C/C++ Systemprogrammierung OOA OOD Automotive CAN MOST HMI GUI Framework Linux QNX Firmware RTOS Embedded Steuergeräte KMDF WDF BIOS Bare-Metal Driver
Aktualisiert am 01.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 07.07.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 65%
C++
Deutsch
Englisch
fließend

Einsatzorte

Einsatzorte

Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km) Tübingen (+100km) Titisee-Neustadt (+75km) München (+100km) Mindelheim (+100km)

Deutschland: D6,7,8

möglich

Projekte

Projekte

Auflistung der aussagekräftigsten Projekte; weitere Projekte o. Referenzen auf Anfrage!

Zeitraum: September ´14 - Juni ´24
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwareentwicklung, Design und Test, Systemintegration, H/W Setup (Inbetriebnahme)
Sprache: C/C++, Assembler (Hitachi RCarH, SuperH; TI Jacinto, ARM-Cortex)
Platform: Linux, QNX 6.x, Win32, Android, GHS Integrity
Umgebung/Tools:

Microsoft Visual Studio, Eclipse, Multi

Jazz/RTC

GNU Toolchain (GCC, MAKE etc.)

Technologien: SPI, eMMC, HyperFlash

I²S, SPDIF

I²C

eAVB / AVB

Projekt: ? Fail-Safe Bootloader, BIOS, Device Drivers

Zeitraum: Januar ´11 - September '14
Endkunde: Software- und Halbleiterhersteller
Aufgabe: Softwaredesign, Entwicklung und Test
Sprache: C/C++, C#
Plattform: Microsoft Win32/64
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 2008/10/12

Tortoise-Subversion

Technologien: MOST (Media Oriented Systems Transport)

TCP/IP
USB

Projekt: Entwicklung kundenspezifischer GeräteTreiber (KMDF/WDF).
Design, Architektur und Entwicklung von KMDF USB Treiber,

Fehleranalyse, Pflege bestehender C++ u. C# Anwendungen


Zeitraum: Februar ´06 - Dezember ´10
Endkunde: Automobilhersteller
Aufgabe: Softwaredesign, Entwicklung und Test
Sprache: C/C++
Plattform: QNX 6.4, Microsoft Win32
Umgebung/Tools: QNX Momentics 2.0 (Eclipse)

Microsoft Visual Studio 2003/5/8

Tortoise-Subversion

GNU Toolchain (GCC, MAKE, Cygwin etc.)

Saxon

Jira

Mercury Quality Center

DOORS

Technologien: MOST (Media Oriented Systems Transport)

XML (für JSGF - Java Speech Grammar Format)

TCP/IP

Projekt: Design, Architektur und Entwicklung der Basis-Firmware,

Portierung auf neue HW-Platformen (SHx -> x86),

Abstimmung mit Zulieferer.

Design und Wartung der Netzwerkanbindung (MOST/CAN),

Hardwareabstraktion (HAL für QNX) und Framework

für HMI/MMI Software.

Erstellen von Tools und Codegeneratoren für Netzwerk-

spezifische Komponenten (XML MOST FCat -> C/C++).

Fehleranalyse (Coredump), Instrumentierung und

Debugging der HMI Software inkl. Abstimmung mit

Lieferant.

Softwaredesign und Entwicklung der Steuerungslogik für

ein Spracheingabesystem mit Ansteuerung einer

bestehenden und der Next-Gen. Head-Unit, sowie

der direkten Ansteuerung aller MOST-Komponenten (CDC/MMC,

Navi, diverse Tuner etc.) im Fahrzeug.



Zeitraum: Mai ´99 - Januar ´06
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwareentwicklung, Design und Test
Sprache: C/C++, Assembler (Hitachi SuperH; SH3/4; 68k/Coldfire)
Plattform: WindRiver VxWorks 5.x, QNX 6.x, Win32, FlexOS / OS/9
Umgebung/Tools: Tornado 1.0.1 + 2.x

QNX Momentics 2.0 (Eclipse)

Microsoft Visual Studio 6.0

Perforce SCM System

MKS Source Integrity

Togethersoft Together Enterprise

GNU Toolchain (GCC, MAKE etc.)

