SAP Beratung FI und CO
Aktualisiert am 17.03.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Verfügbar ab: 17.03.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 100%
SAP Accounting
SAP Controlling
SAP FI/CO
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend
Französisch
Grundkenntnisse
Spanisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 1 Monat
2020-03 - 2021-03

Optimierung der SAP R/3 Module FI und CO in Vorberei-tung auf die S/4 HANA Einführung

Project Manager FI CO MM ...
Project Manager
  • Analyse der FI & CO Prozesse und Erarbeitung von Optimierungspotentialen, Umsetzung von Quick Wins sowie Konzept für mittelfristige Systemänderungen im Hinblick auf die S/4 HANA Einführung.
  • Themen sind hierbei u.a. die Einführung der Profit Center Rechnung, der Ergebnisrechnung sowie eines neuen Kontenplans.
  • Erstellung eines Konzepts für eine neue Erlöskontierung inkl. GuV- und Deckungsbeitrag-Reporting.
  • Kurzfristig umgesetzt werden u.a. die Erstellung von Berichten zur schnelleren Auswertung, Einrichten von Substitutionen und Validierungen im FI zur Vermeidung von Kontierungsfehlern, Anpassung der HCM-Abrechnung inkl. Datenüberleitung ins FI für neue Lohnarten, Analyse der Differenzen FI und CO und damit einhergehend von Buchungsfehlern inkl. Korrektur und Prozessoptimierung, Prüfen der Kontierung von Partnergesellschaften zur vollständigen Selektion der Intercompany-Buchungen inkl. Abstimmung und Anpassung der Datenübergabe an BI.
SAP
FI CO MM SD CS BI
Einzelhandel / Distribution
10 Monate
2020-03 - 2020-12

Einführung von S/4 HANA für die Finanz- und Controllingprozesse

Application Consultant FI FI-AA CO ...
Application Consultant
  • Customizing des S/4 HANA Systems mit mehreren Buchungskreisen, einem Kostenrechnungskreis, einem Ergebnisbereich, der Profit Center Rechnung, Ledger für IFRS und HGB sowie der neuen Anlagenbuchhaltung.
  • Integrationstest für alle relevanten Finanz- und Controllingprozesse.
SAP
FI FI-AA CO CO-PA PCA MM SD CO-OM
Einzelhandel / Distribution
2 Monate
2020-09 - 2020-10

Anlagenabgang von Investitionsobjekten

Finance Consultant FI FI-AA IM
Finance Consultant
  • Unterstützung der Fachabteilung bei der Buchung von Anlagenabgängen aufgrund des Verkaufs großer Investitionsobjekte mit unterschiedlichen Bewertungen nach HGB und IFRS.
  • Ausbuchung der Anlagen und AiB sowie Abschluss der Investitionsprojekte.
  • Hierzu Anpassung des Customizings zur korrekten Kontenermittlung und Verwendung der Bewegungsarten.
SAP
FI FI-AA IM
Touristik
11 Monate
2019-09 - 2020-07

Migration der SAP-Systeme der Tochtergesellschaft aus Dubai, Hong Kong, Singapur und Japan auf das Konzernsystem.

Application Consultant FI CO-OM CO-PA ...
Application Consultant
  • Analyse der Unterschiede des SAP-FI/CO Systems für die ausländischen Gesellschaften zum Konzern-Standard.
  • Konzept zur Integration der Gesellschaften mit eigenen Buchungskreisen und einheitlichem Kostenrechnungskreis/Ergebnisbereich.
  • Customizing, Test und Produktivsetzung.
SAP
FI CO-OM CO-PA CO-PCA CO-PC SD MM PP
Chemie- / Prozessindustrie
5 Monate
2019-11 - 2020-03

Analyse Bewertungsunterschiede im SAP FI und PCA

Application Consultant FI SD MM ...
Application Consultant
  • Im SAP FI und PCA werden unterschiedliche Werte auf den Konten ausgewiesen.
  • Detaillierte Untersuchung der zugrundeliegenden Buchungen aus den Modulen SD, MM, PC/PP.
  • Darstellung der integrativen Buchungsprozesse aus SAP SD, MM, PP in die Module FI, PCA und PA mit den jeweiligen Bewertungsansätzen.
  • Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten sowie Umsetzung im SAP.
SAP
FI SD MM PP CO-OM CO-PA CO-PCA CO-PC
Chemie- / Prozessindustrie
11 Monate
2019-04 - 2020-02

Reorganisation der Unternehmensstruktur

Project Manager FI CO PS ...
Project Manager
  • Konzeption der organisatorischen Änderungen in der SAP-Kostenstellenstruktur.
  • Planung und Durchführung der unterjährigen Umstellung im SAP-CO inkl. aller Auswirkungen auf angrenzende Module (FI, SD, MM, HCM).
  • Anpassung der HCM-Abrechnung, Korrektur der Debitoren- und Kreditoren Stammdaten zur automatisierten Kostenstellenfindung sowie Rückwirkende Umbuchung aller Belege nach dem neuen Organisationsmodell.
  • Neukonzeption des Kostenverrechnungs- und Umlagemodells mit dem Schwerpunkt Vereinfachung und Kostentransparenz.
  • Einstellung der internen Leistungsverrechnung, Verteilungs- und Umlagezyklen im SAP-CO. Durchführung Monats- und Jahresabschluss.
  • Anpassung der Berichte mit dem Report Writer.
SAP
FI CO PS CS SD MM HCM BI
Einzelhandel / Distribution
7 Monate
2019-03 - 2019-09

Abbildung von Leasingverträgen nach IFRS16 in SAP FI-AA

Project Manager / Application Consultant SAP-FI SAP FI-AA
Project Manager / Application Consultant
  • Konzeption der Buchungsprozesse für die Aktivierung der Nutzungsrechte, Buchung der periodischen Verbindlichkeiten sowie der Abschreibungen.
  • Definition der Konten und Anlagenklassen.
  • Customizing der neuen Anlagenklassen, Bewegungsarten, Afa-Schlüssel und der Kontenfindung unter Berücksichtigung der parallelen Bewertung nach IFRS und HGB.
  • Test, Produktivsetzung und Schulung der Fachabteilung.
SAP
SAP-FI SAP FI-AA
Tourismusbranche
8 Monate
2019-02 - 2019-09

Einführung Freigabeworkflow für den Einkaufsprozess

  • Konzeption eines Freigabeworkflows für Bestellungen mit einem mehrstufigen Freigabeverfahren
  • Customizing der Module MM, Business Workflow
  • Einrichtung der Berechtigungen
  • Test
  • Produktivvorbereitung
  • Go-Live
  • Schulung der Mitarbeiter
Tourismusbranche
1 Jahr
2018-03 - 2019-02

Interimsposition in der Finanzbuchhaltung zur Unterstützung der Finanz- und Controllingprozesse

  • Verschmelzung von vier Gesellschaften in die Muttergesellschaft
  • Übernahme von Anlagen- und Materialbeständen, offene Posten der Debitoren und Kreditoren sowie Salden der Sachkonten
  • Nachbuchung aller Belege im laufenden Geschäftsjahr. Aufbau eines neuen Buchungskreises in SAP für die serbische Betriebsstätte
  • Definition der Prozesse für die Buchung der Ein- und Ausgangsrechnungen sowie Abbildung von Projektkosten. Mitwirkung bei der Erstellung des steuerlichen Jahresabschlusses
  • Analyse und Anpassung des Monatsabschlussprozesses zur Ermittlung der Gemeinkosten, der Ware in Arbeit (WIP) und der Abrechnung von Fertigungsaufträgen sowie der Gemeinkosten für Projekte
  • Korrektur der Bewertungsklassen von Materialien
Anlagenbau
6 Monate
2017-11 - 2018-04

Anpassung des SAP Systems der chinesischen Tochtergesellschaft an den Konzernstandard

  • Darstellung der Unterschiede des SAP-CO Systems für die chinesischen Gesellschaften zum KonzernStandard
  • Konzept zur Anpassung der Module CO-PC, CO-PA, CO-OM und EC-PCA, Customizing, Test und Produktivsetzung
Chemiekonzern
7 Monate
2017-06 - 2017-12

Prozessaufnahme und Optimierung der Rechnungswesenprozesse (organisatorisch als auch SAP); Outsourcing Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung

  • Abteilungsübergreifende Aufnahme der Prozesse im Rechnungswesen für den gesamten Konzern
  • Erarbeitung von Optimierungsmöglichkeiten sowohl im SAP als auch organisatorisch
  • Umsetzung der kurzfristig realisierbaren Verbesserungen
  • Schwerpunkt hierbei liegt insbesondere auf dem Rechnungseingangsprozess mit Workflow sowie die komplette Neustrukturierung der Intercompany-Verrechnungen mit automatischer Belegverarbeitung (IDoc)
  • Parallel Unterstützung der Auslagerung von Kreditorenund Debitorenbuchhaltung in ein europäisches Shared Service Center
  • Erstellung der Anwenderdokumentationen und Einarbeitung der neuen Mitarbeiter des Shared Service Centers
Anlagenbau
5 Monate
2017-03 - 2017-07

Migration mehrerer Buchungskreise, Kostenrechnungskreise und Ergebnisbereiche in ein bestehendes System

  • Analyse der Customizing-Unterschiede beider Systeme für die Module CO-OM, CO-PC und CO-PA
  • Konzept zur Migration
  • Anpassung des Customizings sowie Stammdatenpflege
  • Test der Einstellungen und Produktivunterstützung
Chemiekonzern
11 Monate
2016-06 - 2017-04

Redesign des Intercompany-Prozesses zwischen der Produktionsgesellschaft und den Vertriebsgesellschaften auf den SAP-Standard

  • Analyse des bestehenden, stark modifizierten Intercompany-Prozesses inkl. aller vor- und nachgelagerten Programme
  • Neugestaltung der Prozesse zur Abwicklung der internen Debitoren- und Kreditorenrechnungen zwischen den Gesellschaften in Abstimmung mit dem Vertrieb (SD)
  • Überarbeitung der Debitoren- und Kreditorenstammdaten für die verbundenen Unternehmen
  • Anpassung der Kontenfindung
Produktionsunternehmen
1 Jahr 8 Monate
2015-09 - 2017-04

Neuaufbau des Unternehmens- und Vertriebscontrollings inkl. Rückführung des Intercompany-Prozesses auf den SAP-Standard

  • Analyse des bestehenden Controllingsystems, welches mit Daten aus SAP und JDE versorgt wird
  • Aufdeckung von Schwachstellen und Aufzeigen von Potentialen
  • Komplette Neukonzeption des Controllings mit Einführung der Ergebnisrechnung (CO-PA), des Investitionsmanagements (IM)
  • Erweiterung des Kalkulationsschemas im Modul SD inkl. Anpassung der Werteflüsse aus SD in die Haupt- und Debitorenbuchhaltung sowie dem Controlling
  • Neukalkulation der Herstellkosten
  • Ermittlung aller Gemeinkostenzuschläge
  • Analyse und Neustrukturierung des BI-Reportings
  • Customizing der Module CO, PS, IM, FI, FI-AA
  • Test
  • Produktivvorbereitung
  • Go-Live
  • Schulung der Mitarbeiter
Produktionsunternehmen
6 Monate
2015-05 - 2015-10

Einführung der Anlagenbuchhaltung

  • Migration der Anlagenbuchhaltung für einen Buchungskreis, für den bisher die Anlagendaten in MS-Excel ermittelt und manuell im FI gebucht wurden
  • Konzept zum Organisationsaufbau, Prozessablauf inkl. Investitionsmaßnahmen mit Bewertungsunterschieden nach HGB und IFRS (IM)
  • Bestellungen mit Anlagenkontierung und Verbuchung der Kreditorenrechnungen direkt aus der Materialwirtschaft (MM) als auch über die Kreditorenbuchhaltung
  • Anlagenabgang integriert mit der Debitorenbuchhaltung,
  • Periodenabschluss mit Abschreibungslauf und Bestandsbucher sowie für die Altdatenübernahme
  • Anpassung der Finanzbuchhaltung an die neuen Strukturen inkl. Abbildung der Bewertungsunterschiede HGB und IFRS im führenden und nichtführenden Ledger (newGL)
  • Customizing der Module FI, FI-AA, IM und PS
  • Test
  • Produktivvorbereitung
  • Go-Live
  • Schulung der Mitarbeiter
Tourismusbranche
9 Monate
2014-11 - 2015-07

Unterstützung Project Manager Finance

  • Ticketbearbeitung aus den Modulen FI (FI-AR, FI-AP, FI-GL, FI-BL, FI-AA), CO, IM sowie der Anbindung externer Systeme
  • Verbesserung des Zahlungsverkehrs (In- und Ausland), der Belegbearbeitung im führenden und nichtführenden Ledger (newGL), des Anzahlungsprozesses und Reportings
  • Konzeption und Stammdatenanlage von Investitionsprojekten
  • Fehleranalyse und -behebung bei Schnittstellen zu Vorsystemen aus dem Bereich Materialbeschaffung und Belegerfassung
  • Unterstützung zu Fragen in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung sowie beim Monatsund Jahresabschluss (Bilanz- und GuV-Erstellung, Steuern)
Tourismusbranche
1 Jahr 4 Monate
2013-11 - 2015-02

Interimsposition SAP-Koordinator für die Finanzbuchhaltungen (FI-GL, AR, AP, AA, BL) aller Gruppengesellschaften

  • Unterstützung der Finanzbuchhaltung bei Fragen zu Buchungen aus der Materialwirtschaft (MM) und dem Verkauf (SD)
  • Fehlerbereinigung von automatischen Vorgängen (inkl. IDOCs, gesperrte Fakturen, Workflow für Rechnungseingang und Freigabeprozess)
  • Logistik-Rechnungsprüfung und WE/RE-Kontenklärung
  • Laufende Analyse und Korrektur von Prozessen zur wertmäßigen buchhalterischen sowie kalkulatorischen Ermittlung der Materialpreise und Bestandsbewertung, Intercompany Abstimmung, Fremdwährungsbewertung, Elektronischer Kontoauszug, Bankbuchhaltung, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, Zahl- und Mahnlauf
  • Buchungen in der Anlagenbuchhaltung
  • Unterstützung Monats- und Jahresabschluss für die deutschen als auch die ausländischen Gesellschaften (Europa, Asien, USA, Südamerika)
  • Durchführung kleinerer Projekte
    • Erhöhung MwSt Frankreich
    • Einführung von SEPA inkl. Mandatsverwaltung
    • Analyse und Konzeption von Abschreibungsschlüsseln nach § 7g EStG
    • Anzahlungen auf Bestellebene
Produktionsunternehmen
3 Monate
2013-06 - 2013-08

Optimierung SAP-Investitionsmanagement

  • Konzeption der Abrechnung von Investitionsprojekten an die Anlagenbuchhaltung und das Finanzwesen unter Berücksichtigung von Aktivierungsdifferenzen zwischen IFRS und HGB
  • Abstimmung mit der Fachabteilung, Änderung des Customizings, Test und Produktivsetzung
Tourismusbranche
5 Monate
2013-02 - 2013-06

