Informatik- und Managementberatung und Unterstützung in Projekten für die Finanzindustrie, z.B. Business Analyse, Testmanagement, Kreditrisikomanagement, Datenmodellierung, etc.
Aktualisiert am 25.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 06.05.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 60%
Kreditrisikomanagement (Credit Risk Management): Methodik und Softwareentwicklung
Business Analyse und Entwicklungsbetreuung
Analyse, Design, Datenmodellierung und Entwicklung von Anwendungssoftware
Business Analyse / Business Analyst
Credit Risk / Kreditrisiko
Ratingsysteme / Ermittlung Default Probability und Exposure
Berechnung Loss Given Default (LGD) von Krediten
Verursachungs- und risikogerechtes Pricing von Krediten
Prozesse in der Kreditvergabe
Design und Spezifikation von Schnittstellen
Entwicklungs- und Designwerkzeuge (z.B. TOAD, PowerDesigner, macromedia Dreamweaver)
Programmiersprachen (z.B. C, FORTRAN, APL, Pascal, PLSQL, Java, Python)
Betriebssysteme (z.B. VMS, Unix)
Anwendersoftware (z.B. Microsoft Excel, Powerpoint, Project, Visio, Word, Access)
Release- und Application-Management
Operations Research (Entwicklung mathematischer Optimierungsmethoden und -modelle)
Projektmanagement und Projektmanagement Tools (z.B. Jira, Bugzilla, Microsoft Project)
Test Management und Test Tools (z.B. HP Quality Center)
Projektcontrolling und -fakturierung
Mitarbeiterführung und -entwicklung
Anwenderschulungen und Einführungen von Anwendungssoftware
Definition Anforderungen / Requirements Engineering / Spezifikationen / Konzepte
Projektleitung / Projektleiter / Project Management / Project Manager
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fliessend
Französisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

2009 - heute: MIREICO GmbH, Richterswil (CH), mehrere Projekte

Rolle: Partner

Kunden: Auf Anfrage

Aufgaben:

  • Entwicklung eines Konzepts und einer Methodik für das Pricing von Firmenkundenkrediten bei einer schweizerischen Grossbank:

    • Business Analyse

    • Entwicklung und Spezifikation der mathematischen Berechnungsmethoden

    • Datenmodellierung und Schnittstellen

    • Konzepterstellung

    • Analyse, Bewertung und Parametrisierung bestehender Software

  • Entwicklung einer Methodik und eines Tools zur Analyse und Optimierung der Preisgestaltung im Kreditgeschäft:

    • Business Analyse

    • Entwicklung einer Methodik zur Ermittlung der relevanten Parameter und deren Einfluss auf den verursachungsgerechten Preis mittels statistischer Analysen

    • Datenmodellierung und Schnittstellen

    • Konzepterstellung

    • Entwicklung eines Prototyps mit QlikView

  • Daneben kleinere Beratungsmandate, insbesondere im Umfeld Regulation, Risikosteuerung, Rating und Pricing im Kreditgeschäft


1996 ? 2009: COMIT AG, Zürich (CH), mehrere Projekte

Rolle: Manager

Kunden: SBG bzw. UBS, RSN Risk Solution Network AG, 13 Kantonalbanken (insbesondere SGKB, LUKB, BKB, TKB, SHKB und GKB), Raiffeisen Schweiz (RCH), bank coop, Netcetera AG

Aufgaben:

  • 1996 - 2000: Mitarbeit bei Softwareentwicklungsprojekten in den Bereichen Risk Management, Risk Controlling, Pricing von Krediten, Rating von Kreditnehmern und Loss Given Default von Krediten im Auftrag einer schweizerischen Grossbank:

    • Projektleitung

    • Analyse

    • Konzepterstellung

    • Test Management

    • Fachliche und konzeptionelle Betreuung von Entwicklungsprojekten

  • 2000 -2008: Aufbau und Entwicklung von CreditMaster (ein Softwaresystem zur Messung, Steuerung und Abgeltung von Kreditrisiken), Einsatz des Systems bei 17 Kantonalbanken und 8 weiteren Banken, Projektgröße 15 interne Entwickler und Business Analysten und 40 externe Fachspezialisten:

    • Fachliche Gesamtverantwortung für Konzeption, Bau und Weiterentwicklung des Systems CreditMaster

