SAP Abap/4 Entwickler
Aktualisiert am 31.01.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.02.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 40%
SAP Abap, SAP Formular, SAP Module SD,MM,QM,PP
Deutsch
Englisch
1 Jahr Berufserfahrung in den USA

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

14 Jahre 6 Monate
2009-08 - heute

Smartforms, GTM Ablösung

SAP R/3 ABAP/4 SD FI CO ...
  • ð Eigene Änderungsbelegverwaltung für Prozessaufträge, da SAP hier keine Änderungsbelege anbietet. 
  • ð Segment/Sparten Bilanz. Materialbewertungen, Offene Posten Sachkonten/Debitoren/Kreditoren Übersicht. Export der Daten und Sicherung in Z-Tabellen. 
  • ð Automatische Anlage eines Dokumentensatz zum Materialstamm mit Anlage eines Artikelbilds. 
  • Ablösung des GTM Moduls durch SD und MM Rahmenverträge: Transaktion zur Erfassung von Assoziierungen mit Änderungshistorie. Auswertungen dazu, wie zb. eine Kontraktresteliste. 
  • QM Prüflose: Automatische Erzeugung von Prüflosen und automatische Ergebniserfassung aus Excel Datei. 
  • QM Prüflose: Transaktion zur vereinfachten Fehlererfassung wie in QE01. Userexit bei VE Code Vergabe. Automatische VE Code Vergabe und Ergebnis Kopie von Prüflosen. Automatisches Setzen von Annahme oder Rückweisung bei der Ergebniserfassung. 
  • „Tankzugabwicklung“: Prozessauftrag Cockpit mit verschiedenen automatischen Folgeschritten wie: Lieferung und Transport anlegen, Rückmelden, Prozessauftrag anpassen, WA buchen etc. 
  • Mandantenübergreifende Auswertung zu Projekten/PSP Elementen in Hinsicht auf Obligo, Istkosten und Budget. 
  • SD Userexit, um Preiskonditionen (VK13) automatisch aus einem Angebot heraus anzulegen sowie Anlage von VOFM Formeln. 
  • „Chargenmix“: Transaktion für WM Warenbewegungen mit Anlegen von Umbuchungen, Transportbedarfen und Transportaufträgen. 
  • Kundeneigene Umbuchungstransaktion (LT10) für Lagerplätze. 
  • Bestands/Bedarf Übersicht für Materialgruppen (MD04). 
  • Formular „Technisches Merkblatt“ mit Informationen aus QM Prüfplan und aus erweitertem Materialstamm. 
  • Materialstamm Erweiterungen, Spediteur Auswahl für Transporte mit Frachtkosten Simulation.
SAP R/3 ABAP/4 SD FI CO QM PP MM PS WM/LES
Chemie - Alberdingk Boley
Krefeld
4 Monate
2018-03 - 2018-06

SAPscript, Smarforms

SAP R/3 ABAP/4 WM
  • Implementierung einer eigenen Aus- und Einlagerstrategie für ein Hochregallager. 
  • Anpassung desTransportauftragsdrucks und Umstellung des Etikettendrucks von SAPscript auf Smartforms.
SAP R/3 ABAP/4 WM
Inspirion
Bremen
4 Monate
2017-02 - 2017-05

Userexit Erweiterungen und Folgeaktionen

SAP R/3 ABAP/4 QM/CS
  • Userexit Erweiterungen und Folgeaktionen zu QM Meldungen. Anpassungen der Formulare zu QM Meldungen. 
  • Automatischer Versand von Eingangs- und Endbescheid an mehrere Empfänger, sowie Einführung von Master/Slave Meldungen zur automatischen Mehrfachanlage und synchroner Bearbeitung von CS Meldungen.
SAP R/3 ABAP/4 QM/CS
Siemens MD
Bocholt
3 Monate
2013-08 - 2013-10

Entwicklung einer eigenen ?Stoffmengenverfolgung? zu Bestellungen und Prozessaufträgen.

SAP R/3 QM PP 08/2013-10/2013
  • Entwicklung einer eigenen „Stoffmengenverfolgung“ zu Bestellungen und Prozessaufträgen. 
  • QM Formular mit Merkmalen und Grenzwerten aus Prüfplan und Zeugnis als Grundlage für eine Lieferspezifikation.
SAP R/3 QM PP 08/2013-10/2013
Chemie ? Heubach
Langelsheim
3 Monate
2012-04 - 2012-06

Erweiterungen der von MHP entwickelten PLM Lösung (Equipment, Stücklisten)

SAP R/3 ABAP/4 PP MM
SAP R/3 ABAP/4 PP MM
Atlas Elektronik
Bremen
3 Monate
2011-10 - 2011-12

Anpassung der Kassenschnittstelle ?Korona?

SAP R/3 Retail FI SAPscript
  • Anpassung der Kassenschnittstelle „Korona“ (Filialpreise, Abverkaufsdaten, Zahlungsdaten, Auftragsdaten) 
  • Buchen von Materialbewegungen, Buchen von Fakturen, und Kontenbuchungen (FB01).
SAP R/3 Retail FI SAPscript
Einzelhandel MC´Garden
Oldenburg
4 Monate
2010-03 - 2010-06

Erweiterung einer BDE Schnittstelle um Zeiterfassungsdaten und Verarbeitung von Rückmeldungen.

SAP R/3 PP HR
SAP R/3 PP HR
Windkraft ? Powerblades
Bremerhaven
1 Jahr 1 Monat
2008-08 - 2009-08

Intercompany Verrechnung

SAP R/3 ABAP/4 PP/PI CO ...

  • Intercompany Verrechnung – Rückmeldungen auf CS Aufträge mit KB21N buchen. 
  • Erzeugen von Netzplänen in einem Projekt und reorganisieren von Netzplanvorgängen. 
  • Anlegen einer Banf als Aktion in einer QM Meldung und Erweiterung der QM Meldungen um kundeneigene Felder und Logik. 
  • IDoc’s für PP/PI Stammdaten (Stücklisten, Materialstamm, Rezepte) mit z.T. kundeneigener Logik für z.B. den Rezeptaufbau. 
  • Preisfindungstools – Auswertungen über Infosätze, Kontrakte, Bestellungen, Klassifizierung u.ä. 
  • Auswertungen zu Prozessaufträgen und Rezepten.
SAP R/3 ABAP/4 PP/PI CO PS QM SD MM IDoc
Windkraft ? REpower, Büdelsdorf und Reifenhersteller ? Continental
Hannover
3 Monate
2008-05 - 2008-07

Diverse Kurzeinsätze

SAP R/3 ABAP/4 ABAP OO SD ...
  • Automatisierungsprogramme (z.T. in ABAP OO) zu den Themen: Materialbewegungen, Bestellungen, Kontrakte, Preise und Inventur. 
  • BAdi Erweiterungen bei Bestellanforderungen und Bestellungen. 
  • PM, SD Erweiterungen und kleinere Tools.
SAP R/3 ABAP/4 ABAP OO SD MM LES WM PM
IBM, Senator
Ferrero
5 Monate
2007-12 - 2008-04

Temporäre Vertretung eines internen Mitarbeiters

SAP R/3 ABAP/4 PM FI ...

Temporäre Vertretung eines internen Mitarbeiters mit Benutzer-, Programm- und Schnittstellenbetreuung im Bereich PM, FI und

eines umfangreichen Add On’s  zur Honorarabwicklung.

SAP R/3 ABAP/4 PM FI CO Add On
Verlagshaus ? Axel Springer Verlag
Hamburg
3 Monate
2007-10 - 2007-12

Anpassung verschiedener IS Waste Formulare

SAP R/3 ABAP/4 SD IS Waste ...
  • Anpassung verschiedener IS Waste Formulare. 
  • Diverse Auswertungen zu Rechnungen.
SAP R/3 ABAP/4 SD IS Waste SAPscript
Entsorgungsunternehmen ? FES
Frankfurt
1 Jahr 8 Monate
2006-02 - 2007-09

Implementierung eines BAdI

SAP R/3 ABAP/4 LES SD ...
  •  Implementierung eines BAdI zur kundeneigenen Anpassung des Dispolaufs (MRP).
  • Ablösung eines Fremdsystems zur Betriebsdaten Erfassung und die Integration dieser Funktionen in SAP (Ist-Daten zu Instandhaltungs- und Produktionsaufträgen). 
  • Stücklistenmonitor mit diversen Anzeigemöglichkeiten. 
  • Entwicklung eines umfangeichen Transportabwicklungstools, das folgende Funktionen für Daten aus einer Schnittstelle ausführen kann:Chargen anlegen, Bestellung anlegen, Anlieferung erzeugen und verpacken, Wareneingang buchen.

SAP R/3 ABAP/4 LES SD MM PP PM BAdI Add On
Süßwarenhersteller ? Ferrero
Stadtallendorf
8 Monate
2005-06 - 2006-01

Erstellung und Anpassung der Außenhandels

SAP R/3 ABAP/4 SD MM ...
  • Diverse Reports, Schnittstellen- und Userexit Anpassungen für SD Aufträge, Lieferpläne, Bedarfe, Materialstamm etc. 
  • Erstellung und Anpassung der Außenhandels und Transportabwicklungsformulare.
SAP R/3 ABAP/4 SD MM SAPscript SmartForms
Elektrogerätehersteller ? E.G.O.
Oberderdingen
3 Monate
2005-03 - 2005-05

Schnittstelle zu einem externen Fertigungsplanungssystems

SAP R/3 ABAP/4 LES MM ...

Schnittstelle zu einem externen Fertigungsplanungssystems (PW+). Per IDoc werden Informationen zu gefertigten Materialien an SAP übertragen. Dort werden dann per BAPI HU’s und Planaufträge angelegt. Anschließend werden dann Fertigungsrückmeldungen erzeugt. Ggf. werden dann noch Transportaufträge oder Materialumbuchungen angelegt. Zum Schluss wird wieder ein Rückmeldungs-IDoc an PW+ geschickt.

SAP R/3 ABAP/4 LES MM PP IDoc
Automobilhersteller - BMW
München
8 Monate
2004-07 - 2005-02

Internationales, englisch sprachiges Projekt (Einsatzorte Bremen, London und Wien)

SAP R/3 ABAP/4 SD FI ...
  • Internationales, englisch sprachiges Projekt (Einsatzorte Bremen, London und Wien). 
  • SAPscript Anpassungen in Modulen SD und FI. Unterstützung bei der Einrichtung von EDI Schnittstellen.
SAP R/3 ABAP/4 SD FI SAPscript IDoc
Lebensmittelhersteller - Kraft Foods
Bremen

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung:
1995:

Institution: Universität Oldenburg

Ausbildung: Studium Wirtschaftswissenschaften

Abschluss: Diplom-Ökonom

 

Weiterbildung:                                            :            

10/1995 ? 09/1996:

SAP R/3 Organisator u. Entwickler  bei Siemens Nixdorf in Hannover.

02/2005:

SAP Kurse BIT300 und BIT350 bei SAP in Walldorf. (IDoc?s und ALE)

Position

SAP ABAP, Smatforms,SAPscript und Adobe Forms Formular Entwickler

SAP R/3 Modulkenntnisse:                            

1 MM, SD, QM, PP/PI

2 PM, CS, DMS, WM/LES, FI, CO

Kompetenzen

Top-Skills

SAP Abap, SAP Formular, SAP Module SD,MM,QM,PP

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Kenntnisse im Überblick:

SAP R/3 Abap/4 Programmierung: 

  • Dialog- und Reportprogrammierung, ALV und Baumanzeigen mit Abap OO Techniken,
  • Performance Optimierung,  BAdI, Enhancements, SAPscript, Smartforms, RFC, BAPI, IDoc Anpassungen, Userexits, Schnittstellen zu Fremdsystemen.

SAP R/3 Modulkenntnisse:                            

  • MM, SD, QM, PP/PI
  • PM, CS, DMS, WM/LES, FI, CO

Sonstiges:

  • Sehr gute Kommunikations- und Analysefähigkeiten.
  • Gutes Englisch (+ Projekterfahrung in den USA)
  • Gute ARIS, WORD, EXCEL, POWERPOINT, OUTLOOK, LOTUS Kenntnisse.
  • Referenzen:
    • Auf Anfrage können Namen und Telefonnr. von Leitern bisheriger Projekte angegeben werden.

Betriebssysteme

Windows

Programmiersprachen

ABAP4
Langjährige, weitgefächerte Erfahrungen

Datenbanken

4th Dimension

Datenkommunikation

AppleTalk

Hardware

PC

Branchen

  • Einzelhandel
  • Bergbau/Chemie
  • Brauerei
  • Banken
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Reiseverkehr
  • Maschinenbau
  • Logistik
  • Öffentliche Verwaltung
  • Handelsunternehmen
  • Verlag, Automobilbau
  • Entsorgung
  • Nahrungsmittel/Süßwaren Hersteller
  • Elektrogerätehersteller

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.