IPv6, IT-Security, CCNP, NAC, ISE, IDS/IPS, IPsec, VPN, Cisco, PKI, Cloud, 802.1x, SSL, SDN, Vsphere, NSX-T, OpenShift, SÜ2
Aktualisiert am 28.05.2024
Profil
Referenzen (3)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 02.09.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
VMware vSphere
VMware Certified Professional
NSX-T
Software Defined Network
IPsec
SSL/TLS
IDS/IPS
Monitoring
Netzwerk Infrastruktur
PKI
SÜ2
NAC
Loadbalancer
SD-WAN
VMware
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 3 Monate
2022-04 - heute

Aufbau einer DMZ auf Basis NSX-T

IT-Infrastruktur-Architekt
IT-Infrastruktur-Architekt

Aufbau einer virtuellen DMZ auf Basis VMware NSX-T (RZ-Neubau), Betriebsunterstützung im Rechenzentrum Koblenz, Betreuung Cisco-komponenten und ACI, Aufbau einer Testumgebung, Erstellen und Durchführung von Funktionstests in der vDMZ und NSX-T-Umgebung, Konfiguration und Tests der NSX-Edges und Test des Routings, Erstellen und Test von DRS-Affinitätsregeln, Troubleshooting NSX-T (vDMZ), Konfiguration von Rules für Distributed Firewalls, Monitoring von VMware-, NSX-T-Komponenten und Cisco-Switche (Nexus 9000), Monitoring der NSX-Umgebung über IPFIX und VMware vRealize Suite (Aria Suite), Erstellung von Betriebshandbuch, VMware TANZU, Kubernetes und Container

Vmware NSX-T Cisco ACI Cisco Nexus 9000
Bundesbehörde
Koblenz, Berlin, Bonn
7 Monate
2021-09 - 2022-03

IT-Infrastrukturarchitekt

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt

Erstellung eines Konzepts zur Lastverteilung über Loadbalancer und Performancemonitoring, QoS-Konzept, Vlan- und VXlan-Konzept. Planung einer Securitystruktur und Segmentierung, Migration IPv4 zu IPv6, SD-WAN, IPFIX Flow- und Performance-Monitoring,Loadbalancer F5 Big IP

sehr großes Transportunternehmen in Berlin
Remote, Berlin
1 Jahr 8 Monate
2019-12 - 2021-07

Planung und Ausführung einer Security-Struktur

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Planung und Ausführung einer PKI-Struktur (EJBCA und Windows, Root, CA, VA und RA. Planung und Ausführung einer network access control (NAC) und Radius-Struktur (Macmon), Planung und Ausführung der zugehörigen Firewall- und Loadbalancerstruktur (F5 und Checkpoint), Virtualisierungsplattform KVM (Red Hat), Red Hat OpenStack, Opennebula, Planung und Ausführung einer Struktur für Infoblox-DDI und DNS-Firewall

  • Erstellung einer Testumgebung für POC in der Azure Cloud und Automatisierung mit Terraform, Python und Ansible

  • Übergangskonzept von IPv4 zu IPv6, Routing und Switching mit Mellanox und Cumulus Linux (SDN), VxLAN mit BGP und EVPN

  • Routing und Switching mit Mellanox und Cumulus Linux, VxLAN mit BGP und EVPN

  • Einrichten von VPN-Zugängen über OpenVPN-Server

  • Redhat und OpenShift

  • Kubernetes und Container

Bundesbehörde
München
4 Jahre
2015-07 - 2019-06

Anpassung und Erweiterung der Infrastruktur

IT-Infrastruktur-Architekt
IT-Infrastruktur-Architekt
  • Palo Alto Firewall, Loadbalancer, Infrastruktur (A10 und F5), Win Server 2012R2, 2016, IaaS, cloud, Linux, PKI (Ejbca), Monitoring (Icinga, OMD)
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Aufnahme und Anpassung vorhandener Infrastruktur, SSL-Zertifikate Management
  • Erstellung von Test - und Produktionsumgebungen mit Einbeziehung von Loadbalancing, Firewalling, Zertifikate, Gateways in DMZ und Backend
  • DNS-Management, Changemanagement in Test und Produktion, Troubleshooting, Untersuchung zu Einführung IPv6 und Tunnelung IPv6 über IPv4, GRE mit IPsec
  • VPN zwischen FW´s und Clientverbindung über Zertifikat, Group Encrypted Transport VPN (GET VPN), SDN, Python, Switching und Routing, vSpine/vLeave (NEXUS 9500/9300), OSPF und BGP, VXLAN BGP-EVPN 
  • Monitoring (Icinga)
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Aufnahme und Anpassung vorhandener Infrastruktur 

     
Palo Alto Firewall Loadbalancer (F5 und Kemp) Infrastruktur Win Server 2012R2 Linux PKI (Ejbca) Switching und Routing vSpine/vLeave (NEXUS 9500/9300) OSPF und BGP VXLAN BGP-EVPN
Grenke AG
Karlsruhe
5 Monate
2014-11 - 2015-03

Erweiterung und Betrieb der Entwicklungsinfrastruktur

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Cisco Routing Switching  Arista-Switch
  • Netzwerkentwicklung
  • IaaS
  • Openstack
  • Cloud Computing
  • juniper srx-cluster
  • asa-firewall 5585X cluster
  • Checkpoint
  • F5
  • RSA SecureID
  • Radius
  • Tacacs+
  • Cisco ACS
  • 802.1x
  • Cisco ISE
  • Aufbau LAB in USA zur Erprobung HEC und HANA
  • VRF-Zugang über Security-Gateway
  • virtuelle Contexts und virtuelle Netzwerkkomponenten
SAP Walldorf
Walldorf
1 Jahr 5 Monate
2013-06 - 2014-10

Installation und Monitoring von Netzwerkkomponenten

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Monitoring/Management von Netzwerkkomponenten im Enterprisebereich
  • Catalist 65009
  • Catalist 3xxx
  • Catalist 2xxx
  • Nexus 7000
  • Programmierung von Tools zur Überwachung der Performance
  • Erstellung des Überwachungskonzepts
  • Überprüfung von Firewallrichtlinien und Freischaltung für Performanceüberwachung
  • Definition von Reports
  • Graphische Darstellung von Ergebnissen über den zeitlichen Verlauf
  • Definition von Warn- und Alarmschwellen
  • Plattform für Überwachungskomponenten
Debian Suse HP-Openview Icinga und Nagios Loadbalancer Cisco ACE30 4710 GSS 4492R Juniper DX3680 Radware
IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg
1 Jahr 3 Monate
2012-02 - 2013-04

Umsetzung Kommunikation von PSTN auf SIP

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt

Umsetzung Kommunikation von PSTN auf SIP Planung, POC und Technikbetrieb, Einführung im Produktionsbetrieb (Basis: CISCO)

  • Umstellung der Telekommunikation auf VoIP (SIP)
  • Planung des Netzwerklayout
  • Router- und Switch-Rollout
  • Layout und Realisierung einer PKI-Umgebung (EJBCA, OCSP, SCEP)
  • Aufbau und Betrieb der Firewallumgebung (Cisco ASA)
  • Netzwerksicherheit (Certificate, TACACS+, CISCO ACS, Cisco Identity Services, IEEE 802.1AE (MACsec))
  • Netzwerkbetrieb und Monitoring (LMS, syslog-ng, nagios, Cisco Prime Infrastructure)
  • Voice-Komponenten (CUCM, ANTEC, CUBE)
  • Rollout (TR-049, LISP, SIP, Umstellung IPv4 auf IPv6, OPEN-ACS)
ASR1000 Nexus 1000V Nexus 5000 VMware UCS
Randstad
Eschborn
9 Monate
2011-05 - 2012-01

Planung und Technische Projektleitung

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Konzipierung und Realisierung einer VMWare-Serverfarm im Entwicklernetzwerk
  • Update vorhandener Hosts auf vSphere 5
  • Konzipierung und Realisierung eines SAN-Clusters (ISCSI)
  • Programmierung von IVR-Komponenten und Betrieb von IVR-Systemen (Grundlage Crealog)
  • Planung und Realisierung der Systemüberwachung über Nagios und Icinga
  • Aufbau der syslog-Datenbank (SQL)
MySql Perl Python Shell
Vodafone
Eschborn
2 Jahre 2 Monate
2009-03 - 2011-04

Planung und technische Projektleitung

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Erneuerung der TK-Struktur
  • Erneuerung der TK-Anlage und der Warteschleifen, Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur und der Switches, Einrichtung und Betrieb einer Firewall (IP-COP) und VPN-Router
  • Routing intern: OSPF
  • WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP
  • Einrichtung und Betrieb eines Mail- und Faxservers mit Spam- und Virenschutz
  • Archivierung eingehender Dokumente, Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery, Kopplung der externen Betriebsteile über VPN, Dokumentationserstellung
Supermicro-Server Agfeo AS1x Cisco-Switch Cisco-Router Backup-Bandlaufwerk (Sony AIT) Epson-Scanner MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Backup-Exec 12 Backup-Exec Systemrecovery 8.5 David 10 (Fax- und Mailserver) Inoxision archiveBussines
fachübergreifende Arbeitsgemeinschaft mehrerer Arztpraxen Deutschland (insgesamt 12 Fachärzte)
Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, München, Erlangen
2 Jahre 3 Monate
2009-01 - 2011-03

Planung und technische Projektleitung

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Integrierung einer Windowsumgebung in eine Apple-Umgebung
  • Installation einer Firewall (IP-Cop)
  • Anbindung von externen Arbeitsplätzen über VPN
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Erneuerung der TK-Infrastruktur und der TK-Anlage
  • System und Usersupport
  • Dokumentationserstellung
Supermicro-Server Agfeo AS43 Cisco-Switch Cisco-Router Intern: RIP V2 WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Bintec VPN-Client
BG media design GmbH, Graphischer Betrieb in Darmstadt
2 Jahre 5 Monate
2008-11 - 2011-03

Ausbau und Betrieb der Infrastruktur

IT-Infrastrukturadministrator
IT-Infrastrukturadministrator
  • fachübergreifende Arbeitsgemeinschaft mehrerer Arztpraxen in Deutschland (insgesamt 12 Fachärzte in Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, München, Erlangen)
  • Planung und technische Projektleitung
  • Erneuerung der TK-Struktur
  • Erneuerung der TK-Anlage und der Warteschleifen
  • Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur und der Switches
  • Einrichtung und Betrieb einer Firewall (IP-COP) und VPN-Router
  • Routing intern: OSPF
  • WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP
  • Einrichtung und Betrieb eines Mail- und Faxservers mit Spam- und Virenschutz
  • Archivierung eingehender Dokumente
  • Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery
  • Kopplung der externen Betriebsteile über VPN
  • Dokumentationserstellung

MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Backup-Exec 12 Backup-Exec Systemrecovery 8.5 David 10 (Fax- und und Mailserver) Inoxision archiveBussines Supermicro-Server Agfeo AS1x Cisco-Switch Cisco-Router Backup-Bandlaufwerk (Sony AIT) Epson-Scanner
Ärtegemeinschaft deutschlandweit
Frankfurt am Main, Heidelberg, Hamburg, München, Erlangen
2 Jahre 8 Monate
2008-07 - 2011-02

Aufbau und Betrieb der Infrastruktur

IT-Infrastrukturadministrator
IT-Infrastrukturadministrator
  • Layoutsatz in mehr als 40 Sprachen
  • Planung und technische Projektleitung
  • Integrierung einer Windowsumgebung in eine Apple-Umgebung
  • Installation einer Firewall (IP-Cop)
  • Anbindung von externen Arbeitsplätzen über VPN Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Erneuerung der TK-Infrastruktur und der TK-Anlage
  • System und Usersupport
  • Dokumentationserstellung

Supermicro-Server Agfeo AS43 Cisco-Switch Cisco-Router Intern: RIP V2 WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Bintec VPN-Client
BG media design, Graphischer Betrieb in Darmstadt
Darmstadt, Frankfurt
6 Jahre 1 Monat
2002-12 - 2008-12

Aufbau, Ausbau und Betrieb der Infrastruktur

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Planung und Technische Projektleitung (Team 6 MA)
  • Projekteinsätze in USA, Frankreich und Deutschland
  • Projektsprachen: Englisch, Französisch, Deutsch
  • Erstellung von Anforderungsspezifikationen (RFP)
  • Technische Abklärung mit möglichen Lieferanten (ITK-Bereich)
  • Gewährleistung der technischen Angebotsäquivalenz
  • Konzepterstellung für unternehmensweite VoIP- und IT-Kommunikation
  • Schnittstellenmanagement mit Lieferanten
  • Projektmanagement und ?controlling (Prince2)
  • Aufbau einer ISDN-TK-Struktur, Migration zu VoIP, Anschluß der Niederlassungen in Paris, Hamburg, München, Augsburg und Atlanta über Voice-Gateway, Communication-Manager und Kopplung der Niederlassungen über VPN, Rufnummern- und Message-Management (Voice- und Fax), Aufbau der ITK-Struktur und der Serverumgebung, Aufbau und Betrieb der standortübergreifenden Serververwaltungsstruktur über KVMoIP, Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery, Aufbau und Betrieb Firewall Check Point VPN-1 Power
  • Aufbau und Betrieb redundanter Serversysteme über Bladesysteme und SAN, Datenreplizierung zur schnellen Wiederherstellung, Fax- und Mailsystem, Archivierung von Daten, Zugriffskontrolle über Radius-Server, OTP und Smartard, Schutz über Virenscanner, AD-Verwaltung über GPO, Kopplung von LDAP-Verzeichnissen (Notes und Metadirektory), Systemüberwachung mit Nagios, Überwachung externer Geräte über GPO und Drivelock, Verschlüsselung mobiler Datenträger und Geräte, Servervirtualisierung, Bereitstellung von Applikationen auf Applikationserver 4.5 und XenApp 5
  • Zugriff der Niederlassungen in Paris, München, Augsburg und Hamburg über VPN ICA-Client auf die Serverfarm in Frankfurt, Zentrale Verwaltung der Profile und Zugangsberechtigung über Passwortmanager
  • Erstellung der Serverfarm auf Basis von Xenserver 5.5 mit Hochverfügbarkeit
  • VM-Cloning und Hostinstallation über PXE. Support und Updateverteilung
  • Erstellung einer Testumgebung für XenDesktop
  • Verteilung der DNS- und DHCP-Dienste über infoblox-Applience
  • Einsatz der Provisioning-Dienste zur Desktop-Verwaltung und Bereitstellung, Zugangs- und Verbindungskontrolle über Desktop Delivery Controller, Einrichtung und Betreuung der VM mit Win XP und Virtual Desktop Agent
  • Hosts platziert auf IBM-Blades und Speicher auf ISCSI-SAN.Third-Level-Support, Dokumentationserstellung
  • Technische Projektleitung beim Aufbau der internen
    Netzwerkstruktur (L2 und L3) bestehend aus Cisco Routern und Switches
  • Aufbau der Vlanstruktur und Spanning-Tree-Strukturen
  • Gewährleistung der Vlan-Konsistenz über VTP-Domänen (Server-Client-Transparenzstruktur)
  • Einsatz des OSPF-Routing-Protokolls (Intern) und BGP (extern)
  • Maintaining des Routings über Multicast (Hello-Pakete und LSA) und Access-Lists
  • Entwurf und Konfiguraton der OSPF-Hirarchie und des OSPF-Lastausgleichs
  • Ausrüstung bestimmter Router mit IDS/IPS-Modulen zum Netwerk- monitoring
  • Konfiguration und Auswertung über Cisco Security Manager und Router and Security Device Manager
  • Routing-Protokolle intern: OSPF
    WAN-Bereich: MPLS, Frame-Relay und PPP
    Inter AS: eBGP
  • Aufbau der Firewall in der zentralen Niederlassung im Messeturm in Frankfurt
  • Bestehend aus Nokia IP 380 mit IPSO-Betriebssystem und Firewallsoftware Check Point VPN-1
  • Die Anlage wurde redundant ausgeführt (VRRP Monitored Circuit über Multicast und Port 112)
  • VPN-Einrichtung zu den Niederlassungen in Paris, Atlanta und Augsburg
  • Einrichtung von Multicast (ICMP ) Traffic zum Datastreaming von Xenapp-Farmen zu Clients
Nokia Voyager SmartDashboard SmartView Tracker SmartView Monitor Smart Portal Ethereal fw monitor MS SMS MS SCCM 2007 Siemensserver Supermicro-Server Snapserver SAN Cisco-Switch Cisco-Router Unified Communikation Manager Cisco Unity Cisco-IP-Telefone APC-UPS Innovaphone IP2000 IP800 IP1500 IP1200 IP305 IP230 IP200 IP52 IP21 IP22 Konferenztelefon Polycom IP3000 Polycom Soundstation2W Avocent DSR2030 Tandberg LTO Loader/Library IBM-Bladeserver Kobil SecOVID Reader/Token III Kobil mIDentity Lenovo Thinkpad MS-Win2000/2003-Server SQL-Server IIS 6 Apache NOD32 DSView 3 vmware Server Citrix XenApp 4.5 Notes/Domino 7 Blackberry Enterprise Server für Notes Tobit David MX Conats Connector David/Notes Estos MetaDirectory 2.0 Kobil SecOVID Server Drivelock Utimaco SafeGuard Easy Symantec Replication Exec
KanAm Grund, internationale Kapitalanlagegesellschaf
USA, Frankreich, Deutschland
4 Jahre 8 Monate
1998-04 - 2002-11

Planung und Technische Projektleitung

IT-Infrastrukturadministrator
IT-Infrastrukturadministrator
  • Testbetrieb im Bereich Automotive
  • europaweit 250 Mitarbeiter
  • Teststrecken und Niederlassungen in Spanien: Conil de la Frontera, Jerez de la Frontera, Cádiz, Mojacar
  • Kanarische Inseln: La Palma
  • Frankreich: Avignon
  • Finnland: Lappland/Rovaniemi
  • Die Fa. Modus testet Prototypen und Erlkönige von Opel, Toyota und BMW Motorrad auf ihren verschiedenen Teststrecken unter den verschiedenen Klima- und Straßenbedingungen
  • Aufbau der ITK-Struktur und der Sicherheitsstrukturen
  • Dazu wurden Cisco-Router redundant eingesetzt, die über VPN die Verbindung zwischen den einzelnen Niederlassungen sicherstellte, in der Zertralstelle eine Firewall mit VPN-Anteil und DMZ
  • Die Verbindung zu Toyota in Deutschland und Japan, sowie zu Opel in Rüsselsheim wurde durch mich eingerichtet und betreut nach Vorgaben von Toyota und Opel bezüglich Security und QoS
  • Routing
  • Routing-Protokolle intern: RIP V2
  • WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP
  • Zur Sicherstellung der Ausfallsicherheit und Wartung wurde eine Remoteverwaltung aufgebaut und zur Organisation der Datenübernahme aus dem Meßapparaturen wurde Soft- und Hardware vor Ort angepaßt und zusammen mit dem Auftraggeber qualifiziert
  • Installation eines Faxserversystems mit Archivierung, Second- und Third-Level-Support, Dokumentationserstellung

IBM-Server Thinkpad Agfeo AS45 Agfeo ST30 Cisco-Switch Backup-Bandlaufwerk (Sony AIT) Cisco-Router APC-UPS Symantec Firewall/VPN 200 Symantec Firewall/VPN 100 MS-Win2000-Server ISA-Server 2000 IIS Symantec Antivirus Enterprise Symantec VPN-Client Lotus Notes/Domino Tobit David  Conats Connector David/Notes Backup-Exec
Fa Modus, Testbetrieb im Bereich Automotive
Raunheim

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Verfahrenstechnik/Meß-, Steuer- und Regelungstechnik an der Universität Erlangen
Abschluß : Diplom-Ingenieur Feb. 1985
Promotion im Bereich Technische Informatik (März 2002)

Zertifizierungen:

  • Innovaphone: ICE (VoIP)

  • Cisco: CCNA Routing und Switching

  • Cisco: CCNP Routing und Switching

  • Cisco: CCNP Voice

  • Cisco: CCNA Security

  • VMware: VCP Network Virtualization (2022) NSX-T

  • VMware: VCP ? Data Center Virtualization 2021

  • VMware-Training: NSX-T Data Center: Install, Configure, Manage [V3.2] (NSXTICM32)

  • VMware-Training: NSX-T Data Center: Troubleshooting and Operations [V3.2] (NSXTTO32)

  • Vmware-Training: VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V8] (VSICM8)

  • Sicherheitsüberprüfung für Öffentlichen Dienst SÜ2

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

VMware vSphere VMware Certified Professional NSX-T Software Defined Network IPsec SSL/TLS IDS/IPS Monitoring Netzwerk Infrastruktur PKI SÜ2 NAC Loadbalancer SD-WAN VMware

Schwerpunkte

Sicherheit
Systemarchitekt
Systemintegration
Virtualisierung
VoIP

Aufgabenbereiche

Administration
Beratung / Consulting
Projektleitung / Organisation / Koordination

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Erfahrung im Bereich:

  • Ausarbeitung von Anforderungsspezifikationen (RFP) im Bereich Telekommunikation und Netzwerkinfrastruktur
  • Projektmanagement und ?controlling (Prince2)
  • Schnittstellenmanagemen
  • Planung und Betrieb von IT-Netzen
  • Kopplung von Standorten über VPN
  • Standortübergreifende Serververwaltung
  • VoIP-Kommunikationsnetze
  • Kommunikationssysteme (Unified Messaging)
  • Second Level Support
  • IT-Sicherheit
  • Servervirtualisierung

Methoden:

  • Bedarfsanalyse und technische Konzepterstellung
  • technische Projektleitung im Bereich ITK
  • Einführung, Test und Inbetriebnahme der Netzstrukturen und Serverumgebung
  • Planung und Betrieb der ITK-Umgebung
  • Prince2 (in-Step, microTool)

Spezialkenntnisse:

  • Integration von IT- und TK-Umgebungen
  • Aufbau und Betrieb von Bladeserver- und SAN-Umgebungen über ISCSI
  • Koppelung von Standorten über VPN und VoIP
  • Standortübergreifende Verwaltung von Servern und Netzwerkkomponenten über KVMoIP
  • Kopplung von Notessystemen mit Unified-Messaging-Servern über Konnektoren
  • Virtualisierung von Serverumgebungen
  • Aufbau und Betrieb von PK-Strukturen
  • Zugriffssicherung über Zertifikate, Radiusserver, OTP und Smartcard
  • Einsatz von WSUS und System-Management-Server
  • Planung und Einsatz von Backup und Systemrecovery (Basis : Symantec und Acronis)
  • Kopplung von LDAP-Verzeichnissen (AD, Notes, Metadirektory)
  • Planung und Einsatz von System-Überwachungssystemen auf Basis von Nagios (Azeti-
    Appliance)
  • Managing der Core-Dienste (DNS, DHCP, IPAM, Radius, TFTP, NTP) über Infoblox-
    Appliance
  • Verschlüsselung von geschäftssensitiven Daten und mobiler Stationen (Utimaco)
  • Überwachung von Datentransfer und externer Laufwerke
  • Planung und Einsatz einer Blackberry-Serverumgebung

Banken, Finanzinstitute und Kreditwirtschaft:

  • Technische Projektleitung
  • Aufbau einer ISDN-TK-Struktur
  • Migration zu VoIP
  • Kopplung der Niederlassungen über VPN
  • Aufbau der Netzwerkstruktur und der Serverumgebung
  • Aufbau und Betrieb der standortübergreifenden Serververwaltungsstruktur über KVMoIP
  • Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery
  • Aufbau und Betrieb redundanter Serversysteme über Bladesysteme und SAN
  • Datenreplizierung zur schnellen Wiederherstellung
  • Fax- und Mailsystem
  • Archivierung von Daten
  • Zugriffskontrolle über Radius-Server
  • OTP und Smartcard
  • Schutz über Virenscanner
  • AD-Verwaltung über GPO
  • Kopplung von LDAP-Verzeichnissen (Notes und Metadirektory)
  • Systemüberwachung mit Nagios
  • Überwachung externer Geräte über GPO und Drivelock
  • Verschlüsselung mobiler Datenträger und Geräte
  • Servervirtualisierung
  • Einsatz von Xen
  • Third-Level-Support
  • Dokumentationserstellung

Automotive / Automobilindustrie:

  • Technische Projektleitung
  • Aufbau einer ITK-Struktur
  • Aufbau einer Notes Umgebung mit Clustering
  • Aufbau der Serverumgebung und der Netzwerkinfrastruktur in der Hauptstelle und den Niederlassungen
  • Planung und Aufbau der IT-Sicherheitsstruktur in der Hauptstelle und den Niederlassungen (Firewall ISA-Server und Appliance, Virenscanner) und Kopplung über VPN-Router
  • Aufbau des Backup- und Systemrecoverysystems in der Hauptstelle und den Niederlassungen
  • Installation eines Faxserversystems mit Archivierung, Second- und Third-Level-Support, Dokumentationserstellung

Graphischer Betrieb:

  • Integrierung einer Windowsumgebung in eine Apple-Umgebung
  • Installation einer Firewall (IP-Cop), Anbindung von externen Arbeitsplätzen über VPN
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Erneuerung der TK-Infrastruktur und der TK-Anlage
  • Dokumentationserstellung

Medizinischer Bereich, Arztpraxen:

  • Erneuerung der TK-Struktur
  • Erneuerung der TK-Anlage und der Warteschleifen
  • Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur und der Switches
  • Einrichtung und Betrieb einer Firewall (IP-COP) und VPN-Router
  • Einrichtung und Betrieb eines Mail- und Faxservers mit Spam- und Virenschutz
  • Archivierung eingehender Dokumente
  • Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery
  • Kopplung der externen Betriebsteile über VPN
  • Dokumentationserstellung

Betriebssysteme

AAA
ASA-Firewall
Azure
Check-MK
CheckPoint
Cisco
IOS, IS-IS, OSPF, EIGRP, eBGP, VTP, STP
Cisco Secure Access Control System
Cisco Unified Communication Manager
DDI
DNS-Firewall
genugate
H323
HSM
Icinga
Infoblox
IP-fire
Linux
Ubuntu, Debian und Redhat
MGCP
Openvpn-Server
Access-Server
pfsense
PKI EJBCA
Radius
RTCP
RTP
SCCP
SIP
TACACS+
VMware
WAN-Protokolle
MPLS, PPP, Frame Relay, LISP
Windows
WIN-Server 2016 und 2008
NSX-T

Programmiersprachen

Ansible
Python
Shellscripting
Terraform

Datenbanken

MS SQL Server

Datenkommunikation

Internet, Intranet
Router
VPN-Router
SNMP
TCP/IP
Voice
VoIP und ISDN-Technik
Windows Netzwerk

Hardware

Firewall
ASA-Firewall, pfsense, IP-fire, genugate, Checkpoint
Win- und Linuxserver

Branchen

Branchen

  • Banken, Finanzinstitute und Kreditwirtschaft
  • Automotive / Automobilindustrie
  • Graphischer Betrieb
  • Medizinischer Bereich, Arztpraxen

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 3 Monate
2022-04 - heute

Aufbau einer DMZ auf Basis NSX-T

IT-Infrastruktur-Architekt
IT-Infrastruktur-Architekt

Aufbau einer virtuellen DMZ auf Basis VMware NSX-T (RZ-Neubau), Betriebsunterstützung im Rechenzentrum Koblenz, Betreuung Cisco-komponenten und ACI, Aufbau einer Testumgebung, Erstellen und Durchführung von Funktionstests in der vDMZ und NSX-T-Umgebung, Konfiguration und Tests der NSX-Edges und Test des Routings, Erstellen und Test von DRS-Affinitätsregeln, Troubleshooting NSX-T (vDMZ), Konfiguration von Rules für Distributed Firewalls, Monitoring von VMware-, NSX-T-Komponenten und Cisco-Switche (Nexus 9000), Monitoring der NSX-Umgebung über IPFIX und VMware vRealize Suite (Aria Suite), Erstellung von Betriebshandbuch, VMware TANZU, Kubernetes und Container

Vmware NSX-T Cisco ACI Cisco Nexus 9000
Bundesbehörde
Koblenz, Berlin, Bonn
7 Monate
2021-09 - 2022-03

IT-Infrastrukturarchitekt

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt

Erstellung eines Konzepts zur Lastverteilung über Loadbalancer und Performancemonitoring, QoS-Konzept, Vlan- und VXlan-Konzept. Planung einer Securitystruktur und Segmentierung, Migration IPv4 zu IPv6, SD-WAN, IPFIX Flow- und Performance-Monitoring,Loadbalancer F5 Big IP

sehr großes Transportunternehmen in Berlin
Remote, Berlin
1 Jahr 8 Monate
2019-12 - 2021-07

Planung und Ausführung einer Security-Struktur

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Planung und Ausführung einer PKI-Struktur (EJBCA und Windows, Root, CA, VA und RA. Planung und Ausführung einer network access control (NAC) und Radius-Struktur (Macmon), Planung und Ausführung der zugehörigen Firewall- und Loadbalancerstruktur (F5 und Checkpoint), Virtualisierungsplattform KVM (Red Hat), Red Hat OpenStack, Opennebula, Planung und Ausführung einer Struktur für Infoblox-DDI und DNS-Firewall

  • Erstellung einer Testumgebung für POC in der Azure Cloud und Automatisierung mit Terraform, Python und Ansible

  • Übergangskonzept von IPv4 zu IPv6, Routing und Switching mit Mellanox und Cumulus Linux (SDN), VxLAN mit BGP und EVPN

  • Routing und Switching mit Mellanox und Cumulus Linux, VxLAN mit BGP und EVPN

  • Einrichten von VPN-Zugängen über OpenVPN-Server

  • Redhat und OpenShift

  • Kubernetes und Container

Bundesbehörde
München
4 Jahre
2015-07 - 2019-06

Anpassung und Erweiterung der Infrastruktur

IT-Infrastruktur-Architekt
IT-Infrastruktur-Architekt
  • Palo Alto Firewall, Loadbalancer, Infrastruktur (A10 und F5), Win Server 2012R2, 2016, IaaS, cloud, Linux, PKI (Ejbca), Monitoring (Icinga, OMD)
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Aufnahme und Anpassung vorhandener Infrastruktur, SSL-Zertifikate Management
  • Erstellung von Test - und Produktionsumgebungen mit Einbeziehung von Loadbalancing, Firewalling, Zertifikate, Gateways in DMZ und Backend
  • DNS-Management, Changemanagement in Test und Produktion, Troubleshooting, Untersuchung zu Einführung IPv6 und Tunnelung IPv6 über IPv4, GRE mit IPsec
  • VPN zwischen FW´s und Clientverbindung über Zertifikat, Group Encrypted Transport VPN (GET VPN), SDN, Python, Switching und Routing, vSpine/vLeave (NEXUS 9500/9300), OSPF und BGP, VXLAN BGP-EVPN 
  • Monitoring (Icinga)
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Aufnahme und Anpassung vorhandener Infrastruktur 

     
Palo Alto Firewall Loadbalancer (F5 und Kemp) Infrastruktur Win Server 2012R2 Linux PKI (Ejbca) Switching und Routing vSpine/vLeave (NEXUS 9500/9300) OSPF und BGP VXLAN BGP-EVPN
Grenke AG
Karlsruhe
5 Monate
2014-11 - 2015-03

Erweiterung und Betrieb der Entwicklungsinfrastruktur

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Cisco Routing Switching  Arista-Switch
  • Netzwerkentwicklung
  • IaaS
  • Openstack
  • Cloud Computing
  • juniper srx-cluster
  • asa-firewall 5585X cluster
  • Checkpoint
  • F5
  • RSA SecureID
  • Radius
  • Tacacs+
  • Cisco ACS
  • 802.1x
  • Cisco ISE
  • Aufbau LAB in USA zur Erprobung HEC und HANA
  • VRF-Zugang über Security-Gateway
  • virtuelle Contexts und virtuelle Netzwerkkomponenten
SAP Walldorf
Walldorf
1 Jahr 5 Monate
2013-06 - 2014-10

Installation und Monitoring von Netzwerkkomponenten

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Monitoring/Management von Netzwerkkomponenten im Enterprisebereich
  • Catalist 65009
  • Catalist 3xxx
  • Catalist 2xxx
  • Nexus 7000
  • Programmierung von Tools zur Überwachung der Performance
  • Erstellung des Überwachungskonzepts
  • Überprüfung von Firewallrichtlinien und Freischaltung für Performanceüberwachung
  • Definition von Reports
  • Graphische Darstellung von Ergebnissen über den zeitlichen Verlauf
  • Definition von Warn- und Alarmschwellen
  • Plattform für Überwachungskomponenten
Debian Suse HP-Openview Icinga und Nagios Loadbalancer Cisco ACE30 4710 GSS 4492R Juniper DX3680 Radware
IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg
1 Jahr 3 Monate
2012-02 - 2013-04

Umsetzung Kommunikation von PSTN auf SIP

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt

Umsetzung Kommunikation von PSTN auf SIP Planung, POC und Technikbetrieb, Einführung im Produktionsbetrieb (Basis: CISCO)

  • Umstellung der Telekommunikation auf VoIP (SIP)
  • Planung des Netzwerklayout
  • Router- und Switch-Rollout
  • Layout und Realisierung einer PKI-Umgebung (EJBCA, OCSP, SCEP)
  • Aufbau und Betrieb der Firewallumgebung (Cisco ASA)
  • Netzwerksicherheit (Certificate, TACACS+, CISCO ACS, Cisco Identity Services, IEEE 802.1AE (MACsec))
  • Netzwerkbetrieb und Monitoring (LMS, syslog-ng, nagios, Cisco Prime Infrastructure)
  • Voice-Komponenten (CUCM, ANTEC, CUBE)
  • Rollout (TR-049, LISP, SIP, Umstellung IPv4 auf IPv6, OPEN-ACS)
ASR1000 Nexus 1000V Nexus 5000 VMware UCS
Randstad
Eschborn
9 Monate
2011-05 - 2012-01

Planung und Technische Projektleitung

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Konzipierung und Realisierung einer VMWare-Serverfarm im Entwicklernetzwerk
  • Update vorhandener Hosts auf vSphere 5
  • Konzipierung und Realisierung eines SAN-Clusters (ISCSI)
  • Programmierung von IVR-Komponenten und Betrieb von IVR-Systemen (Grundlage Crealog)
  • Planung und Realisierung der Systemüberwachung über Nagios und Icinga
  • Aufbau der syslog-Datenbank (SQL)
MySql Perl Python Shell
Vodafone
Eschborn
2 Jahre 2 Monate
2009-03 - 2011-04

Planung und technische Projektleitung

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Erneuerung der TK-Struktur
  • Erneuerung der TK-Anlage und der Warteschleifen, Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur und der Switches, Einrichtung und Betrieb einer Firewall (IP-COP) und VPN-Router
  • Routing intern: OSPF
  • WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP
  • Einrichtung und Betrieb eines Mail- und Faxservers mit Spam- und Virenschutz
  • Archivierung eingehender Dokumente, Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery, Kopplung der externen Betriebsteile über VPN, Dokumentationserstellung
Supermicro-Server Agfeo AS1x Cisco-Switch Cisco-Router Backup-Bandlaufwerk (Sony AIT) Epson-Scanner MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Backup-Exec 12 Backup-Exec Systemrecovery 8.5 David 10 (Fax- und Mailserver) Inoxision archiveBussines
fachübergreifende Arbeitsgemeinschaft mehrerer Arztpraxen Deutschland (insgesamt 12 Fachärzte)
Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, München, Erlangen
2 Jahre 3 Monate
2009-01 - 2011-03

Planung und technische Projektleitung

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Integrierung einer Windowsumgebung in eine Apple-Umgebung
  • Installation einer Firewall (IP-Cop)
  • Anbindung von externen Arbeitsplätzen über VPN
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Erneuerung der TK-Infrastruktur und der TK-Anlage
  • System und Usersupport
  • Dokumentationserstellung
Supermicro-Server Agfeo AS43 Cisco-Switch Cisco-Router Intern: RIP V2 WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Bintec VPN-Client
BG media design GmbH, Graphischer Betrieb in Darmstadt
2 Jahre 5 Monate
2008-11 - 2011-03

Ausbau und Betrieb der Infrastruktur

IT-Infrastrukturadministrator
IT-Infrastrukturadministrator
  • fachübergreifende Arbeitsgemeinschaft mehrerer Arztpraxen in Deutschland (insgesamt 12 Fachärzte in Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, München, Erlangen)
  • Planung und technische Projektleitung
  • Erneuerung der TK-Struktur
  • Erneuerung der TK-Anlage und der Warteschleifen
  • Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur und der Switches
  • Einrichtung und Betrieb einer Firewall (IP-COP) und VPN-Router
  • Routing intern: OSPF
  • WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP
  • Einrichtung und Betrieb eines Mail- und Faxservers mit Spam- und Virenschutz
  • Archivierung eingehender Dokumente
  • Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery
  • Kopplung der externen Betriebsteile über VPN
  • Dokumentationserstellung

MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Backup-Exec 12 Backup-Exec Systemrecovery 8.5 David 10 (Fax- und und Mailserver) Inoxision archiveBussines Supermicro-Server Agfeo AS1x Cisco-Switch Cisco-Router Backup-Bandlaufwerk (Sony AIT) Epson-Scanner
Ärtegemeinschaft deutschlandweit
Frankfurt am Main, Heidelberg, Hamburg, München, Erlangen
2 Jahre 8 Monate
2008-07 - 2011-02

Aufbau und Betrieb der Infrastruktur

IT-Infrastrukturadministrator
IT-Infrastrukturadministrator
  • Layoutsatz in mehr als 40 Sprachen
  • Planung und technische Projektleitung
  • Integrierung einer Windowsumgebung in eine Apple-Umgebung
  • Installation einer Firewall (IP-Cop)
  • Anbindung von externen Arbeitsplätzen über VPN Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Erneuerung der TK-Infrastruktur und der TK-Anlage
  • System und Usersupport
  • Dokumentationserstellung

Supermicro-Server Agfeo AS43 Cisco-Switch Cisco-Router Intern: RIP V2 WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP MS-Win2003-Server IP-Cop NOD32 Bintec VPN-Client
BG media design, Graphischer Betrieb in Darmstadt
Darmstadt, Frankfurt
6 Jahre 1 Monat
2002-12 - 2008-12

Aufbau, Ausbau und Betrieb der Infrastruktur

IT-Infrastrukturarchitekt
IT-Infrastrukturarchitekt
  • Planung und Technische Projektleitung (Team 6 MA)
  • Projekteinsätze in USA, Frankreich und Deutschland
  • Projektsprachen: Englisch, Französisch, Deutsch
  • Erstellung von Anforderungsspezifikationen (RFP)
  • Technische Abklärung mit möglichen Lieferanten (ITK-Bereich)
  • Gewährleistung der technischen Angebotsäquivalenz
  • Konzepterstellung für unternehmensweite VoIP- und IT-Kommunikation
  • Schnittstellenmanagement mit Lieferanten
  • Projektmanagement und ?controlling (Prince2)
  • Aufbau einer ISDN-TK-Struktur, Migration zu VoIP, Anschluß der Niederlassungen in Paris, Hamburg, München, Augsburg und Atlanta über Voice-Gateway, Communication-Manager und Kopplung der Niederlassungen über VPN, Rufnummern- und Message-Management (Voice- und Fax), Aufbau der ITK-Struktur und der Serverumgebung, Aufbau und Betrieb der standortübergreifenden Serververwaltungsstruktur über KVMoIP, Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery, Aufbau und Betrieb Firewall Check Point VPN-1 Power
  • Aufbau und Betrieb redundanter Serversysteme über Bladesysteme und SAN, Datenreplizierung zur schnellen Wiederherstellung, Fax- und Mailsystem, Archivierung von Daten, Zugriffskontrolle über Radius-Server, OTP und Smartard, Schutz über Virenscanner, AD-Verwaltung über GPO, Kopplung von LDAP-Verzeichnissen (Notes und Metadirektory), Systemüberwachung mit Nagios, Überwachung externer Geräte über GPO und Drivelock, Verschlüsselung mobiler Datenträger und Geräte, Servervirtualisierung, Bereitstellung von Applikationen auf Applikationserver 4.5 und XenApp 5
  • Zugriff der Niederlassungen in Paris, München, Augsburg und Hamburg über VPN ICA-Client auf die Serverfarm in Frankfurt, Zentrale Verwaltung der Profile und Zugangsberechtigung über Passwortmanager
  • Erstellung der Serverfarm auf Basis von Xenserver 5.5 mit Hochverfügbarkeit
  • VM-Cloning und Hostinstallation über PXE. Support und Updateverteilung
  • Erstellung einer Testumgebung für XenDesktop
  • Verteilung der DNS- und DHCP-Dienste über infoblox-Applience
  • Einsatz der Provisioning-Dienste zur Desktop-Verwaltung und Bereitstellung, Zugangs- und Verbindungskontrolle über Desktop Delivery Controller, Einrichtung und Betreuung der VM mit Win XP und Virtual Desktop Agent
  • Hosts platziert auf IBM-Blades und Speicher auf ISCSI-SAN.Third-Level-Support, Dokumentationserstellung
  • Technische Projektleitung beim Aufbau der internen
    Netzwerkstruktur (L2 und L3) bestehend aus Cisco Routern und Switches
  • Aufbau der Vlanstruktur und Spanning-Tree-Strukturen
  • Gewährleistung der Vlan-Konsistenz über VTP-Domänen (Server-Client-Transparenzstruktur)
  • Einsatz des OSPF-Routing-Protokolls (Intern) und BGP (extern)
  • Maintaining des Routings über Multicast (Hello-Pakete und LSA) und Access-Lists
  • Entwurf und Konfiguraton der OSPF-Hirarchie und des OSPF-Lastausgleichs
  • Ausrüstung bestimmter Router mit IDS/IPS-Modulen zum Netwerk- monitoring
  • Konfiguration und Auswertung über Cisco Security Manager und Router and Security Device Manager
  • Routing-Protokolle intern: OSPF
    WAN-Bereich: MPLS, Frame-Relay und PPP
    Inter AS: eBGP
  • Aufbau der Firewall in der zentralen Niederlassung im Messeturm in Frankfurt
  • Bestehend aus Nokia IP 380 mit IPSO-Betriebssystem und Firewallsoftware Check Point VPN-1
  • Die Anlage wurde redundant ausgeführt (VRRP Monitored Circuit über Multicast und Port 112)
  • VPN-Einrichtung zu den Niederlassungen in Paris, Atlanta und Augsburg
  • Einrichtung von Multicast (ICMP ) Traffic zum Datastreaming von Xenapp-Farmen zu Clients
Nokia Voyager SmartDashboard SmartView Tracker SmartView Monitor Smart Portal Ethereal fw monitor MS SMS MS SCCM 2007 Siemensserver Supermicro-Server Snapserver SAN Cisco-Switch Cisco-Router Unified Communikation Manager Cisco Unity Cisco-IP-Telefone APC-UPS Innovaphone IP2000 IP800 IP1500 IP1200 IP305 IP230 IP200 IP52 IP21 IP22 Konferenztelefon Polycom IP3000 Polycom Soundstation2W Avocent DSR2030 Tandberg LTO Loader/Library IBM-Bladeserver Kobil SecOVID Reader/Token III Kobil mIDentity Lenovo Thinkpad MS-Win2000/2003-Server SQL-Server IIS 6 Apache NOD32 DSView 3 vmware Server Citrix XenApp 4.5 Notes/Domino 7 Blackberry Enterprise Server für Notes Tobit David MX Conats Connector David/Notes Estos MetaDirectory 2.0 Kobil SecOVID Server Drivelock Utimaco SafeGuard Easy Symantec Replication Exec
KanAm Grund, internationale Kapitalanlagegesellschaf
USA, Frankreich, Deutschland
4 Jahre 8 Monate
1998-04 - 2002-11

Planung und Technische Projektleitung

IT-Infrastrukturadministrator
IT-Infrastrukturadministrator
  • Testbetrieb im Bereich Automotive
  • europaweit 250 Mitarbeiter
  • Teststrecken und Niederlassungen in Spanien: Conil de la Frontera, Jerez de la Frontera, Cádiz, Mojacar
  • Kanarische Inseln: La Palma
  • Frankreich: Avignon
  • Finnland: Lappland/Rovaniemi
  • Die Fa. Modus testet Prototypen und Erlkönige von Opel, Toyota und BMW Motorrad auf ihren verschiedenen Teststrecken unter den verschiedenen Klima- und Straßenbedingungen
  • Aufbau der ITK-Struktur und der Sicherheitsstrukturen
  • Dazu wurden Cisco-Router redundant eingesetzt, die über VPN die Verbindung zwischen den einzelnen Niederlassungen sicherstellte, in der Zertralstelle eine Firewall mit VPN-Anteil und DMZ
  • Die Verbindung zu Toyota in Deutschland und Japan, sowie zu Opel in Rüsselsheim wurde durch mich eingerichtet und betreut nach Vorgaben von Toyota und Opel bezüglich Security und QoS
  • Routing
  • Routing-Protokolle intern: RIP V2
  • WAN-Bereich: Frame-Relay und PPP
  • Zur Sicherstellung der Ausfallsicherheit und Wartung wurde eine Remoteverwaltung aufgebaut und zur Organisation der Datenübernahme aus dem Meßapparaturen wurde Soft- und Hardware vor Ort angepaßt und zusammen mit dem Auftraggeber qualifiziert
  • Installation eines Faxserversystems mit Archivierung, Second- und Third-Level-Support, Dokumentationserstellung

IBM-Server Thinkpad Agfeo AS45 Agfeo ST30 Cisco-Switch Backup-Bandlaufwerk (Sony AIT) Cisco-Router APC-UPS Symantec Firewall/VPN 200 Symantec Firewall/VPN 100 MS-Win2000-Server ISA-Server 2000 IIS Symantec Antivirus Enterprise Symantec VPN-Client Lotus Notes/Domino Tobit David  Conats Connector David/Notes Backup-Exec
Fa Modus, Testbetrieb im Bereich Automotive
Raunheim

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Verfahrenstechnik/Meß-, Steuer- und Regelungstechnik an der Universität Erlangen
Abschluß : Diplom-Ingenieur Feb. 1985
Promotion im Bereich Technische Informatik (März 2002)

Zertifizierungen:

  • Innovaphone: ICE (VoIP)

  • Cisco: CCNA Routing und Switching

  • Cisco: CCNP Routing und Switching

  • Cisco: CCNP Voice

  • Cisco: CCNA Security

  • VMware: VCP Network Virtualization (2022) NSX-T

  • VMware: VCP ? Data Center Virtualization 2021

  • VMware-Training: NSX-T Data Center: Install, Configure, Manage [V3.2] (NSXTICM32)

  • VMware-Training: NSX-T Data Center: Troubleshooting and Operations [V3.2] (NSXTTO32)

  • Vmware-Training: VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V8] (VSICM8)

  • Sicherheitsüberprüfung für Öffentlichen Dienst SÜ2

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

VMware vSphere VMware Certified Professional NSX-T Software Defined Network IPsec SSL/TLS IDS/IPS Monitoring Netzwerk Infrastruktur PKI SÜ2 NAC Loadbalancer SD-WAN VMware

Schwerpunkte

Sicherheit
Systemarchitekt
Systemintegration
Virtualisierung
VoIP

Aufgabenbereiche

Administration
Beratung / Consulting
Projektleitung / Organisation / Koordination

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Erfahrung im Bereich:

  • Ausarbeitung von Anforderungsspezifikationen (RFP) im Bereich Telekommunikation und Netzwerkinfrastruktur
  • Projektmanagement und ?controlling (Prince2)
  • Schnittstellenmanagemen
  • Planung und Betrieb von IT-Netzen
  • Kopplung von Standorten über VPN
  • Standortübergreifende Serververwaltung
  • VoIP-Kommunikationsnetze
  • Kommunikationssysteme (Unified Messaging)
  • Second Level Support
  • IT-Sicherheit
  • Servervirtualisierung

Methoden:

  • Bedarfsanalyse und technische Konzepterstellung
  • technische Projektleitung im Bereich ITK
  • Einführung, Test und Inbetriebnahme der Netzstrukturen und Serverumgebung
  • Planung und Betrieb der ITK-Umgebung
  • Prince2 (in-Step, microTool)

Spezialkenntnisse:

  • Integration von IT- und TK-Umgebungen
  • Aufbau und Betrieb von Bladeserver- und SAN-Umgebungen über ISCSI
  • Koppelung von Standorten über VPN und VoIP
  • Standortübergreifende Verwaltung von Servern und Netzwerkkomponenten über KVMoIP
  • Kopplung von Notessystemen mit Unified-Messaging-Servern über Konnektoren
  • Virtualisierung von Serverumgebungen
  • Aufbau und Betrieb von PK-Strukturen
  • Zugriffssicherung über Zertifikate, Radiusserver, OTP und Smartcard
  • Einsatz von WSUS und System-Management-Server
  • Planung und Einsatz von Backup und Systemrecovery (Basis : Symantec und Acronis)
  • Kopplung von LDAP-Verzeichnissen (AD, Notes, Metadirektory)
  • Planung und Einsatz von System-Überwachungssystemen auf Basis von Nagios (Azeti-
    Appliance)
  • Managing der Core-Dienste (DNS, DHCP, IPAM, Radius, TFTP, NTP) über Infoblox-
    Appliance
  • Verschlüsselung von geschäftssensitiven Daten und mobiler Stationen (Utimaco)
  • Überwachung von Datentransfer und externer Laufwerke
  • Planung und Einsatz einer Blackberry-Serverumgebung

Banken, Finanzinstitute und Kreditwirtschaft:

  • Technische Projektleitung
  • Aufbau einer ISDN-TK-Struktur
  • Migration zu VoIP
  • Kopplung der Niederlassungen über VPN
  • Aufbau der Netzwerkstruktur und der Serverumgebung
  • Aufbau und Betrieb der standortübergreifenden Serververwaltungsstruktur über KVMoIP
  • Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery
  • Aufbau und Betrieb redundanter Serversysteme über Bladesysteme und SAN
  • Datenreplizierung zur schnellen Wiederherstellung
  • Fax- und Mailsystem
  • Archivierung von Daten
  • Zugriffskontrolle über Radius-Server
  • OTP und Smartcard
  • Schutz über Virenscanner
  • AD-Verwaltung über GPO
  • Kopplung von LDAP-Verzeichnissen (Notes und Metadirektory)
  • Systemüberwachung mit Nagios
  • Überwachung externer Geräte über GPO und Drivelock
  • Verschlüsselung mobiler Datenträger und Geräte
  • Servervirtualisierung
  • Einsatz von Xen
  • Third-Level-Support
  • Dokumentationserstellung

Automotive / Automobilindustrie:

  • Technische Projektleitung
  • Aufbau einer ITK-Struktur
  • Aufbau einer Notes Umgebung mit Clustering
  • Aufbau der Serverumgebung und der Netzwerkinfrastruktur in der Hauptstelle und den Niederlassungen
  • Planung und Aufbau der IT-Sicherheitsstruktur in der Hauptstelle und den Niederlassungen (Firewall ISA-Server und Appliance, Virenscanner) und Kopplung über VPN-Router
  • Aufbau des Backup- und Systemrecoverysystems in der Hauptstelle und den Niederlassungen
  • Installation eines Faxserversystems mit Archivierung, Second- und Third-Level-Support, Dokumentationserstellung

Graphischer Betrieb:

  • Integrierung einer Windowsumgebung in eine Apple-Umgebung
  • Installation einer Firewall (IP-Cop), Anbindung von externen Arbeitsplätzen über VPN
  • Zertifikaterstellung und Verwaltung
  • Erneuerung der TK-Infrastruktur und der TK-Anlage
  • Dokumentationserstellung

Medizinischer Bereich, Arztpraxen:

  • Erneuerung der TK-Struktur
  • Erneuerung der TK-Anlage und der Warteschleifen
  • Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur und der Switches
  • Einrichtung und Betrieb einer Firewall (IP-COP) und VPN-Router
  • Einrichtung und Betrieb eines Mail- und Faxservers mit Spam- und Virenschutz
  • Archivierung eingehender Dokumente
  • Aufbau und Betrieb der Backupstruktur und Systemrecovery
  • Kopplung der externen Betriebsteile über VPN
  • Dokumentationserstellung

Betriebssysteme

AAA
ASA-Firewall
Azure
Check-MK
CheckPoint
Cisco
IOS, IS-IS, OSPF, EIGRP, eBGP, VTP, STP
Cisco Secure Access Control System
Cisco Unified Communication Manager
DDI
DNS-Firewall
genugate
H323
HSM
Icinga
Infoblox
IP-fire
Linux
Ubuntu, Debian und Redhat
MGCP
Openvpn-Server
Access-Server
pfsense
PKI EJBCA
Radius
RTCP
RTP
SCCP
SIP
TACACS+
VMware
WAN-Protokolle
MPLS, PPP, Frame Relay, LISP
Windows
WIN-Server 2016 und 2008
NSX-T

Programmiersprachen

Ansible
Python
Shellscripting
Terraform

Datenbanken

MS SQL Server

Datenkommunikation

Internet, Intranet
Router
VPN-Router
SNMP
TCP/IP
Voice
VoIP und ISDN-Technik
Windows Netzwerk

Hardware

Firewall
ASA-Firewall, pfsense, IP-fire, genugate, Checkpoint
Win- und Linuxserver

Branchen

Branchen

  • Banken, Finanzinstitute und Kreditwirtschaft
  • Automotive / Automobilindustrie
  • Graphischer Betrieb
  • Medizinischer Bereich, Arztpraxen

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.