IT-Berater/-Consultant Mainframe z/OS, OS/390, MVS, BS2000
Aktualisiert am 17.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 19.05.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 100%
IBM-Maimframe
Senior-Entwickler
Software-Qualitätssicherung
Deutsch
Englisch
in Wort, in Schrift

Einsatzorte

Einsatzorte

Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km)

Deutschland: Bevorzugt Bereich D4, D5

möglich

Projekte

Projekte

Zeitraum : 05.17 ? 06.22

Firma/Institut : Behörde

Beschäftigungsart: angestellt

Projekt/Aufgabe : Sachkonten- und Personenkontenbuchführung als Teile des Gesamterhebungs-

verfahrens (GEV): automatisierte Erhebung der Steuern, Verrechnung von

Sollstellungen mit Guthaben, Verarbeitung von Ein- und Auszahlungen, Erstellung

von Abrechnungen)

Themen :

Anwendung ?Verrechnung Scheckverfahren?

Zusammenstellen Schecknummern aus veränderten variablen Satzformaten der

beteiligten Banken;

Anwendung ?Sachkontenbuchführung?

Systemtest bzgl. Erweiterungen der Zahlungsverkehrsweiterleitungen zwischen

den Organisationseinheiten (logisch/physisch);

Produktionskontrolle, Analyse von Produktionsproblemen, Behebung von Pro-

duktionsfehlern;

Anwendung ?Personenkontenbuchführung?

Selektion, Auswertung und Verbundtest von Produktionsdaten bei diversen An-

fragen und Produktionsproblemen;

Modernisierung der Anwendung ?Klarschrift-Lese-Verfahren? (KLV)

Zahlungseingänge zu definierten steuerlichen Vorgängen (z. B. Mahnungen,

Vollstreckungsankündigungen) werden in verschiedenen Anwendungen den ent-

sprechenden Steuerforderungen in einem mehrstufigen Verfahren auf Basis von

ISAM-Dateien zugeordnet.

Bei erfolgreicher Zuordnung wird für die jeweilige Forderung eine Buchung gene-

riert und der ISAM-Datenbestand fortgeschrieben.

Erfolgt keine Zuordnung, wird eine Buchung als Fehlersatz zur entsprechenden

Weiterverarbeitung generiert.

Dieses Verfahren soll vereinheitlicht und in einem COBOL-Unterprogramm gekap-

selt den verschiedenen Anwendungen zur Verfügung gestellt werden;

Realisierung/Wartung, Betreuung, Systemtest (vor allem auch bei Produktions-

problemen wie Buchausgleich- und Kassenbestandsdifferenzen) und insbeson-

dere die Sicherstellung der Durchführung der arbeitstäglichen Programmläufe

(Produktion);

Projekt "Forschungszulage"

- Mitarbeit beim Entwurf von Testfällen

- Durchführung von Integrations- bzw. Verbundtests

- Mitarbeit bei der Beurteilung der Testergebnisse;

Projekt "One Stop Shop"

Nationalisierung und finanzamtübergreifende Ausgestaltung der Anwendung

"Mini One Stop Shop" für die Besteuerung von Klein- und Kleinstunternehmen,

die grenzüberschreitend tätig sind

- Entwurf von Testfällen

- Durchführung von Integrations- bzw. Verbundtests

- Beurteilung der Testergebnisse;

Software : BS2000, JCL, CFS, EDT, COBOL, ISAM, NATURAL, ADABAS, FTP, diverse Work-

station-Software (z. B. Microfocus-Visual-Cobol-Workbench, Windows 10, MS-Windows-

Scripting, MS-Excel, MS-Word, MS-Outlook);


Zeitraum : 01.10 ? 04.17

Firma/Institut : intern

Projekt : Aufarbeiten bisher in der Praxis erworbenen und angewendeten Wissens aufgrund

von praktischen Aufzeichnungen, Lehrgangsunterlagen, IT-Literatur und eigenen

Softwareinstallationen (z. B. DB2 UDB)

Themen : - kaufmännische/betriebswirtschaftliche Anwendungen

- Software, vorzugsweise z/OS und JCL, COBOL, Micro Focus Cobol, Assem-

bler, Rexx, DB2 und SQL, IMS-DB/DC, IDMS, CICS, VSAM, laufende Anwen-

dung von unter Windows 7 installierten Windows-Produkten (z. B. MS Office),

Java und J2EE sowie HTML;


Zeitraum : 02.09 - 12.09
Firma/Institut : Versicherung

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : CRM-Anwendung CONNECT (Batch)
Themen : Weiterentwicklung (ETL-Entwicklung im DWH-Umfeld), Pflege und Betrieb, insbe-

sondere zur Versorgung des CONNECT-Datenhaushaltes im Hinblick auf BI-Mo-

dellierung und Reporting;

Realisierung von Anforderungen der Vertriebsunterstützung;

Konzeption, Realisierung, Betreuung und Weiterentwicklung

Software : z/OS, JCL, TSO/ISPF, DB2, SQL, COBOL, QMF, SPUFI, XPediter, Fileaid, Unix,

TWS;

Zeitraum : 11.05 - 12.08
Firma/Institut : Automobilhersteller

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Mechanized European Labour & Overhead System (Dialog/Batch)

System zur automatisierten Berichterstellung für die Fabriken in Europa;

Themen : General Ledger (Finanzdaten), Zeitnormen/Workstandards bzgl. Produktion von

Baugruppen/Einzelteilen, Produktionsvolumen bzgl. Baugruppen/Einzelteile, Ar-

beitszeiten (fix, variabel, Overhead), Berichterstellung;

Konzeption, Realisierung, Betreuung und Weiterentwicklung

Software : z/OS, JCL, TSO/ISPF, DB2, SQL, COBOL, CLIST, Rexx, QMF, SPUFI, XPediter,

Fileaid, BMC(Change Manager for DB2), CA-7, RACF, FTP;


Zeitraum : 10.04 - 05.05
Firma/Institut : Media-Verlag

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Entwicklung einer Anwendung zur Verwaltung von Kunden, Addressen, Publika-

tionen (textuell und elektronisch) sowie Subskriptionen

- Unterstützung bei der Erstellung von Fachkonzept und Benutzerschnittstelle

- Identifizierung, Design und Implementierung von Enterprise-Javabeans u. a. für

Kunden, Adressen und Subskriptionen sowie deren Beziehungen untereinander;

Implementierung von Java-Hilfsklassen wie Subscriptions-Typ und für den Daten-

bank-Zugriff

- Definition und Implementierung von JavaServerPages und Servlets u. a. für die

Interaktion mit dem Benutzer

Konzeption und Realisierung

Software : Wind. XP, J2EE 1.3.1, JSP, Servlets, JDBC, Java, OOA/OOD, DB2 UDB 8.1, SQL,

HTML, JDK, Ant;


Zeitraum : 09.03 - 03.04
Firma/Institut : Buchhandel

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Entwicklung eines elektronischen Buchladens (Bookstore) aufgrund einer fach-

lichen Beschreibung von Funktionen und Benutzerschnittstellen

- Identifizierung, Design und Implementierung der benötigten Klassen wie Ein-

kaufswagen, Einkaufsposten, Anwendungsnachrichten und -strings

- Identifizierung, Design und Implementierung von Enterprise-Javabeans als

Schnittstelle zur Datenbasis sowie Klassen für Ausnahmebedingungen im Zu-

sammenhang mit dem Zugriff auf die Datenbasis

- Definition und Implementierung von JavaServerPages u. a. für die Interaktion mit

dem Benutzer

Konzeption und Realisierung

Software : Wind. XP, J2EE 1.3.1, JSP, JDBC, Java, OOA/OOD, DB2 UDB 8.1, SQL, HTML,

JDK, Ant, Struts;

Zeitraum : 05.02 - 12.02
Firma/Institut : Versicherung

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Mitarbeit bei der Realisierung von Anforderungen der Vertriebsunterstützung und

des Kundendienstes im Rahmen der Zusammenführung verschiedener Sparten-

systeme, u. a.

- Entwicklung eines Dialoges für die manuelle Erzeugung von Kundendienst-

Aufträgen wegen Kündigung, Beschwerden, Auftragsnachbearbeitung und sons-

tiger Gründe.

Realisierung

- Entwicklung eines Dialoges für die Verwaltung von Interessentendaten mit Histo-

rienführung und Zuordnung zu Versicherungs-/Vereinsgruppen.

Konzeption und Realisierung

Software : OS/390, z/OS, JCL, TSO/ISPF, IMS, DB2, SQL, COBOL, SPUFI, XPediter, Fileaid,

Endevor;

Zeitraum : 12.99 - 11.01
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Data Conversion Kundeninformations- u. Abrechnungssystem: Rekonzilierung

(Batch)

Mitarbeit bei der Entwicklung einer Software zur Kontrolle der Integrität/Vollständig-

keit der Datenübernahme ins Neusystem;

Konzeption und Realisierung

Software : OS/390, JCL, TSO/ISPF, DB2, SQL, VSAM, COBOL, Easytrieve Plus, SPUFI,

Fileaid, ERM;

Zeitraum : 06.99 - 11.99

Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Kunden-Bonitätsprüfung (Dialog/Batch)

Mitarbeit bei der Anpassung des bestehenden Systems an ein neues Auftrags-

und Abrechnungssystem;

Pflichtenhefterstellung; Konzeption und Realisierung

Software : OS/390, JCL, TSO/ISPF, CICS, DB2, SQL, COBOL, SPUFI, Intertest;

Zeitraum : 10.96 - 05.99
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Kundeninformations- und Abrechnungssystem: Order Processing (Dialog/Batch)

Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des Kundenverwaltungs-, Auftrags-

und Vertrags-Subsystems;

Konzeption und Realisierung, Weiterentwicklung, Systemtest;

Software : OS/390, JCL, TSO/ISPF, CICS, IDMS, VSAM, COBOL, Easytrieve Plus, Intertest,

Fileaid;


Zeitraum : 10.95 - 09.96
Firma/Institut : Verpackungshersteller

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : SAP R/2 Vertrieb, Modul RV und Materialwirtschaft, Modul RM

Betreuung, Erstellen und Pflege von Eigenentwicklungen;

Erstellen und Pflege von Benutzerauswertungen

Software : MVS, JCL, TSO/ROSCOE, CICS, SAP-RV und -RM, ABAP/4;

Zeitraum : 07.95 - 09.95
Firma/Institut : Bank

Beschäftigungsart: angestellt (Softwarehaus)
Projekt : Migration TP-Monitor SPON nach CICS (Dialog)
Thema : Entwicklung einer neuen Schnittstelle zwischen den anfordernden Terminals

der Bank-Filialen (Front End) und den SPON-Batch-Anwendungen (HOST);

Konzeption und Realisierung

Software : MVS, TSO/ISPF, CICS, VSAM, COBOL, Assembler;

Zeitraum : 03.94 - 06.95
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: angestellt (Softwarehaus)
Projekt : Kontes (Köln): Anmeldedienst (Batch)

Druckvorbereitung und Auftragsdruck bzgl. Teilnehmeranschlüsse und zuge-

höriger Telekommunikations-Einrichtungen und -Dienstleistungen;

Versorgung der Schnittstellen zu diversen Subsystemen mit Daten;

Erstellen von Testszenarien und Testfällen;

Durchführung des Systemtests

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, DELTA, COBOL;

Zeitraum : 10.92 - 02.94
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: angestellt (Softwarehaus)
Projekt : Kontes (Bonn, Köln): Anmeldedienst (Dialog)
Thema : Entwicklung eines Subsystems für Auftrags- und Kündigungsbestätigungen

bzgl. Teilnehmeranschlüsse und zugehöriger Telekommunikations-Einrichtun-

gen und -Dienstleistungen;

Auswahl, Änderung und Freigabe von Auftrags-/Kündigungsbestätigungen für

den Druck der Bestätigungsschreiben;

Realisierung

Software : MVS, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, DELTA, COBOL, XPediter;

Zeitraum : 01.92 - 09.92
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Einführung Field-Logistic-System (internationales Logistiksystem);

Organisation, Koordination;


Zeitraum : 01.91 - 12.91
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Service-Activity-Management-System (internationales System der Techniker-

Einsatzlenkung; Dialog/Batch)

Erfassung ankommender Calls (Kundenreklamationen);

Dispatching der Calls und Zuordnung von Technikern;

Weiterleiten abrechnungsrelevanter Daten an die Fakturierung;

Betreuung und Weiterentwicklung

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, COBOL;

Zeitraum : 05.87 - 12.90
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Auftragsabwicklungssystem (Dialog/Batch)

Umstellung Auftragsabwicklungssystem für Ersatzteile, Zubehör, Software,

Lizenzen und Dienstleistungen;

Themen : Auftragserfassung, Fakturierung, Belegschreibung, Schnittstellen Debitoren,

mengen- und wertmäßige Materialverbuchung, Umsatzverbuchung;

Konzeption, Realisierung, Betreuung und Weiterentwicklung

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, COBOL, Easytrieve Plus;

Zeitraum : 10.86 - 04.87
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Zählerstandskarten-Validation (Subsystem der Fakturierung; Dialog)
Thema : Verwaltung der Zählerstandskarten von Kopiergeräten bei Kunden;

Syntaktische und semantische Prüfungen bei Neuerfassung und Änderung;

Konzeption, Realisierung

Software : MVS, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, IMSADF, COBOL, Easytrieve;

Zeitraum : 01.85 - 09.86
Firma/Institut : Computerhersteller

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Kundenanlagen-Verwaltung und Vertragswesen (Dialog/Batch)

Erfassung und Verwaltung aller beim Kunden installierten Computer-Systeme

mit zugehöriger System- und Anwendungssoftware;

Erfassung und Verwaltung aller zugehörigen Verträge (Miete, Kauf, Wartung);

Aufbereiten der Schnittstelle zur Fakturierung;

Realisierung

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, SHADOW II, VSAM, DELTA, COBOL, Assembler;

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Karlsruhe
Abschluß als Diplom-Informatiker FH 1984

1984 - 1996 festangestellter Softwareentwickler
1996 - 2017 freier Softwareentwickler

2017 - 2022 festangestellter IT-Mitarbeiter

Position

Position

Software-Entwicklung / Programmierung

Beratung / Consulting

Qualitätssicherung / Test

auch:

Anwendungsbetreuung/-weiterentwicklung

Migration (auch Offshore-Vendor-Erfahrung)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

IBM-Maimframe Senior-Entwickler Software-Qualitätssicherung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Produkte
========
  SAP R/2: RM (Stammdaten, Einkauf, Bestandsführung, Rechnungsprüfung);
  MS-Word, -Excel, -Outlook, -Internet Explorer, -Visio;

Tools/Methoden
==============
  DELTA, IMS-ADF, QMF, Easytrieve, Easytrieve Plus, Xpediter, Intertest, Panvalet, Rochade,
  Fileaid, Endevor, BMC(Change Manager for DB2), CA-7;
  Strukturierte und Normierte Programmierung, Software-Entwurfsmethode SA, Entity-Relationship
  Modelling (ERM), Objektorientierte Analyse (OOA), Objektorientiertes Design (OOD);
  J2EE 1.3.1: EJB, JSP, Servlets, Javabeans;

Erstellung von Spezifikationen, Fachkonzepten und Pflichtenheften
Erstellen von DV-Feinkonzepten/DV-Design

Dialogprogrammierung

Ereignisgesteuerte Programmierung (mit ABAP/4)

Migration, Portierung

Qualitätssicherung, Testerfahrung

Betriebssysteme

BS2000/OSD
Dos
/VSE
IBM ISPF
TSO/ISPF; TSO/ROSCOE
MVS, OS/390
z/OS
Unix
Aix
VM
-SP, VM-CMS
Windows
3.11, 95, NT 4.0, XP, 7, 10
insbesondere langjährige praktische Kenntnisse der MVS-, OS/390- und z/OS-Welt

Programmiersprachen

ABAP4
Assembler
IBM-Assembler
Cobol
COBOL 74, COBOL 85, COBOL II
Delta
Easytrieve Plus
Java
Java (Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform 1.4)
JCL
MVS, OS/390, z/OS, DOS/VSE
Natural
Rexx
SQL
HTML

Datenbanken

Adabas
DB2
DL/1
IDMS
IMS
ISAM
UDS/IDMS
VSAM
JDBC

Datenkommunikation

CICS
IMS/DC
Shadow
SHADOW II

Hardware

IBM Großrechner
Z-Series, ES9000, 30xx, 43xx
Proprietäre HW
AMDAHL 58xx, SIEMENS Server

Branchen

Branchen

Automobilindustrie (Hersteller)
Banken
Computerindustrie (Hersteller)
Handel
Telekommunikation
Verpackungsindustrie
Versicherungen
Behörden

Einsatzorte

Einsatzorte

Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km)

Deutschland: Bevorzugt Bereich D4, D5

möglich

Projekte

Projekte

Zeitraum : 05.17 ? 06.22

Firma/Institut : Behörde

Beschäftigungsart: angestellt

Projekt/Aufgabe : Sachkonten- und Personenkontenbuchführung als Teile des Gesamterhebungs-

verfahrens (GEV): automatisierte Erhebung der Steuern, Verrechnung von

Sollstellungen mit Guthaben, Verarbeitung von Ein- und Auszahlungen, Erstellung

von Abrechnungen)

Themen :

Anwendung ?Verrechnung Scheckverfahren?

Zusammenstellen Schecknummern aus veränderten variablen Satzformaten der

beteiligten Banken;

Anwendung ?Sachkontenbuchführung?

Systemtest bzgl. Erweiterungen der Zahlungsverkehrsweiterleitungen zwischen

den Organisationseinheiten (logisch/physisch);

Produktionskontrolle, Analyse von Produktionsproblemen, Behebung von Pro-

duktionsfehlern;

Anwendung ?Personenkontenbuchführung?

Selektion, Auswertung und Verbundtest von Produktionsdaten bei diversen An-

fragen und Produktionsproblemen;

Modernisierung der Anwendung ?Klarschrift-Lese-Verfahren? (KLV)

Zahlungseingänge zu definierten steuerlichen Vorgängen (z. B. Mahnungen,

Vollstreckungsankündigungen) werden in verschiedenen Anwendungen den ent-

sprechenden Steuerforderungen in einem mehrstufigen Verfahren auf Basis von

ISAM-Dateien zugeordnet.

Bei erfolgreicher Zuordnung wird für die jeweilige Forderung eine Buchung gene-

riert und der ISAM-Datenbestand fortgeschrieben.

Erfolgt keine Zuordnung, wird eine Buchung als Fehlersatz zur entsprechenden

Weiterverarbeitung generiert.

Dieses Verfahren soll vereinheitlicht und in einem COBOL-Unterprogramm gekap-

selt den verschiedenen Anwendungen zur Verfügung gestellt werden;

Realisierung/Wartung, Betreuung, Systemtest (vor allem auch bei Produktions-

problemen wie Buchausgleich- und Kassenbestandsdifferenzen) und insbeson-

dere die Sicherstellung der Durchführung der arbeitstäglichen Programmläufe

(Produktion);

Projekt "Forschungszulage"

- Mitarbeit beim Entwurf von Testfällen

- Durchführung von Integrations- bzw. Verbundtests

- Mitarbeit bei der Beurteilung der Testergebnisse;

Projekt "One Stop Shop"

Nationalisierung und finanzamtübergreifende Ausgestaltung der Anwendung

"Mini One Stop Shop" für die Besteuerung von Klein- und Kleinstunternehmen,

die grenzüberschreitend tätig sind

- Entwurf von Testfällen

- Durchführung von Integrations- bzw. Verbundtests

- Beurteilung der Testergebnisse;

Software : BS2000, JCL, CFS, EDT, COBOL, ISAM, NATURAL, ADABAS, FTP, diverse Work-

station-Software (z. B. Microfocus-Visual-Cobol-Workbench, Windows 10, MS-Windows-

Scripting, MS-Excel, MS-Word, MS-Outlook);


Zeitraum : 01.10 ? 04.17

Firma/Institut : intern

Projekt : Aufarbeiten bisher in der Praxis erworbenen und angewendeten Wissens aufgrund

von praktischen Aufzeichnungen, Lehrgangsunterlagen, IT-Literatur und eigenen

Softwareinstallationen (z. B. DB2 UDB)

Themen : - kaufmännische/betriebswirtschaftliche Anwendungen

- Software, vorzugsweise z/OS und JCL, COBOL, Micro Focus Cobol, Assem-

bler, Rexx, DB2 und SQL, IMS-DB/DC, IDMS, CICS, VSAM, laufende Anwen-

dung von unter Windows 7 installierten Windows-Produkten (z. B. MS Office),

Java und J2EE sowie HTML;


Zeitraum : 02.09 - 12.09
Firma/Institut : Versicherung

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : CRM-Anwendung CONNECT (Batch)
Themen : Weiterentwicklung (ETL-Entwicklung im DWH-Umfeld), Pflege und Betrieb, insbe-

sondere zur Versorgung des CONNECT-Datenhaushaltes im Hinblick auf BI-Mo-

dellierung und Reporting;

Realisierung von Anforderungen der Vertriebsunterstützung;

Konzeption, Realisierung, Betreuung und Weiterentwicklung

Software : z/OS, JCL, TSO/ISPF, DB2, SQL, COBOL, QMF, SPUFI, XPediter, Fileaid, Unix,

TWS;

Zeitraum : 11.05 - 12.08
Firma/Institut : Automobilhersteller

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Mechanized European Labour & Overhead System (Dialog/Batch)

System zur automatisierten Berichterstellung für die Fabriken in Europa;

Themen : General Ledger (Finanzdaten), Zeitnormen/Workstandards bzgl. Produktion von

Baugruppen/Einzelteilen, Produktionsvolumen bzgl. Baugruppen/Einzelteile, Ar-

beitszeiten (fix, variabel, Overhead), Berichterstellung;

Konzeption, Realisierung, Betreuung und Weiterentwicklung

Software : z/OS, JCL, TSO/ISPF, DB2, SQL, COBOL, CLIST, Rexx, QMF, SPUFI, XPediter,

Fileaid, BMC(Change Manager for DB2), CA-7, RACF, FTP;


Zeitraum : 10.04 - 05.05
Firma/Institut : Media-Verlag

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Entwicklung einer Anwendung zur Verwaltung von Kunden, Addressen, Publika-

tionen (textuell und elektronisch) sowie Subskriptionen

- Unterstützung bei der Erstellung von Fachkonzept und Benutzerschnittstelle

- Identifizierung, Design und Implementierung von Enterprise-Javabeans u. a. für

Kunden, Adressen und Subskriptionen sowie deren Beziehungen untereinander;

Implementierung von Java-Hilfsklassen wie Subscriptions-Typ und für den Daten-

bank-Zugriff

- Definition und Implementierung von JavaServerPages und Servlets u. a. für die

Interaktion mit dem Benutzer

Konzeption und Realisierung

Software : Wind. XP, J2EE 1.3.1, JSP, Servlets, JDBC, Java, OOA/OOD, DB2 UDB 8.1, SQL,

HTML, JDK, Ant;


Zeitraum : 09.03 - 03.04
Firma/Institut : Buchhandel

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Entwicklung eines elektronischen Buchladens (Bookstore) aufgrund einer fach-

lichen Beschreibung von Funktionen und Benutzerschnittstellen

- Identifizierung, Design und Implementierung der benötigten Klassen wie Ein-

kaufswagen, Einkaufsposten, Anwendungsnachrichten und -strings

- Identifizierung, Design und Implementierung von Enterprise-Javabeans als

Schnittstelle zur Datenbasis sowie Klassen für Ausnahmebedingungen im Zu-

sammenhang mit dem Zugriff auf die Datenbasis

- Definition und Implementierung von JavaServerPages u. a. für die Interaktion mit

dem Benutzer

Konzeption und Realisierung

Software : Wind. XP, J2EE 1.3.1, JSP, JDBC, Java, OOA/OOD, DB2 UDB 8.1, SQL, HTML,

JDK, Ant, Struts;

Zeitraum : 05.02 - 12.02
Firma/Institut : Versicherung

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Mitarbeit bei der Realisierung von Anforderungen der Vertriebsunterstützung und

des Kundendienstes im Rahmen der Zusammenführung verschiedener Sparten-

systeme, u. a.

- Entwicklung eines Dialoges für die manuelle Erzeugung von Kundendienst-

Aufträgen wegen Kündigung, Beschwerden, Auftragsnachbearbeitung und sons-

tiger Gründe.

Realisierung

- Entwicklung eines Dialoges für die Verwaltung von Interessentendaten mit Histo-

rienführung und Zuordnung zu Versicherungs-/Vereinsgruppen.

Konzeption und Realisierung

Software : OS/390, z/OS, JCL, TSO/ISPF, IMS, DB2, SQL, COBOL, SPUFI, XPediter, Fileaid,

Endevor;

Zeitraum : 12.99 - 11.01
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Data Conversion Kundeninformations- u. Abrechnungssystem: Rekonzilierung

(Batch)

Mitarbeit bei der Entwicklung einer Software zur Kontrolle der Integrität/Vollständig-

keit der Datenübernahme ins Neusystem;

Konzeption und Realisierung

Software : OS/390, JCL, TSO/ISPF, DB2, SQL, VSAM, COBOL, Easytrieve Plus, SPUFI,

Fileaid, ERM;

Zeitraum : 06.99 - 11.99

Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Kunden-Bonitätsprüfung (Dialog/Batch)

Mitarbeit bei der Anpassung des bestehenden Systems an ein neues Auftrags-

und Abrechnungssystem;

Pflichtenhefterstellung; Konzeption und Realisierung

Software : OS/390, JCL, TSO/ISPF, CICS, DB2, SQL, COBOL, SPUFI, Intertest;

Zeitraum : 10.96 - 05.99
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: freiberuflich
Projekt : Kundeninformations- und Abrechnungssystem: Order Processing (Dialog/Batch)

Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des Kundenverwaltungs-, Auftrags-

und Vertrags-Subsystems;

Konzeption und Realisierung, Weiterentwicklung, Systemtest;

Software : OS/390, JCL, TSO/ISPF, CICS, IDMS, VSAM, COBOL, Easytrieve Plus, Intertest,

Fileaid;


Zeitraum : 10.95 - 09.96
Firma/Institut : Verpackungshersteller

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : SAP R/2 Vertrieb, Modul RV und Materialwirtschaft, Modul RM

Betreuung, Erstellen und Pflege von Eigenentwicklungen;

Erstellen und Pflege von Benutzerauswertungen

Software : MVS, JCL, TSO/ROSCOE, CICS, SAP-RV und -RM, ABAP/4;

Zeitraum : 07.95 - 09.95
Firma/Institut : Bank

Beschäftigungsart: angestellt (Softwarehaus)
Projekt : Migration TP-Monitor SPON nach CICS (Dialog)
Thema : Entwicklung einer neuen Schnittstelle zwischen den anfordernden Terminals

der Bank-Filialen (Front End) und den SPON-Batch-Anwendungen (HOST);

Konzeption und Realisierung

Software : MVS, TSO/ISPF, CICS, VSAM, COBOL, Assembler;

Zeitraum : 03.94 - 06.95
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: angestellt (Softwarehaus)
Projekt : Kontes (Köln): Anmeldedienst (Batch)

Druckvorbereitung und Auftragsdruck bzgl. Teilnehmeranschlüsse und zuge-

höriger Telekommunikations-Einrichtungen und -Dienstleistungen;

Versorgung der Schnittstellen zu diversen Subsystemen mit Daten;

Erstellen von Testszenarien und Testfällen;

Durchführung des Systemtests

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, DELTA, COBOL;

Zeitraum : 10.92 - 02.94
Firma/Institut : Telekommunikation

Beschäftigungsart: angestellt (Softwarehaus)
Projekt : Kontes (Bonn, Köln): Anmeldedienst (Dialog)
Thema : Entwicklung eines Subsystems für Auftrags- und Kündigungsbestätigungen

bzgl. Teilnehmeranschlüsse und zugehöriger Telekommunikations-Einrichtun-

gen und -Dienstleistungen;

Auswahl, Änderung und Freigabe von Auftrags-/Kündigungsbestätigungen für

den Druck der Bestätigungsschreiben;

Realisierung

Software : MVS, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, DELTA, COBOL, XPediter;

Zeitraum : 01.92 - 09.92
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Einführung Field-Logistic-System (internationales Logistiksystem);

Organisation, Koordination;


Zeitraum : 01.91 - 12.91
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Service-Activity-Management-System (internationales System der Techniker-

Einsatzlenkung; Dialog/Batch)

Erfassung ankommender Calls (Kundenreklamationen);

Dispatching der Calls und Zuordnung von Technikern;

Weiterleiten abrechnungsrelevanter Daten an die Fakturierung;

Betreuung und Weiterentwicklung

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, COBOL;

Zeitraum : 05.87 - 12.90
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Auftragsabwicklungssystem (Dialog/Batch)

Umstellung Auftragsabwicklungssystem für Ersatzteile, Zubehör, Software,

Lizenzen und Dienstleistungen;

Themen : Auftragserfassung, Fakturierung, Belegschreibung, Schnittstellen Debitoren,

mengen- und wertmäßige Materialverbuchung, Umsatzverbuchung;

Konzeption, Realisierung, Betreuung und Weiterentwicklung

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, COBOL, Easytrieve Plus;

Zeitraum : 10.86 - 04.87
Firma/Institut : Handel (Bürokommunikation)

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Zählerstandskarten-Validation (Subsystem der Fakturierung; Dialog)
Thema : Verwaltung der Zählerstandskarten von Kopiergeräten bei Kunden;

Syntaktische und semantische Prüfungen bei Neuerfassung und Änderung;

Konzeption, Realisierung

Software : MVS, TSO/ISPF, IMS-DB/DC, IMSADF, COBOL, Easytrieve;

Zeitraum : 01.85 - 09.86
Firma/Institut : Computerhersteller

Beschäftigungsart: angestellt
Projekt : Kundenanlagen-Verwaltung und Vertragswesen (Dialog/Batch)

Erfassung und Verwaltung aller beim Kunden installierten Computer-Systeme

mit zugehöriger System- und Anwendungssoftware;

Erfassung und Verwaltung aller zugehörigen Verträge (Miete, Kauf, Wartung);

Aufbereiten der Schnittstelle zur Fakturierung;

Realisierung

Software : MVS, JCL, TSO/ISPF, SHADOW II, VSAM, DELTA, COBOL, Assembler;

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Karlsruhe
Abschluß als Diplom-Informatiker FH 1984

1984 - 1996 festangestellter Softwareentwickler
1996 - 2017 freier Softwareentwickler

2017 - 2022 festangestellter IT-Mitarbeiter

Position

Position

Software-Entwicklung / Programmierung

Beratung / Consulting

Qualitätssicherung / Test

auch:

Anwendungsbetreuung/-weiterentwicklung

Migration (auch Offshore-Vendor-Erfahrung)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

IBM-Maimframe Senior-Entwickler Software-Qualitätssicherung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Produkte
========
  SAP R/2: RM (Stammdaten, Einkauf, Bestandsführung, Rechnungsprüfung);
  MS-Word, -Excel, -Outlook, -Internet Explorer, -Visio;

Tools/Methoden
==============
  DELTA, IMS-ADF, QMF, Easytrieve, Easytrieve Plus, Xpediter, Intertest, Panvalet, Rochade,
  Fileaid, Endevor, BMC(Change Manager for DB2), CA-7;
  Strukturierte und Normierte Programmierung, Software-Entwurfsmethode SA, Entity-Relationship
  Modelling (ERM), Objektorientierte Analyse (OOA), Objektorientiertes Design (OOD);
  J2EE 1.3.1: EJB, JSP, Servlets, Javabeans;

Erstellung von Spezifikationen, Fachkonzepten und Pflichtenheften
Erstellen von DV-Feinkonzepten/DV-Design

Dialogprogrammierung

Ereignisgesteuerte Programmierung (mit ABAP/4)

Migration, Portierung

Qualitätssicherung, Testerfahrung

Betriebssysteme

BS2000/OSD
Dos
/VSE
IBM ISPF
TSO/ISPF; TSO/ROSCOE
MVS, OS/390
z/OS
Unix
Aix
VM
-SP, VM-CMS
Windows
3.11, 95, NT 4.0, XP, 7, 10
insbesondere langjährige praktische Kenntnisse der MVS-, OS/390- und z/OS-Welt

Programmiersprachen

ABAP4
Assembler
IBM-Assembler
Cobol
COBOL 74, COBOL 85, COBOL II
Delta
Easytrieve Plus
Java
Java (Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform 1.4)
JCL
MVS, OS/390, z/OS, DOS/VSE
Natural
Rexx
SQL
HTML

Datenbanken

Adabas
DB2
DL/1
IDMS
IMS
ISAM
UDS/IDMS
VSAM
JDBC

Datenkommunikation

CICS
IMS/DC
Shadow
SHADOW II

Hardware

IBM Großrechner
Z-Series, ES9000, 30xx, 43xx
Proprietäre HW
AMDAHL 58xx, SIEMENS Server

Branchen

Branchen

Automobilindustrie (Hersteller)
Banken
Computerindustrie (Hersteller)
Handel
Telekommunikation
Verpackungsindustrie
Versicherungen
Behörden

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.