    • Ansprechpartner gegenüber Kunden

    • Führung und Aufbau eines Teams von Business Analysten und Testern

    • Verantwortung für Produktivität, Budget, Kundenzufriedenheit

    • Koordination von Fremdeinsätzen und Linienverantwortung

  • 2008 -2009: Test Manager bei der Einführung, bzw. Anpassung eines SAP-ERP Systems innerhalb der COMIT und Swisscom IT Services


1990 ? 1995: Institiut für Unternehmensforschung (Operations Research) an der Universität St. Gallen (CH), mehrere Projekte

Rollen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent, Lehrbeauftragter

Kunden: Schweizerischer Nationalfond, Schweizerischer Bankverein (SBV)

Aufgaben:

  • Dreijährige Tätigkeit in einem Nationalfondprojekt (Entwicklung und Einsatz computergestützter Simulationsmodelle für die Analyse und Planung von Notfallinfrastrukturen in Spitälern und Regionen)

  • Zweijährige Mitarbeit in einem Gemeinschaftsprojekt mit einer schweizerischen Grossbank (Optimale Refinanzierung von Hypothekarkrediten unter Einbeziehung mehrerer Perioden und einer stochastischen Entwicklung sowohl des Zinsverlaufs als auch des Hypothekarvolumens)

  • Daneben persönlicher Assistent von Prof. Dr. Paul Stähly, Unterrichtsassistent und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen

  • Weiterhin Systemadministrator für ein VAX-Cluster (Workstations DEC, VAX-VMS) und SUN Workstations (Solaris, Unix)


1987 - 1990: Institut für Wirtschaftsinformatik, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Freie Universität Berlin (D)

Rolle: Studentischer Mitarbeiter

Kunden: Keine

Aufgaben:

  • Lehre im Grund- und Hauptstudium, insbesondere Tutorien in Algebra und Betreuung von Projektseminaren

  • Entwicklung von Optimierungssoftware

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

WS/1990/91 - WS/1993/94: Hochschule St. Gallen (CH)

Doktorandenstudium in Wirtschaftswissenschaften

Ausarbeitung einer Dissertation mit dem Titel: ?Entwicklung OR-basierter Softwaresysteme: Konzepte zur problem- und benutzergerechten Gestaltung?

Abschluss: Dr. oec. HSG

SS/1985 - WS/1989/90: Freie Universität Berlin (D)

Studium der Betriebswirtschaftslehre

  • Schwerpunkte: Wirtschaftsinformatik, Internationales Finanzmanagement, Operations Research

  • Diplomarbeit: Entwicklung von Anwendungssoftware auf dem Gebiet der Stundenplanerstellung für Universitäten

Abschluss: Diplom-Kaufmann

1973 - 1982; Mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium in Pfullendorf (D)

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Kreditrisikomanagement (Credit Risk Management): Methodik und Softwareentwicklung Business Analyse und Entwicklungsbetreuung Analyse, Design, Datenmodellierung und Entwicklung von Anwendungssoftware Business Analyse / Business Analyst Credit Risk / Kreditrisiko Ratingsysteme / Ermittlung Default Probability und Exposure Berechnung Loss Given Default (LGD) von Krediten Verursachungs- und risikogerechtes Pricing von Krediten Prozesse in der Kreditvergabe Design und Spezifikation von Schnittstellen Entwicklungs- und Designwerkzeuge (z.B. TOAD, PowerDesigner, macromedia Dreamweaver) Programmiersprachen (z.B. C, FORTRAN, APL, Pascal, PLSQL, Java, Python) Betriebssysteme (z.B. VMS, Unix) Anwendersoftware (z.B. Microsoft Excel, Powerpoint, Project, Visio, Word, Access) Release- und Application-Management Operations Research (Entwicklung mathematischer Optimierungsmethoden und -modelle) Projektmanagement und Projektmanagement Tools (z.B. Jira, Bugzilla, Microsoft Project) Test Management und Test Tools (z.B. HP Quality Center) Projektcontrolling und -fakturierung Mitarbeiterführung und -entwicklung Anwenderschulungen und Einführungen von Anwendungssoftware Definition Anforderungen / Requirements Engineering / Spezifikationen / Konzepte Projektleitung / Projektleiter / Project Management / Project Manager

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Banken / Finanzindustrie:

  • Kreditrisikomanagement (Credit Risk Management)

Gegenpartei Analyse / Finanz Analyse

Ratingsysteme / Ermittlung Default Probability und Exposure

Berechnung Loss Given Default (LGD) von Krediten

Verursachungs- und risikogerechtes Pricing von Krediten

  • Business Analyse (Anforderungstransformationen Banking to IT)

  • Optimierung der Preisgestaltung in Banken durch BI (Business Intelligence)

