a Randstad company

Unternehmensberater/Organisationsberatung für Einkauf, Beschaffung, MaWi & Logistik - Interim Management Einkauf (Leiter EK, Linienfunktion)

Profil
Top-Skills
Interim Management, Unternehmensberatung Einkauf , Kostenoptimierung Beratung EK, Leiter EK, Einkäufer, Lieferantenmanagement, Einsparungen, Restrukturierung Lieferantenentwicklung Contract Management Change Management Supply Management Mitarbeiterentwicklung Prozesse Kostensenkungsprogramme Reorganisation Umsetzung Führung indirektes Material Maschinen und Ausrüstung Implementierung Projektmanagement Automobilzulieferer Maschinenbau Investionsgüterindustrie und andere Hersteller Dienstleistungsunternehmen
Verfügbar ab
05.10.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

2018 - heute: Diverse Projekte

3,5 Monate: Investitionsprojekte

Rolle: Interim Manager / Berater Einkauf

Kunde: Nobian Industrial Chemicals BV, Niederlande, Deutschland

Mandatstitel:

  • Technischer Einkauf (CapEx) für Investitionsprojekte (Maschinen, Ausrüstung, Dienstleistungen und Baumaßnahmen)

  • Beratung bei Beschaffungsmaßnahmen und Projekten

  • Revision von Beschaffungsentscheidungen und Projekten

Projekt /Ziele:

  • Einkauf der benötigten Güter und Dienstleistungen zum optimalen Preis, Konditionen, in den nachgefragten Qualitäten und zum vorgegebenen Termin für die genannten Produktgruppen

  • Identifizieren / Aufzeigen / Umsetzung von Einsparpotentialen

  • Optimierung der Beschaffungsprozesse CapEx

  • Optimierung und Neuausrichtung der Beschaffungsstrategie

  • Einkauf der benötigten Güter und Dienstleistungen zum optimalen Preis, Konditionen, in den nachgefragten Qualitäten und zum vorgegebenen Termin für die genannten Produktgruppen

  • Identifizieren / Aufzeigen / Umsetzung von Einsparpotentialen

  • Optimierung der Beschaffungsprozesse CapEx

  • Optimierung und Neuausrichtung der Beschaffungsstrategie

Aufgaben:

  • Ist - Analyse der Einkaufsorganisation CapEx und der damit verbundenen Prozesse, Verantwortlichkeiten und Strategien

  • Ist ? Analyse der Beschaffungs- und Materialkosten

  • Erstellung Sollkonzept mit Maßnahmenplan für den genannten Bereich

  • Unterstützung des Kunden bei der Erstellung einer technischen Beschreibung / Spezifikation für das zu beschaffende Gut / Dienstleistung

  • Analyse des Beschaffungsmarktes / Suche nach geeigneten Lieferanten / Ausschreibung / Auswertung der eingegangenen Angebote

  • Verhandlungen mit dem Lieferanten

  • Vertragsgestaltung

  • Beratung des Managements und der Stakeholder

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden

Ergebnisse:

  • Identifizierung von geeigneten Lieferanten und Dienstleistern

  • Erreichung von optimalen Konditionen und Preisen für den Kunden

  • Neuausrichtung der Beschaffungsstrategie

  • Reibungslose Bestell- und Beschaffungsabwicklung für den Kunden

  • Erreichung von optimalen Konditionen und Preisen für den Kunden

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden

6 Monate: Optimierung der Einkaufsorganisation und der verbundenen Prozesse

Rolle: Projektleiter/Seniorberater

Kunde: Investitonsgüterindustrie, Deutschland

Projekt /Ziele:

  • Optimierung der Einkaufsorganisation sowie der damit verbundenen Prozesse und der Verantwortlichkeiten

  • Entwicklung von Strategien und eines Konzeptes für Einkauf und Beschaffung

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden

Aufgaben:

  • Ist-Analyse der Einkaufsorganisation und der damit verbundenen Prozesse und Verantwortlichkeiten

  • Entwicklung von Strategien und eines Konzeptes für Einkauf und Beschaffung

  • Entwicklung eines Einkaufshandbuches als Verfahrensanweisung

  • Unterstützung des Kunden bei Verhandlungen mit dem Lieferanten

  • Beratung des Managements

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden.

