a Randstad company

Senior Beraterin, Anforderungsanalyse, Spezifikation, Projekt-/Prozess-/Qualitäts-/Anforderungsmanagment

Profil
Top-Skills
Anforderungsanalyse Prozessentwicklung Projektmanagementmethoden Qualitätsmanagement (Einführung...)
Verfügbar ab
01.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

Städte
Köln (+100km) Düsseldorf (+100km) Aachen (+100km)
PLZ-Gebiete
Länder
Deutschland
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

4 Monate

2022-08

2022-11

EfA Dienst

Anforderungsmanagement, Projektleitung agiles Projektmanagement Agiles Testen agile
Rolle
Anforderungsmanagement, Projektleitung
Projektinhalte

Anforderungsmanagement für eine Anwendung: Entwicklung und Bereitstellung eines Online-Portals zur Beantragung von Zertifikaten (Ausfuhr von Medizinprodukten).

  • Anforderungsanalyse und fachliche Spezifikation eines IT-Systems für das gesamt Verfahren IntI
  • IST-Prozess-Analyse
  • Planung, Koordination und Steuerung der SOLL-Konzeptionsarbeiten (user stories), Prozessoptimierung.
  • Moderation und Durchführung von Workshops mit den Bundesländern
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den internen Fachbereichen
  • Sicherstellung, dass die zu erzielenden Ergebnisse Frist- und Qualitätsgerecht bereitgestellt werden.

Produkte
Microsoft Sharepoint MS-Office Familie Atlassian JIRA
Kenntnisse
agiles Projektmanagement Agiles Testen agile
Kunde
HZD Hessen
Einsatzort
remote
4 Jahre

2018-08

2022-07

Div. Projekte öffentl. Behörde

Anforderungsmanagement, Projektleitung Scrum ITIL V-Model
Rolle
Anforderungsmanagement, Projektleitung
Projektinhalte

Anforderungsanalyse in den verschiedenen Bestands- und Neu-Verfahren und deren Dokumentation entsprechend den geltenden Gesetzen und Vorgaben. 
Anforderungsaufnahme, Spezifikation und Begleitung der Realisierung gemäß Umsetzungsprozess innerhalb der bestehenden Systeme.
Abstimmungen mit den Fachbereichen, Moderation von Workshops.

Produkte
DOORS Microsoft Palette Visio Balsamiq
Kenntnisse
Scrum ITIL V-Model
Kunde
ITZBund
Einsatzort
Bonn
4 Monate

2017-10

2018-01

Unterstützung des Demand Managements

Business Analyst
Rolle
Business Analyst
Projektinhalte
  • Unterstützung des Demand Managements bei der Erhebung der migrationsrelevanten Anforderungen (Prozess-/Fachsicht)
  • Analyse der Arbeitsergebnisse (GAP- Und QS-Feststellungen)
  • Unterstützung bei der Planung und Initialisierung der Projektumsetzungsphase
  • Analyse der relevanten Ist-System- und Prozesslandschaft im Rahmen der Impact- und Dependency-Analyse durch Experten-Interviews und -Workshops
  • Dokumentenstudium
  • Aufnahme, Klärung und Bewertung relevanter nichtfunktionaler aber migrationsrelevanter Anforderungen
  • Regelmäßiges Projektreporting
Produkte
MS-Office Familie Sharepoint
Kunde
PwC
10 Monate

2016-12

2017-09

Anforderungsanalyse und fachliche Spezifikation eines IT-Systems

Business Analyst im öffentlichen Sektor
Rolle
Business Analyst im öffentlichen Sektor
Projektinhalte
  • Anforderungsanalyse und fachliche Spezifikation eines IT-Systems für das gesamt Verfahren IntI
  • IST-Prozess-Analyse, Schwachstellenanalyse
  • Planung, Koordination und Steuerung der SOLL-Konzeptionsarbeiten (user stories), Prozessoptimierung.
  • Moderation und Durchführung von Workshops mit den Fachbereichen und Ministerien
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Sicherstellung, dass die zu erzielenden Ergebnisse Frist- und Qualitätsgerecht bereitgestellt werden.
Produkte
MS-Office Familie IBM Rational Doors ASPE Sharepoint diverse Eigenentwicklungen des öffentlichen Sektors ARIS (Modellierungsmethoden BPMN sowie Anforderungsmethode IREB ).
Kunde
ITZ Bund
7 Monate