  • Prozesse in der Kreditvergabe

  • Risiko-Management und Controlling

  • Optimierung der Refinanzierung von Hypothekarkrediten unter Berücksichtigung eines stochastischen Verlaufs sowohl der Zinsen als auch des Hypothekarvolumens

  • Optimierung der Preisgestaltung in Banken durch den Einsatz von BI (Business Intelligence)

  • Banksteuerung

 

Informatik:

  • Gesamtes Spektrum der Wirtschaftsinformatik

  • Analyse, Design und Entwicklung von Anwendungssoftware

  • Datenmodellierung

  • Design- und Spezifikationskonzepte

  • Design und Spezifikation von Schnittstellen

  • Entwicklungs- und Designwerkzeuge (z.B. TOAD, PowerDesigner DataArchitect, macromedia Dreamweaver, Microsoft Visual Source Save)

  • Business Intelligence (z.B. QlikView, Cognos)

  • Entwicklung von Optimierungssoftware

  • Systemarchitekturen

  • Tiefe praktische Erfahrungen mit diversen Programmiersprachen (z.B. C, FORTRAN, APL, Pascal, PLSQL, Java, Python), Betriebssystemen (z.B. VMS, Unix), Entwicklungswerkzeugen und Anwendersoftware (z.B. Microsoft Excel, Powerpoint, Project, Visio, Word, Access)

  • Systemadministration

  • Release- und Application-Management

 

Betriebswirtschaft:

  • Gesamtes Spektrum der Betriebswirtschaftslehre

  • Operations Research (Entwicklung und Einsatz mathematischer Optimierungs­methoden und -modelle)

  • Internationales Finanzmanagement

  • Optimierung der Stundenplanerstellung und Tourenplanung

  • Anreizmodelle

 

Management / Projektmanagement:

  • Projektmanagement

  • Fachliche und konzeptionelle Entwicklungsbetreuung

  • Test Management

  • Test Tools (z.B. HP Quality Center)

  • Projektmanagement Tools (z.B. Jira, Bugzilla, Microsoft Project)

  • Projektcontrolling und -fakturierung

  • Mitarbeiterführung und -entwicklung

  • Anwenderschulungen und Einführungen von Anwendungssoftware

Betriebssysteme

Dos
Benutzer
MS-DOS
Benutzer
SUN OS, Solaris
Administrator, Benutzer
Unix
Administrator, Benutzer
VMS
Administrator, Benutzer
Windows
Benutzer

Programmiersprachen

Apl
C
Fortran
Java
Modula-2
Pascal
PL/SQL
Python
Python
TeX, LaTeX

Datenbanken

Access
Oracle
SQL

Datenkommunikation

Windows Netzwerk

Hardware

PC
Benutzer
SUN
Administrator, Benutzer
VAX
Administrator, Benutzer

Branchen

Branchen

  • Banken

  • Finanzdienstleister

  • Finanzinstitute

  • Kreditwirtschaft

  • Versicherungen

  • Bildung

  • Schulung

  • Hochschulen

  • Forschungseinrichtungen

  • Industrie allg.

  • IT

  • EDV

  • IT-Dienstleister

Einsatzorte

Einsatzorte

Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

2009 - heute: MIREICO GmbH, Richterswil (CH), mehrere Projekte

Rolle: Partner

Kunden: Auf Anfrage

Aufgaben:

  • Entwicklung eines Konzepts und einer Methodik für das Pricing von Firmenkundenkrediten bei einer schweizerischen Grossbank:

    • Business Analyse

    • Entwicklung und Spezifikation der mathematischen Berechnungsmethoden

    • Datenmodellierung und Schnittstellen

    • Konzepterstellung

    • Analyse, Bewertung und Parametrisierung bestehender Software

  • Entwicklung einer Methodik und eines Tools zur Analyse und Optimierung der Preisgestaltung im Kreditgeschäft:

    • Business Analyse

    • Entwicklung einer Methodik zur Ermittlung der relevanten Parameter und deren Einfluss auf den verursachungsgerechten Preis mittels statistischer Analysen

    • Datenmodellierung und Schnittstellen

    • Konzepterstellung

    • Entwicklung eines Prototyps mit QlikView

  • Daneben kleinere Beratungsmandate, insbesondere im Umfeld Regulation, Risikosteuerung, Rating und Pricing im Kreditgeschäft


1996 ? 2009: COMIT AG, Zürich (CH), mehrere Projekte

Rolle: Manager

Kunden: SBG bzw. UBS, RSN Risk Solution Network AG, 13 Kantonalbanken (insbesondere SGKB, LUKB, BKB, TKB, SHKB und GKB), Raiffeisen Schweiz (RCH), bank coop, Netcetera AG

Aufgaben:

  • 1996 - 2000: Mitarbeit bei Softwareentwicklungsprojekten in den Bereichen Risk Management, Risk Controlling, Pricing von Krediten, Rating von Kreditnehmern und Loss Given Default von Krediten im Auftrag einer schweizerischen Grossbank:

    • Projektleitung

    • Analyse

    • Konzepterstellung

    • Test Management

    • Fachliche und konzeptionelle Betreuung von Entwicklungsprojekten

  • 2000 -2008: Aufbau und Entwicklung von CreditMaster (ein Softwaresystem zur Messung, Steuerung und Abgeltung von Kreditrisiken), Einsatz des Systems bei 17 Kantonalbanken und 8 weiteren Banken, Projektgröße 15 interne Entwickler und Business Analysten und 40 externe Fachspezialisten:

    • Fachliche Gesamtverantwortung für Konzeption, Bau und Weiterentwicklung des Systems CreditMaster

    • Ansprechpartner gegenüber Kunden

    • Führung und Aufbau eines Teams von Business Analysten und Testern

    • Verantwortung für Produktivität, Budget, Kundenzufriedenheit

    • Koordination von Fremdeinsätzen und Linienverantwortung

  • 2008 -2009: Test Manager bei der Einführung, bzw. Anpassung eines SAP-ERP Systems innerhalb der COMIT und Swisscom IT Services


1990 ? 1995: Institiut für Unternehmensforschung (Operations Research) an der Universität St. Gallen (CH), mehrere Projekte

Rollen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent, Lehrbeauftragter

Kunden: Schweizerischer Nationalfond, Schweizerischer Bankverein (SBV)

Aufgaben:

  • Dreijährige Tätigkeit in einem Nationalfondprojekt (Entwicklung und Einsatz computergestützter Simulationsmodelle für die Analyse und Planung von Notfallinfrastrukturen in Spitälern und Regionen)

  • Zweijährige Mitarbeit in einem Gemeinschaftsprojekt mit einer schweizerischen Grossbank (Optimale Refinanzierung von Hypothekarkrediten unter Einbeziehung mehrerer Perioden und einer stochastischen Entwicklung sowohl des Zinsverlaufs als auch des Hypothekarvolumens)

  • Daneben persönlicher Assistent von Prof. Dr. Paul Stähly, Unterrichtsassistent und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen

  • Weiterhin Systemadministrator für ein VAX-Cluster (Workstations DEC, VAX-VMS) und SUN Workstations (Solaris, Unix)


1987 - 1990: Institut für Wirtschaftsinformatik, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Freie Universität Berlin (D)

Rolle: Studentischer Mitarbeiter

Kunden: Keine

Aufgaben:

  • Lehre im Grund- und Hauptstudium, insbesondere Tutorien in Algebra und Betreuung von Projektseminaren

  • Entwicklung von Optimierungssoftware

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

WS/1990/91 - WS/1993/94: Hochschule St. Gallen (CH)

Doktorandenstudium in Wirtschaftswissenschaften

Ausarbeitung einer Dissertation mit dem Titel: ?Entwicklung OR-basierter Softwaresysteme: Konzepte zur problem- und benutzergerechten Gestaltung?

Abschluss: Dr. oec. HSG

SS/1985 - WS/1989/90: Freie Universität Berlin (D)

Studium der Betriebswirtschaftslehre

  • Schwerpunkte: Wirtschaftsinformatik, Internationales Finanzmanagement, Operations Research

  • Diplomarbeit: Entwicklung von Anwendungssoftware auf dem Gebiet der Stundenplanerstellung für Universitäten

Abschluss: Diplom-Kaufmann

1973 - 1982; Mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium in Pfullendorf (D)

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Kreditrisikomanagement (Credit Risk Management): Methodik und Softwareentwicklung Business Analyse und Entwicklungsbetreuung Analyse, Design, Datenmodellierung und Entwicklung von Anwendungssoftware Business Analyse / Business Analyst Credit Risk / Kreditrisiko Ratingsysteme / Ermittlung Default Probability und Exposure Berechnung Loss Given Default (LGD) von Krediten Verursachungs- und risikogerechtes Pricing von Krediten Prozesse in der Kreditvergabe Design und Spezifikation von Schnittstellen Entwicklungs- und Designwerkzeuge (z.B. TOAD, PowerDesigner, macromedia Dreamweaver) Programmiersprachen (z.B. C, FORTRAN, APL, Pascal, PLSQL, Java, Python) Betriebssysteme (z.B. VMS, Unix) Anwendersoftware (z.B. Microsoft Excel, Powerpoint, Project, Visio, Word, Access) Release- und Application-Management Operations Research (Entwicklung mathematischer Optimierungsmethoden und -modelle) Projektmanagement und Projektmanagement Tools (z.B. Jira, Bugzilla, Microsoft Project) Test Management und Test Tools (z.B. HP Quality Center) Projektcontrolling und -fakturierung Mitarbeiterführung und -entwicklung Anwenderschulungen und Einführungen von Anwendungssoftware Definition Anforderungen / Requirements Engineering / Spezifikationen / Konzepte Projektleitung / Projektleiter / Project Management / Project Manager

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Banken / Finanzindustrie:

  • Kreditrisikomanagement (Credit Risk Management)

Gegenpartei Analyse / Finanz Analyse

Ratingsysteme / Ermittlung Default Probability und Exposure

Berechnung Loss Given Default (LGD) von Krediten

Verursachungs- und risikogerechtes Pricing von Krediten

  • Business Analyse (Anforderungstransformationen Banking to IT)

  • Optimierung der Preisgestaltung in Banken durch BI (Business Intelligence)

  • Prozesse in der Kreditvergabe

  • Risiko-Management und Controlling

  • Optimierung der Refinanzierung von Hypothekarkrediten unter Berücksichtigung eines stochastischen Verlaufs sowohl der Zinsen als auch des Hypothekarvolumens

  • Optimierung der Preisgestaltung in Banken durch den Einsatz von BI (Business Intelligence)

  • Banksteuerung

 

Informatik:

  • Gesamtes Spektrum der Wirtschaftsinformatik

  • Analyse, Design und Entwicklung von Anwendungssoftware

  • Datenmodellierung

  • Design- und Spezifikationskonzepte

  • Design und Spezifikation von Schnittstellen

  • Entwicklungs- und Designwerkzeuge (z.B. TOAD, PowerDesigner DataArchitect, macromedia Dreamweaver, Microsoft Visual Source Save)

  • Business Intelligence (z.B. QlikView, Cognos)

  • Entwicklung von Optimierungssoftware

  • Systemarchitekturen

  • Tiefe praktische Erfahrungen mit diversen Programmiersprachen (z.B. C, FORTRAN, APL, Pascal, PLSQL, Java, Python), Betriebssystemen (z.B. VMS, Unix), Entwicklungswerkzeugen und Anwendersoftware (z.B. Microsoft Excel, Powerpoint, Project, Visio, Word, Access)

  • Systemadministration

  • Release- und Application-Management

 

Betriebswirtschaft:

  • Gesamtes Spektrum der Betriebswirtschaftslehre

  • Operations Research (Entwicklung und Einsatz mathematischer Optimierungs­methoden und -modelle)

  • Internationales Finanzmanagement

  • Optimierung der Stundenplanerstellung und Tourenplanung

  • Anreizmodelle

 

Management / Projektmanagement:

  • Projektmanagement

  • Fachliche und konzeptionelle Entwicklungsbetreuung

  • Test Management

  • Test Tools (z.B. HP Quality Center)

  • Projektmanagement Tools (z.B. Jira, Bugzilla, Microsoft Project)

  • Projektcontrolling und -fakturierung

  • Mitarbeiterführung und -entwicklung

  • Anwenderschulungen und Einführungen von Anwendungssoftware

Betriebssysteme

Dos
Benutzer
MS-DOS
Benutzer
SUN OS, Solaris
Administrator, Benutzer
Unix
Administrator, Benutzer
VMS
Administrator, Benutzer
Windows
Benutzer

Programmiersprachen

Apl
C
Fortran
Java
Modula-2
Pascal
PL/SQL
Python
Python
TeX, LaTeX

Datenbanken

Access
Oracle
SQL

Datenkommunikation

Windows Netzwerk

Hardware

PC
Benutzer
SUN
Administrator, Benutzer
VAX
Administrator, Benutzer

Branchen

Branchen

  • Banken

  • Finanzdienstleister

  • Finanzinstitute

  • Kreditwirtschaft

  • Versicherungen

  • Bildung

  • Schulung

  • Hochschulen

  • Forschungseinrichtungen

  • Industrie allg.

  • IT

  • EDV

  • IT-Dienstleister

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.