Fondsgeschäft, Verwahrstelle, Investment Controlling
Aktualisiert am 22.03.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 08.04.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Leitung Verwahrstelle, Leitung Fondsbuchhaltung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fliessend

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 9 Monate
2020-07 - heute

Risikomanagement und Compliance

Geschäftsführer
Geschäftsführer
  • Verantwortlich für das operative Geschäft der verwalteten AIFs und des AIFM

  • Neugründung eines AIFM

  • Fondsadministration, Risikomanagement und Compliance

  • Verwaltungsratsmitglied in den verwalteten SICAVs

auf Anfrage
1 Jahr 9 Monate
2018-10 - 2020-06

Koordination der Zusammenarbeit

Leiter Verwahrstelle Verwahrstelle Fondsbuchhaltung
Leiter Verwahrstelle
  • Verantwortlich für die Verwahrstellenfunktion (Wertpapier- und Sachwertefonds) gemäß den gesetzlichen Anforderungen des KAGB an eine Verwahrstelle

  • Laufende Kontrolle der Servicequalität und Aktualisierung der zu Grunde liegenden sfOs

  • Fachliche und disziplinarische Leitung der Abteilung sowie Ressourcenmanagement

  • Ansprechpartner für die interne und externe Revision sowie der BaFin für die Verwahrstellenfunktion

  • Koordination der Zusammenarbeit mit anderen internen Abteilungen der Bank

  • Laufende Prozessoptimierung zur Steigerung der Effizienz und Automatisation

  • Business Development für die Gewinnung neuer Mandate

DIAMOS
Verwahrstelle Fondsbuchhaltung
DONNER & REUSCHEL AG Privatbank
Hamburg
11 Jahre 1 Monat
2007-09 - 2018-09

Aufbau und Überwachung der Einhaltung der Investment-Compliance-Richtlinien

Leiter Verwahrstelle
Leiter Verwahrstelle
  • Verantwortlich für die Ausübung der Verwahrstellenfunktionfunktion/Fondsbuchhaltung mit Schwerpunkt AIF und Private Equity im Bereich Erneuerbare Energien, Wasseraufbereitung, Infrastruktur sowie Immobilien 

  • Aufbau und Überwachung der Einhaltung der Investment-Compliance-Richtlinien (Erwerbbarkeitsprüfung, Due Diligence der Portfoliogesellschaften und der Bewertungsfähigkeit sowie deren Grundsätze)

  • Fondsspezifische Steuern /Quellensteuern

    • Aufbau eines internen Steuerreportings für Kunden in D, A, CH unter Einhaltung länderspezifischer Vorgaben in Zusammenarbeit mit der eigenen IT

    • Kontrolle der von der KVG gelieferten steuerrelevanten Daten

    • Ordnungsgemässe Abwicklung steuerrelevanter Geschäftvorfälle (Ausschüttungen, Wiederanlage, Liquidationen, etc.)

    • Abwicklung Quellensteuererstattungen

  • Aufbau fondsspezifischer Investmentprodukte in Zusammenarbeit mit 2 Versicherungsgesellschaften

  • Verantwortlich für die Vertriebsstrategie unter besonderer Beachtung der Rentabilitätspotenziale

  • Permanente Konkurrenzbeobachtung im Hinblick auf Marktentwicklungen und -erfordernisse unter Berücksichtigung regulatorischer Anforderungen

  • Vorbereitung und Leitung von Anlageausschußsitzungen

  • Teilnahme an branchenspezifischen Veranstaltungen und Messen

  • Erstellen der Depotbankverträge sowie der Fondsprospekte

  • Verantwortung für das interne Managementreporting sowie für das aufsichtsrechtliche Meldewesen

  • Anpassung rechtlicher Änderungen im Depotbankbereich (Steuern, Investment Compliance)

  • Offertenstellung für Depotbankmandate unter Berücksichtigung der Konkurrenzsituation

  • Berechnung der NAVs

  • Prüfung der Anlagegrenzen

  • Erstellen der Halbjahres- und Jahresberichte

  • Ansprechpartner der externen Revision sowie Finanzmarktaufsicht

  • Aufsetzen neuer Fonds im Buchhaltungssystem

  • Führungsverantwortung

Bendura Bank (Liechtenstein) AG, Bendern
9 Monate
2006-12 - 2007-08

Verantwortlich für die NAV-Berechnung

  • Interim Head of Fund Administration

  • Verantwortlich für die NAV-Berechnung von Publikums- und Spezialfonds

  • NAV-Berechnung von Immobilienfonds

  • Administration von Hedgefonds

  • Währungshedging von verschiedenen Shareklassen

  • Führungsverantwortung

Standard Bank, Jersey
7 Jahre 8 Monate
2000-01 - 2007-08

Asset-Management

Direktor
Direktor
auf Anfrage
1 Jahr 3 Monate
2005-09 - 2006-11

Re-engineering

Interim- Manager
Interim- Manager
  • Head of Fund Accounting und Back-Office Operations

  • US-GAAP and CH-GAAP Reporting

  • Fondsbuchhaltung der Winterthur-Fonds

  • Verbesserungen der Princeton Financial Systems Fondsbuchhaltungssoftware

  • Re-engineering bestehender Prozesse

  • Führungsverantwortung

Winterthur Asset Management, Zurich
1 Jahr
2004-09 - 2005-08

Entwicklung neuer Schnittstellen

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Migration der Standard Life funds vom bestehendem System zu MultiFonds

  • Dokumentation des operationellen Risikos

  • Businessanalyse für die Entwicklung neuer Funktionen bei MultiFonds

  • Businessanalyse für die Entwicklung neuer Reports

  • Analyse und Durchführung von Tests in MultiFonds

  • Führungsverantwortung

Citigroup Securities Services, Edinburgh
9 Monate
2003-12 - 2004-08

Profitabilitätsanalyse von Kunden

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Prozessoptimierung im Bereich Reporting der AUM

  • Analyse der bestehenden Prozesse, um Daten für das AUM-Reporting zu erhalten (Depotbanken, Lagerstellen, etc.)

  • Integration des neuen Reportings in bestehende Prozesse

  • Profitabilitätsanalyse von Kunden, Fonds und Salesteam

  • Verbesserungen der gegenwärtigen Workflows im Hinblick auf Qualität und Zeit

  • Führungsverantwortung

Fortis Investments, Brussels
1 Jahr 5 Monate
2002-07 - 2003-11

Implementierung von Bloomberg Tradebook

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Gründung einer Fondsgesellschaft

  • Aufsetzen der Portfolio-Managementstrukturen

  • Businessanalyse der operationellen Prozesse

  • Gründung eines Fonds in Dublin für institutionelle Kunden

  • Kontakt zur irischen Finanzmarktaufsicht 

  • Auswahl einer Depotbank für  Bloomberg Tradebook

  • Regulatorische Erfordernisse gemäss KAGG und KWG

  • Operationelle Lösungen (Compliance, Reporting, Order- routing, STP)

  • Führungsverantwortung

Oppenberg Capital Markets , Frankfurt
8 Monate
2001-11 - 2002-06

Migration bestehender Plattform

  • Implementierung eines ?Fundsupermarktes? für eine deutsche Versicherung

  • Aufsetzen der Portfolio-Managementprozesse

  • Migration bestehender Plattform (in U.K.bereits im Einsatz) auf eine deutsche, die den Regularien gemäss KAGG und KWG entspricht

  • Straight Through Processing vom Front- zum Back-office

  • Kontakt zur BaFin, um sicher zu stellen, dass alle regulatorischen Vorgaben erfüllt sind

  • Identifizierung und Lösen von Problemen in der Fondsadministration

  • Präsentation von Management-Reports und Businessplänen

  • Führungsverantwortung

JP Morgan FUNDSHUB, London + Frankfurt
10 Monate
2001-01 - 2001-10

Implementierung eines neuen Fondsbuchhaltungssystems

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Anpassungen des Fondsbuchhaltungssystems an deutsche Usancen

  • Implementierung des Restriktionskontrolle

  • Mitarbeiterschulungen

  • Führungsverantwortung

BNP PARIBAS, Frankfurt/Paris /Luxembourg
3 Jahre 6 Monate
1996-07 - 1999-12

Performancemessung

Head of Back Office and Fund Accounting
Head of Back Office and Fund Accounting
  • Gründungsmitglied der KAG

  • Verantwortlich für  Back-Office, Middle-Office und Fondsbuchhaltung

  • Aufstellen eines Businessplanes

  • Identifizierung möglicher Kunden

  • Verantwortlich für die Bewertung der Publikums- und Spezialfonds

  • Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter

  • Auswahl und Implementierung des Fondsbuchhaltungssystemsl

  • Verantwortlich für die Betreuung von privaten und institutionellen Kunden

  • Verantwortlich für alle gesetzlichen und Steuerfragen

  • Führungsverantwortung

Julius Bär Kapitalanlage AG, Frankfurt
2 Jahre 6 Monate
1994-01 - 1996-06

Koordination der Prozesse zwischen KAG und Depotbank

Assistant Vice President
Assistant Vice President
  • Schnittstelle zwischen KAG und Depotbank

  • Verantwortlich für die Fondsbuchhaltung

  • Verantwortlich für Fragen rund um das Investmentrecht   

  • Überprüfen der täglichen NAV-Berechnungen (Publikums- und Spezialfonds

  • Mitarbeiterschulungen und Führunsverantwortung

auf Anfrage
4 Jahre 4 Monate
1989-09 - 1993-12

Einhaltung der Anlagegrenzen

Head of Fund Administration
Head of Fund Administration
  • Leitung der Fondsbuchhaltung

  • Verantwortlich für fondsspezifische Fragestellungen (Steuern, Recht, etc.)

  • Verantwortlich für die Einhaltung der Anlagegrenzen

  • Mitarbeiterschulungen und Führungsverantwortung

  • Aufbau der Luxemburger Niederlassung von SMH

Schröder, Münchmeyer, Hengst & Co, Frankfurt
2 Jahre 5 Monate
1987-04 - 1989-08

Corporate Actions

Wertpapierabteilung
Wertpapierabteilung
  • Beratung von Kunden hinsichtlich der  Besteuerung von Wertpapiererträgen

  • Wertpapier-Settlememt

  • Fondsbuchhaltung

Royal Bank Of Canada AG, Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1984 - 1987

Ausbildung zum Bankkaufmann bei der BfG Bank AG, Dortmund ­

1974 ? 1984

Reinoldus Gymnasium, Dortmund

Abitur

1970 ? 1974

Hohwart Grundschule, Dortmund

Zusätzliche Qualifikation:

1991 ? 1993

Staatlich geprüfter Bilanzbuchhalter

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Leitung Verwahrstelle, Leitung Fondsbuchhaltung

Schwerpunkte

DIAMOS
Investment Controlling
Depotbank
Fondsgeschäft

Aufgabenbereiche

  • Aufbau Kapitalanlagegesellschaften, Fondsbuchhaltung

  • Aufbau Depotbank

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Bloomberg
Excel
Word
Reuters
PAM
Vega
Icon
Multifonds und verschiedene Inhouse-Systeme
Diverse Fondsbuchhaltungssysteme

Managementerfahrung in Unternehmen

Fondsbuchhaltung
Verwahrstelle
Bereichsleitung

Personalverantwortung

Personalverantwortung von bis zu 10 Mitarbeitern

Branchen

Branchen

  • Fondsindustrie

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 9 Monate
2020-07 - heute

Risikomanagement und Compliance

Geschäftsführer
Geschäftsführer
  • Verantwortlich für das operative Geschäft der verwalteten AIFs und des AIFM

  • Neugründung eines AIFM

  • Fondsadministration, Risikomanagement und Compliance

  • Verwaltungsratsmitglied in den verwalteten SICAVs

auf Anfrage
1 Jahr 9 Monate
2018-10 - 2020-06

Koordination der Zusammenarbeit

Leiter Verwahrstelle Verwahrstelle Fondsbuchhaltung
Leiter Verwahrstelle
  • Verantwortlich für die Verwahrstellenfunktion (Wertpapier- und Sachwertefonds) gemäß den gesetzlichen Anforderungen des KAGB an eine Verwahrstelle

  • Laufende Kontrolle der Servicequalität und Aktualisierung der zu Grunde liegenden sfOs

  • Fachliche und disziplinarische Leitung der Abteilung sowie Ressourcenmanagement

  • Ansprechpartner für die interne und externe Revision sowie der BaFin für die Verwahrstellenfunktion

  • Koordination der Zusammenarbeit mit anderen internen Abteilungen der Bank

  • Laufende Prozessoptimierung zur Steigerung der Effizienz und Automatisation

  • Business Development für die Gewinnung neuer Mandate

DIAMOS
Verwahrstelle Fondsbuchhaltung
DONNER & REUSCHEL AG Privatbank
Hamburg
11 Jahre 1 Monat
2007-09 - 2018-09

Aufbau und Überwachung der Einhaltung der Investment-Compliance-Richtlinien

Leiter Verwahrstelle
Leiter Verwahrstelle
  • Verantwortlich für die Ausübung der Verwahrstellenfunktionfunktion/Fondsbuchhaltung mit Schwerpunkt AIF und Private Equity im Bereich Erneuerbare Energien, Wasseraufbereitung, Infrastruktur sowie Immobilien 

  • Aufbau und Überwachung der Einhaltung der Investment-Compliance-Richtlinien (Erwerbbarkeitsprüfung, Due Diligence der Portfoliogesellschaften und der Bewertungsfähigkeit sowie deren Grundsätze)

  • Fondsspezifische Steuern /Quellensteuern

    • Aufbau eines internen Steuerreportings für Kunden in D, A, CH unter Einhaltung länderspezifischer Vorgaben in Zusammenarbeit mit der eigenen IT

    • Kontrolle der von der KVG gelieferten steuerrelevanten Daten

    • Ordnungsgemässe Abwicklung steuerrelevanter Geschäftvorfälle (Ausschüttungen, Wiederanlage, Liquidationen, etc.)

    • Abwicklung Quellensteuererstattungen

  • Aufbau fondsspezifischer Investmentprodukte in Zusammenarbeit mit 2 Versicherungsgesellschaften

  • Verantwortlich für die Vertriebsstrategie unter besonderer Beachtung der Rentabilitätspotenziale

  • Permanente Konkurrenzbeobachtung im Hinblick auf Marktentwicklungen und -erfordernisse unter Berücksichtigung regulatorischer Anforderungen

  • Vorbereitung und Leitung von Anlageausschußsitzungen

  • Teilnahme an branchenspezifischen Veranstaltungen und Messen

  • Erstellen der Depotbankverträge sowie der Fondsprospekte

  • Verantwortung für das interne Managementreporting sowie für das aufsichtsrechtliche Meldewesen

  • Anpassung rechtlicher Änderungen im Depotbankbereich (Steuern, Investment Compliance)

  • Offertenstellung für Depotbankmandate unter Berücksichtigung der Konkurrenzsituation

  • Berechnung der NAVs

  • Prüfung der Anlagegrenzen

  • Erstellen der Halbjahres- und Jahresberichte

  • Ansprechpartner der externen Revision sowie Finanzmarktaufsicht

  • Aufsetzen neuer Fonds im Buchhaltungssystem

  • Führungsverantwortung

Bendura Bank (Liechtenstein) AG, Bendern
9 Monate
2006-12 - 2007-08

Verantwortlich für die NAV-Berechnung

  • Interim Head of Fund Administration

  • Verantwortlich für die NAV-Berechnung von Publikums- und Spezialfonds

  • NAV-Berechnung von Immobilienfonds

  • Administration von Hedgefonds

  • Währungshedging von verschiedenen Shareklassen

  • Führungsverantwortung

Standard Bank, Jersey
7 Jahre 8 Monate
2000-01 - 2007-08

Asset-Management

Direktor
Direktor
auf Anfrage
1 Jahr 3 Monate
2005-09 - 2006-11

Re-engineering

Interim- Manager
Interim- Manager
  • Head of Fund Accounting und Back-Office Operations

  • US-GAAP and CH-GAAP Reporting

  • Fondsbuchhaltung der Winterthur-Fonds

  • Verbesserungen der Princeton Financial Systems Fondsbuchhaltungssoftware

  • Re-engineering bestehender Prozesse

  • Führungsverantwortung

Winterthur Asset Management, Zurich
1 Jahr
2004-09 - 2005-08

Entwicklung neuer Schnittstellen

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Migration der Standard Life funds vom bestehendem System zu MultiFonds

  • Dokumentation des operationellen Risikos

  • Businessanalyse für die Entwicklung neuer Funktionen bei MultiFonds

  • Businessanalyse für die Entwicklung neuer Reports

  • Analyse und Durchführung von Tests in MultiFonds

  • Führungsverantwortung

Citigroup Securities Services, Edinburgh
9 Monate
2003-12 - 2004-08

Profitabilitätsanalyse von Kunden

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Prozessoptimierung im Bereich Reporting der AUM

  • Analyse der bestehenden Prozesse, um Daten für das AUM-Reporting zu erhalten (Depotbanken, Lagerstellen, etc.)

  • Integration des neuen Reportings in bestehende Prozesse

  • Profitabilitätsanalyse von Kunden, Fonds und Salesteam

  • Verbesserungen der gegenwärtigen Workflows im Hinblick auf Qualität und Zeit

  • Führungsverantwortung

Fortis Investments, Brussels
1 Jahr 5 Monate
2002-07 - 2003-11

Implementierung von Bloomberg Tradebook

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Gründung einer Fondsgesellschaft

  • Aufsetzen der Portfolio-Managementstrukturen

  • Businessanalyse der operationellen Prozesse

  • Gründung eines Fonds in Dublin für institutionelle Kunden

  • Kontakt zur irischen Finanzmarktaufsicht 

  • Auswahl einer Depotbank für  Bloomberg Tradebook

  • Regulatorische Erfordernisse gemäss KAGG und KWG

  • Operationelle Lösungen (Compliance, Reporting, Order- routing, STP)

  • Führungsverantwortung

Oppenberg Capital Markets , Frankfurt
8 Monate
2001-11 - 2002-06

Migration bestehender Plattform

  • Implementierung eines ?Fundsupermarktes? für eine deutsche Versicherung

  • Aufsetzen der Portfolio-Managementprozesse

  • Migration bestehender Plattform (in U.K.bereits im Einsatz) auf eine deutsche, die den Regularien gemäss KAGG und KWG entspricht

  • Straight Through Processing vom Front- zum Back-office

  • Kontakt zur BaFin, um sicher zu stellen, dass alle regulatorischen Vorgaben erfüllt sind

  • Identifizierung und Lösen von Problemen in der Fondsadministration

  • Präsentation von Management-Reports und Businessplänen

  • Führungsverantwortung

JP Morgan FUNDSHUB, London + Frankfurt
10 Monate
2001-01 - 2001-10

Implementierung eines neuen Fondsbuchhaltungssystems

Interim-Manager
Interim-Manager
  • Anpassungen des Fondsbuchhaltungssystems an deutsche Usancen

  • Implementierung des Restriktionskontrolle

  • Mitarbeiterschulungen

  • Führungsverantwortung

BNP PARIBAS, Frankfurt/Paris /Luxembourg
3 Jahre 6 Monate
1996-07 - 1999-12

Performancemessung

Head of Back Office and Fund Accounting
Head of Back Office and Fund Accounting
  • Gründungsmitglied der KAG

  • Verantwortlich für  Back-Office, Middle-Office und Fondsbuchhaltung

  • Aufstellen eines Businessplanes

  • Identifizierung möglicher Kunden

  • Verantwortlich für die Bewertung der Publikums- und Spezialfonds

  • Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter

  • Auswahl und Implementierung des Fondsbuchhaltungssystemsl

  • Verantwortlich für die Betreuung von privaten und institutionellen Kunden

  • Verantwortlich für alle gesetzlichen und Steuerfragen

  • Führungsverantwortung

Julius Bär Kapitalanlage AG, Frankfurt
2 Jahre 6 Monate
1994-01 - 1996-06

Koordination der Prozesse zwischen KAG und Depotbank

Assistant Vice President
Assistant Vice President
  • Schnittstelle zwischen KAG und Depotbank

  • Verantwortlich für die Fondsbuchhaltung

  • Verantwortlich für Fragen rund um das Investmentrecht   

  • Überprüfen der täglichen NAV-Berechnungen (Publikums- und Spezialfonds

  • Mitarbeiterschulungen und Führunsverantwortung

auf Anfrage
4 Jahre 4 Monate
1989-09 - 1993-12

Einhaltung der Anlagegrenzen

Head of Fund Administration
Head of Fund Administration
  • Leitung der Fondsbuchhaltung

  • Verantwortlich für fondsspezifische Fragestellungen (Steuern, Recht, etc.)

  • Verantwortlich für die Einhaltung der Anlagegrenzen

  • Mitarbeiterschulungen und Führungsverantwortung

  • Aufbau der Luxemburger Niederlassung von SMH

Schröder, Münchmeyer, Hengst & Co, Frankfurt
2 Jahre 5 Monate
1987-04 - 1989-08

Corporate Actions

Wertpapierabteilung
Wertpapierabteilung
  • Beratung von Kunden hinsichtlich der  Besteuerung von Wertpapiererträgen

  • Wertpapier-Settlememt

  • Fondsbuchhaltung

Royal Bank Of Canada AG, Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1984 - 1987

Ausbildung zum Bankkaufmann bei der BfG Bank AG, Dortmund ­

1974 ? 1984

Reinoldus Gymnasium, Dortmund

Abitur

1970 ? 1974

Hohwart Grundschule, Dortmund

Zusätzliche Qualifikation:

1991 ? 1993

Staatlich geprüfter Bilanzbuchhalter

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Leitung Verwahrstelle, Leitung Fondsbuchhaltung

Schwerpunkte

DIAMOS
Investment Controlling
Depotbank
Fondsgeschäft

Aufgabenbereiche

  • Aufbau Kapitalanlagegesellschaften, Fondsbuchhaltung

  • Aufbau Depotbank

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Bloomberg
Excel
Word
Reuters
PAM
Vega
Icon
Multifonds und verschiedene Inhouse-Systeme
Diverse Fondsbuchhaltungssysteme

Managementerfahrung in Unternehmen

Fondsbuchhaltung
Verwahrstelle
Bereichsleitung

Personalverantwortung

Personalverantwortung von bis zu 10 Mitarbeitern

Branchen

Branchen

  • Fondsindustrie

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.