a Randstad company

Data Science, Finance, Quantitative & Technical Analysis, Python, SAS, SPSS, Banken, Versicherungen, Telekommunikation, Logistik

Profil
Referenzen (1)
Projekt Wartung u. Weiterentwickl. Vertriebs- u. Marketing-Applikation, 01/01 - 12/01
Referenz durch einen großen deutschen Logistik-Anbieter (70.000 MA) vom 11.02.02
"Neben längerfristig geplanten Arbeiten zeigte der Consultant eine hohe Flexibilität bei der Lösung von kurzfristg auftretenden Fragestellungen. In einem 2-Personen-Team unter gelegentlicher Hinzunahme weiterer Entwickler waren seine Aufgaben die Wartung und Weiterentwicklung unserer weltweit eingesetzten Vertriebs- und Marketing-Applikation mit den Schwerpunkten Monitoring und Budgetierung sowie die Workflow-Integration in das Datawarehouse und in die Verkehrsnetzplanungsprozesse. In diesem Projekt waren Superuser-Rechte auf der Oracle-DB vonnöten, weil oft sehr zeitkritisch aufgrund neuer Anforderungen das Schema angepasst werden musste. Desweiteren waren Umrechnungen von Währungen und die aus dem Datenmodell resultierenden Rundungsfehler zu bewältigen. In Stoßzeiten (kurz vor Stichtagen oder bei Releasewechsel) mussten Anwender aus der ganzen Welt telefonisch und per E-Mail betreut werden. Aufgrund der starken Verzahnung des Projekts mit anderen Fachbereichen waren außerdem Koordinierungs- und Managementqualitäten gefragt. Der Consultant bewies schnelle Auffassungsgabe und hohe Eigenverantwortung in der Umsetzung unserer fachlichen Anforderungen. Sein Umgang mit unseren Anwendern, anderen Fachbereichen und mir als Auftraggeber war stets vorbildlich. Ich danke ihm für die auch unter hohem Termindruck erfolgreiche Arbeit und wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute. Ich kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen."
Top-Skills
Big Data Künstliche Intelligenz Finanzberichterstattung Mathematik Versicherungen Telekommunikation Logistik Medizin Verwaltung Produktion Informatik Banking
Verfügbar ab
17.09.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz
Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

11 Jahre 1 Monat

2010-08

2021-08

Bildung

Verwaltung Verwaltung/Gesetze/Vorschriften öffentlicher Haushalt
Rolle
Verwaltung
Projektinhalte
DigitalPakt, Timetabling, Remote Education


Produkte
Niedersachsen-Cloud Untis
Kenntnisse
Verwaltung/Gesetze/Vorschriften öffentlicher Haushalt
Kunde
Land Niedersachsen
Einsatzort
Hannover
Ausgewählte Projektdetails:

Branche: Telekommunikation Telecommunication Mobile
Zeitraum: 03-2009 - 06.2009
Ort: Bonn
Aufgabe: Executive Reporting
Entwickeln einer harmonisierten Sicht auf viele interne wie externe, harte wie weiche
Datenquellen und Ableiten von Handlungsempfehlungen für Einkauf und Marketing
Stichworte: Handset Analysis, Smartphone, Portfolio, Business Recommendation,
Decision Support, Data Delivery, crossfunctional, KPI, Data Mart, Presentation,
Data Mining, Market Research

Branche: Übersetzungsdienst Translation Services
Seit: 04.2008
Ort: Hildesheim
Aufgabe: Company Development
Gründung, Prototype und Patent eines neuen Ansatzes im Bereich Maschineller
Übersetzung
Stichworte: Maschinelle Übersetzung MÜ, Machine Transalation MT, Künstliche
Intelligenz KI, Artifial Intelligence AI, Rapid Prototyping

Branche: Software Engineering, Information System
Zeitraum: 11.2007 - 03.2008
Ort: Malmö
Aufgabe: Consulting and Services
Entwickeln einer Enterprise-Dienstleistungs-Strategie für Mittel-Europa
Stichworte: Vertrieb, Vertriebsstrategie, Sales, Enterprise Readiness,
Consulting, SAP Connector, In Memory Analysis, multidimensionale Datenbank MDB,
Cubes

Branche: Telekommunikation Telecommunication Mobile
Zeitraum: 10.2002 - 10.2007
Ort: Düsseldorf
DB: Teradata
Aufgabe: Global Business Intelligence
2 Jahre Head of Strategic Analysis beim Marketing Deutschland, davor 1 Jahr
Analyst und 2 Jahre Senior Manager Business Intelligence bei Group Marketing
& Brand. Geschäftsideen und Umsatzempfehlungen an die Geschäftsführung.
Durchführen eines Kostensenkungsprogramms. Erstellen eines globalen Intranet
Informations Systems über 10 Länder und 80 Mio Kunden. Harmonisieren der
globalen Kennzahlen für Group Finance, Repräsentant Marketing im Management
Information Board. Unterstützen diverser Komitees wie Global KPI, Global
Terminal Marketing und Supply Chain Management. Führen eines Spezialisten-Teams,
Einführen des Konzepts der analytischen Roadmap
Stichworte: BI, Global Datawarehouse DWH, Data Mining DM, Analyse, Brand,
Marketing, Strategie Strategy, Finanzen, Controlling, SCM, KPI, ad-hoc Report,
ad-hoc Analyse, SAP, SAS, SPSS, Cognos, Business Objects, BO, Hyperion,
Teraminer, QlikView, churn prevention, Netzausbau, claims, optimale
Preispunkte, Preiselastizität price elasticity, Handsets, Lokalisierung
localisation, subscriber centric view, Vertragsverlängerung contract
prolongation, fraud detection

Branche: Bank Banking Informatik für Bankenwesen
Zeitraum: 3.2002 - 8.2002
Ort: Münster
OS: Unix
DB: DB2
Aufgabe: Errichtung eines Performance Data Warehouse zur Erkennung
inperformanter SQL Expressions
Extreme Zeitnähe, 15 OLAP Dimensionen, Alerts per E-Mail. Team bestehend aus
3, später 4 Personen. Projektleitung, Programmierung, Schulung. Sehr hoher ROI
Stichworte : Holos Crystal, Business Objects BO, hochdimensionales OLAP,
Project Management PM, Performance Measurement, Alerting, Multi-Tasking

Branche: Logistik Logistics
Zeitraum: 3.2001
Ort: Trier
OS: NT
DB: Teradata
Aufgabe: Erstellen eines Prototyps zum Thema Data Mining.
Vorgegeben war eine extrem große Datenbank und die Anforderung, eine
Assoziationsanalyse, ein Produkt-Clustering, wie auch das Trainieren eines
neuronalen Netzes innerhalb drei Tage sowohl graphisch wie auch als Re-Insert
in die Datenbank abzubilden. 3 Personen unter meiner fachlichen Führung. Die
ad hoc programmierte Warenkorbanalyse fand Anklang, jedoch gab es Mängel in
der Bewältigung großer Datenmengen, was natürlich ein Ausschlusskriterium war
Stichworte: Basket Analysis, Association, Cluster, Segmentierung Segmentation,
Neuronales Netz neural net, Kohonen Netz Kohonen net, Database Insert

Branche: Luftfahrt Luft- und Raumfahrt Aerospace Engineering
Zeitraum: 12.2000 - 12.2001
Ort: Frankfurt a.M.
OS: Unix
DB: Oracle
Aufgabe: Wartung und Weiterentwicklung einer weltweit eingesetzten Vertriebs-
und Marketing-Applikation mit Schwerpunkt Monitoring und Budgetierung und
Workflow-Integration in das DWH und in die Verkehrsnetzplanungsprozesse.
In diesem Projekt waren Superuser-Rechte auf der Oracle-DB vonnöten, weil oft
sehr zeitkritisch aufgrund neuer Anforderungen das Schema angepasst werden
musste. Desweiteren waren die Umrechnungen der Währungen und die damit
verbundenen Rundungsfehler eine Herausforderung. In Peak-Zeiten (kurz vor
Stichtagen oder bei Releasewechsel) mussten Anwender aus der ganzen Welt
telefonisch betreut werden. Arbeit im 2 Personen Team, in Stoßzeiten
Hinzunahme weiterer Entwickler. Die Applikation war danach noch sieben Jahre
im Einsatz
Stichworte : Globale Budgetierung global budget process, top-down bottom-up,
currency, peak time management, Information Builders, MIS

Branche: Bankenbehörde
Zeitraum: 10.2000 - 3.2002
Ort: Frankfurt a.M.
OS: NT
DB: DB2
Aufgabe: Zur Aufgabe darf durch Auflage des Kunden keine Angabe gemacht werden.
Eckpunkte dieses Projektes waren Währungsproblematik, Performance, DB-nahes
OLAP (mit Update-, Insert- und Delete-Möglichkeiten des Anwenders),
Datensicherheit, Ausfallsicherheit und komplexe Berechnungen. Anfangs 2,
später 4-5 Personen. Programmierung, Test und Knowledge-Transfer.
Erfolgreiche Ablösung des Altsystems unter höchsten Reliability Ansprüchen in
gesetzlich vorgeschriebenen Maße.
Stichworte: Bankwesen Bankwirtschaft banking, Basel II, Portierung porting,
Vertraulichkeit confidentiality, Termindruck deadline

Branche: Logistik
Zeitraum: 8.2000
Ort: Düsseldorf
OS: Unix
DB: Oracle
Aufgabe: Erstellen eines Prototyps zum Thema unternehmensweites Reporting.
Hier wurden Performance und Aussagekraft der Reports priorisiert. Die Datenbank
wurde in Perioden von 15 Minuten neu mit Produktivdaten bewirtschaftet, so dass
eine Benutzer-Report-Datenstatus-Tabelle geschaffen und automatisiert gepflegt
wurde, mit der der Benutzer über aktuelle Daten und damit der Notwendigkeit des
Refreshs informiert wurde. Die Inhalte der Reports waren nicht vorgegeben und
mussten daher im Abgleich mit Fachbereich und Anwendern spezifiziert werden.
Alleinverantwortliche Umsetzung der fachlichen Anforderungen. Der Prototyp und
insbesondere einige selbstentwickelte statistische Reports wurden gemocht,
es kam aber aus Gründen der Rahmenbedingungen nicht zum Auftrag
Stichworte: Crystal Reports, Holos, Architektur architectur, unbalanced
hierarchies, drill down, slice & dice, High refresh demand

Branche: Versicherung
Zeitraum: 12.1999 - 3.2000
Ort: Wiesbaden
OS: Unix
DB: Teradata
Aufgabe: Programmierung einer performanten versicherungsstatistischen
Applikation mit OLAP-Technologie als Ablösung eines Altsystems mit Integration
in das bestehende DWH.
Herausforderung hierbei waren die komplizierten mathematischen Modelle, mit
denen die Berechnungen durchgeführt wurden. Eine weitere Schwierigkeit war das
dynamische Cube Generieren, weil der Gesamt-Cube mit 14 Dimensionen zu groß
wurde. Daher hatte der Anwender die Möglichkeit eine Liste mit maximal sechs
Dimensionen zu erstellen, wobei die übrigen aggregiert wurden und der Teil-Cube
unter intelligenter Ausnutzung eventuell schon zuvor berechneter Cube-Daten
dynamisch in einem Zeitraum unter einer Minute per SQL zusammengestellt und
dargestellt wurde. Desweiteren musste das historisch gewachsene DWH-Schema mit
seinen oft abenteuerlichen Verknüpfungen bewältigt werden. Alleinverant-
wortliche Umsetzung der fachlichen Anforderungen. Die Applikation war jahrelang
im Einsatz und sie wurde noch im Jahr ihrer Erstellung ins Intranet portiert,
um sie einen größeren Anwenderkreis zugänglich zu machen
Stichworte: Versicherungsmathematik actuarial science, Benutzbarkeit
usability, intranet portal reporting

2 Monate

2022-08

heute

Geschäftsführung

Gevers Daten-Analyse
Institution, Ort
Gevers Daten-Analyse
Schwerpunkt
30 Jahre Informatik, Mathematik, Big Data, künstliche Intelligenz bei Banken, Versicherungen, Telekommunikation, Logistik, Medizin, Verwaltung, Produktion
since 2008        Founding of Glotbot, a Machine Translation Company. Research,
prototyping and applying for patent. Part-time AI-programming

2006 - 2007       Head of Strategic Analysis in Marketing Strategy of Vodafone
Germany. Observation of usage behaviour, subscriber needs, proposition
development and uplift potential of whole customer base. Business
recommendations to senior management, implementation of analytical roadmap
across marketing departments. Leading a team of business intelligence
specialists. Driving alignment and harmonisation of KPIs and reports across
the company. Member of Management Information Board

2004 - 2005       Senior Manager Global Business Intelligence in Vodafone Global
Marketing & Brand. Line manager function. Speaker at GBI Cross Functional
Review, GBI Analytics Conference and Teradata Business Conference Salzburg.
Contribution towards One Vodafone Initiative, Terminal Marketing Management
and Handset Optimisation Project. Invention, development and maintenance of
the VF live! Terminal Performance Fact Sheet. Lead of a group of internal and
external developers to delivery of VF live! Diagnostic Report

2002 - 2003       Employment at Vodafone as Analyst Global Data Warehouse in
Commercial Strategy. Analysing the multinational data warehouse with data
mining methods, establishing a global mapping, supervising the development of
the system and leading an international team to the implementation of an
intranet information system and global reporting. Delivering numerous
insights to the operating companies, global program managers and to senior
decision committees

2001 - 2002       Self-employed in the area of data mining and data warehouse
at Sparkassen Informatik (Informatics of the first consumer bank of Germany)
amongst others, further development of own data mining tool

2000 - 2001       Employment at the reporting and data warehouse company Crystal
Decisions in Frankfurt (formerly Seagate Software, recently bought by Business
Objects): project-management, programming, scaling, customer profiling,
budgeting at Deutsche Bundesbank (German central bank), Lufthansa Cargo,
Deutsche Post (German Post) amongst others

1999 - 2000       KBU-internal change to the area of customer relation
management and data mining at 'update.com' and to the area of data warehouse
at R+V (one of the largest insurance companies of Germany)

1998 - 1999       Employment at KBU Hannover (consulting company) in the area of
ERP-systems: consulting, programming, project-management and pre-sales in 14
projects

1996 - 1998       Finals (axiomatic comparison of different logic calculi),
publishing a discovered generalization of a well-known theorem of order-
theory, diploma in mathematics

1994 - 1996       Deeper studies of neuronal nets, genetic algorithms and
development of own methods in the area of data mining, establishing and
leading an interdisciplinary work-group about artificial intelligence at the
University of Hanover under Professor Müller's patronage

1991 - 1993       Development and marketing of a billing program for physicians

1990 - 1993       Several statistical programs for Wibera Düsseldorf (business
consulting company) and the treasury Kiel

1988              A-level, begin of studies of mathematics and informatics at
the University of Hanover

23.08.1969        Born in Hanover, Germany

General Management
*        5 Jahre Führungsverantwortung für bis zu 30 Mitarbeiter
*        Aufbau eines internationalen Teams von Datawarehouse-Spezialisten
*        Geschäftsbereich-übergreifende Koordination von Management Information Flüssen

Marketing und Strategie
*        Grundlagenforschung für den Telekommunikations-Claim
*        Spieltheoretische Anwendungen für Wettbewerbs-Simulation
*        Entscheidungsunterstützung bei Marken-Diversifizierung

Informations-Technologie
*        Aufbau eines multinationalen Datawarehouse
*        Eigenverantwortliche Kostensenkungsmaßnahmen
*        Internes Release- und Stakeholder-Management für die analytische Roadmap

Finanzen und Controlling
*        Umsatzentwicklungs-Szenarios für die Geschäftsführung
*        Vereinheitlichen der globalen und lokalen Kennzahlen über alle Geschäftsbereiche
*        Erstellen des zentralen Standard-Reports für das Executive Committee

Vertrieb / Verkauf
*        Berechnen optimaler Preispunkte
*        Lokalisierung, Berücksichtigen regionaler Präferenzen für die Laden Sortimente
*        Strategie für Enterprise Akquise

Einkauf
*        Verhandeln mit Zulieferern in komplexem Umfeld
*        Evaluieren neuer Geschäftsfelder durch Zukauf
*        Begleiten der Übernahme von Netzwerk-Providern

Produktion und Logistik
*        Unterstützung automatisierte Just in Time Lieferung
*        Erarbeiten einer Netzwerk-Ausbau-Strategie (UMTS, EDGE, HSDPA)
*        Programmieren eines Lagerverwaltungs-Systems als Erweiterung Warenwirtschaft

Verträge und Außenkontakte
*        Erfolgreiche Selbständigkeit mit hoher Kundenbindung und Nachhaltigkeit
*        Repräsentation bei Konferenzen, Messen, Absolventen-Kongressen
*        Ausarbeitung von Verträgen mit Software-Zulieferern

Produkt- und Projekt-Management
*         Customisation von Handsets nach Benutzer-Verhalten und Umsatzgenerierung
*         ERP- und Analyse-Projekte im Mittelstand und bei Konzernen
*         Mehrere langfristige Einsätze bei Konzernen und Behörden

Recht / Personal
*        Erarbeiten von Datenschutzrichtlinien für Business Analysten
*        Rekrutierung, Personalentwicklung, Identifikation von Führungspotential
*        Etablieren des Academy-Konzepts für technische Mitarbeiter

Deutsch Muttersprache
Englisch verhandlungssicher
Französisch Small Talk
Latein Schul-Latein
Nach nunmehr fast 10 Jahren Zusammenarbeit mit englischen Companies spreche ich Englisch, insbesondere Business Englisch, auf sehr gutem Niveau.

Top Skills
Big Data Künstliche Intelligenz Finanzberichterstattung Mathematik Versicherungen Telekommunikation Logistik Medizin Verwaltung Produktion Informatik Banking
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Business Intelligence
Data Mining
Data Warehouse
OLAP
QlikView
Stochastik
SAS
SPSS
Teraminer

Führungsverantwortung, Internationaler Team-Aufbau
Koordination von Management Information Flüssen
Erarbeiten von Netzwerk-Ausbau-Strategien (UMTS, EDGE, HSDPA)
Customisation von Handsets nach Benutzer-Verhalten und Umsatzgenerierung
Mitarbeit bei 20 ERP- und Analyse-Projekten im Mittelstand und bei Konzernen
Betriebssysteme
Diverse OS
Programmiersprachen
Basic C++ Clipper Cobol Fortran Gupta, Centura Java JavaScript Lisp Makrosprachen Pascal Perl PHP PL/SQL Python SAS Scriptsprachen Shell TeX, LaTeX
Quantitative & Technical Analysis, Data Science, Business Intelligence & Insights, Statistics, Neural Nets, Genetic Algorithms
Datenbanken
Access DB2 Gupta, Centura MongoDB MS SQL Server MySQL NoSQL ODBC Oracle Proprietäre DB Redis SAS SQL xBase
Diverse RDBs und MDBs
Datenkommunikation
Internet, Intranet PC-Anywhere TCP/IP Windows Netzwerk
nur Basic Knowledge
Hardware
Diverse Platformen
proaktiv
kompetent
gründlich
verlässlich

Bank
Behörde
Logistik
Luft- und Raumfahrt
Produktion
Software
Telekommunikation
Versicherung

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren