Projektorganisation, PMO, Hypercare, Program Management, Projektmanagement
Aktualisiert am 19.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.07.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 10%
Projektmanagement
Projektorganisation
Hypercare
Projektmanagementoffice
Programmmanagement
PMO
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2023-10 - 2024-03

Community Manager in einem IT Transformation Projekt / Integration für die Einführung eines Mitarbeiterportals

Senior Consultant
Senior Consultant

Stakeholder Analyse und Kommunikation

Betreuung der Community

Kommunikation

Change Management

Microsoft Sharepoint MS Office
1 Jahr 7 Monate
2022-03 - 2023-09

Program Management Office einer IT Integration mit Schwerpunkt auf Programmabläufen, Stakeholder-Management und Kommunikation

Senior Consultant
Senior Consultant

Sachverhalt
Ein fu?hrendes Unternehmen der Gesundheitsbranche erwarb einen mittelsta?ndischen Wettbewerber im Bereich der Strahlentherapie aus den USA. Im Zuge dieses Mergers mussten die IT Landschaften beider Unternehmen zusammengefu?hrt werden. Zu diesem Zweck wurde ein Integrationsprogramm aufgesetzt, welches in der IT aus den Bereichen Infrastruktur, SAP, IT Functions, IT Governance sowie Sales & Services bestand.
Ziel des Programmes war es, durch die Zusammenlegung und Harmonisierung der IT Systeme Synergien zu realisieren sowie als einheitlicher Produkt- und Serviceanbieter auf dem Markt aufzutreten.

Ansatz
Das Hauptaugenmerk des IT Programms lag auf der Steuerung und Koordination der unterschiedlichen Integrationsvorhaben innerhalb und außerhalb der IT. Dabei stand die Organisation reibungsloser Programmabla?ufe im Kontext des bestehenden IT Umfeldes und unter Beru?cksichtigung aller Stakeholder im Fokus. Durch ein mehrstufiges Kommunikationskonzept konnte Transparenz gegenu?ber dem Management sowie innerhalb der IT und des Konzerns geschaffen werden. Ein Status-Reporting in Real-time sowie das zeitnahe Identifizieren und Aufbereiten erreichter Programmerfolge erga?nzten den Ansatz.

Projekterfolge

  • Erreichung der Synergieziele fu?r FY 22 und FY23 unter Einhaltung der Budgetgrenzen

  • Harmonisierung unterschiedlicher IT Systeme und Funktionen

  • Konsolidierung von Lizenzen und Standorten

  • Auszeichnung der IT Integration durch den Vorstand 

Azure Devops MS Office MS Power BI
2 Jahre 5 Monate
2018-07 - 2020-11

Entwicklung, Implementierung und Durchführung der Hypercare Phase für die Einführung einer SAP S4/HANA Plattform für Corporate Finance

Senior Consultant
Senior Consultant

Sachverhalt
Fu?r Corporate Finance wurde ein S4/HANA basiertes ERP System einfu?hrt. Hypercare wurde von ERP Operations durchgefu?hrt.
Im Zuge der Beauftragung mussten geeignete organisatorische, prozessuale sowie funktionale Maßnahmen entwickelt und eingefu?hrt werden, um die Kontinuita?t des Betriebes sowie die Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlu?sse des Konzerns sicherzustellen.
Die Planung passender Verfu?gbarkeiten fu?r alle Bereiche (z.B. Accounts Receivable, Accounts Payable) sowie die reibungslose Behebung auftretender Fehler spielten dabei die zentrale Rolle.

Vorgehen
Nach Festlegung der Zeitra?ume fu?r die Hypercare Phasen wurden Hypercare Prozesse definiert und dokumentiert, Ressourcen festgelegt und deren Verfu?gbarkeit auch wa?hrend der erweiterten Servicezeiten sichergestellt.
Neben Hypercare Kick-Off Veranstaltungen, der Durchfu?hrung der Hypercare Phase, release- basierten Wrap-up und Lessons Learned Sessions wurde ein Framework fu?r zuku?nftige Releases definiert, das die Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen gewa?hrleistete. Kurze Wege und unkomplizierte jedoch compliance konforme Lo?sungen standen dabei im Fokus.

Projekterfolge

  • Entwicklung und Definition dedizierter Hypercare Prozesse

  • Festlegung, Autorisierung und Schulung der Hypercare Mitarbeiter (Operations, S4/HANA Projekt und Support Service Provider)

  • Erfolgreiche Durchfu?hrung der verschiedenen Hypercare Phasen (Oktober 2018, Ma?rz 2019, Oktober 2019, Mai 2020, Oktober 2020) 

MS Office Microsoft Sharepoint Azure Devops
1 Jahr 11 Monate
2015-03 - 2017-01

Verbesserung der Außenwirkung des Workstream IT bei einem Carve Out Projekt im Bereich Corporate Finance

Senior Consultant
Senior Consultant
MS Office
1 Jahr
2015-01 - 2015-12

Umsetzung von Verbesserungspotentialen bei der Vergabe von IT Berechti- gungen

Senior Consultant
Senior Consultant

Qualitätssicherung von Konsolidierungsvorhaben

Umsetzung Verbesserungspotenziale


MS Office
8 Monate
2014-05 - 2014-12

Projektleitung bei der Qualitätssicherung von Service- und Transitionsprojekten im Bereich Corporate IT

Senior Consultant
Senior Consultant
MS Office
1 Jahr 3 Monate
2012-10 - 2013-12

Leitung eines Projektes zur Steigerung der Datensicherheit im Bereich Server- und Datenbankhärtung

Senior Consultant
Senior Consultant
Sachverhalt
Zeitgleich wurden im Mutter- und Tochterkonzern Audits zum Thema Datensicherheit durchgeführt. Die in der Folge parallel aufgesetzten Projekte zur Härtung der jeweiligen Systeme konkurrierten aufgrund voneinander abweichender Maßnahmen und mussten synchronisiert werden. Der zu erreichende Härtegrad musste den Anforderungen beider Prüfberichte Rechnung tragen.
Die Herausforderung lag in der Abstimmung der technisch Anforderungen und der Gewährleistung einer dauerhaften Überprüfung deren Einhaltung über den Systemlebenszyklus hinweg.


Vorgehen

Aufgrund des engen Zeitplans wurde ein Top-down Managementansatz gewählt, bei dem alle Aufgaben und Verantwortlichkeiten hierarchisch organisiert waren. Sowohl die vielfältigen Abstimmungen zwischen Mutter- und Tochterkonzern als auch die Definition und Abstimmung der jeweiligen Zuständigkeit für die Festlegung der Härtungskriterien erforderten eine enge Zusammenarbeit.
Zu den durchgeführten Maßnahmen gehörten:

  1. Detaillierte Gegenüberstellung der Umsetzungsvorhaben aus den jeweiligen Prüfberichten 
  2. Schaffung eines einheitlichen Verständnisses des Projektvorhabens in Abstimmung mit der Prüfungsgesellschaft
  3. Konsequente Umsetzung der geplanten Server- und Datenbankhärtungen
  4. Entwicklung und Implementierung geeigneter Gegenmaßnahmen zur Behebung von Problemen


Projekterfolge

Die Server- und Datenbankhärtungen konnten inkl. des Aufbaus eines automatisierten Status- Reporting zur Feststellung des jeweiligen Härtegrades im laufenden Betrieb über die Organisationsgrenzen hinaus termingerecht durchgeführt und von der Prüfungsgesellschaft ohne Beanstandungen abgenommen werden.
MS Office
1 Jahr 7 Monate
2011-03 - 2012-09

Leitung Projektmanagement Office im Projekt Datenspeicherung

Senior Consultant
Senior Consultant
MS Office

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

4 Jahre 11 Monate
2000-10 - 2005-08

Studium der Volkswirtschaftlehre

Diplom-Volkswirtin (Univ.), Universität Regensburg, University of Stellenbosch, University of Cape Town
Diplom-Volkswirtin (Univ.)
Universität Regensburg, University of Stellenbosch, University of Cape Town
Abschlussnote: 1,5
1 Jahr 10 Monate
1996-09 - 1998-06

Ausbildung zur Bankkauffrau

Bankkauffrau IHK, SchmidtBank KGaA
Bankkauffrau IHK
SchmidtBank KGaA
8 Jahre 10 Monate
1987-09 - 1996-06

Hochschulreife

Abitur, Katharinen-Gymansium Ingolstadt
Abitur
Katharinen-Gymansium Ingolstadt
Abschlussnote: 1,7 NC

Position

Position

Senior Management Consultant

PMO

Program Management Office

Qualitätsmanagement

Projektorganisation



Branchen

Branchen

Technologie

Healthcare

Automotive

Insurance

Finanzsektor


Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2023-10 - 2024-03

Community Manager in einem IT Transformation Projekt / Integration für die Einführung eines Mitarbeiterportals

Senior Consultant
Senior Consultant

Stakeholder Analyse und Kommunikation

Betreuung der Community

Kommunikation

Change Management

Microsoft Sharepoint MS Office
1 Jahr 7 Monate
2022-03 - 2023-09

Program Management Office einer IT Integration mit Schwerpunkt auf Programmabläufen, Stakeholder-Management und Kommunikation

Senior Consultant
Senior Consultant

Sachverhalt
Ein fu?hrendes Unternehmen der Gesundheitsbranche erwarb einen mittelsta?ndischen Wettbewerber im Bereich der Strahlentherapie aus den USA. Im Zuge dieses Mergers mussten die IT Landschaften beider Unternehmen zusammengefu?hrt werden. Zu diesem Zweck wurde ein Integrationsprogramm aufgesetzt, welches in der IT aus den Bereichen Infrastruktur, SAP, IT Functions, IT Governance sowie Sales & Services bestand.
Ziel des Programmes war es, durch die Zusammenlegung und Harmonisierung der IT Systeme Synergien zu realisieren sowie als einheitlicher Produkt- und Serviceanbieter auf dem Markt aufzutreten.

Ansatz
Das Hauptaugenmerk des IT Programms lag auf der Steuerung und Koordination der unterschiedlichen Integrationsvorhaben innerhalb und außerhalb der IT. Dabei stand die Organisation reibungsloser Programmabla?ufe im Kontext des bestehenden IT Umfeldes und unter Beru?cksichtigung aller Stakeholder im Fokus. Durch ein mehrstufiges Kommunikationskonzept konnte Transparenz gegenu?ber dem Management sowie innerhalb der IT und des Konzerns geschaffen werden. Ein Status-Reporting in Real-time sowie das zeitnahe Identifizieren und Aufbereiten erreichter Programmerfolge erga?nzten den Ansatz.

Projekterfolge

  • Erreichung der Synergieziele fu?r FY 22 und FY23 unter Einhaltung der Budgetgrenzen

  • Harmonisierung unterschiedlicher IT Systeme und Funktionen

  • Konsolidierung von Lizenzen und Standorten

  • Auszeichnung der IT Integration durch den Vorstand 

Azure Devops MS Office MS Power BI
2 Jahre 5 Monate
2018-07 - 2020-11

Entwicklung, Implementierung und Durchführung der Hypercare Phase für die Einführung einer SAP S4/HANA Plattform für Corporate Finance

Senior Consultant
Senior Consultant

Sachverhalt
Fu?r Corporate Finance wurde ein S4/HANA basiertes ERP System einfu?hrt. Hypercare wurde von ERP Operations durchgefu?hrt.
Im Zuge der Beauftragung mussten geeignete organisatorische, prozessuale sowie funktionale Maßnahmen entwickelt und eingefu?hrt werden, um die Kontinuita?t des Betriebes sowie die Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlu?sse des Konzerns sicherzustellen.
Die Planung passender Verfu?gbarkeiten fu?r alle Bereiche (z.B. Accounts Receivable, Accounts Payable) sowie die reibungslose Behebung auftretender Fehler spielten dabei die zentrale Rolle.

Vorgehen
Nach Festlegung der Zeitra?ume fu?r die Hypercare Phasen wurden Hypercare Prozesse definiert und dokumentiert, Ressourcen festgelegt und deren Verfu?gbarkeit auch wa?hrend der erweiterten Servicezeiten sichergestellt.
Neben Hypercare Kick-Off Veranstaltungen, der Durchfu?hrung der Hypercare Phase, release- basierten Wrap-up und Lessons Learned Sessions wurde ein Framework fu?r zuku?nftige Releases definiert, das die Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen gewa?hrleistete. Kurze Wege und unkomplizierte jedoch compliance konforme Lo?sungen standen dabei im Fokus.

Projekterfolge

  • Entwicklung und Definition dedizierter Hypercare Prozesse

  • Festlegung, Autorisierung und Schulung der Hypercare Mitarbeiter (Operations, S4/HANA Projekt und Support Service Provider)

  • Erfolgreiche Durchfu?hrung der verschiedenen Hypercare Phasen (Oktober 2018, Ma?rz 2019, Oktober 2019, Mai 2020, Oktober 2020) 

MS Office Microsoft Sharepoint Azure Devops
1 Jahr 11 Monate
2015-03 - 2017-01

Verbesserung der Außenwirkung des Workstream IT bei einem Carve Out Projekt im Bereich Corporate Finance

Senior Consultant
Senior Consultant
MS Office
1 Jahr
2015-01 - 2015-12

Umsetzung von Verbesserungspotentialen bei der Vergabe von IT Berechti- gungen

Senior Consultant
Senior Consultant

Qualitätssicherung von Konsolidierungsvorhaben

Umsetzung Verbesserungspotenziale


MS Office
8 Monate
2014-05 - 2014-12

Projektleitung bei der Qualitätssicherung von Service- und Transitionsprojekten im Bereich Corporate IT

Senior Consultant
Senior Consultant
MS Office
1 Jahr 3 Monate
2012-10 - 2013-12

Leitung eines Projektes zur Steigerung der Datensicherheit im Bereich Server- und Datenbankhärtung

Senior Consultant
Senior Consultant
Sachverhalt
Zeitgleich wurden im Mutter- und Tochterkonzern Audits zum Thema Datensicherheit durchgeführt. Die in der Folge parallel aufgesetzten Projekte zur Härtung der jeweiligen Systeme konkurrierten aufgrund voneinander abweichender Maßnahmen und mussten synchronisiert werden. Der zu erreichende Härtegrad musste den Anforderungen beider Prüfberichte Rechnung tragen.
Die Herausforderung lag in der Abstimmung der technisch Anforderungen und der Gewährleistung einer dauerhaften Überprüfung deren Einhaltung über den Systemlebenszyklus hinweg.


Vorgehen

Aufgrund des engen Zeitplans wurde ein Top-down Managementansatz gewählt, bei dem alle Aufgaben und Verantwortlichkeiten hierarchisch organisiert waren. Sowohl die vielfältigen Abstimmungen zwischen Mutter- und Tochterkonzern als auch die Definition und Abstimmung der jeweiligen Zuständigkeit für die Festlegung der Härtungskriterien erforderten eine enge Zusammenarbeit.
Zu den durchgeführten Maßnahmen gehörten:

  1. Detaillierte Gegenüberstellung der Umsetzungsvorhaben aus den jeweiligen Prüfberichten 
  2. Schaffung eines einheitlichen Verständnisses des Projektvorhabens in Abstimmung mit der Prüfungsgesellschaft
  3. Konsequente Umsetzung der geplanten Server- und Datenbankhärtungen
  4. Entwicklung und Implementierung geeigneter Gegenmaßnahmen zur Behebung von Problemen


Projekterfolge

Die Server- und Datenbankhärtungen konnten inkl. des Aufbaus eines automatisierten Status- Reporting zur Feststellung des jeweiligen Härtegrades im laufenden Betrieb über die Organisationsgrenzen hinaus termingerecht durchgeführt und von der Prüfungsgesellschaft ohne Beanstandungen abgenommen werden.
MS Office
1 Jahr 7 Monate
2011-03 - 2012-09

Leitung Projektmanagement Office im Projekt Datenspeicherung

Senior Consultant
Senior Consultant
MS Office

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

4 Jahre 11 Monate
2000-10 - 2005-08

Studium der Volkswirtschaftlehre

Diplom-Volkswirtin (Univ.), Universität Regensburg, University of Stellenbosch, University of Cape Town
Diplom-Volkswirtin (Univ.)
Universität Regensburg, University of Stellenbosch, University of Cape Town
Abschlussnote: 1,5
1 Jahr 10 Monate
1996-09 - 1998-06

Ausbildung zur Bankkauffrau

Bankkauffrau IHK, SchmidtBank KGaA
Bankkauffrau IHK
SchmidtBank KGaA
8 Jahre 10 Monate
1987-09 - 1996-06

Hochschulreife

Abitur, Katharinen-Gymansium Ingolstadt
Abitur
Katharinen-Gymansium Ingolstadt
Abschlussnote: 1,7 NC

Position

Position

Senior Management Consultant

PMO

Program Management Office

Qualitätsmanagement

Projektorganisation



Branchen

Branchen

Technologie

Healthcare

Automotive

Insurance

Finanzsektor


Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.