Ergebnisse:

  • Durch die Einführung eines Einkaufshandbuches erfolgen keine Bestellvorgänge ohne Einschaltung des Einkaufs

  • Reibungslose Bestell- und Beschaffungsabwicklung für den Kunden

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden

9 Monate: Technischer Einkauf, Beratung

Rolle: Interim Manager / Berater Einkauf

Kunde: W.L. GORE & ASSOCIATES GMBH, Deutschland

Mandatstitel:

  • Technischer Einkauf für Investitionsprojekte (Maschinen, Ausrüstung, Dienstleistungen und Baumaßnahmen)

  • Beratung bei Beschaffungsmaßnahmen

Projekt /Ziele:

  • Einkauf der benötigten Güter und Dienstleistungen zum optimalen Preis, Konditionen, in den nachgefragten Qualitäten und zum vorgegebenen Termin für die genannten Produktgruppen

  • Vermittlung von Einkaufs?Know-how an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

  • Optimale Verhandlungsführung und Vertragsgestaltung mit den Lieferanten

Aufgaben:

  • Unterstützung des Kunden bei der Erstellung einer technischen Beschreibung/Spezifikation für das zu beschaffende Gut / Dienstleistung

  • Analyse des Beschaffungsmarktes / Suche nach geeigneten Lieferanten

  • Ausschreibung / Erstellung von Anfragen / Versand an geeignete Lieferanten / Auswertung der eingegangenen Angebote

  • Verhandlungen mit dem Lieferanten

  • Vertragsgestaltung

  • Beratung des Managements

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden.

Ergebnisse:

  • Identifizierung von geeigneten Lieferanten und Dienstleistern

  • Reibungslose Bestell- und Beschaffungsabwicklung für den Kunden

  • Erreichung von optimalen Konditionen und Preisen für den Kunden

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden


2009 - heute: Diverse Projekte

Rolle: Projektleiter/Seniorberater, Bergbaukombinat Karaganda / Kasachstan

Kunde: verschiedene Unternehmen / Branchen

Aufgaben:

  • Verschiedene Projekte im Bereich Beschaffungskosten und Prozesskostenoptimierung

Mandatstitel:

  • Aktive Einkaufsunterstützung bei der Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen

Projekt /Ziele:

  • Einkauf der benötigten Güter und Dienstleistungen zum optimalen Preis in den nachgefragten Qualitäten und zum vorgegebenen Termin für mehrere Produktgruppen (u.a.) Ersatzteile für Maschinen, Material & Dienstleistungen für die Innenauskleidung von Stahltanks und Brikettieranlagen.

  • Betreuung des Projektes / Kunden bis zur Lieferung

  • Optimale Verhandlungsführung mit den Lieferanten

Aufgaben:

  • Unterstützung des Kunden bei der Erstellung einer technischen Beschreibung/Spezifikation für das zu beschaffende Gut / Dienstleistung

  • Analyse des Beschaffungsmarktes / Suche nach geeigneten Lieferanten

  • Ausschreibung / Erstellung von Anfragen / Versand an geeignete Lieferanten / Auswertung der

  • Auswertung der eingegangenen Angebote in Abstimmung mit dem Kunden

  • Unterstützung des Kunden bei den Verhandlungen mit dem Lieferanten

  • Unterstützung des Kunden bei der Erstellung der Bestellungen / Bestellabwicklung

  • Betreuung des Projektes / Kunden bis zur Lieferung

Ergebnisse:

  • Identifizierung von geeigneten Lieferanten und Dienstleistern

  • Reibungslose Bestell- und Beschaffungsabwicklung für den Kunden

  • Erreichung von optimalen Konditionen und Preisen für den Kunden

Projektdauer:

  • verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Laufzeiten


2014 - 2017: Diverse Projekte

Kunde: verschiedene Unternehmen / Branchen

Aufgaben:

  • Verschiedene Projekte im Bereich Beschaffungskosten und Prozesskostenoptimierung

  • Beschaffungsmarktforschung

7,5 Monate: Revision von Beschaffungsentscheidungen (u.a.) auf der Grundlage von Konzernvorschriften, Lieferantenaudits

Rolle: Projektleiter/Seniorberater

Kunde: Automobilhersteller, Deutschland

Projekt / Ziel:

  • Sicherstellung der Einhaltung der:

  • von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einzuhaltenden Prozesse und Verantwortlichkeiten bei der Beschaffung von Maschinen, Ausrüstung, Gütern, Dienstleistungen, etc. gemäß den Konzern-Vergaberichtlinien

  • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben bei der Vergabe von Aufträgen (Konzern- /Lieferantenbeziehung) (Compliance)

  • transparente Beschaffungsdokumentation

Aufgaben:

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden

Ergebnisse:

  • Aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung dürfen keine weiteren Details genannt werden.

7 Monate: Optimierung der Einkaufsorganisation sowie der damit verbundenen Prozesse und der Verantwortlichkeiten

Rolle: Projektleiter/Seniorberater

Kunde: Elektroindustrie, Schweiz

Projekt / Ziele:

  • Optimierung der Einkaufsorganisation sowie der damit verbundenen Prozesse und der Verantwortlichkeiten

  • Entwicklung von Strategien und eines Konzeptes für Einkauf und Beschaffung

  • Entwicklung eines Einkaufshandbuches

  • Optimierung der Beschaffungs- und Materialkosten (u.a.) Analyse des Einkaufsvolumens, Auswertung, Beschaffungsmarketing mit Angebotsauswertung, Preisverhandlungen und Vertragsgestaltung

  • Optimierung des Lieferantenstammes und der Materialgruppen

  • Vertragsmanagement (u.a.): Controlling, Verwaltung, Analyse, Nachverhandlung

  • Unterstützung des Kunden bei den Verhandlungen mit den Lieferanten

Aufgaben:

  • Ist-Analyse der Einkaufsorganisation und der damit verbundenen Prozesse und Verantwortlichkeiten

  • Ist-Analyse der Beschaffungs- und Materialkosten

  • Erstellung eines Sollkonzeptes inklusive Maßnahmenplan für die genannten Bereiche inklusive Maßnahmenplan für die genannten Bereiche in Abstimmung mit dem Management und den Mitarbeitern / Mitarbeiterinnen der Mandanten

  • Entwicklung von Strategien und eines Konzeptes für Einkauf und Beschaffung

  • Entwicklung eines Einkaufshandbuches

  • Optimierung der Einkaufspreise sowie der Beschaffungs- und Materialkosten

  • Optimierung des Lieferantenstammes und der Materialgruppen

  • Unterstützung des Kunden bei den Verhandlungen mit den Lieferanten

Ergebnisse:

  • Durch die Einführung eines Einkaufshandbuches erfolgen keine Bestellvorgänge ohne Einschaltung des Einkaufes

  • Identifizierung und Qualifizierung neuer Generallieferanten und Dienstleister

  • Reduzierung der Beschaffungskosten, Beschaffungszeiten und Lagerbestände / Kapitalbindung

  • Zeitersparnis für den Einkauf und somit mehr Zeit für den Strategischen Einkauf


2008 - 2008: Diverse Projekte

Kunde: verschiedene Unternehmen / Branchen

Aufgaben:

  • Verschiedene Projekte im Bereich Beschaffungskosten und Prozesskostenoptimierung

  • Beschaffungsmarktforschung

Projektdauer:

  • verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Laufzeiten


2007 - 2007: Diverse Projekte

Kunde: verschiedene Unternehmen / Branchen

Aufgaben:

  • Verschiedene Projekte im Bereich Beschaffungskosten und Prozesskostenoptimierung

  • Beschaffungsmarktforschung

Projektdauer:

  • verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Laufzeiten

8 Monate: Optimierung der Einkaufsorganisation sowie der damit verbundenen Prozesse

Kunde: SOLDAN Holding + Bonbonspezialitäten GmbH, Nürnberg

Aufgaben:

  • Optimierung der Einkaufsorganisation sowie der damit verbundenen Prozesse

  • Entwicklung von Strategien und eines Konzeptes für Einkauf und Beschaffung

  • Optimierung der Beschaffungs- und Materialkosten


2007 - 2007: Beschaffungskostenoptimierung im Bereich Energiekosten und anderer Materialgruppen

Kunde: Großbäckerei

Umsatz:

  • 18,0 Mio. ?


2007 - 2007: Beschaffungskostenoptimierung im Bereich Energiekosten für eine Großreinigung (Filialkette)


2006 - 2006: Optimierung der Einkaufs/- und Materialwirtschaftsorganisation, Optimierung der Beschaffungs- und Materialkosten

Kunde: Stadtwerke Hürth AöR, Hürth

Aufgaben:

  • Optimierung der Einkaufs/- und Materialwirtschaftsorganisation sowie der damit verbundenen Prozesse

  • Entwicklung von Strategien und eines Konzeptes für Einkauf, Beschaffung und Materialwirtschaft

  • Optimierung der Beschaffungs- und Materialkosten

Projektdauer:

  • 5 Monate


2006 - 2006: Optimierung der Einkaufsorganisation sowie der damit verbundenen Prozesse

Kunde: Kommune im Rheinland

Projektdauer:

  • 5 Monate


2003 - 2005: Diverse Projekte

Kunde: verschiedene Unternehmen / Branchen

Aufgaben:

  • Beschaffungsmarktforschung

Projektdauer:

  • verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Laufzeiten

1998
Fortbildung Wirtschaftsenglisch

English for Ind. & Commerce, ex. by the London Chamber of Commerce & Industry

Prüfung: London Chamber of Commerce & Industry

1996 - 1997

Fortbildung zum Unternehmenslogistiker

1981 - 1983

Fortbildung zum Industriefachwirt (IHK)

1972 - 1975

Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel (IHK)

Interim Management Einkauf (Leiter, Gruppenleiter, Einkäufer)

Deutsch Muttersprache
Englisch verhandlungssicher

Top Skills
Interim Management, Unternehmensberatung Einkauf , Kostenoptimierung Beratung EK, Leiter EK, Einkäufer, Lieferantenmanagement, Einsparungen, Restrukturierung Lieferantenentwicklung Contract Management Change Management Supply Management Mitarbeiterentwicklung Prozesse Kostensenkungsprogramme Reorganisation Umsetzung Führung indirektes Material Maschinen und Ausrüstung Implementierung Projektmanagement Automobilzulieferer Maschinenbau Investionsgüterindustrie und andere Hersteller Dienstleistungsunternehmen
Schwerpunkte
  • Interim Management

  • Organisationsberatung für Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik

  • Erstellung von Einkaufshandbüchern als Verfahrensanweisung

  • Entwicklung von Strategien und Konzepten für Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik

  • Materialgruppen- und Schnittstellenmanagement

  • Erarbeitung und Umsetzung von Materialgruppenverzeichnissen

  • Aufzeigen und Umsetzung von Einsparpotenzialen

  • Konzeption und Begleitung bei der Entwicklung von E-Procurementlösungen

  • Erarbeitung und Umsetzung von Einkaufscontrollingkonzepten

  • Outsourcing

  • Aktive Einkaufsunterstützung

  • Vertrags- und Konditionengestaltung

  • Beschaffungsmarktforschung

  • Einkaufstraining für MitarbeiterInnen (Seminare, Coaching)

  • Managementberatung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Lotus Notes MS
Excel, Outlook, Visio, Word, Powerpoint
SAP-R3 / MM

EDV- Kenntnisse:

SAP-R3 / MM, Word, Excel, Powerpoint, Visio, Outlook, Lotus ? Notes

Der Freiberufler bietet Ihren Kunden (u.a.) folgende Dienstleistungen:

  • Erstellung von Sanierungslösungen und Konzepten in Zusammenarbeit mit Insolvenzberatern

  • Aktive Einkaufsunterstützung der Mandanten von Insolvenzberatern in der Sanierungsphase

  • Organisationsberatung für Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik

  • Erstellung von Einkaufshandbüchern als Verfahrensanweisung

  • Entwicklung von Strategien und Konzepten für Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik

  • Materialgruppen- und Schnittstellenmanagement

  • Erarbeitung und Umsetzung von Materialgruppenverzeichnissen

  • Aufzeigen und Umsetzung von Einsparpotenzialen

  • Konzeption und Begleitung bei der Entwicklung von E-Procurementlösungen

  • Erarbeitung und Umsetzung von Einkaufscontrollingkonzepten

  • Outsourcing

  • Aktive Einkaufsunterstützung

  • Vertrags- und Konditionengestaltung

  • Beschaffungsmarktforschung

  • Einkaufstraining für MitarbeiterInnen (Seminare, Coaching)

  • Managementberatung

  • Interim Management

Er verfolgt das Ziel:

  • Ihre Kosten zu reduzieren

  • Ihre Wettbewerbssituation zu stärken und somit Ihre Position im Markt zu festigen und auszubauen

Dienstleistungsprofil

  • Einkaufstraining für MitarbeiterInnen (Seminare, Coaching)

  • Managementberatung

Unternehmenssanierung

  • Erstellung von Sanierungslösungen und Konzepten für unseren Beratungsbereich als Grundlage für eine erfolgreiche Restrukturierung von Unternehmen in Zusammenarbeit mit Insolvenzberatern (Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern).

  • Resultiert aus den entwickelten Strategien und Konzepten

Aktive Einkaufsunterstützung in der Sanierungsphase

Der Freiberufler erbringt für die Mandanten der Insolvenzverwalter in der Sanierungsphase Einkaufsdienstleistungen (u.a. Lieferanten- und Vertragsgespräche), mit dem Ziel, den Materialfluss der Unternehmen sicherzustellen und somit zu einer erfolgreichen Unternehmensfortführung beizutragen.

Organisationsberatung für Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik

Inhaltliche Analyse (Ist- Analyse):

  • der Einkaufs- und Materialwirtschaftsorganisation

  • der Beschaffungs- und Materialwirtschaftsprozesse des Einkaufsvolumens (u.a. nach Materialgruppen ? und Lieferantenstrukturen)

Soll - Konzept

Daraus resultierende Unterbreitung von Verbesserungsvorschlägen (Sollkonzept)

  • Aufzeigen von Lösungsalternativen zur Einkaufs- und Materialwirtschaftsorganisation

  • Aufzeigen von Lösungsalternativen zu den Beschaffungs- und Materialwirtschaftsprozessen

  • Aufzeigen eines alternativen Beschaffungs- und Materialwirtschaftskonzeptes

Mit dem Ziel der Reduzierung von:

  • Preisen

  • Prozesskosten

  • Lieferanten

  • Beständen

Analysebericht:

Erstellung eines Berichtes

  • Ist ? Analyse

  • Bewertung der Analyseergebnisse

  • Lösungskonzepte / Empfehlungen

  • Maßnahmenkatalog

Erstellung von Einkaufshandbüchern als Verfahrensanweisung

Erstellung eines Einkaufshandbuches

  • Niederschrift der Beschaffungsprozesse die vom Einkauf und den Fachabteilungen beachtet werden müssen

Entwicklung von Strategien und Konzepten für Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik

  • Optimierung der Beschaffungsprozesskosten (Prozessoptimierung), Beschaffungskosten (Preise, Konditionen, Lieferanten, etc.) und Bedarfe (Standardisierung,etc,)

  • Materialgruppen- und Schnittstellenmanagement

Erarbeitung und Umsetzung von Materialgruppenverzeichnissen

Erstellung eines Materialgruppen - Verzeichnisses

  • Definition der von Ihrem Unternehmen eingekauften Güter und Dienstleistungen und Erstellung einer Aufstellung als Grundlage für die Organisation und Prozesse in Einkauf und Materialwirtschaft. Des Weiteren dient dieses Verzeichnis auch als Grundlage für Ihr Beschaffungscontrolling und die Erarbeitung von Beschaffungsstrategien sowie Beschaffungskonzepten

Aufzeigen und Umsetzung von Einsparpotenzialen

  • Resultiert aus der Ist-Analyse + Soll - Konzept

Konzeption und Begleitung bei der Entwicklung von E-Procurementlösungen

  • Resultiert aus den vorgeschlagenen Strategien und Konzepten für Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik . Umsetzung in Zusammenarbeit mit dem Kunden und Anbieter der E-Procurementlösung

Erarbeitung und Umsetzung von Einkaufscontrollingkonzepten

  • Erarbeitung von Kennzahlen für den Nachweis der Entwicklung des Einkaufs sowie zur Ermittlung der Erreichung des Funktionsbereichszieles und anschließende Implementierung beim Kundenunternehmen

Outsourcing

  • Resultiert aus den entwickelten Strategien und Konzepten. Unterstützung bei der Umsetzung.

Aktive Einkaufsunterstützung

  • Übernahme der Beschaffung der benötigten Güter und Dienstleistungen für das Kundenunternehmen

Vertrags- und Konditionengestaltung

  • Übernahme Vertragsverhandlung und Konditionengestaltung mit den Lieferanten für das Kundenunternehmen

Beschaffungsmarktforschung

  • Durchführung Beschaffungsmarkt- und Konditionsrecherchen für alle vom Kunden benötigten Materialien und Güter & Dienstleistungen nach seinen Vorgaben

Interims-Management

  • Personelle Vertretung auf Zeit im Bereich Einkauf & Beschaffung (z.B. als Leiter Einkauf)

Berufserfahrung:

2003 ? heute

Rolle: GF / Inhaber

Kunde: [auf Anfrage]

Rolle: Interim Manager / Unternehmensberater

Kunde: auf Anfrage, Hürth

 

2002 - 2002

Rolle: Einkäufer Non Production

Kunde: Visteon Deutschland GmbH, Köln

 

Aufgaben/Erfolge:

Auftrag:

  • Verantwortetes Einkaufsvolumen: 30,0 Mio. ? ,  (+ zusätzliches verhandeltes Einkaufsvolumen durch ?Lead Buyer? Konzept ) Handlungsvollmacht

  • (u.a.): Implementierung von Einkaufsrichtlinien/-prozesse und Einkaufsstrategien sowie deren Umsetzung.

  • Erarbeitung von werkspezifischen Einkaufslösungen

  • Entwicklung von neuen Einkaufsstrategien und ?konzepten

  • Materialgruppenmanagement

  • Reduzierung der Beschaffungskosten / -zeiten und Einkaufspreise

  • Reduzierung der Lagerbestände und der Kapitalbindung

  • Projektleitung bei der Planung und Durchführung von Outsourcingaktivitäten in Zusammenarbeit mit der internationalen Visteon / FORD ? Einkaufsorganisation

  • (u.a.): Einkauf von indirekten Gütern, Maschinen und Ausrüstungen, IT, Dienstleistungen (u.a. Personaldienstleistungen, Instandsetzungs- und Wartungsdienstleistungen),   spanabhebende Werkzeuge für die Fertigung  

  • Operativer Einkauf (u.a.): Beschaffungsmarketing mit Angebotsauswertung, Preisverhandlungen und Vertragsgestaltung 

  • Vertragsmanagement (u.a.): Controlling, Verwaltung, Analyse, Nachverhandlung

  • Bestellbearbeitung

 

Zielsetzung:

  • Beschleunigung und Optimierung der Beschaffungsprozesse

  • Reduzierung des Lieferantenstammes

  • Reduzierung der Beschaffungskosten/-zeiten und Einkaufspreise

  • Standardisierung von Teilegruppen

  • Abbau der Lagerbestände und somit der Kapitalbindung

  • Konsolidierung der bisher weitgehend regional beschafften Leistungen

  • Entwicklung neuer Einkaufsstrategien

  • Optimierung der Einkaufspreise

 

Vorgehensweise:

  • Aufbereitung der gesamten Beschaffungsmarktsituation und Identifizierung von potentiellen Lieferanten und Dienstleistern

  • Zusammenfassung des Bedarfes von verschiedenen Werken

  • Ausschreibung des Bedarfes, Auswertung der Angebote und nach anschließender Verhandlung

  • Erstellung von Rahmenverträgen und Lieferabrufen

  • Identifizierung und Standardisierung von Teilegruppen in Zusammenarbeit mit dem Verbraucher

  • Auslagerung von Teilbereichen

  • Nachverhandeln von Preisen

 

Ergebnis:

  • Identifizierung und Qualifizierung neuer Generallieferanten- und Dienstleister

  • Reduzierung der Beschaffungskosten (geringerer Arbeitsaufwand) und Beschaffungszeiten

  • Zeitersparnis für den Einkauf und somit mehr Zeit für den Strategischen Einkauf

  • Reduzierung der Lagerbestände und der Kapitalbindung

  • Reduzierung der Einkaufspreise bis zu 15 %

 

1999 ? 2002

Rolle: Bereichsleiter, Einkauf Indirect Material, Machinery & Equipment

Kunde: Delphi Automotive Systems Deutschland GmbH, Engelskirchen

 

Aufgaben/Erfolge:

Auftrag:

  • Verantwortetes Einkaufsvolumen: 15,0 Mio. ?, (+ zusätzliches verhandeltes Einkaufsvolumen durch ?Lead Buyer? Konzept) Handlungsvollmacht

  • Führungsverantwortung für 3 Mitarbeiter

  • (u.a.): Neuorganisation des Einkaufs Indirect Material, Machinery & Equipment der den Konzernrichtlinien entsprach mit anschließender Zertifizierung nach DIN ISO 9001, DIN ISO 14001, QS 9000 und VDA 6.1

  • Implementierung von Einkaufsrichtlinien/-prozesse und Einkaufsstrategien sowie deren Umsetzung

  • Entwicklung eines Einkaufshandbuches als Verfahrensanweisung

  • Entwicklung von neuen Einkaufsstrategien und ?konzepten

  • Planung und Durchführung von Outsourcingaktivitäten in Zusammenarbeit mit der internationalen Delphi / GM - Einkaufsorganisation

  • Materialgruppenmanagement

  • Reduzierung der Beschaffungskosten / -zeiten und Einkaufspreise

  • Reduzierung der Lagerbestände und der Kapitalbindung

  • (u.a.): Einkauf von indirekten Gütern, Maschinen und Ausrüstungen, IT, Dienstleistungen (u.a. Personal- und Auditdienstleistungen, Instandsetzungs- und Wartungsdienstleistungen),

  • Operativer Einkauf (u.a.): Beschaffungsmarketing mit Angebotsauswertung, Preisverhandlungen und Vertragsgestaltung 

  • Vertragsmanagement (u.a.): Controlling, Verwaltung, Analyse, Nachverhandlung            

  • Bestellbearbeitung (SAP)

 

Zielsetzung:

  • Einhaltung, Beschleunigung und Optimierung der Beschaffungsprozesse

  • Reduzierung des Lieferantenstammes

  • Reduzierung der Beschaffungskosten/-zeiten und Einkaufspreise

  • Standardisierung von Teilegruppen

  • Abbau der Lagerbestände und somit der Kapitalbindung

  • Erzielung von Synergieeffekten durch Zusammenarbeit mit anderen Werken

  • Entwicklung neuer Einkaufsstrategien

  • Optimierung der Einkaufspreise

 

Vorgehensweise:

  • Entwicklung eines Einkaufshandbuches als Verfahrensanweisung

  • Aufbereitung der gesamten Beschaffungsmarktsituation und Identifizierung von potentiellen Lieferanten und Dienstleistern

  • Nach Möglichkeit die Zusammenfassung des Bedarfes von verschiedenen Werken

  • Ausschreibung des Bedarfes, Auswertung der Angebote und nach anschließender Verhandlung

  • Erstellung von Rahmenverträgen und Lieferabrufen

  • Identifizierung und Standardisierung von Teilegruppen in Zusammenarbeit mit dem Verbraucher

  • Auslagerung von Teilbereichen

  • Nachverhandeln von Preisen

Ergebnis:

  • Keine Bestellvorgänge ohne Einschaltung des Einkaufes

  • Identifizierung und Qualifizierung neuer Generallieferanten- und Dienstleister

  • Reduzierung der Beschaffungskosten (geringerer Arbeitsaufwand) und Beschaffungszeiten

  • Zeitersparnis für den Einkauf und somit mehr Zeit für den Strategischen Einkauf

  • Reduzierung der Lagerbestände und der Kapitalbindung

  • Reduzierung der Einkaufspreise zwischen 15 und 20 %

1997 - 1997

Rolle: Sachbearbeiter Unternehmenslogistik

Kunde: Toyota Deutschland GmbH, Köln

 

1992 - 1996

Rolle: Leiter Einkauf

Kunde: KRUPP Mobilkrane GmbH  (Deutsche Grove GmbH), Langenfeld

 

Aufgaben/Erfolge:

Auftrag:

  • Verantwortetes Einkaufsvolumen: 7,0 Mio. ? Handlungsvollmacht

  • Führungsverantwortung für 2 Mitarbeiter

  • (u.a.):Neuorganisation des Einkaufs für Ersatzteile, indirektes Material, Dienstleistungen und Aufbau eines SAP-gestützten Beschaffungswesens das den Anforderungen der ISO 9001   entsprach und dessen anschließender Zertifizierung nach dieser   Norm

  • Implementierung von Einkaufsrichtlinien/-prozesse und Einkaufsstrategien sowie deren Umsetzung

  • Entwicklung eines Einkaufshandbuches als Verfahrensanweisung

  • Entwicklung von neuen Einkaufsstrategien und -konzepten

  • Materialgruppenmanagement

  • (u.a.): Einkauf von Ersatzteilen für Mobilkrane, indirekten Gütern, Dienstleistungen (u.a. Facility Management , Personaldienst- leistungen), Maschinen und Ausrüstungen, spanabhebende Werkzeuge

  • Operativer Einkauf (u.a.): Beschaffungsmarketing mit Angebotsauswertung, Preisverhandlungen und Vertragsgestaltung

  • Vertragsmanagement (u.a.): Controlling, Verwaltung, Analyse, Nachverhandlung            

  • Bestellbearbeitung (SAP)

 

Zielsetzung:

  • Einhaltung, Beschleunigung und Optimierung der Beschaffungsprozesse

  • Reduzierung des Lieferantenstammes

  • Standardisierung von Teilegruppen

  • Abbau der Lagerbestände und somit der Kapitalbindung

  • Erzielung von Synergieeffekten

  • Entwicklung neuer Einkaufsstrategien

  • Optimierung der Einkaufspreise  

Vorgehensweise:

  • Entwicklung eines Einkaufshandbuches als Verfahrensanweisung

  • Aufbereitung der gesamten Beschaffungsmarktsituation und Identifizierung von potentiellen

  • Lieferanten und Dienstleistern

  • Nach Möglichkeit die Bündelung des Bedarfes

  • Ausschreibung des Bedarfes, Auswertung der Angebote und nach anschließender Verhandlung Erstellung von Rahmenverträgen und Lieferabrufen

  • Identifizierung und Standardisierung von Teilegruppen in Zusammenarbeit mit dem Verbraucher

  • Nachverhandeln von Preisen

 

Ergebnis:

  • Keine Bestellvorgänge ohne Einschaltung des Einkaufes

  • Identifizierung und Qualifizierung neuer Generallieferanten- und Dienstleister

  • Reduzierung der Beschaffungskosten (geringerer Arbeitsaufwand) und Beschaffungszeiten

  • Zeitersparnis für den Einkauf und somit mehr Zeit für den Strategischen Einkauf

  • Reduzierung der Lagerbestände und der Kapitalbindung

  • Reduzierung der Einkaufspreise um 15 %

 

1988 ? 1992

Rolle: Einkäufer Fertigungsmittel

Kunde: Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Köln

   

1980 ? 1988

Rolle: Sachbearbeiter Rechnungswesen

Kunde: Klöckner-Humboldt-Deutz AG

 

1978 ? 1980

Rolle: Sachbearbeiter Rechnungswesen

Kunde: Kaufpark Handels GmbH, Köln

Betriebssysteme
Windows
Datenkommunikation
ISO/OSI
Hardware
PC

Referenzen & Mitgliedschaften: nähere Angaben gerne auf Anfrage

  • Automobil/- und Automobilzuliefererindustrie

  • Maschinenbauindustrie

  • Nahrungsmittelindustrie

  • Einzelhandel (Food / Non-Food)

  • High-Tech Unternehmen

  • Öffentliche Versorgungsunternehmen

  • Sonstige Unternehmen (u.a. Banken,Versicherungen)

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren