Business Analyse, Prozessmanagement, Projektmanagement, Anforderungsmanagement
Aktualisiert am 16.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Verfügbar ab: 04.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Change Management
Business Analyse
Test Management
Dokumentation
Validierung
Prozessmanagement
Deutsch
Englisch

Einsatzorte

Einsatzorte

Köln (+100km) Bonn (+75km) Frankfurt am Main (+50km)
Deutschland
nicht möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 5 Monate
2023-01 - 2024-05

Business und Test Analyst im Stream FX und Commodity-Derivate des EMIR Refit Programms zur Umsetzung einer neuen Meldeinfrastruktur nach EMIR Refit mit Hilfe von ABACUS Transactions

Business Analyst Schnittstellendesign EMIR Geschäftsprozessanalyse ...
Business Analyst

·        Business Analyse und Funktionale Spezifizierung

o   Erstellung der Functional Designs und der Technical Designs für die betroffenen System der Meldekette

§  Handelssystem Murex

§  Integration/Data Layer

§  Stammdatensystem UDM

o   Konfiguration und Testing im Meldesystem ABACUS

o   Abstimmung der Anforderungen mit der IT und Klärung von Detailfragen

o   Begleitung der Umsetzung

·        Testvorbereitung und -durchführung

o   Erstellung einer Test-Strategie

o   Erstellung von Testfällen in HP QC

o   Durchführung von Modul- und Systemtests

o   Defect-Analyse im SIT und UAT

o   Dokumentation der Testausführungen und Defects

o   Koordination und Abstimmung zum Defect Management mit Business und IT

·        Koordination und Umsetzung der Business Readiness

o   Erstellung eines Handbuchs zur Fehlerbehandlung und -lösung

o   Vorbereitung und Durchführung von Schulungen

Derivat
Schnittstellendesign EMIR Geschäftsprozessanalyse Design-Konzept Murex
HSBC Continental Europe S.A.
9 Monate
2022-04 - 2022-12

Business Analyst im Projekt zur Überführung der HSBC Deutschland zur Niederlassung der HSBC Continental Europe mit dem Fokus EMIR Reporting und Ex-Post-Kostenausweis

Business Analyst
Business Analyst

·        Analyse aller EMIR-relevanten Prozesse und Identifikation von offenen Punkten, insbesondere im Besicherungsprozess von OTC-Derivaten

·        Konsolidierung aller EMIR-Dokumentationen und Erstellung eines EMIR Gesamtkonzepts

·        Ableitung und Dokumentation eines EMIR Target Models für die Niederlassung der zukünftigen HBCE (Germany)

·        Dokumentation von funktionalen Anforderungen und Erstellung eines Test-Designs für das Target Model der HBCE (Germany)

HSBC
Düsseldorf
1 Jahr 6 Monate
2020-10 - 2022-03

Business Analyst im Stream ?Methodik? des Lombard Front-to-Back Programms zur Einführung eines eigenentwickelten Tools für das Risk Management und Buying Power-Analysen im Lombard Business

Business Analyst
Business Analyst

·        Erarbeitetes Basiswissen:

o   Aufarbeitung der Kreditstrukturen und Sicherstellungen im gesamten Private Banking Lombard-Business

o   Methoden zur Bestimmung von Konzentrations- Liquiditäts-, FX- und kundenspezifischen Risiken

o   Aufarbeitung der technischen Strukturen und Zusammenhänge im Lombard Business Front-to-Back

·        Agiles Anforderungsmanagement und Umsetzung in monatlichen Release-Zyklen

o   Workshop basierte Anforderungsanalyse und -abstimmung

o   Dokumentation von Anforderungen in JIRA für die Einführung eines eigenentwickelten Tools für die Analyse von Kundenportfolios

o   Abstimmung der Anforderungen mit der IT und Klärung von Detailfragen

·        Testvorbereitung und -durchführung

o   Erstellung von Testfällen in HP Octane

o   Dokumentation der Testausführungen und Defects in HP Octane

o   Koordination und Abstimmung zum Defect Management mit Business und IT

o   Vorbereitung und Durchführung der Abnahmen und Nachbereitung nach Produktivsetzung

·        Koordination und Umsetzung der Business Readiness

o   Erstellung eines Manuals für das neue Tool

o   Aktualisierung von Richtlinien und Arbeitsanweisungen

o   Vorbereitung und Durchführung von Schulungen

o   Bestimmung der User Group und Rechtevergabe

Credit Suisse AG
Zürich
4 Monate
2020-06 - 2020-09

Business Analyst im Transaction Reporting nach Artikel 26 MiFIR nach Go-live eines Migrationsprojekts

Business Analyst
Business Analyst

  • Fehleranalyse und ?dokumentation
  • Defect Management
  • Korrektur der Meldungen

Wertpapiergeschäft Derivat
Düsseldorf
10 Monate
2019-08 - 2020-05

Business Analyst zu Impliziten Optionen in der Kundengeschäftssteuerung von Kreditprodukten

Business Analyst
Business Analyst

  • Erstellung eines Verfahrenskonzepts zur Abbildung Impliziter Optionen
  • Validierung der implementierten Modelle und Identifikation von Anpassungsbedarf
  • Erstellung einer IT-Fachspezifikation zur Weiterentwicklung der implementierten Modelle
  • Erstellung eines Anwenderleitfadens zur Parametrisierung der Impliziten Optionen