2016-05

2016-11

Sicherheitsmanagement und Qualitätssicherung

Business Analyst / Qualitätsmanager und Auditor
Rolle
Business Analyst / Qualitätsmanager und Auditor
Projektinhalte
  • Mithilfe in täglich anfallenden Aufgaben im Sicherheitsmanagement und der Qualitätssicherung (Optimierung der bestehenden Prozesse – inkl. Anpassung der internen und externen Systeme)
  • Planung, Koordination, Durchführung und Überwachung von Tätigkeiten innerhalb des Qualitätsmanagementsystems
  • Aufbau des Qualitätsmanagements
  • Prozess- und Projektmanagement
  • Durchführen von Audits
  • Beobachtung der Anforderungen und Gesetze bezüglich des Qualitätsmanagementsystems sowie Umsetzung neuer, geänderter Anforderungen (speziell Zoll- und Frachtverordnungen bei Vorgaben des Eisenbahnbundesamtes)
  • Dokumentation und Erfolgsauswertung
Produkte
MS-Office Familie Sharepoint zur Prozess-Steuerung diverse Eigenentwicklungen Modellierungsmethoden BPMN .
Kunde
TX Logistik AG
7 Monate

2015-10

2016-04

Anforderungsanalyse und fachliche Spezifikation eines IT-Systems für die Bearbeitung von Steueranträgen

Business Analyst V-Modell
Rolle
Business Analyst
Projektinhalte
  • Anforderungsanalyse und fachliche Spezifikation eines IT-Systems für das Verfahren AzV (IT-gestützte Prozessoptimierung für die Festsetzung und Bearbeitung von Steueranträgen, Erstellen von user stories)
  • IST-Prozess-Analyse, Schwachstellenanalyse
  • Planung, Koordination und Steuerung der SOLL-Konzeptionsarbeiten, Prozessoptimierung.
  • Moderation von Workshops,
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Sicherstellung, dass die zu erzielenden Ergebnisse Frist- und Qualitätsgerecht bereitgestellt werden.
Produkte
MS-Office Familie IBM Rational Doors ASPE Sharepoint diverse Eigenentwicklungen des öffentlichen Sektors ARIS (Modellierungsmethoden BPMN sowie Anforderungsmethode IREB)
Kenntnisse
V-Modell
Kunde
ITZ Bund
Einsatzort
Bonn
6 Monate

2015-05

2015-10

Anforderungsmanagement

Anforderungsmanagerin V-Modell XT
Rolle
Anforderungsmanagerin
Projektinhalte
  • Abstimmung des Vorgehens (Strukturierung der Anforderungen, Use Case – Vorlage, Rahmendokument für Prozess- und Organisationsaspekte, Tracking-Liste, optional: Tooleinsatz ( Jira, Dokumentenablage und Versionierung), Scrum Methode
  • Scope-Klärung und Abstimmung mit Stakeholdern
  • Festlegung der Abnahmekriterien
  • Unterstützung des Kunden (Fachbereiche und Querschnittsfunktionen) bei der Aufnahme und Analyse der fachlichen Anforderungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops mit der Fach- und IT-Seite zur Detaillierung der fachlichen Anforderungen (Anm. die Koordination und Abstimmung erfolgt mit der Projektleitung)
  • Regelmäßige Kommunikation mit Fach- und IT-Seite zur Klärung von Detailfragen
  • Klärung von Systemanforderungen; ggf. Moderation zwischen Fachabteilung bei widersprüchlichen und konkurrierenden Anforderungen und unterschiedlichem Problem- und Zielverständnis
  • Festlegung der Kritikalität, Kategorisierung und Priorisierung der Anforderungen
  • Aufnahme und Bewertung der nicht-funktionalen Anforderungen
  • Unterstützung bei der Pflege des fachlichen Rahmenkonzeptes (sofern notwendig)
  • Pflege des Anforderungskataloges (Liste der UseCases bzw. Anforderungsgruppen, Härtegrad, Komplexität, Release/Umsetzungspaket, Abnahmestatus, etc.)
  • Durchführung des Anforderungscontrolling
  • Regelmäßiges Reporting zum Fortschritt der Anforderungsanalyse, Issues und Risiken (Adressat: Projektleitung und Kernteam)
  • Projektreporting
Produkte
MS-Office Familie SAP JIRA Confluence SOA
Kenntnisse
V-Modell XT
Kunde
REWE
Einsatzort
Köln
8 Monate

