Fullstack Systementwickler / Entwickler / Systemanalyse Automotive/Banken Finanzen/ in Java und .Net, Datenbanken
Aktualisiert am 25.02.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 25.02.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
C#
Java
SQL
.NET
C Sharp
Java
VB
DB2
MS SQL
Oracle
Asynchronous-JavaScript-and-XML
Javascript
Services
JCL
CSS
MS Analysis Services
Kartographie
OLAP
J2EE
JPA/Hibernate Spring JUnit REST Jenkins
Maven
Tomcat
ASP.NET
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Lesen 2/Wort 2/Schrift 2
Russisch
Lesen 3/Wort 3/Schrift 3

Einsatzorte

Einsatzorte

Berlin (+500km) Zu Hause (+10km) Nebenan (+10km)
Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

5 Monate
2021-10 - 2022-02

Abrechnungs- und Verwaltungssystem Rentenversicherung

Software-Entwickler .Net C# Datenbanken ASP.NET ...
Software-Entwickler

Weiterentwicklung Antrags- und Abrechnungssystem und Druckstraßendokumente mit Weboberfläche. 

Eclipse Visual Studio.NET MS SQL Datenbanken Oracle IBM MQ Series
.Net C# Datenbanken ASP.NET Scrum Java Javascipt SQL JCL
Rentenversicherung
Berlin
12 Jahre 1 Monat
2009-03 - 2021-03

Entwicklung, Beratung sowie Migration für OMD Newada, Nadin in Java und .Net C#

FAVAS ISA EVA ...
  • Newada ist ein System in den Autohäusern, welches den Verkaufsprozess über die konzerneigenen Marken im deutschen Markt abdeckt.
  • Meine Bereiche umfassten Locating von Fahrzeugen, Kundenverwaltung, Auftragssuche, Auftragsbearbeitung, Auftragsstatus, Rechnungen, Terminierung, Abholerfreigabe und Fahrzeugprüfung (Baubarkeit).
  • Die technischen Umgebungen im Projekt:
    • .Net-Bereich: Weiterentwicklung des Systems an neuen Anforderungen sowie 2./3. Level Support, Releasemanagement.
    • Java-Bereich: Migration bestehender .Net-Anwendungen im OMD-Umfeld nach Java in den VW-Projekten Newada (Locating), Nadin (Quotenverwaltung/-pflege) und Newada Direct (Rechnungen/Belege).
  • Im Scrum-Umfeld wurden die Komponenten Daily Scrum, Sprint-Planung/-Review, das Erstellen von User Storys + Taskboards + Burndown Charts verwendet. Ich war Product Owner und im Entwicklungsteam in der Programmierung tätig.
XSLT
FAVAS ISA EVA RVS KVPS APPC MQ Series C# Visual Studio .Net MS SQL-Server DB2 MS Enterprise/Management Studio IBM Data Studio SoapUI 4.6 Prototype CSS Tampa methodisch UML ASP .Net JEE / J2E Spring JSF JSP Tapestry PrimeFaces jQuery + Prototype JUnit Eclipse + NetBeans IDE Unix Apache Tomcat + WebSphere MAVEN Jenkins JVM Monitor CSS Hibernate JavaMelody JAXB / DB2 SQL SQL Workbench / Oracle Sql Developer / SQuirreL SQL / MS SQL / ERWIN APPC Comsets MQ Prototype AJAX / Ulrike-Framework iText Tampa methodisch UML Projetführung nach SCRUM Angular NodeJS Java SOAP REST XML HTML
VW AG
Wolfsburg
1 Jahr 10 Monate
2017-04 - 2019-01

Entwicklung, Beratung für IBM MQ Series mit .Net C#

Microsoft Windows Server 2012 R2 SAGE Server (Office Line) IBM MQ Series ...
  • Bei der Bayern LB werden Edelmetalle/Aktien gehandelt und im Front und Backend verarbeitet.
  • Die grundlegenden Funktionen sind Prüfung der Liquidität bei den Banken, Buchungen, Meldungen der Währungskurse, Kursmeldungen der Edelmetalle und Aufträge der Kunden zu verarbeiten.
Windows Forms / Rich Client XML XSLT
Microsoft Windows Server 2012 R2 SAGE Server (Office Line) IBM MQ Series Visual Studio 2015 Enterprise SQL Server .Net C# .Net Visual Basic ASP .Net XML XSLT
BLB/ Bayrische Landesbank
Nürnberg; München; Berlin; Remote
4 Jahre 8 Monate
2005-11 - 2010-06

Entwicklung für MBV/BWD - Berichtswesen Deutschland in :net C#, .Net Visual Basic VB, Java

Entwicklung, Architektur, Beratung, Administration PDF-Reporting iTextSharp ChartDirector ...
Entwicklung, Architektur, Beratung, Administration
  • BWD - Berichtswesen Deutschland ist eine Abteilung zur Marktanalyse und Kartographie für Verkaufszahlen der Neuwagen des VW-Konzerns sowie deren Wettbewerber
  • Die Neuentwicklung umfasste die Architektur, Konzeption der multidimensionalen Datenbanken (OLAP) sowie die Entwicklung der verschiedenen Anwendungen im Web und im Rich-Client-Bereich sowie die Administration und Einrichtung der Serverarchitektur.
PDF-Reporting iTextSharp ChartDirector C# ASP.Net AJAX Javascript SVG MapObjects Vektordaten: ESRI MapInfo OLAP - Multidimensionales Datenbanksystem Analysises Service MDX MS SQL Server 2000/2005 Visual Studio .Net Enterprise Manager/SQL Management Studio Microsoft Analysis-Manager Oracle 10g Oracle Admin-Client 10.2 Mercuy QuickTest Professional IIS 5 und IIS 6 KVPS-Daten ZSR-Zentralregister Daten des Bundesamtes
VW AG
Wolfsburg
7 Jahre
1998-10 - 2005-09

Arbeit im Bereich der Retail-Systeme der Deutschen Post AG

Arbeit im Bereich der Retail-Systeme der Deutschen Post AG

  • EPOS – Elektronischer Postschalter / Kassensysteme
    Systemanalyse, Entwicklung, 1:1 Migration/ Reverse-Engineering von XBase/Clipper nach .Net
  • EPOS - NeKaMo – Neues Kassenmodul / Kassensysteme
    Systemanalyse, Entwicklung Xbase/.Net
  • EPOS – Jahr 2000 Umstellung / Kassensysteme
    Entwicklung
  • EPOS – QS-Unterstützung
    Entwicklung von Tools, Schulung des Teams
  • AFRAS – Chaotische Lagerhaltung in der Postfiliale
    Projektleitung, Systemanalyse, Migration, Entwicklung
  • ANIS – Nachforschung/Historie von Einschreiben
    Projektleitung, Entwicklung

 

Branche:

Banken / Finanzen, Logistik – Deutsche Post  AG - Retail Systeme

Beschreibung:

EPOS, AFRAS und ANIS werden in den Postfilialen am Schalter verwendet. Sie dienen als Kassensystem zum Verkauf und zur Verwaltung sämtlicher Angebote der Post, d.h. von der Briefmarke über Postbanking bis zum Stromvertrag.

An diesem System werden höchste Anforderungen an Fehlerfreiheit gestellt, da es auf 21.000 Clients ohne Unterbrechung auch in Lastzeiten laufen muss. Wichtige Kriterien waren Antwortzeiten der Server, Minimierung des Datenstromes und schnelle Kundenabfertigung, da pro Tag mehrere Millionen Transaktionen bzw. Datenmengen von einigen GByte verarbeitet werden müssen. Nebenbei ist die GOB-Zertifizierung ein Grundlegender Bestandteil.

Teamgröße:

ca. 60

.Net: Windows XP/2000 Unix .NET/Carbon-Framework C# Visual Basic .Net ASP.NET ADO.NET TCP/IP Oracle 9i sowie MS SQL Server Visual Studio .NET ARIS Enterprise TextPad Visual SourceSafe Testdirector Eclipse JEE Spring JSF JSP Swing Perl Putty WinSCP Borland C++ Barcode EAN 128 Komodo Edit Javascript XBase Clipper DBase
Deutsche Post AG
Berlin/Bonn
2 Jahre 7 Monate
1997-11 - 2000-05

Verschiedene Projekte im Bereich Internetanwendungen

Linux Red Hat Apache Win NT ...
  • Datenbankbasierte Applikationen für Intra- und Internet
  • Entwicklung vom Lexikon, kleine Suchmaschinen bis zum Internetshop
  • Client-Anwendung für Serverstatistik der öffentlichen Ämter Berlins
  • Immobilienangebote im Internet für Wüstenrot
  • Erweiterung für Angebote im Internet für Zweite Hand GmbH
Linux Red Hat Apache Win NT HTML Java Java-Beans JDBC DB Swing Perl CGI mySQL CSS Javascript BEA Application-Server Adobe Photoshop Borland Jbuilder Perl Builder Macromedia Dreamweaver
Berlin

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

10/1980 ? 07/1990

23. Oberschule Berlin Mahlsdorf, Realschule

 

10/1995 ? 06/1997

Abendschule OSZ Reinickendorf, Fachabitur

 

09/1990 ? 03/1993

Energieelektroniker

 

10/1997 ? 02/2001

Mikrosystemtechnik / Informatik - FHTW Berlin, Studium

Weiterbildung

09/2001 ? 09/2001

Problem-Management für IT-Infrastruktur (QS) - Post AG

 

01/2002 ? 01/2002

Programmierung in .NET / C# - NTeam Berlin

06/2007 ? 06/2007

SEP - Software-Entwicklungsprozess - VW AG

regelmäßig

Besuch von diversen Vorlesungen/Vorträgen

                           

Position

Position

sonstige Erfahrungen:
Projektumsetzung nach Scrum



Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

C# Java SQL .NET C Sharp Java VB DB2 MS SQL Oracle Asynchronous-JavaScript-and-XML Javascript Services JCL CSS MS Analysis Services Kartographie OLAP J2EE JPA/Hibernate Spring JUnit REST Jenkins Maven Tomcat ASP.NET

Schwerpunkte

ASP .Net
C#
CSS
Hibernate
Java
Javascipt
JEE / J2E
jQuery + Prototype
JSF
JSP
KVPS
MS SQL
MS SQL Server
Oracle
PDF-Reporting
PrimeFaces
Spring
Tapestry
Tomcat + WebSphere
Visual Basic

Aufgabenbereiche

  • Entwicklung / Programmierung
  • Beratung / Teilprojektleitung
  • Mitarbeiterschulung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Angular
Apache
Eclipse
Eclipse + NetBeans IDE
EVA
HTML
IBM Data Studio
ISA
iText
JavaMelody
Jenkins
MAVEN
methodisch UML
NodeJS
REST
Scrum
SOAP
SQL Workbench / Oracle Sql Developer / SQuirreL SQL / MS SQL / ERWIN
Experte
Tampa
Visual Studio .Net
Experte
Visual Studio.NET
XML
XSLT
Standardwissen

Server/Schnittstellen

  • IIS - Internet Information Server
  • Apache-Tomcat-5.5-x
  • Win2008 Server
  • Barcode EAN 128
  • ISA ? VW AG International Sales Assistant
  • IA ? VW AG Integrationsarchitektur
  • OMD - Order Management and Distribution
  • EVA - Elektronischer Verkaufsassistent
  • APPC / FAVAS

Standardsoftware/Projektspezifische Software

  • Visual Studio .NET
  • Textpad
  • RoboHelp Industrial Standard
  • Borland C++
  • Remedy ARS
  • MS Office Word, Excel, Powerpoint, Access
  • Microsoft SQL Server Management Studio
  • Enterprise Manager
  • Microsoft Analysis-Manager
  • SQL Workbench
  • Komodo Edit
  • Inkscape - SVG
  • Eclipse inkl. Checkstyle, PMD
  • Putty
  • WinSCP
  • eRoom
  • HPQC - HP Quality Center
  • ALM ? Application Management Studio
  • EVA ? VW AG - Elektronischer Verkaufsassistent
  • JavaMelody ? Überwachungsstatistiken
  • JVM Monitor - Performanceanalyse
  • Tampa
  • ARIS Enterprise
  • SoapUI
  • IBM Data Studio
  • NetBeans DIE
  • SQuirreL SQL

sonstige Erfahrungen:

  • Projektumsetzung nach Scrum

Berufsweg:

09/1990 ? 02/1994

Lehre: Energieelektroniker - ELPRO AG

Schwerpunkte:

  • Elektrotechnik/Anlagenbau
  • Energieelektronik
  • Programmierung der Siematic / SPS

 

02/1994 ? 04/1996

Facharbeiter: Energieelektroniker ? Charité Berlin

 

03/1995 ? jetzt

Projektarbeit: EDV-Branche als freier Mitarbeiter

Betriebssysteme

DOS
Linux
Microsoft Windows Server
Microsoft Windows Server 2012 R2
SAGE Server (Office Line)
Unix
allgemein
Windows
gängige Betriebssysteme

Programmiersprachen

.Net C#
.Net Visual Basic
AJAX / Ulrike-Framework
ASP.NET
C#
Java
Javascipt
JCL
  • C++
  • Visual Basic, VB
  • Java, JEE, JSF, Spring
  • Clipper/Xbase++
  • C#
  • ASP
  • .NET Framework
  • Carbon++ Framework Post AG
  • Nadin 4.x mit Ulrike VW AG
  • Druckersprache PCL 5
  • Maven
  • MyFaces, JSF, JSP, Tapestry, SWING
  • Apache Tapestry
  • Sage Server
  • JCL

Scriptsprachen

  • Javascript
  • Prototype, JQuery
  • Perl Standard
  • HTML 5
  • XML/XSLT
  • CSS
  • SVG - Scalable Vector Graphics

Datenbanken

Analysises Service MDX
Datenbanken
DB2
Eclipse
Enterprise Manager/SQL Management Studio
JAXB / DB2
KVPS-Daten
Microsoft Analysis-Manager
MS Enterprise/Management Studio
MS SQL Datenbanken
MS SQL Server 2000/2005
MS SQL-Server
OLAP - Multidimensionales Datenbanksystem
Oracle
Oracle 10g
Oracle Admin-Client 10.2
SQL
SQL Server
ZSR-Zentralregister Daten des Bundesamtes
  • MS SQL Server aktuelle Versionen
  • Dbase III/IV
  • Clipper/Xbase++
  • Oracle 8i-12c
  • DB2
  • Hibernate, H2
  • Message Queuing, MQ
  • TCP/IP
  • SMTP
  • MQ ? Kommunikation
  • APPC - Kommunikation

Datenkommunikation

APPC
APPC / FAVAS
VW-Standard
APPC Comsets
APPC CPI-C RS232
Ethernet
FAVAS
Fax
IBM MQ Series
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
Message Queuing
MongoDB
MQ
MQ Series
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
RFC
RPC
RS232
RVS
RVS - Dateiversand
VW-Standard
SMTP
SNMP
SOAP
SoapUI 4.6
TCP/IP
WebSphere MQ
VW-Standard
Windows Netzwerk
Crystal Reports
Webservices - SOA

Hardware

Amiga
Atari
Drucker
Echtzeitsysteme
aus dem Studium
Messgeräte
aus dem Studium
PC
Rational
Tools
Scanner
Casio DT 800
Siemens-SPS STEP x
Programmierung aus der Lehre
Soundkarten
aus dem Hobby
SPS
Programmierung aus der Lehre
Steuer und Regelsysteme
aus dem Studium
ec-PinPad der Krone GmbH für Zahlung per Geldkarte oder ec-Cash

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

ESRI Kartografie
ESRI Kartographie
JUnit
JVM Monitor
SVG Kartographie

Design / Entwicklung / Konstruktion

ASP .Net
Prototype
Visual Studio Enterprise
Windows Forms / Rich Client

Managementerfahrung in Unternehmen

Projetführung nach SCRUM

Branchen

Branchen

Automotive
Banken
Logistik
Dienstleistung

Einsatzorte

Einsatzorte

Berlin (+500km) Zu Hause (+10km) Nebenan (+10km)
Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

5 Monate
2021-10 - 2022-02

Abrechnungs- und Verwaltungssystem Rentenversicherung

Software-Entwickler .Net C# Datenbanken ASP.NET ...
Software-Entwickler

Weiterentwicklung Antrags- und Abrechnungssystem und Druckstraßendokumente mit Weboberfläche. 

Eclipse Visual Studio.NET MS SQL Datenbanken Oracle IBM MQ Series
.Net C# Datenbanken ASP.NET Scrum Java Javascipt SQL JCL
Rentenversicherung
Berlin
12 Jahre 1 Monat
2009-03 - 2021-03

Entwicklung, Beratung sowie Migration für OMD Newada, Nadin in Java und .Net C#

FAVAS ISA EVA ...
  • Newada ist ein System in den Autohäusern, welches den Verkaufsprozess über die konzerneigenen Marken im deutschen Markt abdeckt.
  • Meine Bereiche umfassten Locating von Fahrzeugen, Kundenverwaltung, Auftragssuche, Auftragsbearbeitung, Auftragsstatus, Rechnungen, Terminierung, Abholerfreigabe und Fahrzeugprüfung (Baubarkeit).
  • Die technischen Umgebungen im Projekt:
    • .Net-Bereich: Weiterentwicklung des Systems an neuen Anforderungen sowie 2./3. Level Support, Releasemanagement.
    • Java-Bereich: Migration bestehender .Net-Anwendungen im OMD-Umfeld nach Java in den VW-Projekten Newada (Locating), Nadin (Quotenverwaltung/-pflege) und Newada Direct (Rechnungen/Belege).
  • Im Scrum-Umfeld wurden die Komponenten Daily Scrum, Sprint-Planung/-Review, das Erstellen von User Storys + Taskboards + Burndown Charts verwendet. Ich war Product Owner und im Entwicklungsteam in der Programmierung tätig.
XSLT
FAVAS ISA EVA RVS KVPS APPC MQ Series C# Visual Studio .Net MS SQL-Server DB2 MS Enterprise/Management Studio IBM Data Studio SoapUI 4.6 Prototype CSS Tampa methodisch UML ASP .Net JEE / J2E Spring JSF JSP Tapestry PrimeFaces jQuery + Prototype JUnit Eclipse + NetBeans IDE Unix Apache Tomcat + WebSphere MAVEN Jenkins JVM Monitor CSS Hibernate JavaMelody JAXB / DB2 SQL SQL Workbench / Oracle Sql Developer / SQuirreL SQL / MS SQL / ERWIN APPC Comsets MQ Prototype AJAX / Ulrike-Framework iText Tampa methodisch UML Projetführung nach SCRUM Angular NodeJS Java SOAP REST XML HTML
VW AG
Wolfsburg
1 Jahr 10 Monate
2017-04 - 2019-01

Entwicklung, Beratung für IBM MQ Series mit .Net C#

Microsoft Windows Server 2012 R2 SAGE Server (Office Line) IBM MQ Series ...
  • Bei der Bayern LB werden Edelmetalle/Aktien gehandelt und im Front und Backend verarbeitet.
  • Die grundlegenden Funktionen sind Prüfung der Liquidität bei den Banken, Buchungen, Meldungen der Währungskurse, Kursmeldungen der Edelmetalle und Aufträge der Kunden zu verarbeiten.
Windows Forms / Rich Client XML XSLT
Microsoft Windows Server 2012 R2 SAGE Server (Office Line) IBM MQ Series Visual Studio 2015 Enterprise SQL Server .Net C# .Net Visual Basic ASP .Net XML XSLT
BLB/ Bayrische Landesbank
Nürnberg; München; Berlin; Remote
4 Jahre 8 Monate
2005-11 - 2010-06

Entwicklung für MBV/BWD - Berichtswesen Deutschland in :net C#, .Net Visual Basic VB, Java

Entwicklung, Architektur, Beratung, Administration PDF-Reporting iTextSharp ChartDirector ...
Entwicklung, Architektur, Beratung, Administration
  • BWD - Berichtswesen Deutschland ist eine Abteilung zur Marktanalyse und Kartographie für Verkaufszahlen der Neuwagen des VW-Konzerns sowie deren Wettbewerber
  • Die Neuentwicklung umfasste die Architektur, Konzeption der multidimensionalen Datenbanken (OLAP) sowie die Entwicklung der verschiedenen Anwendungen im Web und im Rich-Client-Bereich sowie die Administration und Einrichtung der Serverarchitektur.
PDF-Reporting iTextSharp ChartDirector C# ASP.Net AJAX Javascript SVG MapObjects Vektordaten: ESRI MapInfo OLAP - Multidimensionales Datenbanksystem Analysises Service MDX MS SQL Server 2000/2005 Visual Studio .Net Enterprise Manager/SQL Management Studio Microsoft Analysis-Manager Oracle 10g Oracle Admin-Client 10.2 Mercuy QuickTest Professional IIS 5 und IIS 6 KVPS-Daten ZSR-Zentralregister Daten des Bundesamtes
VW AG
Wolfsburg
7 Jahre
1998-10 - 2005-09

Arbeit im Bereich der Retail-Systeme der Deutschen Post AG

Arbeit im Bereich der Retail-Systeme der Deutschen Post AG

  • EPOS – Elektronischer Postschalter / Kassensysteme
    Systemanalyse, Entwicklung, 1:1 Migration/ Reverse-Engineering von XBase/Clipper nach .Net
  • EPOS - NeKaMo – Neues Kassenmodul / Kassensysteme
    Systemanalyse, Entwicklung Xbase/.Net
  • EPOS – Jahr 2000 Umstellung / Kassensysteme
    Entwicklung
  • EPOS – QS-Unterstützung
    Entwicklung von Tools, Schulung des Teams
  • AFRAS – Chaotische Lagerhaltung in der Postfiliale
    Projektleitung, Systemanalyse, Migration, Entwicklung
  • ANIS – Nachforschung/Historie von Einschreiben
    Projektleitung, Entwicklung

 

Branche:

Banken / Finanzen, Logistik – Deutsche Post  AG - Retail Systeme

Beschreibung:

EPOS, AFRAS und ANIS werden in den Postfilialen am Schalter verwendet. Sie dienen als Kassensystem zum Verkauf und zur Verwaltung sämtlicher Angebote der Post, d.h. von der Briefmarke über Postbanking bis zum Stromvertrag.

An diesem System werden höchste Anforderungen an Fehlerfreiheit gestellt, da es auf 21.000 Clients ohne Unterbrechung auch in Lastzeiten laufen muss. Wichtige Kriterien waren Antwortzeiten der Server, Minimierung des Datenstromes und schnelle Kundenabfertigung, da pro Tag mehrere Millionen Transaktionen bzw. Datenmengen von einigen GByte verarbeitet werden müssen. Nebenbei ist die GOB-Zertifizierung ein Grundlegender Bestandteil.

Teamgröße:

ca. 60

.Net: Windows XP/2000 Unix .NET/Carbon-Framework C# Visual Basic .Net ASP.NET ADO.NET TCP/IP Oracle 9i sowie MS SQL Server Visual Studio .NET ARIS Enterprise TextPad Visual SourceSafe Testdirector Eclipse JEE Spring JSF JSP Swing Perl Putty WinSCP Borland C++ Barcode EAN 128 Komodo Edit Javascript XBase Clipper DBase
Deutsche Post AG
Berlin/Bonn
2 Jahre 7 Monate
1997-11 - 2000-05

Verschiedene Projekte im Bereich Internetanwendungen

Linux Red Hat Apache Win NT ...
  • Datenbankbasierte Applikationen für Intra- und Internet
  • Entwicklung vom Lexikon, kleine Suchmaschinen bis zum Internetshop
  • Client-Anwendung für Serverstatistik der öffentlichen Ämter Berlins
  • Immobilienangebote im Internet für Wüstenrot
  • Erweiterung für Angebote im Internet für Zweite Hand GmbH
Linux Red Hat Apache Win NT HTML Java Java-Beans JDBC DB Swing Perl CGI mySQL CSS Javascript BEA Application-Server Adobe Photoshop Borland Jbuilder Perl Builder Macromedia Dreamweaver
Berlin

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

10/1980 ? 07/1990

23. Oberschule Berlin Mahlsdorf, Realschule

 

10/1995 ? 06/1997

Abendschule OSZ Reinickendorf, Fachabitur

 

09/1990 ? 03/1993

Energieelektroniker

 

10/1997 ? 02/2001

Mikrosystemtechnik / Informatik - FHTW Berlin, Studium

Weiterbildung

09/2001 ? 09/2001

Problem-Management für IT-Infrastruktur (QS) - Post AG

 

01/2002 ? 01/2002

Programmierung in .NET / C# - NTeam Berlin

06/2007 ? 06/2007

SEP - Software-Entwicklungsprozess - VW AG

regelmäßig

Besuch von diversen Vorlesungen/Vorträgen

                           

Position

Position

sonstige Erfahrungen:
Projektumsetzung nach Scrum



Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

C# Java SQL .NET C Sharp Java VB DB2 MS SQL Oracle Asynchronous-JavaScript-and-XML Javascript Services JCL CSS MS Analysis Services Kartographie OLAP J2EE JPA/Hibernate Spring JUnit REST Jenkins Maven Tomcat ASP.NET

Schwerpunkte

ASP .Net
C#
CSS
Hibernate
Java
Javascipt
JEE / J2E
jQuery + Prototype
JSF
JSP
KVPS
MS SQL
MS SQL Server
Oracle
PDF-Reporting
PrimeFaces
Spring
Tapestry
Tomcat + WebSphere
Visual Basic

Aufgabenbereiche

  • Entwicklung / Programmierung
  • Beratung / Teilprojektleitung
  • Mitarbeiterschulung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Angular
Apache
Eclipse
Eclipse + NetBeans IDE
EVA
HTML
IBM Data Studio
ISA
iText
JavaMelody
Jenkins
MAVEN
methodisch UML
NodeJS
REST
Scrum
SOAP
SQL Workbench / Oracle Sql Developer / SQuirreL SQL / MS SQL / ERWIN
Experte
Tampa
Visual Studio .Net
Experte
Visual Studio.NET
XML
XSLT
Standardwissen

Server/Schnittstellen

  • IIS - Internet Information Server
  • Apache-Tomcat-5.5-x
  • Win2008 Server
  • Barcode EAN 128
  • ISA ? VW AG International Sales Assistant
  • IA ? VW AG Integrationsarchitektur
  • OMD - Order Management and Distribution
  • EVA - Elektronischer Verkaufsassistent
  • APPC / FAVAS

Standardsoftware/Projektspezifische Software

  • Visual Studio .NET
  • Textpad
  • RoboHelp Industrial Standard
  • Borland C++
  • Remedy ARS
  • MS Office Word, Excel, Powerpoint, Access
  • Microsoft SQL Server Management Studio
  • Enterprise Manager
  • Microsoft Analysis-Manager
  • SQL Workbench
  • Komodo Edit
  • Inkscape - SVG
  • Eclipse inkl. Checkstyle, PMD
  • Putty
  • WinSCP
  • eRoom
  • HPQC - HP Quality Center
  • ALM ? Application Management Studio
  • EVA ? VW AG - Elektronischer Verkaufsassistent
  • JavaMelody ? Überwachungsstatistiken
  • JVM Monitor - Performanceanalyse
  • Tampa
  • ARIS Enterprise
  • SoapUI
  • IBM Data Studio
  • NetBeans DIE
  • SQuirreL SQL

sonstige Erfahrungen:

  • Projektumsetzung nach Scrum

Berufsweg:

09/1990 ? 02/1994

Lehre: Energieelektroniker - ELPRO AG

Schwerpunkte:

  • Elektrotechnik/Anlagenbau
  • Energieelektronik
  • Programmierung der Siematic / SPS

 

02/1994 ? 04/1996

Facharbeiter: Energieelektroniker ? Charité Berlin

 

03/1995 ? jetzt

Projektarbeit: EDV-Branche als freier Mitarbeiter

Betriebssysteme

DOS
Linux
Microsoft Windows Server
Microsoft Windows Server 2012 R2
SAGE Server (Office Line)
Unix
allgemein
Windows
gängige Betriebssysteme

Programmiersprachen

.Net C#
.Net Visual Basic
AJAX / Ulrike-Framework
ASP.NET
C#
Java
Javascipt
JCL
  • C++
  • Visual Basic, VB
  • Java, JEE, JSF, Spring
  • Clipper/Xbase++
  • C#
  • ASP
  • .NET Framework
  • Carbon++ Framework Post AG
  • Nadin 4.x mit Ulrike VW AG
  • Druckersprache PCL 5
  • Maven
  • MyFaces, JSF, JSP, Tapestry, SWING
  • Apache Tapestry
  • Sage Server
  • JCL

Scriptsprachen

  • Javascript
  • Prototype, JQuery
  • Perl Standard
  • HTML 5
  • XML/XSLT
  • CSS
  • SVG - Scalable Vector Graphics

Datenbanken

Analysises Service MDX
Datenbanken
DB2
Eclipse
Enterprise Manager/SQL Management Studio
JAXB / DB2
KVPS-Daten
Microsoft Analysis-Manager
MS Enterprise/Management Studio
MS SQL Datenbanken
MS SQL Server 2000/2005
MS SQL-Server
OLAP - Multidimensionales Datenbanksystem
Oracle
Oracle 10g
Oracle Admin-Client 10.2
SQL
SQL Server
ZSR-Zentralregister Daten des Bundesamtes
  • MS SQL Server aktuelle Versionen
  • Dbase III/IV
  • Clipper/Xbase++
  • Oracle 8i-12c
  • DB2
  • Hibernate, H2
  • Message Queuing, MQ
  • TCP/IP
  • SMTP
  • MQ ? Kommunikation
  • APPC - Kommunikation

Datenkommunikation

APPC
APPC / FAVAS
VW-Standard
APPC Comsets
APPC CPI-C RS232
Ethernet
FAVAS
Fax
IBM MQ Series
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
Message Queuing
MongoDB
MQ
MQ Series
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
RFC
RPC
RS232
RVS
RVS - Dateiversand
VW-Standard
SMTP
SNMP
SOAP
SoapUI 4.6
TCP/IP
WebSphere MQ
VW-Standard
Windows Netzwerk
Crystal Reports
Webservices - SOA

Hardware

Amiga
Atari
Drucker
Echtzeitsysteme
aus dem Studium
Messgeräte
aus dem Studium
PC
Rational
Tools
Scanner
Casio DT 800
Siemens-SPS STEP x
Programmierung aus der Lehre
Soundkarten
aus dem Hobby
SPS
Programmierung aus der Lehre
Steuer und Regelsysteme
aus dem Studium
ec-PinPad der Krone GmbH für Zahlung per Geldkarte oder ec-Cash

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

ESRI Kartografie
ESRI Kartographie
JUnit
JVM Monitor
SVG Kartographie

Design / Entwicklung / Konstruktion

ASP .Net
Prototype
Visual Studio Enterprise
Windows Forms / Rich Client

Managementerfahrung in Unternehmen

Projetführung nach SCRUM

Branchen

Branchen

Automotive
Banken
Logistik
Dienstleistung

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.