FI, FSCM, TRM, IHC, CM, Projektmanagement (PMP), RE-FX
Aktualisiert am 09.01.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 09.01.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 40%
S4 HANA experience
REFX with S4 HANAmigration of REFX contracts from ECC to S4 in Greenfield approach
Deutsch
Verhandlungssicher
Englisch
Verhandlungssicher
Französisch
fließend
Italienisch
Gut in Wort und Schrift
Russisch
Muttersprache

Einsatzorte

Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km) Tübingen (+100km) Titisee-Neustadt (+75km) München (+100km) Mindelheim (+100km) Erlangen (+100km) Deggendorf (+75km)
Österreich
möglich

Projekte

4 Monate
2023-09 - 2023-12

Rollout Inhouse Cash Prozesse

  • Rollout Inhouse Cash Prozesse an Gesellschaften weltweit: 
    • ?Koordination, Testdurchführung, Golive Begleitung
FI FSCM/ ECC
Manufacturing
2 Jahre 8 Monate
2021-01 - 2023-08

S4/HANA Implementierung ? FI, Treasury, Schnittstellen

  • S4/HANA Greenfield Ansatz
  • Neugestaltung Prozesse (Funktionale Prozessberatung), Schnittstellen in FI, Treasury Bereichen
FI FSCM/ S4HANA
Provider Digital Services
3 Jahre 3 Monate
2020-01 - 2023-03

S4/HANA Implementierung ? FI, Treasury, REFX

  • S4/HANA Greenfield Ansatz; Neugestaltung Prozesse+technische Implementierung: 
    • ?FI, REFX (Schwerpunkt IFRS16), Treasury (BCM, Cash Management, Bank Account Management)
FI FSCM REFX / S4HANA
Wissenschaftliche Verlagsgruppe
1 Jahr 7 Monate
2019-12 - 2021-06

Implementierung Payment Factory, Rollouts mit agilem Ansatz

  • Einführung Payment Factory mit Inhouse Cash und Bank Communication Management
  • Einführung Treasury and Risk Management

FSCM / ECC 6.0
Manufacturing
1 Jahr 4 Monate
2019-06 - 2020-09

TRM Support

  • BCM-Rollouts für neue Gesellschaften

FSCM / S4HANA
Manufacturing
1 Jahr 2 Monate
2018-11 - 2019-12

Einführung RE-FX für die Abbildung der IFRS16-Anforderungen für mehrere Länder

FSCM-BCM / ECC 6.0
Konzern/ Lichttechnik
3 Monate
2019-07 - 2019-09

Optimierung RE-FX Lösung / Trainings für die Enduser

RE-FX / ECC 6.0
Wissenschaftliche Verlagsgruppe
1 Jahr 1 Monat
2018-06 - 2019-06

Rollout BCM

  • Rollout BCM (Bank Communication Management) für diverse Länder
    • ?Einführung BCM, Umstellung des Zahlungsverkers auf das Format XML CGI, Kommunikation mit Banken und lokalen Gesellschaften, Testdurchführung und Koordination

FSCM-BCM / ECC 6.0
Konzern/ Lichttechnik
1 Jahr 3 Monate
2017-10 - 2018-12

Einführung RE-FX

FI/CO/TR Support
FI/CO/TR Support

  • Treasury
    • TRM (Geldhandel, Geschäftspartner), CML (Darlehensverwaltung), Cash Management, Liquidity Planner, Zahlungsverkehr, Kontoauszugsverarbeitung
  • FI
    • Debitoren-/Kreditoren-/Hauptbuchhaltung, logistische Rechnungsprüfung (mit Readsoft)
  • CO
    • ?Projektsystem, Innenaufträge, Kostenstellenrechnung, Profit Center Rechnung
  • Formularwesen (SAP Script, Adobe Forms)
  • Einführung RE-FX (Flexibles Immobilienmanagement) für die Abbildung der IFRS16-Anforderungen

FSCM FI / ECC 6.0
Versorgungsunternehmen
5 Monate
2018-01 - 2018-05

Einführung neue Produkte

  • TRM
    • ?Einführung neue Produkte (Wertpapierbereich) in S4HANA System mit Greenfield Ansatz

FSCM-TRM / S4HANA
Versicherungsunternehmen
7 Monate
2017-03 - 2017-09

FSCM-Treasury and Risk Management

FSCM-TRM / ECC 6.0

Projektmanagement

kompletter Projektzyklus (Planung, Aufwandsschätzungen, Ausführung, Controlling, Abschuß, Koordination externer Dienstleister)


FSCM-Treasury and Risk Management

Transaction Manager (Geldhandel, Devisen, Derivate, Wertpapiere), Accounting : Integration mit FI, Kontenfindung; Schnittstellen  zu non-SAP Systemen; neues  Korrespondenz-Framework inkl. Workflow und Dokumentenmanagement; Einführung neuer Finanzinstrumente in SAP.

  • SAP Adobe Forms bei Adobe
  • kundenspezifische Erweiterungen, Schnittstellen
  • Konzeption und Umsetzung neuer Geschäftsprozesse, ihre Integration in die bestehende Systemlandschaft
FSCM-TRM / ECC 6.0
Bank/ Finanzen
5 Jahre 5 Monate
2011-10 - 2017-02

diverse Aufgaben

FSCM FI / ECC 6.0

  • Implementierung der SAP FSCM-Komponenten (ICH, TRM, LP, CM) und Rollout an die Tochtergesellschaften:  IT-Projektverantwortung, Koordination externer Berater, Kommunikation /Abstimmungen mit den Fachabteilungen, Kommunikation mit Landesgesellschaften,  Blueprints, Customizing, Unterstützung beim Testing (full test cycle), Datenmigration, Anwenderschulungen, GoLive, After-Go-Live Support für Zentrale/Filialen
  • Support, Customizing, Bearbeitung von Incidents und Change Requests in FI/FSCM
  • SAP Rollout für einzelne non-SAP Landesgesellschaften: Konzeption, Implementierung, GoLive.
  • Carve Out: Einführung sämtlicher FSCM-Funktionalitäten für den neuen Business Unit: Konzeption, Customizing, Unterstützung beim Testing (full test cycle), Datenmigration, GoLive.

 

Fachliche Schwerpunkte 

  • FI GL/AP/AR
    • Kreditorenbuchhaltung (inkl. MM-Integration), Debitorenbuchhaltung (inkl. SD-Integration), Intercompany Clearing, Zentrale/Filialen, kompletter Zahlungsverkehr, Banken, Substitution/Validierung, Hauptbuch, Special Ledger, Avis
  • Geldeingänge/Kontoauszugsverarbeitung
    • Zentrale Geldeingänge, Suchmuster, Interpretationsalgorithmen, Buchungsregeln, Kontenfindung, interne Kontoauszüge, MT940 mit strukturiertem und unstrukturiertem Verwendungszweck, Multicash, FINSTA
  • FSCM-InHouse Cash/Payment Factory/Geldeingänge
    • InHouse Cash, zentrales Zahlen, Kontenfindung in FI mit mehreren Bewertungsbereichen (IFRS, HGB), Integration mit dem Hauptbuch, Integration mit CO, Tagesendverarbeitung, Cash Clearing, Payment Factory, Länderspezifika in Zahlungen
  • SAP Business Partner
    • Feldstatus, Rollen, Zahlungsverbindungen, Standing Instructions, Freigabeworkflow für BP, Debitoren-/Kreditorenstammdaten (inkl.Verteilung)
  • FSCM-Treasury and Risk Management
    • Transaction Manager (Geldhandel, Devisen, Derivate), Integration mit FI, Kontenfindung, Schnittstelle  zu dem Handelsplattform, Limitverwaltung, Market und Credit Risk Analyzer, EMIR (Transaktionsregister) Reporting, Marktdaten (Währungs-, Zinskursen), Freigabeworkflow
  • FSCM-Cash Management
  • FSCM-Liquidity Planning
    • Ist-Analyse, Zuordnung zu Liquiditätspositionen (Kontoauszüge, FI, Rechnungen), Abfragen definieren, Vorgaben für FLQ-Funktionsbausteine
  • Schnittstellen
    • Zahlungs-IDOCs, Handelsplattform-SAP, Embargo Prüfung, Bankenkommunikation, EDI (PAYEXT, DIRDEB IDOcs), Zahlungsformate (SEPA, CGI XML, EDIFACT), Mappingdesign
  • SAP Script Formulare, LSMW, kundenspezifische Erweiterungen

FSCM FI / ECC 6.0
Konzern/ Lichttechnik
1 Jahr 10 Monate
2011-10 - 2013-07

Implementierung der SAP FSCM-Komponenten und Rollout an die Tochtergesellschaften

Implementierung der SAP FSCM-Komponenten und Rollout an die Tochtergesellschaften:  IT-Projektverantwortung, Koordination externer Berater, Kommunikation /Abstimmungen mit den Fachabteilungen, Kommunikation mit Landesgesellschaften,  Blueprints, Customizing, Unterstützung beim Testing (full test cycle), Datenmigration, Anwenderschulungen, GoLive, After-Go-Live Support für Zentrale/Filialen

        

 Fachliche Schwerpunkte (Zeitraum 10/2011-02/2017)

  • FI GL/AP/AR

Kreditorenbuchhaltung (inkl. MM-Integration), Debitorenbuchhaltung (inkl. SD-Integration), Intercompany Clearing, Zentrale/Filialen, kompletter Zahlungsverkehr, Banken, Substitution/Validierung, Hauptbuch, Special Ledger, Avise

  • Geldeingänge/Kontoauszugsverarbeitung

Zentrale Geldeingänge, Suchmuster, Interpretationsalgorithmen, Buchungsregeln, Kontenfindung, interne Kontoauszüge, MT940 mit strukturiertem und unstrukturiertem Verwendungszweck, Multicash, FINSTA

  • FSCM-InHouse Cash/Payment Factory/Geldeingänge

InHouse Cash, zentrales Zahlen, Kontenfindung in FI mit mehreren Bewertungsbereichen (IFRS, HGB), Integration mit dem Hauptbuch, Integration mit CO, Tagesendverarbeitung, Cash Clearing, Payment Factory, Länderspezifika in Zahlungen

  • SAP Business Partner

Feldstatus, Rollen, Zahlungsverbindungen, Standing Instructions, Freigabeworkflow für BP, Debitoren-/Kreditorenstammdaten (inkl.Verteilung)

  • FSCM-Treasury and Risk Management

Transaction Manager (Geldhandel, Devisen, Derivate), Integration mit FI, Kontenfindung, Schnittstelle  zu dem Handelsplattform, Market und Credit Risk Analyzer, EMIR Reporting, Marktdaten (Währungs-, Zinskursen), Freigabeworkflow

  • FSCM-Cash Management
  • FSCM-Liquidity Planning

Ist-Analyse, Zuordnung zu Liquiditätspositionen (Kontoauszüge, FI, Rechnungen), Abfragen definieren, Vorgaben für FLQ-Funktionsbausteine

  • Schnittstellen

Zahlungs-IDOCs, Handelsplattform-SAP, Embargo Prüfung, Bankenkommunikation, EDI (PAYEXT, DIRDEB IDOcs), Zahlungsformate (SEPA, CGI XML, EDIFACT), Mappingdesign

SAP Script Formulare, LSMW, kundenspezifische Erweiterungen

7 Monate
2010-12 - 2011-06

Implementierung und Rollout einer Lösung basierend auf SAP

FI CO SD ...

Projektleitung:

Implementierung und Rollout einer Lösung basierend auf SAP Enhanced Profit Center Accounting Solution: Projektplanung (Zeit-, Ressourcen-, Budgetplanung), Konzeption, Customizing, Unterstützung beim Testing (full test cycle), GoLive, After-Go-Live Support, Workshops für Anwender, Kommunikation mit Landesgesellschaften.

  • FI GL inkl. Monatsabschlussprozesse
  • CO-PCA (Profit Center Rechnung, Stammdaten, Hierarchie)
  • FI AR mit Integration zu SD
  • FI AP mit Integration zu MM
  • Konzernabschluss, Konsolidierung
FI CO SD MM / ECC 6.0
Medizintechnologien
7 Monate
2010-10 - 2011-04

administrative Tätigkeiten

Business Solution Manager FI/CO / R3 4.0
Business Solution Manager

  • Koordination des FI/CO-Teams
  • zentraler Ansprechpartner für den Kunden

FI/CO / R3 4.0
Telekommunikation
8 Monate
2010-06 - 2011-01

Anwendersupport, Bearbeitung von Incidents und Change Requests, Customizing

FI / R3 4.6
  • FI GL inkl. Stammdatenverwaltung, Konzernabschluss, Monatsabschluss, Special Ledger, Steuerkennzeichen
  • kundenspezifische Erweiterungen
FI / R3 4.6
Immobilienunternehmen
11 Monate
2009-08 - 2010-06

Bearbeitung von Incidents und Change Requests

FI CO / ECC 6
  • Support im FI/CO-Umfeld, Customizing
  • FI GL/AP/AR/CM/AA
    • Debitoren-/Kreditoren-/Sachkontostammdaten, Bankenstammdaten, Kontoauszugsverarbeitung (MT940, Lockbox, Checks), Zahlläufe, Mahnläufe, Fremdwährungsbewertung, Monatsabschluss, Abschreibungsschlüssel, Bewertungsmethoden, Steuerkennzeichen, Währungskurse, Integration zu MM/SD
  • CO-OM-CCA, EC-PCA, CO-OM-OPA
  • SAP Script, Smart Forms

FI CO / ECC 6
Papierhersteller
Finnland
3 Jahre 2 Monate
2007-05 - 2010-06

Support im FI-Umfeld

FI / R3 4.0
  • Koordination des FI/CO-Teams, Bearbeitung von Incidents und CRs, Customizing
  • FI AR/AP/GL
    • Debitoren, Kreditoren, Zahlläufe, Mahnläufe, Fremdwährungsbewertung, Monatsabschluss, Währungskurse, Steuerkennzeichen, Kontoauszugsverarbeitung (Multicash)
  • SAP Script, Schnittstellen, IDOCs
FI / R3 4.0
Telekommunikation
3 Jahre 2 Monate
2007-05 - 2010-06

Bearbeitung von Incidents und CRs, Customizing

FI / R3 4.0
  • Support im FI-Umfeld, Koordination des FI/CO-Teams
  • FI AR/AP/GL
    • ?Debitoren, Kreditoren, Zahlläufe, Mahnläufe, Fremdwährungsbewertung, Monatsabschluss, Währungskurse, Steuerkennzeichen, Kontoauszugsverarbeitung (Multicash)
  • SAP Script, Schnittstellen, IDOCs
FI / R3 4.0
Telekommunikation
1 Jahr 1 Monat
2009-01 - 2010-01

Customizing, Bearbeitung von Incidents und Change Requests

FI CO / R3 4.6

Support im FI/CO-Umfeld, Koordination des FI/CO-Teams, Customizing, Bearbeitung von Incidents und Change Requests

  • FI GL/AR/AP/CM
    • ?Debitoren-/Kreditoren-/Sachkontostammdaten, Kontoauszugsverarbeitung (Multicash), Zahlläufe, Mahnläufe, Fremdwährungsbewertung, Monatsabschluss, Währungskurse, Steuerkennzeichen, Integration zu MM/SD, EDI
  • CO-OM-CCA, EC-PCA, CO-OM-OPA

    FI CO / R3 4.6
    Telekommunikation
    1 Jahr
    2008-10 - 2009-09

    Implementierung und Rollout einer kundenspezifischen Erweiterung in SD und MM Prozessen

    Teilprojektleitung FI SD MM ...
    Teilprojektleitung

    Implementierung und Rollout einer kundenspezifischen Erweiterung in SD und MM Prozessen: Projektplanung, Projektkoordination von Offshore-Seite, Erstellen der technischen Spezifikation und Anwenderdokumentation, Customizing, Funktions- und Integrationstests, Onsite-Workshops für Anwender,  GoLive, After-Go-Live Support. 

    • FI GL
    • FI AR mit Integration zu SD
    • FI AP mit Integration zu MM
    • Konzernabschluss, Konsolidierung
    FI SD MM EDI (4.6 und ECC 6.0)
    Medizintechnologien
    7 Monate
    2008-12 - 2009-06

    Implementierung und Rollout einer kundenspezifischen Lösung für Konsolidierungszwecke

    Teilprojektleitung FI SD MM / ECC 6.0
    Teilprojektleitung

    • Implementierung und Rollout einer kundenspezifischen Lösung für Konsolidierungszwecke: 
      • ?Projektplanung, Projektkoordination von Offshore-Seite, Erstellen der technischen Spezifikation und Anwenderdokumentation, Customizing, Funktions- und Integrationstests, Onsite-Workshops für Anwender,  GoLive, After-Go-Live Support

    FI SD MM / ECC 6.0
    Antriebstechnik

    Aus- und Weiterbildung

    2 Jahre 11 Monate
    2010-04 - 2013-02

    Volkswirtschaftslehre

    Bachelor, VWL, LMU, München
    Bachelor
    VWL, LMU, München
    • Makro-, Mikroökonomie, Angewandte Ökonomie
    4 Jahre 10 Monate
    2001-09 - 2006-06

    Organisationsmanagement,

    Diplom Organisationsmanagement, Staatliche Universität Voronezh
    Diplom Organisationsmanagement
    Staatliche Universität Voronezh
    • Management, strategische Unternehmensentwicklung

    Kompetenzen

    Top-Skills

    S4 HANA experience REFX with S4 HANAmigration of REFX contracts from ECC to S4 in Greenfield approach

    Schwerpunkte

    • SAP FI:  AR inkl.SD-Integration, AP inkl. MM-ntegration, GL, Banken
    • SAP FSCM:  IHC, TRM, CM, LP, BCM
    • SAP RE-FX

    Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

    CO
    CO / ECC 6
    CO / R3 4.6
    EDI (4.6 und ECC 6.0)
    FI
    FI / ECC 6.0
    FI / R3 4.0
    FI / R3 4.6
    FI/CO / R3 4.0
    FSCM
    FSCM-TRM / ECC 6.0
    MM
    MM / ECC 6.0
    SD

    Berufserfahrung

    03/2017 - 09/2017

    Rolle: SAP Business Analyst

    Kunde: Münchener Hypothekenbank, München


    10/2011 - 02/2017

    Rolle: Senior SAP-Consultant FI/IHC/TR

    Kunde: OSRAM GmbH, München


    10/2006 - 06/2011

    Rolle: SAP-Consultant FI/CO,

    Kunde: Siemens IT Solutions and Services, Russland#


    Querschnittsthemen in SAP:

    ABAP-Quellcode lesen, debuggen; Formulare (SAP Script, SAP Forms by Adobe), Schnittstellen, IDOCs, EDI, Workflow, LSMW

    Vertrauen Sie auf GULP

    Im Bereich Freelancing
    Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

    Fragen?

    Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

    Das GULP Freelancer-Portal

    Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.