2014-09

2015-04

Anforderungsanalyse und fachliche Spezifikation eines IT-Systems für einen zwischenstaatlichen Datenaustausch

Teamleitung Anforderungsmanagement V-Modell XT
Rolle
Teamleitung Anforderungsmanagement
Projektinhalte
  • Anforderungsanalyse und fachliche Spezifikation eines IT-Systems für einen zwischenstaatlichen Datenaustausch (Verfahren: FATCA)
  • Operative Leitung des Konzeptionsteams
  • Erteilung von Arbeitsaufträgen im Rahmen der Konzeption
  • Planung, Koordination und Steuerung der Konzeptionsarbeiten
  • Ressourcenmanagement innerhalb des Konzeptionsteams
  • Projektcontrolling/Projektfortschrittskontrolle
  • Moderation von Workshops,
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Fachbereichen sowie internen/externen Units (inkl. der USA)
  • Sicherstellung, dass die zu erzielenden Ergebnisse Frist- und Qualitätsgerecht bereitgestellt werden
Produkte
MS-Office Familie IBM Rational Doors ASPE Sharepoint diverse Eigenentwicklungen des öffentlichen Sektors
Kenntnisse
V-Modell XT
Kunde
ZIVIT BONN
Einsatzort
Bonn
8 Monate

2014-01

2014-08

Konzeption internationales Flottenmanagement

Funktionaler Architekt MS-Office Familie Athene Enterprise Architect ...
Rolle
Funktionaler Architekt
Projektinhalte
  • Konzeption des internationalen Flottenmanagements (Feinspezifikation der Phase I)
    (Disposition von Fahrpersonal , Fahrzeugen, Trassen unter Berücksichtigung der gültigen Fahrpläne, sowie des gesamten Order – und Billingprozesses, UML, agile Entwicklung/JEE/SOA)
  • Anforderungsanalyse, Konzeption und Spezifikation (Fachspezifikation inkl. Fachklassenmodelle, Anwendungsfalldiagramme, Komponentendiagramme, Schnittstellendefinitionen innerhalb der unternehmensweiten Releaseplanung).
  • Erstellung der EALO /NfA sowie Berichtswesen und WVK Dokumentation des European Wagon Disposition System für die DB Schenker Rail
  • Planung und Durchführung von Workshops
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Fachbereichen und internen Units
  • Projektmanagement
Kenntnisse
MS-Office Familie Athene Enterprise Architect (UML) DWH (BO und diverse inhouse-Systeme) ClearQuest/-Case SAP FI/CO
Kunde
DB Systel GmbH
6 Monate

2013-07

2013-12

Anforderungsmanagement

Anforderungsmanagerin MS-Office Familie SAP JIRA (greenhopper plugin) ...
Rolle
Anforderungsmanagerin
Projektinhalte
  • Abstimmung des Vorgehens (Strukturierung der Anforderungen, Use Case – Vorlage, UML, Rahmendokument für Prozess- und Organisationsaspekte, Tracking-Liste, Tooleinsatz ( Jira, Dokumentenablage und Versionierung), Scrum Methode
  • Anpassung der vorhandenen Vorlagen auf Projektbedürfnisse.
  • Initiale Erstellung der Tracking-Liste und erste grobe Gewichtung der Anforderungsgruppen
  • Festlegung der Abnahmekriterien
  • Unterstützung des Kunden (Fachbereiche und Querschnittsfunktionen) bei der Aufnahme und Analyse der fachlichen Anforderungen
  • Unterstützung bei der Bewertung der Anforderungen bzgl. Konsistenz, Vollständigkeit und Machbarkeit
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops mit der Fach- und IT-Seite zur Detaillierung der fachlichen Anforderungen (Anm. die Koordination und Abstimmung erfolgt mit der Projektleitung)
  • Regelmäßige Kommunikation mit Fach- und IT-Seite zur Klärung von Detailfragen
  • Klärung von Systemanforderungen; ggf. Moderation zwischen Fachabteilung bei widersprüchlichen und konkurrierenden Anforderungen und unterschiedlichem Problem- und Zielverständnis
  • Festlegung der Kritikalität, Kategorisierung und Priorisierung der Anforderungen
  • Aufnahme und Bewertung der nicht-funktionalen Anforderungen
  • Unterstützung bei der Pflege des fachlichen Rahmenkonzeptes (sofern notwendig,
  • Pflege des Anforderungskataloges (Liste der UseCases bzw. Anforderungsgruppen, Härtegrad, Komplexität, Release/Umsetzungspaket, Abnahmestatus, etc.)
  • Durchführung des Anforderungscontrolling
  • Regelmäßiges Reporting zum Fortschritt der Anforderungsanalyse, Issues und Risiken (Adressat: Projektleitung und Kernteam)
  • Projektreporting
Kenntnisse
MS-Office Familie SAP JIRA (greenhopper plugin) Confluence
Kunde
Klöckner & Co SE
Einsatzort
Niederlande/England/Spanien
3 Monate

2013-04

2013-06

Sicherstellen der fristgerechtem Planung und Disposition eines vertragskonformen, wirtschaftlichen und betriebssicheren Einsatzes von Triebfahrzeugführer/innen

Leiterin Planung & Disposition (Interimsmanagement)
Rolle
Leiterin Planung & Disposition (Interimsmanagement)
Projektinhalte

Sicherstellen der fristgerechtem Planung und Disposition eines vertragskonformen, wirtschaftlichen und betriebssicheren Einsatzes von Triebfahrzeugführer/innen, Kundenbetreuer/innen und Fahrzeugen. Inhaltliche und disziplinarische Führung der beiden Teams Leitestelle/Disposition (12 MA, 1 Teamleiter) und Planung (8 MA, 1 Teamleiter)

  • Sicherstellen der integrierten Umlaufplanung, inkl. Bereitstellung, Instandhaltung, Ver-/Entsorgung sowie Reinigung im entsprechenden IT-Tool
  • Sicherstellen der Fahrplanbestellung gem. EiBV sowie weiterer erforderlicher Infrastruktur (Abstellung, etc.)
  • Sicherstellen der Dienstplanung für Fahr- und Begleitpersonale im entsprechenden IT-Tool
  • Sicherstellen der Diensteinteilung Tf und Kub bei Planungsabweichungen
  • Sicherstellen der kurzfristigen Wiederherstellung des Planzustandes bei Abweichungen durch eine wirtschaftliche Disposition von Mitarbeitern und Fahrzeugen
  • Sicherstellen der Planung von Bau- und Ersatzmaßnahmen sowie Sonderverkehren
  • Kontinuierliche Optimierung von Dienst- und Umlaufplänen
  • Sicherstellen der form- und fristgerechten Beteiligung des Betriebsrates
  • Fortlaufende Abstimmung mit dem HR-Bereich hinsichtlich der Personalentwicklung
  • Erstellung von Statusberichten und Kennziffern zur Bewertung und Steuerung
  • Führung der Unterstellten Teams (Leitstelle / Planung)
Kunde
keolis/Eurobahn
3 Monate

