a Randstad company

Projektleitung / Programmleitung / Project Management / Program Management (IT - Beratung / Consulting / Systemintegration)

Profil
Top-Skills
Projekt-Management Projektleitung Programmleitung Program Management
Verfügbar ab
23.11.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

5 Monate

2021-08

2021-12

Projektleitung Entwicklung webbasierte Applikation zur Vertriebs- und Absatzplanung eines Industrieunternehmens

Projektleiter
Rolle
Projektleiter
Projektinhalte
  • Leitung und Projektsteuerung (klassische & agile Führung des Projektes)

  • Steuerung der internen IT-Entwickler sowie des externen IT-Dienstleisters

  • Angebotsprüfung, Angebotsverhandlung und Vertragsfinalisierung mit dem externen IT-Dienstleister

  • Ramp-Up des Projektes

  • Anforderungsmanagement und Sicherstellung des fließenden Projektverlaufs mit allen Projektbeteiligten

  • Schnittstellenkommunikation (Fachbereiche, SAP, Identity Management, etc.)

  • Konzeption und Umsetzung der UX / GUI Designs

  • Durchführung eins Proof of Concepts (Sicherstellung Performance und Lösungsarchitektur)

  • Durchführung der Applikationsentwicklung samt Schnittstellen und Berechtigungsmanagement

Produkte
? Java Anwendungsentwicklung (Frontend Backend) React Spring Boot ? Microsoft Azure Azure Kubernetes Service (AKS) Cluster SAMS ? SAP
Kunde
Industrie / Automobilzulieferer
5 Monate

2021-02

2021-06

Diverse Software-Integration- und Anwendungsentwicklung-Projekte

Multi-Projektleitung/Programmleitung (freiberuflich) Insure Health Claims IHC Insure Health Policy IHP Proposal Tool ...
Rolle
Multi-Projektleitung/Programmleitung (freiberuflich)
Projektinhalte

Projektleitung/Programmleitung diverser Projekte bzgl. der Ablösung des bisherigen HOST Bestandsführungssystems samt Implementierung/Migration eines neuen Bestandsführungssystems auf Basis adesso insure

  • Restrukturierung der bisherigen Projektorganisation und Leitung der Projekte Programmes mit drei Einzelprojekten und Steuerung aller Programm Aktivitäten inkl. Rollout der Plattform
  • Leitung und Steuerung der den Projekten zugeordneten Projektteams
    (ca. 30 ? 40 Projektmitarbeiter, interne und externe MA)
  • Java-Anwendungsentwicklung, Schnittstellenentwicklung und Einbindung/ Integration diverser Umsysteme (u.a. SAP, M/Text Textsystem, Provisionssystem)
  • Anpassung und Umsetzung Batch-Funktionen für Java-Zielarchitektur
  • Review und Überarbeitung der Architektur/Bebauungspläne
  • Konzeption und Umsetzung notwendiger Migrationsvorbereitungen für ca. 500.000 Bestandsverträge + Tarife samt Transformationsregeln
  • Konzeption und Realisierung Druck/Druckstücke für adesso Neusystem
  • Etablierung übergreifendes Testmanagement u. Testautomatisierung
  • Überarbeitung/Optimierung bisher erstellter Lasten- und Pflichtenhefte, GeVos
  • Umsetzung bzw. Migration bisher etablierten Beitragsanpassungen (BAP) und Beitragsrückerstattungs-Funktionalitäten (HOST Altsystem zu adesso insure Policy Neusystem) unter Berücksichtigung von Inlands- und Auslandssteuervorgaben samt Inkasso und Exkasso
  • Anbindung der Vertriebssysteme/ BiPRO
  • Integration des Data Warehouse zwecks Unternehmensreporting, Statistiken und Auswertungen
  • Identifikation, Analyse und Umsetzung sonstiger HOST Backend-Funktionalitäten  in die Java-Zielarchitektur
Kenntnisse
Insure Health Claims IHC Insure Health Policy IHP Proposal Tool Java Anwendungsentwicklung HOST DB2 Cobol Cognos Business Intelligence/Analytics BCS Projektron Projekt/Programmportfolio-Management
Kunde
Krankenversicherung
7 Monate

2018-06

2018-12

Einführung einer Kommunikationsplattform

Programmleiter
Rolle
Programmleiter
Projektinhalte

Programmleitung eines Programms zwecks Einführung einer Kommunikations-plattform bei einem Versicherungsunternehmen

  • Leitung des Programmes mit drei Einzelprojekten und Steuerung aller Programm Aktivitäten inkl. Rollout der Plattform
  • Steuerung der dem Programm zugeordneten Delivery-Einheiten des externen Dienstleisters  bzw. der IT/TK – Linienbetriebseinheiten des Kunden bzgl. der Implementierung der Lösung inkl. der Inbetriebnahme in den Rechenzentren
  • Restrukturierung der Projekt-Organisation, Projekt-Strukturen und Projekt-Methodiken inkl. Ausbau der Projektteams
  • Erstellung von Business Cases sowie Budget- und Mitarbeiterplanung
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer sowie dessen Vertretung nach innen und außen in allen Angelegenheiten bzgl. des Programms
  • Kommunikation zum Management des externen Dienstleisters auf Geschäftsführungs- und Executive-Ebene
  • Vertrags-Management samt Anforderungsklärung
  • Evaluierung zusätzlicher externer Dienstleister und Abstimmungen/ Verhandlungen auf Management-Ebene
  • Mitglied des Lenkungskreises
Produkte
SIP Mobilfunk Carrier- und Service Provider-Anbindung SAP Datenbanken Avaya Contact Center CIE Unified Communication Kundenportal Omnikanal-Management Co-Browsing usw. IT-Infrastruktur (Netzwerk Betrieb Monitoring Incident-Management Managed Service) Telekommunikation (Festnetz Mobilfunk) sowie Voice over IP
Kunde
Versicherung
2 Monate

2018-03

2018-04

Software-Integrationsprojekt

Projektleiter
Rolle
Projektleiter
Projektinhalte

Projektleitung für ein Software-Integrationsprojekt der Vertriebs-Steuerungs-Systeme zur

  • Sicherstellung der E2E-Integration zwischen bestehender Anwendungs-landschaft und neu einzuführender SAP-Landschaft
  • Aufbau und Bereitstellung einer Middleware zur Integration der SAP-Module ICM, FS-CD, BP und OM mit host-basierten Anwendungen
  • Aufbau und Betrieb eines zentralen Schnittstellen-Repositories zur Steuerung der Erweiterungs- und Änderungsbedarfe
  • Steuerung von Neuprogrammierung, Erweiterungen und Änderungen an Schnittstellen zwischen Legacy-Systemen
Produkte
Clarity PPM Anwendungsentwicklung/Softwareentwicklung Datenbanken Middleware HOST SAP
Kunde
Versicherung
2 Jahre 2 Monate

2015-08

2017-09

Diverse Projekte

Programleitung/Multi-Projektleiter Rechenzentrum Netzwerk Routing ...
Rolle
Programleitung/Multi-Projektleiter
Projektinhalte

Leitung diverser Projekte sowie Bearbeitung von strategischen Themen im Rahmen eines konzernweiten, internationalen Restrukturierungs- und Kosteneinspar-Programmes (direktberichtend an die Geschäftsleitung)

 „Joint Operating Platform / Unit Linked Insurance Products“

Aufgaben

  • Einführung einer Fund Administration Platform (Aktienfondverwaltung) sowie Police Administration System (Ver-tragsverwaltung, Bestandsführung) inkl. zentraler Shared Infra-struktur für verschiedene Ländergesellschaften
  • Anbindung an die Generali Infrastruktur
  • Planung und Durchführung der notwendigen Work Packages
  • Schnittstelle zwischen Geschäftsleitung, Management und allen internationalen Projektbeteiligten

„Vorstudie Replatforming“

Aufgaben

  • Leitung einer Vorstudie bzgl. Ermittlung, Analyse und Bewertung von Systemen zur Verlagerung/Migration auf andere Plattformen im Rahmen eines direkten Auftrages der Geschäftsleitung (u.a. IBM WebSphere Applicationserver von AIX auf Linux)
  • Aufzeigen von Kosteneinsparpotentialen, regelmäßige Abstimmung mit der Geschäftsleitung und Aufbereitung der Ergebnisse für internationale Management-Entscheidungen/Konzernebene
  • Business Case Erstellung (Analyse, Abschätzung und Integrieren von Portierungs- und Migrationsaufwänden in die Kostenbe-trachtung)

„Software-Konsolidierung“

Aufgaben

  • Leitung eines Projektes bzgl. der Konsolidierung der im Konzern eingesetzten Software im Rahmen eines internationalen Konsolidierungs-Programms des Konzerns
  • Ermittlung, Analyse und Bewertung von Software-Konsolidierungs-kandidaten
  • Umsetzung der erarbeiteten Konsolidierungsmaßnahmen im Rahmen von Umsetzungsprojekten

„Renewal Network / Renewal Storage“

Aufgaben

  • Leitung von zwei internationalen Projekten bzgl. der Erneuerung der Netzwerkarchitektur sowie der konzernweiten Erneuerung des IT-Storage (Migration von Netapp Storage auf EMC VMAX VPLEX Storage)
  • Aufbau einer neuen Server-Farm samt Migration aller Server-Komponenten in den Rechenzentren der Konzerns
  • Migration des Unternehmens-Storage in auf die Applikationen/ Systeme abgestimmten Wellen
Kenntnisse
Rechenzentrum Netzwerk Routing Loadbalancing Firewall Security Segmentierung/Zoning Storage Mainframe AIX. Linux Windows Netapp Storage EMC Storage VNX VMAX VPLEX Storage Oracle MS SQL Server DB2 SAP / SAP HANA Planisware PPM Anwendungsentwicklung / Softwareentwicklung
Kunde
Generali Versicherung
Einsatzort
Aachen
6 Monate

2014-01

2014-06

Diverse Projekte

Programm-Management (freiberuflich)
Rolle
Programm-Management (freiberuflich)
Projektinhalte

Programm-Management des Programms „Digitalisierung & Automati-sierung“ inklusive operativer Programmsteuerung mit folgenden Projekten

  • Einführung eines Business Process Management (BPM, SOA)
  • Integrierte Prozessplattform und Vorgangssteuerung
  • Einführung einer Facharchitektur
  • Ausbau des Antragstransfers gemäß BiPRO-Normen
  • Digitalisierung Vertriebspost
  • Erweiterung Endkundenportal
  • Anbindung an Vergleichsportale
  • Online-Schadensmeldung/Optimierung Schadensregulierung
  • Erhöhung der Dunkelverarbeitung / Optimierung Bestandssysteme (Antragsbearbeitung, Policierung usw.)
  • Automatisierung des Rechnungsworkflows (SAP)
    • Unterstützungs-und Vertretungstätigkeit der Programmleitung 
    • Projekt- und Programmcontrolling
    • Projektinitialisierungen und Projektplanung inkl. intensivem Austausch mit den wesentlichen Projektstakeholdern
    • Konsolidierung, Priorisierung und Aufbereitung von Arbeitsergebnissen
    • Planung, Steuerung und Qualitätssicherung von Projekte und Arbeitser-gebnissen
Produkte
Business Process Management BPM Input-Management/Archivierung (d.velop) Bestandssysteme Komposit und Leben (IBIS (AS400) COR&FJA Life Factory) Service Oriented Architecture (SOA) Enterprise Application Integration (EAI) BiPRO Anwendungsentwicklung Portal-Technologien SAP
Kunde
Basler Versicherung
Einsatzort
Bad Homburg
3 Monate

2012-10

2012-12

Zentralisierung der IT-Infrastruktur

Projekt-Leitung / Management-Beratung (freiberuflich)
Rolle
Projekt-Leitung / Management-Beratung (freiberuflich)
Projektinhalte

Projektleitung bzw. Management Beratung bzgl. der geplanten Verlagerung/Outsourcing diverser (Handels-) Systeme, Services und Prozesse von Deutschland in die Schweiz

  • Schaffung von Shared Operational Services im Konzernverbund
  • Verlagerung und Zentralisierung von IT Services in die Schweiz
  • Zentralisierung der IT-Infrastruktur (Olympic Handelssystem, Server, Daten-Migration, Prozessverarbeitung)
  • Reduktion operationeller Risiken
  • Aufzeigen von Einsparpotentialen und Optimierungsmöglichkeiten
  • Berücksichtigung von Stakeholder Requests und generellen Anforderungen
Kunde
UBS Deutschland AG
Einsatzort
Frankfurt
5 Monate

2012-02

2012-06

?Gesamtbank-Steuerungssysteme?

Projekt-Leitung / Management-Beratung (freiberuflich) Oracle Warehouse Builder Business Objects Oracle Reports ...
Rolle
Projekt-Leitung / Management-Beratung (freiberuflich)
Projektinhalte
  • Projektleitung/Projektmanagement eines bankinternen Projektes innerhalb des Ressorts „Gesamtbank-Steuerungssysteme“ (Umstellung der vorhandenen Eigenhandels-Reports von der Oracle-Reports-Technologie auf Business Objects und erweiterte Anbindung an das bankinterne Data Warehouse)
  • Stabsmäßige Unterstützung des Ressortleiters im operativen Tagesge-schäft
  • Aufbau und Etablierung eines operativen Multi-Projektmanagements innerhalb des Ressorts
  • Coaching und Mentoring diverser Ressortmitarbeiter bzgl. deren wahrzu-nehmenden Projektleitungsaufgaben im Meldewesen sowie der Ultimoverarbeitung in der Gesamtbanksteuerung
Kenntnisse
Oracle Warehouse Builder Business Objects Oracle Reports PL/SQL allgemein Clarity PPM Software Oracle 11g
Kunde
ING-DiBa
Einsatzort
Frankfurt
1 Jahr 1 Monat

2010-08

2011-08

Einführung einer Voice over IP (VoIP) ? Lösung

Programm-Leiter / Programme-Manager (freiberuflich)
Rolle
Programm-Leiter / Programme-Manager (freiberuflich)
Projektinhalte
  • Leitung eines Programmes bzgl. der unternehmensweiten Einführung einer Voice over IP (VoIP) – Lösung / Unified Communication & Collaboration für einen Cisco-Kunden in der Transport- und Logistikbranche (120.000 User/Ports)
  • Leitung des Programmes mit diversen Einzelprojekten und Steuerung aller Programm Aktivitäten, u.a.
    • Technische Leitung und Steuerung (international übergreifend) der dem Programm zugeordneten Service Delivery Einheiten (Cisco Advanced Service) zur Implementierung/Einführung der Lösung inkl. Inbetriebnahme in den Rechenzentren bzw. dem IT/TK-Betrieb des Kunden
    • Aufsetzen und Leitung von mehreren technischen Mitarbeiterteams ( „Squads“) zur schnellen Beseitigung von technischen Problemen in der Gesamtarchitektur sowie der Umsetzung von funktionalen Erweiterungen der vorhandenen Lösungskomponenten („Engineering Specials“)
    • Einbeziehung der Cisco-Produktentwicklungs-Einheiten (Business Units) in den USA und in Asien zur Unterstützung der Cisco-Service Delivery für individual zu erstellende technische Lösungsbausteine der Gesamtlösung
    • Vertreter des Cisco-Sales-Einheit in allen für das Programm notwendigen organisatorischen Aspekten innerhalb Cisco und vertragsrechtlichen Gesichtspunkten gegenüber dem Kunden sowie dem Generalunternehmer
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Cisco-Management (Vice President- und Direktoren-Level), der Geschäftsführung sowie der Rechtsabteilung
  • Kommunikation zum Kunden-Management und zum Management und der Programmleitung des Generalunternehmers
  • Vertrags-Management und Vertragsverhandlungen
  • Mitglied des Lenkungskreises (Kunde, Generalunternehmer, Cisco)
Produkte
Telefonie (Festnetz Mobilfunk) sowie Voice over IP allgemein IT-Infrastruktur (Netzwerk Betrieb) allgemein CISCO VoIP (Produkte wie z.B. Cisco Call-Manager (CUCM) PGW Meeting Place Cisco Unified Operations Manager usw.) SIP SS7 SCCP Mobilfunk Carrier- und Service Provider-Anbindung
Kunde
CISCO Systems
Einsatzort
Eschborn
2 Monate

2010-03

2010-04

Identifikation produktionskritischer Fehler im Eingangs-Management/zentraler Sachbearbeitungs-Anwendung

Leitung einer Task Force / Projekt-Management
Rolle
Leitung einer Task Force / Projekt-Management
Projektinhalte
  • Leitung der Task Force (ca. 25 Mitarbeiter aus IT/TK, Netzwerk/Infrastruktur, IT-Betrieb und den Versicherungsfachbereichen) zur Untersuchung und Behebung aktueller Performanceprobleme im elektronischen Eingangs-Management/Workflow sowie den schlechten Erkennungsraten im OCR-/ICR der Versicherungsgruppe
  • Planung, Controlling und Reporting der notwendigen Aktivitäten an das Management bzw. an die Geschäftsleitung
  • Steuerung der Umsetzungsmaßnahmen (Optimierung der Dokumenten-Klassifikation in der Software-Anwendung inkl. Netzwerk- und Infrastruktur, Identifikation und Erarbeitung von Lösungsvorschlägen bzgl. der strukturellen OCR/ICR-Probleme)
  • Erarbeitung einer Entscheidungsvorlage für die Geschäftsleitung mit kurz- und mittelfristigen Abhilfemaßnahmen inklusive konkreter Projektvor-schläge zur Beseitigung der Prozess-, System-und Architekturschwächen.

Projektvolumen:

nicht direkt bezifferbar, Ziel war primär die Vermeidung von weiterem Schaden für die ERGO in Millionenhöhe aufgrund massiver Beeinträchtigungen der Sachbearbeitung.

Produkte
HOST DB2 IBM ImageViewer Dot.Net C-Sharp CITRIX Terminalserver
Kunde
ERGO Versicherung
Einsatzort
Düsseldorf
1 Jahr 2 Monate

2008-11

2009-12

?Support Systems Development?

Abteilungsleitung (Interims-Management)
Rolle
Abteilungsleitung (Interims-Management)
Projektinhalte
  • Leitung der Abteilung „Support Systems Development“ (IT-Anwendungs-Entwicklung sowie IT-Betrieb)
  • Bearbeitung strategischer Themen und Erstellung von Entscheidungs-vorlagen für die Geschäftsführung (u.a. bzgl. der Einführung eines Enterprise Content Management Systems (ECM) inkl. Durchführung eines Request for Information (RfI) - Verfahrens mit fünf ECM-Anbietern sowie auch einer Managed IP-Voice Lösung)
  • Beratung und Lösungskonzeption bzgl. der Einführung einer Managed IP-Voice – Lösung für den deutschen Standort (Erarbeitung eines Anforderungskataloges bzgl. IP-Telefonie, Lasten- und Pflichtenheft, Projektumsetzung-Szenarien und notwendiges Projektvorgehen)
  • Beratung und Lösungskonzeption bzgl. der Einführung eines neuen Lebensversicherungsproduktes (fachlich & technologisch); Flexible Investment Product = Lebensversicherungsprodukt mit integrierten Fondanteilen
  • Technische Projektleitung + Coaching in einem internen Großprojekt bzgl. der Erstellung eines Dokumenten-Output-Systems bzw. Dokumenten-Management-Systems inklusive Integration einer Rule Engine (ILOG JRules) zur vollautomatisierten, regelbasierten und WebService-fähigen Dokumentenerstellung der Ausgangspost der Versicherung
  • Realisierung diverser interner Anwendungsentwicklung-Projekte mit den Mitarbeitern zur Erweiterung der vorhandenen Bestands-Anwendungen (Workflow-Management-System, SAP bzw. SAP-Anbindungen, Digitalisierung und Elektronisches Archiv (FileNet), Contract-Management-System, Webbasiertes Makler-Portal der Versicherung inklusive Angebots-Berechnungskomponenten, Berechtigungs-Management-System, Management-Reporting-System, Webbasierte Arbeitszeit- und Projektaufwand-Erfassungssystem inklusive Freigabe-Workflow und Reportgenerierung) inkl. Erstellung notwendiger Dokumentation sowie Überführung in den IT-Regelbetrieb
    • (Die Realisierung beinhaltete die  Konzeption, fachliche und technische Architektur, Design, Java-Anwendungsentwicklung und  Datenbank-Entwicklung samt Dokumentation und Übergabe an den IT-Betrieb)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem versicherungseigenen IT-Betrieb und Unterstützung des IT-Betriebs bzgl. Funktionalität und SLAs der Applikationen
    (u.a. Stabiliät, Security, Performance, Verfügbarkeit, Storage, Backup , Netzwerkdesign, Virtualisierung, Active Directory und Berechtigungen, Monitoring, Bereitstellung von Test- und Produktivumgebungen, Betriebs-system-Updates und Upgrades, Disaster Recovery und Business Continuity – Themen und dem üblichen Release-Management)
  • Technische Patenschaft und Unterstützung der Aktivitäten der Standard Life an übergreifenden Themen in der Versicherungswirtschaft
    (u.a. Single-Sign-On (SSO), Prozess-Standardisierungen à BiPro, VDG Initiativen).
  • Direktes Reporting an den IT Manager Deutschland
  • Kostenstellenverantwortung / Mitwirkung an der Geschäftsjahresplanung
  • Entwicklung und Pflege von Prozessen in der Anwendungsentwicklung

 

Projekt-/Abteilungsbudget:

4~5 Millionen Euro (nur die Weiterentwicklung der bestehenden Applikationen, Gesamtbudget/-verantwortung  inklusive des Betriebs und permanenter Einführung von neuen Releases wesentlich höher, aber nicht auf einzelne Abteilungen aufgeschlüsselt)

Produkte
Java-Anwendungsentwicklung Architektur (SOA) Enterprise Application Integration (EAI) Datenbank Web-Services BiPro VDG JBOSS SUN Applicationserver Glassfish) M/Text Microsoft VB Dot.Net IBM/ILOG JRules WebServices Service-Orientierte Workflow BPM SAP; Single-Sign-On (SSO) Oracle 9i 10g MySQL AIX Solaris Windows
Kunde
Standard Life Versicherung
Einsatzort
Frankfurt
8 Monate

2008-02

2008-09

Realisierung der Neuen Web Architektur

Projektleitung (freiberuflich)
Rolle
Projektleitung (freiberuflich)
Projektinhalte
  • Realisierung der Neuen Web Architektur (Einführung eines Content-Management-Systems inkl. Anbindung an den bestehenden Webshop sowie Überarbeitung des Webauftritts)
  • Steuerung der externen Dienstleister zur Umsetzung des Gesamtprojektes
  • Erstellung des Lastenheftes und des RfPs
  • Ausschreibung des Festpreis-Projektes
  • Bewertung der Angebote
  • Auswahl eines geeigneten CMS-Integrators
  • Realisierung und Integration des TYPO3-Content-Management-Systems
  • Integration des neuen congstar-Webdesigns in TYPO3
  • Anpassung und Integration des Webshops an das CMS
  • Outsourcing des neu entwickelten Systems an ein externes Rechenzentrum/Data Center
Produkte
TYPO3 Java PHP
Kunde
congstar GmbH
Einsatzort
Köln
3 Jahre 1 Monat

2004-12

2007-12

Implementierung von komplementären Lösungen

Projektleitung, fachliche Mitwirkung
Rolle
Projektleitung, fachliche Mitwirkung
Projektinhalte
  • Konzeption und Implementierung von komplementären Lösungen für die „IT/TK/Rechenzentrum“ - Produktpalette von COLT im direkten Auftrag der Geschäftsleitung (u.a. Outsourcing, Managed Services, Archivierung, Unified Corporate Communication & Collaboration, Contact Center,  IP Telefonie, Voice over IP als „Complimentary Solutions“ zur bestehenden TelCo-Produktpalettte inkl. Etablierung dieser Lösungen samt ITIL-konformem Betrieb inkl. SLAs in den COLT-eigenen Rechenzentren)
  • Auswahl und Evaluierung geeigneter Geschäftspartner (Produkthäuser, Systemintegrationspartner, externen Rechenzentrum-Partnern)
  • Erstellung und Verhandlung der dazugehörigen Kooperationsverträge mit den Partnern
  • Erstellung von Businessplänen / Budgetplanung und Abstimmung mit der COLT-Geschäftsleitung
  • technische Umsetzung der Lösungen
  • Erstellung von Marketingmaterial, Pressemitteilungen und Vertriebspräsentationen
  • Konzeption/Erstellung der Webseiten für die komplementären Lösungen
  • Schulung des COLT-Vertriebes 
Produkte
IP Telephony / Voice over IP (AVAYA) Hitachi Storage Lösungen Prime-sharing Corporate Collaboration Unified Communication & Collaboration Mount10 Netzwerk- und Infrastruktur-komponenten in den Rechenzentren / Data Center von COLT Telecom
Kunde
COLT intern
Einsatzort
Frankfurt
7 Monate

2006-01

2006-07

IP-Voice Großprojekt

Projektleitung, Leitung
Rolle
Projektleitung, Leitung
Projektinhalte
  • Lösungskonzeption und Angebotserstellung für ein Managed IP-Voice Großprojekt (VoIP)
  • Auswahl von geeigneten Geschäftspartnern und gemeinsame Erstellung eines wettbewerbsfähigen Angebotes (ca. 90 Mio Euro Festpreis) im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung der DAK zwecks Einführung einer unternehmensweiten Managed IP-Voice-Lösung (VoIP) bzw. Unified Communication & Collaboration. (Rollout von 14.000 Seats in 950 Sites, CTI, UMS, ACD, IVR, Anbindung von mobilen Usern sowie IT-technische Anbindung der VoIP-Lösung an bestehende IT- und Datenbank-Systeme und Geschäftsprozesse der DAK)
  • Auswahl und Etablierung der COLT-Angebotspartner (AVAYA als Produkthersteller und Dimension Data als Systemintegrationspartner)
  • Erarbeitung des technischen Lösungskonzeptes unter Berücksichtigung der Ausschreibungsanforderungen in enger Zusammenarbeit mit dem Hersteller „AVAYA“ und Systemintegrator „Dimension Data“
  • Erarbeitung eines Projektdurchführungs-, Rollout-Planes und Betriebs-plans zur Einführung der Implementierung der Lösung und anschließendem ITIL-konformen Betrieb samt Service Level Agreements (SLAs) im COLT Rechenzentrum / Data Center
  • Steuerung der beteiligten Partner und Kommunikation zu allen
  • Erarbeitung eines gemeinschaftlichen Festpreis-Angebotes unter Generalunternehmerschaft der COLT (ca. 30 ~ 40 Mitarbeiter waren insgesamt als Projektteam zusammengefügt und mit der Bearbeitung des Angebotes betraut).
  • Angebotspräsentation und Vertragsverhandlung mit der DAK
Produkte
IP Telephony AVAYA Communication Manager AVAYA Media Gateway/ Media Server Netzwerk-/Infrastrukturkomponenten der COLT Telecom
Kunde
COLT intern
Einsatzort
Frankfurt
6 Monate

2003-10

2004-03

Unterstützung bei der Prozess- und Systemevaluierung

Angebotsverantwortlicher / Proposal-Manager
Rolle
Angebotsverantwortlicher / Proposal-Manager
Projektinhalte

Dabei wurde unter Leitung und Verantwortung von mir das o.a. Festpreisangebot erstellt, an dem ca. 40 Danet-Mitarbeiter (darunter ca.10~15 Führungskräfte der Danet) mitgewirkt und an mich berichtet haben.              

  • Unterstützung bei der Prozess- und Systemevaluierung zur Einführung einer unternehmensweiten CUSTOMER CARE PLATTFORM auf Basis PEOPLESOFT CRM
  • Prozess- und Systemanalyse
  • Ist-Analyse zur Vorbereitung der Angebotserstellung auf Basis Festpreis
  • Mitwirkung an der Zusammenstellung der RfP-relevanten Inhalte
  • Erarbeitung einer Release-Roadmap zur Umsetzung des CCP-Projektes
  • Qualitätssicherung des Integrations- und Migrationskonzeptes
Produkte
Peoplesoft CRM Suite Java / J2EE Anwendungsentwicklung BEA Oracle Anbindung und Integration von ca. 50 (!) proprietären Anwendungs- Bestands-  und Datenbanksystemen
Kunde
debitel
Einsatzort
Stuttgart
2 Jahre 1 Monat

2001-12

2003-12

Programme-Management

Projektinhalte

Gesamtverantwortung (organisatorisch, kommerziell und tech-nisch) inklusive Programme-Management, Projekt-Controlling und Qualitätssicherung  

  • Beratung, Konzeption und Implementierung einer reinen J2EE-webbasierten Finanzplanungsanwendung inklusive Anbindung zu den Host-Systemen/Bestandssystemen der Deutschen Bank
  • Analyse der existierenden Geschäftsprozesse, Systeme und Datenstrukturen
  • Erstellung des Fachkonzeptes und des IT-technischen Feinkonzeptes (basierend auf der Rational Unified Process (RUP)-Methodologie
  • Erstellung des Gesamtarchitektur und Implementierung der Anwendung auf Basis des Struts Frameworks
Produkte
Reine Java Softwareentwicklung auf Client- und Serverseite BEA Weblogic Hypersonic Datenbanksystem Struts Framework RUP
Kunde
Deutsche Bank Bauspar AG
Einsatzort
Frankfurt
2 Jahre

2001-01

2002-12

Realisierung eines unternehmensweiten CRM

Projekt-Leitung / Projekt-Controlling
Rolle
Projekt-Leitung / Projekt-Controlling
Projektinhalte
  • Konzeption und Realisierung eines unternehmensweiten CRM zur Unterstützung der Prozesse im Vertrieb, Verbesserung des Bestandsservice und Optimierung der DV-gestützten Verwaltungsabläufe und Ermöglichung eines 360° Blickwinkels bzgl. der Endkunden
  • Migration der Daten aus dem Altsystem inkl. eines Datenmodells mit Struktur-Abriegelung bzgl. des Datenzugriffs
  • Realisierung eines Außendienstsystems mit Online-/Offline-Funktionalität
  • Konzeption und Umsetzung eines bidirektionalen Replikations- bzw. Synchronisationsmechanismus
Produkte
Peoplesoft CRM MS SQL AS400 Crystal Reports PL/SQL allgemein
Kunde
OVB Vermögensberatung
Einsatzort
Köln
3 Monate

2000-08

2000-10

Consulting, Ist-Analyse, Organisationsberatung

Projektinhalte
  • Managementberatung zwecks Einführung eines Enterprise Security Managements
Kunde
Lufthansa
Einsatzort
Frankfurt
1 Jahr 3 Monate

1998-03

1999-05

Erstellung einer Workflow-Management-Anwendung

Projektinhalte
  • Projekt GLOBUS (Globales Übergabesystem der Dresdner Bank)
  • Erstellung einer Workflow-Management-Anwendung zur Unterstützung eines bankinternen Prozesses im Umfeld von „Software-Konfiguration und –Verteilung
  • Konzeption und Realisierung der Client-Server Anwendung in Java, C++ mit Anbindung diverser Bankapplikationen, Datenbanken und der Workflow-Management-Anwendung

Projektvolumen:

3,5 Mio. Euro   (Werkvertrag Festpreis)

Produkte
Java C++ NT 4.0 ProMInanD Informix SQL AIX 4.1.5 und 4.2
Kunde
Dresdner Bank AG
Einsatzort
Frankfurt

weitere Projekte gerne auf Anfrage

1976 - 1985

Gutenberg Gymnasium Mainz

Abschluß: Abitur

 

1986 - 1989
Dipl.-Ingenieur (FH)

Fachrichtung Maschinenbau, FH Bingen

 

Zertifizierung:

  • Management-Qualifizierung der IBM (inklusive mehrstufigem Führungslaufbahn - Assessment Center zur konzerninternen Zertifizierung von Führungskräften)

  • Projektleitung / Project Management
  • Programmleitung / Program Management
  • Interim-Managment
  • Senior Management Consulting
  • Management Beratung
  • Organisationsberatung

Deutsch Muttersprache
Englisch perfekt, da Sprache im privaten Haushalt seit ca. 25 Jahren
Französisch Grundkenntnisse

Top Skills
Projekt-Management Projektleitung Programmleitung Program Management
Schwerpunkte
  • Projektleitung / Projektmanagement (insbesondere auch kritische bzw. geschäftsleitungsnahe Projekte mit hoher Management Attention)
  • Program Management / Programm-Management (s.o.)
  • Interims-Management (interimsweise Leitung / Führung von vorhandenen Organisationseinheiten)
  • Senior Management Consulting / Senior Management Beratung
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Meine Leistungen und Einsatzgebiete

Ich engagiere ich mich für meine Auftraggeber im Umfeld vielfältigster Themen der Informationstechnologie (IT) und Telekommunikation (TK)  ? immer in engem Bezug zu den zugrunde liegenden Business-Themen und Geschäftsprozessen.

Dabei geht es aus Unternehmenssicht immer um die optimale Verzahnung von IT/TK mit dem täglichen Business bzw. den Arbeitsabläufen der Fachbereiche (?IT-Governance? bzw. ?Business IT-Alignment?).

Für diese Ziele übernehme ich Funktionen wie:

  • die Leitung komplexer bzw. strategischer Projekte und  Programm

  • der interimsweisen Übernahme von Linienführungsaufgaben (Leitung von Organisationseinheiten)

  • der Beratung und operativen Unterstützung des Kundenmanagements (Management Consulting)

 

Was meine Auftraggeber mit mir erreichen

  • Ich sorge für Richtung, Struktur und effiziente Steuerung der mir übertragenen Aufgaben. Dabei unterstütze ich Führungskräfte und Themenverantwortliche im täglichen Spannungsfeld von Budgeteinhaltung, Kostenoptimierung, Termineinhaltung und effizientem Ressourceneinsatz (?Projektgeschäft versus Tagesgeschäft?) und sorge als ?rechte Hand? für die operative Umsetzung dieser Themen.

  • Agiles Handeln, teamorientierte Führung, systematische/strukturierte Arbeitsweise, präzise Zielvorgaben und qualitätsbewusste Umsetzung stehen hierbei im Vordergrund ? denn dies bringt Klarheit und messbare Erfolge für das Management.

 

Erfahrungen und fachlicher Hintergrund

  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Informationstechnologie, Telekommunikation und Automobilind.

  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung als Projektleiter mit einer Vielzahl erfolgreicher Projekte (Projektgrößen bis zu 150 Projektmitarbeiter) Zertifizierung: IBM interne Projekt Management Ausbildung (ähnlich PMP)

  • Langjährige Führungskraft bei renommierten Beratungs-/Systemintegrationsunternehmen (Business Units mit bis zu 40 Mitarbeitern disziplinarisch)

 

AUSGEWÄHLTE EINSÄTZE

  • Programm Management: Operative Leitung und Steuerung des Programms ?Digitalisierung und Automatisierung? einer Versicherung mit diversen Projekten (u.a. Einführung eines BPM, Integrierte Vorgangssteuerung, usw.)

  • Programm Management: Konzeption und Implementierung einer webbasierten Finanzplanungsanwendung inkl. Anbindung und Integration diverser Bestandssysteme einer Bank

  • Interims-Mgmt./Projektleitung: Leitung einer Anwendungs-Entwicklungs-Abteilung einer Versicherung inkl. Projektleitung für ein Dokumenten-Management-Projekt + Einführung eines Enterprise-Content-Management

  • Projektleitung: Umstellung von Eigenhandels-Reports inkl. Anbindung an das Data Warehouse einer Bank

  • Leitung Task Force/Projektleitung: Fehleridentifikation/ ?behebung der Performance-Probleme sowie der schlechten OCR/ICR Erkennungsraten im Eingangsmanagement (5000 Sachbearbeiter) einer Versicherung

 

Kompetenzbereiche

  • IT Governance / IT Business Alignment / Change Management / Strategieberatung

  • IT Anwendungsentwicklung (inkl. Systemintegration und Systemeinführung)

  • IT Infrastruktur / IT-Services

  • IT / TK ? Vertragsrecht

  • Telekommunikation

Branchen

  • 12 Jahre Management-Verantwortung inkl. Projektumsetzungen bei IT-Beratungs- und System-Integrationsunternehmen für das Kundensegment Banken und Versicherung inklusive 14 Monate Tätigkeit als Interims-Manager bei einem Versicherungs-Unternehmen.

  • Zehn Jahre Management-Verantwortung inkl. Projektumsetzungen bei Telekommunikations-Unternehmen (davon 3 Jahre Management-Verantwortung in Festanstellung bei einem europäischen Telekommunikations-Unternehmen)

  • Sieben Jahre Entwicklungstätigkeiten inkl. Projektumsetzung als Ingenieur bei einem Automobilhersteller bzw. Automobilzulieferer mit internationalen Projektverantwortungen/-einsätzen

Schlagwortübersicht

Die hier aufgeführten Schlagworte stellen eine Übersicht dar, welche fachlichen Themen und Technologien in den von mir geleiteten Projekten bzw. verantworteten Aufgaben zum Einsatz kamen bzw. welche Kenntnisse bei mir vorhanden sind.

 

Fachliche Themen:

  • IT Governance, IT Business Alignment, Change Management, BPM, SOA, Business Process Management,

  • Geschäftsprozessanalyse / -optimierung (BPO, BPE, Workflow-Management)

  • Enterprise-Content-Management (Workflow, elektronische Archivierung, Input-Management, Output-Management, Dokumenten-Management ), Customer Relationship Management (CRM),

  • Business Process Management (BPM), Versicherung- und Bank-Prozesse, Automobil-Prozesse

  • Compliance und Rechtsthemen (GdPdU, Archivierung, SOX, Basel II)

  • Finanzplanungssysteme, Zahlungsverkehr, Financial Planning, Finanzberatungs-Anwendungen, Maklerportal, Makler-Systeme, BiPro, VDG, Außendienstsysteme, , Portal-Lösungen, Webbasierte IT-Anwendungen,

  • Single-Sign-On (SSO),

  • Risiko-Management, Qualitätsmanagement, Meldewesen

  • Telekommunikation, TK-Software-Anwendungs-Integration, IP Telefonie, Voice over IP (VoIP), Billing

  • Managed Services, Rechenzentrum, Data Center, IT Betrieb, Service Management

  • Standardisierung und Konsolidierung von IT- und TK-Strukturen
    IT / TK - Vertragsrecht

 

IT/TK-Themen

IT Anwendungsentwicklung, IT- Infrastruktur, IT-Services, IT-Systemintegration, IT-Systemeinführung, Webbasierte Client/Server-Anwendungslösungen; Anbindung bestehender Altsysteme, Applicationserver-Architekturen, Softwareentwicklung, Workflow-Managementsysteme, Content Management-Systeme (CMS), CRM-Systeme, Dokumentenmanagementsysteme, Unified Communication, Unified Collaboration, Corporate Collaboration, Relationale Datenbank, Data Warehouse, Input-Management, Output-Management, OCR/ICR, Service orientierte Architektur, SOA, Enterprise Application Integration (EAI) IP Telefonie, Voice over IP, VoIP, Telekommunikation-Software Anwendungs-Integration, Enterprise-Content-Management (ECM), Cisco Produkte (CUCM, CUOM, Meeting Place, Webex, CUSM, CUSSM, PGW)

 

Methoden / Standards

OOA, V-Modell, Structured Analysis (SA), UML, RUP, Scrum, ITIL, PMP

 

Werkzeuge/ Produkte

Peoplesoft CRM, Peoplesoft ESA, Elaxy Financial Planning System, SAP, Vignette, Visual Cafe, Exceed, PowerDesigner, IBM FlowMark, ProMInanD,  Lotus Notes, Avaya Communication Manager, IBM/ILOG JRules, M/Text, FileNet, Business Objects, Clarity PPM, Planta PPM, Confluence, Gira, Sharepoint, CVS, EMC VNX VMAX VPLEX

 

Application Server

Bea Weblogic, IBM Websphere, JBOSS, Glassfish, SUN Applicationserver

 

Weitere Kenntnisse

Messtechnik, Digitale Messdatenerfassung und ?analyse

Standard Office-Anwendungen, Visio, MS Project, Microsoft Visual Source Safe, CVS

 

Kurz-Zusammenfassung der relevantesten Aspekte

  • Ehemalige Führungskraft (Geschäftsfeld- bzw. Bereichsleitung) bei renommierten Beratungs- und Systemintegrations-Dienstleistern.

  • Gestandener Programm- und Projektleiter mit entsprechender Seniorität, Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen.

  • Umfangreiche Projekterfahrungen aus den letzten 20 Jahren und mit vielen anspruchsvollen Beratungsmandaten als Programmleiter, Projektleiter oder Interim-Manager auf höherem Management-Level/C-Level (auch international)

  • Sehr großes fachliches als auch technologisches Erfahrungsspektrum in diversen Branchen
    (Banken, Versicherung, Dienstleistung, Telekommunikation, Public, Transport/Logistik, Automobil)

  • In allen Säulen der IT-gleichermaßen gut und breit aufgestellt, d.h. IT-Anwendungsentwicklung, IT-Infrastruktur und auch Telekommunikation (Customizing von Standard-Software, Anbindungen an Bestandssysteme, Systemintegrationen, Migrationen, Architektur allgemein, Outsourcing, Rechenzentrum-Themen und auch Steuerung von externen Dienstleistern)

  • Neben Deutsch auch nahezu muttersprachliche Kenntnisse der englischen Sprache

  • Umfangreiche Kenntnisse in Rechts-Themen bzw. im IT-Vertragsrecht (inkl. diesbezüglichen Vertragsver-handlungen).

Beruflicher Werdegang

01/2008 ? heute    

Rolle: Freiberufliche Tätigkeit / Interims-Management

 

10/2004 ? 12/2007

Rolle: Strategische Position, direktberichtend an die Geschäftsleitung

Kunde: [auf Anfrage]

Aufgaben:

Umsatzverantwortung: bis zu 90 Mio. Euro

 

07/2000 ? 09/2004

Rolle: Bereichsleiter

Kunde: Danet GmbH, Weiterstadt

Aufgaben:

  • Bereichsleitung für ?Beratung, Individual-Softwareentwicklung und Finanz-Applikationen, bis zu 40 Mitarbeiter disziplinarisch

  • Umsatz-/Budgetverantwortung: 2,5 ~ 25 Mio. Euro

 

01/2000 ? 06/2000 

Rolle: Manager

Kunde: Avinci AG, Frankfurt  

Aufgaben:                  

  • Aufbau und Ausbau des neugegründeten Unternehmens, 3 Mitarbeiter disziplinarisch (Anmerkung: Die Avinci AG war ein Spin-Off von IBM-Führungskräften mit ca. 100 Mitarbeitern, welcher am 01.01.2000 als eigenes Unternehmen startete).

 

01/1998 ? 12/1999 

Rolle: Leiter Geschäftsfeld ?Java-Applications?

Kunde: IBM Global Services, Mainz

Aufgaben:

  • Leitung und Aufbau des Geschäftsfeldes, 5 Mitarbeiter disziplinarisch

  • 40 Mitarbeiter fachlich

  • Umsatz-/Budgetverantwortung: 3,5 Mio. Euro

 

11/1990 ? 12/1997 

Rolle: Ingenieur für Software-Entwicklung

Kunde: Continental Automotive Systems, Frankfurt

Aufgaben:

  • ABS/ASR Software-Entwicklung

 

08/1990 ? 10/1990

Rolle: Entwicklungsingenieur Fahrwerkskomponenten

Kunde: Daimler Benz AG, Stuttgart

Aufgaben:

  • Entwickler von Fahrwerks-Komponenten

Betriebssysteme
AIX MS-DOS OS/2 SUN OS, Solaris Unix Windows
NT, 2000, XP, 98
Programmiersprachen
Apl Assembler Basic C Fortran Java JavaScript Lotus Notes Script PL/SQL Tcl/Tk
Datenbanken
Access DAO DB2 Informix JDBC Lotus Notes ODBC Oracle SQL Sybase
Datenkommunikation
Banyan Bus Ethernet Fax Internet, Intranet NetBeui NetBios parallele Schnittstelle PC-Anywhere TCP/IP Windows Netzwerk Winsock
Hardware
AS/400 Bus CD-Writer / Brenner Digital Drucker HOST IBM RS6000 Messgeräte PC Proprietäre HW Scanner Sun Enterprise

Referenzen [nähere Angaben gerne auf Anfrage]

  • Banken

  • Versicherung

  • Automobil

  • Telekommunikation

  • IT Dienstleistungen

  • Public

  • Transport/Logistik

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren