JAVA Softwareentwickler/architekt
Aktualisiert am 06.02.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 03.03.2024
Verfügbar zu: 75%
davon vor Ort: 50%
Java
Pragmatismus
Selbständiges Arbeiten
Teamfähigkeit
Generalist
Schnelle Auffassungsgabe
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fliessend
Esperanto
Grundkenntnisse
Französisch
gut
Italienisch
gut
Spanisch
Grundkenntnisse
Tschechisch
befriedigend

Einsatzorte

Einsatzorte

Augsburg (+100km) München (+50km)

Deutschland: Vorzugsweise Großraum Augsburg (auch bis Ulm, Donauwörth, Ingolstadt, Landsberg oder München)

Bei Remote-Projekten, bearbeitet im Home-Office ist dies natürlich irrelevant.

möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 3 Monate
2021-07 - 2022-09

LD4TW / Capital Team Development

LD4TW / Capital Team Developer Java 11 Spring 4.2 Spring-Webflow 2.4 ...
LD4TW / Capital Team Developer
  • Schwerpunkt lag diesmal auf einer Anbindung der Freigabesysteme beim Kunden BMW in München. Hierbei wurde 4 verschiedene BMW-Systeme via SOAP- und REST-Schnittstellen angebunden um den Freigabe-Prozess von fertig entwickelten Kabelbäumen besser zu automatisieren und dabei wiederholte manuelle Eingaben zu vermeiden und die Statusverfolgung zu vereinfachen.
  • Zum Projektinhalt siehe bei Projekt LD4TW weiter unten. Die Firma Comsa GmbH war Ende 2018 von Mentor Graphics übernommen worden (die selbst zur Siemens AG gehört). Das KernTeam war jedoch immer noch das gleiche wie bei der früheren Beauftragung durch die Comsa GmbH.
Java 11 Spring 4.2 Spring-Webflow 2.4 Hibernate 5.1 Junit 4.1 Oracle 11 Postgress 14 OpenApi/REST WSDL/SOAP Wiremock 2.31 Jquery GIT 2.21 Maven 3 Jenkins Sonar Jacoco IntelliJ/Idea
Siemens AG / Mentor Graphics / Automotive
7 Monate
2020-12 - 2021-06

Elternzeit

Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
  • Betreuung meiner Kinder in der Elternzeit
  • Kochen, Spielen, Vorlesen, Spazieren gehen, Waschen, Windeln wechseln, ... ;-) 
Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
1 Jahr 8 Monate
2019-04 - 2020-11

O2-Workbench

SOAP REST Java 8-11 ...

Wartung und Erweiterung diverser Projekte bei Telefonica / O2:

  • MyPay (Micropayment-System bei O2),
  • ARE (System zum Kundentracking via Cookies),
  • SDF (Schnittstellen-Fassade für diverse O2-Systeme als Schnittstelle zu Systemen von Geschäftspartnern von O2),
  • SMS (System zur Steuerung von Options-Buchung via SMS durch die Mobil-Kunden).
SOAP REST Java 8-11 Spring 3.2 - 4.2 SpringBoot AspectJ Slf4J Log4J Mockito Oracle 12 HsqlDb Wiremock 2.25 Junit 4/5/Jupiter Angular Consul Jackson Hibernate 5.2 Jquery Hazelcast GIT Maven 3 Jenkins Jacoco Sonar Lombok Jetty Swagger/OpenAPI Tomcat 8+9 Apache HTTP-Server Docker IntelliJ/Idea Prometheus/Grafana Monitoring
Telefonica / O2 / Telekommunikation
4 Monate
2018-11 - 2019-02

Elternzeit

Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
  • Betreuung meiner Tochter in der Elternzeit
  • Kochen, Spielen, Vorlesen, Spazieren gehen, Waschen, Windeln wechseln, ... ;-) 
Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
4 Jahre 7 Monate
2014-04 - 2018-10

LD4TW ? Ldorado 4 Teamwork

Java 1.7 und 1.8 IntelliJ/IDEA 14 Maven 3 ...
  • Entwicklung einer Web-Anwendung zur Entwicklung von Kabelba?umen, vorwiegend im Bereich Automotive.
  • Das Projekt LD4TW war das Ablo?seprojekt fu?r eine bestehende Client-Server-Anwendung im Bereich Kabelbaum-Entwicklung (jedoch nicht Web-basiert). LD4TW ist eine Entwicklungsumgebung, die es erlaubt topologische und elektrologische Beschreibungen (von Kabelba?umen) aus externen Werkzeugen in Form von KBL-Daten zu verarbeiten und zusammenzufu?hren um daraus wiederum fertig geroutete Kabelbaum-Beschreibungen (KBL) zu erzeugen. LD4TW besitzt eine Vielzahl von Schnittstellen zu externen Programmen (und kann auch direkt bestimmte Programme auf dem Anwender-Rechner starten bzw. gespeicherte Daten solcher Programme transparent u?bernehmen und im System weiterverarbeiten. LD4TW besitzt eine eigene Benutzerverwaltung mit einem komplexen Berechtigungssystem (System-, Projekt- und Attributbasierte Berechtigungen).
  • Aufgabenverwaltung (ein ?mini-JIRA? zur Nachverfolgung von zu erledigenden Arbeitsschritten), Online-Hilfe, Mail-Versand, Wartungsmodus, Hintergrundverarbeitungen (verschiedener Art: zeitgesteuerte, und la?nger laufende benutzer-interaktive und nichtinteraktive Verarbeitungen), Systemexport-/Import, diverse CSV-Export/-Import-Schnittstellen.
  • Das Projektteam bestand wa?hrend der meisten Zeit aus 4 Javaentwicklern in Mu?nchen (inkl. mir selbst), einem Mitarbeiter fu?r Qualita?tssicherung und Kundenbetreuung, sowie einem Mitarbeiter fu?r Anwender-Schulungen und Dokumentation. 
Java 1.7 und 1.8 IntelliJ/IDEA 14 Maven 3 Spring 4.2 Spring-Webflow 2.4 SVN 1.9 Hibernate 5.1 JUnit 4 Postgres 9.3 Oracle 12 HsqlDb Quartz LogicNg Apache-Commons Jenkins JavaScript (Jquery; FancyTree; Bootstrap; DataTables; AngularJ) Font-Awesome
Comsa GmbH, München / Automotive
1 Jahr 3 Monate
2012-10 - 2013-12

Mammasoft 4

Java 1.6 und 1.7 IntelliJ/Idea 12 Eclipse 3.7.2/STS 2.9.2 ...
  • Weiterentwicklung einer Web-Anwendung zur Dokumentation und zum Betrieb des Mammographie-Screening-Programms in Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, SchleswigHolstein, Berlin, Brandenburg, Thu?ringen.
  • Das Gesamtsystem besteht aus mehreren Web-Anwendungen die fu?r verschiedene Bereiche zusta?ndig sind (Einladungswesen, Dokumentation des Workflows im Screening, Evaluierungsberichte, ...), z.T. aber auch u?berlappend zusammenarbeiten (bedingt durch historische Architekturentscheidungen fu?r eine Ablo?sungsstrategie fu?r eine Legacy-Version der Screening-Dokumentation).
  • Mammasoft managt einen sehr anspruchsvollen medizinischen Hintergrund, der sich entsprechend im Datenmodel, den Eingabemasken, deren Validierung (serverseitig) und im gesamten Workflow wiederspiegelt.
  • Die Entwicklung der Version 4 stand unter grossem Termindruck bei gleichzeitig sehr hohen Qualta?tsanforderungen (80% Testabdeckung durch Unittests) und hoher fachlicher Komplexita?t (welche in der Spezifikation durch SBE handhabbarer und pru?fbarer zu gestalten versucht wurde). 
  • Ein betra?chtlicher Teil meiner Zeit (ca. das letzte Drittel) in diesem Projekt war der Migration der Legacy-Daten auf das neue Datenmodel geschuldet.
  • Das Projektteam bestand wa?hrend der Kernphase aus 5 Javaentwicklern in Mu?nchen (inkl. mir selbst), 5 Nearshore-Javaentwicklern in Polen, 2 Javaentwicklern zur Automatisierung der Qualita?tssicherung (durch SBE mittels JBehave), 2 Systemanalytikern und einem Softwarearchitekten. 
Java 1.6 und 1.7 IntelliJ/Idea 12 Eclipse 3.7.2/STS 2.9.2 Maven 3 JProfiler 5.1.2 Spring 3 SVN 1.6 Oracle 10+11 Sonar 3.4.1 Jenkins 1.511 Jira 5.1 Confluence-Wiki 4.2.2 MS-Office 2003 OpenOffice 3.3 Windows 7 Linux 2.6.32 Wicket 1.5.8 Mockito 1.9 JUnit 4.11 JodaTime 2.1 Apache Commons 3.1 AspectJ 1.7.3 Hibernate3.5.6 Flyway 2.0.3 Hamcrest 1.3 Slf4j 1.6.4 Log4J 1.2.17 Guava 14.0.1 EhCache 1.2.3 JBehave HTML XML XSLT PDF (FOP)
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin, Brustkrebsvorsorge
1 Jahr 6 Monate
2011-04 - 2012-09

Portal-Magazine

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Pflege und Wartung der Magazinseiten der 1und1 und deren Coremedia Infrastruktur (hinter den Homepages der 1und1, zusammen mit einem Team mit weiteren Entwicklern und WebProducern).
  • 1und1 entwickelt dieses Projekt (mehr oder weniger) nach dem SCRUM-Vorgehensmodell in z.T. mehreren Projektteams parallel. 
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Coremedia 5.2 Postgres 8.3 Oracle 10+11 (XE 11.2) Mockito 1.8.5 Easymock 2.0 JUnit 4.8.1 Servlet API 2.4 JSP-API 2.0 SOLR 1.4.1 Apache Commons XML XSLT
1UND1 / IT, Web-Portale
1 Jahr 9 Monate
2011-01 - 2012-09

ProfilingService

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Betreuung, Inbetriebnahme und Weiterentwicklung eines Serviceprozesses zum Sammeln von Profildaten des Nutzerklickverhaltens fu?r die individualisierte Ausspielung der Homepage von GMX.
  • Wa?hrend des Grossteils der Projektlaufzeit alleinige Verantwortung fu?r das Projekt, jedoch in sta?ndiger Koordination mit den anderen Projekten und deren Programmierteams. 
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Oracle 10+11 (XE 11.2) Hibernate 3.5.1 Wicket 1.4.7 Jetty 6.1.24 Mockito 1.8.5 JUnit 4.8.1 Servlet API 2.4 JSP- API 2.0 Terracotta 3.4.1 Ehcache 2.3.2 Apache Commons
1UND1 / IT, Web-Portale
1 Jahr 9 Monate
2011-01 - 2012-09

PushService

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Betreuung und Weiterentwicklung eines Serviceprozesses zur Versorgung mit den zu rendernden Daten fu?r die verschiedenen Homepages der 1und1 aus dem verwendeten Content-Management-Systems von Coremedia.
  • Wa?hrend des Grossteils der Projektlaufzeit alleinige Verantwortung fu?r das Projekt, jedoch in sta?ndiger Koordination mit den anderen Projekten und deren Programmierteams. 
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Coremedia 5.2 Postgres 8.3/9.1 Wicket 1.4.7 Jetty 6.1.24 Mockito 1.8.5 JUnit 4.8.1 JodaTime 1.6 Quartz 1.8.4 Apache Commons Apache Active MQ 5.5
1UND1 / IT, Web-Portale
2 Jahre 1 Monat
2010-09 - 2012-09

Mail.com (Rebuild)

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Rebuild des (damals) frisch erworbenen Portals Mail.com im Team mit weiteren Entwicklern und Web-Producern.
  • 1und1 entwickelt (mehr oder weniger) nach dem SCRUM-Vorgehensmodell.
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Coremedia 5.2 Oracle 10+11 Easymock 2.0 JUnit 4.8.1 Servlet API 2.4 JSP-API 2.0 Apache Commons
1UND1 / IT, Web-Portale
1 Jahr 11 Monate
2008-08 - 2010-06

Cura Campus

Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 ...
  • Cura Campus ist eine Online-Plattform fu?r eTraining und Pru?fung von medizinischem Wissen verfu?gbar im Internet. Die Anwendung erlaubt den Betrieb von beliebigen Online-Pru?fungen und eTrainings von verschiedenen Themenegebieten parallel nebeneinander. Hinter den Kulissen der eigentlichen Pru?fungen, bietet die Plattform eine umfangreiche Unterstu?tzung fu?r Autoren, Gutachter, Administratoren und Servicemitarbeiter um Pru?fungsgebiete zu verwalten, Aufgaben zu erstellen und zu begutachten, umfangreiche Reports abzurufen u.v.a.m. 
  • Das Projekt wurde nach dem SCRUM-Vorgehensmodell mit einem Team von vier Entwicklern erstellt. Die Plattform lo?ste das Legacy-System SONO der KVB ab, welches eine OnlinePru?fungsplattform fu?r Sonographie (in drei verschiedenen Auspra?gungen fu?r Erwachsen, Kinder und Schwangere) darstellte. Die Daten dieser Altsysteme wurde nach Cura Campus u?bertragen und werden nun dort betrieben. 
Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 Spring 2.5+MVC+WebFlow JSP Hibernate3+Annotations XML Oracle10 HSQLDB HTML Junit4+DBUnit+JunitPerf Apache Commons Eclipse BIRT jMagic JavaScript CSS EnterpriseArchitekt
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin, E-Learning, Web-Portale
2 Monate
2010-03 - 2010-04

Signup

Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 ...
  • Signup ist eine Anwendung zur Selbstregistrierung von Anwendern um einen Account fu?r bestimmte Internet-Anwendung der KVB zu erhalten. 
  • Signup wurde als Teil des KV-IdentProjekts (das Single- Signon-System der KVB) im SCRUM-Vorgehensmodell entwickelt, da die Selbstregistrierung fu?r Kunden auch fu?r das Projekt Cura Campus beno?tigt wurde. 
Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 Spring 2.5+MVC+WebFlow JSP Hibernate3+Annotations Oracle 10 HSQLDB HTML Junit4 Apache Commons CSS
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin, Web-Portale
9 Monate
2007-11 - 2008-07

Plausi & LiveEdit

Java 1.6 Eclipse3.3 Maven2.0 ...
  • Plausi: Web-Applikation (Intranet) zur Verwaltung und Dokumentation von Plausibilita?tsPru?fungen von Arztabrechnungen fu?r die KVB.
  • LiveEdit: Java-WebStart-Applikation zur Bearbeitung von Dokumenten mit Abgleich der Dateiinhalte mit dem Dokumenten-Management-System der KVB (Athena).
  • Prototyping von Webmasken und Maskenfluss mit XSLT und HTML/XML. Entwurf und Implementierung der Web- und Service-Schichten. Implementierung der DAO-Zugriffsschicht.
  • Umsetzung der Spring- und Web-Konfiguration. Erstellung von Unit-Tests, Dokumentation, Vorbereitung und Durchfu?hrung von Workshops.
Java 1.6 Eclipse3.3 Maven2.0 Spring 2.5+MVC+WebFlow Hibernate3+Annotations XML+XSLT Oracle10 HSQLDB Junit3.2+4+DBUnit ApacheCommons JavaWebStart/JNLP JavaScript HessianProtocol CSS TinyMCE OpenOffice-Server EnterprseArchitekt
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin
5 Monate
2007-03 - 2007-07

Basel II Kreditrisiko

Java 1.4 Eclipse J2EE ...
  • Dokumentation und Archivierung von Kreditrisiken der HVB-Gruppe im Rahmen der Einfu?hrung von Basel II auf Basis einer Web-Anwendung.
  • Weiterentwicklung des bestehenden Projekts, Erweiterung der bestehenden Anwendung (basierend auf einem proprieta?ren Applikations- und Web-Framework) um zusa?tzliche Funktionalita?ten wie zusa?tzliche Web- Masken, DB-Zugriffe, Hintergrundverarbeitungen, XML- Export/Import, Konvertierungsla?ufe.
Java 1.4 Eclipse J2EE Junit Ant Jetty HTML XML XSL(T) JDBC WinXP Solaris Oracle9i JavaScript VisualSourceSafe CruiseControl RegExp
Hypo-Vereinsbank München / Banken
6 Monate
2006-10 - 2007-03