Nachträgliche Ermittlung von Versicherungswerten

  • Nachträgliche Ermittlung von Versicherungswerten für im SAP FI-AA übernommene Anlagenstammdaten
  • Korrektur falsch übernommener bzw. falsch angelegter Stammdaten inkl. Vollständigkeitsabgleich
Tourismusbranche
4 Monate
2013-02 - 2013-05

Einrichtung Zahlweg für Schweizer Lastschriften und US-Überweisungen

  • Customizing Zahlprogramm
  • Anpassung der Zahlungsformulare MT101 und MT104 mittels der Payment Medium Workbench (PMW) an die spezifischen Anforderungen der Schweizer und US-Bank
  • Datenübernahme nach MultiCash
  • Erstellung von Testdateien und Abstimmung mit der Bank
Tourismusbranche
5 Monate
2012-10 - 2013-02

Tauschen der vorhandenen Bewertungsbereiche und Einführung der Ledgerlösung für die SAP-Anlagenbuchhaltung

  • Erarbeitung eines Konzepts zum Tausch der beiden Bewertungsbereiche im SAP FI-AA, damit der führende Bewertungsbereich dem führenden Ledger im SAP FI (NewGL) angepasst ist
  • Zusätzlich Erarbeitung eines Konzepts zur Änderung der Buchungslogik für die parallele Rechnungslegung von der Kontenlösung zur Ledgerlösung
  • Erstellung eines Prototyen sowie ein detaillierter Ablaufplan für die Umstellung, Customizing der Systemeinstellungen, Test, Produktivumstellung und Nachbetreuung
Tourismusbranche
5 Monate
2012-09 - 2013-01

Support der Fachabteilung und dem Projektmanagement Finance

  • Support der Fachabteilung und dem Projektmanagement Finance beim Tagesgeschäft FI, FI-AA und IM, insbesondere im Hinblick auf die Abbildung der parallelen Rechnungslegung (IFRS, HGB) und dem Reporting (Bilanz, GuV, Cash-Flow-Rechnung)
Tourismusbranche

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

07/1992: Schulabschluss

Institution: Wirtschaftsgymnasium Tauberbischofsheim

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

11/1992 ? 07/1994: Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre

Institution: Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

08/1994 ? 05/1995: USA Auslandsstudium in Economics und Business Administration

Institution: University of Texas at Austin

05/1995 ? 11/1997: Hauptstudium der Betriebswirtschaftslehre

Institution: Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

Abschluss: Diplom-Kauffrau (Prädikatsexamen)

SAP Zertifizierungen

  • SAP R/3 Application Consultant Accounting and Controlling (FI, FI-AA, CO)
  • Application Consultant Business Information Warehouse (BW)
  • Accelerated SAP Consultant for SAP System R/3 (ASAP)

Aktuelle SAP Schulungen

  • Financial Accounting in SAP S/4 HANA for SAP ERP FI Professionals
  • Management Accounting in SAP S/4 HANA for SAP ERP CO Professionals
  • Conversion of Accounting to SAP S/4 HANA

Position

Position

  • DIPLOM-KAUFFRAU

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP Accounting SAP Controlling SAP FI/CO

Schwerpunkte

Applikationsberatung SAP-R/3, S/4 HANA

  • Finanzwesen und Anlagenbuchhaltung (FI, FI-AR, FI-AP, FI-GL, FI-BL, FI-AA, newGL)
  • Controlling (CO, CO-OM, CO-PA, CO-PC)
  • Profit Center-Rechnung (EC-PCA)
  • Investitionsmanagement (IM)
  • Projektsystem (PS)
  • Bestandsbewertung (MM-IM),
  • Freigabeworkflow (MM-PUR),
  • Integration FI/CO zur Personalwirtschaft (HCM) und zur Logistik (MM, SD,PP)

Managementberatung

  • Strategie-, Prozess- und Organisationsberatung
  • Finanzmanagement
  • Controlling
  • Unternehmensreporting
  • Bilanzierung und parallele Rechnungslegung (HGB, IFRS, USGAAP)
  • Risk Management & Compliance
  • Interne Kontrollsysteme
  • Sarbanes-Oxley-Act (SOX 404)

Projektmanagement

  • Projektleitung
  • Projektplanung und -organisation
  • Planung und Verwaltung von Projektbudgets

Branchen

  • Chemische & Prozess Industry,
  • Einzelhandel / Distribution,
  • Touristik,
  • Erneuerbare Energien,
  • Medizintechnik,
  • Anlagenbau,
  • Automobilindustrie,
  • Versicherung,
  • Dienstleistung,
  • Medien,
  • Mineralölindustrie, Energieversorger,
  • Bundes- und Landesverwaltungen, Kommunen.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

BI
CO
CO-OM
CO-PA
CO-PC
CO-PCA
CS
FI
FI-AA
HCM
IM
MM
PCA
PP
PS
SAP
SAP FI-AA
SAP-FI
SD

Branchen

Branchen

  • Tourismus
  • Ölindustrie
  • Energieversorger
  • Machinenbau
  • Dienstleistung
  • Versicherer
  • Automotive
  • Öffentliche Verwaltung / Behörde