DIAB Compiler Tools

Technologien: MOST (Media Oriented Systems Transport)

RPC/COM/CORBA

I²S, SPDIF

I²C

UML

Projekt: Entwicklung der MOST-Netzwerkanbindung

(NIC u. INIC; Netservices V1.x+V2.x) für ein

USB-MOST-Audiogateway unter FlexOS (68k/Coldfire).


Entwicklung und Design eines Frameworks zur flexiblen

Integration von Audio-Codecs (i.e. MP3 u. WMA) für den

Einsatz mit u. ohne Betriebssystem.


Design und Entwicklung von Framework-Komponenten für die

MMI/HMI Entwicklung.


Anpassung und Entwicklung von BSPs und Device Driver für

VxWorks. Abstraktion der Hardware-Level-APIs

zur Simulation auf PC und Projektübergreifenden Verwendung.



Zeitraum: Januar ´03 - Juni ´03
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6.0
Technologien: IDE/ATAPI, SCSI

Adaptec Advanced SCSI Programming Interface (ASPI)

Multimedia Command Set / SCSI-Spec. (MMC)

Projekt: Entwicklung einer C++ Kapselung der von Adaptec spezifizierten

ASPI Schnittstelle. Weitere Portierung zur Ansteuerung von

CD/DVD-Laufwerken in Embedded Umgebung liefen.

(Grundlage für Qualitätstests u. Gerätetreiber).



Zeitraum: August ´02 - Januar ´03
Kunde: Industrie
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6 und 7
Technologien: Steinberg ASIO

Microsoft DirectX (DirectSound)

SPDIF

Projekt: Entwicklung einer C++ Kapselung der von Steinberg entwickelten

ASIO Schnittstelle. Ziel der Entwicklung war die Übertragung von

Meßdaten eines Laservibrometers über SPDIF mit einer Genauigkeit

von 24-Bit pro übertragenem Wert/Sample. Angesteuert wurde ein

USB-Audio-Interface mit SPDIF Eingängen.



Zeitraum: Oktober ´00 - März ´01
Kunde: Nutzfahrzeug Zulieferer / ÖPNV
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C/C++

Assembler (PowerPC 860/823)

Plattform: Microsoft Win32 (WinNT4/2K)

Windriver VxWorks 5.x

Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6

Windriver Tornado 2.x

Technologien: Adaptive Communication Environment (ACE)

WirelessLAN

RS232/485

Projekt: Entwicklung eines Cross-Plattform Gateways zum Austausch von

Statistikdaten (z.B. Fahrgastzählung etc.) einer mobilen

(in Bus oder Straßenbahn installiert) mit einer stationären Einheit.

Entwicklung erfolgte auf einem PC unter einer simulierten Umgebung

und wurde erst nach Fertigstellung der Hardware auf die Zielplattform

portiert.



Zeitraum: Mai ´00 - Oktober ´00
Kunde: Softwarehersteller
Aufgabe: Softwareentwicklung, Test, Anpassung
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6

CVS

Technologien: Microsoft Foundation Classes (MFC)

IDE/ATAPI, SCSI

Adaptec Advanced SCSI Programming Interface (ASPI)

Multimedia Command Set / SCSI-Spec. (MMC)

Projekt: Erweiterung einer CD-Recording-Software um neue Features und

neue CD-Recorder-Typen.



Zeitraum: März ´99 - Mai ´99
Endkunde: Soft-/Hardwarehersteller
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C, Assembler (A51)
Plattform: Embedded System
Umgebung/Tools: Keil C51
Technologien: LC-Display
Projekt: Entwicklung einer Firmware für ein Bedienteil eines sogenannten

Fotofachverschlußes zum Einsatz in der

Präzisionsfotografie (z.B. Werbefotografie).



Zeitraum: Juli ´98 - Februar ´99
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C

Assembler (Motorola 68HC05)

Plattform: Embedded System
Umgebung/Tools: Hi-Tech C
Projekt: Entwicklung einer weitgehend modularen Regensensor und

Wischersteuerungssoftware für diverse KFZ (Jaguar, Porsche,

DaimlerChrysler, Fiat u. Ford).