Teamcortex on Grails

Java Groovy Grails ...
  • Erstellung einer generischen Web-Anwendung als Basis fu?r intranetgestu?tzte MitarbeiterInformationssysteme fu?r die Verbesserung der Firmenkommunikation, Teamzusammenarbeit, Dokumentation der Firmenstruktur, des Firmen-Know-Hows und der vorhandenen Infrastruktur. Das ganze basiert auf einem generischen Kern mit Benutzer- und Rechteverwaltung zur Verwaltung beliebiger Anwendungsdaten-modelle. 
  • Da dieses Projekt eine Eigenentwicklung ist, verfu?ge ich selbst u?ber alle Rechte an dieser Anwendung. Falls Sie mehr daru?ber erfahren wollen oder gerne eine Demonstration dazu sehen wollen sprechen Sie mich einfach darauf an. Das implementierte Datenmodell eines Mitarbeiterinformationssystems stellt eigentlich nur die Demonstration eines Anwendungsfalles fu?r das generische Applikationsframework dar. Es ist sehr offen und flexibel und la?sst sich sehr vielseitig fu?r verschiedene Anwendungsgebiete erweitern. 
Java Groovy Grails Spring Hibernate Junit Ant Tomcat Log4J Subversion beliebige SQLDB Linux
Web-Portale, Intranet

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1987

Abitur

Gymnasium Hausach


1994

Studium der Informatik an der FH Karlsruhe

(Studiengang Allgemeine Informatik inkl. 2 Praxissemester)

Abschluss als Diplom Informatiker (FH)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Java Pragmatismus Selbständiges Arbeiten Teamfähigkeit Generalist Schnelle Auffassungsgabe

Schwerpunkte

Objektorientierte Softwareentwicklung in Java

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Teamfa?higkeit
Pragmatismus
selbsta?ndiges Arbeiten
schnelle Auffassungsgabe
Generalist

Architekturen

J2EE, EJB, Multi-Tier, Client-Server, Eventbasierte Systeme, Batch-Verarbeitung


Content-Management-Systeme & Portale

Coremedia 5 (CAE + PAE + Importer) 


Entwicklungstools

IntelliJ/IDEA, JProfiler, Eclipse IDE


Office-Tools

Microsoft Office, OpenOffice, LibreOffice


Test- & Issue-Tracking

Jira, Bugzilla


Anaylse & Design

Together/J, EnterpriseArchitekt


Entwicklungs-Frameworks

Spring 3 und 4, Hibernate3, Spring MVC + Webflow, Struts, Wicket, Junit, DBUnit, Selenium, JBehave, Mockito, Easymock, WireMock


Konfigurations- und Buildmanagement

Jenkins/Hudson, Maven 2/3, ANT, GIT, SVN, CVS 


Web- & Applikationsserver

Apache, Tomcat 


Projekt-Vorgehensmodelle

SCRUM, Pair-Programming, Testgetriebene Softwareentwicklung (TDD), Specification By Example (SBE) 


Erfahrungen im Bereich:

  • Anwendungs- und Systemprogrammierung
  • Datenmodellierung, Applikationsarchitektur
  • Versionsverwaltung (mit CVS, VSS und Subversion/SVN, GIT)
  • Spezifikation, Programmierung, Test, QS (Qualitätssicherung)
  • Erstellung von Online Hilfe


Methoden:

  • Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung, UML, Design Patterns
  • Ereignisgesteuerte, visuelle, strukturierte Programmierung
  • Datenbanken Design
  • Testgetriebene Softwareentwicklung (Test Driven Developement, TDD)
  • Specification by Example (SBE)


Java-Standards:

  • Java Coding Conventions
  • JSP, Struts, Tomcat
  • JDBC, Hibernate, Spring
  • ANT, Maven
  • XML, XDoclet
  • EJB 1+2, J2EE, JBoss
  • JSDK 1.1 - 1.5
  • Eclipse, JBuilder, IntelliJ IDEA, TogetherJ
  • Groovy, Grails


Spezialkenntnisse:

  • Erfahrung mit Treiberprogrammierung am POS für z.B. EFT/Kartenzahlungsterminals, Vensafe, SafePay u.ä., javax.comm-API
  • Programmierung/Erzeugung von Barcodes mittels Postscript
  • Diplomarbeit mit dem Thema: "Konzeption u. Impl. einer obj.orient. graf. Benutzungsoberfläche zur Unterstützung interaktiver Bildauswertung"

Betriebssysteme

Amiga OS
CP/M
Nur der Vollständigkeit halber
Mac OS X
MS-DOS
MS Windows
95, NT, 2000, XP
SUN OS, Solaris
Unix/Linux
VMS
während des Studiums, nur der Vollständigkeit halber

Programmiersprachen

Assembler
8086, 68000, 6502
AWK
C
C++
EJBQL
ESQL/C
Groovy
HTML
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Java
EJB, J2EE, J2SE, JSP, SWING
JavaScript
EJB, J2EE, J2SE, JSP, SWING
Pascal
Turbo-Pascal während des Studiums, nur der Vollständigkeit halber
Perl
Grundkenntnisse
PL/SQL
Postscript
Ruby
Shell
SQL
Tcl/Tk
XDoclet
Xt, Motif
auch D von TeleUSE

Datenbanken

Informix
ISAM
JDBC
MySQL
Oracle
Postgres
Progress
SQL

Datenkommunikation

Banyan
Grundkenntnisse
Barcode
EFT
Ethernet
Internet, Intranet
WWW, HTTP, CGI, JSP, FTP, XML, ...
ISO/OSI
Kartenzahlung
RS232
Anbindung POS-Peripherie
Safepay
TCP/IP
gute Kenntnisse in den Anwendungsschichten, aber auch direkte Nutzung der Protokolle für eigene Anwendungen
Vensafe
Windows Netzwerk

Hardware

Amiga
Erfahrung als Jugendlicher
Drucker
Postscript
PC
SNI RM-Rechner
SUN

Branchen

Branchen

  • Belegarchivierung im Bankenumfeld
  • POS + Warenwirtschaft + Scannen&Drucken im Bereich Retail
  • Tankstellen
  • Verwaltung der Infratruktur im Bereich Kabelnetze und Telekommunikation
  • Interaktives Fernsehen
  • Gas-Handel und Transport
  • IT, Web-portale
  • Medizin
  • E-Learning
  • Automotive (Kabelbaumentwicklung)

Einsatzorte

Einsatzorte

Augsburg (+100km) München (+50km)

Deutschland: Vorzugsweise Großraum Augsburg (auch bis Ulm, Donauwörth, Ingolstadt, Landsberg oder München)

Bei Remote-Projekten, bearbeitet im Home-Office ist dies natürlich irrelevant.

möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 3 Monate
2021-07 - 2022-09

LD4TW / Capital Team Development

LD4TW / Capital Team Developer Java 11 Spring 4.2 Spring-Webflow 2.4 ...
LD4TW / Capital Team Developer
  • Schwerpunkt lag diesmal auf einer Anbindung der Freigabesysteme beim Kunden BMW in München. Hierbei wurde 4 verschiedene BMW-Systeme via SOAP- und REST-Schnittstellen angebunden um den Freigabe-Prozess von fertig entwickelten Kabelbäumen besser zu automatisieren und dabei wiederholte manuelle Eingaben zu vermeiden und die Statusverfolgung zu vereinfachen.
  • Zum Projektinhalt siehe bei Projekt LD4TW weiter unten. Die Firma Comsa GmbH war Ende 2018 von Mentor Graphics übernommen worden (die selbst zur Siemens AG gehört). Das KernTeam war jedoch immer noch das gleiche wie bei der früheren Beauftragung durch die Comsa GmbH.
Java 11 Spring 4.2 Spring-Webflow 2.4 Hibernate 5.1 Junit 4.1 Oracle 11 Postgress 14 OpenApi/REST WSDL/SOAP Wiremock 2.31 Jquery GIT 2.21 Maven 3 Jenkins Sonar Jacoco IntelliJ/Idea
Siemens AG / Mentor Graphics / Automotive
7 Monate
2020-12 - 2021-06

Elternzeit

Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
  • Betreuung meiner Kinder in der Elternzeit
  • Kochen, Spielen, Vorlesen, Spazieren gehen, Waschen, Windeln wechseln, ... ;-) 
Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
1 Jahr 8 Monate
2019-04 - 2020-11

O2-Workbench

SOAP REST Java 8-11 ...

Wartung und Erweiterung diverser Projekte bei Telefonica / O2:

  • MyPay (Micropayment-System bei O2),
  • ARE (System zum Kundentracking via Cookies),
  • SDF (Schnittstellen-Fassade für diverse O2-Systeme als Schnittstelle zu Systemen von Geschäftspartnern von O2),
  • SMS (System zur Steuerung von Options-Buchung via SMS durch die Mobil-Kunden).
SOAP REST Java 8-11 Spring 3.2 - 4.2 SpringBoot AspectJ Slf4J Log4J Mockito Oracle 12 HsqlDb Wiremock 2.25 Junit 4/5/Jupiter Angular Consul Jackson Hibernate 5.2 Jquery Hazelcast GIT Maven 3 Jenkins Jacoco Sonar Lombok Jetty Swagger/OpenAPI Tomcat 8+9 Apache HTTP-Server Docker IntelliJ/Idea Prometheus/Grafana Monitoring
Telefonica / O2 / Telekommunikation
4 Monate
2018-11 - 2019-02

Elternzeit

Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
  • Betreuung meiner Tochter in der Elternzeit
  • Kochen, Spielen, Vorlesen, Spazieren gehen, Waschen, Windeln wechseln, ... ;-) 
Stoffwindeln Waschmaschine Spielzeug ...
4 Jahre 7 Monate
2014-04 - 2018-10

LD4TW ? Ldorado 4 Teamwork

Java 1.7 und 1.8 IntelliJ/IDEA 14 Maven 3 ...
  • Entwicklung einer Web-Anwendung zur Entwicklung von Kabelba?umen, vorwiegend im Bereich Automotive.
  • Das Projekt LD4TW war das Ablo?seprojekt fu?r eine bestehende Client-Server-Anwendung im Bereich Kabelbaum-Entwicklung (jedoch nicht Web-basiert). LD4TW ist eine Entwicklungsumgebung, die es erlaubt topologische und elektrologische Beschreibungen (von Kabelba?umen) aus externen Werkzeugen in Form von KBL-Daten zu verarbeiten und zusammenzufu?hren um daraus wiederum fertig geroutete Kabelbaum-Beschreibungen (KBL) zu erzeugen. LD4TW besitzt eine Vielzahl von Schnittstellen zu externen Programmen (und kann auch direkt bestimmte Programme auf dem Anwender-Rechner starten bzw. gespeicherte Daten solcher Programme transparent u?bernehmen und im System weiterverarbeiten. LD4TW besitzt eine eigene Benutzerverwaltung mit einem komplexen Berechtigungssystem (System-, Projekt- und Attributbasierte Berechtigungen).
  • Aufgabenverwaltung (ein ?mini-JIRA? zur Nachverfolgung von zu erledigenden Arbeitsschritten), Online-Hilfe, Mail-Versand, Wartungsmodus, Hintergrundverarbeitungen (verschiedener Art: zeitgesteuerte, und la?nger laufende benutzer-interaktive und nichtinteraktive Verarbeitungen), Systemexport-/Import, diverse CSV-Export/-Import-Schnittstellen.
  • Das Projektteam bestand wa?hrend der meisten Zeit aus 4 Javaentwicklern in Mu?nchen (inkl. mir selbst), einem Mitarbeiter fu?r Qualita?tssicherung und Kundenbetreuung, sowie einem Mitarbeiter fu?r Anwender-Schulungen und Dokumentation. 
Java 1.7 und 1.8 IntelliJ/IDEA 14 Maven 3 Spring 4.2 Spring-Webflow 2.4 SVN 1.9 Hibernate 5.1 JUnit 4 Postgres 9.3 Oracle 12 HsqlDb Quartz LogicNg Apache-Commons Jenkins JavaScript (Jquery; FancyTree; Bootstrap; DataTables; AngularJ) Font-Awesome
Comsa GmbH, München / Automotive
1 Jahr 3 Monate
2012-10 - 2013-12

Mammasoft 4

Java 1.6 und 1.7 IntelliJ/Idea 12 Eclipse 3.7.2/STS 2.9.2 ...
  • Weiterentwicklung einer Web-Anwendung zur Dokumentation und zum Betrieb des Mammographie-Screening-Programms in Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, SchleswigHolstein, Berlin, Brandenburg, Thu?ringen.
  • Das Gesamtsystem besteht aus mehreren Web-Anwendungen die fu?r verschiedene Bereiche zusta?ndig sind (Einladungswesen, Dokumentation des Workflows im Screening, Evaluierungsberichte, ...), z.T. aber auch u?berlappend zusammenarbeiten (bedingt durch historische Architekturentscheidungen fu?r eine Ablo?sungsstrategie fu?r eine Legacy-Version der Screening-Dokumentation).
  • Mammasoft managt einen sehr anspruchsvollen medizinischen Hintergrund, der sich entsprechend im Datenmodel, den Eingabemasken, deren Validierung (serverseitig) und im gesamten Workflow wiederspiegelt.
  • Die Entwicklung der Version 4 stand unter grossem Termindruck bei gleichzeitig sehr hohen Qualta?tsanforderungen (80% Testabdeckung durch Unittests) und hoher fachlicher Komplexita?t (welche in der Spezifikation durch SBE handhabbarer und pru?fbarer zu gestalten versucht wurde). 
  • Ein betra?chtlicher Teil meiner Zeit (ca. das letzte Drittel) in diesem Projekt war der Migration der Legacy-Daten auf das neue Datenmodel geschuldet.
  • Das Projektteam bestand wa?hrend der Kernphase aus 5 Javaentwicklern in Mu?nchen (inkl. mir selbst), 5 Nearshore-Javaentwicklern in Polen, 2 Javaentwicklern zur Automatisierung der Qualita?tssicherung (durch SBE mittels JBehave), 2 Systemanalytikern und einem Softwarearchitekten. 
Java 1.6 und 1.7 IntelliJ/Idea 12 Eclipse 3.7.2/STS 2.9.2 Maven 3 JProfiler 5.1.2 Spring 3 SVN 1.6 Oracle 10+11 Sonar 3.4.1 Jenkins 1.511 Jira 5.1 Confluence-Wiki 4.2.2 MS-Office 2003 OpenOffice 3.3 Windows 7 Linux 2.6.32 Wicket 1.5.8 Mockito 1.9 JUnit 4.11 JodaTime 2.1 Apache Commons 3.1 AspectJ 1.7.3 Hibernate3.5.6 Flyway 2.0.3 Hamcrest 1.3 Slf4j 1.6.4 Log4J 1.2.17 Guava 14.0.1 EhCache 1.2.3 JBehave HTML XML XSLT PDF (FOP)
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin, Brustkrebsvorsorge
1 Jahr 6 Monate
2011-04 - 2012-09

Portal-Magazine

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Pflege und Wartung der Magazinseiten der 1und1 und deren Coremedia Infrastruktur (hinter den Homepages der 1und1, zusammen mit einem Team mit weiteren Entwicklern und WebProducern).
  • 1und1 entwickelt dieses Projekt (mehr oder weniger) nach dem SCRUM-Vorgehensmodell in z.T. mehreren Projektteams parallel. 
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Coremedia 5.2 Postgres 8.3 Oracle 10+11 (XE 11.2) Mockito 1.8.5 Easymock 2.0 JUnit 4.8.1 Servlet API 2.4 JSP-API 2.0 SOLR 1.4.1 Apache Commons XML XSLT
1UND1 / IT, Web-Portale
1 Jahr 9 Monate
2011-01 - 2012-09

ProfilingService

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Betreuung, Inbetriebnahme und Weiterentwicklung eines Serviceprozesses zum Sammeln von Profildaten des Nutzerklickverhaltens fu?r die individualisierte Ausspielung der Homepage von GMX.
  • Wa?hrend des Grossteils der Projektlaufzeit alleinige Verantwortung fu?r das Projekt, jedoch in sta?ndiger Koordination mit den anderen Projekten und deren Programmierteams. 
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Oracle 10+11 (XE 11.2) Hibernate 3.5.1 Wicket 1.4.7 Jetty 6.1.24 Mockito 1.8.5 JUnit 4.8.1 Servlet API 2.4 JSP- API 2.0 Terracotta 3.4.1 Ehcache 2.3.2 Apache Commons
1UND1 / IT, Web-Portale
1 Jahr 9 Monate
2011-01 - 2012-09

PushService

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Betreuung und Weiterentwicklung eines Serviceprozesses zur Versorgung mit den zu rendernden Daten fu?r die verschiedenen Homepages der 1und1 aus dem verwendeten Content-Management-Systems von Coremedia.
  • Wa?hrend des Grossteils der Projektlaufzeit alleinige Verantwortung fu?r das Projekt, jedoch in sta?ndiger Koordination mit den anderen Projekten und deren Programmierteams. 
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Coremedia 5.2 Postgres 8.3/9.1 Wicket 1.4.7 Jetty 6.1.24 Mockito 1.8.5 JUnit 4.8.1 JodaTime 1.6 Quartz 1.8.4 Apache Commons Apache Active MQ 5.5
1UND1 / IT, Web-Portale
2 Jahre 1 Monat
2010-09 - 2012-09

Mail.com (Rebuild)

Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 ...
  • Rebuild des (damals) frisch erworbenen Portals Mail.com im Team mit weiteren Entwicklern und Web-Producern.
  • 1und1 entwickelt (mehr oder weniger) nach dem SCRUM-Vorgehensmodell.
Java 1.6 IntelliJ/Idea 10+11 Maven 2 Spring 3 SVN 1.6 Coremedia 5.2 Oracle 10+11 Easymock 2.0 JUnit 4.8.1 Servlet API 2.4 JSP-API 2.0 Apache Commons
1UND1 / IT, Web-Portale
1 Jahr 11 Monate
2008-08 - 2010-06

Cura Campus

Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 ...
  • Cura Campus ist eine Online-Plattform fu?r eTraining und Pru?fung von medizinischem Wissen verfu?gbar im Internet. Die Anwendung erlaubt den Betrieb von beliebigen Online-Pru?fungen und eTrainings von verschiedenen Themenegebieten parallel nebeneinander. Hinter den Kulissen der eigentlichen Pru?fungen, bietet die Plattform eine umfangreiche Unterstu?tzung fu?r Autoren, Gutachter, Administratoren und Servicemitarbeiter um Pru?fungsgebiete zu verwalten, Aufgaben zu erstellen und zu begutachten, umfangreiche Reports abzurufen u.v.a.m. 
  • Das Projekt wurde nach dem SCRUM-Vorgehensmodell mit einem Team von vier Entwicklern erstellt. Die Plattform lo?ste das Legacy-System SONO der KVB ab, welches eine OnlinePru?fungsplattform fu?r Sonographie (in drei verschiedenen Auspra?gungen fu?r Erwachsen, Kinder und Schwangere) darstellte. Die Daten dieser Altsysteme wurde nach Cura Campus u?bertragen und werden nun dort betrieben. 
Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 Spring 2.5+MVC+WebFlow JSP Hibernate3+Annotations XML Oracle10 HSQLDB HTML Junit4+DBUnit+JunitPerf Apache Commons Eclipse BIRT jMagic JavaScript CSS EnterpriseArchitekt
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin, E-Learning, Web-Portale
2 Monate
2010-03 - 2010-04

Signup

Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 ...
  • Signup ist eine Anwendung zur Selbstregistrierung von Anwendern um einen Account fu?r bestimmte Internet-Anwendung der KVB zu erhalten. 
  • Signup wurde als Teil des KV-IdentProjekts (das Single- Signon-System der KVB) im SCRUM-Vorgehensmodell entwickelt, da die Selbstregistrierung fu?r Kunden auch fu?r das Projekt Cura Campus beno?tigt wurde. 
Java 1.6 Eclipse3.5.1 Maven2.0 Spring 2.5+MVC+WebFlow JSP Hibernate3+Annotations Oracle 10 HSQLDB HTML Junit4 Apache Commons CSS
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin, Web-Portale
9 Monate
2007-11 - 2008-07

Plausi & LiveEdit

Java 1.6 Eclipse3.3 Maven2.0 ...
  • Plausi: Web-Applikation (Intranet) zur Verwaltung und Dokumentation von Plausibilita?tsPru?fungen von Arztabrechnungen fu?r die KVB.
  • LiveEdit: Java-WebStart-Applikation zur Bearbeitung von Dokumenten mit Abgleich der Dateiinhalte mit dem Dokumenten-Management-System der KVB (Athena).
  • Prototyping von Webmasken und Maskenfluss mit XSLT und HTML/XML. Entwurf und Implementierung der Web- und Service-Schichten. Implementierung der DAO-Zugriffsschicht.
  • Umsetzung der Spring- und Web-Konfiguration. Erstellung von Unit-Tests, Dokumentation, Vorbereitung und Durchfu?hrung von Workshops.
Java 1.6 Eclipse3.3 Maven2.0 Spring 2.5+MVC+WebFlow Hibernate3+Annotations XML+XSLT Oracle10 HSQLDB Junit3.2+4+DBUnit ApacheCommons JavaWebStart/JNLP JavaScript HessianProtocol CSS TinyMCE OpenOffice-Server EnterprseArchitekt
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) / Medizin
5 Monate
2007-03 - 2007-07

Basel II Kreditrisiko

Java 1.4 Eclipse J2EE ...
  • Dokumentation und Archivierung von Kreditrisiken der HVB-Gruppe im Rahmen der Einfu?hrung von Basel II auf Basis einer Web-Anwendung.
  • Weiterentwicklung des bestehenden Projekts, Erweiterung der bestehenden Anwendung (basierend auf einem proprieta?ren Applikations- und Web-Framework) um zusa?tzliche Funktionalita?ten wie zusa?tzliche Web- Masken, DB-Zugriffe, Hintergrundverarbeitungen, XML- Export/Import, Konvertierungsla?ufe.
Java 1.4 Eclipse J2EE Junit Ant Jetty HTML XML XSL(T) JDBC WinXP Solaris Oracle9i JavaScript VisualSourceSafe CruiseControl RegExp
Hypo-Vereinsbank München / Banken
6 Monate
2006-10 - 2007-03

Teamcortex on Grails

Java Groovy Grails ...
  • Erstellung einer generischen Web-Anwendung als Basis fu?r intranetgestu?tzte MitarbeiterInformationssysteme fu?r die Verbesserung der Firmenkommunikation, Teamzusammenarbeit, Dokumentation der Firmenstruktur, des Firmen-Know-Hows und der vorhandenen Infrastruktur. Das ganze basiert auf einem generischen Kern mit Benutzer- und Rechteverwaltung zur Verwaltung beliebiger Anwendungsdaten-modelle. 
  • Da dieses Projekt eine Eigenentwicklung ist, verfu?ge ich selbst u?ber alle Rechte an dieser Anwendung. Falls Sie mehr daru?ber erfahren wollen oder gerne eine Demonstration dazu sehen wollen sprechen Sie mich einfach darauf an. Das implementierte Datenmodell eines Mitarbeiterinformationssystems stellt eigentlich nur die Demonstration eines Anwendungsfalles fu?r das generische Applikationsframework dar. Es ist sehr offen und flexibel und la?sst sich sehr vielseitig fu?r verschiedene Anwendungsgebiete erweitern. 
Java Groovy Grails Spring Hibernate Junit Ant Tomcat Log4J Subversion beliebige SQLDB Linux
Web-Portale, Intranet

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1987

Abitur

Gymnasium Hausach


1994

Studium der Informatik an der FH Karlsruhe

(Studiengang Allgemeine Informatik inkl. 2 Praxissemester)

Abschluss als Diplom Informatiker (FH)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Java Pragmatismus Selbständiges Arbeiten Teamfähigkeit Generalist Schnelle Auffassungsgabe

Schwerpunkte

Objektorientierte Softwareentwicklung in Java

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Teamfa?higkeit
Pragmatismus
selbsta?ndiges Arbeiten
schnelle Auffassungsgabe
Generalist

Architekturen

J2EE, EJB, Multi-Tier, Client-Server, Eventbasierte Systeme, Batch-Verarbeitung


Content-Management-Systeme & Portale

Coremedia 5 (CAE + PAE + Importer) 


Entwicklungstools

IntelliJ/IDEA, JProfiler, Eclipse IDE


Office-Tools

Microsoft Office, OpenOffice, LibreOffice


Test- & Issue-Tracking

Jira, Bugzilla


Anaylse & Design

Together/J, EnterpriseArchitekt


Entwicklungs-Frameworks

Spring 3 und 4, Hibernate3, Spring MVC + Webflow, Struts, Wicket, Junit, DBUnit, Selenium, JBehave, Mockito, Easymock, WireMock


Konfigurations- und Buildmanagement

Jenkins/Hudson, Maven 2/3, ANT, GIT, SVN, CVS 


Web- & Applikationsserver

Apache, Tomcat 


Projekt-Vorgehensmodelle

SCRUM, Pair-Programming, Testgetriebene Softwareentwicklung (TDD), Specification By Example (SBE) 


Erfahrungen im Bereich:

  • Anwendungs- und Systemprogrammierung
  • Datenmodellierung, Applikationsarchitektur
  • Versionsverwaltung (mit CVS, VSS und Subversion/SVN, GIT)
  • Spezifikation, Programmierung, Test, QS (Qualitätssicherung)
  • Erstellung von Online Hilfe


Methoden:

  • Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung, UML, Design Patterns
  • Ereignisgesteuerte, visuelle, strukturierte Programmierung
  • Datenbanken Design
  • Testgetriebene Softwareentwicklung (Test Driven Developement, TDD)
  • Specification by Example (SBE)


Java-Standards:

  • Java Coding Conventions
  • JSP, Struts, Tomcat
  • JDBC, Hibernate, Spring
  • ANT, Maven
  • XML, XDoclet
  • EJB 1+2, J2EE, JBoss
  • JSDK 1.1 - 1.5
  • Eclipse, JBuilder, IntelliJ IDEA, TogetherJ
  • Groovy, Grails


Spezialkenntnisse:

  • Erfahrung mit Treiberprogrammierung am POS für z.B. EFT/Kartenzahlungsterminals, Vensafe, SafePay u.ä., javax.comm-API
  • Programmierung/Erzeugung von Barcodes mittels Postscript
  • Diplomarbeit mit dem Thema: "Konzeption u. Impl. einer obj.orient. graf. Benutzungsoberfläche zur Unterstützung interaktiver Bildauswertung"

Betriebssysteme

Amiga OS
CP/M
Nur der Vollständigkeit halber
Mac OS X
MS-DOS
MS Windows
95, NT, 2000, XP
SUN OS, Solaris
Unix/Linux
VMS
während des Studiums, nur der Vollständigkeit halber

Programmiersprachen

Assembler
8086, 68000, 6502
AWK
C
C++
EJBQL
ESQL/C
Groovy
HTML
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Java
EJB, J2EE, J2SE, JSP, SWING
JavaScript
EJB, J2EE, J2SE, JSP, SWING
Pascal
Turbo-Pascal während des Studiums, nur der Vollständigkeit halber
Perl
Grundkenntnisse
PL/SQL
Postscript
Ruby
Shell
SQL
Tcl/Tk
XDoclet
Xt, Motif
auch D von TeleUSE

Datenbanken

Informix
ISAM
JDBC
MySQL
Oracle
Postgres
Progress
SQL

Datenkommunikation

Banyan
Grundkenntnisse
Barcode
EFT
Ethernet
Internet, Intranet
WWW, HTTP, CGI, JSP, FTP, XML, ...
ISO/OSI
Kartenzahlung
RS232
Anbindung POS-Peripherie
Safepay
TCP/IP
gute Kenntnisse in den Anwendungsschichten, aber auch direkte Nutzung der Protokolle für eigene Anwendungen
Vensafe
Windows Netzwerk

Hardware

Amiga
Erfahrung als Jugendlicher
Drucker
Postscript
PC
SNI RM-Rechner
SUN

Branchen

Branchen

  • Belegarchivierung im Bankenumfeld
  • POS + Warenwirtschaft + Scannen&Drucken im Bereich Retail
  • Tankstellen
  • Verwaltung der Infratruktur im Bereich Kabelnetze und Telekommunikation
  • Interaktives Fernsehen
  • Gas-Handel und Transport
  • IT, Web-portale
  • Medizin
  • E-Learning
  • Automotive (Kabelbaumentwicklung)

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.