2013-01

2013-03

Erstellung eines Fachkonzepts zur Verfahrens-Kalkulation

Funktionaler Architekt ARIS MS-Office Familie Enterprise Architect ...
Rolle
Funktionaler Architekt
Projektinhalte
  • Erstellung eines Fachkonzepts zur Verfahrens-Kalkulation (IT-Betriebs-/Supply-Prozesse) im GM 2014 Umfeld
  • Analyse des IST-Zustands innerhalb der IT-Anwendungen und fachlichen Prozesse zur Erfassung von Verfahrens-Kalkulationen (Analyse, Entwicklung und Dokumentation der Unternehmensarchitekturen)
  • Identifizierung von Prozess-Defekts im IST-Zustand und Optimierung des SOLL-Prozesses
  • Sicherstellung der Prozesse zur Aufrechterhaltung des QM-Systems (Prozess-Review und Konsolidierung der vorhandenen Prozess Strukturen)
Kenntnisse
ARIS MS-Office Familie Enterprise Architect CRM
Kunde
DB Systel GmbH
3 Monate

2012-10

2012-12

Anforderungsanalyse/Konzeption neues Trassenmanagement-Tool

Designer/Funktionaler Architekt MS-Office Familie Enterprise Architect
Rolle
Designer/Funktionaler Architekt
Projektinhalte
  • Anforderungsanalyse/Konzeption für das neue Trassenmanagement-Tool (Trassenbuchung unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Fahrpläne und des Personals)
  • Erstellung von Design-/Fachkonzepten
  • Abstimmung der Anforderungen mit den zuständigen Fachbereichen
  • Erstellung einer Prozessdokumentation innerhalb des Projekts (Use Cases, Fachklassendiagramme, BPMN Prozessmodellierung, UML)
  • Planung und Durchführung von Workshops
  • Test- und Verifizierung (Front-end-Test) der Entwicklung
Kenntnisse
MS-Office Familie Enterprise Architect
Kunde
DB Netz AG
9 Monate

2012-01

2012-09

Disposition/Beauftragung

Funktionaler Architekt/Designer MS-Office Familie Athene Enterprise Architect ...
Rolle
Funktionaler Architekt/Designer
Projektinhalte
  • Anforderungsanalyse und Konzeption des internationalen Flottenmanagements
    (Disposition von Fahrpersonal , Fahrzeugen, Trassen unter Berücksichtigung der gültigen Fahrpläne, sowie des gesamten Order – und Billingprozesses) 
  • Konzeption Flottenmanagement (Disposition von Fahrpersonal und Fahrzeugen unter Berücksichtigung der gültigen Fahrpläne) der DB Schenker Rail
    Test- und Verifizierung (Front-end-Test) der konzeptionierten Entwicklung
  • Anforderungsanalyse, Konzeption und Spezifikation (Fachspezifikation inkl. Fachklassenmodelle, Anwendungsfalldiagramme, Komponentendiagramme, Schnittstellendefinitionen innerhalb der unternehmensweiten Releaseplanung/SOA).
  • Erstellung der EALO/JEE/NfA sowie Berichtswesen und WVK Dokumentation des European Wagon Disposition System für die DB Schenker Rail
  • Planung und Durchführung von Workshops (Schulung der Fachbereiche)
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Fachbereichen und internen Units
  • Projektmanagement
Kenntnisse
MS-Office Familie Athene Enterprise Architect DWH ClearQuest/-Case SAP FI/CO
Kunde
DB Systel GmbH
4 Monate

2011-07

2011-10

Sicherstellung der Prozesse zur Aufrechterhaltung des QM-Systems

Qualitätsmanager MS-Office
Rolle
Qualitätsmanager
Projektinhalte
  • Sicherstellung der Prozesse zur Aufrechterhaltung des QM-Systems (Review und ggf. Konsolidierung der vorhandenen Prozesse/Strukturen)
Kenntnisse
MS-Office
8 Monate

2010-11

2011-06

Aufbau des Qualitätsmanagement im Bereich e-PostBrief

Qualitätsmanager MS-Office Familie diverse Test-Automatisierungstools ClearCase sowie interne Entwicklungen (Prozessdokumentation)
Rolle
Qualitätsmanager
Projektinhalte
  • Aufbau des Qualitätsmanagement im Bereich e-PostBrief
  • Unterstützung des QM-Leiters über den gesamten Projektverlauf der Entwicklungen
  • Konzeption und Begleitung/Überwachung von Projekten (Projekt-Prozess/-dokumentation)
  • Erstellung einer Prozessdokumentation innerhalb des Projekts
  • Interne Auditierung
Kenntnisse
MS-Office Familie diverse Test-Automatisierungstools ClearCase sowie interne Entwicklungen (Prozessdokumentation)
Kunde
Deutsche Post AG
8 Monate

2010-03

2010-10

Projektleitung/-management

Projektleitung/-management MS-Office cubeware connectivity Ratio Pin ...
Rolle
Projektleitung/-management
Projektinhalte
  • Projektmanagement (Projekt-/Budgetcontrolling), Realisierung einer RFC-Schnittstelle (SAP R/3 => TM1) für die Abteilung Querschnitt Controlling
  • Verantwortung über den gesamten Realisierungsprozess (Einkauf der Entwicklungsleistung, Realisierung, Abnahme und Überführung der Entwicklung in den Regelbetrieb Test- und Verifizierung (Front-end-Test)
  • Konzeption und Begleitung/Überwachung von Projektzielen (Projekt-Prozess/-dokumentation, Budget- und Ressourcenplanung),
  • Analyse der vorhandenen SW-Umgebung und Erstellung einer GAP-Analyse zur Erweiterung der Systeme.
  • Unterstützung im Monatsabschluss-/Budgetplanungsprozess
  • Erstellung einer Prozessdokumentation innerhalb der Abteilung (Querschnitt Controlling)
  • Entwicklung von Methoden und Prozessen (neue Projekte)
Kenntnisse
MS-Office cubeware connectivity Ratio Pin Cognos TM1 (SQL Server) SAP R3 (FI /CO/SAP BW)
Kunde
1 & 1 Internet AG
3 Monate

2010-01

2010-03

Analyse der QM-Dokumentation

Analyst,Qualitätsbeauftragte MS-Office
Rolle
Analyst,Qualitätsbeauftragte
Projektinhalte
  • Analyse der QM-Dokumentation (Prozessdokumentation)
  • Prozessreview / internes Audit (Erstellung von Gap-Analysen)
Kenntnisse
MS-Office

10/2009 - 12/2009

Rolle im Projekt: Analyst
 
  • Prozessdokumentation
    • Erstellung eines Prozesshandbuches innerhalb des Projektes TeSSA (Web-Portal     Prozessbeschreibung ?interne Prozesse? der Telekom)
  • Projektunterstützung/-management
    • Projektunterstützung der Teilprojektleiter (GHS-RCI, Prozess und IT-Management)
  • Projekt-/Budgetcontrolling, Projekt-Prozess-Unterstützung
    • Organisatorische Unterstützung der PPM-Teammitglieder bei der Durchführung ihrer Projektaufgaben.
  • Durchführung von anfallenden Sonder-/Gap-Untersuchungen sowie den daraus resultierenden Erläuterungen von Maßnahmen-/Optimierungsvorschlägen zur weiteren Analyse für die Gruppenleiter

Firma: Telekom

Eingesetzte Werkzeuge: MS-Office/Aris/ SAP R3(FI + CO)/ eBest/Sintel, ClearQuest, ClearCase

Branche: Telekommunikation


09/2009 - 10/2009

Rolle im Projekt: Analyst/Qualitätsbeauftragte

  • Prozessreview/Prozessdesign (Erstellung einer Delta-Analyse zur Ablösung des bestehenden 

    Warenwirtschaftssystems, Stammdatenanalyse, )

 

Firma: INCOM GmbH

Eingesetzte Werkzeuge: MS-Office/ div. Eigenentwicklungen/Toffi (Warenwirtschaftssystem)

 

Branche: IT


02/2009 - 09/2009

Rolle im Projekt: Analyst/Qualitätsbeauftragte

  • Erstellung und Review von Fach- und DV Konzepten (Datenschutz- und Qualitätskonzepte)
  • Prozessreview / internes Audit (Erstellung von Gap-Analysen)

 

Firma: diverse Unternehmen

Eingesetzte Werkzeuge: MS-Office/Aris

 

Branche: Telekommunikation/Banken und Versicherungen


10/2008 - 01/2009

Rolle im Projekt: Analyst (DWH)
(Teilprojektleitung: Anforderungen für Europ.DWH im Projekt CUPID)

  • Unterstützung des Delivery Management Prozesses für das Europäische DWH
    (Projekt: CUPID) in der T-Mobile
  • Fach- und DV Konzeption (Anforderungs-, Datenschutz- und Qualitätskonzepte(Quality Gate/Phase Gate-Konzepte) für Produktmanagement
  • Datenmodellierung (Konzeptreview)
  • SPOC f. Konfigurationsänderungen/-anpassungen (Endkunden-Identitymanagement-Systeme, Shopsystem)
  • Beratung von fachl. Ansprechpartnern aus anderen Projekten

 

Firma: T-Mobile

Eingesetzte Werkzeuge: MS-Office, MS-Project, Cognos 7.x/8.x, Ab Initio 2.x, Sun Solaris 9, Oracle, IBM Rational Clear Case, CRM-T, Apache Tomcat/Webserver, Omni Tracker und Ticketxpert

Projektsprache: Englisch

 

Branche: Telekommunikation


03/2008 - 09/2008

Rolle im Projekt: Business Analyst  (DWH)
(Projektleitung: IP One ? DataMart Design)
 
  • Projektmanagement
  • Bestandserhebung und Strukturierung der Applikationen nach Geschäftsprozessen.
  • Erfassung der Anforderungen und Erstellung von Grob- und Designkonzepten (Feasibility-/Detailed-Design-Konzept) sowie das Review fachlicher Anforderungen und Prüfung auf Umsetzungsreife u.a. auch in technischer Hinsicht.
  • Test- und Verifizierung (Front-end-Test)

 

Firma: T-Com/T-Online

Eingesetzte Werkzeuge: MS-Office, MS-Project, Datenmodelldesign (dritte Normalform, STAR Schemata), IBM DB2,  BI-Toolfamilie, Cognos inkl. Powerplay, Power Designer, Business Objekts 6.5, CRM-T, SAP /R3 (BW) Clarify, VRS


Branche: Telekommunikation
 

01/2008 - 02/2008
 
Rolle im Projekt: Senior Consultant
 
  • Projekt-Qualitätssicherung
    • Unterstützung bei der Planung eines Verbesserungsprojektes zur Bereinigung des     Applikations-Portfolios des Bereiches Informationssysteme eines Automobilkonzerns (Wareneinkaufssystem sowie Warenwirtschaftssystem)
  • Bestandserhebung und Strukturierung der Applikationen nach Geschäftspro-
  • Ermittlung von Handlungsschwerpunkten und Durchführung von Workshops
    Aufbereitung der Planung zur Präsentation bei der Leitung des Bereiches Informationssysteme

Firma: MAN

Eingesetzte Werkzeuge: MS-Office, MS-Project, Aris

Branche: Automobilhersteller

weitere Projekte auf Anfrage

2007

KPMG, IT & Sarbanes-Oxley Act, Frankfurt

 

1998

TÜV Rheinland, QM-Beauftragte, Köln

 

1987-1991

Studium: Abschluß: Diplom-Kauffrau, Köln/Berlin

Deutsch Muttersprache
Englisch gut

Top Skills
Anforderungsanalyse Prozessentwicklung Projektmanagementmethoden Qualitätsmanagement (Einführung...)
Schwerpunkte
Business-Objects 6.5 sowie  XI, WebI, InfoView, Crystal Report, Führungs- und  Projekterfahrung Gute betriebswirtschaftliche/finanzwirtschaftliche Kenntnisse Gute Kenntnisse bei der Anwendung der DIN EN ISO 9000 ff. Normen SAP FI, MM und CO Kenntnisse,  gute SAP BW Kenntnisse Sehr gute Kenntnisse im Telco Umfeld Sichere Anwendung des V-Modell XT im Projekt SOX  (Kontroll-/Testverfahren ?walk through?); 404 Systematische und analytische Fähigkeiten
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Balsamiq Confluence DOORS IBM Rational Doors JIRA Microsoft Palette MS-Office Familie SAP Scrum V-Model V-Modell V-Modell XT Visio

Fachliches Know how

  • Projekt- und Personalführung (national/international)
  • Anforderungsmanagement und Qualitätssicherung Data Warehouse
  • Qualitätssicherung/Testmanagement
  • Finanzen/Controlling
  • Systemanpassungen
  • Prozessoptimierung
  • Kostenstellenverantwortung
  • Vertriebsmarketing

 

Erfahrungsbereiche

  • Projektmanagementerfahrung (u.a. nach Prince; GPM, SCRUM) /Projektqualitätsverantwortlichkeit
  • Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9001/ ISO 20000/27000 / Auditverfahren / Vorbereitung auf Zertifizierung/ Erfahrung im Umgang mit dem Vorgehensmodell XT)
  • Prozessmanagement (nach ITIL) / Erstellung von Ist-Analysen zur Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Prozess-/Datendesign
  • Anforderungsmanagement Data Warehouse Bereich
  • Qualitätssicherung (Planung/Durchführung Test) für BI-Systeme; Testmanagement
  • Customizing von Systemen/Anpassung von Systemen an Inhouse-Systeme von Partnerländern (innerhalb der EU)
  • SOX (Zertifizierung; Planung des ?walk through?)
  • Datatransfer zu Inhouse-Systemen internat. Partner
  • Gesamtprozeßverantwortung der Auftragsabwicklung (national und international)
  • Vertriebs- , Absatz-, Budget- und Investitionsplanung
  • Planung und Durchführung von PR-Aktionen und VKF-Maßnahmen
  • Organisation und Durchführung von Kundenveranstaltungen
  • Aufbau und Leitung eines Kundenzentrums für spezielle Mobilfunkdienste
  • Kostenstellenverantwortung für einen Bereich innerhalb eines Großkonzerns
  • ITIL-Kenntnisse
  • UML Kenntnisse
  • SQL Kenntnisse
Betriebssysteme
MS-DOS
gut
Windows
gut
Datenbanken
Access
gut
DB2
gut
Lotus Notes
gut
MS SQL Server
gut
ODBC
gut
Oracle
gut
SQL
gut
Datenkommunikation
Ethernet
Basiswissen
HDSL
Basiswissen
IBM LAN Server
Basiswissen
Internet, Intranet
Basiswissen
ISDN
Basiswissen
LAN, LAN Manager
Basiswissen
OS/2 Netzwerk
Basiswissen
SMTP
Basiswissen
TCP/IP
Basiswissen
Token Ring
Basiswissen
Voice
Basiswissen
Windows Netzwerk
Basiswissen
Design / Entwicklung / Konstruktion
DOORS, Oracle, MS-Office Tools, Aris, ITIL Scrum; Anforderungsmanagement

  • Telekommunikation
  • Banken/Versicherungen
  • Logistik (DHL/DB Netz AG)
  • Automotive
  • IT
  • Consulting
  • Stahlhandel
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren