SAP ABAB/4 /-OO Entwickler, Workflow-Berater/Entwickler, BW Admin./Entwickler. Module SD, MM, FI, CO, Stammdatenverw. und Migration, EDI-Entwicklung.
Aktualisiert am 01.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 03.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 60%
ABAP
ABAP-OO
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend in Wort und Schrift

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

4 Monate
2022-09 - 2022-12

Migration, Anpassung und Weiterentwicklung von bestehenden Stücklisten

Berater, Entwickler S/4HANA Abap Abap OO ...
Berater, Entwickler
Zunächst war meine Rolle in diesem Projekt auf die Migration, Anpassung und Weiterentwicklung von bestehenden Stücklisten (mBOM und eBOM) und Materialstammdaten ausgelegt. Ziel war es, dass diese Daten im Siemens Teamcenter und in ProNovia ebenfalls aufrufbar sind.

Da sich das Projekt immer wieder verschoben hat und letztlich ein anderer Anbieter diese Aufgabe übernehmen sollte, habe ich einige kleinere Entwicklungen und Bugfixes übernommen.
  • Erstellung eines Reports ?Wenn für eine bestimmte Material/ Lieferanten-Kombination kein Qualitätsplan existiert, wird beim Eintreffen des Materials in der Eingangsprüfung ein CHCR-Statusfehler generiert, und die Eingangsprüfung kann die Teile nicht verarbeiten?.
    • Der von mir erstellte Report ist ein ?Refaktoring? des SAP Standardreports RQBAAM30, der auf diese Weise für S4/HANA lauffähig gemacht worden ist.
    • Dies Ausgabe des Reports erfolgt über einen ALV, mit Absprüngen in mehrere Transaktionen.
  • Hinzufügen eines Feldes im Materialstamm (MM02, MM03) mittels BADI
  • Erstellen eines Reports: ?Im Dokumentenmanagement (DMS) kommt es vor, dass doppelte aktive Versionen erstellt wurden. Diese doppelten Versionen können zu fehlerhaften Migrationen zu S4/HANA führen?.
    • Der von mir erstellte Report ist ein ?Refaktoring? des SAP Standardreports DMS_KPRO_READ, der auf diese Weise für S4/HANA lauffähig gemacht worden ist.
    • Dies Ausgabe des Reports erfolgt über einen ALV, mit Absprüngen in mehrere Transaktionen.
  • Erstellen eines Userexits im Transportsystem (Basis): ?Prüfen der Namenskonventionen für Transportaufträge?. Nach Fertigstellung Implementierung in allen relevanten Systemen.
S/4HANA Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen Performance-Analyse -Tuning S4/HANA Refaktoring Reports (ALV) MM DMS QM
Bruker Physik GmbH
1 Jahr 3 Monate
2021-02 - 2022-04

SAP Modul MM und SD

Berater, Entwickler SAP 740 Abap Abap OO ...
Berater, Entwickler
  • Zuständig für das Modul MM und SD (fachlich und technisch)
  • Entwicklungen für eine Integration von Oracle SQL Zugriffen auf die SAP Datenbank
  • Viele verschiedene Entwicklungen/ Anpassungen in den Modulen SD, MM, FI. Vor allen Dingen Anpassungen und Erweiterungen in den vielen kundeneigenen Entwicklungen
  • SAP Beratung, Entwicklung Abap/Abap OO
SAP 740 Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen Performance-Analyse -Tuning Reports (ALV) SAPscript Smartforms Verfügbarkeitsprüfung Customizing Preisfindung MM SD FI
MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze
Braunschweig
1 Jahr 1 Monat
2019-08 - 2020-08

Entwicklungen/ Anpassungen in verschiedenen Modulen

Entwickler, Berater SAP 740 Abap Abap OO ...
Entwickler, Berater
  • Viele verschiedene Entwicklungen/Anpassungen in den Modulen SD, MM, FI. Vor allen Dingen Anpassungen und Erweiterungen in den vielen kundeneigenen Entwicklungen.
  • Zum Beispiel ist eine ca. 20 Jahre alte Entwicklung zur Abogenerierung im Einsatz etc. etc.
  • SAP Beratung, Entwicklung Abap/Abap OO
    SAP 740 Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen Performance-Analyse -Tuning Reports (ALV) SAPscript Smartforms Migration/Anpassung Preise zur Mehrwertsteueranpassung 2020 Preisfindung Customizing Verfügbarkeitsprüfung SD MM FI
    MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze
    Braunschweig
    9 Monate
    2018-10 - 2019-06

    Projekt Hybris ? Webshop-Anbindung

    Entwickler/Berater SAP 740 Entwicklung mit Abap Abap OO ...
    Entwickler/Berater
    • Projekt Hybris ? Webshop-Anbindung
    • Schnittstellenentwicklung SAP ERP- PI/PO-Hybris
    • IDoc ORDERS05 Anbindung und Entwicklung
    • Verschiedene Proxy-Anbindungen zu Hybris
    • SAP Beratung, Entwicklung Abap/Abap OO
    SAP 740 Entwicklung mit Abap Abap OO IDoc BAPI Proxy SD
    Actega Terra
    Lehrte bei Hannover
    3 Monate
    2018-08 - 2018-10

    Projekt Footprint ? Sales Engine

    Entwickler, Berater SAP 750 SD PP
    Entwickler, Berater
    • Eigenentwicklung im Bereich SD mit Schnittstellen zu PP
    • Es wird eine neue Transaktion zur Erfassung von SD-Aufträgen entwickelt, die ATP-Prüfungen, Arbeitsplatzfindung, Neuterminierung etc. schon bei der Eingabe zur Verfügung stellt
    • Als Mitglied eine Teams von Programmierern ist meine Aufgabe - Arbeitsplatzfindung und SD-Auftragssimulation mit Absprung in einen simulierten PP-Auftrag
    • SAP Beratung, Entwicklung Abap OO
      SAP 750 SD PP
      tyssenkrupp AG
      Essen, Ruhr
      5 Monate
      2018-04 - 2018-08

      Dokumentation im IFRS 15 Umfeld

      Entwickler/ Berater SAP ECC 6.0 SAP RAR (IFRS 15) SD ...
      Entwickler/ Berater
      SAP Beratung, Entwicklung, Testing und Dokumentation im IFRS 15 Umfeld
        SAP ECC 6.0 SAP RAR (IFRS 15) SD FI CO
        B. Braun Melsungen AG
        Melsungen
        7 Monate
        2017-02 - 2017-08

        Neuentwicklung des IDoc-Inbound und -Outbound

        Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0 Abap Abap OO ...
        Anwendungsentwickler / Berater
        • Neuentwicklung des IDoc Inbound und Outbound auf Basis der Kundenhierarchie
        • Customizing der Kundenstammdaten für die Verwendung der Kundenhierarchie
        • Customizing der Transportaufträge, Terminaufträge, Fakturen etc. zur Verwendung der Kundenhierarchie
        • Customizing der Nachrichtenfindung für die Verwendung der Kundenhierarchie
        • Erweiterungen in der Nachrichtenfindung zum Füllen und Verwenden der Kundenhierarchie
        • Migrationsprogramme
          • Kundenstammdaten - erweitern um die Partner aus der Kundenhierarchie
          • Transportaufträge, Terminaufträge, Fakturen - erweitern um die Partner aus der Kundenhierarchie
        • Programm zur Anlage der Kundenhierachie auf Basis von Excel
        • Ein Cockpitprogramm (Dialogprogrammierung) zur Überwachung der Nachrichtenfindung auf Basis der Standdardtransaktionen VDH*
        • Anlage der Kundenhierarchie in Excel

              SAP ECC 6.0 Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
              Kiekert AG
              Heiligenhaus
              4 Monate
              2017-02 - 2017-05

              Projektunterstützung für den Releasewechsel

              Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0 Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
              Anwendungsentwickler / Berater
              • Projektunterstützung für den Releasewechsel eines SAP Add-On im Umfeld von SAP PM. Dieses Add-On (Control of Work) regelt den Arbeitseinsatz von externen Mitarbeitern in Hochrisikobereichen von Raffinerien - in diesem Falle BP
              • Korrekturen und Weiterentwicklung im Ablauf
              • Entwicklung von Smartform Formularen
                SAP ECC 6.0 Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
                Uzuner Solutions GmbH (ehemals clavis solutions GmbH)
                Bonn
                5 Monate
                2016-07 - 2016-11

                Entwicklung im SAP PPP (Public Private Partnership für SAP-Plattformen)

                Anwendungsentwickler SAP ECC 6.0 ? Abap Abap OO ...
                Anwendungsentwickler
                • Entwicklung im SAP PPP (Public Private Partnership für SAP-Plattformen)
                • Ca. 80 Standard- und kundeneigene Transaktionen der Lagerverwaltung mussten zur Nutzung von Dritten (Nicht Bundeswehrangehörigen) angepasst werden.

                Im Einzelnen:

                • Unterdrückung oder Anpassung von F-Hilfen
                • Unterdrückung von Buttons
                • Anpassung von ALV-Listen
                • Dynpro-Programmierung
                • etc.
                  SAP ECC 6.0 ? Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
                  BAAINBW (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr)
                  Bonn
                  5 Monate
                  2016-02 - 2016-06

                  Weiterentwicklungen im CO-PA ?EXIT_SAPLKEAA_001?

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Korrekturen und Weiterentwicklungen im CO-PA „EXIT_SAPLKEAA_001“.
                  • Nach u.A. Neuzuordnungen von Buchungskreisen zu Ergebnisbereichen war dieser Exit fehlerhaft.
                  • Ausserdem eine Menge von Korrekturprogrammen, die auf Basis von Einzelposten falsch ermittelte Werte, z.B. Anhand des CO-PA Belegflussses neu ermitteln und direkt in die CE1#### Tabelle schreiben
                  SAP ECC 6.0
                  Viessmann IT Service GmbH
                  Allendorf (Eder)
                  1 Jahr 3 Monate
                  2015-04 - 2016-06

                  Projektunterstützung für den Go-Live

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Projektunterstützung für den Go-Live der neuen Firma Haltermann Carless - eine Fusion der enlischen Firma PCL und der deutschen Firma Haltermann GmbH - beide produzieren und handeln Petrochemische Erzeugnisse
                  • Kurz vor dem Go-Live wurde ich gerufen um die noch ausstehenden Programme umzusetzen und Fehler in den schon fertigen Programmen zu beseitigen
                  • Ein neues Programm war u.A. ein ALV-Reporting welches die Energiesteuer (Excise Duty) auf Grundlage der Materialbewegungen berechnet
                  • Ausserdem eine Menge an Sapscript und Smartform Formularen
                  • Solution Design und Aufwandsschätzungen
                  SAP ECC 6.0
                  Haltermann Carless
                  London, Leatherhead
                  4 Monate
                  2015-07 - 2015-10

                  Fortsetzung - Projektunterstützung für den Go-Live

                  Anwendungsentwickler / Berater
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Fortsetzung - Projektunterstützung für den Go-Live der neuen Firma Haltermann Carless - eine Fusion der enlischen Firma PCL und der deutschen Firma Haltermann GmbH - beide produzieren und handeln Petrochemische Erzeugnisse
                  • Kurz vor dem Go-Live wurde ich gerufen um die noch ausstehenden Programme umzusetzen und Fehler in den schon fertigen Programmen zu beseitigen
                  • Ein neues Programm war u.A. ein ALV-Reporting welches die Energiesteuer (Excise Duty) auf Grundlage der Materialbewegungen berechnet
                  • Ausserdem eine Menge an Sapscript und Smartform Formularen
                  • Solution Design und Aufwandsschätzungen
                  Haltermann Carless
                  London, Leatherhead
                  1 Monat
                  2015-07 - 2015-07

                  Projektunterstützung für ein SAP Add-On im Umfeld von SAP PM

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Projektunterstützung für ein SAP Add-On im Umfeld von SAP PM
                  • Entwicklung von Smartform Formularen
                  SAP ECC 6.0
                  clavis solutions GmbH
                  Bonn
                  2 Monate
                  2015-03 - 2015-04

                  Implementierung einer erweiterten Freigabestrategie

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Implementierung einer erweiterten Freigabestrategie im Einkauf (SAP MM)
                  • Diese Implementierung beinhaltet Erweiterungen, Dynpro-Programmierung und ALV in den Transaktionen ME53 - ME54...
                  • Ausserdem ALV-Reporting und ein Migrationsprogramm - alles in ABAP OO
                  • Solution Design und Aufwandsschätzungen
                  SAP ECC 6.0
                  Systems-Integration
                  Düsseldorf
                  3 Monate
                  2014-10 - 2014-12

                  MM Entwicklungen & Erweiterungen aller Art

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP alle Releases
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Ansprechpartner (SPOC) für MM Entwicklungen und Erweiterungen aller Art in der sogenannten Developmentfactory der  Bayer Business Services (BBS)
                  • Konzeption und Entwicklung u.A. einer Anbindung eines Web basierten Tools zur Verwaltung von Kontrakten per BAPI an SAP (Abap OO), Web Services, etc.
                  • Solution Design
                  • Aufwandsschätzungen
                  SAP alle Releases
                  Bayer BBS
                  Köln/ Leverkusen
                  9 Jahre 5 Monate
                  2005-06 - 2014-10

                  Impementation der IBAN

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP 4.6B SAP ECC 6.0
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Fachliche Beratung und/oder fachlich-technische Beratung gehörte zum Alltag bei der Bayer Vital. Normalerweise geschah das in Zusammenarbeit mit einem
                  • Power-User oder mit einem fachlichen Berater.
                  • Konzeptionen und Entwicklungen in den Modulen SD, MM, FI, CO, SAP Business Workflow, Basis, BW etc.
                  • Korrekturen und Erweiterungen eines bestehenden Rechnungsprüfungs Workflows mit Modifikationen, Erweiterungen und Business Transaction Events der betroffenen Transaktionen (z.B. MIRO, FB60 usw.).
                  • Insgesamt habe ich nun ca. 2,5 Jahre Workflow-Erfahrung
                  • Verschiedenste Schnittstellen u.A.
                    • BAPI’s SAP à Siebel
                    • Konzeption und Entwicklung einer Schnittstelle von SAP zu einem Web basierten Tool zur Anlage von Werbemittelaufträgen. Diese Schnittstelle umfasste Verfügbarkeitsprüfung, Berechtigungsprüfung und Anlage der Aufträge in SAP. Alles realisiert mit RFC-Bausteinen und BAPIs.
                    • Verschiedene Schnittstellen (FI, CO, MM) für u.A. das Konzernreporting Bayer Vital à Bayer AG.
                    • Insbesonere die SAP-seitige Konzeption und Entwicklung der neuen Konzernabrechnung der Bayer AG „ProKon“. Diese wurde von allen Bayer-Gesellschaften übernommen.
                  • Impementation der IBAN (International Bank Account Number) für Bayer Vital.
                  • Konzeption, Implementation und Verwaltung verschiedenster IDoc Typen.
                  • Konzeption und Entwicklung „Löschung der automatischen Zahlsperre bei Belegart RO“
                  • Konzeption und Entwicklung für die „Archivierung alter SD-Belege“.
                  • Konzeption (verantwortlich) der Einführung von SEPA auf technischer Ebene incl. Migration und Anpassung u.A. des gesamten Kundenstamms in Vorbereitung auf SEPA.
                  • Kundenstamm-Migration Schering à Bayer Vital.
                  • BW – Planung, Administration und Programmierung im Business Information Warehouse.
                  • LSMW – Datenübernahme mit der Legacy System Migration Workbench
                  • Stammdaten Verantwortung für die Bayer Vital
                    • Idoc-Entwicklung/Monitoring/Reporting Migration
                    • User Exits
                    • Business Transaction Events
                    • Modifications
                    • Open FI Interfaces
                    • BC-CTS - Change and Transport System
                    • Querys
                    • Performanceoptimierung und Fehleranalyse in Reports und Schnittstellen
                    • Basis Support und Programmierung
                    • Reporting Abap 4/Abap OO
                    • Dynpro Programmierung
                    • Erweiterung Business Objekte
                    • Schnittstellen SAP - Siebel / Intranet
                    • Workflow
                    • BW Planung, Administration und Programmierung
                    • Stammdatenverwaltung - verantwortlich
                    • etc.
                  SAP 4.6B SAP ECC 6.0
                  Bayer Vital GmbH
                  Köln/Leverkusen
                  2 Monate
                  2011-09 - 2011-10

                  Beratung & Programmierung

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • 2011, In einer Zeit geringer Beauftragung von Seiten der Bayer Vital wurde mir ein MM-Projetkt über die Firma Westhouse Consulting angeboten.
                  • Die Firma GKVi hatte über einen Berater ein Konzept zur zeitbezogenen Erfassung der Kontierung bei Bestellungen und der Prüfung dieser Kontierung über die Transaktion MIRO (Erfassen von Rechnungen) erstellen lassen.
                  • Nach ausführlicher Prüfung und dem Erstellen von Badis in den Transaktionen ME21N und MIRO, unter Anwendung von Abap OO, hat sich herausgestellt, dass dieses Konzept falsch war und ich musste ein neues, realistisches Konzept mit der Anbindung MM, FI und CO erstellen.
                  • Da der Aufwand erheblich den ursprünglichen Rahmen überstieg, wurde das Projekt fallen gelassen

                  Methoden:

                  • Abap
                  • Abap OO
                  • implizite/explizite Erweiterungen
                  • Dynpro-Progrmmierung
                  SAP ECC 6.0
                  GKVi
                  Wuppertal
                  1 Jahr 3 Monate
                  2004-03 - 2005-05

                  INTOUCH-Projekt

                  Anwendungsentwickler / Berater SAP 4.7
                  Anwendungsentwickler / Berater
                  • Das englischsprachige INTOUCH-Projekt war zur Laufzeit das größte europäische SAP-Projekt. Projekt-Eigentümer war CSC-Plönzke.
                  • Die betroffenen Module waren: FI, CO, MM, SD, PP plus Anbindung einer Scanner-Software mit eigenem SAP Add-on.
                  • Der Bereich in dem ich beschäftigt war ist ebenfalls ein SAP Add-on, das die Mietabwicklung der Linde-Gaskontainer komplett neu im SAP abbildet.
                  • Add-on bedeutet in diesem Falle, dass es kein vergleichbares SAP Standard-Modul für die abzubildenden Mietefunktionalitäten gibt und ein Konzept erstellt, mit SAP-Mitteln umgesetzt, getestet und implementiert werden musste.
                  • Für dieses sogenannte „Rental“ Add-on mit seinen eigenen logischen Abläufen und Tabellen habe ich die Migration der Altdaten und die danach laufende temporäre, tägliche Schnittstelle zu verschiedenen Altsystemen  konzipiert und per Direct Input und BAPI umgesetzt.
                  • Betroffen waren die sogenannten Behälterkonten, Kunden- und Behälter-Modalitäten und Mietverträge.
                  • Weiterhin sind in diesem Projekt angefallen: Korrekturen an BADI’s, Laufzeitoptimierungen, OO-Programmierung, ABAP Listviewer
                  SAP 4.7
                  Linde AG, Linde Gas Division
                  München (Höllriegelskreuth)
                  9 Monate
                  2003-07 - 2004-03

                  Workflow-Konzeptionen

                  Verschiedene Workflow-Konzeptionen für einige Kunden z.B. aus der Baustoffindustrie und der Entwurf einer kostengünstigeren Alternative zur SAP-Portals-Lösung für die BAYER AG. Dieser Entwurf ist dann auch umgesetzt worden – leider nicht von mir

                  enowa Consulting GmbH
                  2 Jahre 9 Monate
                  2000-10 - 2003-06

                  Point-Projekt (Polymere International)

                  Anwendungsentwickler / Berater
                  Anwendungsentwickler / Berater

                  SAP-System:                    

                  SAP 4.6C

                  Das englischsprachige POINT-Projekt war eines der größten SAP-Projekte überhaupt. Projekt-Eigentümer war PricewaterhouseCoopers.

                  Es betraf fast  jedes Modul, beschäftigte bis zu 900 Berater zu Spitzenzeiten, und dauerte ca. 30 Monate.

                   

                  Art der Tätigkeit:            

                  Workflow Entwickler/Berater:

                  Mitentwicklung, Support, Customizing und Korrektur (OO-Programmierung) eines Workflows zu Kontingentenproblemen. Realisiert u.A. durch einen Sprung nach APO via RFC.

                  Mitentwicklung, Support, Customizing und Korrektur (OO-Programmierung) eines Genehmigungs-Workflows für u.A. Gutschriften. Für diesen Workflow wurde nicht die HR Aufbauorganisation benutzt sondern ein auf kundeneingenen Tabellen basierendes Auswahlsystem gestaltet, daß den verschiedenen Geschäftsbereichen bei der BAYER AG möglichst viel eigene Kriterien zur Auswahl der Bearbeiter läßt.

                   

                  Art der Tätigkeit:

                  Anwendungsentwickler SAP R/3, Modul SD und MM:

                  Dialog Programm: Harte Modifikationen im Modulpool SAPMV10A (Kunden-Material-Info) der eine signifikante Rolle im Customizing des SD bei BAYER spielte. Vorwiegend war dies Dialogprogrammierung am SAPeigenen Dynpro 300 und Dictionary-Arbeit wie Tabellenappends der KNMT und Appends der Kommunikationsstruktur MV10A sowie deren zugehörige Domänen, Datenelemente, Suchhilfen usw..

                  Erweiterungen in User Exits z.B. im Modulpool SAPMV45A oder SAPMV50A.

                  Transaktions- und Screen-Varianten der Transaktionen VA01/2/3

                  (Verkaufsbeleg).

                  Report:

                  Automatische Neubepreisung von offenen Aufträgen mit einem vorläufigen Preis. Dieser Report hat viele zusätzliche Listen mit Informationen über die Lieferungen etc. und Sprünge in die Entsprechenden Dokumente. Die tatsächliche Neubepreisung wurde mit Batch Input in die Transaktion VA02 realisiert.

                  Report:

                  Automatische Neubepreisung von offenen Aufträgen nach einer Preisanfrage. Dieser Report hat viele zusätzliche Listen mit Informationen über die Lieferungen etc. und Sprünge in die Entsprechenden Dokumente. Es besteht die Möglichkeit den Report aus einer Nachricht über SAPmail zu starten oder mit seiner eigenen Transaktion. Die tatsächliche Neubepreisung wurde mit Batch Input in die Transaktion VA02 realisiert.

                  Report:

                  Kunden/Material Preisliste, die den Basispreis, die entsprechenden Staffeln, die Korrekturen der Staffeln und das Ergebnis in wiederum den entsprechenden Zeitfenstern zeigt. Dieser Report ist im Wesentlichen ein manueller Nachbau aller Möglichkeiten der SD-Preisfindung auf Basis des BAYER Customizing.

                  Erweiterung des Standards verschiedener SAP Standard Reports und Customizing der zugehörigen Belegarten.

                  Dialog-Programm / Report: Ein neues Einstiegsprogramm für die Konsignations-Beschickung. In diesem Programm werden alle relevanten Daten im Einstiegsdynpro zur Verfügung gestellt und per Batch Input an die Transaktion VA01 übergeben.

                  Report:

                  Optimierung der Warenbewegung. Dieses Programm zeigt u.A. alle selektierten offenen Aufträge, Umlagerungsbestellungen, Lieferungen etc.. Es werden z.B. die unterschiedlichen Status dieser Dokumente, Termine, die noch zu liefernden Mengen und die Mengen in verschiedenen Prozessen angezeigt. Die Liste ist zweigeteilt und zeigt auf der einen Seite die Dokumente und auf der anderen Seite z.B. die Bestände. Transaktionale Sprünge in alle diese Dokumente sind möglich.

                  Andere Reports zur Auftragsverfolgung mit zusätzlichen Informationenen aus den abhängigen Dokumenten wie Lieferung, Faktura, Materialinfo etc.und transaktionale Sprünge in diese Dokumente. Bei einem dieser Reports besteht die Option die Liste mit dem ABAP Listviewer zu betrachten

                  Report:

                  Kunden Kreditlimit Information mit Sprung in die zugehörigen Transaktionen.

                  Alle diese Programme sind selbstverständlich mit der neuesten Kenntnis der ABAP-Performance realisiert.

                  Des Weiteren habe ich viele schon vorhandene BAYER-Programme auf Performance getestet und optimiert.

                  Bayer AG
                  Leverkusen
                  1 Monat
                  2000-07 - 2000-07

                  In-house Entwicklung

                  Anwendungsentwickler
                  Anwendungsentwickler

                  In-house Entwicklung der ICM-Tochter SAPTOOLS: commodities@icm. Dieses SAP R/3 add-on wurde für die speziellen Bedürfnisse des Warenterminhandels entwickelt.

                  In der Vorbereitungszeit für die Euro-Umstellung mußte das Coding des von der ICM-Tochterfirma SAPTOOLS entwickelten SAP R/3 add-ons commodities@icm auf neue mögliche Hauswährung umgestellt werden. Zusätzlich mußten Programme erstellt werden die alle Beträge neu kalkulieren und per Batch Input in den betroffenen Datenbanktabellen ändern.

                  ICM Unternehmensberatung
                  München

                  Aus- und Weiterbildung

                  Aus- und Weiterbildung

                  Fachhochschulreife

                  SAP-Kurse
                  • Zertifiziert als Anwendungs-Berater ?SAP Business Workflow? 03/2002
                  • Anwendungs-Berater "ABAP Workbench" SAP R/3, Release 4.0 - 08/1999
                  • Verkauf
                  • Workflow Programmierung (OO-Programmierung)
                  • Enterprise Data Warehousing
                  • ABAP Objects
                  • ABAP Programming for SAP HANA

                  Position

                  Position

                  SAP R/3 Development / Consulting

                  Kompetenzen

                  Kompetenzen

                  Top-Skills

                  ABAP ABAP-OO

                  Aufgabenbereiche

                  • SAP-Entwickler/ Berater (ABAP/4, OO)
                  • Workflow-Entwicklung/ Beratung
                  • BW Entwicklung
                  • Administration und Beratung
                  • Stammdatenverwaltung
                  • Migration
                  • Formularentwicklung - Sapscript
                  • Smartforms

                  Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

                  Eclipse
                  SAP
                  SD, MM, FI, CO, BW, Stammdaten
                  SAP IDOC

                  Berufserfahrung

                  1986 - 1998
                  Position: Abteilungsleiter

                  • 12 Jahre Berufserfahrung in dem weltweit ersten Prototypen eines voll digitalisierten Satzvorstufenbetriebs (Barco Graphics)
                  • Programmierung von Makros
                  • Datenkonvertierung
                  • Arbeit mit sämtlichen gängigen Grafikprogrammen

                  Programmiersprachen

                  ABAP Proxy
                  ABAP4
                  ABAP OO
                  SAP Business Workflow Programmierung
                  UML

                  Branchen

                  Branchen

                  • Beratungshäuser
                  • Verlag
                  • Chemie
                  • Pharma
                  • Gas

                  Einsatzorte

                  Einsatzorte

                  Deutschland, Österreich, Schweiz
                  möglich

                  Projekte

                  Projekte

                  4 Monate
                  2022-09 - 2022-12

                  Migration, Anpassung und Weiterentwicklung von bestehenden Stücklisten

                  Berater, Entwickler S/4HANA Abap Abap OO ...
                  Berater, Entwickler
                  Zunächst war meine Rolle in diesem Projekt auf die Migration, Anpassung und Weiterentwicklung von bestehenden Stücklisten (mBOM und eBOM) und Materialstammdaten ausgelegt. Ziel war es, dass diese Daten im Siemens Teamcenter und in ProNovia ebenfalls aufrufbar sind.

                  Da sich das Projekt immer wieder verschoben hat und letztlich ein anderer Anbieter diese Aufgabe übernehmen sollte, habe ich einige kleinere Entwicklungen und Bugfixes übernommen.
                  • Erstellung eines Reports ?Wenn für eine bestimmte Material/ Lieferanten-Kombination kein Qualitätsplan existiert, wird beim Eintreffen des Materials in der Eingangsprüfung ein CHCR-Statusfehler generiert, und die Eingangsprüfung kann die Teile nicht verarbeiten?.
                    • Der von mir erstellte Report ist ein ?Refaktoring? des SAP Standardreports RQBAAM30, der auf diese Weise für S4/HANA lauffähig gemacht worden ist.
                    • Dies Ausgabe des Reports erfolgt über einen ALV, mit Absprüngen in mehrere Transaktionen.
                  • Hinzufügen eines Feldes im Materialstamm (MM02, MM03) mittels BADI
                  • Erstellen eines Reports: ?Im Dokumentenmanagement (DMS) kommt es vor, dass doppelte aktive Versionen erstellt wurden. Diese doppelten Versionen können zu fehlerhaften Migrationen zu S4/HANA führen?.
                    • Der von mir erstellte Report ist ein ?Refaktoring? des SAP Standardreports DMS_KPRO_READ, der auf diese Weise für S4/HANA lauffähig gemacht worden ist.
                    • Dies Ausgabe des Reports erfolgt über einen ALV, mit Absprüngen in mehrere Transaktionen.
                  • Erstellen eines Userexits im Transportsystem (Basis): ?Prüfen der Namenskonventionen für Transportaufträge?. Nach Fertigstellung Implementierung in allen relevanten Systemen.
                  S/4HANA Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen Performance-Analyse -Tuning S4/HANA Refaktoring Reports (ALV) MM DMS QM
                  Bruker Physik GmbH
                  1 Jahr 3 Monate
                  2021-02 - 2022-04

                  SAP Modul MM und SD

                  Berater, Entwickler SAP 740 Abap Abap OO ...
                  Berater, Entwickler
                  • Zuständig für das Modul MM und SD (fachlich und technisch)
                  • Entwicklungen für eine Integration von Oracle SQL Zugriffen auf die SAP Datenbank
                  • Viele verschiedene Entwicklungen/ Anpassungen in den Modulen SD, MM, FI. Vor allen Dingen Anpassungen und Erweiterungen in den vielen kundeneigenen Entwicklungen
                  • SAP Beratung, Entwicklung Abap/Abap OO
                  SAP 740 Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen Performance-Analyse -Tuning Reports (ALV) SAPscript Smartforms Verfügbarkeitsprüfung Customizing Preisfindung MM SD FI
                  MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze
                  Braunschweig
                  1 Jahr 1 Monat
                  2019-08 - 2020-08

                  Entwicklungen/ Anpassungen in verschiedenen Modulen

                  Entwickler, Berater SAP 740 Abap Abap OO ...
                  Entwickler, Berater
                  • Viele verschiedene Entwicklungen/Anpassungen in den Modulen SD, MM, FI. Vor allen Dingen Anpassungen und Erweiterungen in den vielen kundeneigenen Entwicklungen.
                  • Zum Beispiel ist eine ca. 20 Jahre alte Entwicklung zur Abogenerierung im Einsatz etc. etc.
                  • SAP Beratung, Entwicklung Abap/Abap OO
                    SAP 740 Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen Performance-Analyse -Tuning Reports (ALV) SAPscript Smartforms Migration/Anpassung Preise zur Mehrwertsteueranpassung 2020 Preisfindung Customizing Verfügbarkeitsprüfung SD MM FI
                    MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze
                    Braunschweig
                    9 Monate
                    2018-10 - 2019-06

                    Projekt Hybris ? Webshop-Anbindung

                    Entwickler/Berater SAP 740 Entwicklung mit Abap Abap OO ...
                    Entwickler/Berater
                    • Projekt Hybris ? Webshop-Anbindung
                    • Schnittstellenentwicklung SAP ERP- PI/PO-Hybris
                    • IDoc ORDERS05 Anbindung und Entwicklung
                    • Verschiedene Proxy-Anbindungen zu Hybris
                    • SAP Beratung, Entwicklung Abap/Abap OO
                    SAP 740 Entwicklung mit Abap Abap OO IDoc BAPI Proxy SD
                    Actega Terra
                    Lehrte bei Hannover
                    3 Monate
                    2018-08 - 2018-10

                    Projekt Footprint ? Sales Engine

                    Entwickler, Berater SAP 750 SD PP
                    Entwickler, Berater
                    • Eigenentwicklung im Bereich SD mit Schnittstellen zu PP
                    • Es wird eine neue Transaktion zur Erfassung von SD-Aufträgen entwickelt, die ATP-Prüfungen, Arbeitsplatzfindung, Neuterminierung etc. schon bei der Eingabe zur Verfügung stellt
                    • Als Mitglied eine Teams von Programmierern ist meine Aufgabe - Arbeitsplatzfindung und SD-Auftragssimulation mit Absprung in einen simulierten PP-Auftrag
                    • SAP Beratung, Entwicklung Abap OO
                      SAP 750 SD PP
                      tyssenkrupp AG
                      Essen, Ruhr
                      5 Monate
                      2018-04 - 2018-08

                      Dokumentation im IFRS 15 Umfeld

                      Entwickler/ Berater SAP ECC 6.0 SAP RAR (IFRS 15) SD ...
                      Entwickler/ Berater
                      SAP Beratung, Entwicklung, Testing und Dokumentation im IFRS 15 Umfeld
                        SAP ECC 6.0 SAP RAR (IFRS 15) SD FI CO
                        B. Braun Melsungen AG
                        Melsungen
                        7 Monate
                        2017-02 - 2017-08

                        Neuentwicklung des IDoc-Inbound und -Outbound

                        Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0 Abap Abap OO ...
                        Anwendungsentwickler / Berater
                        • Neuentwicklung des IDoc Inbound und Outbound auf Basis der Kundenhierarchie
                        • Customizing der Kundenstammdaten für die Verwendung der Kundenhierarchie
                        • Customizing der Transportaufträge, Terminaufträge, Fakturen etc. zur Verwendung der Kundenhierarchie
                        • Customizing der Nachrichtenfindung für die Verwendung der Kundenhierarchie
                        • Erweiterungen in der Nachrichtenfindung zum Füllen und Verwenden der Kundenhierarchie
                        • Migrationsprogramme
                          • Kundenstammdaten - erweitern um die Partner aus der Kundenhierarchie
                          • Transportaufträge, Terminaufträge, Fakturen - erweitern um die Partner aus der Kundenhierarchie
                        • Programm zur Anlage der Kundenhierachie auf Basis von Excel
                        • Ein Cockpitprogramm (Dialogprogrammierung) zur Überwachung der Nachrichtenfindung auf Basis der Standdardtransaktionen VDH*
                        • Anlage der Kundenhierarchie in Excel

                              SAP ECC 6.0 Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
                              Kiekert AG
                              Heiligenhaus
                              4 Monate
                              2017-02 - 2017-05

                              Projektunterstützung für den Releasewechsel

                              Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0 Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
                              Anwendungsentwickler / Berater
                              • Projektunterstützung für den Releasewechsel eines SAP Add-On im Umfeld von SAP PM. Dieses Add-On (Control of Work) regelt den Arbeitseinsatz von externen Mitarbeitern in Hochrisikobereichen von Raffinerien - in diesem Falle BP
                              • Korrekturen und Weiterentwicklung im Ablauf
                              • Entwicklung von Smartform Formularen
                                SAP ECC 6.0 Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
                                Uzuner Solutions GmbH (ehemals clavis solutions GmbH)
                                Bonn
                                5 Monate
                                2016-07 - 2016-11

                                Entwicklung im SAP PPP (Public Private Partnership für SAP-Plattformen)

                                Anwendungsentwickler SAP ECC 6.0 ? Abap Abap OO ...
                                Anwendungsentwickler
                                • Entwicklung im SAP PPP (Public Private Partnership für SAP-Plattformen)
                                • Ca. 80 Standard- und kundeneigene Transaktionen der Lagerverwaltung mussten zur Nutzung von Dritten (Nicht Bundeswehrangehörigen) angepasst werden.

                                Im Einzelnen:

                                • Unterdrückung oder Anpassung von F-Hilfen
                                • Unterdrückung von Buttons
                                • Anpassung von ALV-Listen
                                • Dynpro-Programmierung
                                • etc.
                                  SAP ECC 6.0 ? Abap Abap OO implizite/explizite Erweiterungen
                                  BAAINBW (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr)
                                  Bonn
                                  5 Monate
                                  2016-02 - 2016-06

                                  Weiterentwicklungen im CO-PA ?EXIT_SAPLKEAA_001?

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Korrekturen und Weiterentwicklungen im CO-PA „EXIT_SAPLKEAA_001“.
                                  • Nach u.A. Neuzuordnungen von Buchungskreisen zu Ergebnisbereichen war dieser Exit fehlerhaft.
                                  • Ausserdem eine Menge von Korrekturprogrammen, die auf Basis von Einzelposten falsch ermittelte Werte, z.B. Anhand des CO-PA Belegflussses neu ermitteln und direkt in die CE1#### Tabelle schreiben
                                  SAP ECC 6.0
                                  Viessmann IT Service GmbH
                                  Allendorf (Eder)
                                  1 Jahr 3 Monate
                                  2015-04 - 2016-06

                                  Projektunterstützung für den Go-Live

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Projektunterstützung für den Go-Live der neuen Firma Haltermann Carless - eine Fusion der enlischen Firma PCL und der deutschen Firma Haltermann GmbH - beide produzieren und handeln Petrochemische Erzeugnisse
                                  • Kurz vor dem Go-Live wurde ich gerufen um die noch ausstehenden Programme umzusetzen und Fehler in den schon fertigen Programmen zu beseitigen
                                  • Ein neues Programm war u.A. ein ALV-Reporting welches die Energiesteuer (Excise Duty) auf Grundlage der Materialbewegungen berechnet
                                  • Ausserdem eine Menge an Sapscript und Smartform Formularen
                                  • Solution Design und Aufwandsschätzungen
                                  SAP ECC 6.0
                                  Haltermann Carless
                                  London, Leatherhead
                                  4 Monate
                                  2015-07 - 2015-10

                                  Fortsetzung - Projektunterstützung für den Go-Live

                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Fortsetzung - Projektunterstützung für den Go-Live der neuen Firma Haltermann Carless - eine Fusion der enlischen Firma PCL und der deutschen Firma Haltermann GmbH - beide produzieren und handeln Petrochemische Erzeugnisse
                                  • Kurz vor dem Go-Live wurde ich gerufen um die noch ausstehenden Programme umzusetzen und Fehler in den schon fertigen Programmen zu beseitigen
                                  • Ein neues Programm war u.A. ein ALV-Reporting welches die Energiesteuer (Excise Duty) auf Grundlage der Materialbewegungen berechnet
                                  • Ausserdem eine Menge an Sapscript und Smartform Formularen
                                  • Solution Design und Aufwandsschätzungen
                                  Haltermann Carless
                                  London, Leatherhead
                                  1 Monat
                                  2015-07 - 2015-07

                                  Projektunterstützung für ein SAP Add-On im Umfeld von SAP PM

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Projektunterstützung für ein SAP Add-On im Umfeld von SAP PM
                                  • Entwicklung von Smartform Formularen
                                  SAP ECC 6.0
                                  clavis solutions GmbH
                                  Bonn
                                  2 Monate
                                  2015-03 - 2015-04

                                  Implementierung einer erweiterten Freigabestrategie

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Implementierung einer erweiterten Freigabestrategie im Einkauf (SAP MM)
                                  • Diese Implementierung beinhaltet Erweiterungen, Dynpro-Programmierung und ALV in den Transaktionen ME53 - ME54...
                                  • Ausserdem ALV-Reporting und ein Migrationsprogramm - alles in ABAP OO
                                  • Solution Design und Aufwandsschätzungen
                                  SAP ECC 6.0
                                  Systems-Integration
                                  Düsseldorf
                                  3 Monate
                                  2014-10 - 2014-12

                                  MM Entwicklungen & Erweiterungen aller Art

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP alle Releases
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Ansprechpartner (SPOC) für MM Entwicklungen und Erweiterungen aller Art in der sogenannten Developmentfactory der  Bayer Business Services (BBS)
                                  • Konzeption und Entwicklung u.A. einer Anbindung eines Web basierten Tools zur Verwaltung von Kontrakten per BAPI an SAP (Abap OO), Web Services, etc.
                                  • Solution Design
                                  • Aufwandsschätzungen
                                  SAP alle Releases
                                  Bayer BBS
                                  Köln/ Leverkusen
                                  9 Jahre 5 Monate
                                  2005-06 - 2014-10

                                  Impementation der IBAN

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP 4.6B SAP ECC 6.0
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Fachliche Beratung und/oder fachlich-technische Beratung gehörte zum Alltag bei der Bayer Vital. Normalerweise geschah das in Zusammenarbeit mit einem
                                  • Power-User oder mit einem fachlichen Berater.
                                  • Konzeptionen und Entwicklungen in den Modulen SD, MM, FI, CO, SAP Business Workflow, Basis, BW etc.
                                  • Korrekturen und Erweiterungen eines bestehenden Rechnungsprüfungs Workflows mit Modifikationen, Erweiterungen und Business Transaction Events der betroffenen Transaktionen (z.B. MIRO, FB60 usw.).
                                  • Insgesamt habe ich nun ca. 2,5 Jahre Workflow-Erfahrung
                                  • Verschiedenste Schnittstellen u.A.
                                    • BAPI’s SAP à Siebel
                                    • Konzeption und Entwicklung einer Schnittstelle von SAP zu einem Web basierten Tool zur Anlage von Werbemittelaufträgen. Diese Schnittstelle umfasste Verfügbarkeitsprüfung, Berechtigungsprüfung und Anlage der Aufträge in SAP. Alles realisiert mit RFC-Bausteinen und BAPIs.
                                    • Verschiedene Schnittstellen (FI, CO, MM) für u.A. das Konzernreporting Bayer Vital à Bayer AG.
                                    • Insbesonere die SAP-seitige Konzeption und Entwicklung der neuen Konzernabrechnung der Bayer AG „ProKon“. Diese wurde von allen Bayer-Gesellschaften übernommen.
                                  • Impementation der IBAN (International Bank Account Number) für Bayer Vital.
                                  • Konzeption, Implementation und Verwaltung verschiedenster IDoc Typen.
                                  • Konzeption und Entwicklung „Löschung der automatischen Zahlsperre bei Belegart RO“
                                  • Konzeption und Entwicklung für die „Archivierung alter SD-Belege“.
                                  • Konzeption (verantwortlich) der Einführung von SEPA auf technischer Ebene incl. Migration und Anpassung u.A. des gesamten Kundenstamms in Vorbereitung auf SEPA.
                                  • Kundenstamm-Migration Schering à Bayer Vital.
                                  • BW – Planung, Administration und Programmierung im Business Information Warehouse.
                                  • LSMW – Datenübernahme mit der Legacy System Migration Workbench
                                  • Stammdaten Verantwortung für die Bayer Vital
                                    • Idoc-Entwicklung/Monitoring/Reporting Migration
                                    • User Exits
                                    • Business Transaction Events
                                    • Modifications
                                    • Open FI Interfaces
                                    • BC-CTS - Change and Transport System
                                    • Querys
                                    • Performanceoptimierung und Fehleranalyse in Reports und Schnittstellen
                                    • Basis Support und Programmierung
                                    • Reporting Abap 4/Abap OO
                                    • Dynpro Programmierung
                                    • Erweiterung Business Objekte
                                    • Schnittstellen SAP - Siebel / Intranet
                                    • Workflow
                                    • BW Planung, Administration und Programmierung
                                    • Stammdatenverwaltung - verantwortlich
                                    • etc.
                                  SAP 4.6B SAP ECC 6.0
                                  Bayer Vital GmbH
                                  Köln/Leverkusen
                                  2 Monate
                                  2011-09 - 2011-10

                                  Beratung & Programmierung

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP ECC 6.0
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • 2011, In einer Zeit geringer Beauftragung von Seiten der Bayer Vital wurde mir ein MM-Projetkt über die Firma Westhouse Consulting angeboten.
                                  • Die Firma GKVi hatte über einen Berater ein Konzept zur zeitbezogenen Erfassung der Kontierung bei Bestellungen und der Prüfung dieser Kontierung über die Transaktion MIRO (Erfassen von Rechnungen) erstellen lassen.
                                  • Nach ausführlicher Prüfung und dem Erstellen von Badis in den Transaktionen ME21N und MIRO, unter Anwendung von Abap OO, hat sich herausgestellt, dass dieses Konzept falsch war und ich musste ein neues, realistisches Konzept mit der Anbindung MM, FI und CO erstellen.
                                  • Da der Aufwand erheblich den ursprünglichen Rahmen überstieg, wurde das Projekt fallen gelassen

                                  Methoden:

                                  • Abap
                                  • Abap OO
                                  • implizite/explizite Erweiterungen
                                  • Dynpro-Progrmmierung
                                  SAP ECC 6.0
                                  GKVi
                                  Wuppertal
                                  1 Jahr 3 Monate
                                  2004-03 - 2005-05

                                  INTOUCH-Projekt

                                  Anwendungsentwickler / Berater SAP 4.7
                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  • Das englischsprachige INTOUCH-Projekt war zur Laufzeit das größte europäische SAP-Projekt. Projekt-Eigentümer war CSC-Plönzke.
                                  • Die betroffenen Module waren: FI, CO, MM, SD, PP plus Anbindung einer Scanner-Software mit eigenem SAP Add-on.
                                  • Der Bereich in dem ich beschäftigt war ist ebenfalls ein SAP Add-on, das die Mietabwicklung der Linde-Gaskontainer komplett neu im SAP abbildet.
                                  • Add-on bedeutet in diesem Falle, dass es kein vergleichbares SAP Standard-Modul für die abzubildenden Mietefunktionalitäten gibt und ein Konzept erstellt, mit SAP-Mitteln umgesetzt, getestet und implementiert werden musste.
                                  • Für dieses sogenannte „Rental“ Add-on mit seinen eigenen logischen Abläufen und Tabellen habe ich die Migration der Altdaten und die danach laufende temporäre, tägliche Schnittstelle zu verschiedenen Altsystemen  konzipiert und per Direct Input und BAPI umgesetzt.
                                  • Betroffen waren die sogenannten Behälterkonten, Kunden- und Behälter-Modalitäten und Mietverträge.
                                  • Weiterhin sind in diesem Projekt angefallen: Korrekturen an BADI’s, Laufzeitoptimierungen, OO-Programmierung, ABAP Listviewer
                                  SAP 4.7
                                  Linde AG, Linde Gas Division
                                  München (Höllriegelskreuth)
                                  9 Monate
                                  2003-07 - 2004-03

                                  Workflow-Konzeptionen

                                  Verschiedene Workflow-Konzeptionen für einige Kunden z.B. aus der Baustoffindustrie und der Entwurf einer kostengünstigeren Alternative zur SAP-Portals-Lösung für die BAYER AG. Dieser Entwurf ist dann auch umgesetzt worden – leider nicht von mir

                                  enowa Consulting GmbH
                                  2 Jahre 9 Monate
                                  2000-10 - 2003-06

                                  Point-Projekt (Polymere International)

                                  Anwendungsentwickler / Berater
                                  Anwendungsentwickler / Berater

                                  SAP-System:                    

                                  SAP 4.6C

                                  Das englischsprachige POINT-Projekt war eines der größten SAP-Projekte überhaupt. Projekt-Eigentümer war PricewaterhouseCoopers.

                                  Es betraf fast  jedes Modul, beschäftigte bis zu 900 Berater zu Spitzenzeiten, und dauerte ca. 30 Monate.

                                   

                                  Art der Tätigkeit:            

                                  Workflow Entwickler/Berater:

                                  Mitentwicklung, Support, Customizing und Korrektur (OO-Programmierung) eines Workflows zu Kontingentenproblemen. Realisiert u.A. durch einen Sprung nach APO via RFC.

                                  Mitentwicklung, Support, Customizing und Korrektur (OO-Programmierung) eines Genehmigungs-Workflows für u.A. Gutschriften. Für diesen Workflow wurde nicht die HR Aufbauorganisation benutzt sondern ein auf kundeneingenen Tabellen basierendes Auswahlsystem gestaltet, daß den verschiedenen Geschäftsbereichen bei der BAYER AG möglichst viel eigene Kriterien zur Auswahl der Bearbeiter läßt.

                                   

                                  Art der Tätigkeit:

                                  Anwendungsentwickler SAP R/3, Modul SD und MM:

                                  Dialog Programm: Harte Modifikationen im Modulpool SAPMV10A (Kunden-Material-Info) der eine signifikante Rolle im Customizing des SD bei BAYER spielte. Vorwiegend war dies Dialogprogrammierung am SAPeigenen Dynpro 300 und Dictionary-Arbeit wie Tabellenappends der KNMT und Appends der Kommunikationsstruktur MV10A sowie deren zugehörige Domänen, Datenelemente, Suchhilfen usw..

                                  Erweiterungen in User Exits z.B. im Modulpool SAPMV45A oder SAPMV50A.

                                  Transaktions- und Screen-Varianten der Transaktionen VA01/2/3

                                  (Verkaufsbeleg).

                                  Report:

                                  Automatische Neubepreisung von offenen Aufträgen mit einem vorläufigen Preis. Dieser Report hat viele zusätzliche Listen mit Informationen über die Lieferungen etc. und Sprünge in die Entsprechenden Dokumente. Die tatsächliche Neubepreisung wurde mit Batch Input in die Transaktion VA02 realisiert.

                                  Report:

                                  Automatische Neubepreisung von offenen Aufträgen nach einer Preisanfrage. Dieser Report hat viele zusätzliche Listen mit Informationen über die Lieferungen etc. und Sprünge in die Entsprechenden Dokumente. Es besteht die Möglichkeit den Report aus einer Nachricht über SAPmail zu starten oder mit seiner eigenen Transaktion. Die tatsächliche Neubepreisung wurde mit Batch Input in die Transaktion VA02 realisiert.

                                  Report:

                                  Kunden/Material Preisliste, die den Basispreis, die entsprechenden Staffeln, die Korrekturen der Staffeln und das Ergebnis in wiederum den entsprechenden Zeitfenstern zeigt. Dieser Report ist im Wesentlichen ein manueller Nachbau aller Möglichkeiten der SD-Preisfindung auf Basis des BAYER Customizing.

                                  Erweiterung des Standards verschiedener SAP Standard Reports und Customizing der zugehörigen Belegarten.

                                  Dialog-Programm / Report: Ein neues Einstiegsprogramm für die Konsignations-Beschickung. In diesem Programm werden alle relevanten Daten im Einstiegsdynpro zur Verfügung gestellt und per Batch Input an die Transaktion VA01 übergeben.

                                  Report:

                                  Optimierung der Warenbewegung. Dieses Programm zeigt u.A. alle selektierten offenen Aufträge, Umlagerungsbestellungen, Lieferungen etc.. Es werden z.B. die unterschiedlichen Status dieser Dokumente, Termine, die noch zu liefernden Mengen und die Mengen in verschiedenen Prozessen angezeigt. Die Liste ist zweigeteilt und zeigt auf der einen Seite die Dokumente und auf der anderen Seite z.B. die Bestände. Transaktionale Sprünge in alle diese Dokumente sind möglich.

                                  Andere Reports zur Auftragsverfolgung mit zusätzlichen Informationenen aus den abhängigen Dokumenten wie Lieferung, Faktura, Materialinfo etc.und transaktionale Sprünge in diese Dokumente. Bei einem dieser Reports besteht die Option die Liste mit dem ABAP Listviewer zu betrachten

                                  Report:

                                  Kunden Kreditlimit Information mit Sprung in die zugehörigen Transaktionen.

                                  Alle diese Programme sind selbstverständlich mit der neuesten Kenntnis der ABAP-Performance realisiert.

                                  Des Weiteren habe ich viele schon vorhandene BAYER-Programme auf Performance getestet und optimiert.

                                  Bayer AG
                                  Leverkusen
                                  1 Monat
                                  2000-07 - 2000-07

                                  In-house Entwicklung

                                  Anwendungsentwickler
                                  Anwendungsentwickler

                                  In-house Entwicklung der ICM-Tochter SAPTOOLS: commodities@icm. Dieses SAP R/3 add-on wurde für die speziellen Bedürfnisse des Warenterminhandels entwickelt.

                                  In der Vorbereitungszeit für die Euro-Umstellung mußte das Coding des von der ICM-Tochterfirma SAPTOOLS entwickelten SAP R/3 add-ons commodities@icm auf neue mögliche Hauswährung umgestellt werden. Zusätzlich mußten Programme erstellt werden die alle Beträge neu kalkulieren und per Batch Input in den betroffenen Datenbanktabellen ändern.

                                  ICM Unternehmensberatung
                                  München

                                  Aus- und Weiterbildung

                                  Aus- und Weiterbildung

                                  Fachhochschulreife

                                  SAP-Kurse
                                  • Zertifiziert als Anwendungs-Berater ?SAP Business Workflow? 03/2002
                                  • Anwendungs-Berater "ABAP Workbench" SAP R/3, Release 4.0 - 08/1999
                                  • Verkauf
                                  • Workflow Programmierung (OO-Programmierung)
                                  • Enterprise Data Warehousing
                                  • ABAP Objects
                                  • ABAP Programming for SAP HANA

                                  Position

                                  Position

                                  SAP R/3 Development / Consulting

                                  Kompetenzen

                                  Kompetenzen

                                  Top-Skills

                                  ABAP ABAP-OO

                                  Aufgabenbereiche

                                  • SAP-Entwickler/ Berater (ABAP/4, OO)
                                  • Workflow-Entwicklung/ Beratung
                                  • BW Entwicklung
                                  • Administration und Beratung
                                  • Stammdatenverwaltung
                                  • Migration
                                  • Formularentwicklung - Sapscript
                                  • Smartforms

                                  Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

                                  Eclipse
                                  SAP
                                  SD, MM, FI, CO, BW, Stammdaten
                                  SAP IDOC

                                  Berufserfahrung

                                  1986 - 1998
                                  Position: Abteilungsleiter

                                  • 12 Jahre Berufserfahrung in dem weltweit ersten Prototypen eines voll digitalisierten Satzvorstufenbetriebs (Barco Graphics)
                                  • Programmierung von Makros
                                  • Datenkonvertierung
                                  • Arbeit mit sämtlichen gängigen Grafikprogrammen

                                  Programmiersprachen

                                  ABAP Proxy
                                  ABAP4
                                  ABAP OO
                                  SAP Business Workflow Programmierung
                                  UML

                                  Branchen

                                  Branchen

                                  • Beratungshäuser
                                  • Verlag
                                  • Chemie
                                  • Pharma
                                  • Gas

                                  Vertrauen Sie auf GULP

                                  Im Bereich Freelancing
                                  Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

                                  Fragen?

                                  Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

                                  Das GULP Freelancer-Portal

                                  Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.