur von Partnerdaten über die Standardsoftware "Uniserve/relocate" in
Verbindung mit dem Produkt "Umzugsdatenbank" der PostAdress GmbH in die
Geschäftspartner-Anwendung eingebunden.

* Dokumentation des DB2-Datenmodells mit dem Tool ERWin
* Fachspezifische Anforderungen aus den Bereichen "Schadensbearbeitung" und
  "Leben" konzipiert und umgesetzt
* Konzeption und Realisierung der automatischen Adresskorrektur bei Umzügen
  anhand der Umzugsdatenbank der PostAdress GmbH
* Erstellung laufzeit-optimierter DB2-Zugriffsmodule für die Batchverarbeitung

DV-Technik:
MVS
DB2
XPEDITER
IMS
Uniserve mail/relocate
CA ERWin



01/02 - 03/02     Versicherungen
Projekt: Neues Agentursystem "PrimaFlex" Prototyp
Erstellung eines Prototypen zur Darstellung einer neuen Anwendungsarchitektur
für ein Agentursystem.
Ziel des Projekts ist die Erstellung einer auf HTML/Java/JSP-basierten Fach-
funktion für den Geschäftsstelleneinsatz. Entscheidend für das Produkt ist
dabei die Kooperation und Integration mit dem bestehenden Agentursystem.

* Konzeption zur Migration des Datenmodellpflege von Oracle Designer/2000 nach
  Oracle Designer 6i
* Konzeption zur Übernahme der Datenmodellpflege nach CA ERWin
* Mitarbeit bei der Erstellung eines Java-Frameworks für die Datenbank-
  Zugriffsklassen

DV-Technik:
Windows 2000
DB2 UDB 7.1
Oracle 8i
Oracle Designer 2000/6i
CA ERWin
MS Office



10/01 - 12/01     Versicherungen
Projekt: "Prima Vorstudie"
Vorstudie zur Untersuchung und Beurteilung der Alternativen zur Ablösung eines
bestehenden Aussendienstsystems durch eine neue Architektur.
Das bestehende Aussendienstsystem basiert auf einer Standardsoftware unter
OS/2 mit lokaler DB2 Datenhaltung. Die Kommunikation mit der Zentrale erfolgt
unter Verwendung asynchroner Verbindungen, die Verarbeitung der Geschäfts-
stellendaten findet in Batch-Abläufen statt.
Ziel des Projekts ist die komplette Ist-Aufnahme der aktuellen Anwendungs-
architektur. Dabei ist der Schwerpunkt auf die Entwicklungsumgebung, sowie
die Datenmodellierung unter Oracle Designer gelegt.

* Vollständige Beschreibung der DB2-Systemarchitektur
* Vollständige Nach-/Neudokumentation eines Teildatenmodells (Person)
* Verfahrensdokumentation "Pflege neuer Datenbank-Funktionen"

DV-Technik:
Windows NT
OS/2
DB2 UDB 5.2
Oracle Designer/2000
MS Office



06/01 - 09/01     Landesbank - LBS -
Projekt: "Datenschnittstelle ZAIK"
Konzeption und Realisierung der Neuentwicklung einer Anwendung zur Erstellung
einer Datenschnittstelle für das "Zentrum für angewandte Informatik Köln".
Ziel des Projekts ist die Erstellung von statistisch auswertbaren
Informationen auf Basis des operativen Bestands der LBS.
Diese Informationen werden von ZAIK in Hinblick auf neue Verfahren
zur Beurteilung von Kreditinstituten (Basel 2) ausgewertet.

* Konzeption und Erstellung der Datenermittlungsanwendung
* Mandantenkonzept, Steuerung der Verarbeitung über DB2-Steuertabellen
* Implementierung der produktiven Job-Abläufe

DV-Technik:
MVS
Windows NT
COBOL
DB2
TSO/ISPF



07/99 - 09/01     Landesbank - LBS -
Projekt: "Kontoauszugserstellung jährlich / unterjährig"
Konzeption und Realisierung der Neuentwicklung einer Anwendung zur Erstellung
von Jahreskontoauszügen (JKA) und unterjährigen Kontoauszügen (JKU).
Zentrale Anforderungen an das Projekt waren:
Datenermittlung aus den DB2-Datenbeständen von LBS-NEU,
Neues Layout der Kontoauszüge, Druckaufbereitung und Archivierung
im AFPDS-Format, Porto- und mengenoptimierter Versand über ein
neues Poststraßensystem, Euro-DV-Frankierung sowie
kunden-spezifische Hinweisfunktionen (Tipps) auf den Auszügen.
Darüber hinaus waren aufgrund der Daten- / Druck- und Versandmenge
zum Jahreskontoauszug Verfahren zum parallelisierten und performanten
Ablauf der Gesamtanwendung zu entwickeln.
* Konzeption und Erstellung der Datenermittlungsanwendung
* Mandantenkonzept, Steuerung der Verarbeitung über DB2-Steuertabellen
* Erstellung des Druck-Layouts für die Formulare: Kontoauszug, WoP-Antrag
  und VL-Bescheinigung unter Anwendung der Layout-Software DOC1
* Erstellung eines Verfahrens für Archivierung und Retrieval
  der erstellten Dokumente
* Implementierung des Drucksystem DOC1-EMFE unter MVS
* Konzeption und Implementierung eines Verfahrens zur parallelen
  Verarbeitung der Datenermittlung, der Druckaufbereitung und der
  Versandverarbeitung
* Implementierung der produktiven Job-Abläufe

DV-Technik:
MVS
Windows NT
COBOL
DB2
DOC1-Workstation
DOC1-EMFE
TSO/ISPF
POSY (Post Optimizing System)



03/01 - 06/01     Beratungsunternehmen Dienstleistung
Projekt: "Internet Prototyp LBSDEMO"
Mitarbeit bei der Erstellung einer Anwendung zur Anzeige von Kundendaten
über das Internet.

* Konzeption des Datenmodells für DB2 UDB
* Konzeption und Erstellung der Java-Klassen der Anwendung
* Konzeption und Erstellung der Java-Klassen für den Datenbankzugriff
  mittels JDBC-Treiber
* Erstellung von JSP-Seiten zur Auswahl und Anzeige von Kundeninformationen
* Unterstützung bei der Auslieferung der Anwendung an einen Applikationsserver

DV-Technik:
Windows NT
Visual Age for Java
JDBC
DB2 Universal Database
Java Server Pages - JSP
HTML-Codierung
IBM Websphere/Jakarta Tomcat 3.2.1



05/00 - 07/00     Landesbank - LBS -
Projekt: "Neue WoP-Verarbeitung DB2"
Unterstützung bei der Umstellung der Wohnungsbau-Prämien-Verarbeitung
WoP-Neu vom Datenbanksystem Adabas nach DB2.

* Konzeption des Datenmodells für DB2
* Unterstützung bei der Umstellung des zentralen Zugriffsmoduls
  der WoP-Verarbeitung nach DB2
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Unterstützung bei der Anpassung der "permanenten Inventur" auf DB2

DV-Technik:
MVS
COBOL
DB2
ADABAS
TSO/ISPF



07/00 - 08/00     Landesbank - LBS -
Projekt: "Provisions-HV"
Unterstützung bei der Umstellung der Altanwendung HV auf direkte
DB2-Zugriffe zur Verarbeitung von Provisonsbuchungen.
Wichtige Bedingung war, DB2-Aufrufe nicht in der Altanwendung durchzuführen,
sondern in ein externes Zugriffsmodul zu verlagern.

* Konzeption und Erstellung eines Zugriffsmoduls für die Datenbankzugriffe.
* Konzeption und Erstellung eines Schnittstellenstandards für den Aufruf
  des Zugriffsmoduls (COBOL) aus PL/1-Programmen heraus.
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Unterstützung bei der Funktionsergänzung des Zugriffsmoduls um weitere
  Altanwendungen (Nachbearbeitung NB, Inventur) zu bedienen.

DV-Technik:
MVS
COBOL
PL/1
DB2
TSO/ISPF



04/99 - 06/99     Landesbank - LBS -
Projekt: "Datum 2000"
Konzeption und Realisierung von Prüf- und Testprogrammen zur Analyse
der COBOL- und PL1-Programmdateien bezüglicher der Datum 2000-Problematik.

* Erstellung von Tools, die Datum2000-kritische Objekte in bestehenden
  Anwendungsprogrammen ermitteln.
* Gezielte Untersuchung zentraler Fachfunktionen, wie Hauptverarbeitung HV
  und Online-Sachbearbeitung OSB
* Festlegung von Standards für eine Testumgebung
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Unterstützung beim Datum2000-Testbetrieb

DV-Technik:
MVS
REXX
PL/1
COBOL
TSO/ISPF
ISPF-Anwendungen



01/98 - 03/99     Landesbank - LBS -
Projekt: "Neue Wohnungsbauprämien-Verarbeitung WoP-NEU"
Konzeption und Realisierung einer Neuentwicklung zur automatischen Erstellung,
Verarbeitung und Verfolgung von Anträgen zur Festsetzung von Wohnungsbauprämien.
Die Anwendung beinhaltet die getrennte Datenhaltung von WoP-Kunden, die
Anbindung an eine Beleglesung, die automatische Verarbeitung von Anträgen
im Batch-Verfahren sowie Schnittstellen zum Buchungs- und Auskunftssystem.

* Erstellung eines Datenmodells unter ADABAS, dabei Berücksichtigung
  einer späteren Migration zu DB2
* Erstellung von Programm- und Entwicklungsrichtlinien für COBOL-Programme
* Konzeption, Realisierung und Implementierung einer zentralen Schnittstelle
  und eines Zugriffsmoduls für alle Zugriffe auf die WoP-Datenbank
* Konzeption, Realisierung und Implementierung der Fachfunktionen zur
  täglichen Antragsverarbeitung,  Monatswechselverarbeitung,
  Meldungsverfahren an die Finanz-Zentralstelle sowie Permanente Inventur
* Festlegung von Standards für eine ausgereifte Testumgebung
* Durchführung von Modul- und Funktionstests
* Implementierung der Anwendungen im Batchablauf des Produktionsbetriebs

DV-Technik:
MVS
Adabas
DBCIP
COBOL
TSO/ISPF



01/96 - 12/97     Landesbank - LBS -
Projekt: "Hauptverarbeitung"
Konzeption und Realisierung im Rahmen der Anpassung bestehender
Altsysteme an neue fachliche Sachverhalte sowie an geänderte Rahmenbedingungen,
die durch die geplante Einführung eines Neusystems zur Optimierung der
Geschäftprozesse geschaffen wurden. Im einzelnen handelt es sich um folgende
Aufgaben:
* Überarbeitung und Aktualisierung der Dokumentation
* Restrukturierung der bestehenden PL/1-Programme nach DV-technischen
  Richtlinien
* Einbau zusätzlicher Funktionalität inkl. Systemfunktionen aus dem neu
  entstehenden DV-System sowie Realisierung von Änderungen und Wegfall von
  Funktionalität, um den synchronisierten Ablauf von Alt- und Neusystem
  sicherzustellen
* Ergänzung der Programme um Plausibilitäts- und Fehlerprüfungen
* Anpassung der Programme an das neue Datenumfeld (Umstieg von ADABAS auf DB2)
* Festlegung von Standards für eine ausgereifte Testumgebung
* Durchführung von Modul- und Funktionstests

DV-Technik:
MVS
Adabas, DB/2
PL/1
TSO/ISPF



01/96 - 12/97     Landesbank - LBS -
Projekt: "Berechtigungen und Kompetenzen"
Administrative Projektleitung im Rahmen der Neuentwicklung des Systems
"Berechtigungen und Kompetenzen" mit folgenden Aufgaben:

* Erarbeitung einer Vorgehensweise zur Projektabwicklung für alle Phasen
* Projektverfolgung und Projektsteuerung
* Erarbeitung einer detaillierten Aktivitäten- und Mitarbeitereinsatzplanung
* regelmäßige inhaltliche Abstimmung der wesentlichen Aktivitäten und der
  Vorgehensweise mit der disziplinarischen Projektleitung
* Unterstützung der projektinternen Qualitätssicherung aus formaler,
  methodischer und DV-technischer Sicht

DV-Technik:
MVS
DB/2
COBOL
HPS



06/95 - 12/95     Industrie Mineralölwitschaft
Projekt "Warenwirtschaft"
Entwicklung von Online- und Batchprogrammen im Rahmen der Neuentwicklung
eines Warenwirtschaftssystems für das "Shop"-Geschäft.

DV-Technik:
MVS
DB2, IMS-DB/DC
COBOL II
TSO/ISPF



06/94 - 05/95     Versicherung
Projekt "ISKV"
Das Projekt beinhaltet Erweiterungen des Verfahrens "Beiträge" um Lösungen
für Ersatzkassen.

* Konzeption/Realisierung des Projektes Beitragsschätzung

DV-Technik:
UNIX, Informix
C, C-ESQL



09/93 - 05/94     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "AKP I, AKP II"
Das Verfahren dient der Änderungskoordination Konstruktion/Produktion
in der Druckmaschinenfertigung.

* Erstellung von Online-CICS-Programmen
* Realisierung von Transaktionen, die auf verteilte Datenmengen
  zugreifen (DDF/DRDA)

DV-Technik:
MVS/TSO
CICS, DB2
PL/1
LU6.2/DDF



09/92 - 09/93     Versicherung
Projekt "ISBKK-Neu"
Das Verfahren betrifft den Bereich "Beiträge" im Rahmen der Neuentwicklung
eines gesamtbetriebswirtschaftlichen Systems für Betriebskrankenkassen.

* Konzeption/Realisierung von Batchprogrammen
* Konzeption und Realisierung einer Entwicklungsumgebung für die Realisierung
  von Batchprogrammen
* Konzeption und Realisierung einer Software für Ablauf und Steuerung von
  Batchprogrammen mit Restartproblematik.

DV-Technik:
UNIX
Informix
C, C-ESQL



03/92 - 08/92     Industrie Druckmaschinenhersteller)
Projekt "XREF-Cross-Reference"
DV-gestützte Auswertung der bestehenden HDM-Softwarekonfiguration.
Bereitstellung der Daten in ISPF bzw. DB2-Tabellen.

DV-Technik:
DB2
ISPF, TSO/REXX



07/91 - 04/92     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "Variantensystematik"
Realisierung von Online- und Batchanwendungen einer einheitlichen,
erweiterbaren Systematik zur Verarbeitung von unterschiedlichen Ausprägungen
(Varianten) von Maschinenmodellen. Dabei wurden Online- und Batchprogramme
für folgende Bereiche entwickelt:

* Auftragsbearbeitung
* Baugruppenauflösung
* Bedarfsermittlung
* Kalkulation
* Kommissionsänderungsrechnung
* Montageauftragsdaten

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



01/92 - 04/92     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "Paston"
Wartung und Erweiterung eines Systems zur ONLINE-Anzeige von PAISY-Listen.
Dieses System zeichnet sich durch seine umfangreichen und leicht handhabbaren
Zugriffsschutzmechanismen aus.

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



04/91 - 06/91     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "CMA-Spool"
Umstellung der Druckerschnittstelle von Anwendungsprogrammen.
Anwenderprogramme wurden in der Form geändert, daß Druckausgaben nur noch
über ein SPOOL-System (CMA-SPOOL) abgewickelt werden.

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



12/90 - 06/91     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "Wareneingang"
ONLINE-System zur Verwaltung von Wareneingängen, Umstellung von
Assembler-Programmen nach PL/1 unter den Bedingungen:
* funktionale Umstellung erfolgt 1:1
* Berücksichtigung der Schnittstelle zu Lagerrechnern

DV-Technik:
MVS
CICS, DB2, DL/1
PL/1



10/89 - 11/90     Industrie (Druckmaschinenhersteller)
Projekt "RZ-Automatisierung"
Mitarbeit bei der Einführung des Job-Schedulers CONTROL-M.
Umstellung von JES3-Jobnetzen auf CONTROL-M.

DV-Technik:
MVS
JES3, TSO/ISPF

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1987 Hochschulreife
1988 - 1997 festangestellter Softwareentwickler (DV-Kaufmann)
1998 - freier Softwareentwickler


Position

Position

Schwerpunkt Cobol/DB2-Anwendungsentwicklung, Administrative Projektleitung in verschiedenen Projekten, Schulungen/Training im Bereich DB2/Cobol/Rexx

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

z/OS COBOL II DB/2 JCL BMC Control-M REXX Natural Adabas Assembler CICS IMS/DC IMS/DB PL/1 POSY AFP

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Produkte und Standards
======================

DOC1: Formular-Layouter Workstation Hostkomponenten

XPediter: Testhilfe MVS

Oracle Designer: DB2 Datenmodellierung

Simon/Oliver: Testhilfe MVS

POSY: Postversand-Optimierung

CA Endevor

CA ERWin: Datenmodellierung

MQSeries

IBM Websphere: Implementierung

Apache/Tomcat: Implementierung

MS Office

Uniserve BL/mail BL/relocate


Erfahrungen
===========
  Projekt-/Teilprojektleitung
  DB-Design


Betriebssysteme

BS2000
IBM ISPF
ISPF-Makros, REXX
MVS, OS/390
OS/2
Unix
SINIX, SCO, Linux
Windows
NT, 2000

Programmiersprachen

4gl
Grundkenntnisse HPS, Informix 4GL
Assembler
Grundkenntnisse
C
C++
Grundkenntnisse
CList
Cobol
IBM COBOL 2
Emacs
Grundkenntnisse
ESQL/C
Informix ESQL/C
Java
IBM Visual Age for Java
JavaScript
IBM Visual Age for Java
JCL
JES/2, JES/3
PL/1
OS390 PL/1
QMF
Windows QMF, QMF OS/390
Rexx
Rexx/390, Rexx/2
TeX, LaTeX
Grundkenntnisse

Datenbanken

Adabas
Anwendungsentwicklung ADABAS - PL/1
DB2
OS/390 DB2 , DB2 UDB V7.1
DL/1
IMS
Informix
JDBC
IBM Visual Age for Java
MySQL
Grundkenntnisse
ODBC
Oracle
Oracle 8i, Oracle 9i
SQL
Schwerpunkt DB2, Informix
VSAM

Datenkommunikation

CICS
IMS/DC
Internet, Intranet
Grundkenntnisse JSP-Anwendungsentwicklung
LU6.2
TCP/IP

Hardware

IBM Großrechner
PC
Siemens MX
Unix Server

Branchen

Branchen

Industrie: Maschinenbau
Versicherungen
Banken: Landesbanken und Landesbausparkassen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.