Zeitraum: Juli ´98 - Februar ´00
Aufgabe: Entwicklung, Prototypenerstellung (Proof of Concept) und Dokumentation
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32 (Win95/98/NT4)
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 5.0

Numega DriverStudio

Technologien: IDE/ATAPI, SCSI

Adaptec Advanced SCSI Programming Interface (ASPI)

Multimedia Command Set / SCSI-Spec. (MMC)

Error Correction Coding (Reed-Solomon)

Projekt: Patent 198 37 809, CD-Rom Kopierschutz

Entwicklung eines Kopierschutzverfahrens für CD-Roms und Anmeldung zum,

Patent (Erteilung: Februar 2000). Entwicklung einer CD-Recording-Software

zum erstellen und testen des Schutzverfahrens.

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Informatik an der Uni Karlsruhe

Position

Position

Objektorientiertes Design (OOD)
Objektorientierte Analyse (OOA)
Framework/Middleware Entwicklung
Performance Optimierung
Embedded Systems / Systementwicklung
Hardware-nahe Prog. / Firmware (inkl. Device Driver)
MOST/CAN/LIN, HMI/MMI, UML, MSC

BIOS, Bare-Metal-Programming

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

C++

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Erfahrungen im Bereich:
o Anwendungs- und System-/Firmwareprogrammierung
o Spezifikation, Programmierung, Test

Methoden:
o Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung
o Ereignisgesteuerte, visuelle, strukturierte Programmierung

Enwicklungsbegleitende Produkte:
o Atlassian JIRA
o Mercury Quality Center
o DOORS
o Subversion
o Perforce

Betriebssysteme

Echtzeitbetriebssysteme
QNX, VxWorks, WinCE/Windows Mobile
MS-DOS
OS/9
auch Derivat: FlexOS auf Coldfire/M68k
Unix
VxWorks
Windows
Windows CE

Programmiersprachen

Assembler
Diverse: M68k, x86, 8051, 6502, 680x
C
Sehr gute Kenntnisse
C++
Sehr gute Kenntnisse, OOA/OOD, boost
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Pascal
PLM
PLM51, PLM86

Datenbanken

Access
ODBC

Datenkommunikation

CORBA
Freie Implementierung: TAO, ZeroC ICE
Ethernet
Internet, Intranet
TCP/IP Programmierung (Socket level)
Message Queuing
Reactor + Proactor Pattern
Proprietäre Protokolle
MOST Bus, IBIS (Einsatz in ÖPNV)
Router
Cisco, LANCOM
RPC
RS232
TCP/IP
Programmierung (Socket level)
Windows Netzwerk
Winsock
MOST Bus, Oasis/SMSC Netservices 1+2 (NIC + INIC),
MOSTolyzer/Optolyzer, Vector CANoe/CANalyzer
Bluetooth (Programmierung über Socket/RFCOMM)

Hardware

CD-Writer / Brenner
Programmierung (ASPI, siehe Profil).
Digitale Signalprozessoren
(Grundkenntnisse).
Echtzeitsysteme
QNX, VxWorks, Windows Mobile
embedded Systeme
PowerPC823/860, SH3/4, ARM
Emulatoren
ICE: Hitex (8051), Lauterbach (ARM+C166), Motorola 68HC05/11
Framegrabber
National Instruments via LVDS
Hardware entwickelt
LVDS Splitter/Repeater für Framegrabber, CD-ROM Dekoder (I²S -> Data inkl. Reed-Solomon Decoding).
Messgeräte
Logic Analyzer u. Oszis von HP + Tektronix
Mikrocontroller
diverse (Intel, Motorola etc.)
PC
Umfassende Hardware Kenntnisse
PLD, FPGA
Nur Grundkenntnise (keine (V)HDL Programmierung)
Soundkarten
USB-One (ASIO+DirectX/DirectSound Programmierung)
Gute Hardwarekenntnisse für DeviceDriver- oder BSP-Programmierung vorhanden.

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

CANoe

Branchen

Branchen

Automobilbranche / Automotive
Consumer Electronics
Maschinenbau
Hardwarehersteller
Softwarehersteller
Industrie
Telekommunikation
IT-Dienstleister

Einsatzorte

Einsatzorte

Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km) Tübingen (+100km) Titisee-Neustadt (+75km) München (+100km) Mindelheim (+100km)

Deutschland: D6,7,8

möglich

Projekte

Projekte

Auflistung der aussagekräftigsten Projekte; weitere Projekte o. Referenzen auf Anfrage!

Zeitraum: September ´14 - Juni ´24
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwareentwicklung, Design und Test, Systemintegration, H/W Setup (Inbetriebnahme)
Sprache: C/C++, Assembler (Hitachi RCarH, SuperH; TI Jacinto, ARM-Cortex)
Platform: Linux, QNX 6.x, Win32, Android, GHS Integrity
Umgebung/Tools:

Microsoft Visual Studio, Eclipse, Multi

Jazz/RTC

GNU Toolchain (GCC, MAKE etc.)

Technologien: SPI, eMMC, HyperFlash

I²S, SPDIF

I²C

eAVB / AVB

Projekt: ? Fail-Safe Bootloader, BIOS, Device Drivers

Zeitraum: Januar ´11 - September '14
Endkunde: Software- und Halbleiterhersteller
Aufgabe: Softwaredesign, Entwicklung und Test
Sprache: C/C++, C#
Plattform: Microsoft Win32/64
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 2008/10/12

Tortoise-Subversion

Technologien: MOST (Media Oriented Systems Transport)

TCP/IP
USB

Projekt: Entwicklung kundenspezifischer GeräteTreiber (KMDF/WDF).
Design, Architektur und Entwicklung von KMDF USB Treiber,

Fehleranalyse, Pflege bestehender C++ u. C# Anwendungen


Zeitraum: Februar ´06 - Dezember ´10
Endkunde: Automobilhersteller
Aufgabe: Softwaredesign, Entwicklung und Test
Sprache: C/C++
Plattform: QNX 6.4, Microsoft Win32
Umgebung/Tools: QNX Momentics 2.0 (Eclipse)

Microsoft Visual Studio 2003/5/8

Tortoise-Subversion

GNU Toolchain (GCC, MAKE, Cygwin etc.)

Saxon

Jira

Mercury Quality Center

DOORS

Technologien: MOST (Media Oriented Systems Transport)

XML (für JSGF - Java Speech Grammar Format)

TCP/IP

Projekt: Design, Architektur und Entwicklung der Basis-Firmware,

Portierung auf neue HW-Platformen (SHx -> x86),

Abstimmung mit Zulieferer.

Design und Wartung der Netzwerkanbindung (MOST/CAN),

Hardwareabstraktion (HAL für QNX) und Framework

für HMI/MMI Software.

Erstellen von Tools und Codegeneratoren für Netzwerk-

spezifische Komponenten (XML MOST FCat -> C/C++).

Fehleranalyse (Coredump), Instrumentierung und

Debugging der HMI Software inkl. Abstimmung mit

Lieferant.

Softwaredesign und Entwicklung der Steuerungslogik für

ein Spracheingabesystem mit Ansteuerung einer

bestehenden und der Next-Gen. Head-Unit, sowie

der direkten Ansteuerung aller MOST-Komponenten (CDC/MMC,

Navi, diverse Tuner etc.) im Fahrzeug.



Zeitraum: Mai ´99 - Januar ´06
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwareentwicklung, Design und Test
Sprache: C/C++, Assembler (Hitachi SuperH; SH3/4; 68k/Coldfire)
Plattform: WindRiver VxWorks 5.x, QNX 6.x, Win32, FlexOS / OS/9
Umgebung/Tools: Tornado 1.0.1 + 2.x

QNX Momentics 2.0 (Eclipse)

Microsoft Visual Studio 6.0

Perforce SCM System

MKS Source Integrity

Togethersoft Together Enterprise

GNU Toolchain (GCC, MAKE etc.)

DIAB Compiler Tools

Technologien: MOST (Media Oriented Systems Transport)

RPC/COM/CORBA

I²S, SPDIF

I²C

UML

Projekt: Entwicklung der MOST-Netzwerkanbindung

(NIC u. INIC; Netservices V1.x+V2.x) für ein

USB-MOST-Audiogateway unter FlexOS (68k/Coldfire).


Entwicklung und Design eines Frameworks zur flexiblen

Integration von Audio-Codecs (i.e. MP3 u. WMA) für den

Einsatz mit u. ohne Betriebssystem.


Design und Entwicklung von Framework-Komponenten für die

MMI/HMI Entwicklung.


Anpassung und Entwicklung von BSPs und Device Driver für

VxWorks. Abstraktion der Hardware-Level-APIs

zur Simulation auf PC und Projektübergreifenden Verwendung.



Zeitraum: Januar ´03 - Juni ´03
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6.0
Technologien: IDE/ATAPI, SCSI

Adaptec Advanced SCSI Programming Interface (ASPI)

Multimedia Command Set / SCSI-Spec. (MMC)

Projekt: Entwicklung einer C++ Kapselung der von Adaptec spezifizierten

ASPI Schnittstelle. Weitere Portierung zur Ansteuerung von

CD/DVD-Laufwerken in Embedded Umgebung liefen.

(Grundlage für Qualitätstests u. Gerätetreiber).



Zeitraum: August ´02 - Januar ´03
Kunde: Industrie
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6 und 7
Technologien: Steinberg ASIO

Microsoft DirectX (DirectSound)

SPDIF

Projekt: Entwicklung einer C++ Kapselung der von Steinberg entwickelten

ASIO Schnittstelle. Ziel der Entwicklung war die Übertragung von

Meßdaten eines Laservibrometers über SPDIF mit einer Genauigkeit

von 24-Bit pro übertragenem Wert/Sample. Angesteuert wurde ein

USB-Audio-Interface mit SPDIF Eingängen.



Zeitraum: Oktober ´00 - März ´01
Kunde: Nutzfahrzeug Zulieferer / ÖPNV
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C/C++

Assembler (PowerPC 860/823)

Plattform: Microsoft Win32 (WinNT4/2K)

Windriver VxWorks 5.x

Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6

Windriver Tornado 2.x

Technologien: Adaptive Communication Environment (ACE)

WirelessLAN

RS232/485

Projekt: Entwicklung eines Cross-Plattform Gateways zum Austausch von

Statistikdaten (z.B. Fahrgastzählung etc.) einer mobilen

(in Bus oder Straßenbahn installiert) mit einer stationären Einheit.

Entwicklung erfolgte auf einem PC unter einer simulierten Umgebung

und wurde erst nach Fertigstellung der Hardware auf die Zielplattform

portiert.



Zeitraum: Mai ´00 - Oktober ´00
Kunde: Softwarehersteller
Aufgabe: Softwareentwicklung, Test, Anpassung
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 6

CVS

Technologien: Microsoft Foundation Classes (MFC)

IDE/ATAPI, SCSI

Adaptec Advanced SCSI Programming Interface (ASPI)

Multimedia Command Set / SCSI-Spec. (MMC)

Projekt: Erweiterung einer CD-Recording-Software um neue Features und

neue CD-Recorder-Typen.



Zeitraum: März ´99 - Mai ´99
Endkunde: Soft-/Hardwarehersteller
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C, Assembler (A51)
Plattform: Embedded System
Umgebung/Tools: Keil C51
Technologien: LC-Display
Projekt: Entwicklung einer Firmware für ein Bedienteil eines sogenannten

Fotofachverschlußes zum Einsatz in der

Präzisionsfotografie (z.B. Werbefotografie).



Zeitraum: Juli ´98 - Februar ´99
Kunde: Automobilzulieferer
Aufgabe: Softwaredesign und Entwicklung
Sprache: C

Assembler (Motorola 68HC05)

Plattform: Embedded System
Umgebung/Tools: Hi-Tech C
Projekt: Entwicklung einer weitgehend modularen Regensensor und

Wischersteuerungssoftware für diverse KFZ (Jaguar, Porsche,

DaimlerChrysler, Fiat u. Ford).



Zeitraum: Juli ´98 - Februar ´00
Aufgabe: Entwicklung, Prototypenerstellung (Proof of Concept) und Dokumentation
Sprache: C/C++
Plattform: Microsoft Win32 (Win95/98/NT4)
Umgebung/Tools: Microsoft Visual Studio 5.0

Numega DriverStudio

Technologien: IDE/ATAPI, SCSI

Adaptec Advanced SCSI Programming Interface (ASPI)

Multimedia Command Set / SCSI-Spec. (MMC)

Error Correction Coding (Reed-Solomon)

Projekt: Patent 198 37 809, CD-Rom Kopierschutz

Entwicklung eines Kopierschutzverfahrens für CD-Roms und Anmeldung zum,

Patent (Erteilung: Februar 2000). Entwicklung einer CD-Recording-Software

zum erstellen und testen des Schutzverfahrens.

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Informatik an der Uni Karlsruhe

Position

Position

Objektorientiertes Design (OOD)
Objektorientierte Analyse (OOA)
Framework/Middleware Entwicklung
Performance Optimierung
Embedded Systems / Systementwicklung
Hardware-nahe Prog. / Firmware (inkl. Device Driver)
MOST/CAN/LIN, HMI/MMI, UML, MSC

BIOS, Bare-Metal-Programming

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

C++

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Erfahrungen im Bereich:
o Anwendungs- und System-/Firmwareprogrammierung
o Spezifikation, Programmierung, Test

Methoden:
o Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung
o Ereignisgesteuerte, visuelle, strukturierte Programmierung

Enwicklungsbegleitende Produkte:
o Atlassian JIRA
o Mercury Quality Center
o DOORS
o Subversion
o Perforce

Betriebssysteme

Echtzeitbetriebssysteme
QNX, VxWorks, WinCE/Windows Mobile
MS-DOS
OS/9
auch Derivat: FlexOS auf Coldfire/M68k
Unix
VxWorks
Windows
Windows CE

Programmiersprachen

Assembler
Diverse: M68k, x86, 8051, 6502, 680x
C
Sehr gute Kenntnisse
C++
Sehr gute Kenntnisse, OOA/OOD, boost
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Pascal
PLM
PLM51, PLM86

Datenbanken

Access
ODBC

Datenkommunikation

CORBA
Freie Implementierung: TAO, ZeroC ICE
Ethernet
Internet, Intranet
TCP/IP Programmierung (Socket level)
Message Queuing
Reactor + Proactor Pattern
Proprietäre Protokolle
MOST Bus, IBIS (Einsatz in ÖPNV)
Router
Cisco, LANCOM
RPC
RS232
TCP/IP
Programmierung (Socket level)
Windows Netzwerk
Winsock
MOST Bus, Oasis/SMSC Netservices 1+2 (NIC + INIC),
MOSTolyzer/Optolyzer, Vector CANoe/CANalyzer
Bluetooth (Programmierung über Socket/RFCOMM)

Hardware

CD-Writer / Brenner
Programmierung (ASPI, siehe Profil).
Digitale Signalprozessoren
(Grundkenntnisse).
Echtzeitsysteme
QNX, VxWorks, Windows Mobile
embedded Systeme
PowerPC823/860, SH3/4, ARM
Emulatoren
ICE: Hitex (8051), Lauterbach (ARM+C166), Motorola 68HC05/11
Framegrabber
National Instruments via LVDS
Hardware entwickelt
LVDS Splitter/Repeater für Framegrabber, CD-ROM Dekoder (I²S -> Data inkl. Reed-Solomon Decoding).
Messgeräte
Logic Analyzer u. Oszis von HP + Tektronix
Mikrocontroller
diverse (Intel, Motorola etc.)
PC
Umfassende Hardware Kenntnisse
PLD, FPGA
Nur Grundkenntnise (keine (V)HDL Programmierung)
Soundkarten
USB-One (ASIO+DirectX/DirectSound Programmierung)
Gute Hardwarekenntnisse für DeviceDriver- oder BSP-Programmierung vorhanden.

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

CANoe

Branchen

Branchen

Automobilbranche / Automotive
Consumer Electronics
Maschinenbau
Hardwarehersteller
Softwarehersteller
Industrie
Telekommunikation
IT-Dienstleister

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.