Darlehen
Köln
1 Jahr 4 Monate
2018-04 - 2019-07

Aufbau einer Meldeinfrastruktur für den Ex-Post Kostenausweis

Business Analyst
Business Analyst

Aufbau einer Meldeinfrastruktur zur Umsetzung der Anforderungen an den Ex-Post Kostenausweis gemäß MiFID II bzw. WpHG

Aufgaben:

  • Analyse der regulatorischen Anforderungen
  • Überführung der regulatorischen Anforderungen in Business Requirements:
    • Abstimmung mit den Fachbereichen Markets, Vermögende Privatkunden, Legal, Compliance und Meldewesen
    • Durchführung von Workshops und Koordination der Klärung offener Punkte exprio GmbH Im Mediapark 5 50670 Köln Datum 20. Juni 2018
    • Erstellung einer Fachkonzeption
    • Erstellung von Beispiel-Kostenausweisen
  • Abstimmung der Fachanforderungen mit IT Stakeholdern
    • Erstellung einer IT-Infrastrukturübersicht
    • Draft zur Konzeption der Schnittstellen (HOST, Excel/KeyTab, andere interne Quellsysteme)
HSBC Deutschland
1 Jahr 3 Monate
2017-01 - 2018-03

Aufbau einer neuen Meldearchitektur zur Umsetzung der Nachhandelstransparenz

Business und Test Analyst
Business und Test Analyst

Aufbau einer neuen Meldearchitektur zur Umsetzung der Nachhandelstransparenz gemäß MiFIR für Wertpapiere und OTC-Derivate

Aufgaben:

  • Erstellung einer Fachkonzeption nach Vorgaben der regulatorischen und internen Anforderungen der Bank unter Abstimmung mit Stakeholdern aus diversen Bereichen (Markets, Operations, Legal, Compliance)
    • Dokumentation der regulatorischen Anforderungen
    • Analyse der Geschäftsaktivitäten außerhalb von Handelsplätzen
    • Ableitung der meldepflichtigen Sachverhalte und der relevanten Quellsysteme im Front Office
    • Definition von Annahmen, Risiken und Fachanforderungen
    • Ableitung einer Zielarchitektur nach Abstimmung mit der IT
  • Erstellung von technischen Spezifikationen für die Quellsysteme Murex (FXDerivate, EoD Interface) und Front Arena (Wertpapiere, real-time Interface)
  • Spezifikation der funktionalen Anforderungen zur technischen Kommunikation („Message Broker“) mit dem Zielsystem (APA der Deutschen Börse) mittels FIX
    • Anforderung an das Datenmodell
    • Mapping-Regeln für ausgehende und eingehende Nachrichten
    • Definition von logischen Regeln zur Überprüfung und Korrektur der Transaktionen aus Front Arena
  • Spezifikation von Reports mittels Cognos IBM zur Überwachung der Schnittstelle
  • Definition von Testfällen und Dokumentation der Tests und deren Durchführung in HP ALM
  • Koordination der Testumgebungen und Testdurchführung
  • Spezifikation von Change Requests im Rahmen der Umsetzung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Schulungsunterlagen und Durchführung von Schulungen mit dem Markets Management Office
HSBC Deutschland
1 Jahr 3 Monate
2017-01 - 2018-03

Anbindung von OTC-Derivaten an das Meldesystem ABACUS TR

Business und Test Analyst
Business und Test Analyst

Anbindung von OTC-Derivaten an das Meldesystem ABACUS TR zur Umsetzung des Transaction Reportings gemäß MiFIR für OTCDerivate

Aufgaben:

  • Spezifikation der Datenanforderungen für die Quellsysteme Murex (FX- und Commodity-DerivatE) und Front Arena (Zins- und Aktienderivate) gemäß den Vorgaben von ABACUS und unter Berücksichtigung der Anforderungen der Deutschen Börse
  • Definition des Workflows zur automatisierten Verarbeitung bis ABACUS
  • Abstimmung der Spezifikation mit der IT und Begleitung der Umsetzung
  • Unterstützung bei der Erstellung der Test-Strategie
  • Definition und Durchführung von Tests mit HP ALM und Begleitung des Defect Managements
  • Spezifikation von Change Requests im Rahmen der Umsetzung
  • Production Support nach dem Go-Live (Durchführung von Meldungen und Korrekturen, Überwachung der Meldung)
HSBC Deutschland
2 Jahre
2015-03 - 2017-02

Integration von Full Title Transfer Collateralisation

Business und Test Analyst im CRO Change
Business und Test Analyst im CRO Change

Integration von Full Title Transfer Collateralisation im Private Banking zur Herstellung der Compliance mit internationalen Anforderungen an die Besicherung von OTC-Derivaten mit Variation und Initial Margin

Aufgaben:

  • Analyse der gesamten IT-Infrastruktur zur Abbildung von Kreditrisiken im Zusammenhang mit OTC-Derivaten (Potential Exposure-Berechnung, Limit Management, Risikoanalysen, Credit Risk Reporting)
  • Durchführung einer Kundenauswirkungsanalyse innerhalb des Streams Credit Risk und Bewertung der Auswirkungen auf die Risikopositionierung
  • Spezifikation von fachlichen und technischen Anforderungen im Hinblick auf das Kreditrisikomanagement unter Abstimmung mit dem Credit Risk Management (Global) und quantitativen Analysten aus dem Investment Banking (London) sowie der Credit Risk IT (Polen, Indien, Schweiz):
    • Erstellung von Business Requirements Documents zur Einführung eines neuen Kreditprodukts, der Anpassung des Limit Managements, Einführung einer Wrong-Way Risk Analyse und zum Aufbau eines erweiterten Credit Risk Reportings
    • Erstellung von Functional Requirements Documents zur Konsolidierung der erforderlichen Daten (Marktdaten, Sicherheiten, Kunden, Vertragsstammdaten) für die entsprechenden Zuliefersystem (z.B. APEX, Framesoft)
    • Unterstützung des Streams Credit Risk bei der Einführung von intern modellierten Sicherheitenabschlägen und der Net Potential Exposure Calculation Engine
    • Unterstützung der Fachkonzeption zum Credit Risk Reporting
  • Koordination der Fachanforderungen in JIRA und regelmäßige Abstimmung mit der IT und Review der technischen Spezifikationen
  • Konzeption, Durchführung und Dokumentation von Tests in HP ALM im Rahmen des SIT und Unterstützung beim UAT
  • Erstellung von Schulungsunterlagen und Sicherstellung der Business Readiness
Credit Suisse AG
8 Monate
2016-01 - 2016-08

Teilzeit-Expertenunterstützung zur Einführung des Collateral Managements

Teilzeit-Expertenunterstützung zur Einführung des Collateral Managements für OTCDerivate (bilateral und CCP) und Anleitung eines Business Analysten im Projekt

Aufgaben:

  • Unterstützungsleistung zum Aufbau einer Projektstruktur und Übernahme des Projektmanagements in der Konzeptionsphase
  • Fachkonzeption für ein neues Modul in SAP zur Abwicklung des Collateral Managements für OTC-Derivate
    • Spezifikation der Datenanforderungen:
      • Vertragsstammdaten des Besicherungsanhangs
      • Marktwerte im Anwendungsbereich des Besicherungsanhangs
      • Sicherheitenpositionen
    • Spezifikation der Berechnungslogik für das neue Modul
    • Spezifikation von Ausgabereports für das Back Office und das Cash Management
  • Prozessdesign für den abteilungsübergreifenden Prozess zwischen Back Office, Risikocontrolling und Cash Management zur Besicherung von OTCDerivaten mittels dem Prozessmanagementsystem signavio in BPMN 2.0 für die Teilprozesse:
    • Vertragsstammdatenpflege
    • Berechnung und Einlesen der Marktwerte
    • Margin Call Management
    • Dispute Management
    • Bearbeitung des Backlog
  • Expertenunterstützung bei Spezialfragen
    • Bilanzierung des Sicherheitentransfers gemäß IFRS
      • Verbuchung des Sicherheitentransfers
      • Vorschriften zum bilanziellen Netting
    • Regulatorisches Monitoring
    • Analyse des aktuellen Entwurfs des neuen Besicherungsanhangs
  • Fachkonzeption für das aus der Besicherung resultierende Liquiditätsrisiko
    • Erläuterung zur Herkunft des Risikos
    • Vorstellung von Methoden zur Bewertung des Risikos
    • Ableitung von Empfehlungen zur Limitierung des Risikos
    • Grobkonzeption zur Einbettung in das bestehende
    • Liquiditätsrisikomanagement
deutsche Versicherungsgruppe
2 Monate
2015-01 - 2015-02

Durchführung von Vorstudien

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung von Vorstudien zur Einführung des Collateral Managements

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur und eines Prozessdesigns
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
deutsche Versicherungsgruppe und Sparkasse
3 Monate
2014-10 - 2014-12

Durchführung von Vorstudien

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung von Vorstudien zur Einführung des Collateral Managements

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur und eines Prozessdesigns
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
deutsche Versicherungsgruppe und Sparkasse
2 Monate
2014-04 - 2014-05

Durchführung einer Vorstudie

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung einer Vorstudie und zur Erstellung einer Fachkonzeption zur Umsetzung der Anforderungen aus REMIT mit dem Fokus auf Transaction Reporting für Energiegroßhandelsprodukte

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Analyse der Quellsysteme und Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
  • Erstellung von Schnittstellendokumenten
Energieversorger
3 Monate
2014-01 - 2014-03

Durchführung einer Vorstudie

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung einer Vorstudie und zur Erstellung einer Fachkonzeption zur Umsetzung der Anforderungen aus REMIT mit dem Fokus auf Transaction Reporting für Energiegroßhandelsprodukte

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Analyse der Quellsysteme und Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
  • Erstellung von Schnittstellendokumenten
Energiehandelsgesellschaft
9 Monate
2013-04 - 2013-12

Umsetzung regulatorischer Anforderungen

Business Analyst
Business Analyst

Umsetzung regulatorischer Anforderungen der Derivateverordnung EMIR und regulatorischer Anforderungen in den USA

Aufgaben:

  • Spezifizierung von fachlichen Anforderungen für den Aufbau einer neuen Meldearchitektur mit den verantwortlichen Fachabteilungen (Treasury, Back Office, Risikocontrolling)
    • Strategische Analyse für den Aufbau der IT-Architektur
    • Schnittstellendokumente für neue Datenanforderungen
    • Definition von neuen Pflegeprozessen
  • Durchführung einer Auswirkungsanalyse bei Registrierungs als NFC+
    • Identifikation der zusätzlichen Anforderungen
    • Abschätzung und Beschreibung der zusätzlichen Arbeitspakete
    • Konsolidierung in einem Grobkonzept
  • Auswirkungsanalyse aus den Anforderungen aus Dodd-Frank für ein internationales Tochterunternehmen in den USA
Energieunternehmen
6 Monate
2012-10 - 2013-03

Einführung des Transaction Reportings unter EMIR

Business Analyst
Business Analyst
  • Erstellung einer Vorstudie unter Berücksichtigung folgender Aspekte
    • Identifikation der Datenanforderungen und strategischen Quellsysteme
    • Definition von neuen Pflegeprozessen
  • Definition der IT-Architektur zur Einbettung der neuen Meldeanforderungen
  • Erstellung eines Anforderungsdokuments zur Umsetzung eines eigenentwickelten Meldesystems
deutsche Landesbank
2 Monate
2012-08 - 2012-09

Analyse und Bewertung der Risikopositionen des Derivategeschäfts

Business Analyst
Business Analyst

Analyse und Bewertung der Risikopositionen des Derivategeschäfts im Kontext des zentralen Clearings unter Basel III

Aufgaben:

  • Berechnung des reduzierten Eigenkapitalbedarfs durch Clearing des Bestandsgeschäfts unter Basel III
  • Analyse des bilanziellen Nettings zur Reduktion der Bilanzsumme
  • Durchführung einer Kosten-Nutzen-Analyse
  • Vorbereitung der Entscheidungsgrundlage
  • Fachkonzeption für das Clearing des Bestandsgeschäfts
    • Prozessdesign
    • Anpassung des Schnittstellenkonzepts
    • Einrichtung relevanter Software (u.a. SMART-Tool, Bulk Action Tool)
  • Erstellung von Schulungsunterlagen und Durchführung von Schulungen
deutsche Landesbank
9 Monate
2011-11 - 2012-07

Front-to-Back Einführung des OTC-Central Clearings

Business Analyst
Business Analyst

Front-to-Back Einführung des OTC-Central Clearings über zwei Clearing Broker für OTC-Zinsderivate

Aufgaben:

  • Rahmenkonzept für die Einführung des Central Clearings unter Berücksichtigung des Front Office, Back Office und Risikocontrollings
  • Unterstützung bei der Auswahl präferierter Clearing Broker
  • Fachkonzeption für Prozesse im Zusammenhang mit Central Clearing mit Fokus auf den Geschäftslebenszyklus (Handel, Bestätigung, Registrierung) und Erstellung einer Schnittstellenspezifikation für die Kommunikation zwischen MarkitWire und Murex
  • Unterstützung bei der Fachkonzeption zur Durchführung des Collateral Managements für das OTC-Clearing
  • Durchführung von strategischen Entscheidungsvorlagen hinsichtlich
    • Aufbau eines Angebots als Clearing Broker
    • Analyse der Rollen auf der Bestätigungsplattform MarkitWire
  • Kreditrisikotechnische Analyse für das Central Clearing
    • Darstellung und Bewertung des Kontrahentenrisikos bei Nutzung eines Clearing Brokers
    • Darstellung der Risikomechanismen der LCH.Clearnet
  • Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen und Teilnahme an Lenkungsausschüssen
deutsche Landesbank

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

  • Aktuar DAV
  • Diplom in Mathematik an der Universität Freiburg
  • Staatsexamen in Physik und Philosophie/Ethik an der Universität Freiburg

Position

Position

Aktuelle Positionen

  • Selbständiger Berater im Expertennetzwerk exprio, seit 2016
  • Contractor, Transformation, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, seit 2017

Bisherige Positionen

  • Contractor, CRO Change, Credit Suisse AG (Zurich)
  • Senior Consultant, Capital Markets, d-fine GmbH
  • Consultant, Capital Markets, d-fine GmbH

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Change Management Business Analyse Test Management Dokumentation Validierung Prozessmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ABACUS TR
Agile Entwicklung
Aktuar
APEX
ARIS
BPMN 2.0
Business Analyse
Business Reporting
CA Clarity PPM
Cognos
Cognos IBM
CSV
Defect Management
Derivate
EPK
European Market Infrastructure Regulation
FIX
FpML
Front Arena Prime
Frontarena
HP ALM / HP QC
IBM Message Broker
JIRA
Lotus Notes
MarkitWire
Message Broker
MiFIDII
MS Excel
MS Powerpoint
MS Project
MS Sharepoint
MS Visio
Murex
PMI
PROTOCOL
Prozessdokumentation
Prozessmanagement
Regis-TR
Requirement Engineer
RRH Deutsche Börse
SAP
SCRUM
Signavio
SQL
Statistikprogramm R
TriOptima
Wertpapierhandel
WSS
XML

Schlüsselkenntnisse

  • Business Analyse
  • Requirements Engineering
  • Schnittstelle zwischen Fachabteilung und IT
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Produktmanagement
  • Agile Methoden
  • SCRUM
  • Test Management
  • JIRA, HP ALM
  • Risikocontrolling
  • Vermögensverwaltung
  • Handel und Abwicklung von Finanzinstrumenten
  • Reporting

Werdegang

Aktuelle Position

01/2016 - heute

  • Selbständiger Berater

Bisherige Berufserfahrung

  • Senior Consultant. d-fine GmbH
  • Consultant, d-fine GmbH

Programmiersprachen

BPMN

Branchen

Branchen

  • Bank
  • Versicherun
  • Energieunternehmen

Einsatzorte

Einsatzorte

Köln (+100km) Bonn (+75km) Frankfurt am Main (+50km)
Deutschland
nicht möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 5 Monate
2023-01 - 2024-05

Business und Test Analyst im Stream FX und Commodity-Derivate des EMIR Refit Programms zur Umsetzung einer neuen Meldeinfrastruktur nach EMIR Refit mit Hilfe von ABACUS Transactions

Business Analyst Schnittstellendesign EMIR Geschäftsprozessanalyse ...
Business Analyst

·        Business Analyse und Funktionale Spezifizierung

o   Erstellung der Functional Designs und der Technical Designs für die betroffenen System der Meldekette

§  Handelssystem Murex

§  Integration/Data Layer

§  Stammdatensystem UDM

o   Konfiguration und Testing im Meldesystem ABACUS

o   Abstimmung der Anforderungen mit der IT und Klärung von Detailfragen

o   Begleitung der Umsetzung

·        Testvorbereitung und -durchführung

o   Erstellung einer Test-Strategie

o   Erstellung von Testfällen in HP QC

o   Durchführung von Modul- und Systemtests

o   Defect-Analyse im SIT und UAT

o   Dokumentation der Testausführungen und Defects

o   Koordination und Abstimmung zum Defect Management mit Business und IT

·        Koordination und Umsetzung der Business Readiness

o   Erstellung eines Handbuchs zur Fehlerbehandlung und -lösung

o   Vorbereitung und Durchführung von Schulungen

Derivat
Schnittstellendesign EMIR Geschäftsprozessanalyse Design-Konzept Murex
HSBC Continental Europe S.A.
9 Monate
2022-04 - 2022-12

Business Analyst im Projekt zur Überführung der HSBC Deutschland zur Niederlassung der HSBC Continental Europe mit dem Fokus EMIR Reporting und Ex-Post-Kostenausweis

Business Analyst
Business Analyst

·        Analyse aller EMIR-relevanten Prozesse und Identifikation von offenen Punkten, insbesondere im Besicherungsprozess von OTC-Derivaten

·        Konsolidierung aller EMIR-Dokumentationen und Erstellung eines EMIR Gesamtkonzepts

·        Ableitung und Dokumentation eines EMIR Target Models für die Niederlassung der zukünftigen HBCE (Germany)

·        Dokumentation von funktionalen Anforderungen und Erstellung eines Test-Designs für das Target Model der HBCE (Germany)

HSBC
Düsseldorf
1 Jahr 6 Monate
2020-10 - 2022-03

Business Analyst im Stream ?Methodik? des Lombard Front-to-Back Programms zur Einführung eines eigenentwickelten Tools für das Risk Management und Buying Power-Analysen im Lombard Business

Business Analyst
Business Analyst

·        Erarbeitetes Basiswissen:

o   Aufarbeitung der Kreditstrukturen und Sicherstellungen im gesamten Private Banking Lombard-Business

o   Methoden zur Bestimmung von Konzentrations- Liquiditäts-, FX- und kundenspezifischen Risiken

o   Aufarbeitung der technischen Strukturen und Zusammenhänge im Lombard Business Front-to-Back

·        Agiles Anforderungsmanagement und Umsetzung in monatlichen Release-Zyklen

o   Workshop basierte Anforderungsanalyse und -abstimmung

o   Dokumentation von Anforderungen in JIRA für die Einführung eines eigenentwickelten Tools für die Analyse von Kundenportfolios

o   Abstimmung der Anforderungen mit der IT und Klärung von Detailfragen

·        Testvorbereitung und -durchführung

o   Erstellung von Testfällen in HP Octane

o   Dokumentation der Testausführungen und Defects in HP Octane

o   Koordination und Abstimmung zum Defect Management mit Business und IT

o   Vorbereitung und Durchführung der Abnahmen und Nachbereitung nach Produktivsetzung

·        Koordination und Umsetzung der Business Readiness

o   Erstellung eines Manuals für das neue Tool

o   Aktualisierung von Richtlinien und Arbeitsanweisungen

o   Vorbereitung und Durchführung von Schulungen

o   Bestimmung der User Group und Rechtevergabe

Credit Suisse AG
Zürich
4 Monate
2020-06 - 2020-09

Business Analyst im Transaction Reporting nach Artikel 26 MiFIR nach Go-live eines Migrationsprojekts

Business Analyst
Business Analyst

  • Fehleranalyse und ?dokumentation
  • Defect Management
  • Korrektur der Meldungen

Wertpapiergeschäft Derivat
Düsseldorf
10 Monate
2019-08 - 2020-05

Business Analyst zu Impliziten Optionen in der Kundengeschäftssteuerung von Kreditprodukten

Business Analyst
Business Analyst

  • Erstellung eines Verfahrenskonzepts zur Abbildung Impliziter Optionen
  • Validierung der implementierten Modelle und Identifikation von Anpassungsbedarf
  • Erstellung einer IT-Fachspezifikation zur Weiterentwicklung der implementierten Modelle
  • Erstellung eines Anwenderleitfadens zur Parametrisierung der Impliziten Optionen

Darlehen
Köln
1 Jahr 4 Monate
2018-04 - 2019-07

Aufbau einer Meldeinfrastruktur für den Ex-Post Kostenausweis

Business Analyst
Business Analyst

Aufbau einer Meldeinfrastruktur zur Umsetzung der Anforderungen an den Ex-Post Kostenausweis gemäß MiFID II bzw. WpHG

Aufgaben:

  • Analyse der regulatorischen Anforderungen
  • Überführung der regulatorischen Anforderungen in Business Requirements:
    • Abstimmung mit den Fachbereichen Markets, Vermögende Privatkunden, Legal, Compliance und Meldewesen
    • Durchführung von Workshops und Koordination der Klärung offener Punkte exprio GmbH Im Mediapark 5 50670 Köln Datum 20. Juni 2018
    • Erstellung einer Fachkonzeption
    • Erstellung von Beispiel-Kostenausweisen
  • Abstimmung der Fachanforderungen mit IT Stakeholdern
    • Erstellung einer IT-Infrastrukturübersicht
    • Draft zur Konzeption der Schnittstellen (HOST, Excel/KeyTab, andere interne Quellsysteme)
HSBC Deutschland
1 Jahr 3 Monate
2017-01 - 2018-03

Aufbau einer neuen Meldearchitektur zur Umsetzung der Nachhandelstransparenz

Business und Test Analyst
Business und Test Analyst

Aufbau einer neuen Meldearchitektur zur Umsetzung der Nachhandelstransparenz gemäß MiFIR für Wertpapiere und OTC-Derivate

Aufgaben:

  • Erstellung einer Fachkonzeption nach Vorgaben der regulatorischen und internen Anforderungen der Bank unter Abstimmung mit Stakeholdern aus diversen Bereichen (Markets, Operations, Legal, Compliance)
    • Dokumentation der regulatorischen Anforderungen
    • Analyse der Geschäftsaktivitäten außerhalb von Handelsplätzen
    • Ableitung der meldepflichtigen Sachverhalte und der relevanten Quellsysteme im Front Office
    • Definition von Annahmen, Risiken und Fachanforderungen
    • Ableitung einer Zielarchitektur nach Abstimmung mit der IT
  • Erstellung von technischen Spezifikationen für die Quellsysteme Murex (FXDerivate, EoD Interface) und Front Arena (Wertpapiere, real-time Interface)
  • Spezifikation der funktionalen Anforderungen zur technischen Kommunikation („Message Broker“) mit dem Zielsystem (APA der Deutschen Börse) mittels FIX
    • Anforderung an das Datenmodell
    • Mapping-Regeln für ausgehende und eingehende Nachrichten
    • Definition von logischen Regeln zur Überprüfung und Korrektur der Transaktionen aus Front Arena
  • Spezifikation von Reports mittels Cognos IBM zur Überwachung der Schnittstelle
  • Definition von Testfällen und Dokumentation der Tests und deren Durchführung in HP ALM
  • Koordination der Testumgebungen und Testdurchführung
  • Spezifikation von Change Requests im Rahmen der Umsetzung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Schulungsunterlagen und Durchführung von Schulungen mit dem Markets Management Office
HSBC Deutschland
1 Jahr 3 Monate
2017-01 - 2018-03

Anbindung von OTC-Derivaten an das Meldesystem ABACUS TR

Business und Test Analyst
Business und Test Analyst

Anbindung von OTC-Derivaten an das Meldesystem ABACUS TR zur Umsetzung des Transaction Reportings gemäß MiFIR für OTCDerivate

Aufgaben:

  • Spezifikation der Datenanforderungen für die Quellsysteme Murex (FX- und Commodity-DerivatE) und Front Arena (Zins- und Aktienderivate) gemäß den Vorgaben von ABACUS und unter Berücksichtigung der Anforderungen der Deutschen Börse
  • Definition des Workflows zur automatisierten Verarbeitung bis ABACUS
  • Abstimmung der Spezifikation mit der IT und Begleitung der Umsetzung
  • Unterstützung bei der Erstellung der Test-Strategie
  • Definition und Durchführung von Tests mit HP ALM und Begleitung des Defect Managements
  • Spezifikation von Change Requests im Rahmen der Umsetzung
  • Production Support nach dem Go-Live (Durchführung von Meldungen und Korrekturen, Überwachung der Meldung)
HSBC Deutschland
2 Jahre
2015-03 - 2017-02

Integration von Full Title Transfer Collateralisation

Business und Test Analyst im CRO Change
Business und Test Analyst im CRO Change

Integration von Full Title Transfer Collateralisation im Private Banking zur Herstellung der Compliance mit internationalen Anforderungen an die Besicherung von OTC-Derivaten mit Variation und Initial Margin

Aufgaben:

  • Analyse der gesamten IT-Infrastruktur zur Abbildung von Kreditrisiken im Zusammenhang mit OTC-Derivaten (Potential Exposure-Berechnung, Limit Management, Risikoanalysen, Credit Risk Reporting)
  • Durchführung einer Kundenauswirkungsanalyse innerhalb des Streams Credit Risk und Bewertung der Auswirkungen auf die Risikopositionierung
  • Spezifikation von fachlichen und technischen Anforderungen im Hinblick auf das Kreditrisikomanagement unter Abstimmung mit dem Credit Risk Management (Global) und quantitativen Analysten aus dem Investment Banking (London) sowie der Credit Risk IT (Polen, Indien, Schweiz):
    • Erstellung von Business Requirements Documents zur Einführung eines neuen Kreditprodukts, der Anpassung des Limit Managements, Einführung einer Wrong-Way Risk Analyse und zum Aufbau eines erweiterten Credit Risk Reportings
    • Erstellung von Functional Requirements Documents zur Konsolidierung der erforderlichen Daten (Marktdaten, Sicherheiten, Kunden, Vertragsstammdaten) für die entsprechenden Zuliefersystem (z.B. APEX, Framesoft)
    • Unterstützung des Streams Credit Risk bei der Einführung von intern modellierten Sicherheitenabschlägen und der Net Potential Exposure Calculation Engine
    • Unterstützung der Fachkonzeption zum Credit Risk Reporting
  • Koordination der Fachanforderungen in JIRA und regelmäßige Abstimmung mit der IT und Review der technischen Spezifikationen
  • Konzeption, Durchführung und Dokumentation von Tests in HP ALM im Rahmen des SIT und Unterstützung beim UAT
  • Erstellung von Schulungsunterlagen und Sicherstellung der Business Readiness
Credit Suisse AG
8 Monate
2016-01 - 2016-08

Teilzeit-Expertenunterstützung zur Einführung des Collateral Managements

Teilzeit-Expertenunterstützung zur Einführung des Collateral Managements für OTCDerivate (bilateral und CCP) und Anleitung eines Business Analysten im Projekt

Aufgaben:

  • Unterstützungsleistung zum Aufbau einer Projektstruktur und Übernahme des Projektmanagements in der Konzeptionsphase
  • Fachkonzeption für ein neues Modul in SAP zur Abwicklung des Collateral Managements für OTC-Derivate
    • Spezifikation der Datenanforderungen:
      • Vertragsstammdaten des Besicherungsanhangs
      • Marktwerte im Anwendungsbereich des Besicherungsanhangs
      • Sicherheitenpositionen
    • Spezifikation der Berechnungslogik für das neue Modul
    • Spezifikation von Ausgabereports für das Back Office und das Cash Management
  • Prozessdesign für den abteilungsübergreifenden Prozess zwischen Back Office, Risikocontrolling und Cash Management zur Besicherung von OTCDerivaten mittels dem Prozessmanagementsystem signavio in BPMN 2.0 für die Teilprozesse:
    • Vertragsstammdatenpflege
    • Berechnung und Einlesen der Marktwerte
    • Margin Call Management
    • Dispute Management
    • Bearbeitung des Backlog
  • Expertenunterstützung bei Spezialfragen
    • Bilanzierung des Sicherheitentransfers gemäß IFRS
      • Verbuchung des Sicherheitentransfers
      • Vorschriften zum bilanziellen Netting
    • Regulatorisches Monitoring
    • Analyse des aktuellen Entwurfs des neuen Besicherungsanhangs
  • Fachkonzeption für das aus der Besicherung resultierende Liquiditätsrisiko
    • Erläuterung zur Herkunft des Risikos
    • Vorstellung von Methoden zur Bewertung des Risikos
    • Ableitung von Empfehlungen zur Limitierung des Risikos
    • Grobkonzeption zur Einbettung in das bestehende
    • Liquiditätsrisikomanagement
deutsche Versicherungsgruppe
2 Monate
2015-01 - 2015-02

Durchführung von Vorstudien

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung von Vorstudien zur Einführung des Collateral Managements

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur und eines Prozessdesigns
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
deutsche Versicherungsgruppe und Sparkasse
3 Monate
2014-10 - 2014-12

Durchführung von Vorstudien

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung von Vorstudien zur Einführung des Collateral Managements

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur und eines Prozessdesigns
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
deutsche Versicherungsgruppe und Sparkasse
2 Monate
2014-04 - 2014-05

Durchführung einer Vorstudie

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung einer Vorstudie und zur Erstellung einer Fachkonzeption zur Umsetzung der Anforderungen aus REMIT mit dem Fokus auf Transaction Reporting für Energiegroßhandelsprodukte

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Analyse der Quellsysteme und Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
  • Erstellung von Schnittstellendokumenten
Energieversorger
3 Monate
2014-01 - 2014-03

Durchführung einer Vorstudie

Business Analyst
Business Analyst

Durchführung einer Vorstudie und zur Erstellung einer Fachkonzeption zur Umsetzung der Anforderungen aus REMIT mit dem Fokus auf Transaction Reporting für Energiegroßhandelsprodukte

Aufgaben:

  • Darstellung der regulatorischen Anforderungen
  • Analyse der Quellsysteme und Identifikation des Anpassungsbedarfs
  • Ableitung einer Zielarchitektur
  • Erstellung eines Projektplans inklusive Work Breakdown Structure
  • Erstellung von Schnittstellendokumenten
Energiehandelsgesellschaft
9 Monate
2013-04 - 2013-12

Umsetzung regulatorischer Anforderungen

Business Analyst
Business Analyst

Umsetzung regulatorischer Anforderungen der Derivateverordnung EMIR und regulatorischer Anforderungen in den USA

Aufgaben:

  • Spezifizierung von fachlichen Anforderungen für den Aufbau einer neuen Meldearchitektur mit den verantwortlichen Fachabteilungen (Treasury, Back Office, Risikocontrolling)
    • Strategische Analyse für den Aufbau der IT-Architektur
    • Schnittstellendokumente für neue Datenanforderungen
    • Definition von neuen Pflegeprozessen
  • Durchführung einer Auswirkungsanalyse bei Registrierungs als NFC+
    • Identifikation der zusätzlichen Anforderungen
    • Abschätzung und Beschreibung der zusätzlichen Arbeitspakete
    • Konsolidierung in einem Grobkonzept
  • Auswirkungsanalyse aus den Anforderungen aus Dodd-Frank für ein internationales Tochterunternehmen in den USA
Energieunternehmen
6 Monate
2012-10 - 2013-03

Einführung des Transaction Reportings unter EMIR

Business Analyst
Business Analyst
  • Erstellung einer Vorstudie unter Berücksichtigung folgender Aspekte
    • Identifikation der Datenanforderungen und strategischen Quellsysteme
    • Definition von neuen Pflegeprozessen
  • Definition der IT-Architektur zur Einbettung der neuen Meldeanforderungen
  • Erstellung eines Anforderungsdokuments zur Umsetzung eines eigenentwickelten Meldesystems
deutsche Landesbank
2 Monate
2012-08 - 2012-09

Analyse und Bewertung der Risikopositionen des Derivategeschäfts

Business Analyst
Business Analyst

Analyse und Bewertung der Risikopositionen des Derivategeschäfts im Kontext des zentralen Clearings unter Basel III

Aufgaben:

  • Berechnung des reduzierten Eigenkapitalbedarfs durch Clearing des Bestandsgeschäfts unter Basel III
  • Analyse des bilanziellen Nettings zur Reduktion der Bilanzsumme
  • Durchführung einer Kosten-Nutzen-Analyse
  • Vorbereitung der Entscheidungsgrundlage
  • Fachkonzeption für das Clearing des Bestandsgeschäfts
    • Prozessdesign
    • Anpassung des Schnittstellenkonzepts
    • Einrichtung relevanter Software (u.a. SMART-Tool, Bulk Action Tool)
  • Erstellung von Schulungsunterlagen und Durchführung von Schulungen
deutsche Landesbank
9 Monate
2011-11 - 2012-07

Front-to-Back Einführung des OTC-Central Clearings

Business Analyst
Business Analyst

Front-to-Back Einführung des OTC-Central Clearings über zwei Clearing Broker für OTC-Zinsderivate

Aufgaben:

  • Rahmenkonzept für die Einführung des Central Clearings unter Berücksichtigung des Front Office, Back Office und Risikocontrollings
  • Unterstützung bei der Auswahl präferierter Clearing Broker
  • Fachkonzeption für Prozesse im Zusammenhang mit Central Clearing mit Fokus auf den Geschäftslebenszyklus (Handel, Bestätigung, Registrierung) und Erstellung einer Schnittstellenspezifikation für die Kommunikation zwischen MarkitWire und Murex
  • Unterstützung bei der Fachkonzeption zur Durchführung des Collateral Managements für das OTC-Clearing
  • Durchführung von strategischen Entscheidungsvorlagen hinsichtlich
    • Aufbau eines Angebots als Clearing Broker
    • Analyse der Rollen auf der Bestätigungsplattform MarkitWire
  • Kreditrisikotechnische Analyse für das Central Clearing
    • Darstellung und Bewertung des Kontrahentenrisikos bei Nutzung eines Clearing Brokers
    • Darstellung der Risikomechanismen der LCH.Clearnet
  • Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen und Teilnahme an Lenkungsausschüssen
deutsche Landesbank

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

  • Aktuar DAV
  • Diplom in Mathematik an der Universität Freiburg
  • Staatsexamen in Physik und Philosophie/Ethik an der Universität Freiburg

Position

Position

Aktuelle Positionen

  • Selbständiger Berater im Expertennetzwerk exprio, seit 2016
  • Contractor, Transformation, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, seit 2017

Bisherige Positionen

  • Contractor, CRO Change, Credit Suisse AG (Zurich)
  • Senior Consultant, Capital Markets, d-fine GmbH
  • Consultant, Capital Markets, d-fine GmbH

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Change Management Business Analyse Test Management Dokumentation Validierung Prozessmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ABACUS TR
Agile Entwicklung
Aktuar
APEX
ARIS
BPMN 2.0
Business Analyse
Business Reporting
CA Clarity PPM
Cognos
Cognos IBM
CSV
Defect Management
Derivate
EPK
European Market Infrastructure Regulation
FIX
FpML
Front Arena Prime
Frontarena
HP ALM / HP QC
IBM Message Broker
JIRA
Lotus Notes
MarkitWire
Message Broker
MiFIDII
MS Excel
MS Powerpoint
MS Project
MS Sharepoint
MS Visio
Murex
PMI
PROTOCOL
Prozessdokumentation
Prozessmanagement
Regis-TR
Requirement Engineer
RRH Deutsche Börse
SAP
SCRUM
Signavio
SQL
Statistikprogramm R
TriOptima
Wertpapierhandel
WSS
XML

Schlüsselkenntnisse

  • Business Analyse
  • Requirements Engineering
  • Schnittstelle zwischen Fachabteilung und IT
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Produktmanagement
  • Agile Methoden
  • SCRUM
  • Test Management
  • JIRA, HP ALM
  • Risikocontrolling
  • Vermögensverwaltung
  • Handel und Abwicklung von Finanzinstrumenten
  • Reporting

Werdegang

Aktuelle Position

01/2016 - heute

  • Selbständiger Berater

Bisherige Berufserfahrung

  • Senior Consultant. d-fine GmbH
  • Consultant, d-fine GmbH

Programmiersprachen

BPMN

Branchen

Branchen

  • Bank
  • Versicherun
  • Energieunternehmen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.