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 1 Monat
2020-03 - 2021-03

Optimierung der SAP R/3 Module FI und CO in Vorberei-tung auf die S/4 HANA Einführung

Project Manager FI CO MM ...
Project Manager
  • Analyse der FI & CO Prozesse und Erarbeitung von Optimierungspotentialen, Umsetzung von Quick Wins sowie Konzept für mittelfristige Systemänderungen im Hinblick auf die S/4 HANA Einführung.
  • Themen sind hierbei u.a. die Einführung der Profit Center Rechnung, der Ergebnisrechnung sowie eines neuen Kontenplans.
  • Erstellung eines Konzepts für eine neue Erlöskontierung inkl. GuV- und Deckungsbeitrag-Reporting.
  • Kurzfristig umgesetzt werden u.a. die Erstellung von Berichten zur schnelleren Auswertung, Einrichten von Substitutionen und Validierungen im FI zur Vermeidung von Kontierungsfehlern, Anpassung der HCM-Abrechnung inkl. Datenüberleitung ins FI für neue Lohnarten, Analyse der Differenzen FI und CO und damit einhergehend von Buchungsfehlern inkl. Korrektur und Prozessoptimierung, Prüfen der Kontierung von Partnergesellschaften zur vollständigen Selektion der Intercompany-Buchungen inkl. Abstimmung und Anpassung der Datenübergabe an BI.
SAP
FI CO MM SD CS BI
Einzelhandel / Distribution
10 Monate
2020-03 - 2020-12

Einführung von S/4 HANA für die Finanz- und Controllingprozesse

Application Consultant FI FI-AA CO ...
Application Consultant
  • Customizing des S/4 HANA Systems mit mehreren Buchungskreisen, einem Kostenrechnungskreis, einem Ergebnisbereich, der Profit Center Rechnung, Ledger für IFRS und HGB sowie der neuen Anlagenbuchhaltung.
  • Integrationstest für alle relevanten Finanz- und Controllingprozesse.
SAP
FI FI-AA CO CO-PA PCA MM SD CO-OM
Einzelhandel / Distribution
2 Monate
2020-09 - 2020-10

Anlagenabgang von Investitionsobjekten

Finance Consultant FI FI-AA IM
Finance Consultant
  • Unterstützung der Fachabteilung bei der Buchung von Anlagenabgängen aufgrund des Verkaufs großer Investitionsobjekte mit unterschiedlichen Bewertungen nach HGB und IFRS.
  • Ausbuchung der Anlagen und AiB sowie Abschluss der Investitionsprojekte.
  • Hierzu Anpassung des Customizings zur korrekten Kontenermittlung und Verwendung der Bewegungsarten.
SAP
FI FI-AA IM
Touristik
11 Monate
2019-09 - 2020-07

Migration der SAP-Systeme der Tochtergesellschaft aus Dubai, Hong Kong, Singapur und Japan auf das Konzernsystem.

Application Consultant FI CO-OM CO-PA ...
Application Consultant
  • Analyse der Unterschiede des SAP-FI/CO Systems für die ausländischen Gesellschaften zum Konzern-Standard.
  • Konzept zur Integration der Gesellschaften mit eigenen Buchungskreisen und einheitlichem Kostenrechnungskreis/Ergebnisbereich.
  • Customizing, Test und Produktivsetzung.
SAP
FI CO-OM CO-PA CO-PCA CO-PC SD MM PP
Chemie- / Prozessindustrie
5 Monate
2019-11 - 2020-03

Analyse Bewertungsunterschiede im SAP FI und PCA

Application Consultant FI SD MM ...
Application Consultant
  • Im SAP FI und PCA werden unterschiedliche Werte auf den Konten ausgewiesen.
  • Detaillierte Untersuchung der zugrundeliegenden Buchungen aus den Modulen SD, MM, PC/PP.
  • Darstellung der integrativen Buchungsprozesse aus SAP SD, MM, PP in die Module FI, PCA und PA mit den jeweiligen Bewertungsansätzen.
  • Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten sowie Umsetzung im SAP.
SAP
FI SD MM PP CO-OM CO-PA CO-PCA CO-PC
Chemie- / Prozessindustrie
11 Monate
2019-04 - 2020-02

Reorganisation der Unternehmensstruktur

Project Manager FI CO PS ...
Project Manager
  • Konzeption der organisatorischen Änderungen in der SAP-Kostenstellenstruktur.
  • Planung und Durchführung der unterjährigen Umstellung im SAP-CO inkl. aller Auswirkungen auf angrenzende Module (FI, SD, MM, HCM).
  • Anpassung der HCM-Abrechnung, Korrektur der Debitoren- und Kreditoren Stammdaten zur automatisierten Kostenstellenfindung sowie Rückwirkende Umbuchung aller Belege nach dem neuen Organisationsmodell.
  • Neukonzeption des Kostenverrechnungs- und Umlagemodells mit dem Schwerpunkt Vereinfachung und Kostentransparenz.
  • Einstellung der internen Leistungsverrechnung, Verteilungs- und Umlagezyklen im SAP-CO. Durchführung Monats- und Jahresabschluss.
  • Anpassung der Berichte mit dem Report Writer.
SAP
FI CO PS CS SD MM HCM BI
Einzelhandel / Distribution
7 Monate
2019-03 - 2019-09

Abbildung von Leasingverträgen nach IFRS16 in SAP FI-AA

Project Manager / Application Consultant SAP-FI SAP FI-AA
Project Manager / Application Consultant
  • Konzeption der Buchungsprozesse für die Aktivierung der Nutzungsrechte, Buchung der periodischen Verbindlichkeiten sowie der Abschreibungen.
  • Definition der Konten und Anlagenklassen.
  • Customizing der neuen Anlagenklassen, Bewegungsarten, Afa-Schlüssel und der Kontenfindung unter Berücksichtigung der parallelen Bewertung nach IFRS und HGB.
  • Test, Produktivsetzung und Schulung der Fachabteilung.
SAP
SAP-FI SAP FI-AA
Tourismusbranche
8 Monate
2019-02 - 2019-09

Einführung Freigabeworkflow für den Einkaufsprozess

  • Konzeption eines Freigabeworkflows für Bestellungen mit einem mehrstufigen Freigabeverfahren
  • Customizing der Module MM, Business Workflow
  • Einrichtung der Berechtigungen
  • Test
  • Produktivvorbereitung
  • Go-Live
  • Schulung der Mitarbeiter
Tourismusbranche
1 Jahr
2018-03 - 2019-02

Interimsposition in der Finanzbuchhaltung zur Unterstützung der Finanz- und Controllingprozesse

  • Verschmelzung von vier Gesellschaften in die Muttergesellschaft
  • Übernahme von Anlagen- und Materialbeständen, offene Posten der Debitoren und Kreditoren sowie Salden der Sachkonten
  • Nachbuchung aller Belege im laufenden Geschäftsjahr. Aufbau eines neuen Buchungskreises in SAP für die serbische Betriebsstätte
  • Definition der Prozesse für die Buchung der Ein- und Ausgangsrechnungen sowie Abbildung von Projektkosten. Mitwirkung bei der Erstellung des steuerlichen Jahresabschlusses
  • Analyse und Anpassung des Monatsabschlussprozesses zur Ermittlung der Gemeinkosten, der Ware in Arbeit (WIP) und der Abrechnung von Fertigungsaufträgen sowie der Gemeinkosten für Projekte
  • Korrektur der Bewertungsklassen von Materialien
Anlagenbau
6 Monate
2017-11 - 2018-04

Anpassung des SAP Systems der chinesischen Tochtergesellschaft an den Konzernstandard

  • Darstellung der Unterschiede des SAP-CO Systems für die chinesischen Gesellschaften zum KonzernStandard
  • Konzept zur Anpassung der Module CO-PC, CO-PA, CO-OM und EC-PCA, Customizing, Test und Produktivsetzung
Chemiekonzern
7 Monate
2017-06 - 2017-12

Prozessaufnahme und Optimierung der Rechnungswesenprozesse (organisatorisch als auch SAP); Outsourcing Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung

  • Abteilungsübergreifende Aufnahme der Prozesse im Rechnungswesen für den gesamten Konzern
  • Erarbeitung von Optimierungsmöglichkeiten sowohl im SAP als auch organisatorisch
  • Umsetzung der kurzfristig realisierbaren Verbesserungen
  • Schwerpunkt hierbei liegt insbesondere auf dem Rechnungseingangsprozess mit Workflow sowie die komplette Neustrukturierung der Intercompany-Verrechnungen mit automatischer Belegverarbeitung (IDoc)
  • Parallel Unterstützung der Auslagerung von Kreditorenund Debitorenbuchhaltung in ein europäisches Shared Service Center
  • Erstellung der Anwenderdokumentationen und Einarbeitung der neuen Mitarbeiter des Shared Service Centers
Anlagenbau
5 Monate
2017-03 - 2017-07

Migration mehrerer Buchungskreise, Kostenrechnungskreise und Ergebnisbereiche in ein bestehendes System

  • Analyse der Customizing-Unterschiede beider Systeme für die Module CO-OM, CO-PC und CO-PA
  • Konzept zur Migration
  • Anpassung des Customizings sowie Stammdatenpflege
  • Test der Einstellungen und Produktivunterstützung
Chemiekonzern
11 Monate
2016-06 - 2017-04

Redesign des Intercompany-Prozesses zwischen der Produktionsgesellschaft und den Vertriebsgesellschaften auf den SAP-Standard

  • Analyse des bestehenden, stark modifizierten Intercompany-Prozesses inkl. aller vor- und nachgelagerten Programme
  • Neugestaltung der Prozesse zur Abwicklung der internen Debitoren- und Kreditorenrechnungen zwischen den Gesellschaften in Abstimmung mit dem Vertrieb (SD)
  • Überarbeitung der Debitoren- und Kreditorenstammdaten für die verbundenen Unternehmen
  • Anpassung der Kontenfindung
Produktionsunternehmen
1 Jahr 8 Monate
2015-09 - 2017-04

Neuaufbau des Unternehmens- und Vertriebscontrollings inkl. Rückführung des Intercompany-Prozesses auf den SAP-Standard

  • Analyse des bestehenden Controllingsystems, welches mit Daten aus SAP und JDE versorgt wird
  • Aufdeckung von Schwachstellen und Aufzeigen von Potentialen
  • Komplette Neukonzeption des Controllings mit Einführung der Ergebnisrechnung (CO-PA), des Investitionsmanagements (IM)
  • Erweiterung des Kalkulationsschemas im Modul SD inkl. Anpassung der Werteflüsse aus SD in die Haupt- und Debitorenbuchhaltung sowie dem Controlling
  • Neukalkulation der Herstellkosten
  • Ermittlung aller Gemeinkostenzuschläge
  • Analyse und Neustrukturierung des BI-Reportings
  • Customizing der Module CO, PS, IM, FI, FI-AA
  • Test
  • Produktivvorbereitung
  • Go-Live
  • Schulung der Mitarbeiter
Produktionsunternehmen
6 Monate
2015-05 - 2015-10

Einführung der Anlagenbuchhaltung

  • Migration der Anlagenbuchhaltung für einen Buchungskreis, für den bisher die Anlagendaten in MS-Excel ermittelt und manuell im FI gebucht wurden
  • Konzept zum Organisationsaufbau, Prozessablauf inkl. Investitionsmaßnahmen mit Bewertungsunterschieden nach HGB und IFRS (IM)
  • Bestellungen mit Anlagenkontierung und Verbuchung der Kreditorenrechnungen direkt aus der Materialwirtschaft (MM) als auch über die Kreditorenbuchhaltung
  • Anlagenabgang integriert mit der Debitorenbuchhaltung,
  • Periodenabschluss mit Abschreibungslauf und Bestandsbucher sowie für die Altdatenübernahme
  • Anpassung der Finanzbuchhaltung an die neuen Strukturen inkl. Abbildung der Bewertungsunterschiede HGB und IFRS im führenden und nichtführenden Ledger (newGL)
  • Customizing der Module FI, FI-AA, IM und PS
  • Test
  • Produktivvorbereitung
  • Go-Live
  • Schulung der Mitarbeiter
Tourismusbranche
9 Monate
2014-11 - 2015-07

Unterstützung Project Manager Finance

  • Ticketbearbeitung aus den Modulen FI (FI-AR, FI-AP, FI-GL, FI-BL, FI-AA), CO, IM sowie der Anbindung externer Systeme
  • Verbesserung des Zahlungsverkehrs (In- und Ausland), der Belegbearbeitung im führenden und nichtführenden Ledger (newGL), des Anzahlungsprozesses und Reportings
  • Konzeption und Stammdatenanlage von Investitionsprojekten
  • Fehleranalyse und -behebung bei Schnittstellen zu Vorsystemen aus dem Bereich Materialbeschaffung und Belegerfassung
  • Unterstützung zu Fragen in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung sowie beim Monatsund Jahresabschluss (Bilanz- und GuV-Erstellung, Steuern)
Tourismusbranche
1 Jahr 4 Monate
2013-11 - 2015-02

Interimsposition SAP-Koordinator für die Finanzbuchhaltungen (FI-GL, AR, AP, AA, BL) aller Gruppengesellschaften

  • Unterstützung der Finanzbuchhaltung bei Fragen zu Buchungen aus der Materialwirtschaft (MM) und dem Verkauf (SD)
  • Fehlerbereinigung von automatischen Vorgängen (inkl. IDOCs, gesperrte Fakturen, Workflow für Rechnungseingang und Freigabeprozess)
  • Logistik-Rechnungsprüfung und WE/RE-Kontenklärung
  • Laufende Analyse und Korrektur von Prozessen zur wertmäßigen buchhalterischen sowie kalkulatorischen Ermittlung der Materialpreise und Bestandsbewertung, Intercompany Abstimmung, Fremdwährungsbewertung, Elektronischer Kontoauszug, Bankbuchhaltung, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, Zahl- und Mahnlauf
  • Buchungen in der Anlagenbuchhaltung
  • Unterstützung Monats- und Jahresabschluss für die deutschen als auch die ausländischen Gesellschaften (Europa, Asien, USA, Südamerika)
  • Durchführung kleinerer Projekte
    • Erhöhung MwSt Frankreich
    • Einführung von SEPA inkl. Mandatsverwaltung
    • Analyse und Konzeption von Abschreibungsschlüsseln nach § 7g EStG
    • Anzahlungen auf Bestellebene
Produktionsunternehmen
3 Monate
2013-06 - 2013-08

Optimierung SAP-Investitionsmanagement

  • Konzeption der Abrechnung von Investitionsprojekten an die Anlagenbuchhaltung und das Finanzwesen unter Berücksichtigung von Aktivierungsdifferenzen zwischen IFRS und HGB
  • Abstimmung mit der Fachabteilung, Änderung des Customizings, Test und Produktivsetzung
Tourismusbranche
5 Monate
2013-02 - 2013-06

Nachträgliche Ermittlung von Versicherungswerten

  • Nachträgliche Ermittlung von Versicherungswerten für im SAP FI-AA übernommene Anlagenstammdaten
  • Korrektur falsch übernommener bzw. falsch angelegter Stammdaten inkl. Vollständigkeitsabgleich
Tourismusbranche
4 Monate
2013-02 - 2013-05

Einrichtung Zahlweg für Schweizer Lastschriften und US-Überweisungen

  • Customizing Zahlprogramm
  • Anpassung der Zahlungsformulare MT101 und MT104 mittels der Payment Medium Workbench (PMW) an die spezifischen Anforderungen der Schweizer und US-Bank
  • Datenübernahme nach MultiCash
  • Erstellung von Testdateien und Abstimmung mit der Bank
Tourismusbranche
5 Monate
2012-10 - 2013-02

Tauschen der vorhandenen Bewertungsbereiche und Einführung der Ledgerlösung für die SAP-Anlagenbuchhaltung

  • Erarbeitung eines Konzepts zum Tausch der beiden Bewertungsbereiche im SAP FI-AA, damit der führende Bewertungsbereich dem führenden Ledger im SAP FI (NewGL) angepasst ist
  • Zusätzlich Erarbeitung eines Konzepts zur Änderung der Buchungslogik für die parallele Rechnungslegung von der Kontenlösung zur Ledgerlösung
  • Erstellung eines Prototyen sowie ein detaillierter Ablaufplan für die Umstellung, Customizing der Systemeinstellungen, Test, Produktivumstellung und Nachbetreuung
Tourismusbranche
5 Monate
2012-09 - 2013-01

Support der Fachabteilung und dem Projektmanagement Finance

  • Support der Fachabteilung und dem Projektmanagement Finance beim Tagesgeschäft FI, FI-AA und IM, insbesondere im Hinblick auf die Abbildung der parallelen Rechnungslegung (IFRS, HGB) und dem Reporting (Bilanz, GuV, Cash-Flow-Rechnung)
Tourismusbranche

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

07/1992: Schulabschluss

Institution: Wirtschaftsgymnasium Tauberbischofsheim

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

11/1992 ? 07/1994: Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre

Institution: Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

08/1994 ? 05/1995: USA Auslandsstudium in Economics und Business Administration

Institution: University of Texas at Austin

05/1995 ? 11/1997: Hauptstudium der Betriebswirtschaftslehre

Institution: Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

Abschluss: Diplom-Kauffrau (Prädikatsexamen)

SAP Zertifizierungen

  • SAP R/3 Application Consultant Accounting and Controlling (FI, FI-AA, CO)
  • Application Consultant Business Information Warehouse (BW)
  • Accelerated SAP Consultant for SAP System R/3 (ASAP)

Aktuelle SAP Schulungen

  • Financial Accounting in SAP S/4 HANA for SAP ERP FI Professionals
  • Management Accounting in SAP S/4 HANA for SAP ERP CO Professionals
  • Conversion of Accounting to SAP S/4 HANA

Position

Position

  • DIPLOM-KAUFFRAU

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP Accounting SAP Controlling SAP FI/CO

Schwerpunkte

Applikationsberatung SAP-R/3, S/4 HANA

  • Finanzwesen und Anlagenbuchhaltung (FI, FI-AR, FI-AP, FI-GL, FI-BL, FI-AA, newGL)
  • Controlling (CO, CO-OM, CO-PA, CO-PC)
  • Profit Center-Rechnung (EC-PCA)
  • Investitionsmanagement (IM)
  • Projektsystem (PS)
  • Bestandsbewertung (MM-IM),
  • Freigabeworkflow (MM-PUR),
  • Integration FI/CO zur Personalwirtschaft (HCM) und zur Logistik (MM, SD,PP)

Managementberatung

  • Strategie-, Prozess- und Organisationsberatung
  • Finanzmanagement
  • Controlling
  • Unternehmensreporting
  • Bilanzierung und parallele Rechnungslegung (HGB, IFRS, USGAAP)
  • Risk Management & Compliance
  • Interne Kontrollsysteme
  • Sarbanes-Oxley-Act (SOX 404)

Projektmanagement

  • Projektleitung
  • Projektplanung und -organisation
  • Planung und Verwaltung von Projektbudgets

Branchen

  • Chemische & Prozess Industry,
  • Einzelhandel / Distribution,
  • Touristik,
  • Erneuerbare Energien,
  • Medizintechnik,
  • Anlagenbau,
  • Automobilindustrie,
  • Versicherung,
  • Dienstleistung,
  • Medien,
  • Mineralölindustrie, Energieversorger,
  • Bundes- und Landesverwaltungen, Kommunen.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

BI
CO
CO-OM
CO-PA
CO-PC
CO-PCA
CS
FI
FI-AA
HCM
IM
MM
PCA
PP
PS
SAP
SAP FI-AA
SAP-FI
SD

Branchen

Branchen

  • Tourismus
  • Ölindustrie
  • Energieversorger
  • Machinenbau
  • Dienstleistung
  • Versicherer
  • Automotive
  • Öffentliche Verwaltung / Behörde

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.