Mobile Apps, Software-Entwicklung, Embedded Systems, Web Anwendungen
Aktualisiert am 12.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Verfügbar ab: 01.07.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 80%
C++
JavaScript
Linux
C
Assembler
Deutsch
Fließend
Englisch
Fortgeschritten, sehr sicherer Umgang
Französisch
Grundkenntnisse
Griechisch
Fließend, Muttersprache

Einsatzorte

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km)

Aktuell nur im Rhein-Main-Gebiet zu 100% vor Ort verfügbar.

nicht möglich

Projekte

Projekte

7 Monate
2020-12 - 2021-06

C++ Backend-Entwicklung

C++ Entwickler
C++ Entwickler

Mitarbeit am E-Rezept Server. Mein Hauptteil war die Implementierung der JWT / JWS Konzepte zur Verifikation und Authentifizierung von Web Requests. Der Code wurde in C++17 und mit Einsatz von OpenSSL geschrieben. Als Entwicklungstools wurden neben GCC, Conan, CMake, Github (Code Reviews) eingesetzt. Die Arbeit wurde für das Linux Betriebssystem ausgelegt.

  • Code-Review von Arbeitsergebnissen
  • Evaluation, Fehlersuche / Debugging von Graphene und Performance Tests.
  • Einsatz von Intel SGX Technologien (sichere Enklave)
  • Mitentwicklung an Dockerfiles und CMake Dateien.
  • Code Dokumentation und Beschreibungen für Zertifizierungs und Prüfungsteams.
1 Jahr 6 Monate
2020-01 - 2021-06

Einarbeitung in Bestandscode einer Qt

C++ / Qt-Entwickler (Bad Ems)
C++ / Qt-Entwickler (Bad Ems)
  • Einarbeitung in Bestandscode einer Qt (5.9.6) UI zur Bedienung einer Beatmungsmaschine auf Basis von C++11.
  • Erweiterung der Qt UI um weitere Funktionen.
  • Die Software ist auf Basis des MVVM Design-Patterns aufgebaut.
  • Entwicklung eines seriellen Protokolls zur Kommunikation mit dem Display-Controller und des Drehgebers.
  • Anbindung des Drehgebers als input device in den Grafik-Stack als Eingabegerät.
  • Installation und Einrichtung eines Linux Systems mit Hilfe von OpenEmbedded-Core (Linux Kernel) / Yocto auf das Zielsystem (Basis i.MX 8QM, ARM A72 / A53 Prozessoren).
  • Portierung der Qt UI auf das Zielsystem.
  • Einarbeitung in Bestandscode einer älteren UI auf Basis von MFC / Win32. Entwicklung von UI Tests der Qt UI.
1 Jahr
2020-01 - 2020-12

Embedded / C++ / Qt-Entwicklung

C++ Yocto Linux ...
  • Einarbeitung in Bestandscode einer Qt (5.9.6) UI zur Bedienung einer Beatmungsmaschine auf Basis von C++11
  • Erweiterung der Qt UI um weitere Funktionen
  • Die Software ist auf Basis des MVVM Design-Patterns aufgebaut
  • Entwicklung eines seriellen Protokolls zur Kommunikation mit dem Display-Controller und des Drehgebers
  • Anbindung des Drehgebers als input device in den Grafik-Stack als Eingabegerät
  • Installation und Einrichtung eines Linux Systems mit Hilfe von OpenEmbedded-Core / Yocto auf das Zielsystem (Basis i.MX 8QM, ARM A72 / A53 Prozessoren)
  • Portierung der Qt UI auf das Zielsystem
  •  Einarbeitung in Bestandscode einer älteren UI auf Basis von MFC / Win32
  • Entwicklung von UI Tests der Qt UI
C++ Yocto Linux Qt
Bad Ems
4 Monate
2019-12 - 2020-03

Einrichtung von Qt Toolchains für iOS, Android und Linux

Cross-Platform Qt-Entwickler
Cross-Platform Qt-Entwickler
  • Einrichtung von Toolchains für iOS, Android und Linux auf Basis von Qt .pro Dateien
  • Hier kommt erschwerend hinzu, dass Kombinationen von aktuellen Versionen von Xcode und Android Studio (samt Zusatz-Tools) und Qt 5.9. zusammen gebracht werden sollen, was z. T. Probleme macht (Beispiel: „alter“ GCC 4.9 im Android-NDK erzeugt fehlerhaften Qt Code)
  • Debugging von ähnlichen Problemen, wie oben beschrieben
  • Anpassungen im Bestandscode um die Unit Tests auf den genannten Platformen zum positiven Ergebnis zu bringen
  • Als Basis wurde Qt 5.9.6 festgelegt unter Berücksichtigung, dass nur ältere NDK- und Buildtool-Versionen verwendet werden können
6 Monate
2019-07 - 2019-12

Portierung von Bildverarbeitungsalgorithmen einer Kalibrierungssoftware in Python

C++ / Android-Entwickler
C++ / Android-Entwickler
  • Portierung von Bildverarbeitungsalgorithmen einer Kalibrierungssoftware in Python (Numpy) nach C++11 und Testen der daraus resultierenden Bibliothek unter Linux und Windows
  • Weiterhin Anbindung der Bibliothek auf einer Android Plattform und Kommunikation mittels JNI
Siegen
9 Monate
2019-04 - 2019-12

Übernahme der Rolle als Implementierungs-Verantwortlicher für UI5 Apps

Implementierungs-Lead und UI5-Entwickler JavaScript UI5 OData ...
Implementierungs-Lead und UI5-Entwickler
  • Mitarbeit an verschiedenen UI5 Web-Anwendungen des Kunden, die aus der Beratung, Konzeption, Bewertung und Umsetzung von Lösungsvorschlägen besteht
  • Übernahme der Rolle als Implementierungs-Verantwortlicher für UI5 Apps der Abteilung
  • Die Aufgabe besteht aus Festlegung eines agilen Software Entwicklungs-Prozesses, Richtlinien für Coding Guidelines von UI5 / JavaScript Apps, Coding Review-Richtlinien und Dokumentation
  • Entwicklung eines Node.js Backends zur Unterstützung von „headless“ unit tests im UI5- / JavaScript Bereich
JavaScript UI5 OData SCRUM SAP Fiori SCP Node.js
DB Systel
Frankfurt am Main
4 Monate
2018-12 - 2019-03

Mitarbeit an einer App (iOS, Android) zur Steuerung einer Zentralheizung

C++ / Qt Entwickler
C++ / Qt Entwickler
  • Planung und Umsetzung des Datenmodells in C++
  • Umsetzung eines Kommunikationsprotokolls zwischen der QML-Schicht und der C++-Schicht
  • Umsetzung der UI und custom controls nach UI/UX Vorgaben
C++ Qt 5 QML
2 Jahre 8 Monate
2016-08 - 2019-03

Android- und UI5/JavaScript Web App-Entwicklung

Software-Entwickler UI5 JavaScript TypeScript ...
Software-Entwickler

Bei meiner Arbeit handelt es sich um native Android Apps und Webanwendungen für den Desktop auf Basis von UI5 (Fiori), die von den Mitarbeitern des Kunden produktiv eingesetzt werden.

  • Der Kunde verspricht sich durch die Modernisierung der vormals SAP GUI-basierten Anwendungen eine Produktivitätssteigerung als auch eine schnellere Erweiterung der z. T. mobilen Anwendungen
  • Inhalt der nativen Android-Entwicklung ist die Anbindung von Google Maps und die Visualisierung von unterschiedlichen Karten-Materialien des Kunden, wie z. B. Bahnhöhe, Bahnschranken, Brücken, etc.
  • Diese Informationen werden über verschiedene Web Services bezogen und in einer SQLite Datenbank gespeichert
  • Dabei handelt es sich um ein Volumen von über 500 MB Rohdaten, was spezielle Anforderungen an den Downloads-Prozess (Download ist nicht nur via WLAN möglich), den Import-Prozess in die Datenbank und auch an die Visualisierung auf der Karte stellt
  • Durch Anwendung von verschiedenen Filter-Mechanismen (z. B. Berücksichtigung der Zoom-Stufe der Karte) werden entsprechend mehr oder weniger Daten angezeigt
  • Unter durchgängigen Einsatz von Streams wird der Speicherverbrauch möglichst niedrig gehalten
  • Mit dem Framework wird eine stabile Struktur zur asynchronen Verarbeitung der Prozesse gewährleistet, inkl. Fehlerbehandlung, Abbruch und Weiterführung der Vorgänge
  • Bei den Webanwendungen geht es um die Entwicklung von komplexen UI5 web apps und der Anbindung von SAP Gateway Services
  • Die web apps erreichen mittlerweile den Umfang von nativen Desktop Anwendungen
  • Dabei handelt es sich um aufwendige Vorgänge, die ehemals in der SAP GUI stattfanden und nun effizienter mit modernen Interaktionen aus der modernen UI / UX Welt durchgeführt werden können
  • Entwicklung eines auf basierten servers in modernem C++14 um Nachrichten an UI5 apps senden zu können
  • Ich habe zwei Entwicklungswege genutzt: die vereinfachte Version mittels (server-sent events) und eine komplexere Variante auf Grundlage des Protokolls
Android Studio SAP UI5 Emacs Android C++ OData SAP Gateway gradle
UI5 JavaScript TypeScript SCRUM
Deutsche Bahn AG
Frankfurt am Main
5 Monate
2017-11 - 2018-03

Weiterentwicklung einer bestehenden Informations-App für Mitarbeiter des Kunden

Android Entwickler
Android Entwickler
  • Die bestehende Android Anwendung wurde um weitere Fragmente erweitert, die Informationen in Form von PDF Dokumente, Web Inhalte oder Listen (z. B. Mitarbeiter-Verzeichnis) anbietet
  • Die vorgehaltenen Daten wurden vom Kundenserver regelmäßig bezogen. Wichtig war hier, dass die Daten nahezu komplett verschlüsselt im Android Gerät vorliegen
  • Eine besondere Herausforderung war, dass gerade die Verschlüsselungsthematik sich auf unterschiedlichen Android Versionen und Geräten z. T. unterschiedlich verhält
  • Hier war eine intensive Ursachenklärung notwendig, bis eine angemessene Lösung entwickelt werden konnte
Android Java Android Studio gradle Einsatz von starken Verschlüsselungstechniken
Mainz
9 Monate
2015-10 - 2016-06

Entwickelung neuer Features in C++ und nativem Android Code (Java)

C++ / Qt und Android Entwickler
C++ / Qt und Android Entwickler
  • In einer bestehenden Android App auf Basis von C++ / Qt entwickelte ich neue Features in C++ und nativem Android Code (Java)
  • Bei der Software handelt es sich um eine Verwaltungs-App für Außendienst-Mitarbeiter zur Wartung und Inspektion von Stadtwerke-Anlagen
  • Der Bestandscode (in C++) ist an manchen Stellen zum Teil älter als 15 Jahre alt (manche Module sogar noch aus Mitte der 90er – Kenner wissen, was ich damit meine), sodass ich mich mit unterschiedlichen Programmier-Stilen und C++ Standards auseinandersetzen musste
  • Ein generelles Refactoring war nicht gewünscht da der Code (berechtigt) über die Jahre fehlerbereinigt werden konnte
Aschaffenburg
1 Jahr 3 Monate
2015-04 - 2016-06

Native iOS Lösung für das iPad zur Unterstützung des Verkaufsprozesses

iOS und Java Entwickler
iOS und Java Entwickler

Native iOS Lösung für das iPad zur Unterstützung des Verkaufsprozesses in Autohäusern. Anschließend unterstützte ich das Team in der Backend-Entwicklung, welche in Java erfolgte.

  • Bei der Entwicklung ging es im Kern um die Umsetzung einer hoch spezialisierten Design-Vorgabe in enger Absprache mit der Design-Agentur
  • Dies war auch notwendig, denn es gab zahlreiche Muster, die Sonderlösungen den Einsatz von Core Animation und aufwendigen Tricks mit UIKit erforderlich machten
  • Die Anbindung an das backend erfolgte über die Middleware Apiomat, welches in Abstimmung mit dem Hersteller stattfand
  • Es wurde mit den neuesten Objective-C Technologien entwickelt. Neben dem Einsatz von high level frameworks wie z. B. Bolts war es dennoch notwendig, bis auf libdispatch Ebene zu debuggen oder aber mit Instruments nicht optimale UI Pfade zu optimieren
  • Nachdem das iOS Team verstärkt wurde und in der Backend-Entwicklung weitere Entwicklungsarbeit notwendig war, wechselte ich meine Rolle als Java Backend-Entwickler, um die oben genannte Middleware voran zu treiben
  • Hier kam hauptsächlich Java 8 mit Eclipse und maven zum Einsatz
  • Zeitgemäße Entwicklungs-Methodik im Scrum-Modus mit einer Vier-Augen-QA nach jedem commit in Richtung develop branch
iOS Objective-C Bolts Framework Apiomat Java Eclipse
Frankfurt am Main
8 Monate
2015-05 - 2015-12

Folgeauftrag UI für Time-of-flight Kameras

C++ / Qt und Android-Entwickler
C++ / Qt und Android-Entwickler
  • Redesign einer bestehenden UI mit Qt5 + QML, inkl. Sicherstellung der Funktionalität unter Android, iOS, GNU/Linux, Mac OS X und Windows
  • Die Hauptarbeit wurde mit C++11, Qt5 und QML realisiert
  • Es wurden komplexe UI Widgets in Qt entwickelt, um eine moderne und auf allen Plattformen einheitliche Darstellung zu gewährleisten
  • Es wurde ein grafisches Qt Control entwickelt, welches dem Interface des nachgebaut wurde, inkl. Animationen und Effekte
  • Das Control wurde eingesetzt, um Netzwerke von digitalen Bildverarbeitungsfiltern interaktiv zu bauen und zu konfigurieren
  • Die Netzwerke wurden in ein binäres Format umgewandelt, welches von der Kamera-Software des Kunden interpretiert wurde und eingesetzt werden konnte
Qt5 C++11 QML Cross Plattform-Entwicklung git
Siegen
6 Monate
2014-09 - 2015-02

Entwicklung einer Cross Plattform-Anwendung zur Visualisierung von Daten einer Time-of-flight Kamera

C++ / Qt und Android-Entwickler
C++ / Qt und Android-Entwickler
  • Bei der Anwendung geht es um die Verarbeitung und Visualisierung von Messdaten in Form einer 3D Punkte-Wolke. Die Aufnahmen erfolgen mit einer 3D Kamera, nach dem Prinzip
  • Meine Aufgabe war es, die Visualisierung der Punkte-Wolke in einer hohen Qualität wiederzugeben
  • Unter Einsatz von Algorithmen aus der digitalen Bildverarbeitung in GLSL und diversen Vorverarbeitungs-Algorithmen (in C++) ist mir dies gelungen
  • Hierbei ging es hauptsächlich um das Filtern von Sampling Fehlern, Streupixel, etc
  • Entwicklung von spezialisierten Qt Widgets zur Interaktion mit der Punkte-Wolke und zur Ansteuerung der Verarbeitungskette (Shader, Algorithmen-Parameter, Filterung von Mess-Fehlern usw.)
  • Anschließend wurde eine Anbindung der Kameras an Android Tablets mit dem NDK und libusb durchgeführt
  • Umsetzung der Visualisierung auf Android-Systemen mit OpenGL ES 2 und dem Android SDK
  • Die Hauptarbeit wurde mit Visual Studio 2010 und 2013 realisiert. Als Konfigurations- und Build-Tool wurde CMake verwendet
  • Native Android Entwicklung in C++ mit dem NDK
Qt 4.8.x C++11 3D Kameras digitale Bildverarbeitung Visual Studio 2013 CMake Android NDK GLSL Shader
Siegen
10 Monate
2014-03 - 2014-12

Full-Stack Entwicklung eines App-Generators

Web-, Backend-, iOS- und Android-Entwickler
Web-, Backend-, iOS- und Android-Entwickler
  • Design und Umsetzung einer Web Anwendung zur Content-Verwaltung von Web-Inhalten für mobile Apps
  • Hierfür habe ich ein innovatives Bedienkonzept in HTML5/CSS, d3.js und jQuery entwickelt. Im Prinzip wird ein interaktiver Graph dargestellt, dessen Knoten Web-Inhalten entsprechen
  • Unterschiedliche Knoten erforderten die Umsetzung von spezialisierten Editoren (z. B. Text-Editor, Bilder-Galerie, usw.)
  • Via Drag and Drop konnte die Navigationsstruktur der App verändert werden
  • Entwicklung der Backend Software in Common Lisp, um die Business-Logik der Web Anwendung zu realisieren
  • Entwicklung eines optimierten CGI Programms in ANSI C für Apache, um die Kommunikation zwischen Web App und backend herzustellen
  • Die Wahl für CGI wurde aufgrund der Einfachheit der Umsetzung getroffen
  • Darüber hinaus vereinfachte die nicht-öffentliche Nutzung der Web Anwendung weiterhin
  • Entwicklung des nativen Android und iOS App Containers mit Einsatz von Standard SDK Frameworks
  • Mit dem entwickelten System werden die mobilen Inhalte der jährlichen Kunden-Events (Lighthouse Festival, Technoball, u. a.) verwaltet und veröffentlicht
JavaScript Objective-C Android Java C
4 Monate
2014-05 - 2014-08

Mitarbeit an einer nativen iPhone App (Gelbe Seiten)

iOS-Entwickler Klassisches iOS Entwicklung Objective-C
iOS-Entwickler
  • Beratung und Umsetzung von Software-Komponenten für die Gelbe Seiten iPhone App
  • Der größte Teil meiner Arbeit beinhaltete die Umsetzung eines iPhone-ähnlichen Dashboards, auf welchem Icons abgelegt, gelöscht und bearbeitet werden, bzw. per Drag And Drop zu Gruppen zusammengefasst werden können
  • Die Interaktion und Animation sollte dabei möglichst dem iPhone-Dashboard entsprechen
  • Die Entwicklung wurde mit Objective-C und diversen Frameworks des iOS SDKs umgesetzt
Klassisches iOS Entwicklung Objective-C
Frankfurt am Main
6 Monate
2013-09 - 2014-02

Mitarbeit an einer nativen iPad App für Versicherungsmakler

C und iOS Entwickler (Frankfurt am Main)
C und iOS Entwickler (Frankfurt am Main)
  • Entwicklung einer 3D Engine in ANSI C auf OpenGL ES 2 Basis, um komplexe 3D-Diagramme aus der Versicherungsbranche wiederzugeben
  • Intensive Nutzung von linearer Algebra zur Erstellung von Verfahren zur Abbildung von Touches (2D) in den Raum (3D)
  • Dies ermöglichte das Interagieren mit den Diagrammen auf dem iPad
  • Entwicklung eines Objective-C wrappers, damit die Engine als Komponente in iOS Apps mehrfach eingesetzt werden kann
  • Entwicklung eines Wavefront Converters in Common Lisp, um 3D-Modelle aus Blender in das Engine-spezifische Format zu transformieren, d. h. das Ausgabeformat ist auf vorher ermittelte Vertex Buffer Formate abgestimmt, um optimale render performance zu erzielen
  • Entwicklung von GLSL shadern um visuelle Effekte gem. Abstimmung mit den Visual Designern zu erreichen, z. B. Antialiasing, Körnung, etc
  • Mitarbeit an der gesamten App-Entwicklung in Objective-C, Core Animation, Core Data und weiteren iOS Frameworks
  • Team-Arbeit im Scrum-Modus, mit wöchentlichen Sprints
  • Hoch optimierte low level C und OpenGL ES Entwicklung.
  • Entwicklung von GLSL Shader Programmen
Objective-C OpenGL 3D / lineare Algebra
3 Monate
2013-07 - 2013-09

Web-, Android- und iOS-Entwicklung einer Werbe-App

  • Entwicklung nativer App-Container für das iPhone (in Objective C) und für Android Geräte (in Java)
  • Entwicklung der eigentlichen App mit Hilfe von JavaScript / CSS3 und HTML5 Technologien
  • Als Frameworks kamen jQuery und d3.js (Visualisierung von Diagrammen) zum Einsatz
  • Die Einbindung von Flurry für iOS und Android diente zur Sammlung von Nutzungsdaten, während push notifications mit der Integration von Urban Airship ermöglicht wurde
  • Die Auswahl der Frameworks und Technologien wurde in Absprache mit dem Kunden durchgeführt
  • Die Apps wurden als Marketingkampagne für das Red Bull SummerSplash Event eingesetzt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1998 - 2002
Fachhochschule Wiesbaden
Studium Allgemeine Informatik

Dipl. - Inform. (FH)

 
1996 - 1998
Fachoberschule Friedrich-Ebert-Schule
Fachrichtung Elektrotechnik

Position

Position

Interessensgebiete

  • Allgemeine Software-Entwicklung für Windows, GNU Linux, Mac OS X, iOS und Android.
  • Web-Entwicklung
  • Grafik und Multimedia (computer games, virtual reality auf OpenGL ES 2.0 Basis)
  • HMI / GUI, Infotainment und Entertainment Software
  • Frontend- und Backend-Entwicklung

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

C++ JavaScript Linux C Assembler

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Android Studio
Node.js
OData
Qt
SAP Fiori
SAP UI5
SCP
SCRUM
UI5
Yocto
Profil
Ich arbeite seit 2005 als freiberuflicher Software-Entwickler und technischer Berater. Die folgende Liste (alphabetisch sortiert) gibt einen Überblick meiner Schwerpunkte:
  • High Level Software-Entwicklung in C++, Java, JavaScript
  • Low Level (hardwarenahe) Software-Entwicklung in C, C++ und Assembler
  • Mobile Software-Entwicklung (iOS, Android)
 
Darüber hinaus biete ich Expertise in den Bereichen:
  • Common Lisp
  • Elektronik Entwicklung
  • Entwicklung von Web-Anwendungen (UI5, Angular, TypeScript)
  • GNU / Linux
  • OpenGL (2D und 3D)
  • Programmierung von Mikrocontroller (PIC, AVR, ARM)
  • Umsetzung von User Interfaces und UI Frameworks

Tools

  • Android Studio
  • CMake
  • Conan
  • Eclipse
  • Emacs
  • GNU make
  • Git
  • Jira
  • Node.js
  • Xcode
  • Clang / LLVM

Frameworks, Libs

  • Cocoa, UIKit
  • GTK
  • Glibc
  • Qt 5.x
  • SAP UI5
  • UIKit
  • Angular
  • OpenSSL

APIs, SDKs:

  • Android NDK, SDK
  • iOS SDK
  • OpenGL
  • Win32
  • Intel SGX

Entwicklungsumgebungen:
  • Emacs
  • Xcode
  • Eclipse
  • Common Lisp (SBCL, CLISP, LispWorks, Clozue CL)
  • Cygwin

Debugger:
  • Lauterbach Debugger
  • CANopen, CANalyzer

Microcontroller und sonstige ICs:
  • Grafik-Controller: Fujitsu (Jasmine, Scarlet, Coral), Hitachi und EPSON
  • Philips Video Decoder SAA 711x (7113)
  • Microchip PIC16x devices (C166 / C167)
  • x86, PowerPC, ARM7

Software (Office):
  • Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Outlook
  • OpenOffice

Methoden und Praktiken:
  • Funktionale Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung
  • UML
  • SCRUM
  • Design Patterns

Betriebssysteme

Android
GNU
Graphene
iOS
Linux
Mac OS X
MS-DOS
Unix
Windows
10

Programmiersprachen

Assembler
80x86, ARM, AVR (Atmel)
Bash
Basic
C
C++
C++14
Common Lisp
Emacs
Emacs Lisp
GLSL
Java
JavaScript
Objective C
PHP
Python
Qt QML
TypeScript

Datenbanken

SQLite

Datenkommunikation

Ethernet
Grundlagen
parallele Schnittstelle
Aufbau und Programmierung
RS232
Aufbau und Programmierung
SPI (Programmierung)
TCP/IP
Grundlagen

Hardware

Bus
CAN, I2C, SPI
Embedded Systeme
Verschiedene Kombinationen von Controllern, CPUs und sonst. Peripherie (z. B. PC/104, div. starter kits, firmeninterne Systeme).
Mikrocontroller
C167, AVR ATmega644, ATmega328
Motorola
MPC5200 (603e), PowerPC (PPC): G3 (750), G4 und 68000 CPU's. Erfahrung aus Projekten und privater Nutzung.
PC
80x86 Familie, Hardware-Details (z. B. PIC), hardwarenahe Programmierung.

Branchen

Branchen

Embedded Systems

  • Automotive (z. B. car infotainment und entertainment für Automobile)
  • Software-Hersteller
  • Hardware-Hersteller (z. B. Halbleiterindustrie)

 

Multimedia / Medien

  • Internet- und mobile Technologien


Software-Unternehmen

  • Applikations-Entwicklung für Windows, Unix/Linux, Android, Mac OS X (Desktop und iOS)

 

Finanzwelt

  • Börsen, Investment-Häuser

Einsatzorte

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km)

Aktuell nur im Rhein-Main-Gebiet zu 100% vor Ort verfügbar.

nicht möglich

Projekte

Projekte

7 Monate
2020-12 - 2021-06

C++ Backend-Entwicklung

C++ Entwickler
C++ Entwickler

Mitarbeit am E-Rezept Server. Mein Hauptteil war die Implementierung der JWT / JWS Konzepte zur Verifikation und Authentifizierung von Web Requests. Der Code wurde in C++17 und mit Einsatz von OpenSSL geschrieben. Als Entwicklungstools wurden neben GCC, Conan, CMake, Github (Code Reviews) eingesetzt. Die Arbeit wurde für das Linux Betriebssystem ausgelegt.

  • Code-Review von Arbeitsergebnissen
  • Evaluation, Fehlersuche / Debugging von Graphene und Performance Tests.
  • Einsatz von Intel SGX Technologien (sichere Enklave)
  • Mitentwicklung an Dockerfiles und CMake Dateien.
  • Code Dokumentation und Beschreibungen für Zertifizierungs und Prüfungsteams.
1 Jahr 6 Monate
2020-01 - 2021-06

Einarbeitung in Bestandscode einer Qt

C++ / Qt-Entwickler (Bad Ems)
C++ / Qt-Entwickler (Bad Ems)
  • Einarbeitung in Bestandscode einer Qt (5.9.6) UI zur Bedienung einer Beatmungsmaschine auf Basis von C++11.
  • Erweiterung der Qt UI um weitere Funktionen.
  • Die Software ist auf Basis des MVVM Design-Patterns aufgebaut.
  • Entwicklung eines seriellen Protokolls zur Kommunikation mit dem Display-Controller und des Drehgebers.
  • Anbindung des Drehgebers als input device in den Grafik-Stack als Eingabegerät.
  • Installation und Einrichtung eines Linux Systems mit Hilfe von OpenEmbedded-Core (Linux Kernel) / Yocto auf das Zielsystem (Basis i.MX 8QM, ARM A72 / A53 Prozessoren).
  • Portierung der Qt UI auf das Zielsystem.
  • Einarbeitung in Bestandscode einer älteren UI auf Basis von MFC / Win32. Entwicklung von UI Tests der Qt UI.
1 Jahr
2020-01 - 2020-12

Embedded / C++ / Qt-Entwicklung

C++ Yocto Linux ...
  • Einarbeitung in Bestandscode einer Qt (5.9.6) UI zur Bedienung einer Beatmungsmaschine auf Basis von C++11
  • Erweiterung der Qt UI um weitere Funktionen
  • Die Software ist auf Basis des MVVM Design-Patterns aufgebaut
  • Entwicklung eines seriellen Protokolls zur Kommunikation mit dem Display-Controller und des Drehgebers
  • Anbindung des Drehgebers als input device in den Grafik-Stack als Eingabegerät
  • Installation und Einrichtung eines Linux Systems mit Hilfe von OpenEmbedded-Core / Yocto auf das Zielsystem (Basis i.MX 8QM, ARM A72 / A53 Prozessoren)
  • Portierung der Qt UI auf das Zielsystem
  •  Einarbeitung in Bestandscode einer älteren UI auf Basis von MFC / Win32
  • Entwicklung von UI Tests der Qt UI
C++ Yocto Linux Qt
Bad Ems
4 Monate
2019-12 - 2020-03

Einrichtung von Qt Toolchains für iOS, Android und Linux

Cross-Platform Qt-Entwickler
Cross-Platform Qt-Entwickler
  • Einrichtung von Toolchains für iOS, Android und Linux auf Basis von Qt .pro Dateien
  • Hier kommt erschwerend hinzu, dass Kombinationen von aktuellen Versionen von Xcode und Android Studio (samt Zusatz-Tools) und Qt 5.9. zusammen gebracht werden sollen, was z. T. Probleme macht (Beispiel: „alter“ GCC 4.9 im Android-NDK erzeugt fehlerhaften Qt Code)
  • Debugging von ähnlichen Problemen, wie oben beschrieben
  • Anpassungen im Bestandscode um die Unit Tests auf den genannten Platformen zum positiven Ergebnis zu bringen
  • Als Basis wurde Qt 5.9.6 festgelegt unter Berücksichtigung, dass nur ältere NDK- und Buildtool-Versionen verwendet werden können
6 Monate
2019-07 - 2019-12

Portierung von Bildverarbeitungsalgorithmen einer Kalibrierungssoftware in Python

C++ / Android-Entwickler
C++ / Android-Entwickler
  • Portierung von Bildverarbeitungsalgorithmen einer Kalibrierungssoftware in Python (Numpy) nach C++11 und Testen der daraus resultierenden Bibliothek unter Linux und Windows
  • Weiterhin Anbindung der Bibliothek auf einer Android Plattform und Kommunikation mittels JNI
Siegen
9 Monate
2019-04 - 2019-12

Übernahme der Rolle als Implementierungs-Verantwortlicher für UI5 Apps

Implementierungs-Lead und UI5-Entwickler JavaScript UI5 OData ...
Implementierungs-Lead und UI5-Entwickler
  • Mitarbeit an verschiedenen UI5 Web-Anwendungen des Kunden, die aus der Beratung, Konzeption, Bewertung und Umsetzung von Lösungsvorschlägen besteht
  • Übernahme der Rolle als Implementierungs-Verantwortlicher für UI5 Apps der Abteilung
  • Die Aufgabe besteht aus Festlegung eines agilen Software Entwicklungs-Prozesses, Richtlinien für Coding Guidelines von UI5 / JavaScript Apps, Coding Review-Richtlinien und Dokumentation
  • Entwicklung eines Node.js Backends zur Unterstützung von „headless“ unit tests im UI5- / JavaScript Bereich
JavaScript UI5 OData SCRUM SAP Fiori SCP Node.js
DB Systel
Frankfurt am Main
4 Monate
2018-12 - 2019-03

Mitarbeit an einer App (iOS, Android) zur Steuerung einer Zentralheizung

C++ / Qt Entwickler
C++ / Qt Entwickler
  • Planung und Umsetzung des Datenmodells in C++
  • Umsetzung eines Kommunikationsprotokolls zwischen der QML-Schicht und der C++-Schicht
  • Umsetzung der UI und custom controls nach UI/UX Vorgaben
C++ Qt 5 QML
2 Jahre 8 Monate
2016-08 - 2019-03

Android- und UI5/JavaScript Web App-Entwicklung

Software-Entwickler UI5 JavaScript TypeScript ...
Software-Entwickler

Bei meiner Arbeit handelt es sich um native Android Apps und Webanwendungen für den Desktop auf Basis von UI5 (Fiori), die von den Mitarbeitern des Kunden produktiv eingesetzt werden.

  • Der Kunde verspricht sich durch die Modernisierung der vormals SAP GUI-basierten Anwendungen eine Produktivitätssteigerung als auch eine schnellere Erweiterung der z. T. mobilen Anwendungen
  • Inhalt der nativen Android-Entwicklung ist die Anbindung von Google Maps und die Visualisierung von unterschiedlichen Karten-Materialien des Kunden, wie z. B. Bahnhöhe, Bahnschranken, Brücken, etc.
  • Diese Informationen werden über verschiedene Web Services bezogen und in einer SQLite Datenbank gespeichert
  • Dabei handelt es sich um ein Volumen von über 500 MB Rohdaten, was spezielle Anforderungen an den Downloads-Prozess (Download ist nicht nur via WLAN möglich), den Import-Prozess in die Datenbank und auch an die Visualisierung auf der Karte stellt
  • Durch Anwendung von verschiedenen Filter-Mechanismen (z. B. Berücksichtigung der Zoom-Stufe der Karte) werden entsprechend mehr oder weniger Daten angezeigt
  • Unter durchgängigen Einsatz von Streams wird der Speicherverbrauch möglichst niedrig gehalten
  • Mit dem Framework wird eine stabile Struktur zur asynchronen Verarbeitung der Prozesse gewährleistet, inkl. Fehlerbehandlung, Abbruch und Weiterführung der Vorgänge
  • Bei den Webanwendungen geht es um die Entwicklung von komplexen UI5 web apps und der Anbindung von SAP Gateway Services
  • Die web apps erreichen mittlerweile den Umfang von nativen Desktop Anwendungen
  • Dabei handelt es sich um aufwendige Vorgänge, die ehemals in der SAP GUI stattfanden und nun effizienter mit modernen Interaktionen aus der modernen UI / UX Welt durchgeführt werden können
  • Entwicklung eines auf basierten servers in modernem C++14 um Nachrichten an UI5 apps senden zu können
  • Ich habe zwei Entwicklungswege genutzt: die vereinfachte Version mittels (server-sent events) und eine komplexere Variante auf Grundlage des Protokolls
Android Studio SAP UI5 Emacs Android C++ OData SAP Gateway gradle
UI5 JavaScript TypeScript SCRUM
Deutsche Bahn AG
Frankfurt am Main
5 Monate
2017-11 - 2018-03

Weiterentwicklung einer bestehenden Informations-App für Mitarbeiter des Kunden

Android Entwickler
Android Entwickler
  • Die bestehende Android Anwendung wurde um weitere Fragmente erweitert, die Informationen in Form von PDF Dokumente, Web Inhalte oder Listen (z. B. Mitarbeiter-Verzeichnis) anbietet
  • Die vorgehaltenen Daten wurden vom Kundenserver regelmäßig bezogen. Wichtig war hier, dass die Daten nahezu komplett verschlüsselt im Android Gerät vorliegen
  • Eine besondere Herausforderung war, dass gerade die Verschlüsselungsthematik sich auf unterschiedlichen Android Versionen und Geräten z. T. unterschiedlich verhält
  • Hier war eine intensive Ursachenklärung notwendig, bis eine angemessene Lösung entwickelt werden konnte
Android Java Android Studio gradle Einsatz von starken Verschlüsselungstechniken
Mainz
9 Monate
2015-10 - 2016-06

Entwickelung neuer Features in C++ und nativem Android Code (Java)

C++ / Qt und Android Entwickler
C++ / Qt und Android Entwickler
  • In einer bestehenden Android App auf Basis von C++ / Qt entwickelte ich neue Features in C++ und nativem Android Code (Java)
  • Bei der Software handelt es sich um eine Verwaltungs-App für Außendienst-Mitarbeiter zur Wartung und Inspektion von Stadtwerke-Anlagen
  • Der Bestandscode (in C++) ist an manchen Stellen zum Teil älter als 15 Jahre alt (manche Module sogar noch aus Mitte der 90er – Kenner wissen, was ich damit meine), sodass ich mich mit unterschiedlichen Programmier-Stilen und C++ Standards auseinandersetzen musste
  • Ein generelles Refactoring war nicht gewünscht da der Code (berechtigt) über die Jahre fehlerbereinigt werden konnte
Aschaffenburg
1 Jahr 3 Monate
2015-04 - 2016-06

Native iOS Lösung für das iPad zur Unterstützung des Verkaufsprozesses

iOS und Java Entwickler
iOS und Java Entwickler

Native iOS Lösung für das iPad zur Unterstützung des Verkaufsprozesses in Autohäusern. Anschließend unterstützte ich das Team in der Backend-Entwicklung, welche in Java erfolgte.

  • Bei der Entwicklung ging es im Kern um die Umsetzung einer hoch spezialisierten Design-Vorgabe in enger Absprache mit der Design-Agentur
  • Dies war auch notwendig, denn es gab zahlreiche Muster, die Sonderlösungen den Einsatz von Core Animation und aufwendigen Tricks mit UIKit erforderlich machten
  • Die Anbindung an das backend erfolgte über die Middleware Apiomat, welches in Abstimmung mit dem Hersteller stattfand
  • Es wurde mit den neuesten Objective-C Technologien entwickelt. Neben dem Einsatz von high level frameworks wie z. B. Bolts war es dennoch notwendig, bis auf libdispatch Ebene zu debuggen oder aber mit Instruments nicht optimale UI Pfade zu optimieren
  • Nachdem das iOS Team verstärkt wurde und in der Backend-Entwicklung weitere Entwicklungsarbeit notwendig war, wechselte ich meine Rolle als Java Backend-Entwickler, um die oben genannte Middleware voran zu treiben
  • Hier kam hauptsächlich Java 8 mit Eclipse und maven zum Einsatz
  • Zeitgemäße Entwicklungs-Methodik im Scrum-Modus mit einer Vier-Augen-QA nach jedem commit in Richtung develop branch
iOS Objective-C Bolts Framework Apiomat Java Eclipse
Frankfurt am Main
8 Monate
2015-05 - 2015-12

Folgeauftrag UI für Time-of-flight Kameras

C++ / Qt und Android-Entwickler
C++ / Qt und Android-Entwickler
  • Redesign einer bestehenden UI mit Qt5 + QML, inkl. Sicherstellung der Funktionalität unter Android, iOS, GNU/Linux, Mac OS X und Windows
  • Die Hauptarbeit wurde mit C++11, Qt5 und QML realisiert
  • Es wurden komplexe UI Widgets in Qt entwickelt, um eine moderne und auf allen Plattformen einheitliche Darstellung zu gewährleisten
  • Es wurde ein grafisches Qt Control entwickelt, welches dem Interface des nachgebaut wurde, inkl. Animationen und Effekte
  • Das Control wurde eingesetzt, um Netzwerke von digitalen Bildverarbeitungsfiltern interaktiv zu bauen und zu konfigurieren
  • Die Netzwerke wurden in ein binäres Format umgewandelt, welches von der Kamera-Software des Kunden interpretiert wurde und eingesetzt werden konnte
Qt5 C++11 QML Cross Plattform-Entwicklung git
Siegen
6 Monate
2014-09 - 2015-02

Entwicklung einer Cross Plattform-Anwendung zur Visualisierung von Daten einer Time-of-flight Kamera

C++ / Qt und Android-Entwickler
C++ / Qt und Android-Entwickler
  • Bei der Anwendung geht es um die Verarbeitung und Visualisierung von Messdaten in Form einer 3D Punkte-Wolke. Die Aufnahmen erfolgen mit einer 3D Kamera, nach dem Prinzip
  • Meine Aufgabe war es, die Visualisierung der Punkte-Wolke in einer hohen Qualität wiederzugeben
  • Unter Einsatz von Algorithmen aus der digitalen Bildverarbeitung in GLSL und diversen Vorverarbeitungs-Algorithmen (in C++) ist mir dies gelungen
  • Hierbei ging es hauptsächlich um das Filtern von Sampling Fehlern, Streupixel, etc
  • Entwicklung von spezialisierten Qt Widgets zur Interaktion mit der Punkte-Wolke und zur Ansteuerung der Verarbeitungskette (Shader, Algorithmen-Parameter, Filterung von Mess-Fehlern usw.)
  • Anschließend wurde eine Anbindung der Kameras an Android Tablets mit dem NDK und libusb durchgeführt
  • Umsetzung der Visualisierung auf Android-Systemen mit OpenGL ES 2 und dem Android SDK
  • Die Hauptarbeit wurde mit Visual Studio 2010 und 2013 realisiert. Als Konfigurations- und Build-Tool wurde CMake verwendet
  • Native Android Entwicklung in C++ mit dem NDK
Qt 4.8.x C++11 3D Kameras digitale Bildverarbeitung Visual Studio 2013 CMake Android NDK GLSL Shader
Siegen
10 Monate
2014-03 - 2014-12

Full-Stack Entwicklung eines App-Generators

Web-, Backend-, iOS- und Android-Entwickler
Web-, Backend-, iOS- und Android-Entwickler
  • Design und Umsetzung einer Web Anwendung zur Content-Verwaltung von Web-Inhalten für mobile Apps
  • Hierfür habe ich ein innovatives Bedienkonzept in HTML5/CSS, d3.js und jQuery entwickelt. Im Prinzip wird ein interaktiver Graph dargestellt, dessen Knoten Web-Inhalten entsprechen
  • Unterschiedliche Knoten erforderten die Umsetzung von spezialisierten Editoren (z. B. Text-Editor, Bilder-Galerie, usw.)
  • Via Drag and Drop konnte die Navigationsstruktur der App verändert werden
  • Entwicklung der Backend Software in Common Lisp, um die Business-Logik der Web Anwendung zu realisieren
  • Entwicklung eines optimierten CGI Programms in ANSI C für Apache, um die Kommunikation zwischen Web App und backend herzustellen
  • Die Wahl für CGI wurde aufgrund der Einfachheit der Umsetzung getroffen
  • Darüber hinaus vereinfachte die nicht-öffentliche Nutzung der Web Anwendung weiterhin
  • Entwicklung des nativen Android und iOS App Containers mit Einsatz von Standard SDK Frameworks
  • Mit dem entwickelten System werden die mobilen Inhalte der jährlichen Kunden-Events (Lighthouse Festival, Technoball, u. a.) verwaltet und veröffentlicht
JavaScript Objective-C Android Java C
4 Monate
2014-05 - 2014-08

Mitarbeit an einer nativen iPhone App (Gelbe Seiten)

iOS-Entwickler Klassisches iOS Entwicklung Objective-C
iOS-Entwickler
  • Beratung und Umsetzung von Software-Komponenten für die Gelbe Seiten iPhone App
  • Der größte Teil meiner Arbeit beinhaltete die Umsetzung eines iPhone-ähnlichen Dashboards, auf welchem Icons abgelegt, gelöscht und bearbeitet werden, bzw. per Drag And Drop zu Gruppen zusammengefasst werden können
  • Die Interaktion und Animation sollte dabei möglichst dem iPhone-Dashboard entsprechen
  • Die Entwicklung wurde mit Objective-C und diversen Frameworks des iOS SDKs umgesetzt
Klassisches iOS Entwicklung Objective-C
Frankfurt am Main
6 Monate
2013-09 - 2014-02

Mitarbeit an einer nativen iPad App für Versicherungsmakler

C und iOS Entwickler (Frankfurt am Main)
C und iOS Entwickler (Frankfurt am Main)
  • Entwicklung einer 3D Engine in ANSI C auf OpenGL ES 2 Basis, um komplexe 3D-Diagramme aus der Versicherungsbranche wiederzugeben
  • Intensive Nutzung von linearer Algebra zur Erstellung von Verfahren zur Abbildung von Touches (2D) in den Raum (3D)
  • Dies ermöglichte das Interagieren mit den Diagrammen auf dem iPad
  • Entwicklung eines Objective-C wrappers, damit die Engine als Komponente in iOS Apps mehrfach eingesetzt werden kann
  • Entwicklung eines Wavefront Converters in Common Lisp, um 3D-Modelle aus Blender in das Engine-spezifische Format zu transformieren, d. h. das Ausgabeformat ist auf vorher ermittelte Vertex Buffer Formate abgestimmt, um optimale render performance zu erzielen
  • Entwicklung von GLSL shadern um visuelle Effekte gem. Abstimmung mit den Visual Designern zu erreichen, z. B. Antialiasing, Körnung, etc
  • Mitarbeit an der gesamten App-Entwicklung in Objective-C, Core Animation, Core Data und weiteren iOS Frameworks
  • Team-Arbeit im Scrum-Modus, mit wöchentlichen Sprints
  • Hoch optimierte low level C und OpenGL ES Entwicklung.
  • Entwicklung von GLSL Shader Programmen
Objective-C OpenGL 3D / lineare Algebra
3 Monate
2013-07 - 2013-09

Web-, Android- und iOS-Entwicklung einer Werbe-App

  • Entwicklung nativer App-Container für das iPhone (in Objective C) und für Android Geräte (in Java)
  • Entwicklung der eigentlichen App mit Hilfe von JavaScript / CSS3 und HTML5 Technologien
  • Als Frameworks kamen jQuery und d3.js (Visualisierung von Diagrammen) zum Einsatz
  • Die Einbindung von Flurry für iOS und Android diente zur Sammlung von Nutzungsdaten, während push notifications mit der Integration von Urban Airship ermöglicht wurde
  • Die Auswahl der Frameworks und Technologien wurde in Absprache mit dem Kunden durchgeführt
  • Die Apps wurden als Marketingkampagne für das Red Bull SummerSplash Event eingesetzt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1998 - 2002
Fachhochschule Wiesbaden
Studium Allgemeine Informatik

Dipl. - Inform. (FH)

 
1996 - 1998
Fachoberschule Friedrich-Ebert-Schule
Fachrichtung Elektrotechnik

Position

Position

Interessensgebiete

  • Allgemeine Software-Entwicklung für Windows, GNU Linux, Mac OS X, iOS und Android.
  • Web-Entwicklung
  • Grafik und Multimedia (computer games, virtual reality auf OpenGL ES 2.0 Basis)
  • HMI / GUI, Infotainment und Entertainment Software
  • Frontend- und Backend-Entwicklung

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

C++ JavaScript Linux C Assembler

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Android Studio
Node.js
OData
Qt
SAP Fiori
SAP UI5
SCP
SCRUM
UI5
Yocto
Profil
Ich arbeite seit 2005 als freiberuflicher Software-Entwickler und technischer Berater. Die folgende Liste (alphabetisch sortiert) gibt einen Überblick meiner Schwerpunkte:
  • High Level Software-Entwicklung in C++, Java, JavaScript
  • Low Level (hardwarenahe) Software-Entwicklung in C, C++ und Assembler
  • Mobile Software-Entwicklung (iOS, Android)
 
Darüber hinaus biete ich Expertise in den Bereichen:
  • Common Lisp
  • Elektronik Entwicklung
  • Entwicklung von Web-Anwendungen (UI5, Angular, TypeScript)
  • GNU / Linux
  • OpenGL (2D und 3D)
  • Programmierung von Mikrocontroller (PIC, AVR, ARM)
  • Umsetzung von User Interfaces und UI Frameworks

Tools

  • Android Studio
  • CMake
  • Conan
  • Eclipse
  • Emacs
  • GNU make
  • Git
  • Jira
  • Node.js
  • Xcode
  • Clang / LLVM

Frameworks, Libs

  • Cocoa, UIKit
  • GTK
  • Glibc
  • Qt 5.x
  • SAP UI5
  • UIKit
  • Angular
  • OpenSSL

APIs, SDKs:

  • Android NDK, SDK
  • iOS SDK
  • OpenGL
  • Win32
  • Intel SGX

Entwicklungsumgebungen:
  • Emacs
  • Xcode
  • Eclipse
  • Common Lisp (SBCL, CLISP, LispWorks, Clozue CL)
  • Cygwin

Debugger:
  • Lauterbach Debugger
  • CANopen, CANalyzer

Microcontroller und sonstige ICs:
  • Grafik-Controller: Fujitsu (Jasmine, Scarlet, Coral), Hitachi und EPSON
  • Philips Video Decoder SAA 711x (7113)
  • Microchip PIC16x devices (C166 / C167)
  • x86, PowerPC, ARM7

Software (Office):
  • Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Outlook
  • OpenOffice

Methoden und Praktiken:
  • Funktionale Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung
  • UML
  • SCRUM
  • Design Patterns

Betriebssysteme

Android
GNU
Graphene
iOS
Linux
Mac OS X
MS-DOS
Unix
Windows
10

Programmiersprachen

Assembler
80x86, ARM, AVR (Atmel)
Bash
Basic
C
C++
C++14
Common Lisp
Emacs
Emacs Lisp
GLSL
Java
JavaScript
Objective C
PHP
Python
Qt QML
TypeScript

Datenbanken

SQLite

Datenkommunikation

Ethernet
Grundlagen
parallele Schnittstelle
Aufbau und Programmierung
RS232
Aufbau und Programmierung
SPI (Programmierung)
TCP/IP
Grundlagen

Hardware

Bus
CAN, I2C, SPI
Embedded Systeme
Verschiedene Kombinationen von Controllern, CPUs und sonst. Peripherie (z. B. PC/104, div. starter kits, firmeninterne Systeme).
Mikrocontroller
C167, AVR ATmega644, ATmega328
Motorola
MPC5200 (603e), PowerPC (PPC): G3 (750), G4 und 68000 CPU's. Erfahrung aus Projekten und privater Nutzung.
PC
80x86 Familie, Hardware-Details (z. B. PIC), hardwarenahe Programmierung.

Branchen

Branchen

Embedded Systems

  • Automotive (z. B. car infotainment und entertainment für Automobile)
  • Software-Hersteller
  • Hardware-Hersteller (z. B. Halbleiterindustrie)

 

Multimedia / Medien

  • Internet- und mobile Technologien


Software-Unternehmen

  • Applikations-Entwicklung für Windows, Unix/Linux, Android, Mac OS X (Desktop und iOS)

 

Finanzwelt

  • Börsen, Investment-Häuser

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.